1877 / 145 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 en - 0

R E Ak: fie OR T E 257 F IOSO

Die Befugniß, die Gesellichaft zu vertreten, steht Iedem der beiden Gesellshafter_zu. Detmold, den 15. Juni 1877. Fürsllih Lippishes Amt. Neubourg. Dortmund. Königliches Kreisgericht zu Dortmund.

aufmann Conradi, Weißenburgerstraße Nr. 67, estellt.

Die Gläubiger der Gemeinschuldner werden auf- gefordert, in dem

auf den 6. Zuli 1877, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgcrichtsgebäude, Portal 1IL, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommiffar, dem Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Noestel, an-

eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben. Allen, welche vom eins{uldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- palgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiße er Gegenstände

bis zum 22. Zuli er. cinschließlih

[5584 Aufforderun der Konkursgläubiger, wenn nachträglih cine zweite Aumeldungsfris festgescht wird.

In dem Konkurse über da3 Vermögen d:8 Kaufmauns Carl Bergmana zu Wernerhaide ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- gläubixer noch eine zweite Frist

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

t 2 , In unser Gesellsbaftsregister ist unter Nr. 222, | beraumten Termine ihre Erklärungen und Vor- | dem Gerichte oder dem Verwalter der Mafse An- bis zum 11. Juli cr. cinschließlich M 145. Berlin, Sonnabend, den 23. Juni 177.

woselbst der Dae mner Bauverein zu Dort schläge E De E E E erwa nEs, zeige zu maden, as dabe ne. Bocbeyart an festgeseut evan. Cine fc Cicóte rol idt 5 m mund eingetragen steht, am 20. Juni 1877 Fol- | oder die Bestellung eincs anderen einsiweiligen | epaigen e, ebendahin zur KonturSma}ie Av äubiger, welwde ihre Ansprüche no® n Berliner Börse vom 23. Juni 1877. | iew-Yorker Stadt - Anl.'6 |1/1. 3 Märkisch- Poser : | gendes vermerkt worden: E __| Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung zuliefern. Pfandinhaber oder andere mit denselben angemeldet haben, werden aufgefordert , dieselben, In dem nachfolgenden L ONLS He B is ves amedan E e e t F ee ua: E N ncdob Hue | q LiEe E Dei Ge P A D. 6IG m, D/T —_—— Der Baumeister Janusz von Niedzialkowsky ist | eines einstweiligen Verwaltungsrathes abzugeben. suben von den. Gläubiger des Gemeinschuldners | sie mögen bereits rechtshängig sein oder nit, E irten "aa Es Su A IRE Jorwegische Änl. de 1874 4156S Münst. Hamm gar | 4 1/1 E N E it E... E 1/ y ® . . 4

a0, S C R C ANAE A"

N E

:3 der Direktion ausgescie ins: in i i - | mi ü i | | s j a P. M t Me aus der Direktion ausgescieden. Allen, welce von den Gemeinsuldnern etwas an | haben von den in ihrem Besiße befindlihen Pfand mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem ge- amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. | Sehwodischs Ftaats-Ánl, a. 1/ s 6 É : e S E P Ferner ist zufolge notariell beurkundeten Be- | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz odcr dachten Tage bci uns \chriftlich oder zu Protokoll peûndl. Gesellschaften A äa am Schlusse Dee Gnceti Jazter. Gold-Bents . .. Vez LAD: Le S Ee Ne, ps eS S E S. 4/1. M E: 9170 \{lufses der Generalversammlung vom 12. Mai Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwas ver- | anzumelden. : L : h: o h do. Papier-Rente . 1441/2. u. 1/8./48,00bz G Obschl.A.C.D.u. E 1/1 u7 115 00b:G*® —- Lit E., (ff i/4.0,1/19./91,70B 1877 §. 17 der Statuten folgendermaßen abgeändert | schulden, wird aufgegeben, nihts an dieselben zu [5588] Bekanntmachung. Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 00hso0l. do. do. . 1441/1. u. 1/7.[48.00bz G des E dais e 1108 50bz G s Tit L. T. E A 2: worden: __ | verabfolgen oder zu zahlen, vielméhr von dem Besiß Zu dem Konkurse über den Nachlaß des Louis | 9. Mai cr. bis zum Ablauf der zweiten Frist an- Amsteräam . ./100 FL 169, 15bz ¿a. Bilber-Bente. ./4 |1/4.0.1/1052.00bz éi T R ans 1/1.07./110 T5bz+ ‘ej mas Dee 44 1/4.n.1/10. 91,75 B Urkunden und Erklärungen der Direktion sind für | der Gegenstände t Lindenbanm bierselbst hat die Handlung I. H. L. | gemeldeten Forderungen ift do. . . ./100 FI. 168,40bz do. R 4 [52 20vz G } NELMRE, E TETh Lobe! i e, ie i e RIOS 100,10bz die Gesellschaft rechtsverbindlid, wenn dieselben mit | bis zum 3. September 1877 einschlicßlih Brandt aus Danzig nachträglich eine Forderung | auf den 26 un cr., Vormittags 11 Uhr, Lonâon . . . „1 L. SizI. 20,465bz do. 250 FI. 1854/4 | pr. Stück [93,99 B B. j O a f eee s rata D s a. M 97,50G der Firma der Gesellschaft unterzeihnet und mit | dem Gericzt oder dem Verwalter der Masse Anzeige | von 150 Æ angemeldet. S : vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Rocholl, im 20,365bz Vesterr. Kredit 100 1858|—|1/5.0.1/11./299,00B Kheinische 1/1. |99,30bz “de S d “i 0 F u. 1/7./100 50B gr.f. Kollektivunterschrift des Direktors oder eines Direk- | zu mahen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf | Terminszimmer Nr. 33, anberautint und werden | 81,15bz Desterr. Lott.-Anl. 1860/5 | pr. Stück 197,00 G do. (Lit. B. gar.) 1/án10l91 60G r 4 1 18 u. 1/7. 104 006 tionêmitglicdes und der Mitzeichnung . eines Mit- | Rechte, eben dahin zur Konkursmasse abzuliefern, den 14. Juli v. J., Vormittags 11 Uhr, __| zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Belg. Bankpl./100 Fr. 81,106 do. do. 1864|— 1/1. n. 1/7.1245,/75bz a E Mey A P 7, és o L Ee n, He 93 Se BgrL gliedes des Aufsichtsraths vollzogen find. Pes und andere mit denselben gleich- | vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- | Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen do. do. [100 Fr. 80,85bz Pester Etadt-Anleihe 1/1. n. 1/7.169,25 G Stserg.-Pocen gsr. 1/1 n.7./100 80bz a 1 R Die Mitglieder des Aufsichtsraths sind: erehtigte Gläubiger der Gemeinschuldner baben | zimmer Nr. 4 anberaumt, wovon die Gläubiger, | innerhal% einer der Fristen angemeldet haben. Wien, 8st. W./100 FI. 160,45bz äe, do, Kleine}S 1/3.-u. 1/9./69,25 G Thüringer Lit. À 1/1. |1120,75bzB e «A a. Kaufmann Louis Jlert zu Dortmund, von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken welche ihre Forderungen angemeldet haben, in| Wer seine Anmeldung s{riftlich einreicht, hat do. do. [100 FI. 159,15bz Ungar. Go1d-Pfandbriefe|5 |1/1. n. 1/7.180,50bzG Thr Tee B. (gar. L1. [90.00bz B . . 14 92 e «If, Albert Bohnstedt von | bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Kenntniß gesetzt werden. j L eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- Peterszurg . ./100 8. R. 215,00bz Ungar. St.-Eisenb.-Anl.|5 | pr. Stück |65,00bz do. Lit. C (gar) 1/1. [100,10vz T Cyr A ry 190,80 G Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche Marienburg, den 19. Juni 18377. j E do. . [100 S. R. 213.80bz de. Looss 1/6.n.1/12./133,50G Tileit-Tactert a 14 16.20ke I D0, | P Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- Marionon . 10 LS T. 6 (Os | Uag, Schals-Sohaino 1/6.0.1/12./84.25dz Mainz -Luäsigeh. 1/1 n.7./79,50bz Halle-8,-G.v.St.gar.conr. 43 100,906 R Ra. n90 1 Nes Me Dig Ms Tan AA Bleis 2 [0 (L/D 0; 11G“ IdL Feder, rana, 1/1. |103,70bz ‘do. Litt. C. , 44 1/4.0.1/10,101,00bz @eld-Sorten und Banknoten. do, do. IL Em. 1/2. u. 1/8./78,75Þbz Oberhess. Bt. gar. 35 1/1. [78.806 Huneuov.-dltenbek. T. Em.'4i1/L n. 1/7.95 00G y [Tel Tar: do. do, Kleins ..,.. 16/2.5.811|78.75D9z Weim.-Gera (gar.} (21 33 75bz La IL Em. 41 101256 e. Iustiz-Rath Victor Melchior zu Dortmund. | bis zum 3. September 1877 eins{chließlih [5578] wärtigen Bevollmäthtigten bestellen und zu den Dukaton pr. Stück 9,66bz Italienische Rente . .}c#|5 |1/1. n. 1/7./68,102t.bdzG |Werra-Behn ... 1 | 7 L 1 Ae bei uns schriftli over zu Protokoll anzumelden |" Nachdem über das Vermögen des Kaufmanns Akten anzeigen. Bovereigns pr. Stück do. Tabaks-Oblig. .1Z 6 |1/1. n. 1/7./102 20B Ber Dre Ber, Gr

