1877 / 169 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

@ | Inserat: fi Ven D RSL Ee: preuß. | Deffeutlicher Anzetger. Juserate ge ate dat, Centeet- Aumaneenr i Erste B e Ï l agé i T : Staats- er, das Central-Handelsregister und da Í : S z } 2 - . . . - R E arte Fou Graden | L Bei Zut Use S ck aaen eaten nt | Pn Knit ase Ferie zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

des Deutschen Reichs-Auzrigers nud Königlich n. dergl. | 6. Verschiedene Bekanntmachungen. & Vogler, 6G. L. Daube & Co., | Preußischen Staats-Auzeigers : _ Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc, | 7. Literarische Anzeigen. Büttuer & Wieter, sowie alle übrigen größeren M 969. B erlin Sonnabend den v4 | Juli 1877. =. , , # D

Berlin, 8. i. Wilhelm-Straße Nr. 32. : Verlooseung, Amortisation, Ziuszahlusg | 8. Theater-Anzeigen. In der Börsen- Annonuceun-Burcaus, K M u, s, w. von öffentlichen Papieren, | 9. Familien-Nachrichten. beilage, Æ

erkäufe, Verpachtungen; 8912 9576 9885 10334 10385 10744 10760 10802 | 37812 37982 38080 38091 38115 38300 39231 Die Inhaber de rselben werden zur Erhebung de Faufeeäte für den Deutschen Reihs- u. Kgl. Preuß. Deffentlicher Anzeiger 4 Inserate nehmen an: das Central - Annoncen-

