1877 / 160 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r Feder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- \ Orte wohnhaften und zur aris bei uns be- auf den 10, September d. Js., pas der gedabten Frist angemeldeten Forderungen Börsen-Beilage

Jeder ( B E Foz ; arti ¿tigten bestellen Vormittags 11 Uhr, in dem bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | rechtigten auêwärtigen Bevollmäch C T Croisgerits-Rath | auf den 4. August 1877 Vormittags 12 É e G S S ; i rte wohnhaften | und zu den Akten anzeigen. vor dem- Kommissar, Herrn Kre1Sger1Mt2- - Aug , lhr , y , sener Sorerar ‘5 uns berebtigten- auswärtigen | - Denjenigen, welden es hier an Petr | immer Ne. 10, zu erscheine O Tenn I E zum Veulshen Reichs-Anzeiger und Ko0nigu reußischen Slaais-Anzeiger Bevollmähtigten bestellen und zu dea Akten an- | f-hlt, werden die Tri Ratb Pohle A ine Ÿ ¿riftli einreit, hat | Nach Abhaltung des Termins wird geeignetenfalls ( . ) y =c ; luß | zu Frauftadt und Justiz-Rath Pohle und Rechts- | Wer seine Anmeldung \riftlich einreit, Ha No ung s ; : S1:

E Ber hies tlertadi, Mans euren Bes ênwalî Staß m Lisa als Sathwalter Bt fg derselben und ihrer Anlagen beizu- mit der Verhandlung über den Afford E M 2GO. Berlin, Mittwoch, den 11. Juli ESTS, worden, nit anfeten. ¿ DEE SOIRE DP: S läubi [er nit in unserem Amts- | Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, hat S I T T I T D I I

e E woe ck hler au Bekanntschaft Jeder G äubiger, welwer nicht in unjerem E N 2 - Ea Berliner Börse vom 11. Juli 1872. |Sew-Yorier Stadt - AnL'G 1/1. z. 1/7./104,00bzG jMärkisch- Posener| O | | 13,30etw.bz G |Breal,-Sch7.-Frei : é e u

febli. werden Lie Rewtsamvalte Justiz-Ratb Pande, | [5949] _ Belanntxgceng, bezirfe feinen Woßnfis bat, muß bei der Anme,, | ejne Abschrift derselben und rer Anlagen ce Wi Me E pri Gamurtentenr eb Ar | Kormaginco Aal de 1874 44 ISjS 15 I (Win Hamme, 4 101,50be E Reichert, Shrage und Warda zu Sahwaltern vor- Konkurs-Eröffnung. wobnbaften oder zur Praxis bei uns berechtigten | Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- œusammengekörigen Efektengattungen geordnet und dis nicht E ische —krmtrr T N E 9825 B L E 4 | F B t G a 1 t T G j «Is u de S 2 ¿A n t

F Da E : : 5 E L fichen Bubrikez durch (N. A. i Die in Lágui Nâsechl.-Mrk. gar! geslagen. Ueber das Vermögen des Wagenfabrikanten C. | auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | bezirke feinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung amviäichen Rubriken Jurch (V. A) pee e e des Coumzetieia. | Joutar. Gold-Rente . . 4 [1/4.a.1/10.|58,50bz erde - IE cue] 21,90bz do, Lit IL . .144/1/4.1/10.92.25( jabg.116 50bz o. i / 225

Thorn, den 2. Juli 1877. eige zu Ernédorf, städtis, ist der kaufmän- | Akten anzeigen. einer Forderung einen am hiesigen Orte wohn- â “fen [E 1/10,/98 gar. 4 N A E. Gie Fanfurs eröffnet und der Tag der Zahlungs- Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft bien, oder zur Praxis bei uns beretigten aus- Amsieräam 1100 F L r i do. n T; ä L s ¡T (8 She f cuO A On 3 Mete Ans. instell f den feblt, werden die Rehtsanwalte Slieckmann, | wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den y A P Zis H R gu Bre A T t s D O 111,10G ¿c. G E Spe E 3. Januar 1877 Seeligmüller, Wippermann, Fiebiger, Fritsch, | Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an de. . . 100 FI. s. Silber-Rente. .4 1/4.1.1/10/53 50bz B tos. Litt. B. zar.) 7.jabg111,90e5G ác, [5924] Konfurs-Eröffnung. festgeseßt worden. _ | Göing, Herzfeld, Krukenberg, von Radete, Riemer, | Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte 24 co Cöla-Creteldar ae Lion zu Swinemünde I. Zum einstweiligen Verwalter der Mafe ist | zu Sachwaltern vorgeslagen. S Justiz-Räthe von Sthenck und Steele, Rechts- 8 E -B Nene Königl. Kreisgerihts-Dep a ' | der Kaufmann G. v. Einem hier bestellt. Halle a. d. Saale, den 9. Juli 1877. Inwalte SwWlosser, Schneider und Droege zu Sa- a1 S My