O tf dee NumitiGRE lauter» : | G jeni i Napoleonsd'or pr. Stück 16.28b ini : und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- | Emil Fischer hier Konkurs eröffnet worden, wer- Denjenigen, welchen es hier an Ds Eon or pr. o e ÉL: E 2 Manie gros ‘- h 1/1. n. 1/7. BarL-Görl St-Pr. 6 Fa

zQa0C'‘gI1'2qe

R

tüden uns Anzeige zu machen.

Y f t

M3

BERARAEASEARE! O

o 0 O eits wo Ao

g 00‘601’2qr.

O B R EFERSMEBZES

oma RES| Aa

P tor wr

Þ. Der eters a. D: Cafse ' A . , , ,

c. Grubendirektor Alexander Hilbch zu Dort- | als Konkur8gläubiger machen wollen, werden hier- Königliches Kreisgeribt. I. Abtheilung. mund, dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen Der Kommissar des Konkurses.

d. Geheimer Kommerzien-Rath Wilhelm Over- | bereits recht8hängig sein oder niht, mit dem dafür Krebs. beck I. zu Dortmund, (Nr. 38.) | verlangten Vorrecht S

wr- - B

QO Gs C9 bD 00 b OO 00 VI 00 DY

T Cck iÞe 1j: C00 1 vis F j im ¡ên

D N

bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten au8-

Go A M O If ¡P GD

o bD 635 —I O P Ps CO fa O 1 | POO | L f fn

o

21,25bz éo, It. gar. Mg.-Hhbet, 43 1/7.191 30bz G T8 75DZ Märkisch-Posener . .. .|5 j 29,25bz G Ms gäeb.-Halberetidter „43 99 25G 21 00bz G do, vou 1865/44'1/1. 98,50bz G 98 90bz do, von 1872/4F/1/1. u. 1/7.197,90bz 98,50bz G Magúeburg -Wittenberge 3 | 1/1. 73,70B 27.756 âo. â6. 4311/1. u. 1/7.199,20bz 66.90bz M (Lein Ds LEANILE u. 1/7./100,10bz 67.T5bz d: 0D. Lit,i./4 |1/1. u. 1/7/85 90bzB 94,30bz Münst.-Ensch., v. Bt. ger.143/1/1. u. 1/7. —,— Es Niederschi.-Märk, I. Ser. 4ë|1/1. n. 1/7.195,30G 31,60G da. IL Ser. à 624 Thlr. 4 1/1. u. 1/7./94,50bz 93,00G N.-M,, Oblig. I. v.17, Ser. 4 1/1. n. 1/7.195.30G 80 25bz äo, T. Ser. 4 1/1. u. 1/7./94 40bz 105,90»z Neorähansen-Erfurt I. E.'5 1/1. u. 1/7.197,50 G S Obersehlesische Lit. A4 (1/1. u. 1/7.|—,— as És, Lit, B.34(i/1. u, 1/7.186,00B 7.117,306G o. Lit, C.4 1/1. u. 1/7.193,00G SHEEE äo. Lit. D, é 1/1. u. 1/7.192,00bz G .4

