1877 / 150 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

Vio

PELSZA Ine Atti “d A r

Hei A

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

REICHSSCHULDEN -TILGUNGSKOMMISSION,

[4736] ST. PETERSBURG. : Die Reicheschulden-Tilgungscommission bringt hiermit zur allgemeinen Kenntniss, dass, in Uebereinstimmung mit den Bedingungen der auf Grundlage Allerhöchsten Ukases vom 4. November 1866 durch Vermittelung der Bankhänser Hope & Co. in Amsterdam und Gebrüder Baring «© Co. in London kontrahirten englisch-holländicehen Anleibe, die Ziehung von Billeten dieser Anleihe, dem Tilgungsfond für dieses Jahr entsprechend, am 2, Mai 1877 stattgefanden bat. Gezogen wurden folgende Nummern à 1000 Gulden holländisch (S. die Liste No. 1). à 100 L. St. (S. die Liste No. 2). Im Ganzen 486 Billete für die Summe von 486,000 Gulden holl. und A S Z 51,9000 L. St.

Indem die Reichsschulden-Tilgungscommission das Besultat der Ziehung zur allzeme’nen Kenntniss bringt, ersucht sie die Inhaber der gezogenen Billete dieser Anleihe, dieselben den Herren Wope «t Co. oder Gebrüder Baring «& Co. behufs Empfangnhahme des Nc minal-Kapitals nebst den bis zum 19. September (1. Oktober) dieses Jahres laufenden Zinsen, zu präsentiren. -

Die Auszahlung findet vom 1. Oktober bis zum 1. December statt; auf diejenigen Billete, die innerbalb dieser Frist nicht eingereicht worden, kaun die Zahlung erst in den folgenden halb- jährigen Zinszahlungs-Terminen geleistet werden.

Die Kapitalzahlung wird auf Waunsch der Billet-Inhaber entweder in holländischen Gulden dnrch Herren Hope «& Co. câder in L. Sterl. durch Gebr. Baring «v Co. effectuirt werden, wobei 1000 Gulden à 84 L. 15 Schill, und 100 L. à 1180 holl. Gulden gerechnet werden.

Die eingereichten Billete müssen mit sämmtlichen noch nicht fälligen Coup“ns versehen sein, widrigenfalls wird für die fehlenden der Betrag bei Auszahlung des Kapitals in Abzug gebracht werden,

No. 1. Nummern der Billete à 1.000 holl. Gulden.

No. 7 No. 3.486 No. 6.948 No. 9.917 No. 12.925 No. 15.950 No. 20.099 Noe.22.629 No. 25.699 No. 28.651 32 556 956 987 13.015 16.029 142 656 714 670 37 618 970 10.000 191 56 186 676 762 754 92 635 987 17 207 151 189 737 792 799

107 672 7.084 57 261 153 264 793 800 828 182 718 92 129 263 315 278 813 906 854 206 4,078 189 139 401 371 330 869 26.009 869 422 110 199 199 554 623 338 878 51 981 455 214 410 263 563 653 373 888 88 29.021 483 287 435 327 607 750 23.081 143 61 599 290 445 398 752 948 488 111 145 209 675 404 481 427 827 981 132 233 233 1.026 466 569 523 862 17.028 181 281 285 111 560 601 549 961 138 257 407 333 112 568 609 600 995 247 276 417 356 123 627 633 705 14.000 306 394 446 - 385 142 648 664 719 43 506 667 492 409 225 672 764 802 237 524 672 562 454 289 701 842 822 280 933 674 616 508 298 797 865 883 398 577 707 665 787 325 871 983 971 591 581 7T48 869 880 537 888 8.075 985 647 603 785 981 912 566 932 194 724 684 803 27.060 948 673 5.062 211 729 743 807 187 949 699 454 308 154 731 919 823 250 981 759 476 450 155 808 954 267 30.055 796 489 460 157 901 24.021 335 64 904 497 710 164 970 45 414 103 503 728 221 15.035 50 449 171 947 536 781 223 45 : 193 636 SET 973 571 858 327 50 213 664 255 2,003 594 864 370 169 436 677 301 10 670 870 398 241 439 714 349 14 695 930 445 256 / 598 715 427 109 700 950 591 260 , 2 572 759 474 141 780 964 574 288 / 702 631 273 816 9.047 772 307 786 695 308 823 112 810 387 G 892 733 316 6.003 178 926 423 987 781 320 65 196 960 455 25,014 g _830 396 100 323 980 532 23 y 851 446 492 359 12.204 548 116 862 503 617 406 401 576 181 948 657 663 428 424 666 236 950 770 692 511 523 814 439 959 781 808 547 669 831 504 826 868 587 720 865 ; 6i9 3.330 902 648 788 901 881 625 357 912 776 853 923 964 667 567

