1877 / 165 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 It N O G U S M L C G6 R M ie ie" A E

[6250] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Hantshuhhändlers Simon Peiser, in Firma: S. Peiser, Fried- ris\trafe 111, ift am 16. Juli 1877, Nachmittags 1 Ubr, der kaufmännische Konkur3 im abge- fürzten Verfahren eröffnet und der Tag der Zah- lung8einstellung auf den _

: 28. März 1877 festgeseßt.

um einstweiligen Verwalter ist der Kaufmann E Weißenburgerstraße Nr. 67 wohnhaft, estellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf

den 27. Juli 1877, Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokal, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111., Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kom- miar, Herrn Stadtgerichts-Rath Bennecke, anberaum- ten Termine pünktlih zur bestimmten Stunde zu er- scheinen und die Erklärungen über ihre Vorschläge zur Beftellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände \pätestens

bis zum 4. September 1877 einshließlih

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, eben dahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken

nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechts8hängig sein oder nit, mit dem dafür

verlangten Vorrecht spätestens bis zum 4. September 1877 einschließlihch

bei uns s{rift!lich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen am 26. September 1877, Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokal, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111., Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben genanvten Kommissar pünktlich zur bestimmten

Stunde zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über

den Akkord verfahren werden.

Zugleich is zur Anmeldurg der Forderungen der

Konkursgläubiger noch eine zweite Frist bis zum 5. November 1877 einschließlich

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zweiten Frist angemeldet-n Forderungen ein Termin

auf den 1, Dezember 1877, Vormittags 10 Uhr,

im Stadtgerichtsgebäude, Portal 1I[., Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar an- beraumt, zu welchem sämmtlihe Gläubiger vor- geladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb

einer der Fristen angemeldet haben.

Wer feine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

fügen.

Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- richtébezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiefigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeslagen die Rechts-

anwalte Heilbron, Dr. Horwiß und Heer. Berlin, den 16. Juli 1877. Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen.

[6306] Bekanntmachung.

Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen des Kausmanns Carl Friedrich Wilhelm Düring zu Bernau der Gemeinschuldner die Schließung eines Afkkords beantragt hat, fo ift zur Erörterung über die Stimmberechtigung der Konkursgläubiger, deren

Uebersi

; ch t : der Haupt-Eisenbahn-Verbindungen Berlins dur Courier- und Schnellzüge. (Erscheint auf Grund der neuesten amtlichen Angaben.)

Berlin, 15. Juli 1877.

über Oberhausen oder

Abgang nah. . j Amsterdam, (8 Ah.* 10. Ab. * Ankunft in. .

Ankupyft in...

orderungen in Ansehung der Richtigkeit bisher treitig geblieben sind, sowie zur Prüfung der noch nacträglic angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 28. Juli 1877, Vormittags 10 Uhr, in unserem Gerichtslokal hierselbst, vor dem Herrn Kommissar Gerichts - Affsefsor Krüg:r anberaumt

worden.

Die Betheiligten, welche die erwähnten Forde- rungen angemeldet oder bestritten haben, werden hiervon in Kenntniß geseßt.

Alt-Landsberg, den 13. Juli 1877. Königliche Kreisgerichts-Deputation. Der Kommissar des Konkurses.

[6284] Bekanntmachung. : An Stelle des zufolge Beschlusses vom 28. April 1877 über das nacgelafsene Vermögen des Gerber- meisters Julius Rocstel zu Züllichau eröffneten gemeinen Konkurses ist durch Beschluß vom heutigen Tage dec kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den 12. März 1877 festgeseßt worden. Züllichau, den 4. Juli 1877. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[6285] Bekanntmachung. An Stelle des zufolge Beschlusses vom 28. April 1877 über das nachgelassene Lermögen des Seifen- sieders August Rudolph Roestel zu Züllichau eröffneten gemeinen Konkurses is dur eschluß vom heutigen Tage der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Lag der Zahlungs-Einstellung auf den 12. März 1877 feitgesett worden. Züllichau, den 4. Juli 1877. Königliches Krei8gericht. I. Abtheilung.

[6270] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Adolph Nitschke von hier ist durch Voll- ziehung der Schlußvertheilung beendet. Glogau, den 10. Juli 1877. Cto. 121/7.,) Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[63081] Konkurs-Fröffuung. Königliches Kreisgericht zu Steinfurt. Erste Abtheilung, den 12. Juli 1877, Mittags 12 Uhr.

Ueber das Vermögen der Bauv erme enan Ringsdorff & Comp. in Liquidation hierselbit, sowie über das Privatvermögen der beiden Gesell- hafter Kaufmann Johaun Friedrih Peter Ringsdorff und Wittwe Herm. Shmits, Ma- thilde, geb. Mellinghoff, hierselbst, ist der kauf- männische Konkurs eröffnet und der Tag der Zah- [lung8einstellung auf den

10. Juli 1877 festgeseßt worden.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Rechtsanwalt Dupré hierselbst bestellt.