den 29. Juni 1877, Vormittags 105 Uhr. i zubi SBemeinschuldners werden auf- önialies Kreisgeriht. I. Abtheilung. waltern vorgeslagen. - : Ueber das Vermögen des Kaufmaun s Bano M gg E B C E Königliches Kreisgeribt. Abtheilung T. CEs B îo. E A S i ift ‘der Faumannishe den 1% Zuli 1877, Baeut tage A Ee, im | [6112] Koufurs-Eröffnung Der Kommifjar des Konkurses. | e 121.00bz B do, 3j gar. IV. u S und der Tag der Zahlungs- | vor dem Kommkjar, A Geri z S R A ¿an B.13 F. s : | p 20,75bzB do, Tae anf den L: Terminszimmer Nr. 6 des iesigen Serie und Vor: | „Königliches Kreivgeritt pi mm onrg a S. Konkurs-Eröffnung und Aufforderung main (100 8. R Mj (20nd j s 68 60h: 4 do. Lib O. (gur), L | 100. 10bz do, E 4 1 E Un rite ing, - «¡100 S. B.18 T. 006 B| un o. el 140 t-Lustarbnrg | © | 9, S B 27. Juni 187 läge über die Beibehaltung dieses Verwalters den 6. Juli 1877, Vormittags 11 Uhr. [6110] E Bankdis%entot Berlin Wechse] 49/9, Lab. 5/4 1Ung. Bchatz-Scheine} f 86.25bz B Mainz -Luwigss. alle 8G v .St.gar.con ee einstweiligen Rerwalter der Masse ift der | oder die Bestellung Qs anderen Suimer gee E Ueber das Vermögen des Lederzurihters Karl Konkurs-Gläubiger. Geld-Sertei und Banizieten. éo. do, kleins ... .tS 86,600 Meckl Frâr. Frazuz.! 4 ite C. Bürgermeister Eggebrecht hierselbst bestellt. walters ee cue Arons S e p Ferdinand einzel zu Weißenfels ist der PERr Königliches Kreisgericht Arusberg, Dukaten pr. Stück 9.G4etwbz B on 4 IL „Em, . - [2 79 6052 Oberhess. Bf. gar 79.30G Hanmory.-4ltenbsE, T. Die Gläubiger des Gemeinsuldners werden II. Allen, wel@e von Li Cabéret : Sachen ta männishe Konkurs eröffnet und der Taÿ der am 2. Juni 1877, Vormittags 10 Uhr. Sorereizns pr. Stück 20,385buS [f 6, o, Es . 2 79.90B Teim.-Gers (gez. .7.137.25bz do, IT. Em. aufgefordert, in dem auf au S: Di F baben, oder welche ihm Zahlungseinstellung auf den Ueber das Vermögen der früheren Theilhaberin NapoleousîÏ'or pr. Stück 16,265bz talie Tab S . : 469,201 erra Bahn 21,006 á0, TIL gur. Alg4.-Hheit.i4i den 12. Juli 1877, Vormittags 9 Uhr, Besis o t Gas Ten B i, S an bew | 2. Juni 1877 der falliten Firma H. F. Grote zu Arnsberg, do. pr. 500 Gramm fain . |[—,— A Sea bg. ?103,00 B BerL-Utesd.DtFZz.| 39,75bz B Märkisch-Poaener . . .5 in unserm Gerichtslokale, vor dem Kommissar, ben Li ¿ér s zahlen vielmehr von B worden. i are - fas Mule U ver Ebefrau Gewerke C. Cosack, Regina, geborene Dellars pr. Stück 4,186 D E . 151008 Berl.-GörL St-Pr 26,005z G Vagdeb,-Halberetäuter „43 Herrn Gerichts-Assessor Pollak, anberaumten Rep 1 A E Ge stände etr A dis um einstweiligen Verwaller d Tite Grote, zu Soest, ist der kaufmännische Konkurs Imperials pr. Stück ...., —.— R 4.00 Cheran,-Äne-Aêf, 20.00bzG o, von 1895 45 Zin ibre Erflärungen und Vorsläge über die dent Des s en E s 1877 einschließlih Kaufmann_ Otto Echt zu T E Fe L inf im abgekürzten Verfahren eröffnet und der do. pvr. 500 Gramm fein . . . |—,— Me M erme: act I 184,75bz Gara-PI: echs 58 00G do, von 187244 Beibehaltung dieses Nerwalters oder die Bestellung d B E S e alter ver Masse Anzeige Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | Tag der Zahlungz2-inftellung auf den Franz. Banknoten pr. 100 Francs . 81,10bz E Tal B Ab (1 T Hal.-Sor.-Gub. , | 98. 25bz G Magäcbnurg - Wittenberge es UeET einstweiligen Verwalters, sawie vere m S Héa und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen E 7" Juli I Bormittags 10 Uhr cietibs 30. Mai 1876 E pr. ONT 1a Oes Fe. 350 Erncabl. vr. Bt (482,9 E E 24,50bz G Magde Lälye E, i ugeben, ob ein einstweiliger Verwaltun; ó Eb :rémaî zuliefern, | ; R D S Ñ vor gese, E: s t: PL. s: E CbAs ; dde PL 17 R 67.506 s Ar TAC B bestellen und welce Personen in denselben zu be- j Relbte, ENeuDa n wi Koe Stei im Kreisgerichtsgebäude, Zimmer Nr 8, vor dem um einstweiligen Verwalter der Masse ist der ¿e Verialguidan pr, 100 FL |—.— g e gr S [72 00G Mag-Ealbst.B. » 67 60b2 G do, do. Lit, rufen seien. Pfandinhaber L 4 Se efut ‘buldners haben v n Kommissar, Herrn KretbgeriGtacaiy 2s A Deposital-Rendant, Kreisgerihts-Sekretär Canstein Baussische Banknoten pr. 100 Babel. |210,00bz u i, ah Q D110, d Zon Z âs. Gu. 95,00 3 Münet.-Ensch., r. Sf. ger, Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwaë dd e ei Besiß befindliGen Pfandstücken nur rey eme O [t r E Seralters hier, bestellt worden. 2 : Fonds- und Staats -Paziors. E won : És voile Z|Mnst Eosehb. St.-., | —.— Niederschl.-Märkz. I. Ser, an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß An; bjs Müden | läge Über n Betveha A LE S Le Vee- Die Gläubiger der Gemecinshuldnerin werden auf- Deautsche Reichs-Anleihe 4 |[1/4,n.1/10.195,50B E (8,3008 | [NorZb.-Erfaurt. »„ | 32,00dxz áo. IL Ser. à 624 Thlr. E as s Be bis an Teaseles L : ugleich werden alle Diejenigen, welche an die es oi “dueliber bien chb ein einst- E Zuli 1877 Vormittags 12 Uhr LConsclidirte Ánlethe . .45/1/40.1/10.|/104,00bz do. “wie. 2 Ank 1870. ale, | evariniatióer E B r Sis S E, en, d ausgegeben, S : E Zubia - E E Ir io ¿T . T ' pa - de. N 14 11/ /7,195,40ù aa fr 81,75 Tis Í R oder A zahlen, vielmehr von dem Masse Ansprüche als Konkursgläubiger macen wol- | weiliger Verwaltunasrath zu bestellen und welcbe | „or dem Kommissar, Herrn Kreisrichter von Münz, Gdaihs + A 1876 |4 0 n. 1/7, e da. z0nsul, do. 1871 103 O5bs Bomzil-Dlert E 7 rabfolg der z ir 74 /u499, 2 Jbsrachlesische Lift. À, Bs âe, Lit, B. -'55 des. Lit. C. E äo Lit. D. d do, » gar. Lat, E;

L e R len, bierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben Personen in denselben zu berufen seien. : L n Me 11 Feraumten Ter» 3 Ïo. Best der Gegenstände : L N Ia ats Tol : erlonen en 3 L G in dem Terminszimmer Mr. 11 an eraumlIer de. 18 i 7,506 | Lis um 26. Juli d. J. einshließlich _ mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem | * slen, welbe von dem Gemeinschuldner etwas | ¡nine die Erklärungen und Vorsläge Über die Be- E E T Sia do, E do. gar. öf Lit. F. © Lit, G.

Va.

E

V P j 7 ml á J E

ta r

_—

t bt b t a Saa

J?

