1877 / 135 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i n ldet baben, in Kenntniß geseßt am 19. Juli 1877, Vormittags 11 Uhr, einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen, und | [4989] ; E E Jn in unserem Gerichtslokal, Se iniihames Nr. 39, | welche S ionel in denselben zu ‘berufen seien. Ediftalladung.

werden. h l n -

in, den 5. Juni 1877. vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. 11. Allen, wcl<e von dem Gemeinschuldner etwas Das Obergericht d:r freien Hansestzdt Bremen rr

Ds Königliches Stadtgericht. Na Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Befiß oder macht hierdur< bekannt: Börsen-Beilage 1. Abtheilung für Civilsachen. fals mit der Verhandlung über den ford ver- | Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- daß über das Vermögen des Farbewaaren-

Der Kommissar des Konkurses. ahren werden. ' den, wird aufgegeben, nihts an denselben zu ver- händlers Clemens August Borgelt, in , , Ey . (S , Roestel, Zuglei is noch eine zweite Frist zur Anmel- abfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß irma C. A. Borgelt, der Konkurs der um Deut en Rel s-An cl (l Und Kon cell | en Síaag - E Stadtgerichts-Rath. dung der Gegenstände läubiger erkannt und der Obergerichtsanwalt - gel. - bis zum 25. September 1877 einshließlih? bis zum 15. Zuli 1877 cinshließlih Dr. Johann Eberhard Noltenius zum proviso- : : Iunt [5191] Konkurs-Eröffnung. | festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der- | dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse Anzeige gie oe s DEUtmant gee fu i Berlin, Dienstag, den 12. Juni 9877. ber das Vermögen der Mühlenmeister Con- selben nah Ablauf der ersten Frist angemeldeten | zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer et- B Bu i verden alle veïannke un unbekannte 2 fm s Vern ilhelm Zufall, in Firma C Forderungen ein Termin auf wanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- etheilig ar aufgefordert in dem auf Berliner Börse vom 12. Juni 1877. Jew-Yorker Stadt - Anl.|6 |1/1. u. 1/7./103,60bz Märkisch- Posener 15,60dz G Bresl. -Seiuw.-Freib.Lt.D.'4}1 94,00 G im ' , den 16. Oktober 1877, Vormittags 11 Uhr, | liefern. fanbinguver und andere mit denselben reitag, den 13. Juli d. J, In dem nachfolgenden Courszettel sind dis in einen amtlichen do d T [1/4.u.1/10. Ri t Magdeb, Halberst. 101,00bz B r bis Lit. m 4 fl. n. 1/7. 94,00 G mrt do Lit F. 41/1/1. n. 1/7.194,00G 95,7062 do, Lit. G. . (4411. n. 1/7./94 00G 21,50bz d, k Mee sf ¡10.191,50 G

pam bum pre D

Fl 01 pel 63 02 pur uad

1 u D D * I) J J

und W. uan üb Zossen E A JE Lee in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 39, | gleihbere{tigte läubiger des Gemeinschuldners Nittags 12 Uhr, i; and richtamtlichen Theil getrennten Coursnotirungen nach den | tgrw ricehs Ar. de 1874/47/15/5,15/11 Mänst. Hz Nas b ür E V eta TeR erbffnet und | vor. dem genannten Kommiffar anberaumt. Zum | haben von den in, ihrem Besitze befindlichen Pfand- angesegten Termine in der Rhederkammer auf hie- T pon ¿Flokiungatinngen gerei ans. Ua nes Ci tat r gR pw e Ui 1. 1/8197.60G Ne h ps Ee furs in e Brhlungéeinstellung auf den Erscheinen in diesem Termin werden die sämmt- | ftüen nur Anzeige u leDie] sigem Rathhause ihre Separationsansprühe und amblichen Rubriken dureh (X: A.) ore! o des Conrszotiels. | ‘eater, Gold-Rents . . „4 Va24/10.(59 1052@ Nordb. - Erf. gar der Tag Der a 31 M i 1877 ! lichen Gläubiger aufgefordert, welhe ihre Forde- | 1II. Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Pp eringen, sowie die ein Vorzugsre<t der leßteren do. Papièr-Bents * Tiul1/2. u 18. 49 50da Obs bl LCD S restgeseßt worden « Ma rungen innerhalb einer der Fristen anmelden | Masse Ausprive als Konkursgläubiger machen Mari een Umstände anzugeben, au die si auf Weoohseol. J R ns 441 /L. 1/7 49 50vz D Litt B ry n n einstweiligen Verwalter der Masse is der werden. E, wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- tele bei Ve E Belege beizubringen und Amsterdaa . . . 18 T. 14 [169,00bz do. Bilber-Bente. .|4 [1/4.0.1/10|53.70bz Ostor. Südbahn . Kaufmann Goedet hier, Besselstraße Nr. 20 wohn- Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat | selben môêgen bereits re<tshängig sein oder nit, | t E es S CCTA des. que terre Präklusion L O F 7 1168,35bz do âo j “u 1/4. |[53.90bz R. Od.-Ufer-Bahn haft, ‘estellt : ¿ep R n | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | mit dem dafür verlangten Vorrecht bie Le e Aus Gunes En Ansprüchen von 20,475bz do. 250 FL 18544 | pr Stück [94,00 B Rheinische : Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- g M Gläubiger, welcher nicht in unserm Gerichts- | bei E Zu ic S i I E tidez rets für Meles Reciaseen, attet Pari “Hoy Dindate: Ltd O 1858 1/5.n.1/11. 299.50ba at. G B. gar.) fa 21 uni 1877 Mittags 12 Uhr bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forde- | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- 1 Lo der Kanzlei des Obergerichts, den Belg. BankpL. 81,10bz r ad E E71 N 246 00bs @ e Ban Zar. tir eee Gerichtslokale Terminszimmer Nr. 93 vor | fung einen, am hiesigen Orte wohnhaften oder zur | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | Juni . H L 1 do. Ja 80.,90bz L Bei Alis | 1/L u. 1/ 7 e TEnSager Ds bem Kommissar, Herrn Kreisrichter Schulz anbe: f Brad Hei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- | sowie na Befinden zur Bestellung des definikiven P28 Wien, öst. W. 162,20bz ds, do. kleine\6 1/3. u, 1/9./71,90bz Thür,Lit. B. (gar.) tem Fommifar, Herta Keeisribter Le Vor: | Mhbigten befellen und d en e Bekan auf den b, September 1877 iee | [ungte. GaéDiadidebS 11a UIDS (gde, HRC F 2 9 Rosto ntt} N L 4 s s - f É . , e 2 e .. (9DZ St.-Ei - 15 ü ilsit-InSsterDI E E Bestellung des definitiven Verwalters fehlt, werden „die Sustiz-Rüthe Kuslmere L A Vormitiags. 104 Uhr, L atn T'aris- eíc. Y erängerungekn E E 216 40bz Page. ge D Anl. S e Es Tin Ellais E, Ö e j Kluge, sowie der Re<htsanwalt Oberbe> zu Sach- | vor pem ommissarius, Stadtgerichts-Rath Furlt, 5 Warsch L: {6 |218,40bz Z “rale T6 u1/12186.5 E L Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas | altern vorgeschlagen. im Zimmer Nr. 47 im 11. Sto> des Stadtgerichts- ger GSeutschenKisCcnbarRnet Bank Eee L M6 e Rolin Li S1 aab, Sj, E. San Mens /6.4.1/12./86.50bz Ferra-Eahn -