No. 2. 5 Yummern der Billete à 100 L. atertk.

No. 67 No. 3.711 No. 7.256 No. 10.611 No. 13.532* No.17.292 No. 19.969 No. 23.409 No. 26.929 108 728 272 617 651 317 20.023 471 995 253 4,000 288 637 659 362 T5 493 27.053 328 57 290 714 662 387 121 646 151 450 167 441 750 676 452 126 756 187 A 7 DTS G54 TT3 O B ut) O 210 511 373 656 852 802 547 225 853 343 554 518 664 934 14,096 575 256 24,039 380 763 525 669 935 158 582 292 44 441

542 683 942 175 TTÁ 308 54 458 545 936 11.061 226 830 458 74 505 750 986 68 295 856 468 102 523 810 8.095 162 305 861 485 110 631 904 Ui 168 447 18.061 585 154 686 964 154 180 510 188 620 517 703 5,033 284 249 537 816 534 T42 140 589 287 555 886 623 995 219 685 353 608 888 680 28.019 238 TI5 527 612 932 767 170 256 529 767 21,004 787 228 262 595 855 44 815 263 309 645 15,018 137 25.018 347 345 h 656 87 j 151 233 365 516 760 202 177 278 375 564 953 216 224 337 672 12,062 369 392 416 689 81 436 461 636 717 139 729 519 706 768 237 782 711 776 426 819 780 782 465 835 782 846 506 919 8 845 871 560 16.090 853 890 \ 613 170 911 992 T5T 221 930 6.006 TT5 289 941 121 930 307 981 159 959 403 268 13.052 416 277 j 127 485 302 141 620 320 156 623 391 199 676 434 224 905 465 252 17.000 685 254 53 888 293 59 896 324 100 910 382 118 859 7.044 454 213 212 478 267 902 237 591 512 e 291 954

* Nicht 13,523 wie in No. 123 d. BI, irrthümlich abgedruckt ist.

[5743]

Verschiedene Bekanntmachungen. General: Bilanz

der Hannover-Altenbekener Eif enbahn-Gesellschaft

L. Dezember 1876. pee B S Passiva.

M S M S

Activa.

I. Stamm-Actienkapital 2s I. Emission. - . 114,250,000 i II. Emisfion . |13,500,000¡;— 27,759,000/— rioritäts - Stamm- E] ctienkapitak I. Emis- V e . 114,250,000 11, Emission . 113,500,000 . Prioritäts- Obligatio- nenkapital I. Emission (hiervon sind 4. 30,600 amortisirt) Prioritäts- Obligatio- nenfkfapital II. Œmis-

I. Bahn Hannover-Al- tenbeken und Deister 49,513,540 7

weigbahn - . . -

TI, Baba Löhne-Vienen- TI. Vis 2 P 44796006 Bals Hildesheim - Braunschweig . . - 1,756,045

IV. Materialien- Bestände in ‘den Magazinen . 596,541

V. Zu begebende 4+ %/o Prioritäts -Obligatio- | nen III. Emission

VI. Effecten-Conts.

VII, Debitoren . -

V1II. Caffsa-Bestand .