Submissionen 2c. 10835 10860 11065 11324 11344 11559 11895 | 39235 39454 39568 39569 39755 39760 39768 | Valuta gegen Abl eferung der Obligationen nebst Staaté-Anzei Z :6 dd Burean der deutshen Zeitungen zu Berlin, [6453] M FLEZE 14147 19908 12909 12319 Ja E T eno 39791 30 JODES 40187 40877 40409 Zinscoupons, hierd urch wiederholt aufgefordert. S E o N L Toulilhe Espebiilent : Steckhriefe uui Untersuchungs-Sachen. ! 5. Indnstrielle Etablissements, Fabriken und Mohrenstraße Nr. 45, die Annoncen-Expeditionen des ie : 3 Bedarfs an Feuerung3- SUA. LSIOE A SSTUN 9 S Aae 10 37 40689 - - c 41040 41322 E Den im Ja hre 1876 und früher ausgeloosten S R iz A Snbhastationen, Aufgebote, Vorladungen ! (¿rosshande!l, „Juvalidendank“, Rudolf Mosse, Haasenstein Die Lieferuug des Dedarss an W * f 13435 13520 13524 13648 13650 13719 13767 13886 | 41326 41375 41501 41548 41621 41855 41945 | Prioritäts-Obligationea sind im heutigen ZTermine des Deutshen Reihs-Anzeigers und Königlich gin Vis E iodons Ddkinitmanob & Vogler, 6G. L. Daube & Co., E. Slotte material für das Geheime Staats-Ariv auf die | 14084 14102 14279 14329 14444 14710 14784 | 42157 42158 42511 42601 42686 42696 42739 | durch Feuer vernihtet worden: ischen Staats-Anzeigers: E E n D Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren Zeit vom 1. September 1877 bis zum 31. August | 14877 14934 15424 15482 15618 15627 15740 | 42741 42785 43102 43260 43268 4872 48817 | von ven Prioritäts-Obligationen Litt. E. 23 Stück Prensishen Maatz-ZuegeE* 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. | 7. Literarische Anzeigen. ; üttner & Winter, sowie alle üb! gen g 1878 etwa 20 Kubikmeter Kiefernklobenholz, | 15896 15985 16305 95 Q 705 5 9 64 43986 4427 9 E Sin Berlin, s. i. Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloosung, Amortisation, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen. In der Börsen- nuoncen-Bureaus. L _TE E E Stüdkohl L 15826 15985 16305 16327 16883 17014 17057 | 43782 43822 439 44276 44283 44298 à 1009 Thlr. 3000 Æ, 45 Stück à 500 1. s. w. von öffentlichen Papieren | Familien-Nachrichteo beilage e 00 Sftolitec eere L ben Mindestfor- | 11228 1E S T6 18101 17716 17722) 44445 44508 AURS raa 45082 45000 45088 | Thlr, = 1500 4 und 126 Stück à 190 Thlr. t —————————————————r T E j s tatt G eltouter M E T i -- * 117752 17837 18052 18055 1 85 S F 5 5215 5Q F, 1 L L S ——— ——=—- - piere s dernden vergeben werden. 19456 19859 19921 19936. N: 46354 16495 46544 46732 47205 47238 47433 von Loy Prioritäts-Obligationen Litt. F. I. Emis- Stebriefe und Untersuchungs - Sachen. | Das zu versteigernde Grundstück if zur Grund-| 5. September 1878, Vormittags 11 Uhr, Moóntag, den 6. August d. Js., Bezügliche Offerten werden bis zum 4. August cr. ä 56 47851 47963 48129 4825 n 1 I steuer, bei einem derselben unterliegenden Gesammt- auf hiesiger Gerichtsstube fich zu melden unter dem |_ ; Vormittags 10 Uhr, 5 zug E zu ; p 2) Von den Obligationen Litt. F. L. Emission. | 47553 47731 47851 47 63 48129 50 48300 sion 11 Stück à 1009 Thlr. 3000 Æ, 17 Steckbrief. Der Handlungsreisende Otto | {15 : e 4 incl. untec der Adresse des Geheimen Staats- à 1000 Thir. = 3000 A = 12 Stüd 418589 48605 49587 49897 50285 50324 50796 Stü à 500 Thlr. = 1500 A und 60 Stück Tres bier, der si zuleyt in Ri faehalt Flähenmaß von 26 Ar 30 Quadrat - Metern mit Rechtsnachtheile, daß sie im Nichtmeldungsfalle für | in unserem Sitßungésaale, Domplaß Nr. 4 hier- Archivs, Klosterstraße 75 und 76 (Lagerhaus), wo- Nr. 158 176 945 261 276 313 331 401 505 835 | 51253 51288 51628 51796 52166 52229 52357 à 100 Thlr. = 300 M und Litt. F. II. Emis- pas E T) Unt 1 Ste eye M0 X ausge llen einem Reinertrag von 5 4 61 und zur Gebäude- | todt erklärt, ihr Vermögen den nächsten bekannten | selbst, Termin anberaumt, zu welchem Pachtlustige selbst auch die Lieferungsbedingungen einzusehen sind, } 1084 1343 S 29728 52818 52915 53259 53292 53478 53520 | fion 15 Stü à 100 Ihlr. = 300 K hat, ho A A n Nen bert, steuer mit einem jährlihen Nußungswertb | Erben öder Natfolgern überwiesen werden soll. mit dem Bemerken eingeladen werden, daß das versiegelt ent egen genommen. A j 2. ü : 57 54101 54377 5 55069 55 «rit2te-Obligati itt VETNN n gebeten, den 2c. Gvert, | yon 1218 M veranlagt. Auszug aus der Steuer- Alle Personen, welche über das Fortleben der | Pachtgelder-Minimum auf 87,000 Æ festgeseßt ift g g ey à 500 Thlr. = 1500 Æ = 23 Stüek. 53844 53857 54101 7 54665 55069 55330 | von den Prioritäté-Obligationen Litt. G. 14 sobald er si im Inlande betreffen 1äßt, zu ver- d beal, Abschrift des Grundbuchblatt Verscholl Fu de geben können, werden zu deren | und die Bieter si vor dem Termin durch ein Attest Berlin, den 20. Juli 1877. Nr. 202 28 428 634 668 823 934 996 1202| 55518 55535 59687 595795 55956 56124 56188 Stü à 1000 Tblr. = 3000 Æ, 37 Stü à M A E E Gefätgnil-Iuspektion abzu |. i 0nd E schrift des Grundbuchblattes , in- | Ber]oäenen Kunde gen TEREL, Î und die Bieter sih vor e in Atte Königliches GScheimes Staats-Archiv 58 15° 33 9024 2176 25 5 5 5 5 haft sere Gefängniß-Inspekltion abz [eien etwaige Abschäßungen, andere das Grund- | Mittheilung und ugleich für den Fall der dem- | ihrer Steuerveranlagungs-Behörde oder auf sonstige oniguage e L 1391 1458 1592 1639 1963 2024 2176 2515 2521 | 56408 56862 57142 57144 58429 58582 58866 500 Thlr. = 1500 Æ und 177 Stück à 100 liefern. Signalement des Otto Ebert. Stand | Zir A C = 4,54; - ; z S . ft, Roos 1 : Ti 2721 ch : 2805 285 B 982 c 9 d i tut betreffende Nachweisungen und besondere nächstigen Todeserklärung etwaiger Erb- und Na(- | glaubhafte Weise über den eigenthümlichen Besiß (437 Bekanntmachung NAL L S ay O 5: 06501: 50614 S060 SIBLO -COLES L 60722 Thi, 0E : H ; oder Gewerbe: Handlungsreisender. Geburtsort : | Kaufbedingungen sind in unferm Bureau V. A. 3 | folge- ercchtigte zur Anmeldung ihrer Ansprüche | eines disponiblen Vermögens von 350,000 MÆ, fowie Bie culdiiébnei Direkticn kauft Lohe bis zu A E E S M, s Ee s Ee S CEES Ee C von En E B E Guta L Gröningen. Religion: evangelisch. Alter: geboren | einzusehen. A unter der Verwarnung aufgefordert, daß bei der | über ihre Qualifikation als Landwirth auézuweisen 300 Kbm. Die Lieferung der Lehe muß möglichst Se 116K T EIR 174 216 1884 1980 2138 9 94 64315 64562 64591 64758 64952 Le e LÉO E L f den 15. März 1859. Größe: 5 Fuß 1 Zoll. Haare: | Alle Diejenigen, welche Eigenthums- oder ander- Ueberweisung des Vermögens der Verschollenen auf haben. / e 3 1423 1465 1678 1740 1784 1816 1884 1980 2 63823 64124 D D D 4758 6495 21 Stück à 500 Thlr. 1500 6 „und 141 dunkelblond. tirn: frei. Augenbrauen: blond. . - Se e . : bald erfolgen. i 9172 9296 2396 2590 2612 2624 2688 2770 2868 | 65762 66125 66273 66410 66483. Stüd à 100 Thlr. = 300 M Augen: %lau N Ne A eran G ewöhnlid weite, zur Wirksamkeit gegen Dritte der Eintragung sie keine Rücksicht genommen werden soll. _ Die Verpathtungsbedingungen find sowohl in un- C ferade ohe tar nid veeate for | 2122 S I M88 1208 266 D002 I 190 | Die Siber ver Dullgtioven maten auf: | 1, Von, den g L P 1B Y E M U MONNE Beeude: | fie Meth, Mend d Wade dere Zeven, den 17. Zuli 17 btheilung 11. | Üersmane Vezer auf der Domine Aderolcfen ein: dern muß fris fein, eine braunge fbr x „haben 3699 4084 4147 4156 4223 4441 4477 4478 4/99 fordert, die Valuta dafür und zwar : lung des Nominalwerthes gekündigten Prio- sihtsfarbe : blaß. Gestalt: \{chwädli. Sprathe: gene Realre E ga en Î Qu m y ap Le z nann Tee 0a] ee Ne U: Geliarteali Ver und den dergleichen Lohe eigenthümlichen râftigen | 4905 4977 5014 5100 5211 5230 5237 5557 5797 | a. der Obligationen Litt. E. und F. I. und | ritäts-Obligationen Litt. A. der Neisse-Brieger deuts. Besondere Kennzeichen: keine. Bekleidet ausgeforder stens E Merst e E ia E o C “unb ‘ver Dru oster Af hrift Cet Giruth besiden. ‘iu -welin bie Vefer- | 2293 068 6306 6114 6402 ans CR L R nue l, isenbahn und 5%/oigen Prioritäts-Obligationen Var dee 2e. Ebert wit 1 bunfelgrütden Ueberzieher, | wolden O i Verkäufe, Verpachtungen, ertheilt. (àCto.232/6.) Bezügliche Preisosferten, n, lo G 7273 T417 7763 8563 8632 9319 9418 9662 9771 vom 1. Oftober d. J. ab, und Litt. C. D. der Niederschlesishen Zweigbahn, 1 graufarrirten Rocke, Hose und Weste, 1 s{warzen Berlin, den 14. Juli 1877 Submissionen 2c. Magdeburg, den 18. Juni 1877 /6. termine anzugeben, sind pesmis n E bis 9823 9890 9990 10056 10063 10184 10225 10302 | b. der Obligationen Litt. G. und Emission von | sowie von den nicht konvertirten, zum 1, April 1874 Filzhut. Halberstadt, den 27. Juni 1877. erun, eon liches Areigaeri@ht Es soll den 6. August d. J. im Henkelshen Kön li . R E it B dss, Méts. einschließli an “vie unter- E S IL. Emission à 100 Thlr E E 2 Zanuar 1878 ab pet ilessen Tr E S liehenve Stie Königlihes Neeiögericht. 1. Abtheilung. Der Eubhastations-Richter Kruge zu Dammendorf nachstehendes De I. Be- Abibeil buiglige E, l ._d\3. Mts. M, UR, ia 1 _= : i ar i ; é ischen ahn : E Theerofen, Jag. 2, 16, 17, 25, 26, 34, 35: theilung für direkte Steuern, Domänen und zeidnete Direktion einzusenden. 300 Æ = 16 Stü. gegen Auslieferung der Obligationen nebst den nicht | niht zur Einlösung präsentirt worden : Steckbrief. Der Ti¡chler Heinrich Neumann | [6433 B uug _Z-Yeerojen, E A L Tes N E TTL. 17 Sorsten, Spanten ten N Weh i uertabrit, | 12 10020, 08 2008, M Lon 308 Filgen Sue gn erer Goupontafe in den | S 10e Vene Es M Y Fou des anteanlneien Geri vom d, Min (0429) Oeffentliche Vorladung, | i Wangén: 11. ging Charte, Ug, Lt- t E - s 302 11307 55S 78 128 in Bres et unjer n rieger Eijenvayu. kenntniß des unterzeihneten Gerichts vom 6. März Der Kaufmann Karl Schmidt hier hat gegen | 89 Rmtr. eih. Scheit, 18 Rmtr. ei . Stôde, 323 | [6442 M A vf “, an ALSIHLCTMET T 1928) I a dlteiibinien Le 9) gewö buliczen Se E E eiber “Do Se Emission.) AOe Me MIYO I er Sa O Jahre wegen E S ee Urte seine Éhefrau E Las, Mebr Graul, hei Nt tief eïsig 1. in Staniee: IIL Begang i 1 Bergisch-Mär fische Eisenbahn. 6 ma Ug L è Z . e I ., 1: J . . . s 2 J D veru E 8 Ww y r Emillt N F f e Cr 5M i Quit E IS 10 1e Lteferung von : Die Lieferung_der Dienstkleider für die Land- à 1000 Thlr. = 3000 M = 15 Stü. _ für Obligationen Litt. E. und F. und __| 2) 5°/ge Prioritäts-Obligationen der Nieder- gs E desen Aufeitbalisort unbeditnt AA Ldes böëwilliger Verlassung auf Ehescheidung Dm ena, MRatsig 1. s E Ae Toappe T 7 Stü Personenwagen I. und II. Klafse, bricfträger des Ober-Postdirektionsbezirkes Frank- _Nr. 8 9 58 205 265 434 493 637 756 791 883 vom 2. Zanuar bis 15. Februar 1878 für ; schlesischen Zweigbahn. - ist, zu vigiliren, ihn im Betretungsfalle zu ver- Die Verklagte, deren gegenwärtiger Aufenthalt | 8 mtr. fkief. Reisi 1; IV. Begang Planheide, 10 zweiasigen | Personenzug-Gepäk- L g geg g fenth R ef. Reisig gang Planh e d: her [E R ik Ee E. p a 975 L