r

C0 Mi fan ¡fas j 1:

1117.40bz Aa, it, N | 91.50G

1114 00bz so. it. . 144i1/4.2.1/ 491,50 G 24,75bz äo. ; [1/4.0.1/10./99,90bz klf. 95.25bz Cöln-Créfaläer . m. 1/7. |—,— 100,10bz /T]—,— 91.75B s L ) 11/1. /7.1104.50G 8,75bz do, . Em.| 11. n. 1/7.192,70G KkLEf. .1100.70bz ¿0, ; /1/4.0.1/10./909,50G 121,20bz âa. do. |44/1/4.0.1/10./98 50G 89,80bz do 34 gar.IV.? m./4 [1/4.0.1/10./93 00bz B gr.f. 100 00bz G âo. im. 4 1/1. u. 1/7.90,75B klf. 16,75bvz do, VI. Em.|4} 198,25 -tbB k1,f. 137,50bz do, VIL Em.) | 98,00G 21.50bz Halls-8.-G.v.St.gar.conv./45/1/4.n.1/10. 100,75bz G 39 25bz G d TATR, G E 190,756

97 50bz B Hannay.-Altenbek. I. Em.|45|1/1. ù. 1/7.|——

21256 a, II. Em.|4#|1/1. n, 909,006

98 40bz do. I. gar. Mgd.-Hhbst,| L; V 99 30v« &

99 50bz Märkisch-Posener E L 100,50 B

98 25bz Magdeb,-Halberstädter .\4Z/| /á.n.1 100 09 B

5 u 98,75 G u

bad pu O i

M O O O iÞ- jh h 00 D

ito

E

A t Ind park jur pr p jus

_

b pa

gram s

R n L V5 G0 L Go 1p d ps 10% G00 a

V Df g

bus an A

Fee bD 00 dO 00 00

d do V N wr L | HEER

Fs P n b bd brr

po po O

D. p

G9 o po n

SSEESEEHt C:

jt At I jt I N I D

do O N P

100 S,

S

rod “G05 J

L

Hom

p

or oror tb

L

—— pad jer prk

s pi ———- J 4 G A,

8 1 an Eeld, Papicren oder anteren Sachen in Besiß Brandenburg, ten 11 Juni 1877 Gebäudes Í 6 |1/2. n. 1/8. 8650s G * ISZTTE agt E nburg, L S s ( zu erscheinen. L L Y ; ri,-Lrresu SLET, (45) der Cam, Les nee rg Aae Mg Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. Nah Abhaltung dieses Termins wird geeigneten No 133 Geld-Sorten and Banknoten. S. r tr A, L L eas r O6 E Pr 5 verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | Falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- Niedershlesish-Märkishe Eisenbahn. . Dukaten pr. Stück —— Italienische Rente . .} |5 |1/1. n, 1/7./68.10bz G R LA | G | der Gegenstände (2 [5189 ; fahren werden. ; L ues 9 13 Berlin, den 31. Mai 1877. Sovereigns pr. Stück 20,39bz G do. Tabaks-Oblig. .|#|6 1/1 o. 1/7./102,00B 1 Gen Gub. V): | egenstand 4, Zuli 1877 einschließlich | Aufforderung der Konkursgläubiger | „bung no< eine zweite Frist zur An- | Am 10, Ju erin Leipzig, L as Napoloonsd'or pr. Suk na ‘f 16296 |Bumävier grosse . „(jj (8 1/1. u. 1/7./-—,— Hann.-Altb.St Pr N Î 0 af ns . 0 L L y 7 H 2 0 ! , - L s 0. r, Tamm ein .|—,— . L Í 95 R, UD,NL.L T. - dem Ge fuer ben s uit et ibrer nah Festsezung ciner zweiten Anmeldungs-| bis zum 11. Dezember 1877 einschließli< | Gubener Eisenbahn einerseits und den Stationen Dollars pr. atiek i g En E L Ai rh Märk.-Posener » 68,50bZG do, 98,75 O aps L e frist festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb derselben Kamenz, Görlitz, Hirschfelde und Zittau der Berlin- Tmpèrials pr. Stück .… .., Russ Nioolai-Obligat. 1 /6.n.1/11. E C R » 63.200 A Magäebkt S Pes 7 | «d, . , ¿ R 6 2 i 7 Ó e D do, do. E 21 00bz Magâsb,-Leipz.Pr.Lit.&.)| 100,2óbz KI, f. dai 9 M do. Jo. Lit, i-. 85 80bz G s ünet.-Ensch., v. St. gar. —,— a Niedsrschl.-Märk. I. Ser. 95,00 G : do, I, Ser. à 624 Thir. 93,75bz E N Os La Lee 95,50 B - Jr 9, o V Au :7.117,25bzG |1ggrdhansen-Erfurt I. Ges 1 08 L Oberccalasische Lit. E N Lit, A 0, Lit, [14008 | 5. Lit. S do. gar. Lit, 53,000dz G do, gar. 34 Lit, 10.70 G o. Lit, 7./116,10bz âo. gar. Lit, /1. [124,50bz G do, A âo. .169,50vz B áo. . 115.75bz 90, (Brieg - Neisse) 33,00bz do. (Cosel-Oderb,)| . 4,30 G âo. do. 15 7.157 30bz G do. NiederschL Zwgb. 3) 150,006 dec. (Stargard-Posen)