Die Gläubiger der Gemeinschuldner werden auf- gefordert, in dem

auf den 25. Zuli c., Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokal, vor dem Kommissar, Kreisgericht: - Rath Geißler, anberaumten Termin ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibe- haltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einftweiligen Verwalters abzugeben.

Allen, welche von den Gemeinschuldnern etwas an Geld, Pavieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwas verschulden, wird aufgegeben, Nichts an dieselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 11. August c. einschließli ;

dem Gericht oder dem Verwalter der Masie Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- rechtigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben von den in ihrem Besi befindlihen Pfandstückten nur Anzeige zu machen. :

rüfung der sämmtl edachten Frist angemeldeten Befinden zur Bestellung des definitiven

c i September c., Vormittags 9 Uhr, in unserem Gerichtslokal, vor dem genannten missar, zu erscheinen.

s seine Anmeldung sri eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

eder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Weddige in Rheine, Hillers und Büning Ahaus zu Sachwaltern vorgeschlagen. : Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Rechtsanwalte Merer

durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vor bis zum 11. August c. cinschließlih bei uns s{riftlich oder zu Protoko und demnächst zur

anzumelden, ichen tuner- Forderungen,

Kom-

ih einreicht, hat

hier, zu

Ueber das Vermögen des Kaufmanns C. F. L. Hoevet hierselbst ist der formelle Konkurs er- öffnet worden. Der Liquidationstermin steht auf Mittwoch, den 26. September d. J-, Vormittags 92 Uhr, : der Verkaufstermin der Grundstücke an diesem Tage, Vormittags 12 Uhr, Ueberbotstermin auf Donnerstag, den 18. Oktober d. J-- Vormittags 11 Uhr, an. Wegen dcs näheren Inhalts der Ladungen 2c. wird auf die bezüglichen Inserate in den Mecklen- burgischen Anzeigen verwiesen. E Laage in Meckleuburg, den 13. Juli 1577. Großherzogliches Stadtgericht.

segen für Sendungen

12. 28 Nm. *, 9. 40 V.*

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hier-

Ankunft in.

über Cisena resp. 18" 10 Ab.® (8. 10 Ab. f

'9, 40 V.*®

Abgang na. Frankfurt a. M., s Kreiensen.

Tarif- etc. Y crEndertigeti Fer FeutschenEiSeCnDa Ren Ne. 162.

Fraukfurt-Bebracr Eisenbahn. j Fraukfurt a. M., den 12. Juli 1877. Die in dem vom 1. Juli cr. ab gültigen neuen Gütertarif zwischen diesseitigen und Nassauischen Stationen enthaltenen Tarifsäße für den Verkehr a. zwischen Halle-Casseler Stationen einerseits und Mainz und Castel andererseits, Þ. zwischen Frank- furt-Bebraer Stationen einerseits und Mainz und Castel andererseits treten mit dem gleichen Tage auch für den Verkehr mit den Stationen der Hessi- hen Ludwigsbahn, Mainz und Mainz-Gartenfeld bezw. Gustavsburg und zwar: Miitteldeutshen WVerbandstarifs, eil Nachbartarifs zwischen diesseitigen und der Hessischen Ludwigsbahn, unter Aufhebung der bisherigen mit der Maßgabe in Kraft, daß bei eintretenden Erhöhungen bis zum 15. Se! die seitherigen bezüglichen Tarife entstehenden Mehr- kosten im Reklamation8wege zurückerstattet werden. Königliche Eisenbahn-Direktion.

ad a. als Theil des 2d b. als Theil des

äße

September cr. die gegen

Bromberg, den 12. Juli 1877. Vom 1. August cr. ab wird die Station Emanuel- von gebranntem Kalk ab Othojeß-Weiche in den Preußish-Oberschlesischen Nerbandtarif, unter Anwendung der für den Verkehr zwischen Station Nicolai und den Ostbahnstationen na dem Ausnahmetarif zur Berechnung kommenden Frachtsäte aufgenommen.

Königliche Direktion der Ostbahn.

Berlin-Hamburger Eisenbahn.

Im Lokalverkehre unserer Bahn, im direkten Ver- kehre mit Magdeburg-Halberstädter Stationen und im Berlin-Bremer Verkehre wird von jeßt ab für ordinäre (leere) Glasflashen ein prozentualer Zu- {lag nit mehr erhoben und ferner für gebrauchte

Abgang nach. Ankunft in

über Kreien

_4 fr. F 8. 30 fr.*

Eisenach.

Abgang nah. . | Genf S [10.17 Vm*

Abgang nach . Ankunft in.

Abgang nach . Ankunst in.