E T, 2 106A i RO Gen ORNLELEI es Litt, G. und Emission von 1873 E S fas AOO E I E Los 2 haften und die erkannte Strafe an ihm ju voll- | unbekannt i, wird zur Beantwortung dieser Klage | Jag. 103: 156 Rmtr. fief. Reisig in Stangen, im e de dreia gen | Aen Ó ege des offentlichen ; : s t N ofA E : un : Z t s 9 - d 29 2 s d trafantritt z - . Ok : “tation ofentli b: oton- | im Wege der öffentlihen Submission vergeben werden. Wege des öffentl be ibe Anerbieten auf Lieferung | Nr. 2292 2354 2544 2636 2743 2348 3186| s, in Berlin bei der Kasse der Diskonto-Ge- | 102 164 1222, 5392 1424 1880 2005 2017 2018 i Halberstadt, O E N -| a ves L O Lei R nt, Kern e pad tr g t aci Bug B Be elidhe Lieferungsofferten sind unterschrieben, der Dienstkleider sind versiegelt mit der Aufschrift: | 3213 3251 3297 3323 3332 3448 3755 4064 4155 sellschaft, S : 2199 2211 2274 2292 2294 2348 2353 2496 2503 Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Zimmer Nr. 23 des Stadtgerichtsgebäudes unter wozu Kauflustige an dem gedabten Tage auf Ort | versiegelt und frankirt mit der Aufschrift: „Offerte „Ancrbieteu zur Lieferung der Dienstkleider 4556 4643 4683 4847 4951 5110 5222 5365 5487 b. in Stettin bei der Ritterschaftlihen Privat- | 2732 2874 3064 3308 3769 3860 4398 4703 4718 C —— der Warnung hiermit vorgeladen, daß, falls sie si und Stelle Vormittags um 10 Uhr hiermit einge- auf Lieferung von Personenwagen 2c.“ bis für Landbricfträger“ bis zum 4 Angu T, 5966 3982, A aqu bank, l i A Lité V M O L 2 Der hinter den Aufseher Franz Kühl aus | weder vor noch in dem Termine meldet, der that- | laden werd-n. Dammendorf, den 16. Juli 1877. | zum 10. August cr.,, Vormittags 11 Uhr, bei Mittags 12 Uhr, an die hiesige Dber- Fo) eer à 100 Thlr. =— 300 A = 142 Stü. c. in Gr. Glogau bei der Commandite des | Ltt. D. à 500 Thlr. = 1500 Æ Nr. 2 76 Gust am 26. Mai cr. erlassene Stebrief ift er- | sähliche Inhalt der Klage für zuzestanden erachtet, | Der Oberförster. der unterzeichneten Direkticn einzureichen, welche die- einzureichen.“ Die Auêwahl unter den Mindest- Nr. 6235 6258 6277 6527 6574 6716 6871 6911 Stlesischen Bankvereins, Bs 241 351 795. ledigt. Halberstadt, den 10. Juli 1877. König- | und was nach den Geseßen daraus folat, erkannt ! L dun selben in Gegenwart der etwa ershienenen Sub- bietenden bleibt vorbehalten. : 2 6921 7029 7538 7706 7821 7901 7928 7940 7954 . in Dresden bei der Filiale der Leipziger All- à 100 Thir. = 300 M Nr. 1381 1382 1383 liches Kreisgeriht. I. Abtheilung. werden wird. * [5631] N mittenten zur angegebenen Stunde in ihrem Cen- Die Lieferungsbedingungen können in der hiesigen | 8020 8117 8353 8384 8411 8544 8757 8797 9266 gemeinen Deutschen Credit-Austalt, 1384 1385 1396 1397 1398 1400 1670 1671 S T C Breslan, den 6. Juli 1877. Domänen-Verpachtung. tral-Bureau eröffnen wird. Kanzlei eingesehen, auch von hier in einer Zusam- | 9424 9460 9467 9670 9893 10117 10201 10263 . in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen | 1790 1791 1838 1870 1871 1874 1875 1876 1977 Ediftal-Vorladung. Auf Grund der Anklage Königliches Stadtgericht. Die im Kreise Oschersleben, ca. 2 Kilometer von | Die LieferungEbedingungen (allgemeine wie spezielle), menstellung bezogen werden. C L 10345 10411 10452 10504 10589 10707 10802 Credit-Anstalt, 9039 2047 2066 2166 2167 2168 2169 2170 2280 vom 4. Mai 1877 und §. 140 des deutschen Reichs- I, Civil-Deputation. der Eisenbahnstation Wegeleben belegene Domäne | fowie die Zeichnungen für die Wagen liegen auf Frankfurt a. d. Oder, den 18. Suli 1877. 10912 11253 11357 11448 11525 11765 11848 . Un Magdeburg bei dem Maadeburger Bank- | 2298 2299 2845 2858 3000 3025 3027 3028 3023 Strafgesezbuhs wird gegen den ohann Sniataîa, N Adersleben, enthaltend ein Gesammt-Areal von unserem maschinente{nischen Bureau hier zur Ein- Der Kaiserliche Ober-Postdirektor, 11861 11880 12165 12265 12414 12541 12729 Verein, Klintsieck, Schwanert & Comp., 3076 3100 3195 3196 3584 3771 4320 4516 4517 geboren am 23. Oktober 1853 zu Tscheschen Hammer, | [563] Bekanntma, ung. 823,369 Heft., darunter 685,96 Hekt. Aer, soll auf | sit ofen, auch können dieselben gegen Erstattung Schiffmann. 12833 13053 13117 13132 13174 13263 13484 . in Hannover bei der Hannoverschen Bank, | 4580 4648 4649 4650. Kreis Polnish Wartenberg, leßter Aufenthaltsort | Bei dem unterzeichneten Gericht ist das Aufgebot | 18 Jahre, und zwar auf den Zeitraum von Johan- | der Druckkosten von vorgenannter Dienststelle be- E 13522 14025 14303 14331 14809 15216 15329 1. in Hamburg bei der Norddeutschen Bank, 3) Prioritäts-Stamm-Aktien der Nieder- Bógdaj, von h er mittelst Auslandspaß nah Rufß- | der unbekannten Erben der am 13. Sanuar 1876 | nis 1878 bis dahin 1896 öffentlich meisthietend ver- | zogen werden. i Moutag, den 30. Zuli 1877, Vormittags N E E 2 v Det n E: 0:7 . in Cöln a./Rh. bei dem A. Schaaffhaufenschen | shlesishen Zweigbahn à 100 Thlr. = 300 4 land gegangen, die Untersuhung wegen Verlassens | zu Lebus, soviel bekannt, ohne Testament verstor- | pahhtet werden. E Elberfeld, den 16. Juli 1877. 