Stuttgart. I. Einzelfirmen. Ï [ G. O. A. G. Bbblingen. Hermann Färber, | halb der gedacten Frist angemeldeten Forderungen, | d e ot ld fehlt, werden die Rechtsanwalte i genis&tes Waarengeshäst, Fabrikation von Spiri- | sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven de pa Siigi uon rets fre uge bee e Schult, Marchoff, Düsberg, Rechtsanwalte Eicken- Dollars pr. Stück .... ¿ften do. kleins S |8 [1/5.6.1/11. 78,10bz Gerz-PI. Achs. .| (55 tuosen und Birnen A: O at VEEEn Berat ge etnes A Sieémitiiss U grunde Ansprüche und Forderungen, die nit aus a SGieler, Sees as, o N ée Barn E: E: v4 e I A Rue O at -CIRIS = 4 |1/5.0.1/11. D Mud, I edrich Färber in Böblingen. Die Firma 1st in | den 28. September , Vormittag r, | d ) ) ntli / ; jo | Un eyland in Bochum, Justiz-Raäthe Brandts . . Tamm Gn T ien, Tab.-Eeg.-Akt. | |1/1.u. 1/7. in, at Pa Friedrih 2. e | dem Hypothekenbuche ersichtlic, zu haben vermei z y Franz. Banknoten pr. 100 Francs . . |81,15et.bz Fr. 350 Eiacahl pr. Bt./6 1/1. u. 1/7, E E

Folge Geschäftsaufgabe erlosben. (12./6.)_ im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111., 1 Treppe Tbe vlélelberi im: eine d d Michels und Dietrichs in Hattingen, Rechtsanwalte Sans "EO A. G. Hall, L. Grünbaum n H ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten 3, Juli, 1. Juli E Men L ieses Jahres, t tra 09 Wensing in Witten us Cremer in R M 160,600 @ Ram, Coutr, Bodeuer -PE. 1/1. u. 17/ |—, Magd-Halbet.B. » Lazarus Grünbaum, Kaufmann in Hall. Das ( t Kommißiar zu erscheinen. i dds jedesmal Vormittags 114 Uhr, ci leich wi S Ra ern “r gs i do Viertelzulden pr. 100 FL |—— s, Engl, Anl. ds 1822) 1/3. u. 1/9. d. L, sâft ist eingegangen und wurde die Firma desha Nach Abhaltung dieses Termin ms ge” | an hiesiger Gerichtsstelle anberaumten Termine an- d B ao MURN A E isherige Seidl BarebS va L060 Rubel (918. 75bu do. do. de1862 1/5.u.1/11. | nat Ensch. St.- gelöscht. (4./6.) j Z ei eignetenfals mit der Verhandlung über den zumelden, zu bewahrheiten und ihre Vorzugsrechte E ie R en e G. Bal in Bo- pr. 2 , ry - do. kleins 1/5.0.1/11.}78,40bz Nordh.-Erfurt., _K. O. A. G. Heilbronn. ddes Fentre ein, A ¡MELRE n Mee en ee Sark d auszuführen, widrigenfalls sie damit voa der Kon- | * Bod Ba E 16% e 1877 ernannt worden ist. Fonds- und Staats-Papiere, S ZE A p“ 1/2. a. 1/8.|[—,— Oberianusitzer Seilerwaarenhandlung zu Heil Ee arl Feuer- | Zugleich ift zur Anmeldung oss t erungen der | fyrämasse werden ausges{lossen werden. In dem Köni ‘liches Ki f Mr E T Abtheil Consolidirte Anleihe . .|43/1/4 u.1/10./103,75bz io n 870. 1/3, u. 1/9. Ostpr. Südb, fla, Senn a Q L tungbans, | UT U S Naa 1ST O E C U ei E I 0 wvtA E nd C E io Se 106 (4 (E Ms (ae Ca 1971 T S S Lea [B Gdarufor- K. 9. U. O. =— L : C | d : lihen Anwaltes geschritten werden. c Sftaats-Anleih Hr r a 4 /10]95,00b S T: Ad u, 1/9.1(0, ent s Alpirsbach. Dem Herrn Emil Conradt ist Pro- | festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb gder Die Gläabiner. baben S bars intisinion, wide? [4612] f uszug aus r Edil L Ta © A i e u 4 rad do. z V 1872- 1/4.0.1/10. 78,40vs L kura ertheilt worden. (18./6.) E s l zweiteu Frist angemeldeten Forderungen ein Ler- genfalls hinsichtlich der Ausbleibenden angenommen | 13xhan bie elbe i Q a ASTILGRRS Pa Staata-Schnldscheines . .(34/1/1. n. 1/7./92,00bz s V eius ..,- 1/4.n.1/10.180,50bz ia Gers K. O. A. G. Oehringen, Friedrich „Boge , | min auï 1827, Bormitiaas 10 A werden wird, daß sie den von der Mehrheit der Dn ca E u uo er an i Kur- n. Neum. Schuldv.|34|1/, 1, n.1, 1/,[90,75bz s E . 1/6.u.1/12. 78.40bz G 00 |(VA Zt Pr Adolzfurth, gemischtes Waarenge[ Gl. e den 30. Meme U A R: dr, Erscheinenden zu fassenden Beschlüssen beitreten | n tinzigen Ls, e D eptember e Oder-Deichb.-Oblig. . . . 0. eine -) 1/6.u.1/12.[—— b A Weok, Bt Pr. Boot, L E Akbar s E E aide XE * enaiatel SAAGE wollen und die auswärtigen Gläubiger haben hier | ? D T eofiag, b en: 20, Gevicarlbes 1877 1/4.0.1/10.|—,— y 3ezerel- Und F ac JaTr. . e A4 ) . In 4 Att SEy 1 V F r _ 20 e (2 6) i Georg Schneider, Adol;furth, Spezerei- | anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorge- sie E R I en PSTüsen aber zur Eröffnung eines Präklusivbesheides an- Cölner Stadt-Anleihe . und Kurzwaarengeschäft. N SOSer ae /6.) laden ga: welche E. E innerhalb | icht zugezogen werden fönnen. . | R e L E nate A E a Rheinprovinz-Oblig.. . . Q. O Ne S Tos O / f “vie T s A inen ‘schriftlich cinreit, hat Es werden ihnen dazu die Rehtëanwälte, Justiz- anzeiger ibe dend. voll ständi e Labn hie du ch Mehnlär, (L Verl, Kanf, gl d S Gäste [: hen. 14 R Christian ine Abfchrift N tselbén Und ihrer Anlagen beizu- Räthe Scheven und Hagemeister, Fabricius, Lange- | bekannt gemacht wird : : us [Ens Fe rut, Avolzfurth, Materialien, Kurz- und Spezerei- fien dis Adi / j mak, Dr, von s und E Un Een, Dessau, den 12. Mai 1877. da. waarengeschft. Christian Frank. Firma durch Ver- | Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Gerits- | f, Nin e L der Rechtsanwalt Ziemssen Herzogl. Anhalt. Kreisgericht. es, VIES, fauf des Geschäfts erloschen. (14./6.) bezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner For- Alle Diejenigen welche ¿ur Konkursmasse gehö- ie er. 2 E F. O. A. G. Welzheim. R. Abenheim, Holz- | derung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- rige Sacen oder Gelder hinter si haben, werden S as handlung O a E A Er As E L zu R L L R E 1 aufgefordert, dieselben nur an den Rechtsanwalt Tarif- ete. Veränderutgzett do. nens 1öfcht i olge Uebergangs des Geschäfts auf Erni | Denjenigen, welchen es hier an Detann Past seht, | 5; t ct c ; Z : 2 Ç . Kober in Plüderhausen. (14./6.) Ernst Kober, | werden u Sadwaltern vorgeschlagen die Rechts- Dn I ie eulo Be Ot der deutschenKisenba hnen N. pie Saz ues Holz;spalt- und Säggescäft in Plüderhausen. Ernst | anwalte Adel, Arndts und AckXtermann. :c. Fischer angewiesen zur Vermeidung doppelter No. 143, E oitociiactaehd E

