1877 / 141 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Apotheker Martin Leiéner zu Wyck a./Föhr ein- getragen steht, ift heute vermerkt worden: _ i) Die Firma ift erloshen. Das Geschäft wird von dem Apotheker August Stockmann zu Wyck a./Föhr fortge ührt; vergleihe Nr. 1191 des irmenre k n In Teks Firmenregister ift unter Nr. 1191 die Firma : „A. Stockmannu“ zu Wyck a./Föhr und als Inhaber der Apotheker August Stockmann elbst heute eingetragen. , den 16. Juni 1877. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Forast. Bekanntmathun In unseren Handelsregistern Bd beut folgende Eintragungen bewirkt worden: I. Im Gesellschaftsregister bei der ad Nr. 31 unter der Firma : E. Lin Buenih et Rabbow Forst i./L. eingetragenen Handelsgesellschaft : Durch das Ausscheiden des Kaufmanns Franz Rabbow ist die Gesellschaft aufgelöst und das nunmehr unter derselben Firma bestehende Handelbgeschäft unter Nr. 314 des Firmen- i einge! g e t ad Nr. 314

agen. II. irmenregister if die E E. Wm. Bacenih et Rabbow orst i./L.

und als Inhaber derselben der Tuhkaufmann Ernst Wilhelm Baenitz hierselbst. Forst, den 6. Juni 1877. : Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Gehren. Bekanntmachung. _ e Zu Fol. XXXV. des Handeléêregisters für den ehemaligen Amtsbezirk Breitenba, Firma J. N. Beyermann in Breitenbach, ift S. 190 sub Nr. 9 heute folgender Eintrag gesehen: : Edwin Beyermann is am 1. Juni 1877 aus der anelügesen Ba ausgeschieden laut Erklärung vom 30. April und 12. Juni d. I. Bl. 83 und 86 der Firmenakten. Gehren, den 12. Juni 1877. : Fürstl. Schwarzb.-Sond. Justizamt. Gottschaldck v. c.

Genthin. Befanntmachung.

In unser Gesellschaftsregifter ist zufolge Verfü- gung von heute eingetragen:

Nr. 33. Firma: J. Wagner & Co.

Sitz: Genthin.

Die Gesellschafter sind: / 1) der Kaufmann Julius Wagner zu Genthin, 5 der Kaufmann Friedrih Wilhelm Geifen- heimer daselbst.

Die Gesellschaft hat am 5. Juni 1877 begonnen. Se it, den 11. Juni 1877. zu 52248) Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Gerstungen. Die E 21 Es Seite 41 unseres Handelsregisters eingetragene Firma :

l D anes Dfileib in Berka a./W. ift erloschen und laut Beschlusses vom heutigen Tage gelöscht worden. i

Gerstungen, am 15. Juni 1877.

Großherzoglihes S. Justizamt daf.

M.-Gladbhach. In das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist die von dein Kaufmann und Cigarrenfabrikanten Meyer Baumgarten, zu Odenkirhen wohnend, da- selbst unter der A M. Baumgarten errichtete Handelsniederlassung sub num. 1559 unterm heu- tigen Tage eingetragen worden. Gleichzeitig ist die von dem genannten Meyer Baumgarten nen Sohne Moriß Banmgarten, zu Odenkirchen wohnend, ertheilte Prokura sub uu. 461 des Prokurenregisters unterm heutigen Tage eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 13. Juni 1877.

Der Handelsgerichte-Sekretär. chwade. Glatz. Bekanutmachung.

In unser Firmenregister i|t unter Nummer 444 die Firma des Bauergutsbesißers Wilhelm Oebl zu Neudeck, Kreis Glaß:

„KFalkbrennerei Neudeck, Wilhelm Ochl,“ zufolge Verfügung von heut eingetragen worden. Glas, den 12. Juni 1877. / Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Greifswald. Zufolge Verfügung vom 11. Juni 1877 ift in unserem Firmenregister zu Nr. 401, unter der die Wittwe Cohn, Laura geb. Meiliß als Inhaberin der Firma: L. Cohn, Niederlafsungs- ort Greifswald, eingetragen fteht, vermerkt worden, daß die Firma L. Cohn durch Erbgang auf den Kaufmann Jofeph Albert Cohn hierselbst über- gegangen ist. Dieser ist unter Nr. 447 als Inhaber der Firma neu eingetragen. 2 ufolge Verfügung von demselben Tage ist in unser Prokurenregister zu Nr. 48, wo der Handlungs- Ffommis Albert Cohn als Prokurist der Firma L. Cohn eingetragen ift, bemerkt: „Die Prokura ist erloschen.“ Greifswald, den 11. Juni 1877. Königliches Kreisgericht.

Wagenm. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Hagen.

Sten am 15. Juni 1877 im Gesellshafts-

register :

L Bei Nr. 43, woselbst die Firma: J. C, Sö- ding & Halbach zu Widei bei Hagen einge- tragen steht:

„Der Kaufmann Carl Georg Schwe- mann in Hagen ist am 1. Mai 1877 als Gesellschafter eingetreten“.