144 Uhr, (Set A ien ente en se E 17421 17441 17488 17656 18011 18168 18225 in Frankfurt a.M. bei dem Bankhause P Mor ben fri her zur Amortisation geloosten des pru hen ilitèedienfie pune R iei benen unverehelichten Arbeiterin Warte B69 Zu diesem Behufe haben wir auf: Königliche Eisenbahn-Direktion, mission größere Quantitäten Schrotetjen, SUen- A N ; Z E Sn : „Ml, vel D . TruHer z 1 ation s um \i{ch dem Militärdienste zu entziehen, eingelei 60 Jahr 9 Monat alt, geboren zu Berlin, Tochter E E altes Gußeisen, Eisenblech-Abfälle, | 18377 18678 18704 19103 19469 19565 Eo M. A. von Rothschild & Söhne, G unk Obligationen sind bisher nicht eingelöst worden : und zur öffentlißen mündlichen Verhandlung der | O Be clermeitters Auaust Sriedrih Rausch und | [6034] D F 0 Blank- und Kraus-Lederabfälle, kleinere Quanti- I N Ee L A Sn 215 . in Data nals bei der Bank für Handel un 1) 4¿°/oige Prioritäts-Obligationen der Sache ein Termin auf den 7. September 1877, | seiner Ehefrau Marie Elisabeth, geb. Zimmermann, c ann na 191 . täten alter Stahl, Stahl-Drehspähne, Zink- und E ett Pee Se A 2 28 avi e ven Boreas Vau SÉI L S Ses ile —300« È Vormittags 9 Uhr, vor dem Kollegium im | beantragt worden. Es werden deshalb die unbe- lih A [tis Domäuenv t Weiß-Blechabfälle, Messing, Kupfer-,_ Rothgufßß- 92194 59920 59777 92801 53119 93157 93194 : Ex pf: / E es en Herren ; Es E N T «Me W G Sizungssaale der 1. Abtheilung angeseßt. Da der kannten Erben und Erbnehmer der 2c. Rausch auf- erzog ich nha [l he omanen erpa ung. z A Abfälle, Kistenleder-, Weißgarleder-, Leinewand-, A E E 4 in E Be zun t loofien Obliactivrien (6E, L ry toritä t3-Obligatiouen der atn alt des Angeklagten unbekannt ist, so wird | gefordert, sih spätestens in dem Die Herzogliche Landesdomäne Reinsdorf, 9,6 Kilometer von der Stadt Cöthen in e Borsten-, Gummi-Abfälle, an den Meistbietenden S od Ae 676 24699 24927 21958 24976 | Lit s O Urt 24h g Oktober d 8 Mle: ) Gie rid lesischen Zwei bahn derselbe hierdurch in Gemäßheit des Artikels 46 des | auf den 31. Oktober 1877, Mittags 12 Uhr, | Richtung belegen, und die mit derselben verbundene Herzogliche Landesdomäne Hohnsdorf, an der Fuhne verkauft werden. Die Bcdingungen liegen 1n Det SSDOE T2 RAHOR S D, Es «e A T LN _HWEeig é Geseyes vom 3. Mai 1852 zu dem gedachten Ter- } an hiesiger Gerichtsstelle, Logenstraße 6, Zimmer j belegen und 5,7 Kilometer von Reinsdorf entfernt, soll mit F i b 25111 25135 25926 enige der Obligationen Litt. G. und Emission von | Lätt. ©C. à 100 Thlr. = 300 (aus 1869) i Registratur der Direktion Hühnergaste 7b. D Man bea Sbliguti Emi 1873 1273 d 1869 v 1. Sanuar 1878 ab auf 408 1871) Nr. 823, (aus 1872) mine mit der Aufforderung öffentli vorgeladen, | Nr. 48, vor dem Kreisgerichts-Rath Hackel anbe- Reinsdorf: Ba drei: überhaupt: zur Einsicht aus und werden auf Verlangen ab- ) 27000 Thl gat 2000 wo n Cid : » Oi bei der (i ian H fehl E nit Nr. 9015. (aus ) Nr. 823, (au in demselben zu ersheinen und die zu seiner Ver- | raumten Termine s{riftlich oder persönlich zu mel- 1) Hof- und Baustellen 1 Hekt. 4292 Q.-M. eft. 5418 Q.-M. 1 Hekt. 9710 Q.-M. {chriftlich mitgetheilt. Bedingungsmäßige Offerten Nr S t ) ‘883 1093 h 178 1653 1894 ¿T E E L Sn dung eiwa [e be de B d Nr. R: D b IL und I führt theidigung dienenden Beweismittel mitzubringen, | den, widrigenfalls der Nachlaß an die si legitimi- 2) Gärten 4A 1% 4495 «5912 ind bis zum Termine etnzureien. s “1 QQE N : E f A S 2 r oder solbe dem Gerichte so zeitig vor dem angeseßten | renden Erben, oder in Crmangelung jo:cher an den 3) Aecker é D 8 g G Z 5 f C ¿uit 1zureich Königliche Lt 585 832 88 ( (R 2A tuns L Ver E etrag | Di anaber e A t auge Ü Fun, der solche dem Gerichte so zeit dem ( t L Geben: ober in gelung sol d ) Aeck 209 1495 Q 9600 1095 Artillerie-Wez kstatt Danzig. 4 500 l A 150 1s 21 & id von d api a in 1876 ge L fh r az sten noh E 1m aus n 1 E b b 1ga der V l t Termine anzuzeigen, daß fie noch zu demselben er- Königlichen Fisfus wird ausgeantwortet, alle nh 4) Wiesen R L s : 1206 5 1206 à 500 Th "ia4 Di S s 9 an ‘23118 Von den im Jahre ita Dbli tr ae L Aktien werden hier ur Jux rhebung der Art @ beigeshafft werden können. Im Falle des Aus- | später meldenden Erben und Rechtsnachfolger aber 5) Hutung 2, A3 4777 2260 [6454] Friedberg-Hau au'’er Eiscubahnu. g Nr. 2120 r Ee 44 2599 27: S E e Oberschlesien Dor! f N gationen i E d gegen Ablieferung, der D as resp. j n bleibens des Angeklagten wird mit der Verhandlung | mit ihren Ansprü ben dergestalt werden ausgeschlossen 6) Pflanzungen u. Forst- Die Lieferung und der Transport der zu den n 38 a es 3557 3830 3846 4593 49 Lao u Aga ade «h sind bisher zur Ein e dau gePaTigen nih Fen ¡gen A iañe und Entscheidung der Sache in contumaciam vor- | werden, daß dieselben alle Dispositionen der Em- land O. i O, E Durcbhlässen Friedberg-Hanauer Bahn nöthigen s 100 Thlr. 300 Æ = 147 StüdÆ dlung m V ita Obli tionen Litt. E 12 Tbit 1 L holt t M ere une aufge- gegangen werden. Oftrowo, den 12. Mai 1877. | pfänger über den Nachlaß anzuerkennen und zu 7) Unland und Kies- \ 5 gußeisernen Röhren soll in 2 Loosen, von dencn Bas 2E O gas 7170 T7194 7218 T2044 S C00 TA M O K G Au E 1587 dieie C e tis, pre Ern m ilider E : Königliches Kreisgericht 1. übernehmen \{uldig, weder Rechnungslegung noh gruben O. O s l Me» Loos L, = E T6 SREE SEGG 8847 8998 9148 9267 9826 10159 | (aus 1875) Nr. 1974, (aus 1876) Nr. 1916 1942. | neter Effekten aufgehört hat i : Ersaß der gezogenen Nußungen zu fordern“ berechtigt, Summa 318 Heft, 2899 D.-M. 96 Hekt. 0378 Q.-M 414 Hekt. 3277 O.-M. Po: E 4 ) Ir. ; i ] Subhastationen, Aufgebote, Vor- sondern ledigli mit dem, was von der Erbschaft | erner mit Wohn- und Wirthschaftsgebäuden und dem Feldinventar an Aussaat, Düngung und Pflug-