WWDS

ew

»wool l ocl! wr o

O

S P

Uo N N Er

, A E M î . etwaigen Rechte ebendahin zur Konkursmasse ab- | Jz dem Konkurse über das Vermögen des Fa na Ablauf der ersten Frist angemel Torde- | Görlitzer Ei tg ; i 2 Ee Z il ‘möge! - | nah 2 e gemeldeten Forde- Görlißer Eisenbahn andererseits in dem direkten do. * 500 Gramm fein , .. |1393,50bz ; . | E: Iu tandinhaber und andere mit denselben gleich- brîfbesiyers Ad. W. Stahn zu Fürstenberg a/O. | rungen ein Termin Tarif der Berlin-Görliger, Halle-Sorau-Gubener | my Banknoten pr. 100 Francs . . |81.20bz E E L i Ur S ny a bereGtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- | auf den 28. Dezember 1877, Vormittags 113 Uhr, und Märkish-Posener Eifenbahn aufgehoben. Von Oesterreichische Banknoten pr. 100F1. 162,80bz Rass. Centr. Bodencr.-Pf.' 1/1. n. 1/7 |76,50bz E a cia m6 C Ai T in ihrem Besi befindlichen Pfandstücken gläubiger noch eine zweite Frist : vor dem Kommissarius, Stadtgerichts-Rath Fürst demselben Tage ab tritt für die oben erwähnten do. Bilbergulden pr. 100 FI. |180,25bz do, Engl. Anl. de 1822] 11/3. n. 1/9. 79,40bz 0 S "S6 R nur Anzeige zu aben: i bis zum 7. Zuli 1877 eins<hließlih im Zimmer Nr. 47 im Il. Stot des Stadtgerichts- | Relationen eine anderweite direkte Kartirung ein, de, Yiertelgulden pr. 100 FL |—,— do. do. de1862 1/5.0.1/11./81,30bz B. Gorafe: B B bid f werden alle Diejenigen, welche an die (esggen T e be ifire Anticdd L N E 7 Sin Lift Wine 06e ‘t Seis d A ad unserer Güter - Expedition Russische Banknoten pr. 100 Bubel. 218,80bz do do, Kleine 1/5.0.1/11.|81,30bz ‘Peer mai Í “se Ansprü ¿8 Konkursgläubi rade V iger, weiche lhre 2 : ht | Zum Erscheinen in diejem Lermin n die ( s L 2 n E E L A e j AL Masse Ansprücbe als Konkursgläubiger maGNn | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie | Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen Berlin, den 5. Juni 1877. Fonds- nund Staats -Paploro. do, fund, Ánl. 1870. 1/3. n, 1/9. 86,00bz O i 1/3. u. 1/9/81,50bz Q :

wae wot-

A,

OOMO j M Hf f O0 1

mom o d -

v

wi ad E E S

D t

9 05 00 N

a

m R AAAA

5

ó

hre A h 3

wellen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- E j E D ; ( ( / ( ; E | j

í “68 va ti Ne ebt ; gen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem | innerhalb einer der Fristen anmelden werden. 9 K R U A t E Er N i Consolidirte Anleibe . .!44/1/4.2.1/10. 103,70bz 9 selben mögen bereits re<tshängig sein oder nit, dafür verlangten Vorrechte bis zu dem edachten Tage | Wer feine Anmeldung \{riftli< einreicht, hat ec rei fie A L L Nes A de 1876 4 11/1. 4 1/7. 95,10vz2 2A “cegg: o n E 1 Mon L NLJARZECEE, do, do. 1872-135 |1/4.0.1/10./81,50bz res), Wach. St.Pr, ó 5 5 4 4 5

O P C J Me pn M RERERRRR A

ea

——

mit dem dafür verlangten Porrecht bei uns {riftli j j 2 ; T, v c ; : ; 1/1 Ly)

| T3 Ó \chriftli< oder zu Protokoll anzumelden. | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- | h ; E i Staats-Anleihe 4 h r /4/1]/95,00Dz

bei bis bri i Juli A, HAGTIe N iden Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | zufügen. | x ps ma E E E und Su doe. « ¿1% 98,00bz® L as Uains 1/40. 1/10.|82,80bz Lpz.-G.-HM. St-Pr.

L E » 4 6 Prüfung ver Fämmtlichen e 12 Mai cr. bis zum Ablauf der zweiten Frist Feder Gläubiger, welcher ni<t in unserm Amts- denburg- Teplitz vorn 185 f ut ac Va ide: E Staats-Schnldscheine . 1341/1. n, 1/7.193,00bz N s S AS T

und demnächst zur Prusung Ae angemeldeten Forderungen ist pezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmeldung 0A 1,00 ¿Ff U 0/04 afG, PEMAERO Kur- u. Neum. Schuldv.|33|1/, / u. 91.40bz

balb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen : : j E V burg-Tepliz-Waldthor von 1,33 F auf 1,31 F, ; ; è {7

26. Juli 1877, Vormittags 11 Uhr auf den 21. Juli 1877, Bormittags 11 Uhr, | seiner Forderung cinen am hiesigen Orke wohn gate, Waldenburg-Komotau von 1,5 M auf 1,52 M Oder-Deichb.-Oblig. . . -/44 1/1. u. 1/7./100,50bz

am 40+ Ult , Vormittag los lin unserem Gerichtélokal, Terminszimmer Nr. 19, | oder zur Praris bei uns berechtigten Zevoll- OTTSP E Berliner Stadt-Oblig. . ./44|2% 1/4! {101,30 B d do. Kleine E E

in unserem Gerichtélofkale, Terminszimmer No. 20, 12 c ¿rx O TAA ata * 443 C / L pro 100 Kilogramm. t L b 0, 0, Kleine « 1/4.a.1/10.|—, Albrechtabahn ,

d ‘ten Kommissar zu erscheinen vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Königliche Dircktion do, do. . 4341/1. u. 1/7./93,00Dz do. Boden-Kredit . «]

"N Ä Äbhaltun dieses. Termins wird ge- | Trebra anberaumt, und werden zum Erscheinen | Denjenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft der Nicdersdl lesisdl Märkischen Eisenbah Cölner Stadi-Anleihs . ./44/1/4.0.1/10. 100,25bz do Pr.-Anl. de 1884