‘ober. (14./6. Berlin, den 22. Juni 1877. L y Kober. ( ) Könialicbes Stadtgericht. “Eicalsaas am 20. Juni 1877 Niederschlesisch-Märkische Eisenbahn. 4 Lt 8 3 L UTL 7 [8 s ] - Berlin, den 19. Juni 1877. Pommerache

Erfte Abtheilung für Civilsachen. 5583 RE 1 4 a Werner, Hallescher Thorplaß | [5594] Vekanntmat#ung. Z

ZF

1/1. n. 1/7.{78,10bz Chern.-&ne-Adf. | (5)

ps QO O Sa SN D GND GID O) F | j bis D M

N

wv Mr 4A _N—

i t _nOr- 4 t M G C A n E O S I C C

aomomÍwocol | cou

þ 1x

Auszug aus einer Ediktalladung.

Bw 00RD DDEA D _

R Vent

A E Jo. gar. Lit, {|1/4.0.1/10. 85.00 B E gar. 34 Lit, #[1/4.0.1/10./100,25bz G 14'506 Lit, G./45|1/.1 u. 1/7.|—,— - 1 500bz E s 1869 5 U E Ir 103 00B s - 5 V. . Uu. 1/(./103, 51,00etbz G do, v. 18734 |1/1. u. 1/7.|—,— 7,112, 50bz L do. v. 1874/4¿|1/1. u. 1/7.198,80 G (118,25bz « (Brieg - Neisse) 4 |1/1. u. 1/7.|—,— . [125,70bz (Cosel-Oderb,) 4 |1/1. a2. 1/7.|—,— T—— s C0. pes 5 |1/1. u. 1/7.1103,090B K], f. .168,25bz do. Niederschl, Zwgb.'33|1/1. u, 1/7.|—,— /i, 115 50bz do. (Stargard-Poesen) 4 |1/4.u.1/10./91,25G . 73131.50bz ¿o. I. Em. '4¿|1/4.u.1/10.199,50B . (4,25bz äe. Il Em, 4¿|1/4.0.1/10.|—,— 7.156 75G OCatnreuss. Süäbahn. , ,5 |1/1.u. 1/7.1101,50bz .7.147,25bz äo, do. Lit. B.5 1/1. u. 1/7.\—,— .7.185,00bz ¿o. do. Lit, C.5 (1/1. u. 1/7 |—,— i n.7,/44.10bz Rechte Oderufer 5 1/1. u. 1/7./109,50G .7,134.00bz G Bheinizche 1/1, u. 1/7.|—,— 1176,75bz do. L En. v. St. gar. 33|1/1. u. 1/7.|—, . [15,75bz do. II. Em. v, 58 u. 6043/1/1. u. 1/7199,70bz fas do. do. v. 62 u. 64/43/1/4.0.1/10.199,70bz .1179,00G do. do. v. 1865. .43/1/4.n.1/10./99,70bz .7.144,50etbz B do. do. 1869,71nu.735 |1/4.0.1/19.1102,90B .7.141,00bz do. do. v. 1874. .|5 |1/4.0.1/10./103 10G .7.143,40bz G Bhein-Nsebev.S. gr. T.Em, 44'1/1. u. 1/7,/102,00 B . [12 10bz G do. . IT, Em, 43 1/1. u. 1/7./102,00B .7.1108,20G Bohleswig-Holsteiner . 47 1/1. u. 1/7.199 40B 6;,20G Thäringer I. Serie ...4 1/1. u. 1/7./96,50G 16 20bz & do. II. Serie .. 4351/1. u. 1/7.|—,— 120,50bz de. I. Serie ...4 1/1. u. 1/7./96,50G 33,00G do. IV. Serie .. .43/1/1. u. 1/7./100,25G L B S . . .(44/1/4. L. 1. 1. 3. U,

1/1. u, 1/7.1100,50 G E M 1/1), 0.1/,1/, (101/20bz E E 1/1 n. 1/7.192,50 G E 1/4.n.1/10//100,25bz e E iti 1/1. n. 1/7./102,40bz E S E

M do. 5. Anleihe Stiegl. e 106 20bz do. 6. do. do.

193 50bz doe. Polin. Schaitzoblig. s 3/95 G äo. do. kleine # 83.00bz Poln. Pfdbr. TL... / 93, 60b Z do. LiquidationsDr. j f 101 75bz M Ens t S R A 0. 0. ; O [Türkische Anleihe 1866 183 50 G do. do. 1869 T do. do. kleine

zq—— ¿8e Mo Mit

Berliner Stadi-Oblig. . .

do do. 1/4.2.1/10.|74,50bz Lpz.-G.-M. St-Pr.