» ; S ; Gon G en | 10341 10633 11016 11287 11769 11889 11986 & 500 Thlr. = 1500 #4 (aus 1874) Nr. 3044 ür die bei der Einlöfung fehlenden Zins- resp. ; ; 2 R Ï on ) I 1 i; b ) K aat, l enthält, im Wege dfe Ber A e 19938 12464 12673 12705 13065 13194 13309 13655 | 3634, (aus 1875) Nr. 250 1247 2677 4209 4242 D denaSeationb wird der entsprechende Betrag ladungen u. dergl. uen n lee sein wird, sih zu begnügen verbun- | arten anderweit öffentli meistbietend auf 18 hintereinanderfolgende Jahre, nämlich von Johannis 1878

werden. Bezügliche z E Z rie R E D 1055 ; 7 55 de 2 Je bis dahin 1896 achtet werden

n. Bezügliche Offer 12062 14095 14108 14109 14321 14534 14536 14537 | 4259, (aus 1876) Nr. 672 1052 1231 1233 2837. | von der Valuta in Abzug gebracht. (559) S ä: 4 g is dahin 1896, verpachtet werden.

fri E qußeiserner Röhren | 14598 14614 14677 14688 14341 14904 15106 15579 | à 100 Thlr, = 300 (aus 1874) Nr. 1595 | Breslau, den 12. Iuli 1877. A ubhastation Paten : Raa N hi A Wir haben dazu einen Termin f aut d

"O y Bahn“ 15623 15751 15738 15820 16002 16031 16092 16108 | 1820 2623 4790 10043 11025 11781 12748 13911 Königliche Direktion. as dem Fabrikbesißer Hermann Schurz zu gericht. 1. : Montag, den 6. August d. Z.,

für die Friedberg-Hanauer 2433 5 : 57 5 1250 2323 Berlin gehörige, in Rixdorf belegene, im Grund- Vormittags von 10 bis 12 Uhr, bis Montag, den 6. August d. I, Vormittags | 1655) 15161 11476 17695 18151 18211 18323 | 3104 435 Mi GI4E 6610 Ta8I DTSL 11165 bu von Deuts - Rixdorf Baud 8 Bl. Nr, 316 | [6433] g in unserm in dem hiesigen Behördenhause befindliben Sigungzzimmer anberaumt und laden Pabtlustige

11 Uhr, bei uns einzureichen, zu 1 3 188 7 5 c 356 1328 5 i verzeihnete Grundstück nebst Zubehör soll : ; it dem Bemerken dazu ein, daß die Pachtbedingungen in unserer Kanzlei während der Geschäftsstund tf ; L znli ie- 9: 9248 | 12356 13286 14746 18025 18816, (aus 1876) Verschiedene Bekanntmachungen. zeine | e ubehör 10 D C 8 M fabrik und | mit dem Bemerken, dazu ein, die Pachtbedingungen in unserer Kanzlei während der Ge]caäste}lunden dicsclben in Gegenwart der eiwa persönlich erschie- 18468 18693 18894 18979 19057 19067 1 O) c 5 (5 2 den 26. September 1877, Vormittags 10 Uhr, ie Firma, hr. Hagan aschinen avriï un eingesehen werden können, auch gegen Erlegung der Kopialien in Abschrift zu beziehen sind.

nenen Submittenten eröffnet werden. 19321 19629 19796 20382 20863 20887 20979 | Nr. 887 1312 3034 4333 457% E 2293 9906 | 18222] den Ao Sep Sr merstraße 25, Zimmer Nr. 19, | Eisengießerei zu Erfurt hat gegen den Baunubee- gesehen Verde e Pachtlustige hat sich vor dem Termine über feine Qualifikation als Landwirth

; 2 n | 91360 21452 21458 21459 21462 21464 21473 | 8387 8476 8865 9442 9507 9518 9543 9823 2906 = : : imer Nr. 1 n: Me Ein i or det über j Bedingungen n Stier Buren zur Einsicht | 21944 21452 21458 21459 2146 22905 23470 | 10409 11328 14714 16297 16757 16802 17294 | Deutsde Lebens-, Pensions- und E N artbwenbigen Subbastation öffentii@ | besmer J. Kammt, früher in Ziegeabet ese | und über seine Vermögenöverhältnifie auszuweisen , ‘au eine Bietungsfuöon von 3000 M zu

s L : D 23498 23701 23799 24023 24535 24618 24981 | 17875 19269. Ï (R an den Meistbietenden versteigert, und demnädft | i i hinterlegen. : S L: A auf und können gegen Einsendung von 1 Mark 95384 R SZaaA 35687 95792 95383 25901 2) Prioritäts-Obli en Litt. F. Reuten-Versicherungs-Gesellschaft auf das Urtheil über die Ertbeiluna des Zuschlags lmt gezogenen uud von E L uf Zahlung Zur Uebernahme der Pachtung wird der Ausweis eines disponiblen Vermögens von mindestens