ï eas ils weit L Verhandlung über dn in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger auf- fehlt, werden die Justiz-Räthe Kaupish, Krug, | ) ) FROCAN Rheinprovinz-Oblig.. « - 103,00 B AC * (do: @s- 1866

Siftord Ceealino 4 obOn ) g gefordert, welhe ihre Forderungen innerhalb ciner | Leonhard und Poser zu Sa(wwaltern vorges{lagen. [5200] Berlin, den 9. Juni 1877. Schuldy. d. Berl, Kanfm. 100,60 B Jo: b. Anleihs Stiegl,

Qugleich is noch cine ‘weite Frist zur An- der Fristen angemeldet haben. Breslau, den 11. Juni 1877. Ungarisch-Schlesish-Sächsishz-Thüringischec . 101,30bz do. 6. do do E ) 3 t zur An- | “9er seine Anmeldung {riftli einreit, hat Königliches Stadtgericht. Abtheilung k. ; Eisenbahnverband. d /1. u. 1/7./106,00bz do. Poln, Schatzoblig

R ait 14. September 1877 einschließli eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ——— Am 15. Juni a. (r. tritt zum Ungarish-Slesisch- 11/1. u, 1/7./94,00bz do, do Kleine

festg ckt nd zur Prüfun aller innerhalb derselben fügen. [5187] Bekanntmachung. Sächsish-Thüringischen Verbandsgüter-Tarif (11. Kur- u. Neumärk. 34/1/11. .183,25bz Poln. Pfdbr. III

festge O eiten Fei a emeldeten Forderungen Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- | In dem Konkurse über das Vermögen des Tuth- Theil) ein Nachtrag XXXUI. in Kraft, welcher M, Hos s 183,000 do. Liquidationsbr.

a E S | I G Os gen | gezirfe seinen _Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- | fabrikanten Gustav S<&laugk zu Forst ist der neue ermäßigte Frachtsäße für den Transport do. : * n. 1/7.193,700z Warsoh Stadt-Pfäbr. 1

dén 27 September 1877, Vormittags 11 Uhr n ¿O E LAR EY i mea e S iat Kausmann Paul Hôögel- ain he i an bei Ans s t: „P ic ¿U A ea va äs ‘T5 (1

: L Uont : ae 2e | wohnhaften, oder zur Praxis bet Un eretigten | heimer zu Forst, zum efinitiven Verwalter ernannt er Tragfähigkeit der Eisenbahnwagen im Ber- 7, Brandenb. Cre äit) . n, 1/7.193, (Vbz -. ; n

in unserem Gerichtêlokal, Terminszimmer Nr. 23, | quswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den worden. L | kehre mit Halle O : do. nens . .44/1/1. u. 1/7./102,25bz Faet A : T2606 i 1 1

,

E S É E E D: G pee bet jur prt fred fremd Prmd purdk Pud Predi prak jed Pren >

E a N 1/6.0.1/12./81,50bz faalbabn St-Pr. do, do, Kleine - 1/6.0.1/12.|82,90bz b00f Saal-Unztratbahn do. Anleihe 187ò . - «. o —,— Kamän, St-Pr,

ihn, ind, im L

2q00‘86 ¿38Te

C Es O0 P M

100. 50G ‘7.103,00 G 90,50G 198.75 B

e pk puek P

A omr Nt FA T

R b b

1/1. u. 1/7./73.20bz B Amat, - Rotterdam) è 5 [1/1. u. 1/7./137,50Dz Anssig-Teplitz . 5 (1/3. u, 1/9./134,75bz Baltische (gar) .| 5 [1/4.1.1/10./64,00G Böh. West (5 gar.) 5 |1/4,1.1/10. 84,10 G Brest-Grajewo . 4 [1/4.0.1/10./78.00bz G Bresi-Kiéw. .,. 4 |1/4.1.1/10. 76,90bz G Dux-Bod. Lit, B. 5 4 9 5

or E l loloolol|orlP

tb. 1 C O tbn Fes N] Qr] P E

320 Rra.*

dec Q

N

7.103,50 B 4. 192 00B 199,506 199/50 G

———

_

s L,

prak pen jd puri prnk Perei þrk

E E E T EEEOTS D GEPOT Ä T TTDEDTTS GT T K T

1/1 u. 1/7./63 2502 Elis, West. (gar) 1/6.0.1/12./56,700z Franz Jes. (gar.}; 1/4.10.1/10.|—,— Gal (Ca1LB)gar.

100 Ro. S Se e Ae TRIA

‘7.|86,50bz do, I1. Em. 45)

7 i 7.144,50 G âo III. Em.

6 0 0 Ö 6

RARHRS ta

/4.9.1/10.\—— Gotthardb. 80% - /1. u. 1/7./9.00bz Kasch.-Oderb, /4.0.1/10.|—,— Lâwht.-B. (9°%/sg.}

(

5 134.802 G Gstpreuss. Südbahn... 9 1176,75baz âo, do. Lit. B. 0 . 116,50bz áa. do. Lit, C 5 „7.182.50bz 7 . 1103,50bz $5135 1/1. |78,75bz 52/5 A: s E | .7.1184.00bz 199,50 G 0 | .7.148,75bz 199.50 G 5 0 0 0 3 Ó

pi i b S

,

/4.0.1/10.|—,— Lüttich-Limburg /4,0.1/10.|—,— Mainz -Luävigsh, 1/50.1/11./86,25G [7 eie tiagf Tig zt. bproz. Hyp.-Pfdbr.5 |1/1, u. 1/7./30,00G Oént.¿Vrnia t. ;

do. ‘n, 1/7./101,60bz Oest. 5{proz. Silb.-Pfdbr. 54/1/1. u. 1/7./34,30bz Gui: Merorimib.

do Landsch. Crâ.|45|1/1. u. 1/7./101,25G Wiener Silber-Pfandbr./54 1/1. u. 1/7. —— L Tit B. Lia is, Bed -> ‘0. 1/7./93,50bz Now-Yersey (7 (1/5.0.1/11.|—,— Beich Pra. (48)

ce mpec (u, 1/724 Hypotheken - Certifikate, pr Rndolfsb.gar.