B, Bei Nr. 161, woselbst die Firma: Erken-

ues & Séchwemaun zu Hagen eingetragen e

„Der Kaufmann Robert Erkenzweig ift aus der Gefellshaft mit dem 1. Januar 1877 ausgeshieden und sind in die Gesell- {aft als Gesellschafter eingetreten :

a. Kaufmann Ernst Söding in Hagen, b, R Otto Söding in Hagen,

c. Kaufmann und Fabrikant Carl Guftav

* Walle a./ S. Hantelsregifter. f liches Krei Halle a./S. I AUS Femen regi erin zu Dare E 06 eingetragenen Firma :

Ka u Neu - Tornow'er Herren- wiese bei de a./O. mit Zweiguieder- de Bek ps RCETT

nne 3: "zie Hauptniederlassung des Geschäfts ift seit

1. Mai 1877 von Neu-Tornow'er Herrenwiese bei Freienwalde a.}O. nach Freienwalde a./O.

verlegt, s eingetr ian zufolge Verfügung vom 11. Juni 1877 am 13. desselben Monats und Jahres.

Ferner ist daselbst folgende neue Firma unter Nr. 97 Z Bezeichnung des Firmen-Inhabers: Frau Kaufmann Besser, Lina, geb. Brange, zu Halle a./S. Ort der Niederlassung: lle a./S. : Bezeichnung der Firma: * er. s eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Juni 1877 am folgenden Tage.

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister.

1877. Juni 13. A Grimm & Lodders. Inhaber: Andreas Hinrich Grimm und Hennig Lodders. _ ] Gustav Pohl & Co. Diese Firma hat die an Carl E rd Peter Petersen ertheilte Prokura aufgehoben. j F. U Wolf. Diese Firma hat an Carl Hinrich Matthias Nagel Prokura ertheilt. : J. G. Hess. Diese Firma hat an Johann Daniel

Robert Hess Prokura ertheilt. s :

L. Heyden. Diese Firma hat an Julius Wilhelm assen Prokura ertheilt. :

Fener-Assecuranz-Compagnie vou 1877. Aktien-

gesellschaft, hierselbst errichtet am 8. Suni 1877.

Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Die Gesellschaft bezweckt, Versicherungen gegen Feuersgefahr im Jn- und Ausland auf ewegliche und unbewegliche Gegenstände zu übernehmen. Fenett Ee der Gejellschaft ist auf 10 Jahre

geftellt. E.

Das Aktienkapital beträgt Eine Million Mark.

Die Aktien lauten auf Namen und beläuft \ich jede auf M4 2000. z Ï

Der den Vorstand der Gesellschaft bildende Ver- waltungsrath besteht aus dem Direktor und vier anderen Mitgliedern. 0

Den Verwaltungsrath bilden Ernft Friedrich Vogler als Vorsibender, Heinrih Amsinck, Adolph Schramm, Robert Miles Sloman und der Direk- tor Hermann Schröder. Zur Zeichnung der litt der Gesellschaft sind der Vorsißende des

erwaltungsrathes und der Direktor und zwar jeder derselben allein berechtigt.

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen werden in den „Hamburger Nach- rihten“ und in der „Hamburger“ Börsen-Halle“ veröffentliht und vom Vorsißenden des Verwal- tungsrathes oder vom Direktor unterzeihnet. A. Ruths, geb. Stcherzinger. Inhaberin: Maria Amalie Ruths, geb. Scherzinger. e David Lauenstein & Sohn. Die Sozietät unter dieser Firma, deren Inhaber David Lauenstein und Friedrich Christian Lauenstein waren, ist aufgelöst und die Firma erloschen.

uni 14.

Elvers, Dallmer & Sanne. Nach erfolgtem Ab- leben des Dr. jur. Julius Dallmer wird das Geschäft von dessen Wittwe Ida Louise Dallmer, geb. Elvers, in Semen mit den bisherigen Theilhabern Adolph Wilhelm Sanne und Otto ave das Elvers unter unveränderter Firma fort- esebt. Elbers, Dallmer & Sanue. Diese Firma hat an Paul Albert Sanne Prokura ertheilt. Matthias Del, Nach erfolgtem Ableben von

Matthiàs U wird vas Geschäft von den bis- herigen Theilhabern Johanues Matthias Bösch und Ernst Wilhelm Bösch unter unveränderter Firma fortgeseßt. i : Leop. Sig. Simon. Diese Firma hat an Carl Simon Prokura ertheilt. j L Hocktemeyer & Donneley. Die Sozietät unter dieser Firma, deren Inhaber Hermann Heinrich Hockemeyer und Jean Gustave Adolphe Donneley waren, ift aufgelöst und Emilius Ferdinand van den Berg zum Liquidator der Firma ernannt. Lipschüßz & Schütt. Nach erfolgtem Ableben von arry Lipshüß wird das Geschäft von den bit- erigen Theilhabern Louis Meyer Lipschüß und Caspar Peter Schütt unter unveränderter Firma

fortgeseßt. - Zuni 15. : : Seligmann & Frauck. Inhaber: Mori Selig- mann und Jfaac Lu : ; O Carl Reimers. as unter dieser Firma bisher von Wilhelm Carl Heinrich Reimers geführte Geschäft ist von Johann Theodor Fricke über- nommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. } Veers & Sthenkewiy, Inhaber: Robert Wil- helm Anton Veers und Theodor Joseph: Michael Schenkewit. L Joachim Heitmann. Inhaber: Joachim Heinrich Heitmann. Joachim Heitmaun. Diese Firma hat an Mat- thias Edmund Bruns Prokura ertheilt. Hamburg. Das Handelsgericht.