ebendaselbst bezogen werden. : A O E A a: Be j ation e L ae ebenda e ; , 140,000 M beansprucht. Caffel, den 17. Juli 187, Cto. 14/7) | 27691 27087 Sar 27338 21483 27501 27718 | (aus 871) Nr. 91 „1000 5 Ne 1153, Gegenseitigfeit in Potsdam. deu 27. September 1877, Nachmittags 1 Uhr, | Ln e 1576 dem L D l laat” Dessau, den 4. Juli 1877. Königliche Direktion der Main-Weser-Bahn. | 35083 28548 28549 29345 29424 29468 29492 | (aus 1876) Nr. 246. ' | Auf Grund der §8. 12 und 13 des revidicien U WEDeS, i; E O Ur feuiger Aufenibaltsc t Herzogli Anhaltische Finanz-Direktion. 29685 29769 30484 30600 30771 31102 31154 | a 500 Thlr. = 1500 4 (aus 1873) Nr. 18 Statuis und unter Bezugnahme auf unsere Be- Das zu versteigernde Grundstück is 37 Ar | „f C E R066 6 Ul Släne t n Bartels. (Ag. Dess, Nr. 173.) Verloosung, Amortisation, 21278 31464 31480 31708 31978 32036 32235. | 1622, (aus 1874) Nr. 1099 2079, (aus 1875) fanntmahung vom 1. d. M. wird hiermit zur 50 Q gros und mit einém Reinertrag von | Lune Ah, Ed N ebeatnortung und 2:nszablung u. #. w. von öffentlichen R S - h a SENE DgER (4 876) Nr. 140 248 | öffentlichen Kenntniß gebracht, daß laut notariellem 35 M 28 H zur Grundsteuer veranlagt. zu stellen oder in dem zur Klagebeantwortung und | [6036] i B Papieren i ®) 1000" Obligatiuen Gas E 389 1135 1826 2496. Ci di Protofoll vom heutigen Tage Herr F. Meier zum Auszug aus der Steuerrolle und Abschrift des | weiteren mündlichen Verhandlung auf Be anntmachung. ap . a 00 Thlr. = 3000 = 20 Stü. D . ersten Direktor gewählt worden ist. Für Behinde- Grundbubblatts, ingleichen etwaige Abschä ungen, den 21. Januar 1878, Vormittags 107 Uhr, erzoglich Anhaltische Domänenverpachtung

anberaumten Termine an hiesiger Gerichtsstelle, im Ÿ I. Vei der zufolge unserer Bekanntmachung vom 3619 3836 3860. 1874) Nr. 321 683 738 1103 2164 2332 6962 7079, und besondere Kaufbedingungen sind in unserm scheinen, oder sih dur einen Bevollmächtigten aus Die Herzogliche Landesdomäne Gr. Badegast, 5 Kilometer von der Stadt Cöthen ent-

; f s 2 E :: 9 13 ch2 9825 - ie der Bureauchef Herr R. Bongé und Bureau V. A. 3 einzusehe . e t ; Ee i te stattgefundenen Verloosun à 400 Thlr. = 1200 A = 50 Stü. (aus 1875) Nr. 72 1329 2180 2563 2835 4867 maun, sowie k Z V. A. zusehen. : es “aris be- | fernt, soll mit : bak Jn ritäts-Obligationen Zitt. E S ne 400 Blr. O7 L191 41560 4683 4984 4986 | 4918 6923 7361 8678 9892 9933 10017, (aus | jer i T Hért * C, Mone B L piere Alle Diejenigen, welche Eigenthums- oder ander- Le Pia ger N Mer Lee i e Sl : 1 Hekt. 2913 Qu.-M. Hof- und Baustellen, von Pricritäts-O L "und 1869 ber Ober: | 5080 5472 6271 6346 6384 6792 6815 6855 7035 | 1876) Nr. 204 652 986 108 807 9358 2878 | tung beauftragt, und zwar dergeftalt, daß erfte weite, zur Wirksamkeit gegen Dritte der Cintragung | Klage vollständig zu beantworten, die Urkunden im 302 , Gärten,

Original einzureihen und die etwa erforderlichen : 5660 Aer,

Hn °: ; Nr. 416 549 9214 1175 1533 1929 2027 2176 | à 100 Thlr, =— 300 «% (aus 1873) Nr. 412 | rungéfälle d M E e, l [16385] Oberschlesische Eisenbahn. 9364 2399 2499 2845 2906 3085 3474 3475 3476 | 2163 4646 4821 4866 5500 6130 6355 8860, (aus E T, C E Riede andere das Grundstück betreffende Nachweisungen | Kudien:zimmer Nr. 6, ntweder in Person zu er-

\{lesishen Eisenbahn sind folgende Nummern ge- 7056 7122 7123 7234 7235 7616 8194 8311 8342 3554 3977 4760 4882 5855 6788 6807 Gaee zue A Se hie veiden lehteren geme Len us n A s S E E E e 900

cht 1) Von den Obligationen Litt. E 10102 O O 108 11132 11156 11987 9556 O71. ta r aven tion alle Schriftstücke unterzeichnen können. aufgefordert, dieselben zur Vermeidung der Präklu- u r Ee N s La Uni : 1079 Leiche ;

n den Obligationen .: E. 2 9 U i 2 - i s a S : : ; : eschi ies nit, jo wir e e z Ee

à 1h06 zule, = 8000 A = 22 Stü, | 11988 12036 12186 12337 13018 13513 13602 | IL Emission, 100 Thlr. = 300 Á (aus | Potsdam, dex d A A spätestens im Versteigerungötermin anzumelden. | «r N iaticiten Kiägerin R Eeoleaung » 3989 Gräben, Nr. 102 201 313 392 453 596 697 777 889 13720 13796. L S 1873) Nr. 12063, (aus 1874) Nr. 10544, (aus L ? 5 i thes Kreisgericht der Akten auf Kosten des Verklagten oder in con- „6204 «__:_Begen,

1319 1654 1726 1806 2038 2153 2156 2316 2349 à 100 Thlr. = 300 M = 270 Stüd. 1876) Nr. 10816 11529. Der Subhastations-Richte 4 tumaciam gegen denselben verfahren; es werden die 749 Hekt. 5067 Qu.-M. in Summa, «