‘n. 1/7100,50G

,

vor dem genannten Kommissar anberaumt. Akten anzei E, an » f Î i nan Oa i anzeigen. : / : Forst, dea 1. Juni 1877. enthält. S S Ostpreussischs , . » - 11, 1/7./83,90G Kleino| Fa Zum Srsheinen P igeforvett - Kaden if Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Königliche Kreisgerichts-Deputation. Die geschäftsführende Berwaltung. doe. . 0. 1/7.193,20G äa fr Fr E L as Forderun en innerhalb ciner der Fristen A nietEeA werden die Rechtsanwalte Gersdorf, Franz und ß Königliche Dircktion do, 1/1. u. 1/7.1101,40G 7 L 2 g t 7 Sander zu Sachwaltern vorgeschlagen. [5195] der Niederschlesis<{z-Märkischen Eisenbahu. Pornmersche 1, 1/7.182,25 & (H Bodenkredit! | L Sia 6

werden. i t 107 ; L Us cue 9 a riftli einrei Guben, den 30. Mai 1877. Zu dem Konkurse über das Vermögen des âo. : .0..1/7./93,30bz eits Absbrift Anmeldung (r alagen beizu Königliches Kreisgeriht. Erste Abtheilung. Kaufmanns Max Hayn zu Leobs{üß hat der Ostbahn. E

A ) g S S Lukas do a M N eine S Ostd a eei Den E Juni Ss o od = 16 ] i i s 1G orderung von 2200 Ausfall an Kaufgeldern | „Um stdeuts<h - Rheinishen Ci]envahnvervan® T E bat wee L as a [6194 Bekanntmachung. b der Subhastation angemeldet. tritt vom 15. Juni d. J. ab zum Verbands-Güter- seiner Forderung cinen am hiesigen Orte wohn- (Konkursordnung $. 182; Instr. $. 31.) E, Termin zur Prüfung dieser Forderung balteidt, 1. Äugust 1874 ein Nachtrag 27 entk-

( i :

| «L

i pi pi d

6,

‘n. 1/7.199,506

R S

A

O nRIANDOR wirr

.7.142,25bz G . do, 1869, 71 u. 73 ¿ 1102,70bz .7.143,25bz G do, do. v. 1874. .|5 |1/4.u.1/10. 103.00G . [13 00bzB Bhein-Nabsv.S. gr. I.Em.' 43/1/1. n. 1101,50B K.f. ,7,/109,25bz do. gar. II, Em. 44/1/1. u, 1/7. 1IOESO B. K 6.30G Schleswig-Holsteiner . .4#1/1.u. 1/f. 99 206 . [15 00bz B Thüringer I, Serie .. ./4 1/1. I —_——— do. I Serie .. .4{1/1. u. 1/(.|—,— . |29,75G do. I. Serie .. .|4 1/1 u M

O

,

Pfîandbrie

E B f / 275 Bumänier .. « «| haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus8- Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen ist a z S / N . o. Deus « E Ara Ta E 8 U E M O Bnes.Staxteb. gar. 5,93 | wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | des Fabrikbesizers Reinhold Kallmann, in den 12. Juli 1877, Vormittags 9 Uhr, 1) Aufnahme der Station Schneidemühl der Kö- dd A u O B E “| E A a

: G ; 7 t a talt f ; S do, do. do. 42/1/1. u. 1/7.195,00 G Schweiz, Unionb. d 9 ¿n Firma „F. W. Kallmann“, zu Schwiebus der | in unjerem Gerichtslokal, Zermins8zimmer Nr. 26, niglichen Ostbahn in den Verband, do. do, neus . 4 TER G | -

“Ba wel<en es hier an Bekanntschaft Se aiChnes die Schließung eines Akkords fpe vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt, wo- 2) Direkte Frachtsäße für Eisenbahnschienen 2€.,, i E quo Io U. f 1/7. 101 20a gndbet Mom) : Fehlt, werden die Rechtsanwalte Seger und Iustiz- antragt haf, y ist zur „Gröcterung über die E A Me an Dae ange- | 9) R Rode leuirau or a Westpr. ritlrack. 12206 Ae roku: LIOEUU/L 9, 1/0480 35bzG |[Turnau-Prager. . j Nethe S Gerlah zu Sachwo Stimmberechtigung der Konkursgläubi- | mee aben, in Kenntnty ge]eßt werden. : Ungen „V 1E S lg. von ehet- 0. 9, A 2 L R L vernch, 1101 r 137,50G do: I, Serie. . 1 ; 1—— A aa ip E ger, deren Aocberüngen in Ansehung wee Richtig- Leobschüß, den 31. Mai 1877. nis<-Westfälishen Stationen nach den Ostbahn- do. do. 101,10bzG |do. Hyp.-B. Pfäbr, unkb. 9 versch, |101,00bzG |Vorarlbergor (gar. 37,90 Ÿ: Serie l Ta

us N E Us U Ae ati «Ee Wal A ; 1106 do. do, do. 1441/4, u.1/10./95 75buG |Warsch.-Ter, t 10|—,— do. Y. Seri Berlin, den 11. Juni 1877. feit bigher streitig geblieben sind, ein Termin Königliches Kreisgerict. v A Viet, Landsberg a./W. B Mh Ae 1106,20bx Véuopens Oblig. rz. 1105 1/4. 0.1/10. 104,90bz âo. Wien . [168,00bz G do. VI. Serie .. 144/1/4.n.1/10 o

C n a Königliches Kreisgericht, T. (Civil-) Abtbeilung. | auf den 18. Juni 1877, Vormittags 11 Uhr, Der Kommissar des Konkurses. 4) Ergänzung des Nachtrages 24, Js ulandach, Meck. Hyp.n.W. Pfdbr. I 5 1/1. u. 1/7./101,00bz G Chemnitz-Komotau . . .|fr.|1/1. u. 1/7./104,60G

vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- Bierrel. i C Z äo do IL/5 |1/1. a. 1/7./101,00bz G 5 z 1 J —— 6 ) i ¡ufs J . : : «U, 1/5, L u Lübeck-Büche t, [4211/1 u. 1/7./102,50G in Krast, welher auf den Verbandstationen käuf do, do. a do. I rz. 125/41/1/1. u. 1 ae Bigozbahn-Prioritäie-Aktion und Gdlügationen, reriits e A garant E L L. 103'¿0ba Q