1 x

eo | TO id, pfis s 0 D

ee juad Pud q uz Bagnaafs p 20 \ p jd b bert C2

e v

tz da. S6 45 1/4. 53,3082 B r, Söäbahs .| 0 do. 250 FI 18544 pr. Stücz ¡—,— B. Od.-Ufer-Behe| Es | Destarr. Kredit 100 1858| —1/5.0.1/11.1292,25G Rheinische .…..1 8 | Oesterr. Loti.-Anl, 1860/5 | pr. Ztück ¡99,4027 c. (Lit. B. gar.)| 4 AES | âa, äo. 1864! 1/1. 1249,09B Bhein-Nshe ...i 6 161.65bz Fester Stadt-Anleile .}S 11/1. 170.90 B Sitarg.-Pozer gar.| £3 160.305z a, do. kleines [1/3 {9.171,75 G Thüringer Lit. È¿.! Sj | 299,10Lz | Ungar. Gold-Pfandariefeis 1/1 2. 1/780 90 B Thür.Lit. D. (gar.;| & |

D

g! A es la a S dds * * ry n

A r ¡fa A

wh V ry arg ry eyes

do V S wr tor

ph p 10% f: Q) S G0 In f Suk pad je

E bank pel pack ddl” J “1 J

A Þ 2) LE V Mm M COS P e P

A T E pes pu

Go LS E 00 I A0 BHRBHNAEMHA

a 4

d c B, g : » ««Ì n

ted ad pt i tej

ci ei js bei pr

B Ls 0.6 J wr-

Jed jd

r 14 a jf l l i l j R S 14 B R Jn pr brd . . . * 8 8

Go S C5 HO

B B

S k jed ps S

3 jl þ pri )

0A rx) ero 2BS tet tri tri tr) bey B B

yjn. pf jim ja (n ta

Wr —Ì wi

dad FaBA

d- pu jd

Uo

É F

Vi Jf V B S e bas. pP

/10.1101,30bz /10.1101.50B Kf, 195 25bz {7.|c2.75bz /7.192,30et.bz B

-4

. J

2 05 0B bo E

2 ber dereA

S,

J “(ta 1rd A ent pr î puri puudì pur | deed 3 juni pan

E

D 6ap =I Cd mf a

C4 Ls

a p J

.

pi

0 h) L A C

wp v C C7} n pi C pte (0a pl,

wi wt

{4

N) prerk port Mank pr pn 4 pk red prndi dend

d _*.

D RRRR A PrPEE

band pad s

0.199.SO0bz

98,75 B 98.00» B ZI. f. 74 25B 100,30bz

86 40bz G

x3 c

“Ren

- M bet bet punk dard QO jard park 7 D

ep Pp

F 8 5, N

[2 dund pk purk °

“o N RNDNDE

pad punl pk pck4 deri perd pur due jem tei E R Lo e D S

p P Pn

d 0 00 I En C) D D UUD D D D

p ay | fyr

v t-A

dund pem fue —-- due jevek reen pad duk bret jet edi jrnd park þuA p jd pre and pad

Gaze Bitt

“Q U N B Aa wr Op (A mi

_

f Þb4 jd

1A

MEn. pla p. Via D Der D COD

wr

S R t

u a 6

| ul au G5 J3 S P joad

r S Abs aormomwwoco! | ocl

E Oztpr. Südb, (8,50bz B. Óderzfez-B /9./79,202z Rheinischs . [1/4.0.1/10 [78 50bz E Tab [1/4.1.1/10.j80.40bz Weinar-Gern [1/6.6.1/12./78.50bz Liz E 1/6.9.1/13,81.25bz 500; A L Er. 1441/4 0.1/10.|73,00B E [1/4.0.1/10.|74,75 G E ly 11/1 u. 1/7./73,00bz R Detetkake L u. 1//1138,505 8 1/3. a. 1/9.1135,10bz Luzän, &St.-iT. .| : ¡1/4.0.1/10./61.50B &ltrschtstann .. 1/4, 5.1/10.|82,50bz G Arast, -Bouterdamn I/4 A0 —— Ááuesig-Teplitz ., i/4.1.1/10,i76.25bz Baltischs (gar, (1/1. u. 1/7.62 00bz G Bök. West (5 gar.) /1/6.0.1/12./54,00bz B Brest-{(èrajowo . 11/4. 0.1/10.|—,— Brest-Kiew. ... |1/4.n.1/10. Dar-Bod, Li, B.!

S «4 9

C IROHR M Os H

n, L

eal op! a

m | pl ei bad dredk prret pen jem Pen jer par Jura rech erk prink rack jomck jer: | dere

prek p R”, n perá pur

)—Ì Ì en

z cir verlanaten V edt inet Sacen in Besi L ILUA B 2 D M D Nerwal der Maße | dafür verlangten DorreC a Ani ; an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß | stellung des definitiven Verwalters abzugeben. O e . -|25/1/1, n. 1/7./92,60 9, An A maden “und Alles, “mit Vorbehalt bis zum 25, August 1274 uen oder Gewahrsam baben, oder wele ihm etwas ver- Allen Bb: un der Gemeinsculdnerin etwas an s G D, e D I E l : cu g M S a n dabin zur Konkursmasse bei uns riftli oder zu Protofall anme et halb schulden, wird aufgegeben, nichis an denselben | Gd, Papieren oder anderen Sawen in Besiß oder Dertiiae Pinás Obs 6 i ibn u. 1/7. Pei tis o, do, kleine -) a u 7e tre, D fandinkaber ab aubere mit veulelben demnäst zur Prüfung c iv ichen innerhalb | „y ps oder zu zahlen, vielmehr von dem | Gewahrsam haben, oder welde ihr etwas ver- S L 40 t es a do Ale 185... gleibberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners | der gedaten Frist angeme h Ld „u. 1/792,

O d

lo

85,50bz G

,

7

n O o

Ir bed Jed pudk pad Pren pee pet fred Dm r drk d ford pr ed Jerk pu fred Prm rk Predi

pat de

iti O C

4 O C Gr M Ms C0 P Mm I H C71 Da

- o

A. _

n Forderungen, 19° | 6 der Gegenstände C N L s L Dieselbe 11 AEEA f do. As M bten von den in ihrem Besiß befindlihen Pfand- | trie nas Befinden zur Bestellung des definitiven | “his zum 18. August d. J. einschließlich lernkfolhen oder hin eimer von dem Besi E R Ao 4 1/4a 1/07 do. Boden-Kredit . .] E Anz a “l nabe i Verwaltungêpersonals dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | der Gegenstände led : erfelder Stadt-Oblig.451/1. n.1 7. 99,25bz o Pr-Anlk de 18646 Ee E S Mle Dizieniden welche n die auf den 13. Septbr. 1877, Vermitta 8 10 Uhr, ¿u maden und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigzn bis ‘zum 19 Juli 1877 cins{hließlich Rheinvrovinz-Oblig. . . [44 1/1. o. 1/7. 102,50bz âo. do. de 1866 Zuglei / E en ane “o liublaer maden wol- | vor dem Kommissar, Kreisrichter von Bünau, im | ReHte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | dem Geridt oder detn Verwalter der Maste Anzeige Bchulär. d, Berl, Kaufm./44'i/1. u. 1/7. 100,902z de. 5. Anleihe Stiegl.