1/1. u. 1/7./72,302G |[Saalbaln St.-Pr.| 14 L i UT 138,8§0bz Saal-Unstratbahn| Q 1/3. u. 1/9./136,50b2B |[Bumün. 8t.-Pr. 1/4.u.1/10./62.75bz 1/4.1.1/10./82,00B VGuAA (40e .0.1/10,/75,40bz Balticche (gar) .!| 1/1. u. 1/7./63,00bz Böh. Moct (ux. 1/6. u.1/12. Brest-ürajewo . .| 1/4.u.1/10. PBrest-Eiesw. .,.. 1/4.u.1/10 Drx-Bod, Lit, B.) 1/1. u. 1/7.18. Elis, Westb. (gar. 1/4,1.1/10. Franz Jos. (gar.

i 1/4.n.1/10. 7 93,40 B Gal. (CaziLB)gar. ‘1101,75bz do, 400 Fr.-Locse vollg./3 |1/4.u.1/10. Gotthzräb. 80% .

.52,30bz A.) Oest, Bodenkredit/5 [1/5.u.1/11.{86.00bz Kasoh.-Odorb. Es eat. proz. Hyp.-Pfdbr. 5 1/1. u. 1/7.30,25 G LAQIE-D, (Des) -/101,50bz Oest. {proz Silb.-Pfdbr. sf 1/1. n. 1/7.134,25G ar S Burg : O37 R Wiener Silber-Pfandbr.|54/1/1, u. 1/7.132 00G Fut, Norwe.

1/5.0.1/11./103,00 G d Lit B O6 Hypothoken - Certifikate. Boich-Prd. (4g) L E Anhalt-Dess, Pfandbr. 1/1. u. 1/7./102 25G Kpr.Badolfsb, gar. «A Braunschw.-Han. Hypbr. 5 |1/1. n. 1/7./100,75G Bumänier . .- -| I do, do. do. 1/1. u. 1/7.195,00 G Bnss.Stastzb, gar. 1101,40G D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110/5 |1/1. u. 1/7./101,60 G Schweiz, Unionsb. 182,60bz do. 59/gIII. b. rückz. 1105 1/1. u. 1/7./101,20bz do. Westb. . 192/606 do. rückz. 110/44/1/1. u. 1/7./95,25bz BHdöst, (Lomb.) . “1100,90bz Jo, Hyp.-B. Pfdbr. unkb. verech. |101,00bzG |Tarnanu-Prager. . L: 1 1106 20G do. do. do. 43/1/4,n.1/10.195 75bz G Vorarlberger (gar. ./38 30bz do. V. Serie 1/7./100,25 & Éa Krappschse Oblig. rz. 110/5 |[1/4.0.1/10./104,75bz Warsch.-Ter. gar, 5 —— do. VI. Serie

Mock. Hyp.n.W. Pfdbr, 16 1/1 1/7.[101,00bz G do. Wien . .| 74 Uk E A

1

1

1 Lz 1/1. n. ./92,40bz do S u O Ob G | Meenbahn-Frieziiäts-Akilon nnd Obligationeu, |LübodBichon garant. 447 1/4, 1 1 1

M

320 Rm.*

V5 D M V is G I a U i U O b j O N D

D me} 20 G

E

On E O P ria Vis 1 C a: C f T N M Lx N G U I O H Hn äe. C C30 B D CN A A A ddem eaen m —— ——— ie g E verden mGEE vai: ®° Pian

100 Ro. | C rv v0

D

R Mon t

[u ov lSnnol over 1 [also l oll

Mo

E Königl iches Kreisgericht zu Stralsund. Vom 1. Juli cr. ab tritt zum „Haynvver-Magds- Der Kaufmann Fn dem Konkurse über das V des Kauf- | [5581] Bekanntmachung Gd E U ea s E na a M LP E t N ( N “- n dem Konkurse über da ermögen es Kauf- | [159 C a a . G etre1ide ein acytrag 4. in Kraft, we zer unter s Z al Bef M ia ilhelm, Mün und manns Wilhelm Werniy zu Treuenbrießen ist | Der Konkurs über das Vermögen des Schnceider- | Andern die Aufnahme unserer Station Halle, einen P r S das G, Juli 18 Adolf Theodor Kahlbau, in Firma | der Kaufmann Jänide daselbst als definitiver Ver- | meisters Leopold Maaß in Bromberg ist dur | Kilometerzeiger, tarifarishe Ergänzungen, bedin- it I: Münd & Kahlbau, zum definitiven Verwalter der | walter der Masse bestellt worden. Akkord beendigt. gungsweise Ermäßigung der Frahtsäge und Druek- NE L ellt agd 0s Î i S Jüterbog, den 19. Juni 1877. Bromberg, den 20. Juni 1877. fehlerberihtigungen enthält. Eremplare dieses Nach- A œnni 1877 Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. trags sind bei unsern Güterkassen zu Berlin, Bres- Berlin, c 14, ins Sk, bi “eridt 2 H LA A lau, Görliß und Halle zum Preise von 2% S pro Erfte Abtheilung für Civilsachen. [1558] Konfurs-Eröffnung. O aria Ane oi 6G E ia ais i O S E, Der Zeugmather Friedr eidelberg in Ein- T i [5575 Königliches S T PA SIRLIEIN beck Lat bente seine Fusolvenz angezeigt und um | der Niederschlesisch-Märkischen Eiseubahn. i Es E : ‘Ds pon uns duc Besdfob vey 2, Jopuge | Pr, Stargard, ton 2). Iuyi 1814 on 2h Uge | o Wenaniguns drien. In oige besa iter | [90], Blamnmachung, E Ea tio L hierselbst Mohrenstraße Nr 10 wohn- ee E e n senn ters Konkurs über sein Vermögen eröffnet, die erforder- | Mit dem 1. Juli cr. tritt für den Shlesish- L D os E erorbenen, Ver Sifmanns Reinhold Moriß | cs im abgetitrzien Verfahren eröffnet und der | lihen Sicherheitsmaßregeln find erlassen, Zwangt- | DOV| in Kraft Derselbe enthält 8 E do. Beoulandach e. E ; L r, j vollstreungen \istirt, der Kaufmann Friedrih | A4. 1 Kral. Zerlelve enyatt: Jo. ; L erag 6 00 G Liquidations- | Tag der S pi Sit E s irr imisti e N E Tarif-Bestimmungen, Klassifikctions-Aenderune do. dg, T. Berlin, den 14, Juni 1877. fefigefetit | stelt und dem Kridar Heidelberg das Verfügungs- gen, Ausnahme der Stationen Brügge und | do. do. II. i Königliches Stadt eribt. e it itreeili en Nerwalter der Masse ist der recht entzogen. Schalksmühle der Bergish-Märkischen Bahn Eur- n Neumärk Erste Abtheilung für Civilsachen B E Af t t Ne dke zu Dirschau bestellt Alle, welche an dessen Vermögen Ansprüche zu und Hirschfelde der Berlin-Görlißer Bahn in T I E Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | machen haben, werden bei Strafe des Ausf lusses den Verband, Rothe-Grde und Stolberg - der Posensohs , ..... von der Konkursmasse und etwaiger Vorzugsrechte Aachener Industriebahn und Eschweiler der Preussische ..... Rhein, a, Westph. .

