1877 / 171 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rr - Radeberg. (Geritsamt.) Nah Abhaltung dieses Termi 43 wird geeig- | seiner Forderung einen am hie en [Orte wohn- | sigem Rathhause ihre Separationsansprüche und o rsen-Beilage Am 17. Juli. neten Falls mit der Verhan' [ung über den | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- Pocdeenngen, sowie die ein Vorzugsreht der

Fol. 6. E. Schmöger in RaLebergz Paul Her- | Akkord verfahren werden. wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten | leren begründenden Umstände anzugeben, k c E wu. 9 o Dr g ) . mann Schmöger ist Inhabex geworden. Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen | anzeigen. sih auf diese Angabe beziehenden Belege beizubrin- Z | S7 z Q x {8-A Reichenbach. (Gerichtsamt.) der Konkursgläubiger noch eir e zweite Frist Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | gen und zwar bei Vermeidung des ohne weitere ui cu d! cl n cl Cl Un gil l cell i eil S) ad E i ci (l. Am 10. und 18. Juli. : bis zum 12, November 1877 einschließlih fehlt, werden die Rechtsanwalte Frommer, Kupfer, Prâflusion eintretenden Auss{lu}ses mit ihren An- s j E Fol. 378. Arnold & Kurye in Reichenbach; festgeseßt und zur ea) na aller innerhalb der | Liman und Justiz-Rath Struck zu Sachwaltern prüchen von dieser Masse sowohl als des Verlustes N 27. Berlin, Dienstag den 24 Juli Ga E E fünftige Firmirung: | zweiten geei angemeldete n Forderungen ein Ter- vorgeschlagen 14. Juli 1877 ves Doriggbacyt, für „dieses Versadres Rd 5 i Ä E m n S E elm Aruo P min au ottbus, den 14. L ° remen aus der Kanziel De ergeri en. S i / E iat i j ; j i s Am 12. Juli. ben 5. Dezember 1®,77, Vormittags 19 Uhr, Königlides Kreisgericht. 22. Juni 1877. taa Berliner Börse vom 24. Juli 1877. Amerik, rückz. 1881) 6 1/1: . 1/7.H10600,ths F: E O | 1/1. 111.90bz Fa P, Maga. Las Sre; 4 Fol. 398. Friedri August Döhler in | im Stadtgerihtsgeb? (ude, Portal Il], Zimmer e H. Lampe, Dr. j In dem nachfolgenden Courszettel sind dis in einen amtlichen f T E a6 | Fee 15 8.98,30G Ey T e ° S 1 | 2/1. 1735068 8 Berli Sf L Les Tee “| Reichenbach; nbaber Friedri ) Auguît Döhler in | Nr. S, vor dem L,ben genannten Kommiffar anbe- {6503] Koukurs-Eröffuuug E j A u drs: aegen: r 20a N . 9. gSEeKR. 4 21 Bu 08 7e a L Sara: Satt T 6s 8 : 1 S 1A 2 00b G Æ 1n- E D B d E Lengenfeld. raumt, zu wel“ ¿m sämmiliche Gläubiger ,_ Vor» R A L : h "Ire pf f eíce. Veränderungen amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. l | g tai B 28'90G*® Pi d s B. j Ee eA E a M En. G Zi 4 la 110 93 30b G gr. f. Sayda. (Geritsamt.) eo werden, welche ihre Forderungen inner- Königliches Zes F M Cottbus, derdeu tschenEisenba en. befind}. Gesellschaften finden sich am Schlusse des Courszetiels.} 1, Jo. 1885] _|6 1/1 E “gas | Ez E Es s Ls ê L D. s Arie e a gr. f, Nt D o. j : ÉB FI . . - . (1.192. : DI. - S p # b . V, G . ‘f. »* Fun 10. Qn MIE Ber O (TUNeR ARIeEIBIT RERS x do. Bonds (fund.)|S 5 [1/2.5.8:11./103.20bz B ig Cöln-Minden .… . 90.25bz do. V. Em... .|41/1/4.0.1/10]=— c L Q 910 \ D 9,90bz do. VI. Em. 3#9°/o gar.|4 493,30bz