Jauer. Bekanntmathung. In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 20 eingetragenen Kommanditgesellschaft D Ebstein et Comp. heute zufolge Verfügung vom 12. Juni 1877 Fol- geñdes eingetragen worden: Colonne IV.: i h Die oje ver de dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst worden. Jauer, den 12. Juni 1877. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Kiel. Bekanntmathung. ; Am heutigen Tage is in das hiesige Firmen- register eingetragen sub Nr. 1175 die Firma:

Kiel.

J. Japp und als deren

dl und als deren Inhaber der Kauf- Waar n Ra, u Se hake in Gaarden. Kiel, den 16. i 1877. : Königliches t. Abtheilung I.

irmenregister ist am heu- r. 1174 Een die Firma:

nhaber der Müller Ja- cob August Japp zu Schafhaus.

Kiel, den 15. Juni 1877. ;

Königliches Kreisgèriht. Abtheilung T.

das bi it eh u

Landsberg é ndelsregister. Amr O c iioregister ist zufolge Ver-

fügung vom heutigen Lage unter Ee ELEE in Co:

B Rechtêverhältnife der Gesellshaft einge-

tragen : ? Î f „daß an Stelle des aus dem Direktorium ausgeschiedenen Kaufmanns Carl Boas der Rechtsanwalt Corsepius getreten ist.

Landsberg a./W., den 13. Juni 1877.

Königli Kreisgericht. I. Abtheilung.

Leer. Bekanntmachung. In das Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist eingetragen : ad Fol, 309 Firma Carl Böhme | Col. 3. Das unter obiger Firma betriebene Ge- {äft wird, nah dem der Inhaber Kaufmann Carl Johann August Böhme verstorben, von dessen Wittwe Clara Maria Rosalie Caroline Böhme, geb. Danßtiger, unter der bisherigen Firma fortgeseßt. Leer, den 15. Juni 1877. Königliches Sri, III, A. Röpfke.

Leipzig. L Le andelsregister - Einträge des Königreichs Sachsen, aen vom Königlichen Handelsgericht Leipzig. Bautzen. (Panne E im Bezirksgericht.) m 9. Juni. Fol. 150. R. Sas G des auptgeshäfts in Görliß; erloschen. O D ey (Gerichtbamt. | Am 31. Mai. Fol. 21. Cuts Brenn s, „Mendaeire Pappen- abrif; Inhaber Emil Arends in Dresden. ' reue (Dane g im Bezirksgericht.) m 4. Juni. A Fol. 1898. Größschel & Co.; Eva Friederike Wilhelmine, verw. Größschel, geb. Vacherot, aus- geschieden; dieselbe ist nunmehr Prokuristin. Fo!, 1260. Ziegler e Os) erloschen. m 6. Juni. Fol, 1826. C. B. Müller; erloschen. Am 7. Juni. : Fo). 1735. Aftiengesellschaft für Brodbäerei u Chemniy; Gesellshaftsstatuten abgeändert ; Publifationsblatt anstatt der Leipziger eitung ünftig die Chemnitzer Freie Presse; Dtto Hunger aus dem Vorstande ausgeschieden; Carl Eduard Röber, Bäcker in as del n vi des Vorstandes. m 11. Juni. ‘Fol. 1686. Bériha Koch; übergegangen auf Anna Me Bauer. : 01, 1867. Carl Andrae; erloschen. Döbeln. C)

m 4. Juni.

Fol. a e Tebrich in Döbeln; Raphael

Tebrich, Inhaber. i; : i Dei, (Haudelgger im Bezirk8g:richt. m 1. Juni. Fol. 2636, Aftiengesellshaft Compagnie La- ferme, Tabak- und Cigaretten - Fabriken ; Ge- sellshaftsvertrag abgeändert; die Einlage der Aktio- nâre hetangelent auf 1,500,000 Æ, zerlegt in 1500

JInhaber-Aktien à 1000 #4 i Am 2. Juni. Fo1. 2379, Aftienbierbrauerei Gambriuus; Wilhelm Heinrich Haubold, Bernhard Günther, ranz Schaal und Ernst Sparmann aus dem, den Bocitand bisher bildenden Verwaltungsrathe aus- geschieden; es bilden nunmehr Dr. Robert Schmidt, unter Wegfall sciner zeitherigen Funktion als Vor- fißender, Clemens Killig und Albin Ellezinguer in Dresden S 2270 des Direktoriums den Vor- tand der Gesellsatt. / Fol. 2874. Fillinger & Possinke; Gustav Alexander Possinke ausgeschieden; Carl Wilhelm Nürnberger und Carl Emil Hey Mitinhaber; künf- tige Firmirung: Franz Fin er & Co. m