6,750,000

4,830,900 923,568; 39,935) sion 206,319 Prioritäts- Obliaatio- nenfapital IIT. Emis- E S 27,750,000|—

. Fonds zur Einlöfung ausgeloofter Obliga- Hot e a anns

. Fonds zur Zahlurg falliger Zinsen . .

. Erneuerungsfonds. Creditoren . . . Betriebs-Ergebniß:

. Einnahmen aus dem Betriebe Hannover- Altenbeken 2. .

Hierzu:

. Gewinn-Antheil aus dem Betricbe der Stre>e Vienenburg- Grauboff. . -

_ Zuschuß von Magde- burg-Halberstadt E 33) 5,785,726/31

. Ausgaben 5,7 85,726/31| 102,652,906 9 | 1

Magdeburg, den 26. Juni 1877. e Directorium

der Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Gesellschaft.

10,500,000

4,992,966)

22,250/54 770,509/33

102,652,906/94

[5720] Rechnungs-Abschluß pro 1876 i der Verficherungs-Anstalten der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank in München.

L. Feuer-Versicherun s-Anstalt. Am Sélusse des Jahres 1876 laufende Versicherungssumme: M 1,356,557,289. —. Einnahmen.

Uebertrag von 1875 für Prämien und Brandshäden .- = «ee oooooo T4 Prämieneinnahme pro 1876 (abzüglih Ristorni) . . . - T RL Bl Brandschäden der Rü>versicherungs-Anstalten . E A A L S n E

671,984. 53 1,948,251. 98 363,631. 47 105,435. 93 35,164. 18 3,121,168. 09

Ausgaben. An 617 Brandbeschädigte gezahlte Brandentschädigungen ; Rüd>versicherungs-Prämien, Agenten-Provisionen, Regiekostea . . Zur Dividende der Bank überwiesen: 3. Zinsen . . - - -

b. Prämiengewinn Brandschaden-Reserve e Prämien-Reserve . - « «e

647,607. 89 1,303,373. 30 105,435. 93 390,297. 07 45,880. 99 631,872. 91

3,124,468, 09 Dekanysmittel der Anstalt. a, die Reserven für unvorhergesehene Sei S erie b. der erwähnte Prämien-Uebertrag . 6. vex KapltaleMeseruesony s L S 1,714,285. 71 d. das Baar und voll eingezahlte Garantie-Kapital «e 5,142,857. 14

E E E T

A 1,557,587, 19

. M. 68,571. 43 631,872. 9L

Uebersicht des Preußischen Geschäfts.

Am 31. Dezember 1875 laufende Versicherungssumme . . « « « + *+-

Im Laufe des Jahres 1876 sind in Kraft gewesen s

Prämien für 1876 nah Ahg der Mistorüi . - b. e i diee L, Lebens-Versiherung® und Leibreuten-Anstalt.

Einnahmen. Saldovortrag ‘vom Jahre 18755. «eee Lebensversiherung8prämien mit Gebühren . . .- .- Einlagen für Leibrenten e s Sea V S Zinsen von gestundeten Prämien und Vorschüfsen .

598,335,268 741/374

M 3,085,953. 03 520,714. 29 99,405. 79 150,202. 88 È 6,789. 36 A. 3,863,065. 35 Ausgaben. S . M 3,428. 57 21,814. 29 202,757. 14 M 228,000. s 71,484. 96 8,501. 99 11,327. 31 84,579. 97 68,000.