Masse Ansprl S R “bre Ansprüche “dieselben | Terminszimmer Nr. 8 des hiesigen Gerichtsgebäudes | Pfgndinhaber und andere mit denselben leid» | ¡4 maten und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Ee 4511/1. u. 1/7. 101,40bz G jdo. 6. do. do, len, bierdur S au E S Tot Abe nit, mit dem | zu erscheinen. ; 2 : berectiate Gläubiger des Gemeinsculdners aben Necbte ebendahin zur Konkurêmasse abzuliefern. - S ./5 1/1. u. 1/7. 106,70bz da. Poln. Schatzoblig. baste verlauidten Bone Na Abhaltung dieses Termins wird geeigneten" | von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken | Pf ndinbaber und andere mit denselben gleich- ¡Lazdschaft. Centra3.|4 [1/1 a. 1/7.94,89bz do. do. Eleine u K August d. J. cinschließli; falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- | hie ¡um vorgedachten Tage nur Anzeige zu malen. beretigte Gläubiger der Gemeinsculdnerin haben von jEur- a. Feumürk, „34/1/10. 1/7,/64,50%@ Poln. Pfäbr. I. i s Vhriftli der zu Protokoll anzumelden | fahren werden. E E Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die | den ia ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken nur : do, neus {3511/1 a. 1/7. 83,90G âo, Liguiäationzbr. .) e fien nebst zur Prüfung dér sämmtlichen inner- | Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, bat | fe Ansprüche als Konkursgläubiger macen | Anzeige zu maten. : g 4 (1/1. a. 1/7. §4,70dz Warsch, Stadt-P{äbr. bas der gévacten Frist ancemeldeten Forderungen, | eine Abscrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | wollen, bierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, die- Zu leid werden alle Diejenigen, welhe an 7 Brand Î O i: 41/1. u, 7. n do. do, j Ola sowie 0d Befinden zur Bestellung des definitiven fügen. Gläubiger, weléer nit in unserem Amts- selben mögen bereits rena sein oder nit, | die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Sf g d De N aat (dvs Z A Azgnna e I E 9,106z B e, Vote) Verwaltungspersonals L emittag8 10 Uhr, | beârk feinen Wobnsib hat, muß hei der Anmeldung mik dem vasür vertaugt n N einslieslich «_| hs btshéngio M gearvari Et ben Ostprensische . . . .j3Ï1/L u. 1/7,83,50G äo. doi hileme|G |T/LmlAD--s P E auf den 5. Serte otale vor tem Kommifiar, | seiner Forderung einen ant berectig wohn- | rei uns fhriftlich oder zu Prototoll anzumelden und | dafür verlangten Vorredt B ch |1/L n. 1/7./94,90bz do. 400Fr.-Loose voilg.'3 |1/4..1/10./21 50B Gottkaräb, 60%, in n erithts-Assessor Polla, zu ersceinen. “" | haften, oder zur Praxis bei uns een Be- | demnäcst zur Prüfung der sämmtli&en innerhalb | bis e 28, Juli 1877 einschließlich S do. WI1/L u 1/7 102,60b2 B i _ E es aaren ved eren eie Anmeldung \{riftlih einreicht, hat | vollmähtiglen bestellen und zu den Akten an- | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | hei uns {riftli oder zum Protokoll anzumelden und Is 2E 1/7. D H s mtenO [5m H, e Lêwbd-B. (99/8) eine Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizu- | zelgen. i Bekanntscafst na ämmtlichen innerhalb its & 1/1. L. 1/92 proz. 2yP. r.5 11/ E Lüttich - Limburg! ine Absr welchen es hier an Betannt|@a] Ee Lattich- Limberg| 1 1/7.|—,— Oest. Nordyresth./|

5

a s, gar. Lit, E,'4 _————— de, Em. v. 1869/5 49 (I à 50,25 * äs. ¿o, V, 1873 4 4113,50bzG L, 209. äs, v. 1874 1119,50bz 2} dos. ‘Brieg-Neisss} 4! 11870ls da, (Gosel-Oderb.})4 1 —— 9, âo. 5 1H, .168,50Dz do. Niederschl, Zwgb. 3{1/ 14,60dz G do. (Stargard-Posen) 3132,75bz do, IL. Em. 43 5.20bzG do. IIL, Em. 157.25 b Ostpreuss, Südbahn. ..5 } 48,9002 G do, do. Lit. B.!'5 f .186,50bz do. 44 40B Rechte Oderufer . . ..…. 35.5002 B Be aae T. 177,T5bz do. II. Em. y. St. gar. 16,60bz do. III. Em. v. 58 n.60 —,— do. dâo, v. 62 n. 644i! 177,50G do. do. v, 1865. .4s5| 140 00dz G do. doe. 1869,7TI n.73 40,30 B o. 00. 1 A, 144,10etwbz G |Rhein-Nahe v.S. gr. T.Em. 13 09bz G do, gar, II. Em. 7.1108,50bz Schleswig-Holsteiner .. 5.70 B Thüringer 1, Serie .. 14 20bz A E. 1— .— o E, NOTIO » .

1101 75èz G 102.70bz B 91,906

-_- s

98 756

Ge ri çi } p] d Þ

. _—

S.