A St. Petersburg. (10. 20 Ab. «6 Ab

Abgang nach . 8 {11.30 Ab.f

Ankunft in - Stettin, (7. 29 Ab. +111 2. 43 fr. } i

—45 N. F [11.30 Ab. ® 15 Ab. +9. 10 V. *

11. 15 Ab.*® : 18 Ab. * [12.5Mitt.*

. 45 N. f [11.30 Ab.® 0. 40 V. { [10.30 Ab.*

Abgang nah . Ank

unft in.

Abgang nah Ankunft in .

[S]

fr. * [8. Ab.* | 8 Vm.* 11. 18 Ab.*®

o S

Abgang nach

Ankunft in.

; 12. M. tf

5. 30 N.77

Abgang nach

Ankunft in.

3. F [11.30 Ab.*® 30 Ab. { |8. 29 fr.*

Abgang nach Ank

unft in .

12. 20 N.*®

Abgang nach. L eas 8. 30 fr.* 8. 45 fr. f | Abgang nah. .. über B en oder ib e 4 rel 8. Ab. * 110. Ab.f | Ankunft in. Salzbergen Ankunft in... H e enf re]p. 5. 45 fr.® 5. 45 Ir] - s reiensen. (4. 10 Nm.* 6. 45Ab. | Abgang nach. / vamburg, Abgang nah n Bremen, i [l ses # 110. Ab.* | Ankunft in über GagenawnnA ittags ; uber Uelzen oder 169 * L T: Ankunft o 6 6 Hannover. E E H 6. 40 fr. Abgan na. Z | Kiel Abgang nah # un Aan i y N ft | An a s i 1 Königsberg i. Pr., Aukunft in. Breslau, E Abgang na. . 1 Kopenhagen, 3 2 ) Wo 6: Ab. * | Ankunft in. . . .süber Kiel oder Fridericia. : ; 10. 20 Ab. 76. 35 fr. * | Abgang nah. .. Abgang nah. 8 45 fr.} |9. V.+7 : i 12. M. {+4 [12.45N.{+ | Ankunft in. | Leipzig, Brüssel, 107 A0. Ankunft in. . . .( über Cöln oder Gladba. 4. 38 fr. f 4. 38 fr. f Abgang nah. 4 38 fr. tf 4.38 fr. F A | M oudon, Abgang nah. 0 1 Aut in... über Ostende. E - s «e 10. y fti n 4 O E 7 35 Ab.» | Abgang na. Lübe, Eee 9. 24 Ab. + 11. 10A.f{ | Ankunft in. .…. ./ direkt oder über Hamburg. 9. 15 Ab.f+ 8. fr.* _ | Abgang nach München, Abgang nah Danzig 9. 89 t * 11. 15Ab.* S über Nürerg oder : über Sé&neibemäbl. odet 12 r. R nun M. egensburg. Ankunft in. | R E î 16 Ab. 9. 53 V.* | Abgang nah. Abgang nach. 9 B 19. L. Paris, : reen, /& 10 Nm. * 10. Àb.®* | Ankunft in... {über Gladbach oder Cöln. Ankunft in... .| oder direkt über Zossen. Pa T 2 ad

+7 12.45 Nin {+ 12 Mitt. {+

10, 15 Vm. 10.15 Vm.7 9, 5 Ab. ®

10. 15V.{}

Abgang nach Ankunft in. Abgang nach Ankunft in. + Schnellzüge.

Berlin: Redacteur F. Prehm. Verlag der Expedition (!Kessel). Druck: W. Elsner.

Emballagen (gebrauchte leere Säâde, F Kisten einges{lossen) die Normalfracht für das halbe wirklihe Gewicht, in minimc jedoch für 30

| Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Köni

M 165.

Berliner Börse vom 17. Juli 1877.

In dem nachfolgenden Conrszetiel sind dis in einen amtlichen and nichtamilichen Theil getrennten Coursnotirnungen nach den eusammengehörigen Effektengattungen geordnet und dis nicht amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liguid. beûndL Gesellsehaften finden sic!

ámsteräam . . E Brüss, u.Antw.

ven 10, Juli 1877. ftion. Cto. 115/7.)

————

ttiner Eisenbahn.

Berlin und Hambur Berlin, Dienstag, 8 i P

1/1. n. 1/7. [1/4.0.1/10. 15/5,15/11. 1/2. u. 1/8. 1/4.3.1/10. 1/23. u. 1/8, 1/1. n. 1/7. [1/4.n.1/10-

reußischen Staats-Anzeiger. 1877.

ib.L4D./4411/1. u. 1/7. Lit. P. ; 1441/1. u. 1/7. 4411/1. 2, 1/7. tj | 1/4.z.1/10.

44 1/4.0.1/10.