Für 1 Sterbefall aus dem Jahre 1874. T Siebel. e EN

ausgezahlte Leibrententen . Rü>versicherungsprämien - « -,- Rü>vergütungen und Policen-Rüd>kauf Verwaltungskosten „..„-+-* Zur Dividende der Bank überwiesen . . - Uebertrag auf 1877: Für 1 unerledigten Sterbefall aus 1875 . . . # 93,000. 15 unerledigte Sterbefälle , 16 . y D

-

Unerbobene Leibrenten «<2

Werth der Lebensversicherungs-Policen ultimo 1876: a. Prämienreserve . . «o o. M 2,309,373. 66 Þþ. Prâämienüberitag. - - < < - e * 194,311. 17

Werth der Leibrenten ultimo 1876 ; 7 Gewinnreserve „e eo ooooo C j : 3,391,171. 12

M 3,863,065. 35

M. 29,142,857. 15

De>ungsmittel der Anstalt. i e Tg 2/571,428. 57

Das baare und voll eingezahlte Garantie-Kapital . . e Der Kapital -Reservefond . - < - «- +0 e L Uebersicht des Preußishen Geschäfts.

Am 31. Dezember 1876 waren - 1426 Dercsonen versichect t... ¿e Ee M 4,035,700. Im Jahre 1876 zur Auszahlung gekommene Versicherungs-Kapitalin . . « « + 38,100. Prämie pro 1876 s A 110,320. 06 Berlin, den 23. Juni 1877. 2 Der Gencral-Bevollmäthtigte

der Versicherungs-Anstalten der Mae E E und Wecsel-Bauk in Münthen,

Aetiva.

General-Bilanz der Vergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft

Betrag.

Betrag in Effecten

(Nominal).

für das Jahr 1876.

j î

| | |

Nr.

Passiva. Betrags.

M. - M S

Von. Lan 2 rioritäts: Betrag Ánleiben sindstion verbleibt bis ult. 1876] als Rest der

amortisirt.

Na Abzug der Amortisa-

Anleihen.

Betrag

in Effecten (Nominal).

S

YVII.

M 429,581,720-

. [Anlagekoften der im Betriebe befind- lichen Bergish-Märkijen Bahn- stre>ten (mit Ausnahme derStreen : Bochum - Essen der Zweigbahn: Bochum-Essen-Werden und Efsen- Schalke der Emserthalbahnen) eins{ließlid Beschaffungskosten der Betriebsmittel und der Kaufpreise für die erworbenen Bahnftre>en . . [Aus den Betriebs-Einnahmen ge- de>te Anlagekosten der ad I. be- zeihneten Bahnen . . .. .. ITI. [Anlagekosten der no< im Bau be- E enenBergis{-MärkishenBahn- tre>en eins{ließli< der Stre>en Bochum-Essen und Efsen-Schalke IV. [Anlagekosten der Ruhr-Sieg-Eifen- r einshließli< der Coursver- e Ea V. Aus den Betriebs - Einnahmen ge- de>te Anlagekosten der Ruhr-Sieg- L E VI. |Anlagekosten der Zweigbahn Finnen- trop-Rothemüble eins{ließli< der Coursverluste und der Zinsen des Anlagekapitals pro 1876. . . Theilweiser Kaufpreis für die Aachen- Düsseldorf-Ruhrorter Bahnen, dar- stellend die dem Staat eventuell noch zu erstattenden, früber geleiste- ten Fins-Zushüsse R L . [Betheiligung bei dem Erwerbe der Braunschweigischen Eisenbahnen . Ausftehende Raten des Kaufpreises für die einem Banquier-Confortium überlafsenen Bergisch - Märkischen Prioritäts-Obligationen 1X. Serie . [Forderung an die Ruhr-Sieg-Cisen- bahn; Zuschüsse der Bergish-Mär- kishen Eisenbahn zur Sciisúnea des Anlage-Capitals derselben . . sOberbau-Materialien, welche für Re<- nung des Erneuerungsfonds zu ver- E E aa o S Guthaben bei Bankhäusern . . - [Verschiedene Vorsbuß-Guthaben ein- \{ließli< Abschlagszahlungen für Baufonds über no< nit abgerech- E a aa ain . [Effecten-Bestände : a, zum Cour8werthe per 31. De- ember für die Reserve- und rneuerungéfonds . . . « b. zum Nominalwerthe für die R M und Unter- ftüßungs-Kafse . . . . e, zum Nominalwerthe, zum Ver- kauf disponibel: aa. Stamm-Actien . . . bb. Bergisch-Märkische Prio- ritäts - Obligationen IX. E e Bos ce. deégleiden III. Serie ie C als Í

j

483,111,235/13

“M ¡S | | |

E 19,179,911/54 | 55,296,221/81

1,327,650/92

14,387,844/03

E 18,997,804

6,575,000'