,

C0 > e e S

V

wr

M M fe H b G e-r

[5198] Konkurs-Eröffnung zimmer Nr. 3 anberaumt worden. B : ; - , e Paten E R 196] li zu haben ist Cto, 84/ ; _,— j h 89 25 E Die Betheiligten, welche die erwähnten Forderungen [5 h 2 Ou Haven e Cto. 84/6.) Ïo. do. é â j ; bz G Aachen-Mastrichter . . .|4i]1/1. u. 1/7./89 25bsz E é L E e a E i O, angemeldet oder bestritten haben, werden hiervon in L oe an A6 ; Fe Fler ei Foige Ge Direktion der Ostbahn i _âo. do. : 4 Mind L Es M2 B do, II. Em.'5 |1/L. u. 1/7.|—,— S M B V E Á A L fol er E. . E f H. Kenntniß gesetzt. E R Zander bier nacbitäolis tze tee a als geschäftsfülrende Verwaltung. Kur- a, Neumärk. 132:00bz Nordd. I -H -A [5 |1/4:.1/10./101,00bz G do, TII. Ero./S (1/3. ¡96,75 G D 4 4 ln x Har. Hes Us Aalen zu S D es Züllichau, den 31. Mai 1877. E naa räglih eine Forderung A , [Pommerscho /4.0.1/10./9 0Dz e Av -Péandbr , (5 |1/L u. 1/7./101,00bz G Bergisch-Märk, I. Sor./44 1/1. : an I 10 Übr. Ser kaufmännisthe Konkurs eröffnet s Bea Kreisgericht. s Der Termin Zur Prüfung dieser Forderung ist auf Westfälische Eisenbahn. T / U, / » 94,90bz Nürob. T reinsb.-Pfdbr.5 1/1, u. T 101,00bz âo, TI, Ber. 44 1/1. E Tag der Zahlungseinstellung auf den Der Kommissar des Konkurses. ven 10. Juli d. J., Vormittags 11 Uhr Wir haben unser Tarif-Bureau beauftragt, An- E a West L / Ly / t 97 20bz do, do. |43 1/4,u.1/10./98,09bz R E 35 1/1. 31, Mai 1877 O vor dem unterzeihneten Kommissar im Kreisg:- träge auf Mittheilung von Tarifsäßen und Ueber- Hannorersche P 4 [1/40.1/10.|—,— Forum, Hyp.-Br, L rz. 120 5 [1/1 u. 1/7,105,6002 Q do. o Lit. C 31 rihtsgebäude, Zimmer Nr, 10, anberaumt, wovon a e A direkt zu erledigen. Im In- ui ‘2.1/10.198 00bz rah a E U 4 as o IV Be. 0! L , ere ; To sf E N “c Ía. ITI Ps | ¿Us 5 6 a e Mle e o 0004 | . resse einer Beshleunigung empfehlen wir deshalb 96,20 B S E s L T UT. Ds do. F Ser. . - «. . «41/1.

m einstweiligen Verwalter der Masse ist der [5193] Beschluß. die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet | bezügliche Anträge direkt an unser Tarif-Bureau ti | \ 94.009 G do. I. rz. 110 U in. ; z Schleswig-Holetein. „| 4,0 . Í 0e

Stadtrath F. Brerendorff hierselbst, St. Annen- Herr Rechtsanwalt Malison ist in der Pfennig- | haben, in Kenntniß geseßt werden. E s Á | ; s 1/ Tate, h Bit, ‘estellt. \ werth'shen Konkurssache zum definitiven Ver- Halle a. S., den 9. Juni 1877. S Ee Münster. Königliche Dirckildn der Ebe Kul do 186644 1/1. u. T A Pr. B, Hyp Schach, KaBe versch, ri L qn E Ee L A Eilbubiger “e Gemeinschuldners werden auf- walter ae E s Königlich E Kraigat AENnG estfälishen Eisenbahn. E Lt -Bizeud.s Kul 5 (1/3. u. 1/9. 10500B G Í Gu, S Le A e G do VIII. Ser. 4 L gefordert, in dem au J, den 10. Pal 101 l : F Der Kommissar des Konkur!es. Ns E S e j L: g f 4 )z ° , . . ; do. i: : * den 16. Zuni 1877, Vormittags 11 Uhr, Königliches Stadt- und Kreisgericht. E Pfälzische Eisenbahnen, S wia Buda Ad d 1875 4 La T. 24,406 ugt N e n Le M T ta 2: Ach -Diasetd. L Em. (4 (1/1. u. in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 39, I, Abtheilung. [5144] P fl i Ludwigshafen, den 9. Juni 1877. Driner Anloilie de 1874 44 1/3. u. 1/9 102 00B L ire tg E A6 ES S 08 00bz do. do. IT, Ens. vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Caspar, | C R El i rotiam. Seit 1. April bis Ende Mai 1877 lind vel un, Bremer og, Hos, Oblig. 4 [15/5.15/11/94,40bz rf agr 4 Un Sa d0bs [0% „d, IIL Eio.\4i anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vor- [5183] Beïanntmachung. „Nachdem über das Vermögen des Exportbier- | !€ren Bahnen verausgabt worden: VIII. Nadtrag T * Siaats - Anl. 4 1/3. u Â/9. 95,00bz L 2D H L E E 7. O 80b G d. Diias.-Elbfeid.-Prior. schläge über die Beibehaltung dieses Verwalters | In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | händlers Johann E Eitel hier das vor- | zum Saarbrücken-Hessish-Pfälzishen Gütertarif Lothringer Prov. - Anl. 4 |1/1, u. 1/7. dien E ou-A B s L u UT, 9932566 |do. do, IL Sor. oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ner- | manns Leopold Zoeger in Bromberg ist der | läufige Konkursverfahren eingeleitet worden ist, | vom 1, Dezember 1875 giltig vom 1. Mai 1877 Liibeck. Trav _Corr.-Anl.|4 [1/6:n.1/12 96,306 d E do. S 1/4. 11 (0. 102,75bz G do Dortnund-Bosst Ier. walters oder Verwaltungsraths abzugeben. Kaufmann Albert Beckert hierselbst zum definitiven wird Termin zum Versuche der Güte und Wahl | an; X. Nachtrag zum Steinkohlentarif Nr. 5 vom Meck. Eisb Schnldversch.|34/1/1. u. 1/7.189,75G R D M S o 1101.00bz G âe, á0. IL.Ber, Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas | Verwalter der Masse bestellt worden. eines Kurators auf 1. Juni 1877; und Steinkohlentarif Nr. 14 Bachsische St.-Anl 1869/4 (1/1. u. 1 /7. A p d E 45 oie Y L : 100.006 4a eus, Pr-W.

an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Brombera, den 9. Juni 1877. den 27. Juni 1877, Vormittags 10 Uhr, | giltig vom 1. Mai 1877 an. Sächsische Staats-Rente|3 |1/1. u. 1/7. 72,206 Schl P. er N Pfandb i s e 100.00bz G ¿o Ruhr,-C.-K, Gl I. Ber.

Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. bestimmt, in welchem sämmtliche Gläubiger des Die Direktion der Pfälztscen Bahnen. —— T" - -—— d is i t 1/1. L T 94,00G da, dds, IISBer. ctwas vershulden, wird aufgegeben, nihts an den- c. Eitel ihre Forderungen anzumelden, die Wazl Pr Pr-Anl.1855. TOOTEL 35) 1/4. [146 50G Stett. N t.-E n ¿de-s E 206 101,25bz G do, do. I[I. Ser. 4}

Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. täck |248,00bz t, Nat.-Hyp.-Ur.-Ges. Le U fs R Berlin-Anhalter

1/6.n.1/11 102,25bz G do. In. ILEm.

selben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von | [5 des Kurators vorzunehmen und Güteversuch zu ge- : dem Besiß der Gegenstände [5197] Konkurs-Eröffnung. wärtigen haben, bei Meidung, daß die Bltubicor, nzeige. i Badische Pr.-Anl. do 1867/4 1/2. 1. 1/8. 119,90bz als Sa E pkniiai bis zum 1. Juli 1877 einschließli : Veber das Vermögen des Kaufmanns Bruno soweit ihre Forderungen nicht pfändrechtlih ge- 5 S do. 85 FI. Obligat. —| Pr. Stück [136,10 @ ‘do äo. rz. 110/44/1/5.0.1/11./97,70 G do, Lift, B. , dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige Altro>, in Firma B. Altro> zu Breslau, | lichert sind, an den Beschluß der Mehrheit bezüglich Y S DIT Al % PAEN N CEADNH 6 ; Bayerische Präm. - nl, 1/6. |121,90bz S 1 fi L L 7 S do. Tit C. zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | Schweidniterstraße Nr. 8, ist heute Vormittags 11 Uhr | eines abzuschließenden Vergleichs resp. der Wahl i C R s Braunschw, 20 Thlt.L9080 pr, Stück 84,30bz G - —— ——— Barlin-Cörlitzer Rechte, ebendahin zur Konkurêmasse abzuliefern. | der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag | des Kurators für gebunden erklärt werden. E T Cóln - Miná, Pr.- Antheil/34/1/4. u. 1/10/108,75bz G (N) Kob Landr. -Briefe/4 [1/4.0.1/10./98,00G Ao: Lit. B. lr Gläubi E S ulbners T von i i V D ber 18 L a lauf Y K E et ften P vab Y Panändi A g gs PY 'Liñck Tbe, Aiconbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien do, Lit. C. igte äubiger de emeinshuldners haben von auf den 31. Dezember 187 an den zum vorläufigen Kurator bestellten rivat- innländischs Loose. « « í i; Dar L L n L N

e [ Le Goth. Gr. Präm.-Pfandb.|5 |1/1. n. 1/7./108,50bz R Darmarion Diridandan bodeutan Baaxiasan) |Borlin-aAburg 7 n.

den in ihrem Besiz befindlihen Pfandstücken nur festgeseßt worden. Sekretär H. P. Collmann hier geleistet werden. Div. pro/1875|/1876| | do Anzeige zu machen. I, Zu instweili walt e i Cassel, am 28. Mai 1877. do. do. II. Abtheilung 1/1. u. 1/7./106,00 B Î V ain E E Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der T 104 b SOThL-Loose p.Sf. Aachen- Mastrich. 1 4 | 1/1. |18,50bz G do. I, Em. |

8 S =

I P Fe I —Ï

‘19906 Werrsbahn I, E Ql U

./84,70bz Abrechtabahn (gar.) . .5 |1/5,0.1/11, 54.906 .184,70bz Dux-Bodenbach ¡5 |1/1. n. 1/7. 37,50et.bz B (77,50 B do. nene . .|5 |1/4.0.1/10. 26,50G S Dux-Prag ... fr} 20,25 G 198 50G do II. Enmission .fr.|

198,75bzG |Elizabeth-Westban 73/5 |1/4,0.1/10. 62,30bz G /4.0.1/10./58 50G

L

L

nbrieîs E E E

u u 7

ÎRents

festgeseßt. Ju

gang gagAA m t je t b

1 102 75G Fünfkirchen - Barcs gar.j9 |1/4.u. 50 198 00G Gal Carl-Ludwigsb. gar.|ó |1/1. n. 1/7./82,25bz G 102 290B do. gar. II Em.|5 1/1. n. 1/7.179,80G 1/1. u. 1/7.178.50bz G 1/1. u. 1/2, U

/ Es pa do. gar. IIT. Em. |1/ D S do, gar. IV. Em.|5 |1/1. 1/7,/75,50bz G 97.756 Gömtrer Eisonb. - Pfdbr.j5 |1/2. 1/8.167,50G 90 50bz G GotthardbebnI. u.I. Ser.'5 |1/1, u. 1/7./48,00bz S da. T. Ser.|5 |1/4.n.1/10./48,00bz —— Kaissr - Ferd. - Nordbahn 9 1/5.0.1/11.187,70G ESE TEGN Kaschau - Oderberg {gard 1/1. u, 1/7./53,40bz B 163 00G Livorno A UO La C —,— Ostrau-FriedWander .. 1/4 A0 A Pilsen-Priesen 5 1/L u. 1/7.[—— —,— Raab-Graz (Präm.-AnL) 4 |15/4.u. 10.166 75G —_— Sehweiz Centr.u.N.-0.-B.'5 |1/4.u.1/10. 76,30G 1/5.n.1/11.164,00G

—— Theissbahn ( 199,25 & Uag.-Gal, Verd.-B, gar. 1/3. n, 1/9./51.50G 5 [1/4.u.1/10. 50,25bz &

98,00bz Ung. WNordosthahn gar.