[6298] Berlin-St

104.20bz G Mürkisch- Pogener Magdeb, Halberet. Mänst, Hamm gar. NâschL-MrKk, gar. Nerdáh, - Erf, gar, Obs«&chL&.C.D.n.E

‘o. TLitt. B. gar. r, Südbahn . .-Ufer-Babn Bhesinischs ..,.. do. (Lit. B. gar.)

Se Stadt - Anl

Korwegischs #71. iséhs Staats-ÀnI. Jestez, Gold-Bents ... Papisr-Reute ..

Silber-Rente. ;

Bresl1.-Sohw.-Mre 102,25bz G Li

am Schlusse des Courszettels. Weohsel,

C Ps if if D O

mw

7.labg.117,00bz . 1112,00bz B labg.112,10bz

| amma

Bei der Haltestelle Blankenburg zwischen Berlin und Bernau werden vom 20. Juli bis zum 15. Ok- tober dieses Jahres außer den dur unsere Bekannt- machung vom 24. Mai cr. bezeichneten Zügen auch noch der von Berlin um 4 Uhr 25 Minuten Nach- mittags abgehende Schnellzug Nr. 10 und der in Berlin um 10 Uhr 8 Minuten Abends cintreffende Personenzug Nr. 33 halten, um Passagiere abzu- jeßen und aufzunehmen. Die Abfahrt des Schnellzuges Nr. 10 von der Haltestelle in der Richtung nach Bernau erfolgt um 4 Uhr 36 Minuten Nachmittags; die Abfahrt des Personenzuges Nr. 33 von der Haltestelle in der Richtun um 9 Uhr 57 Minuten Billets werden auch für diese Züge nur zwischen Blankenburg einerseits und den Stationen Berlin, iesenthal und Eberswalde andererseits

uN-- Or

100.25bz B

- vg)

Cöln-Orefelder……. Cöln-Mindener I. Em.

I d

Oesterr, Kredit 100 1858 Oesterr, Lott.-Anl, 1860

Pesfer Stadt-Anleihs

Ungar, Gold-Pfandbrisfe St.-Eisenb.-Anl.

Ung. FSchatz-Scheine do, do. Kleine . ... do, do. T. Em. .., do, âo. lleins Italienischo Bents , , áo. Tabaks-Oblig. Buzaünier grosss ,

1/5.n.1/11.

1/1. u. 1/7. 1/i. u. 1/7. 1/3. u, 1/9. La 1/7.

293,10bz G 101,00dz B

1/4. u. 1/7.1103 90bz G

1/1. a. 1/7.

43/1/4.n,1/10. 4 |1/4.0.1/10. 4 1/1. n. 1/7. 44/1/4.0.1/40. 9

43/1/4.0.1/10.

./44/1/4.0.1/10,

441/1. n. 1/7.195,75G

4111/1. u. 1/7.|—,—

4241/1. n. 1/7./92,60bz G

./5 11/1. u. 1/7./101,00B

./44/1/4.u.1/10./99,75bz

4411/1. n. 1/7.198,75bz KI. f. 1/1 n. T

| 2, 44 1/1 n. 1/7.|68 75G 41/1 n. 1/7. 4 1/1. n. 1/7.

Starg.-Pcsen gar. DEIE E À. ¿o. Lit. C. e, Tilsit-Ineterburg Mainz -Ludwigst. Mkl, Frdr. Franz. Obarns38. Sf. gar. Weim.-Gerk (gar.}

t -

1121,00bzG

91.000 kl.

A ES E

Petersburg bs

wp

QO G5 C0 DO C0 00 VI CO D O DD

+3

141,50bz G

(Va. Ii C 3D Ie I O O I I J Ia. I I. Is I IE EID Id 10 Ms M M

4 12/3008

Bankdisiontot Berlin Wechse

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück . Sovereigns pr. Stück Napoleonad'or pr. Stäck do. pr. 500 Gramm fein . Dollars pr. Stück Lmperials pr. Stück ..,.,, pr. 500 Gramn fein , Franz. Banknoten pr. 100 Francs . . Yesterreichische Banknoten pr. 100 FI, Silbergulden pr. 100 FI. Viertelgulden pr. 100 FI. &ussische Banknoter pr. 100 Bubel

Fonds- cnd Staats -Papiers,

Deutsche Reichs-Anleihe 4 Gonsoliáirts Anleihe .

&taats-Anleihs . ..

S3taata-Schuldscheines . . Kur- n, Neum. Schuldy. Qder-Deichb,-Oblig.. . . Berliner Stadt-Oblig. . .

Cölner Stadt-Anleihe , Elberfelder Stadt-Oblig.' Bheinprevinz-Oblig.. . . Schuldv. d, Berl, Kaufza. Berliner

1/6.0.1/12. 1/2. u. 1/8.