[5582] gefordert, in dem auf s irt Tz ft i Der von uns durch Besbluß vom 3. April 1875 | 1ST i aufgefordert, dieselben Bergisch-Märkischen Bahn in den Ausnahme- Der von uns dur Bescbluß vom 3. April 1875 | * ven 28. qu 1877, Vormittags 10 Uhr, fgef | S V fle Cuenbabusbienen Aubnahme- . n, Weatph.

über das Vermögen der Sthriftgießereibesitßerin | in dem Verhandlungszimmer Nr. 1 des Gerichts- Montag, den 2. Juli 1877, LV. für ijen Ausnahmée

Wittwe Zulie Wilhelmine Emilie Zecheudorf, TeBE ide Ge Vas CeriOtliden Kommissar, ‘Kreis-| ,, Morgens 11 Uhr, : Ee für Roheisen und Spezialtarif für

geb. Berthold, in Firma „Zechendorf Wittwe“ | xihter Förster anberaumten Termine ibre Erklä- | in hiesiger Gerichts\tube anzumelden und die Ur- sowie bericbliote Serifsähe, Oderberg trans., S .

eröffnete kaufmännishe Koukurs ist dur erfolgte d Vors&läge Über di una des | kunden über ihre Ansprüche vorzulegen, Vergleihs- i : Scblugvertheikung L Masse beendet, E E E a ao Un verhandlungen zuzulegen , eventuell den definitiven Der Nachtrag ist auf allen Verbandsstationen zu

en 14 i 1877. N Son et Kurator und die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses beziehen. Berlin, den 14. Juni 18 Allen, wele vom Gemeinscbuldner etwas an iti, glied äubig {u} ect, den 19, Junt 1877. do n

dontgliches Stadtgericht. Erste Civil-Abtheilung. i ) 1 Sachen in Besiß oder 4 j 5 : ; L —— Geld, Papieren oder neren S eivas verschul- | Die ausbleibenden einfachen hirographarischen Direktorium | Bayeriseho Anl. de 1875 [5576] den, wird aufgegeben nichts an denselben zu verab- Gläubiger find an die von den erschienenen Gläubi- | der Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahn- D Anleiho de 1874 Zu dem Koukurse über das Vermögen dcs folgen oder zu ahlen; vielmehr von dem Besiße der | gern einstimmig gefaßten Beschlüsse gebunden. _ Gesellschaft, Aroaihaéione Wécp. Oblig Porzellan- und Glas-Waarenhändlers Hein- | Gegenstände G Einbeck, den 20. Juni 1877. : als geshäftsführende Verwaltung des Maid Af Staáté- Anl ri Fricdrich Rudolf König, in Firma Rudolf bis zum 20. Zuli 1877 einschließlih Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Schlesisch-Rheinishen Eiscnbahn-Verbandes. Loothrin jo S Suse ck Zeil König, Alexanderstr. 27 b, hat die Handlung Mühl- | dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse An- Lübeck, Trav.-Corr.-Anl. haus u. Co. hier nahträglich Forderungen im Ge- | zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt e [5572] Rechte-Oder-Ufer-Eisenbahn-Ge sellschaft. i Meckl Eisb.Schuldyersch. fsammtbetrage von 948,52 é. angemeldet. etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- Mit dem 1. August d. J. tritt der Tarif für den Breslau-Posener Verband v a Oels-Jarot- Bächsische St.-Anul. 1869 Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen | [iefern. Pfandinhaber und andere mit denselben | {hin vom 10. Dezember 1875 außer Kraft. Von demselben Tage ab scheidet die Strecke Oels-Jarot- Sächsische Staats-Rente ist auf gleichberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners | schin aus dem Pleschen-Breslauer Verbande bezüglich des Verkehres mit der Station Pleschen aus. t, Ls den 5. Juli 1877, Vormittags 10 Uhr, Baba von den in ihrem Besitze befindlichen Pfand- Breslau, den 20. Juni 1877. (H. 21401.) Direktion. PrPr.-Anl.1855. 100TH. im Stadtgerichtsgebäude, Portal 11, 1 Treppe | stücken uns Anzeige zu machen. Hess, Pr.-Sch, à 40 Thlr.