C

_—

Ic] p r R tes Pes

: 320 Rm.* dos Þ-

O0 i Iwoloo

dund G)

D, ==

i100 Bo. O O U I O a a D O O d u

8 A d

[— J" A A

| O03 G08 todt“ «, —_—

O41

E 4

uad doi bd P brd pl pmA lret pr 3 Per perPrrp prr PARAn Arr

pi pr pend

A D

eAAAARSES

I A 4 e] e ] a

¡/ Le

On

O

R | D O0

Ven 3e C: fn C pas Q 27S j Die Mis C Ce N C C Ka. L n, C3 00 19, D C7

Sz tig, ta, I prt per pur pr per pr

RORAHD ted jens jam)

BfRPE

a 5%

C Nut

100.606 419/ 94506

99,49 B ¡99,40bz B 99,40bz B

102 75bz B 103,00 B ¡101,606 K. f. ./101,60G ëEI. f. 99,60G gr. f. 97,00G 97,00G 100,75 G

®,

d prt perk pr jurck perrk þerd

BBSBPRR SDDOAI

Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- | demnächît zur Prüfung der f

b

fp

do. 44/1/1. u. 1/7.1102,00bz B Oest, 5tproz. Silb.-Pfdbr. 5è| o. Landsch. Crâà.|44/1/1. —- Wiener Silber-Pfandhr. 55 Posenzche, neue .. .ji ¡1/L u. 1/7./94 5052 G Nsw-Yersey ¡7 E 4 1/1 u. 1/70 Bypothoken - e Ee 6 3E B J Bres Ánhalt-Dess. Pfandbr. |5 1/1. A S 2 i d TER E 1 Bad Braunschw.-Han, Eypbr.'S5 1/1. 1 L A A 0, do. do, 4#1/1. E s E D, Gr.-Cr.B.Pfdbr. 12.110 5 11/1,

/

O i 8 sti, - Räthe | waltungsperfonals der gedachten Frist angemeldeten Forderungen in R. Gläubiger, welher nit in unserem fehlt, werden die Reibannalie Dn m auf den 4. September d. JF., Vormittags 10 Uhr, eet i

I mtsbezirke seinen Wohnsitz bat, muß bei der Anmel- | Anspa, Haat, Qun na e M | im Kreisgerihtsgebäude, Zimmer Ar. 8, vor dem | den 4, August 1877, Vormittags 10 Uhr, una seiner Forderung einen am hiesigen Orte Langenbielau zu Sacbwaltern voran R27 obengenannten Kommissar zu erscheinen. anstehenden Termine vor dem genannten Kommissar wobnbaften oder zur Praxis bei uns berechtigten Reichenbach i. S: den L S STT. Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, hat | im Terminszimmer Nr. 11 zu erscheinen. auémártigen Bevollmädtigten bestellen und zu den abei de P; da it i eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen „beizufügen. Nach Abhaltung des Termin wird geeigneten- Akten anzeigen. b Bekanntsbast : n b BEE iner E A L es li ienseim Ene Es mit lea Verhandlung über den Akkord ver- DRenieniaen, welchen es hier an Belkann!|Qal ezir Wohnsitz hat, di - | fabren wérden. i 1/ Fer enjenigen, erren Reitsanwalte Justiz-Rath | [6113] Bekanntmachung. dung seiner L einen am hiesigen Orte | Wer seine Anmeldung schriftli cinreiht, E : 1441/1.

; y 1 Sacwaltern Fn se ü Vermö des en oder z is bei uns beretigten i lb d ihrer Anlagen t E3VDT,y Fe -13#/1/1. Linte : und Pehlemann zu Saw altern vorge- „Ín dem Konkurse über das ermogen wohnhaften oder zur rari x ) hat eine Abschrift derse en und thr I cas und Peytemas i Galsanteriewaarenhändlers Hermann Reinicke | quêwärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | beizufügen. L E

o

Keb

Hn»OSO

E L. 2,

8 a t

L do Lat D. te. Teich.-Prd. (¿ig.} /7.1102.60 B Epr.Evdolfshgar.| | 100 60G Bumänier …. .| 3 | 95,00 & Buss StaatsD. gar.! 5.25 | 6, i 102 00G Sohwraiz, Unionsb.! © | T270bn do. 59/gIII. b. rückz. 1105 |1/1. 101,20bz do. Weatb. „0 | 193.90bz do, rückz. 110 4411/1. u. 1/7.95,75G SüdBet, (Lomb). 9 ani L. Seri f 1101 Ob o. Hyp.-B. Pfdbr. unkb.'5 | versch, |101,00bz G Turnsu-Pragez M 30,50bz do, V. ferie ; ; äo, do. do. 1431/4, n.1/10.195 75bz G Vorarlberger igar.| © | 139.00 B O O P

C rad jun pn fran burt prrnk pit prt fruh jur park jk prr

Gi

bad pad p bei

p

A!

R zy P s ga

Las pre prA pur t See, tre De

bd pad 7 bert pn pl [7 A

t chend pee Pank prach pen m brd b ri Pia

C7 n C Q D ED P ep C

e

/ 0 / Le

Ptandbrié

| x] 2PM

J)

o L) A R _—

wf A E A ES

A I

bi pard jeml fend dark p

c FRSABRARA

pak o [=—

4 [1/1 i î c 2 2 ch l N S hier ist der Kaufmann Bernhard Smidt bier zum | Akten anzeigen. 4 L Feder Gläubiger, welcher nicht in unjerem Amts- rz E 4411/1. [6115] [J furs Eröffnung definitiven D E e aas worden. Denjenigen, wehen Q e an BeuaaGa bezirke seinen Wohnsiß bat, ml bei p ume A i L D119} ouTurs-W& s Halle a./S., den 7. Zul 151. : fehlt, werden zu Bevollmächtigten vorge]chtagen dre | dung seiner Forderung einen am hiesigen Drle wohn- 2 S Be Eönialide Kreisgerih1s - Deputation zu Fraustadt. Königliches Kreitgericht. I. Abtheilung. Justiz-Räthe Franz, Goeß und Polenz und die haften oder zur Praris bei uns berechtigten au8war- e T | E Erste Abtheilung. : E S Rechtsanwälte Baumgarten und Werner zu au tigen Bevollmäwtigten bestellen und zu den Akten E : A u. L, do. do. I rz. 125/44/1/1. n. 1/7./100,00bzG | j „cheu-basizichtar Mainz-Ludwigshafengar. 5 Fraustadt, den 6. Iuli 1877, Namittags 6# Ubr. | [6114] Konkurs-Frö}snung hurg a. S. sowie die Itsliz-Ralye Loeper uns |} anzeigen. i ; io ¡L 4L1/L. n. 1/7 |101,60bz M S a êe. do. 1875 Ueber das Vermögen des Maúürer- und Zimmer- : L UTDz Z zie Wilde zu Weißenfels. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft R L U E HOISE Die B Meininger Hyp.-Pfandäbr./5 1/1 x. 1/7./100,096 Lo. S 1/3 E ao: 1876 i Fraustadt ift der ge- Königliches Kreide zu Halle a. d. S,, T E T E 1 fehlt, werden die Rechtsanwalte JIustiz-Räthe von “a Sauber 20 2s E 95 20bsz Nordd Grund-C.-H -A./5 [1/4.2.1/10./101,000z G Ber 90, Märk. Ne aag pt M2, Âo. o. meine Konkurs eröffnet. 5 L H L. Abthcilung, Konkurs-Eröffnung und Aufforderung Scenck und Scheele, Rechtsanwalte Swlofser, e 9 AUE ULT T Se c0bs do. Hyp.-Pfandbr. . .|5 |1/1. 2. 1/7./101,00bz G Se A Ser Le N Werrabahn J. Em. ... 44 87.50G Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der den 9. Juli 18({, Vormittags 9 Uhr. 97 : 9 | Sineider und Droege zu Sachwaltern vorgeschlagen. E e R YA Ds Nürnb. Voreinsb.-Pédbr.!5 1/1. n. 1/7./101,00bz L ins S „Ser. fs 1/2, - j f tes Kreiégeridts-Kassenrendtant a. D. Recbnungs - Rath | Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Seifen- | [6109] E Königliches Kreisgeridt. Abtheilung I. h Ü e Z /4.0.1/ B éo. do. /44/1/4.0.1/10./98,00bz G Ser. v.BL 3tgaz. 35 L Albrechtsbahn (gar.) . 15 1/5.6.1/11.56.25G Busse zu Fraustadt besteit. fabrifanten Hermann Jache hier ist der fauf- Koukurs-Gläubiger. Der Kommissar des Konkurses. On, U, Los ph. . E A Poram, Hyp.-Br.I. rz. 1205 [1/1, n. 1/7./106,00G L Ln F G âo. [35 1/1. «[Dux-Bodenbzch 5 1/1 u. 1/7. 39,90bz G Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- männishe Konkurs eröffnet und der Tag der Hannoversche . .. „4 |1/4.1.1/10./92, do. IL v. I. rxs. 1105 1/1. u. 1/7./102,25G 20. G9, Lal, U. . „O5 /1/1. N e REZE 14 1/4.0.1/10. S ea Or e -Prag l 119,006