16/2.5.811 1/1. u. 1/7. 1/1. a. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. 1/5,0,1/11. 1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/3. u. 1/9, 1/5.0.1/11. 1/3.0,1/11. 1/2. n. 1/8. 1/3. u. 1/9.

419, Lemb. 5 o

9 «A C C5 N ¡Fn QO M D P Pop Z] E

nah Berlin erfolgt o. Litt. C. .

Hanncyv.-Altonbek, I. Em,

do, ITL gar. Mgd.-Hbst, Märkiech-Posener .., Me gäeb,-Halberstzdter

G5 —J I C5 if Ps CO In D A I D O O

A

wi a r

80R,1Lst.-20Rzua

Borl.-ireed Pt. 7, Boerl.-G5zr1, St-Pr. Chemn, -#u0-A@f. Gera-Pl, Sächs, . Hal.-Sor.-Gaob. Hann.-Altb.8t.Pr. Märk.-Pceensr y Hagd-Halbst,B,

Mnat.Ensch. St.-7 Nordh.-Erfart. Oberlausitzer

R. Oderufer-B, Rheinische . , Tileit-Ineterk, Weimsr-Gera ÑAJAit.Z.Bt resl. Wach. S Lpz.-G.-M. St,-Prz, Saalbshn Bt.-Pr. Seal-Unstretogahn Bumän, Sù.-Pr. .| Aibrochtstabn . Amet,- Rotterdara Aussig-Teplitz .. Baltischs (gar,) . Böh, Wezt (6 gar.) Breut-üräjowo .. Brest-Kiew. ,,, Dux-Bod. Lit, E. Els, Westh, (gar.} Vranz Jos, (gar.} Gal. (CariLB)gar. Gotiharäb. 89/9 ; Kasoh -Oderb. .. Läwhf.-B. (9%/g.} Lfitticb - Limburg Gest,-Frazaz, St. Oest. Nordwestb.

Beich.-Pr4. (43g.}| Kpr.Rudolfsb,

Russ SiaataD. gar. Sohweiz, Unioasb,

Sfidöst, (Lomb.) .

Yorarlberger (gar. Farsch.-Wien ,.

ausgegeben. Stettin, den 12, Juli 1877. Direktorium.

=—-

ä 1392,00etbz G

ol I olm

100Fr.

Buss. Nicolai-Obligat, italien. Tab.-Beg.- Fr. 350 Einzahl. pr, Sf. BRass, Centr, Bedencr.-Pf.|! do, Engl, Anl. de 18227

en N Bo Ae aD —— Wr -

C On be je Cs C

Magdeburg -Tittsnberge| do. -Leipz.Pr.Lit.à,

Münst.-Ensch., v. St. g: r./44/1/1. n. 1/7. Nioderschl.-Märk. I. Ser. 4 1/1. n. 1/7. Ge, IT. Ber. à 624 Thlr.4 1/1. v. 1/7. N.-M., Oblig. I. n. I Sor. 4 1/1. n. 1/7. TIL Ber.4 [1/1. n. 1/7. Nordähansan-Erfurt I. E.'5 |1/1. u. 1/7. Oberschlesische Lit. A.4 |1/1.u. 1/7. Lit, B./33/1/1. n, 1/7.

Lit, C./4 1/1. 1/7.

Lit. D./4 |1/1. u.1/7.

gar. Lit, E./35/1/4.0.1/10, gar. 35 Lit, F.43/1/4.0.1/10. Lit. G.45/1/.1 u, 1/7.

gar. Lit, H./43/1/1,nu. 1/7. Em. v. 1869/5 |1/1.u. 1/7. do. v, 18734 do, v. 1874/43 (Brieg -Neisse) 45 (Cosel -Oderb,)'4 do 15

. Niederschl, Zwgb.'3: (Stargard-Posen)

IL, Em. 43

ITII. Em.'4è

do. Lit. B.,!5 A0. Lak, C. Rechte Oderufer | Bheiniacho L '4 0. II, Em. v. ft. gar.!'3 do. I1I: Em. v. 58 Ae v. 62 u. 64 45 v. 1865 . .44/1/4.u.1/10. do. 1869,71 n. 73/5 |1/4.0.1/10. v. 1874 . .|5 |[1/4.0,1/10. Rhein-Nabey.S, gr. I.Em./43/1/1. u. 1/7. gar. II. Ena.'43/1/1. u. 1/7. ./4#1/1. u. 1/7. .4 |1/1. u. 1/7. . Ju L/07 4 eel 11/1. u. 1/7. . .44/1/1. n. 1/7. 4341/1. n. 1/7. 43'1/4.0.1/10.

. felU/t n, 1/74 t. 1441/1. u. 1/7. L U Le 1/3. n, 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4,n.1/10. 1/1. u. 1/7.