. Juni. Fol. 300. Shilling & Walter; Albert Julius Ferdinand Sva Um 50°. 1. Fol. 716. Carl Sparmann & Co.; Siß ver- legt nah Hâäslih bei Kamenz. Fol. 2475. Otto Mättigz erloschen. Fol. 3089. Arndt & Co.; Inhaber Adolf Ferdinand Arndt und Max Schembeck. Am 9. Juni. Fol, 1810. Eugen Werner; lautet nunmehr Jute Kirsten, früher Eugen Werner; ist von ustav Câsar Berger übergegangen auf Julie Henriette Kirsten; deren Prokura er oschen. Dresden. (Gerictsamt. ; Am 29. Mai. ; Fol, 145. A. Dankelmauu in a eeres In- haber Alwin Heinrich Carl Dankelmann ; Ludwig Wilhelm Gräpner Prokurist. Bibenstook. (Geriht8amt.) Am 12. Juni. / Fo). 53. Carl Edler von Querfurth in Scönheiderhammer; Hans Edler von Querfurth Mitinhaber ; dessen Prokura erloschen. ) Fol. 125. Bernhard Loescher in Eibenstock; Inhaber Bernhard ‘Loeser. - 7 Freiberg. (Hardetegest im Bezirksgericht.) m 7. Juni. Fol. 313. Darlehnusverein S Freiberg, ein- etragene Genossenschaft; Carl Heinr. Gott- ardt nicht mehr Mitglied des Vorstandes, dagegen acer Oswald Kreßs{mer Mitglied des Vor- andes. Glanohan. (Fürstl. u. Gräfl. Schönburg. Han- delêgeriht im Bezirksgericht.) Am 11. Juni. : Fol. 423. C. Röber; von Anna Clara Röber

Sonna, Dex Fol. 29. & Comp. in Großenhain; von Garl Corrat Reus E verstorben, übergegan ; Robert Asia Delschig Prokurist ver-

fgs: 9

Kamenz. (Gerichtsamt.) Am

9. i. Fol, 69. Eduard Siiclce: Inhaber Johann Friedrih Eduard Stiefler in Kamenz. Am 7 , h Rothe & Schwedler in Kirchberg ; o V Fol, 141. C. G. Rothe in Kirbcrg; Inhaber Carl Georg Rothe. Klingenthal. (Serichieamt) m 1, ; Fol. 1. C. F. Glier sem. in Klingenthal ; okura des Heinrich Hübscher erloschen; Carl oriß Glier Prokurist. Am 5. Juni. Fol. 64. Rudel E in Brunndöbra ; Inha- ber Carl Rudolph Wilhelm Hoyer. i‘ Leipzig. ( E im Bezirksgericht.) m

k n1. Fol. 3667. Leipztger Glasmanufactur Lang-

rox A Haque; sein; Juhaberin Jo-

Fol, 3976. J. 1 Bare Friederike, verehel. Bernstein; Johann Inhaber

nt)

riedrich Ferdinand Bernstein Prokurist. Fol, 3977. , E. Wachsmuth; Friedri Ernst chsmuth.

Am 7. Juri.

Fol, 3978. M. L. Wolff & Schmidt; Inhaber Max Leo Wolff und Friedrich Wilhelm Smidt. Fol. 3979. Bormann & Ronnger; Inhaber Friedri Edwin Bormann und Friedrich Robert onnger.

Am 9. Juni. Fol. 2761. P. Podobsfy; gelöscht. Leipzig. (Gericht8amt 1.) Am. 9. Juni. Fol, 117. . Brackde & Co. in Liqu. zu Reudniß; an Stelle des Adv. Eduard Fischer nunmehr Adv. Dr. e Zeh me in Leipzig Liquidator. bâoh. (Gerichtsamt.) Am 8. Juni. Fol, 216. Otto Schiele & Co. in Limbach; Carl Theodor Otto Schiele ausgeschieden. Meerane. (Grâfl. N Gerichtsamt.) m 7. Juni. Fol. 395. P. Opib in Meerane; gelöst. Fol. 502. Emil Opitz in Meerane; Inhaber Eduard Emil Opit. S Fol. 503. W. A. Sehlott in Meerane; Inhabe- rin Wilhelmine Agnes, verehel. Schlott, çeb. Lösche; Perm Swlott Prokurist. i Meissen. (Dane im Bezirksgericht.) m 6. Juni. Fol. 7. Louis Mosche; Christian Hans Oskar

; kurist. Moiche, Prouriy Am 8. Juni.

Fo). 122. Meißner Felsenkeller - Brauerei vormals Stephan und Sohn); “ige 4 der ftionäre anderweit erhöht um 5100 i. zerlegt in 17 Inhaber-Stammprioritätsactien à 300 enig. (Geriht8amt.

Am 6. Juni. Fol. 49. Friedr. Wilh. Vogel in Lunzenau ; erloschen. L Pirna. (Geriht8amt.) Am 1. Juni. Fol. 2. Spar- und Vorschußverein zu Burk- hardt3walde, pEMgetoagene Genossenschaft“ ; der zeitherige Kassirer Carl Friedrich Mießsh aus dem, den Vorstand bildenden Direktorium ausge- schieden; Leopold Friedri Bethe in Burghardts- walde als Kassirer in dasselbe eingetreten. Pulssnitz. (Gericht8amt.) Am 13. Juni. :

Fol. 12. Carl Ferdinand Schöne in Groß- röhrsdorf; von Carl Ferdinand Schöne, welcher verstorben, übergegangen auf Amalie Auguste, verw. Schöne, geb. Schöne.

Sohneeberg. erga m 5. Juni.