bob, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Anzeigen. [321] Erfindungspatente Dadapdlio L S ‘Ohiieas,

i anberaumt, wovon die Gläubiger, | [5585 ¿Fn 4 =

aa v Forberungen angemeldet haben, "U l ; U Konkurs- Eröffnung. A : für alle Länder und deren Verwerthung besorgt das Bayerische Präm. - Anl. Kenntniß gefeßt werden. Königl. Kreisgeriht zu Marienburg. E erem E T FS E E T E A mit dem „Arbeitgeber“ (gegr. 1856) verbundene Patent- Braunschw, 20 Thlt.Loose “Berlin, den 16. Juni 1877 Erste Abtheilung. R T: 0E M A A E M A U) 0P geschäft von Wirth & Cie. in Fraukfurt a/M, Cöln - Mind, Pr.- Ántheil S ‘Königliches Stadtgericht. Den 22. Juni 1877, Vormittags 11 Uhr. dete A L N | | Dessauer Sf, - Pr. - Anl. Erste Abtheilung für Civilsachen. Ueber das Vermögen des Kaufntanns Jacob E S g t Ï Finnländizcho Loose. . Der Kommissar des Konkurses. Wiebe zu Caldowo ist der kaufmännische Konkurs U Ne 5956 j A Goth, Gr. Präm.-Pfandb, E Humbert eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung y [5256] Patent-Einholung E do. do. IL Abtheilung {for den ; i Id F- Hamb. 50ThI.-Loose p.St. Stadtrichter. auf S1. Aula er M eno Audarhe mung van Feen. Brae Litibecker do. do S E E S j i Á tisbe Ausführung von Modellen. Rationele Fabri- bec é , es) Koukurs-Eröfuung. e Nee fiwéiligen Verwalter der Masse ist der H in S S me N T a e Peta -Pâbs. Ucber das Vermögen der Handel3gesell- | Rentier Herrmann Conrad hier bestellt. Jüernat onales Patent- und Maschinen- Oldenb. 40 Thlir.-L. p. St. e S Eger, De ag E De e sowie S Ee des Gemeinschuldners werden auf- Ex- und Zmport-Geshäft zu Goerlitz, Dei, rack Te8T 4211/ E | über das Brivatvermögen der Inhaber, Hermann | gefordert, in dem G : : K A T4) J z sb. . 9. Eger und Carl Jacoby Eger, Stralauerstraße 12, | auf den 30. Zuni cr., Vormittags 11 Uhr, D T ias a R A E ae ape : E gar. a Ven M KI,f.|Oesterr. Nr, N E H ift am 22. Juni 1877, Nachmittags 1 Uhr, der | in dem Verhandlungszimmer Nr. 4 des Gerichts- E Redacteur: F. Prehm. Ô Es A 21 u. 27/8 98 75G is E T9 35h o IV En r ne En i. T0: 206 L Oéctem Mardirezih. EAtAB |L/0.u.1,

faufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag | gebäudes vor dem geritli@en Kommissar, Herrn | [2920] Erfindungspatente Berlin: *- O N Sopfawber 98,90 G Br. - Schw.- Freib. /1. |67/00bz do. Vin «Bs U/Ca1/A0l—-- f. |Oogten, E TetEaIIS 1/5. der Zaylungte mana fengeiens auf dau gf a7 edie und, Worscblâge über die, Beibe- ür alle Länder besorgt und verwerthet Verlag der Eepedifion (Kessel). do. do. 1885-6 |1/1. u. 1/7./99,25et.bz G S lan 4 90,20bz I E Em. 8i°/o gar.| O, A Lenpet a gard Ce Inole7'50 6

._= E S 2 3 . . D011. « us D Ep j . 0, , 0. r . 2 5T,

Zum etirftweiligen Verwalter der Masse ist der | haltung dieses Verwalters oder die Bestellung Peter Barthel, Jugenieur in Frankfurt a./M. Drucck Elsner E S S m9 1/3 691A 10G 10490bs R e 10 75bz Em, /&.u.1/ ( Ll /4.a.1/

wir en do Es

N

r Ialoo

mit

Ptaudbriè 6,

Ma O O E R r O

awc om too O s [I]

| | | | | | ! l

M Q -

l awc

u.1/10.|—,— u

. 1/7./104,50 G u, 1/7.|—,— u. 1/7./193 30

u / U / do. do. T rz. 125 n, 1/7./100,00bz G - inz- i 5 | Tógous -| do. do. IL/441/4n,1./10/95,00bz@ |Anchen-Maatrichtor 4411/1. n.1/7.00008 1 S 18: n 101103.40 G i n. 1/7./100,00G D E Del am: do. 1876/5 1/3. n. 1/9./103,20bz T O 28buG Bergisck a T Ra IIA 1M! Dl do. [44/1/4.0.1/10|—,—

. . «20 z f s « 14/4, . . . s i oi , , L R Tode ¡4 IL Ser (4 L/L u. 1/7. Werrabahn I. Em. .. .41/1/1. u. 1/7.|—— 1/4.0.1/10./98,00bz do, ITLSer. v.Staat 3}gar.3§/1/1. u. 1/7, Albrechtsbahn (gar.) . .|5 |1/5,0.1/11. 54 20G 1/1. u. 1/7./105,75 G dec, do. Lit, B. do. 341/1. : gr.f. |Dax-Bodenbach 5 1/1. n. 1/7, 37,00bz G 1/1. u. 1/7./101,50 G do. do, Lit. C. ../351/1. u. 1/777. do. Bezs . .|5 1/4.0.1/10. 26,406 1/1. u. 1/7./99,60G do, IV. i « a E L / 6 Dux-Prag e 90,25 G 1/1. n. 1/7./94,50G do. Y. 44 1/1. u. 1/7./98 75 do. IL Emissiíon „fr. |—— versch, [100,00 G do. « Ser, . . u. 1/7./98 75bz G Elisxbeth-Westbabn 73/5 |1/4.u.1/10./62,30G 1/1. n. 1/7.1103,75bz G . /L. n. 1/7./102,80G Fünfkirchen - Barcs gar.|5 |1/4.u.1/10./64.25G versch. |101,00dz G . . 1/7./98 10G Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/L u. 1/7.182.00G 1/1. n. 1/7./100,00bz L 1103 25bz ¿o. gar. IL. Em./5 |1/1. n. 1/7./79 30G 1/4.0,1/10./100,25bz . Aa, fl. n. 1/7./90,70bz do. gar. III. Em.|5 |1/1. u. 1/7./77,50 G 1/1. n. 1/7./108,10G . 11, 1/7./90,70bz do, gar. IV. Era.|5 |1/1. u. 1/7.75,25G 1/1. n. 1/7.198,80bz A Gönmbrer Eisenb. - Pfdbr.|5 |1/2. a. 1/8.470,25G 1/1. n, 1/7./101.80 T Diiss.-Elbfeld.-Prior. 190,50 B Gotthardbahn I. n.II. Ser./5 (1/1. u. 1/7/45 50et,bz B 1/1. u. 1/7./99,25bz G do, IL Ser./4{/1/1. |-— da. III. Ser. 5 |1/4.0.1/10./45,50et.bzB 1/4,0,1/10./102,80bz G do.Dortzaund-Soest I.Ser. é .190,20bz G Kaisar - Ferd. - Nordbahn|5 |1/5.0.1/11./87,60G