[1/5,0.1/11. 56,75G 1/1. u. 1/7. 44,10bz @ ¡1/4,0.1/20.

O

] Breslau-S&weivuitz-Freiburger Eisenbahn. Mts. ab finden die nach den Statio- nen der Linien Frankfurt a. O—Berlin, Freien- walde a.O.—Angermünde—Pascwalk—Wolgast —Stralsund und Strasburg U.-M.—Grambow der Berlin-Stettiner Eisenbahn via Lauban Altwasser resp. Gottesberg (Fellhammer) bestehen- den direkten Frachtsäßen für 3iied-rshlesische Stein- fohlen und Koks auch vis Raudten—Reppen— Frankfurt a. O. Anwendung,

Breslau, den 14. Juli 1877. Direktorium.

i -

Vom 10. d.

Do w- eige w—

Lian

1/4.n.1/10. 1/4 u,1/10, 1/1. u. 1/7. V ec. eue 1/1. 9.1/7. I r a 5 uy il u. 1/7. V r a H e

1/4.0.1/10. 1/1. n. 1/7.

„L Al . fun, Anl. 1870. . C0nguI, do. 1871

„do. kleins ..,°

Om

20 Er,

D D N CIN C I M CIV j Mr C U O O O A a. O E o O N

1C4,10et.bz B

90TH D t D V

N U t C O A E E G5 E

1 Let. Lx ses v a os |

[3 L bs

. Anleiks 1875 .

(Todt Pr.-Ânl, de 1864

do, 5. Anleihe Stiegl, de. Poln. Schatzoblig. Poln. Pfdbr. TIL. .. do. Liquidationsbr. .) Warech. Stadt-Ffbr, I.

Türkische Anleihe 1865

101.00bz G

rot „Sonna do O gn

Hessische Ludwigsbahn.

Im Verkehr mit der Donau-Dampfsciffahrts- gesellschaft ist ein neuer Spezialtarif für Getreide 2c. Derselbe kann bei Hauptstationen eingesehen und von unserm Tarif- bureau fäuflih bezogen werden.

Mainz, den 12.

Ju Vollmacht des Verwaltungsraths. Die Spezial-Direktion.

at

1/1, u. 1/7. 1/L. u. 1/7. 1/3. n. 1/9. 1/4.0.1/10. 1/4,1.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.n.1/10. 1/L u. 1/7. 1/6.1.1/12. 1/4,0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4. n.1/10. 1/4, 0.1/10. 1/4.9.1/10.

1/5.u,1/11, 1/1, u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

102,80bz G

G7} C ba

in Kraft getreten. 102,75bz B

L/EW 1/7 1A 1/7 A L Le

lIxe|oolo

N pund G CT Vi 1 pin C G N C as Hi Mi I S Kas 1 Cr: ] Go) pte Ep

Ds en o

Pre See e I M tas Ia

m B

105,75bz G

«A

116,00bz G 1/10.7.|—,— 70.00etw.bz G

R E Landschaft. Centr=slL Kur- u, Neumärk.

1/4,u,1/10.

id s M O0 C © | Oa

Anzeigen.

r i

; 158, 10etw.bz G 7.191 00etw.bz

X, Brandenb. Credit

L Ostpreuss, S Ostpreussischs .... "t

1/1. u, 1/7. L:

1/1, u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7.

102,50 B kI. f. 102,50B Kl. £ 100,60 G 44/6

T5 j 1E

[a16c]

Brandt & CW v. NäwrocKi:

do, Kleine do, 400Fr.-Loose vollg.

A.) Oest. Bodenkredit|5 est, proz. T Oest, Sèproz,. Silb,-Pfdbr.5} Wiener Silber-Pfandbr.|/54|1/1. u. 1/7. 7 [1/5.0.1/11.

Zypotheken - Certifikate,

Ánhali-Dess, Pfandbr. Braunschw.-Hsn, Hypbr.

D. Gr.-Cr.B.Pfäbr, rz.110 äe. S°/gITI. b. rückz. 110 rückz, 1160! do. Hyp.-B. Pfdbr, unkb,

sche Oblig. rz. 110 Hyp.u.W. Pfähr. I.

do. I rz. 125

Meininger Hyp.-Pfandbr. Vordd. Grund-C.-E Pfandbr, .. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.

Pomm, Hyp.-Br. I. rz, 120! IL a. IV. rz. 110/5 TIL u. Ÿ. rz, 1005 M m O, L „Schldsch. käb./5 . unkdb. rz, 110/5

Nt S

A

1102,40bz B

S

uo W1eddYy

c

d

Ha

Pommmarsche

99

18 ul De qo B [D O6 Bano l ORWD

Zun310894

¿PBUEL P D 20886

UOI[V

‘1176,25bzG

¡44/1/1 u.7,[41,C0bz G 5 |1/10.7./44,90bz G | 14 0Ietw.bz B

do. Landsch. Crd, Posensche, neus . ..