.199,25bz do. Ostbahn 5 (1/1. n. 1/7./48,00bz G

E m s. o. IT. Em.'5 (1/1, u, 1/7.156 50bz G —,— Vorarlberger gar.'5 1/3, u. 1/9.154.75G 4193.75G Lemberg-CzernoWwitz gar.'5 |1/5.0.1/11. 61,00et.bz G 493,75 G äe, _ Il, Em,'5 |1/5.0,1/11./58,50bz G 1103,50 G do, Í ,'5 [1/5.0.1/11. 50,50bz

do, IV. Em.!'5 |1/5.0.1/11,/44,00bz G

bit d

t QíAAZB r QQAAAAAA

. juumd purmd jun prak

E

R oro AAAAAD

| > T ad as

b

* . * . dd pk pem pem pad per 1k rend rack jracò jmd

EEENEEEES

G ADAI I Ì É Eo

p:

H A 99dg ¿ nou1BddY

NALYV È

1321 8OjELCeuUIalU

1213 0490ds014] :JBUJEI “uogun} oui J uozio1un

ag ‘n uon A1puyys[]0A

Zunznolulg-0r4d

941491418 rT uo1je ul f A

Zuglei werden alle Diejenigen, welhe an die | Kaufmann Carl Michalo> hier, Hummerei Nr. 57, Königlides Amtsgericht T. Abtheilung 3. 1/3. . J4T400Ds tona-Kiel 4 | 1/1. [125,00bz Barl-P.-Magd. Lit.À.u.B. ——- - Lübecker do, do. 34/1/4. pr. Bt 17400 B Bergiach “Märk. 314 L [72,25Ds R a :|91,00bz Mähr.-Schles. Central. . fr. 11256 /1.aT. 88,25bz G do, Lit.D... 198,00 B do, ds. I]. Ser. fr. 8,00G

pr. Stück |19,10bz Berlin-Änhalt 14 1 1/1. a, z Ln D 1/7. |19,25bz do Tit E. . „44 1/1. n. 1/7.197.00G Osst.-Frz. Stsb., alte gar. 13 . 0, 1/9.|314,50G

UOA 9WYBU B

*U9Hd4 V

“a ZUNnI119A ZunZ140894

p pmd je Pak Predi þ l

sg PY avjuy Jou!

Zunajays

Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- bestellt. v. Trott. i

len, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Ronge.

mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem gefordert, in dem auf f E

dafür verlangten Vorrecht N den 18, Juni 1877, Nachmittags 124 Uhr, | [#202] Bekanntmachung. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

bis zum 5, Juli 1877 cin; ließlich vor dem Kommissarius, Stadtgerichts-Rath Fürst, Der über das Vermögen des aufmanns Amerik,, rückz. 1881

bei uns sriftli< oder zu Protokoll anzumelden und | im Zimmer Nr. 21 im 1. Sto des Stadtgerichts- Wilhelm Spelberg zu Wattenscheid eröffnete kauf- do. do 1885|

demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb | Gebäudes anberaumten Termine ihre Erklärungen männische Konkurs ist dur< Akkord beendigt. Redacteur: F. Prehm do. do. gek.

der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, so- | und Vorscbläge über die Beibehaltung dieses Ver- Bochum, den 25. Mai 1877. ; : l h : :

wie na Befinden zur Bestellung tes definitiven | walters oder die Bestellung eines anderen einstwei- Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Verlag der Expedition (Kessel)

LerwaltungêEpersonals ligen Verwalters, sowie darüber abzugeben, ob ein E, Dru>: B. Elsner. do. do, 18851 |6 11/1. do. Bonds (fand. )} 15 T

do. do, 431/

nd

Meininger Loos ...- A Präm.-Ffdäbr.

3 pun 10up1neq M [err | E

BnOZA1O M

q uo r

*TLIOPU

: "s ‘7890 ‘MS ug s TPOLMBN “A P T 90u *ds91 U99P] U0A

g

Zunpuly1 unaynjsnV

6

1/2. 1103,10bz |Berlin-Dresden 0 1/2. 135,50G Berlin-Görlitz A 0 0 1/1. 12,25bz G Aa, Lit, Wes j a: -,— Î9. do. 8743 ° è 293 50 G 1 3 9

‘R940 S9108IUN 9 Â

1

*09uBJ1j Pun =— ‘U91940Uu 210 U9 *tOUIOSE T “Aqu

0A AUn. 19pos us -Q19M9 U9JINAMJUY -19949() -B,] U0A -10) 91191? 5 -J9A Pun

T/I. u. 1/7./104,90G D T 1 1/1. |169,50bz Bsrlin - Stettiner I. Em. u, 1/7.[—,— do. Ergänzungenetz gar. „u, 1/9./291,00hz

/ 1/5.u, 15/6. 98,20b B | Berl.-Poted.- Juli98.408/27./6.98.30G |Berlin-Stettia . 8, f 15/8,98,90G 921u27/8.99,10 do. neue G ¿Br.- Schw.- Freib. 5 n, 1/7.199,40bz G Cöln-Minden . .. at D 5.8.11./103.30bz G Halle-Sor.- Guben 0 6.9,12,/100,60bz B Hannover-Altenb. 0

1/1. |74,90bz do, I. Em. gar. 1/4.0.1/10.193.25B Qsesterr.-Franz. Staatsb. 5 | 9.193,00 G 1/1.u7. abgst111,25bz do. Ii. Era gar. 3 4 |Liá.e.110.193.25 B àos. U, En, 5 [1/5.v,1;/ 1./93,00bz B | 99,75 bz o, IV, Era, v, öt, gur. #4; .1/7.1101,75 B Oestarr. Norâwesth., gar. Ò s. n, 1/S.171,900z G | 1/1. 168 1092 G s. V, Em. 1/4.n.1/10.|—,— do, Lit. B. (Elbethai)ó 1/5,8,1/11./54.80bz 4 | 1/1. |91.25bz d L j 1d [1/4.0.1/10. 92 75G Kronprinz-Badolf-B, ger. 1/4.3.1/10./61 C0bz G p | 1/1, 111 00bz âo. VII Em, Ain. 99.30G KLf, o. 69er gar 1/4.0.1/10./58,20G 4

1/L [11,25bz G Braunsobweigiacho « « « 5 (1/4,0.1/10.57.25bz

T

MNDN

25

W e r p _ . e Á

4 4 4 4 4 4 4

i

(1/1. u, 1/7.192,25B Kpr.Rud, -B, 1872er gar.