- i nf d Königliches Kreisgeriht zu Arnsberg, E Î S 1/4.n,1/10./95.80bz f z âo. gefordert, in dem Zahlungseinftellung S s d. I. am 20. Juni 1877, Vormittags 19 Uhr. Tarif- eie. Y erönderung en 1/4.n.1/10./85,906 B E s S s: 41 T E A äg. do. I. Emissiíon .fr.| 25

auf den 20. Zuli 1877, Vormittags 9 Uhr, E . 3 Ueber das Vermögen der früheren Theilhaberin - i Schleswig-Holstein. .4 |1/4.3.1/10.j95 10G Z Ii “i âo bed dem Kommissar, Kreibgericbts-N ad o Worscläge fee csiweiligen Verwalter der Masse ift der | der falliten Firma H. F. Grote zu Arnéberg, der deutschenEKisenbahunen Badizche Anl. pe 1866/4#4{1/1. u. 1/7.|—,—- R é Seid ra 1108 An 103 -75bz @ s. e Beibeb: una dies 2 Rerwalters oder die | Kaufmann Friedri Hermann Keil hier bestellt. Anna Grote zu Arnsberg, ist der kaufmännische No. 157. do. Bt.-Eisenb.-Anl 5 (1/3. n. 1/9./103 90B o Aa pa 100 |- vorn: TOLDOUEO do. E | D Tis anbéren eint veiligen Verwalters | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | Konkurs im abgekürzten Verfahren eröffnet, - S äo. do. . [4 |1/2. u. 1/5./96 90bz do do. rz. 115/44/1/1. n. 1/7./100,00bz G A Das R S E: | gefordert, in dem und der Tag der Zablungéeinstellung auf [6117] Hessische Ludwigsbahn. gi Bayerischs Anl de 1875/4 |1/1. n. 1/7,94,80B Pr: Olk: Piinibe, «Lib. [41/CwINOIO0O 2E [a2 AROL Del. L Ewa Lj, e ins{uld twaë Le den 21 Juli d. Js., Vormittags 10 Uhr, den 30. Mai 1876 Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß auc im Bremer Anleihe de 1874 441/3. 2. 1/9. a sd äs unkdb ss erw 2 n 108: 00G 6. éo. i Em.4 1/4, Allen, welche von dem Gemein] E Best: d # Vik Eouimisiar Herrn Kreisgericht: - Rath | festgeseßt. : Nerkebr unserer Station Gustavsburg mit den Grunchiarios: Hom. Obliz [4 15/5.15/L1[94 Taetw.bzG | do. : 100!441/L. * 1/7199. 50bz B de, do. IIL Em.411/1. G e Doe E T ihm etias ves Dr. Thümmel, im Gerichtsgebäude, Terminë- Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | Stationen der Brantsne Derrae e Hallen Babu Gitáits- AnLi4 11/3. a. 1/9195 406 h Än ae 100/5 Em Ur 102 SOba do, Diiss.-Elafeld.-Prior. 4 [1/1 C 1 age Pana } Kreisgeriht8-Sekretär Canitein Bahn, sowie mit der Station Halle der Lothringer Prov. - AnL/4 |1/L n. 1/7 Pr. Eyp.-A.-B. rz. 120/44|1/1L. u. 1/7./99,00bzG do, do. IL Ser.'4+t11/1. u.

ite denselben zu | zimmer Nr. 10, anberaumten Termine ihre Er- Deposital-Rendant, 2 A E, Î GA init 411/ e E : flärungen und Vorschläge über die Beibehaltung | hier bestellt worden. schen und Nordhaufen der Nordhausen-Erfurter Lübeck. Trav.-Corr.-Anl 1/6.n.1/12.|96,30bz G Wb. do. rz. 110 5 |1/4.0.1/10./102,906z G C e E, 1/1. 1/1. u. 1/7.|89,70bz do, do. [5 | versch. |101,00bz G 2, o, „Ser, Éz/1/1.

verabfolgen oder zu ¿ahblen, vielmehr von dem Besiß T : * haet E Ee Be meinsGuldnerin werden | Baha neue Tarifsäße auf Grundlage des neuen : folgen . eses Verwalters oder die Bestellung eines andern Die Gläubiger der Gemeins{huldnerin wer ahn neue Larts]aze U S LeS Weckl Eisb.Schuldvyersch L i der Es tum 31. Juli 1877 eins&ließlit die ftreiligen Verwalters, sowie darüber abzugeben, | aufgefordert, in pem auf 1e E Anb Du 1 BUE L Bächsische St-Anl. 1869/4 |1/1. u. 1/7.|—— Pr. Hyp, TAG, Gori. (41{1/4 n, 1/10.000006 [4% U Er, T dem G rit oder dem Verwalter der Maße An- | ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen, den 19. Juli 1877, Vormittags r, gekommen find. _ Bächsische Staats-Rental3 |1/1. u. 1/7.172,196 Schles, Bodenor.-Pfadbr.!5 |1/L. u. 1/7./100 00bz G dis. Buhr.-C.-E. GL E. Ber. 45 1/1. em Ge - - - fr à : = 95 do, da. I Sar.4 1/1. | 1/4. [146,90bz 0. 4411/1. u. 1/7.195,25G Pr, tück