Schlesische

“uogunzualA

40 A

Neow-Yersey

5

vIuy Jou Ae Zunajays81S9Y

uy

*A

Î s pun 1onp1neq

uOJINAMAJUY UOA 9UIEU ‘ds91 Uoo9P] 0A

BOOZA,

“uoUINOSE T

O) Q 1D e R Do Cen

v] Ua31ipuyzs[[0A u0A SUDyeTs g “My Sunpugig uoziorun &IIEBOIEW A I al oaL

O

‘g ‘448490 *A\'S UNIA o TPOLMEN A) P PIEA T ‘09uBI] pun 811213 0499ds014 *U0{040UU044 ‘N UOIUR ‘nrag s9n08]IL091n azR LNALV M Pfundbriefs,

anJynJs0V 0411001

Zunnstaulg-neg -10) *WiIOP

491091v,] -J9A Pun

-240 U0 “A149 1apos us -Q1040 -19991) - #4 U0A 901

Schleswig-Holsteiner . Thüringer I. Serie ..

D

--

A. n. C. do. neus .

Westpr., ri 0.

Uu0 3 en iw zw Ññ

[5256] P atent-Kinhoiung

in allen Staaten. Ausarbeitung von Ideen. Prak-

tische Ausführung von Modellen. Rationelle Fabri-

kation und Vertrieb von Erfindungen.

ermanente Industrie-Ausftellung.

Juternationales Patent- und Masthinen- Ex- und Jmport-Geschäft zu Goerligz.

ck

1/L u. 1/7.

1/4. n.1/10. 1/4.1.1/10. 1/L u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/4.0,1./10

101,00bzG 1101;00bz G

101,00bz G 30,00etw bz G

Gs

O D

wée | mo OII

Verbreitung

Chemnitz-Komotau . EBleenbakn-Prieriiiic-4:Hea uud VBHgationen, | Lübeck-Büchen garan àzchen-Maetrichter . ..

101,00bz G 101,00bz G 100,00bz G

durch eigene Neulands@h.

1/L u. 1/7.1—,— Mainz-Ludwigshafengar. 5

1/1 n.1/7.198.75G klf, 1/i. 0. 1/7./97,00bz KLf. 1/1. u. 1/7. {1/1. 0.1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. v. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. u, 1/7.

1/1, u. 1/7.

Fg ESS Eff pafradaprprasp

Q E G OER

/ E

930 /7.1101,60bz B 11. 15 Ab. *3 Nm. 3. 54 N. *

(Kur- u, Neumärk, Pommerschs „,..-. Posenschse , Preussische Bhein. u, Westph. Hannoversche ,.

Schlesische . . - Schleswig-Holstein. . Badische Ánl. pe 186643 St.-Eiseonb.-Anl 5

Bayerische Ani. de 1875| Bremer Anleibe de 1874 Grossherzog. Hess. Oblig. Hamburger Staats - Anl. Lothringer Prov. - Anl. Lübeck, Trav,-Corr.-AnlL Meckl, Eisb.Schuldversch. Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Pr.Pr.-Anl.1855. 100TEL Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr. Badische Pr.-Anl. de 1867

FL E *. Braunschw, 20 Thl1.Loose

Cöln - Mind. Pr.- Antheil Dessauer St, - Pr. - An]. dische Loose. . . Cs « do, I ei Hamb. 50Th].-Loose p.St

Meininger Loose Präm.-Pfdbr. Oldenb, 40 ThIr.-L. p. St. rückz. 1881

R © d

Werrabahn I. Em. ...

Albrechtsbann (gar.) .. Dux-Bodenbach

Beg do. IILSer. v.Staat 3

über Kreuz oder Frankfurt a. d. O.

1/4.n.,1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/3. u. 1/9.

O

11/1. u. 1/7.

A

8. 12 Ab. F | 9

e. Qa

T A E

E EEREE T c Sts de e E E A d I IA O Ie M CLNE

Bentenbrieïe,

D 98,75B k1.f. L Elisabeth-Westbahn 73 103,25B KLf, Fünfkirchen - Bares gar. Gal. Carl-Ludwigesb. gar. do. gar. ITL Em. do, gar. I. m. gar. IV., Em. Gömörer Eisenb. -) fdbr. Gotthardbahn I. u.”,L Ser.'5 I.I, Ser.15 Kaiser - Ferd. - V ordbahn|5 Kaschan - Oder? erg gar.

| | 6.43 Ab. *

1/4,n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/1. u.1/7. 1/i. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u.1/7. 1/2. u. 1/8. 1/1, u. 1/7.

ck

Rotterdam, über Oberhausen oder Salzbergen.