Fol, 143. Duden & Cie. in Schneeberg; Zweig-

niederlassung des Hauptgeshäfts in Brüssel; er-

loschen. ; Am 8. Juni. Fol. 151. Julius Fähler in Schneeberg; er- loschen. | Waldheim. (Gerichtsamt.) Am 12. Juni. Fo], 85. Vorschußverein Waldheim cin- etragene Genossenschaft; aus dem Vorstande find ausgeschieden: August Daberkow, Kassirer, Ernst Breuning, stellvertretender Direktor und Kon- troleur; an deren Stelle Friedrih Louis Zeidler in Waldheim, als Kassirer, und Bruno Wilhelm Alexander Fritsch daselbst, als Kontroleur und Mit- glieder des Vorstandes eingetreten. i Zittan. (Para im Bezirksgericht.) m 8. Juni. : Fol, 140. Societäts-Brauerei zu Zittau ; die Civilbesißer der unter den folgenden Nummern des Brdcat. und auf folg. Folien des Grd.- u. Hvp.- Bs. für Zittau, nämli: Nr. 63/12 (Fol. 12), 552/305 (Fol. 297), 555/308 (Fol. 300), 315/452 Fol. 445), 307/465 (Fol. 458) verzeichneten Grund- üdcke nicht mehr Mitinhaber; an deren Stelle die Civilbesißer der Grundstücke, welhe im Brdcat. und im Grd.- u. Hyp.-Bche. für die Stadt Zittau unter Nr. 980B. (Fol. 1607), 787 (Fol. 864), 799 (Fol. 1737), 807 B. (Fol. ad, 328 (Fol. 468) si ein- getragen befinden, Mitinhaber.

LühbeekK. Eintragung Sch E E AAN diese p cu wird der n wed. nter diel- ema i Gua bresige Bürger Franz Christoph Heinrich Schwedt als deren alleiniger Inhaber hierfelbst fauf- männische Geschäfte betreiben.

ibeck, den 13. Juni 1877. Le Das DanvelögeriEt.

ur Beglaubigung: Dr AVilles, Akt.

(8.01589 b.)

Lübeck. Eintragung in das Handelsregister. Rud. Seeligs Buchhandlung (E. Schmersahl).

Halbach in Hagen.“ G

Th. H. Höhnke (Tuch-, Manufaktur- und Mode-

übergegangen auf Friedri Gustav Röber.

Für diese Firma ist dem Wil _Louis

(E.01588b.)

Nico =—

laus König mit dem heutigen Tage Prokura

ertheilt worden. Lübeck, den 14. Juni 1877.

Das Handelsgericht. Zur laubigung:

Dr. A Fl eg Lüben. Bekauntmachung.

Je unser Firmenregister ift unter Nr. 53 das Erlöschen der Firma: „G. Baum“ zu Koßtenau heut eingetragen worden.

Lüben, den 14. Juni 1877. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In das S S wurde E rate:

1) D. Z. 15 des Ges.-Reg. Bd. 11. zur Firma: „Ka nun & Cie.“ in Mannheim:

Der Theilhaber Salomon Untermeier is im Januar l. J. aus der Sesensdait ausgetreten, dagegen ist Kaufmann Siegmund Löffler als ur Firmenzeichnung gleihberechtigter Theilha- er in dieselbe eingetreten.

2) D. Z. 98 des Ges.-Reg. Bd. I. zur Firma: evDaer Holzhandlung“ mit Hauptsitß in Cannftatt und Zweigniederlassung in Mann du:

Der Theilhaber Jakob Blumhardt if am 13. April l. J. durch den Tod aus der Gesell- haft ausgeschieden, Leßtere wird aber von den beiden übrigen Theilhabern fort; e

3) O. Z. 158 des Firm.-Reg. B . IT, Firma: „Joseph Oberländer“ in Mannheim. _ JInhaber« Kaufmann Posepb Oberländer aus Odenkirchen, wohnhaft dahier. Der zwischen diesem und Fanny Aberle am 28. Februar 1876 in Mannheim errich- tete Ehevertrag bestimmt, daß jeder Theil nur die Summe von 100 Æ zur ehelihen gemein- schaft giebt, alles übrige Vermögen von derselben ausges{lossen und vorbehaltenes Sondergut desje- nigen Chetheils bleibt, von dem es herrührt, nach den Bestimmungen der L. R. S. 1500 u. flg.

Mannheim, den 15. Juni 1877.

Großh. Amtsgericht. Ullri d.

Marggrabowa. In unser Firmenregister ift das Erlöschen der Firma W. Danielczyk ad Nr. 39, und der Firma August Leidreiter ad Nr. 118, eingetragen worden, durch Verfügung vom 27. Mai 1877 am 28. ejsd, m. Marggrabowa, den 27. Mai 1877. Königliches Kreisgericht. I. Abtheiluna.

Margzgrabowa. Jn unfer Firmenregister ift E Verfügung vom 10. Juni 1877 eingetragen worden:

Col, 1. Friediich August Willußkki, a r cich August Willußki

rgdratena, Co), 3. F. A. Willuzki, am 12. Juni 1877.

Marggrabowa, den 10. Juni 1877. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Mohrungen. Jn unfer Genossenschaftsregister ist bei der uñter Nr. 3 eingetragenen Firma: ‘Vor- chußverein Saalfeld, eingetragene Genossen- chaft Folgendes am 15. Juni 1877 eingetragen ; Zum stellvertretenden Kassirer ist vom usschuß E Krajewski aus Saalfeld ge-* wählt. Mohrungen, den 15. Juni 1877. önigliches Kreisgeriht. I. Abtheilung.