versch. |101,00bzG |do. do. IL.Sor, s |—— Easchan - Oderberg gar. 5 |1/1. u. 1/7.|52,50bz 1/4.0.1/10./100,00 G do. Nordb. Fr.-W. ... Ï 1102,80bzG [Livorno 3 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7./100,00G doe.Bnhr.-C.-E. Gl. I. Ser. u, 1/7.\—,— Ostrau-Friedlander . . .5 [1/4.0.1/10. 1/1. n. 1/7./94,50G do, s. IT. Ber. e |—— Pilsen-Pricsen 5 1/1. u. 1/7.|—, 1/1. u. 1/7. 101.25bz G do, do. III. Ser. 4}1/1. u. 1/7.|—,— Rasb-Graz (Präm.-Anl.)4 |15/4.u.10./65,75B - 1/1 u. 1/7./98,25G Berlin-Ankalter u, 1/7.|—,— Schweiz Centr.u.N.-0.-B. 5 |1/4.n.1/10.|—,— En O | e LeB d wgs ün ód Var: zud Ln 10 00208 E z s 497, 0, it, B. . . 0, 1/7.199 5 Rg.” erb.-B. gar. . 0, 1/9.150, 16 (s | o do Wn 1701250 i 980068 (Ung: Nordostinim gar. 5 1/4:n.1/10.49,506

, : 7 j . n. 1/7. o. Os | . u. 1/7./47,5 Sn (NA,) Anh.Landr.Briefe/4 |1/4u.1/10,/98,00 2 it. B./44 1/1. n. 1/7.[83 00G do. On n Trl8 [1/1 n, 1/7.156,00bs B

G ,10b | Ls Pr. E Rod Bisonbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktion „44 1/6, ./75,00bz Vorarlberger gar./5 1/3. u. 1/9. E

(Mis singeklammarten Dividendon bedeuten Bauzinaen.) i burg 1/1. u. 1/7.|—,— Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1/5.u.1/11. L u UT 105.902 Div. pro/1875/1876 z /1. u. 1/7.|—,— Í i ‘5 [1/5.0.1/11. 1/4. * 179.5008: : [Añohón- MAEUCIR: 18,50bz @ /1. n. 1/7./103,50G . gar, 5 |1/5.u.1/11. 1/4. pr. 8t.|173,75bs [Altona-Kieler /1. |125,10bz i 4 1/1. 0. 1/7./94,50bz B do. /5 |1/6.0.1/i1. E Vtnck 19 25bz _[Bergisch - Märk, . . |70,10bz d it, C. ¡L 191,50etw.bz B | Mähr.-BSchles, Centralb. .fr.| P 1 /2. [103,00bsz {Berlin-Anhalt .. ./87,00bz G it. D. . L. 198,00 B do. do. IL. Ser. fr.) |—— 1 2. 136 00bz Berlin - Dresden . /7. 117,50bz j ä |——- Oest.-Frz. Stsb., alte gar.3 1/3. u. 1/9.1316,30bz & [2 , Berlin-Görlitz . 13,30bz äo it P 1/1 n. 1/7|96,256 Kk1.f,| de, do, 18743 1/3. u. 1/9./293 00B

Ta. 177710106 |Berl.-Hamburg. / * 1170,00B do. Ergänzungenetz gar.'3 |1/3. n. 1/9./289,50bz

; Meininger Hyp.-Pfandbr. z e Nordd.Grund-C.-Hyp.-À. z 195,00 B do. Hyp.-Pfanäbr. .

‘195, 10bz Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. U S 2 d:

t R bs B Pomm. Hyp.-Br. I. rz. 120 196 50bz do. Il. n. IV. rz. 110 195,50 G do. I. n. V. rz, 100 —— Pr, B gy Bkidem. 1. käb, ——— . B. Ayp.Sc : L T 1/9/105,006 do. B, unkdb. rz. 110 1/2. n. 1/8./95,75 @ D En 1. u. 1/7./94,40bz Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 3. u. 1/9./102,00 G s. unkdb, riicks. 110

Aa

" Reutetibriete,

(Schleswig-Holstein. .

Badische Anl. de 1866 do. St.-Eisenb.-Ánl,

[T.]—— Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120 1/12./96,30bz G Le n 00 5 A do. do.

L Pr, Hyp. V.Act.G. Certif. /1. u. 1/7.|72,10bz Schles. Bodencr.-Pfudbr.

1/4. 1145 50bz do. do. Pr. bthck 245,90bz Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.

, 1120,00 G o, do. e e 12096 Südd. Bod.-Cr.-Pfandbr.,

u u u. l /5. s /9.195,10 G do. rz. 100 u,1/1 U

¿t E 1 ¿1 S 4,20bz do. rz. 110 1 2, 1

1 1 15 1/3 1/1 1/6 1/1 1 1

1E if O d

dg Ltg

U9IYRH ‘A :BUE100 P eddŸ B chch | em m —--—! jam] per] TD

0011

N TLV

Ja

18 0490ds014 unJaLJy8129Y

A Sun LIUIA Brpurzs][[0A [T ole ul 119A 8un310894

un

20 UOA QUILU

Sg *PY n JOUDINeq “Uar

2

L

Bu0ZA.

s nuoBvuuy 41919! *ds91 Uo0P] 0A

-qi104A98 PU

q Uo. e U9JINAMAJUY

*8 ‘118490 *A\'S UHIR o Zun

‘TPOLMEN “A A) P f

UNAYNJSuV 04100418 S0jEUO]BUOJUI

‘00u1z pun s1JV

Us aós

[910101 U9Ig ‘N SZunzuolauig-Bvg -249 Us *uoulIST I Al1qe UOA

po -19q9/} 1] U0A ‘Uo9SUUPULI Uu9jloIun *110) “WIOPU' "aua 1 "A -J9A PUTD ‘BY24Ng S9108]UN

19

E f ie f 1x. V f 1E 1D 1E 1 1 1E

10,50bzG Braunsobweigisobe , . .|4{/1/1. n, 1/7.192,20@ Krpr Rud.-B. 1872er gar.\5 |1/4.0.1/10.156,60B