383,911 12

807,784 73 8,726,700 71

| .9,229,212/43

1,991,802/95

Ueberzahlung bei der Krankenkasse . Bestände bei der Hauptkasse und den Commissionskafjen, Saldo laut Ab- \<luß, welher auf das Fahr 1877 Übertragen ist .. .- - - Hierin sind enthalten die am 31. De- zember 1876 bei sämmilichen Kassen der Verwaltung vorhanden gewese- nen Baarbestände ad 2,120,796 S. 40 4 und die auf Betriebês-Mate- rialien pro 1877 geleisteten Vor- schüsse ad 4,017,385 M 95 -. Neverizag auf die Re<nung des Jah- Ueberschuß der B

ebershu r Bergis<-Märkischen Betriebsrehnung .

5,848

9,726,323!

Summa ÄÁctiva

634,313,361/63]33,362,592

Revidirt und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

Elberfeld, den 27. Juni 1877.

Die Deputation der Actionaire:

M li 1

| Betriebs Ergebniß der

4 Vortrag auf neve R

4 Stamm-Actien-Capital . .

-Actien . . . . |210,000,000— | Davon sind bis Ende 1876 begeben

] . 208,166,400 —}208,166,400,— also no< unverkauft

E a 1,833,609 .} Bergish-Märkischè rioritäts-Anleihen | I. bis incl. IX. Serie auë\{ließli< | ITI. Serie Litt. C. . . . . . 1330,054,000 Von der Bergish-Märkishen Anleihe | IX. Serie sind no< unbegeben . | 24,000,000

4 Bergis-Märkisce Prioritäts-Dbliga- tionen 111. Serie Litt. C... . . Davon sind bis Ende 1876 verkauft _also no< unverkauft .

| Dortmund-Soefter Prioritäts-Obliga- tionen I. und IL. Serie. . . - - .| Düfseldorf-Elberfelder Prioritäts-An- leihen I. und Ik. Serie. . . Aachen-Düsseldorfer Prioritäts-Anleihen Lb Gs an s .| Ruhrort-Crefeld-Kreis Gladbacher Prio- ritäts-Anleihen I., IL. und 111. Serie E Bergisch - Märkische Nordbahn - Priori- täts-Anleihe und Prioritäts-Anleihe I, und II. Serie der Hessischen Nord- bahn, leßtere Anleihe Buchforderung E, aas 4 Sculd an die Victoria-National-Jnva- liden A E .| Event. Stuld an den Staat, no zu erstattende Zins -Zuschüfse für die Aachen-Düsseldorf-Ruhrorter Bahnen | Schuld der Ruhr-Sieg Eisenbahn; von der Bergis(«Märkischen Eisenbahn geleistete ZinseZuschüfse . N J Coursgewinn beim Verkaufe _von Stamm-Actien und Prioritäts-Obli- e s Voi o on Davon ab: Cours-Verluste beim Ver- kaufe der Bergish-Märkiscen Prio- ritäts-Anlehen IV. bis VUI. Serie und der Dortmund-Soefter Priori- täts-Anleibhen I. und U. Serie

306,054,000 10,800,000 9,125,400 1,674,600

32,980,500 1,059,000

1,737,225

1,675,346! 383,911/1:

13,564,934 21

j

11,464,561 35

.| Extraordinaire Einnahme des Baufonds: a. für die im Betriebe befindlichen Bergish-Märkischen iei. - b. für die im Bau venn men Bahnen c. für die Ruhr-Sieg-Eisenbahn . . d, jür die Zweigbahn Finnentrop- Moibemüble “e < > | Aus den Betriebs - Einnahmen gede>te Anlagekoften : Í a, der Bergis<-Märkischen Bahnen b. der Ruhr-Sieg Eisenbahn . . J Bestand des Bergisch - Märkischen Re- i ee. | Bestand des Bergisch - Märkischen Er- e r has ohne Berücksichtigung der Rest-Ausgabe ad 529,485 M 49 5 | Bestand des Ruhr-Sieg Reservee und Erneuerungsfonds . . . - « + Bestand der Beamten - Pensions- und Unterftüßungsfafse. . . « « + « 4 Bestände zur Einlösung von Zinse und Dividendensheinen pro 1875 und zurü> und ferner zur Einlösung von Zins-Coupons und ausgeloosten Dbli- gationen pro 2. Januar 1877 undzuxü> | Diverse Depositen . <4: 4 Diver]je Depositen und Vorschüsse bei den Commissionen. . . - - | Betriebs-Ergebniß der Bergis<-Märki- hen Stamm- und Zweigbahnen : Die Einnahmen haben betragen . Desgleichen die Ausgaben an Betriehßs- kosten, Rücklagen zum Reserve- und Erneuerungsfonds und für Verzinsung und Amortisation der Anleihen inf, der zur De>ung desBetriebskoften-Auß-

9,161,612 69 639.029,93 429,857 85

___312,966/9 10,543,467 46

4,183,317 31 969,001 75

6,538,290 76 1,859,752/12 494,835 44

7,470,748'35 1/020219 74

| 1,192,999 43

Î 7

55,393,930/62 |

Rothemühle verwendeten 86,489 |

| falles bei der Zweigbahn Finnentrogp- |

36 S | und der zur event. De>ung der Zinsen j des Anlage-Capitals derjelben zurü j gestellten 517,301 & 44 S . . - | 47,769,820/37 | i also Betriebs-Uebershuß _, 7,624,110 7,624,110:25 Hierzu Ueberweisung der Ruhr-Sieg- | Eisenbahn in Erstattung auf geleistete | Zinszuschüsse . ; M A 417,386 8,041,497

Summa , wovon verwendet werden: zur Gewährung einer Dividende yon S E b zur Zahlung der Staats-Abgabe. , 200,160 zum Vortrag auf die neue Re<yung des Jahres 1877 E S 35,097 Rubr-Sieg- Eisenbahn: F Die Einnnahmen haben betragen - . . Desgleichen die Ausgaben incl. dex zur Amortisation aus den Uebers(hlifjen entnommenen 270,000 Æ . « . - also Betriebs-Uebers{uß K welcher verwendet ift zur Erstattung der von der Bergisch-Märkischen_ hn früher geleisteten Zins-Zufschüfsse. ) 1 e<nung, Zin ên-Aus- fall bei der Zweigbahn iee tr

6,652,083

6,234,696

j 417,386!

Rotbhemühle aus der Betriebs-Re nung, welcher in 1877 bei aufonds | verre<net ift (eonfer. "XX1]. der l Passiva) . s E 517,301 44 |

|__1998,833,600

| 6,947,700 3,236,100!

|

9,890,400 | Î 31,243,275]

1,050,000|—

| j

1,675,346/70 | 383,911/12

10,543,467/46

4,183,31731

j 6,608,200 /76

1,859,75212

|

494,839/44

| 7,470,748135 1,020,219/74

[ 1,192,999/43

7,624,110/25

417,386/90]

j j Ï j

j

517,301 44)

M

208,166,400.

9,125,400

5,018,400|—

1,674,600

5,854,392

|

Summa Pagsiva

Elberfeld, den 26. Juni 1877. Königliche Eisenbahn-Direction :

Jonas.

—|634,313,361 63 13,811,025 —/620,502,336,63 33,362,592'87