‘eine zu maden, und Alles, mit Vorbehalt ihrer und welche Personen in denselben zu berufen sind. | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter von Münz, | Mainz, am 5. Juli 1877. » ¿ do. I, Sor. ch4 1/1

¿L 3 5 s S e E y L c - R} 20, 2 j f ch Siait, Nat.-Hyp.-Cr.-Gss.|5 |1/L : 25b 4 T nb 246,580 da 5 ¡1/1 u. 1/7.10L,25bz G y Ea Schweiz Centr.u.N.-0.-B. 5 1/4.6.1/10.179,50bz

: : a, ins in dem Terminszimmer Nr. 11, anberaumten Ter- Ju BVollmatht des Verwaltungsraths. Pr.Pr.-An1.1855. TOOTREI. ctwanigen Rechte, ebendahin zur Konkurêmafse ab- Allen, welche von dem GemeinsGuldner etw S mine die Erklärungen und Vorschläge über die Die Spezial-Direktion. Hess, Pr.-Sch. à 40 Thr. S: n. 1/8.120/00bz @ de „H 411/L n. 1/7./98,25G Barlin-Anbalter 4 1/1. i / or. Sfück [137,25B - [Südd Bod.-Cr.-Pfandbr. 5 [1/5.0.1/11 [102,60B do. Lu. ILEm. tz 1/1. n.1/7.199.75b G gr. f.|Theisebahn 5 [1/5.u.1/11.|64,70 B

tf i der anderen Sachen im Besiß Badisch. :

zuliefern. ; 5 ; L A i iwas | Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben. e Pc.-Anl. de 1867

)fandin ind andere mit denselben glei- | oder Gewahrsam haben, oder welhe ibm etwas eung Ves VEULLTES zu 2 do. 35 FL Obli z ¡§5 1/1 7.199.785 ß

E tiges Des Gemeinsculdners haben | verschulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben Allen, welche von der Gemeinschuldnerin etwas Anzei ge. Bgtiedie De NS t. 1/6. [122006 do. ¿o en 110 44 1/5.n.1/11 97.70B Gs. 79 T : ils ed u, 1/7. B 7 E gr. L Uag.-Qu), Ferb-P gur, o As Ar pr. Stück |84,90bz do, da, 4 |1/1. u. 1/7.192,25G Berlin-Görlitzer - . ‘(5 (1/1. n. 1/7./109,00G L s 5 [1/L a. 1/7.148 90bz

E c EnSTi Fanditù F di Geld, Papieren oder anderen Saben in :

on den in ibrem Besite befindlichen Pfandstücken | zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem jan B L E L lbe ibr Dienunechw 20 Thl Looos

01 E A Besiß der Gegenstände Besiß ‘oder Gewahrsam haben, oder wet 1 a q a „Locs: U R pn i gar. 5 |

5 E ile Diejenigen, welche an die his zum 5. August d. Js. einshließlich | etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an die- 1. E Dei B De AUL A O Os A Lan Pr I. r r OgSe A BRR M M L O A e i r R L 38,90B fizenbahn-Stamm- uzd Stamm-Prieritäts-Akiicr áa, Lit, C.|44/1/4.0.1/10. Vorazrl gar. 5 1/3. u. 1/9.56,50G

Z L E G verabf d hlen, vielmehr von y I A4 EMICIIO A Dessauer #&t, - Pr. - Anl. A s ri S i d %t oder dem Verwalter der Masse Anzeige | selbe zu verabfolgen oder zu zahlen, i i 4 z | Masie Ansprüce als Konkursgläubiger maen | dem Gericht oder Dividonéen bedenten Bauzins:c.) Berlin-Hamburg I. En, é | 194,506 Lemterg-Czerzowitz gar.'5 [1/5.a.1/11./61.50G

L : h c “ir Finnländiszchs L.o0s6 E ; fgef ihre 2 ice, die- | zu maen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | dem Besiß der Gegenstände E r -Péandb. s O 11875187 | Wen , hierdurch aufgefordert, ihre n yder nicht, Recte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. bis zum 19. Juli 1877 cinshließlih i T Ta I i D Ie D, ( oe prt Div. pres1875/1876| | h äc. I. Ens! | 194 50G de, gur. IL, i5 |1/5.0.1/11./58,80ztwbz G e bem dafür vérlandtèn ot erecite Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige Hamb. 50TbI.-Loose p.St. 1173/50bz Anchen- Mastzich.| 1 4 | 1/4. 117,50bz do. If. Em. '5 1/1. 103,70B klf. do. gar. I Em.'5 (1/5.0.1/11./52 80bzB mi Fem dase Bax Auaui 1877 cinschließlih re@tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Ie PA E Altons-Kieler , .| Th 1/1. |128,75bz BerL-F.-Mazd. Lit Ä.n.B.4 |1/L 198,006 g IV. Em 5 1/6u.1/1L/47,50G bei ans fbriftli6 oder zu Protofoll anzumelden | den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstüden nur Pra Ce pad e T beufeshen Gebete Meininger Loose L ck [18.75bz * [Borli E SES . s Uy M do, Lit. C. . 4 |1/1. (L708 is Mbke Bohl os, Ouusenid. fr. [13 00ba G 1 mät 3 fun j inner- | Anzeige zu macen. __| Pfandinhaver un T S ; i E N Pir. c a3 e ¡1/L,a (.j00,20Z - . 11, 1/7.198, c1.f,) Go. So. E! eat i Pee E Pcktang dee uam Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Mafie | tigte Gläubiger der Gemeinsculdnerin habén von ai A E Berlin - Dresden .| (23) 1/7. |18,80bz : “An. Part Oost.-Frz. Steb., alte gar./3 1/3, n. 1/9.1319,90bz B alb der geda Or E , fursgläubiger machen wollen, hier- | den in “ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken nur was Es De : Berlin-Görliiz ..} 9 1/1. |9,75bz it, F. . 4411/1. u. 1/7./96,40bz B do, do. 187413 (1/3, u. 1/9./304 50bz B ( : AmeriE,, rückz. 1881 101,50bz Berl.-Hamburg. | 1/1. |171,25bzG ¿ i 4411/1. u. 1/7./100 50G do. Ergänzungenetz gar./3 1/3. u. 1/9./297.50bz 1/5. u, 1/1) Borl.-Potsd.- Mag. | 1/1. [75 003: G Ïo. e Li (1/4 n.110./93,50bs gr. f.iOQastarr.-Franz. Staatsb.|5 (1/3. u. 1/9./93 80G

fowie na Befinden zur Bestellung des definitiven Anjprüche als Kon do. do, 1885] i L Jali —,—{5./8.98,00bz {Berlin-Stettir abg! [1/1.u7.1103.002tbz G . LIL Zus. 4 ¡1/4.6.1/10./93 50bz do. IL Em.'5 (1/5,0.1/11./93 70bz