.1104,00bz G

2. 45 Nm.* 10. 52 V. * 101,00bz G

Pr. Cirb. Pfandbr. kdb.|44/1/ /10. do, unkdb, rückz. 1105 |1/1. n. 1/7. . 100/4311/1. u. 1/7.

. 1005 1/1. u. 1/7.

1102,90bz G 101,00bz G

100,50 bz B 101,25bz @

108,00bz B

i 2h. fa 1Þ-

do. i do. Düss.-Elbfeld.-Prior. do Dortznund-Sosst I.Ser.

do. Nordb. Fr.-W. ..…. dos .Buhr.-C.-K. GL I. Ser.

do. ILL Zor. Berlin-Änbaiter . . .- L u. Il, Een,

[R

Stockholm, über Kopenhagen.

Straßburg, über Eisenach oder

. 30 Ab.® 3. 45 N. 7 s æ 2 Pr. Hyp.-A.-B.

11/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7. [1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7.

A Ra E S

Ostrau-Frisäls nder ... Pilsen-Priese& j Raab-Graz / Präm.-AnL): Schweiz Cev tr.u.N,-0.-B.'5 Theissbaby

rf i f

1/1. u. 1/7. 1/1, n. 1/7.

Pr. Hyp.V.Act.G. Certif.43 h Schles. Bodencr.-Pfndbr.!5 |1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 5 |1/1. u. 1/7. 41/1/1. u. 1/7, 5 [1/5.0.1/11. do. rz. 110/441/5.0.1/11. [4 [1/1. n. 1/7. (N.A.)Anh.Landr.-Briefe'4 |1/1, u. 1/7.

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prior (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.)

Div. pro 1875 Aach. - Mastrich.! Altona-Kieler .. Bergisch-Märk. . Berlin-Anhalt . .! Berlin-Dresden .!| Berlin-Görlitz . . Berl.-Hamburg . BrI.-Potsd. - Mag. ' Berlin-Stett. abg.| 64

S! Br. - Schw.-Freib.! S Cöln-Minden . . f Halle-Sor.-Guben! 101,50bz B S Hannoy. - Altenb.| 0

If 13. : . 57 Nm. 4/4. 53 Nm,*®

Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. Südd. Bod.-Cr.-Pfandbr.'

247,00bz G 120,20bz &

Pi, ps Hl pu

Stuttgart, über Frankfurt a. M. oder über Hof.

1/2. u. 1/8.

wr

Ung.-Gal. Verb.-B, gar. 5 Ung. No ¿dostbahn gar.'5

mie, | ammt | armen +

So D T0 2D

13. 42 Nm.* Bayerische 1/1 n. L/7, 1/1. n. 1/7. 1/3, u. 1/9. 1/5.n.1/11. 1/5.0.1/1% 1/5.0.1/11. 1/5.u.1/11.

Barlin-Görlitzez

1/4. n. 1/10/109,10bz G

O

Vim. {f 4.10N.®

[S R a4

Vorarl' zerger

itäts-Aktien, Lemb Czernowitz D arg- OMILZ gAT. Em

über Breslau, Dresden

à9, oder Görliß. Barlin-Bambuxg F Em.

1/1. u. 1/7. /L i U

/ 1/4. pr. Sf.

m —,

f {t 7. Wfr.* 11.15 Ab.*® |

9. Vin. {+7

59-10 fre. 1 13 Gie 8 Ife

8. 45 fr. f |8. 30 fr.

âo. T. 173,40bz G BarL-P.-Magd, Lit. A.

M ihr.-Schles. Centralb., fr. 0est.-Frz. Siab., alte gar.

Warschau,

über Breélau, ’Dretden # oder Görliß.

1/1. u. 1/7. 1/5. 0. 1/11 Juli —,— 21 n. 27/8. E /1. u. 1/7. |1/2. Bai 43 1/3. 6.9.12,

Y gar. / Oesterr.-Franz. BSinatsb.'5 |1/3. n. A do. IL Em.5 ¡1/5.0,) /11. O0¿aterr. Nordwestb., gar.'5 11/3. u. 1/9 âo. Lit. B. (Elbethal) 5 1/5 n.1/11./5 Kronprinz-Ruäolf-B. gar.

do. Krpr.Bud,-B. 1

1/4.u.1/10.193,75bz G 1/4.u.1/10./93,75bz & il n.1/7. 102 50G /á.u.1/109.|—,— 1/4.0.1/10.j93,10bz 1/4.n.1/10./99,90 B 1/1. n, 1/7.193,009x

5./8.98.30 G abg.104,10bz

67,90et.bz G

s de. gek. 8 über Kreiensen refp. ch7

5 [1/4.1.1/10. 1/4.n.1/10.

{f Expreßzüge. * Courierzüge.

1 F R M H r E f E E A

Ses P