Naumburg a. S. Bekanntmachung. Königliches Kreisgericht, L. elbtheilung, : zu Naumburg a. S. I. In unserm Firmenregister ist bei Nr. 468 die

Firma : E, v. Przyiemski zu Weißenfels a. S. betreffend, Colonne 6 Folgendes eingetragen : Der Kaufmann Otto Mätßky is in das Ge- chäft des Kaufmanns Ernst v. Przyiemski als Gesellschafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma E. v. Przyiemsfi & Es: be- stehende N LIN e Gal unter Nr. 169 des Gesellschaftsregisters eingetragen zufolge Ver- fügung vom 13. Juni 1877 am nämlichen Tage. II. În unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 169 die Firma : E. v. Przyiemski & Comp. _zu Weißenfels a. S. zufolge Verfügung vom 13. Juni 1877 am näm- lichen Tage eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Ernst v. Przyiemski, 2) der Kaufmann Otto Mätky, Beide zu Weißenfels a. S. Die Gefellshast hat am 6. Juni 1877 begonnen.

Neu-Ruppin. Befanntmachung.

In unser Firmenregister i1t zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden :

unter Nr. 444:

die Firma „Gustav Gebhardt“ und als deren JIn- haber „der Färbermeister Gustav Gebhardt zu Neu- Ruppin“ mit der Niederlassung zu Neu-Ruppin.

Neu-Ruppin, den 13. Juni 1877.

Königliches Kreisgericht. btheilung I.

Neu-Ruppin. O Ran, In unserm Firmenregister is zufolge Verfügung vom heutigen Tage ad Nr. 371 Colonne 6 bei der Firma „J-+ Sechting zu Neu-Ruppin“ vermerkt worden: _ Die Firma ist erloschen. Neu-Ruppin, den 13. Juni 1877. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Neuwied. Bekauntmachung.

In der Generalversammlung des rater Dar- lehnskassenvereins eingetragene Genossenschaft vom 8. April cr. ist an Sielle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Joseph Marnette in Hufsen der Peter Klein von Schöneberg als sclcher gewählt worden.

Neuwied, den 11. Juni 1877.

Königliches Kreisgeriht. I. Abtheilung.

Neuwied. Bekanntmachung.

Joseph Bernasco, bisher Kaufmann, wohnhaft zu

nach dem Tode des Inhabers, Kaufmann Johann Joseph Capitain, auf dessen b ide Söhne, Dampfe \chiffs - Kapitän Johann itain und Kaufmann Jakob Capitain in Vallendar, übergegangen, welche mit Genehmigung der Rechtsnacfolger und Mit- erben das Geschäft als ofene Handelsgesells unter der bisherigen Firma J: J. Capitain fort- führen und das im Gesellschaftsregister unter Nr. as ein tragen E s

e Gesellschast wird nur von dem Kau n Iakob Capitain vertreten. 8

Neuwied, den 13. Juni 1877. Königliches Kreisgeriht. 1. Abtheilung.

Ostrowo. Bekanntmachung.

Die Firma: R. Hulewicz,

und v | as Saangr u Hul der Kaufmann Roman Hulewicz zu Oftrowo, ist sub Nr. 193 des hiesigen Fire heute eingeiragen worden.

strowo, den 9. Juni 1877.

Königliches Kreikgeriht. T. Abtheilung.

Quedlinburg. Bekanntmachung. In unser Firmenregister Nr. 364 M eingetragen : Bezeichnung des Fiementübabers: der Hutfabrikant und Kaufmann Albert Gustav Martini zu Quedlinburg, Ort der Niederlassung: Quedlinburg, Bezeichnung der Fichat A B Be ingetragen zufolge Verfügung vom 11. Juni 1877 an demselben Tage. N G Quedlinburg, den 11. Juni 1877.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Rathenow. Jn unser Firmenregiiter ist unter Nr. 182 zufolge Frefü ung vom 15. Juni 167 an demselben Tage Folgendes eingetragen worden :

Bezeichnung des Firmeninhabers: „Kaufmann Carl Genest“, Ort der Niederlaffung: j „Rathenow“, Bezeichnung der Firma : „C. Genest“. Rathenow, den 16. Juni 1877. Königliche Kreisgerihts-Deputation.

Ratkenow. Jn unfer Gesellschaftsregister, wo- selbst unter Nr. 36 die Handlungsgesellschaft : Genest & Schaeffer eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom 15, Juni 1877 an demselben Tage Folgendes einge- tragen worden : „Die Gesellschaft ist aufgelöst.“

Rathenow, den 16. Juni 1877.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Sangerhausen. Bekanntmachung. Die Firma „Chrn. August Engelhardt“ zu Artern is von dem Kaufmann Le August Engelhardt zu Artern auf den Kaufmann Franz Ewald Engelhardt daselbst übergegangen und ist demgemäß der Kaufmann Heinrih August Engel- hardt als Inhaber der unter Nr. 218 in unserm Firmenregister eingetragenen, obengedachtèn Firma gerett und der Kausmann Franz Ewald Engel- ardt zu Artern als Inhaber dieser Firma unter Nr. 315 unseres Firmenregisters zufolge Verfügung vom 7. am 8. Juni 1877 eingetragen worden. Sangerhausen, den 8. Juni 1877.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Nötel.