2410 2736 2808 2855 S _Nr. 14002 14171 14581 14591 14909 14943 9) Prioritäts - Obligationen Litt. Se S Wichtig für Geschüftsleute. f t in der Klage angeführten Thatsachen und die Urkun- | ferner mit Wobhn- und Wirthschaftsgebäuden und dem Feldinventar an Aussaat, Düngung und Pflug-

à 500 Thlr. = 1500 ( = 45 Stü. 15120 15896 15990 16250 16349 16485 17428 | & 1000 Thlr, =— 8000 (aus 1874) Nr. 22, [6452] 2000 den, worüber keine Erklärung erfolgt ist, für zuge- | arten anderweit öffentli meistbietend auf 18 hintereinander folgende Jahre, nämlich von Johannis 1878

Nr. 8 130 204 432 746 854 1146 1155 1245 18780 19217 19367 19875 19896 19929 19934 (aus 1876) Nr. 1678. . am [6449] S b ti 8- t t : standen resp. anerkannt erahtet und im Erkenntniß | bis dahin 1896, verpachtet werden.

1321 1330 1410 1428 1570 1671 1710 1956 1980 | 19945 19971 20049 20392 20448 25681 eh 500 Thlr. = 1500 4 (aus 1874) Nr. 5339, | Adressen vou Gutsbesitern, Fabrifanten, Kauf- 1 hasta 01 -Pa ent. dasjenige, was dem Rechte na folgt, ausgesprochen Wir. haben dazu einen Termin auf

9181 2188 2512 3028 3231 3477 3557 3761 4355 | 20953 20992 21057 21082 21473 21526 99176 | (aus 1875) Nr. 4227 5924, (aus 1876) Nr. 3021 | leuten höheren Königlichen und Privatbeamten 2? | Das dem Tischler Carl Messow zu Französish- | werden. Dienstag, den 7. August d. J--

4392 4409 4670 4912 5019 5139 5149 5220 5223 | 22529 22648 22670 23057 23689 24046 24672 | 5618. ) aus Oberschlesien sind für 10 4. zu beziehen dur Bol gehörige, in Französish-Buchholz bei | Neisse, den 9. Juli 1877. Vormittags von 10 bis 12 Uhr, in unserm in dem hiesigen Behördenhause befindlihen Sißungszimmer

5316 5323 5339 5429 5461 5477 5601 5923 5946. | 25209 25213 29468 25777 25800 25836 26028 |__W 100 Thlr. = 300 4 (aus 1872) Nr. 7140 G. Siwinna in Kattowiy O./S. / Berlin belegene, im Grundbuch von Französisch- Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. anberaumt und laden Pachtlustige mit dem Bemerken dazu ein, daß die Pachtbedingungen in “unserer

à 100 Thlr. = 300 Æ = 149 Stü. 26112 26298 26352 26355 26483 26592 26689 | 7297 7298, (aus 1873) Nr. 10983, eie 1874) Budwbholz Band 11. Nr. 83 verzeichneten Grund- Af i Kanzlei während der Geschäftsstunden eingesehen werden fönnen, auch gegen Erlegung der Kopialien in

Nr. 64 147 187 277 388 397 525 617 675 825 26992 27063 27310 27311 27312 27325 27521 Nr 8272 12551 13841 19041 20293, (aus 1875) Redacteur: F. Prehm stück nebst Zubehör soll [6445] Edictalladung. Abschrift zu beziehen sind.

1014 1161 1263 1356 1587 1804 1990 2061 2522 | 2760) 27937 27989 28104 28176 22200 2878 Nr. 6438 7074 15039 19537 20086 21776 25210, | G erlin: De : den 16. Oktober 1877, Vormittags 104 Uhr, | Die Verschollenen Ein jeder Patbewerber hat si vor dem Termine über seine Qualifikation als Landwirth

2613 2723 2804 2872 2974 3018 3128 3254 | 28468 29169 29207 29540 49 30105 80336 | (aus 1876) Nr. 12692 13438 15945 16189 18824 Verlag der Expedition (Kes\eH an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmerstraße 25, Zimmer 24, | 1) Diedrich Köster, geboren den 6. November | und über seine Vermögensverhältnisse auszuweisen, aub eine Bietungskaution von 3000 ( zu hinterlegen.

33°8 3434 3560 3739 3772 3799 4199 4366 4620 | 30589 30859 31679 31701 317 37 31863 31933 19219 22209 24028 24857. O 8 Slünér s im Wege der nothwendigen Subhastation öffentlich 1830, Zur Uebernahme der Pachtung wird der Ausweis eines disponibeln Vermögens von mindeftens

41630 4660 4665 4693 4704 4834 4868 4905 5047 | 32123 32193 32540 32553 32567 32615 32817 4) Prioritäts-Obligationen Emission von 1873. s , an den Meistbietenden versteigert, und demnächst 2) Johann Heinri Köster, geboren den 30. | 150,000 Æ beansprucht.

5118 5271 5290 5405 5679 6212 6505 6565 6580 | 32990 33916 33917 33954 34061 34558 34595 | _W 100 Thlr. = 300 4 (aus 1875) Nr. 6569 Vier Beilagen das Urtheil über die Ertbeilun des Zuschlags Rente: 1834, Dessau, den 4. Juli 1877.

6631 T7157 T7183 7256 7281 7348 7403 7442 7554 | 347068 34954 35047 35328 395585 39499 35922 | 27403, (aus 1876) Nr. 6565 6899 6983 7691 I g den 19. Oktober 1877, Mittags 12 Ühr, Söhne weiland Aabauers Heinrich Köster in Buch- Herzoglih Auhaltische Finanz - Direktion.

7722 7782 7824 8057 8107 8170 8246 8481 8761 36279 36389 39453 36955 37207 37468 37808 ! 7852 29386. (eins{hließlich Börsen-Beilage), ebenda verkündet werden. holz, werden aufgefordert bis zum i Bartels. (Ag. Dess. 174.)