Î f r Fnefordert, ihre Ansprüche, dicselben mögen | Anzeige zu machen. Verwaltungépersonals A dur aufgefordert, tyre AnpruSe, Le 8 Ta hem: Sieiénicen j auf den 4. Septembcr 1877, Nachmitta 8 3 Uhr, | bereits rechtéhängig fein oder nicht, mit dem dasur ugleich werden alle BDiejenigen welche an die D A s _=| [21 u. 27/8./98,40bz do. neue! 97.75vz ¿IE. j 144 .1/7.1102 50B Oeatarr. Noréwestb., gar.!5 11/3. u. 1/9./71,75bzG li | |September{38,60bs* S |Br.-Schw.- Freib. 1/1. |67,70bz io Me: \4L'1/4.2.1/10./99.00bz äo. Lit. B. (Elbetkal) 5 ea L iLi 506

Masse Ansprücbe als Konkurs-Gläubiger ma:n t Redacteur: F. Prehm. do. do. 1885|[&|6 [1/1 a. 1/7./99,30bzG 2 Cöln-Minden 1/1. |90.70bz 340 19.19 j 10./62,5 L E s : 199, A . 190. gar. 9.193,00bz G Kronprinz-Rudolf-B. gar.t5 i1/4.u.1/10./62,50G Feder Gläubiger, welher nicht in unserm | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, bis zum 28. Zuli 1877 einschließli Berlin: | L R /

enacnannt Kommifar z1 eriíceinen. verlangten Verret 4 S e - S i Sa Sreangen schriftlich énteitbis hat bis zum 5. August d. Js. Hase wollen, hierdurch aufgefordert, diese Ne mogen do. Bands (fund )} 5 |1/2.5.8.11.1103.50G Halle-Sor.- Guben 1/1. 19 40k & 41! 10.199,00 B f | a ( ; ¿ern +5 F E 2e : . /L. e] 199, gr. 1, do. 69er 5 [1/4.0.1/10.157 75G Amtébezirkle seinen Wohnsiy hat, muß bei der | sowie na Befinden zur Bestellung des definitiven | bei uns \{riftlich oder zum Protokoll anzumelden, Berns Lee g er Sau do. do. 44/1/3.6.9.12.1101,40bz Hannover-Altenb. 1/1. [9,70bz ; i b 193,00 B K-pr.Bud.-B. 1872er ear [5 1/41/10. 56 90bz G Äaineitai feiner Forderung einen am hiesigen | Verwaltungépersonals und demnäcst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- rud: 2W. G19.

Sf gig, E beri S pt » Sa

s S

bd pel bd C Vi and and jur pad fund jed Junk fene

S e 0 .

5B

4 [u

f C7 M Wes H

s 106,90bs Krarvrsche Oblig. rz. 1105 1/4. a.1/19. 105,70G f arsch.-iesn . el T | j 161,00bz do. YI, Seris E Hyp.u.W. Pfdbr. L'5 1/1. 0. 1/7.1101,00bz G Chemnitz-ZKomsotan ... E de, do, IL.'5 (1/1. a. 1/7./101,00bz G Bisondahrn-FricriiZis-Aktiez und Stlzatlonen, |Läibcc-Büchen garant.

101.40G 193.10bz G 103.40bz 103.20dz

ppa pp P del hau pan, fee e E e E a

/

{ [e ‘nd F

- i d

. _— ———

A Îa t

ans pend poud pk pt 4

P S O3 p j A pad 9

go ps O DEAIA

b pn N

mcisters Carl Michel zu

[N

_——

A A

Rontenbriaîs,

198 20bzB |Rlisabath-Weatbahn 7315 [1/4.0.1/10.(62,30 B

103.00bz Fünfskirchen - Barcs gar.|5 |1/4,0.1/10./64,10G 98, 10bz Gal, Cezrl-Ludwigsb. gar.|5 1/1. [7.82.80 B 103.25bz ¿c. gar. IL Em.i5 1/1. n. 1/780 69bzG 190 80G de. gar. ILL Em.|5 |1/1. a. 1/7./78 50bzG 7.190,80G do. gar. IV. Em.5 1/1. u. 1/7.[75,50bz B E GömBrer Kisenb. - Pfäbr.!5 |1/2. n. 1/8|71,00G * 7E am Gottharäbsbn I. u.IT. Ser. 5 |1/1, [7.145 90 B À a ENM de. ITT, Ser. 5 45,90 B |—.— Kaiser - Ferd. - Nordbabn 5 |1/5.0.1/11./88,60bz —— Kaschanu - Oderberg gar.!5 [1/1 n. 1/7./54,60bz B 41C3,00& Livorno S A S Ostrau-Frisälander . ..5 1/4.0.1/19,|—,— _— Pilsen-Priesen 5 1/1 u. 1/7.|[—.— d Baab-Graz (Präm.-Anl) 4 15/4.0. 10.67 50G

R BPE Sp

perá prd bi Jerk bk Jord Jord Jeck Punk jed dk erk pru pk Jud

Fs

Sen

ee

4 _- -J

f

Fp S q I-I A

AgAAgp prt pel 1A bee park prt pak buerk 3A

-ÌÏ

Bp pk perá A

S e [P [E es

dg

0190ds014 MIIOOdE n0JuIvddY 110A

aa 04100418

“Puy Jol Funa414181294

n JOTOInBq un419A

n “uogunzqgouul g Y) no1je ul gun340894

9ipums110a os1n091 1 s

A

s1 v8 20 A u

Ÿ 04a omquu

nota 14 uoziolun

u14-0vg 2M,

“uon 3 pu

uOJIN Au

-1099()

u

‘ds@1i u909P]

u vunyenos g gu

10pos uud.

L

Q ‘16490 ‘Ms uo _ TALAPN “A J C) M Mj Go a | o Us R

ü unaynjsuv

« ‘om pun un

901

=— *0]910UM0OJ A uo

gunmno “Aqu O9 uOA

“q1940

4 U0A -110/) “WOpu n04u91n,] ‘A «49A pun ‘uvd g 801

910 Uo.

L E ; è S ENSIECI : : i i shängig 1} der nit mit dem ; r Hrif j nd ibrer Anlagen bei- | bei uns {riftli oder zu Protokoll anzumelden, bereits rechtshängig lein o s E E y E und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | dafür verlangten Vorre

0e fe Di Df J P Ds D p 1E De DP