Sehönberg. Unterm heutigen Dato ist nach- stehende Firma ins hiesige Pandelsregister einge- tragen sub Nr. 53 Fol, XXXX.:

Firma: Maa Seelig.

Ort der Niederlassung: Schönberg. ,

Name und Wohnort des Inhabers: Kaufmann

Ferdinand Seelig in Schönberg.

Ecybnderg- im Fürstenthum Ratzeburg, den

7. Juni 187 Das Handelsgericht. v. Arnim. Y

Sehrimm. Die unter Nr. 47 unseres Registers

erloshen und dies heute im Firmenregister einge- tragen. Schrimm, den 13. Juni 1877.

Königliches Kreisgericht I.

Sehwerin. Das Erlöschen der Firma Wm. Busse hierselbst ist zufolge Verfügung vom 13. d. ret om nämlichen Tage zum Handelsregister ver- merkt. Schwerin, den 14. Juni 1877. Das Magistrats-Gericht. Westphal.

Sensburg. Bekanntmachung.

_In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver-

fügung vom 1. Juni 1877 eingetragen :

Gelöscht Nr. 24 die Firma G. Koepler in Ni- colaiken,

Gelöscht Nr. 77 die Firma M. H. Bombe in Sensburg.

Sensburg, den 12. Juni 1877.

Königliches Kreisgericht. T. Abth.

Stettim. Gelösht ist in unserem Firmenregister die unter Nr. 1270 eingetragene Firma Hermaun Mater zu Stettin. Stettin, den 14. Juni 1877.

Königliches See- und Handelsgericht.

Stettim. Gelöscht ift in unserem Firmenregister unter Nr. 1340 die Firma Aurelio Mauri zu Stettin. Stettin, den 14. Juni 1877.

Königliches See- und Handelsgericht.

Trier. Unter Nr. 26 des hiesigen Firmenregisters ist heute eingetragen worden, daß die zu Trier be- standene Handelsfirma :

„Joseph Bernasco“

durch Aufgabe des Geschäftes seitens ihres Inhabers

Trier, erloschen ist. Trier, den 5. Juni 1877.

Die unter Nr. 98 unsers Firmenregisters einge- tragene Firma Z. J. Capitain in Vallendar ist

eingetragene Firma M. Kurhßmann aus Xions ift | b

Trier. Bei der Nr. 22 des hiesigen Genossen- scaftsregisters, betreffend den Prümer Lohm Verein, eingetragene Genossenschaft zu Prüm, ift heute eingetragen worden, daß die Vorstands- mitglieder Conrad Koh, Eduard Nels und Heinrich Alf, alle Lederfabrikanten, wohnhaft zu Prüm, aus dem Vorstande ausgeschieden und an deren Stelle durch Beschluß der Generalversammlung von 27. Januar 1877 die Lederfabrikanten 1) Franz Koch, 2) Constantin Schwarß und 3) Franz Alf, alle wohnhaft zu Prüm, zu Vorstandsmitgliedern, und zwar der Erftgenannte als Mühblenmeister, ge- wählt worden sind. Trier, den 6. Juni 1877. Der Handelsgerichts-Sekretär.

Hasbron.

Trier. Unter Nr. 1206 des hiesigen Firmen- registers ift heute eingetragen worden der F Bern- kastel wohnende Kaufmann Johann Albert Dick mit seiner dortigen Handelsniederlassung unter der

Firma: „J-+ A. Dick.“ Trier, den 11. Juni 1877. Der Handelsgerihts-Sefkretär. Hasbron.

Waldshut. Nr. 12838 wurde sub Nr. 360 des Firmenregisters eingetra- gen: Jakob Walter von Rastatt wurde als Proku-

cie ee die Firma Albert v. Kilian dahier be-

ellt. Waldshut, den 11. Juni 1877. Gr. Amtsgericht.

Wittsatoek. Königliches Kreisgericht. „In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 11. Juni 1877 natstehende Ein- tragung: j a L Seide Ne. t [Tf ol, 2. Firma der Gesellschaft: c L Q Gesell\ch 01, 3. Siß der Gese aft: Pritzwalk. Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesell: \chaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kupfershmiedemeister Wilhelm Ewald, 2) der Kupfer|schmiedemeister Paul Ewald, 3) der AAEMRa as Gustav Ewald. ie Gisellshaft hat am 10. März 1877 Gage, folge Verf Wu ingetragen zufolge Verfügung vom 11. Juni 1877 am selbigen Age (Akten über das Ge- sellschaftsregister Band IV. Seite 71.) Haagen, Kreisgerihts-Sekretär.

Unterm Heutigen

bewirkt worden, Konkur fíe. [5440]

Das über den Nachlaß des am 21. Januar 1876 hierselbst, Prinzenstraße 9, verstorbenen Receptors der ftädtishen Gasanstalt Wilhelm Heinrich Fricdrih Hoff am 17. Februar 1877 eröffnete erbschaftlihe Liquidationsverfahren is durch Erkenntniß vom 3. Mai 1877 beendigt worden, was hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird. Berlin, den 14. Juni 1877. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

[5375] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Handelsvermögen der Handelsgesell- haft Frauk & Saudak, Königstraße 28, sowie über das Privatvermögen der Inhaber, Kaufleute Georg Sandak, Monbijouplaß 12, und Louis Sandak, Spandauerbrüe 1b., ist am 16. Juni 1877, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Kon- furs erôffnet und ist der Tag der Zahlungseinfstel- lung festgeseßt auf den : 16. April 1877. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der N Werner, Hallescher Thorplaß Nr. 3, be- e

Die Gläubiger der Gemeinschuldner werden auf- gefordert, in dem auf den 30. Zuni 1877, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerihtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem öniglihen Stadtgerichts - Rath Bennecke, an- eraumten Termine ihre Erklärungen und Vor- {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters, oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungsrathes abzugeben. Allen, welche von den Gemeinschuldnern etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwas ver- s{hulden, wird aufgegeben, nibts an dieselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände bis zum 3. September 1877 einschließli dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, eben dahin zur Konkursmasse abzuliefern. plan nbater und andere mit denselben gleich- erebtigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben eon den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. e Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zum 3. September 1877 einschließli bei uns \{riftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur ring der sämmtlichen, inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, owie nah Befinden zur Bestellung des definitiven erwaltungspersonals auf den 29. September 1877, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerihts8gebäude, Portal Ill. , 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommi g A erscheinen.

Nach haltung dieses Termins wird ge- eignetenfalls mit der Verhandlung über den

rd verfahren werden. Zugleich i} zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 3, November 1877 cinschlicßlich feftgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwe ten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- min auf

den 30. November 1877, Vormittags 10 Uhr,

Der Handelsgerichts-Sekretär. Hasbron.

im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch,

ühlen- | laden

pahepanmt, zu wn gy Gläubiger vorge- w derung Et elche ihre R en innerhalb

Wer seine A Es iftlich einreicht, hat n E r , Gas Abschrift derselben Us fi pas Anlagen beizu-

Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Gerichts- Pee wohnt, muh Hei e Anmeldung seiner for. erung einen am biesigen e wo evoll- mäHtigten bestellen und zu den Akten an Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen der Rehts- anwalt Frosch und die Justiz - Räthe Euchel und Jacobsohn.

Berlin, den 16. Juni 1877.

Königliches Stadtgericht.

Erste Abtheilung für Civilsachen.

(53761 Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen des Nähmasthinenfabri- fauten Paul Lindenau, in Firma Paul Lindenau & Co., Chauffeestraße 39, ift am 16. Juni 1877, Nachmittags 1 Uhr, der faufmännishe Kon- furs eröffnet und ift der Tag der Zahlungeeinstel- lung feftgeseßt auf den

i 17. April 1877.

Zum Gn Verwalter der Masse is der Kaufmann Rosenbach, Kaiserstraße Nr. 25 a bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf , den 29. Juni 1877, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I11., 1 Treppe bo,

immer Nr. 11, vor dem Kommissar, dem Königlichen

tadtgerihts-Rath Chriftoffers, anberaumten Ter- mine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellun eines andern einstweiligen Verwalters sowie eéntuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungs- raths abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, epieren oder anderen Sachen in Besitz oder Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- \{ulden, wird aufgegeben, nihts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Best der Gegenstände

bis zum 3. September 1877 E dem Gericht oder dem Verwalter der G ns zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte ebendahin zur Konkursmasse ab- zuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als N hes Ey e maden wollen, werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits e As sein oder nit, mit dem dafür verlang- E "u bis zum 3. September 1877 einschließlich bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- balb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, jowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf den 28. September 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal III., 1 Treppe hoc, Zimmer Nr. 11, vor dem oben genannten Kommis- far zu erscheinen.

Nach Abhaltung actes Termins wird ge- eignetenfalls mit der Verhandlung über den Afford verfahren werden.

Zugleich ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 3. November 1877 einshließlih festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 30. November 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgericßtêgebäude, Portal IlI. 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 11, vor dem oben genannten Kommissar anberaumt, zu welchem sämmtlihe Gläubiger vor- geladen werden, welche ihre Forderungen innerbalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung \{riftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

gen. Jeder Gläubiger, welher nicht in unserem Gerichtsbezirke wohnt, muß bei der Anmeldung ine: Forderung einen am hiesigen Orte wohn- aften Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen der Rechtsanwalt Gehrdt und die Justiz-Räthe Schwe- rin und Gos[ich. Berlin, den 16. Juni 1877. _ Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen. [5442] In dem über den Nachlaß des zu Lengenfeld verstorbenen Handelsmanns Johannes Menge eröffneten kaufmännischen Konkurse ift der Fabri- fant Hermann Salomon hierselb zum definitiven Verwalter der Masse ernannt. Heiligenstadt, den 15. Juni 1877. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[5431]

In dem Koukurse über das Vermögen des Kaufmanns E. H. Gall zu Thorn ist zur Anmel- dung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 10. Juli d. J. einshließlih

festgeseßt worden.

ie Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nit an- gemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem G Aae bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzu- melden.

Der Termin it Prüfung aller in der Zeit vom 28. Mai d. J. bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist

a den 12. Juli d. L Vormittags 11 Uhr vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts - Rath Plehn, im Sißungésaale - anberaumt, und werden zum E in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre ee. derungen innerhalb einer der Fristen angemeldet

aben. Wer feine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und Ak Anlagen beizufügen.

Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar

eder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amte-