Fol. 54. „Drechsler-Consumverein zu Heidel- Wer seine eldung schriftlich einreicht, hat Cottbus, den 21. Juli 1877, Vormittags 113 Vhr. No. 168 v + Datum des | cine Abschri B, ¿h ixus Veber das Vermögen des Kaufmanns Ewald E 2 Wechsel, _do. do. 42; / U berg“, eingetragene Genossenschaft ; Datum de \rif'c derselben und ihrer Anlagen beizu Kleian zu Cottbus if Ler faufmännische Konkurs | Ostbahn. E s R LEE (de _| av 1 u fdie t .DZ raunschweigische . . .|#5 . n. 1/(.193, 102.00bz B Bres].-Schw.-Freib.Lt.D.4#1/1. u. 1/(.|-;,—

Gesellschaftsvertrags: 28. März 1877; Inhaber: | fügen. N 1 j z B die Mitalieder der Genossenschaft; Sit : Heidelberg; “Feder CHläubiger, welher nicht in unserm Ge- im ab efürzten Verfahren eröffnet und der Tag | [6492] ; Bromberg, den 11. Juli 1877, A Tennans ' 8 E [8 S | 3 Ee L do. E 187441 wet: den Mitgliedern, wie auch nah Befinden | ritsbe:,ak wohnt, muß bei der Aumeldung seiner der Zahlung®cinstellung auf den Zum Ostdeutsh-Rheinishen Eisenbahnverbande Dekan. u Antw./100 Fe, 18 81,95bz E a N -_ 102.008 P | tihtmitglietern filliges Material, namentli | Forder ang einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- S 4, Zuli 1877 trift vom 1. August d. I. ab zum Verband-Güter- 00 De (S 91/91, chwedische Staats-ÁnI.! 495,75 G If —— Holz, zu ihrem Gef@äftöbetriebe zu verschaffen; der- | mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- festgesevt eri ; tarif vom 1. August 1874 ab ein Nachtrag 29, ent- “T E: 96,75 G E j zeitige Mitglieder des Direktoriums: Friedri Gott- | jenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden um einstweiligen Verwalter der Masse if der | haltend: L E : E ; 21,75 G : 4: A7 Lieb Hiemann, Vorstand; Wilbelm Heinri Bier- | zu Sachwaltern vorgeschlagen die Retéanwalte Kaufmann F. H. Schwalme zu Cottbus bestellt. 1) direkté Fratsäge für Eisenbahnschienen und e 100 u7.jabg.117,20bz e Qt Moi mann, Stellvertreter desselben; Julius Otto Preiß- | Loreck und Levin, sowie der Justiz-Rath Laue. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Schienenbefestigung8gegenstände; do 1100 j 112,00bz G 7 ler, Kassirer; August Heinrich Preißler, Stellver- Berlin, den 21. Juli 1877. gefordert, in dem auf 2) Aufnahme der Stationen Friedrich-Wilhelms- Wien. öst. W.1100 s g.112,40bz a O Ret treter desselbenz Ferdinand Heinrich Müller, Schrift- Königliches Stadtgericht. den 30. Juli 1877, Vormittags 11 Uhr, É vitte „ver Rheinishen Bahn und Troisdorf L s 1105 2s _— do, de 1876 . führèr; Hermann Heinrich Hänel, Stellvertreter Erste Abtheilung für Civilsachen. in unserem Gerichtslokal, Terminezimmer Nr. 16, ransito der Cöln-Mindener Bahn für die Be- MeGiéébue * 1100 2,75bz G Cöln-Crefelder “e120 40D desselben; allerseits in Heidelberg; Publikations- E vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath förderung von Eisen und Stahl 2c. in Wazen- Is B « ‘100 /1. 100.50bz Cöln-Mindener I. Em./451/1. u. 1/¿.|—; blatt: der Erzgebirgise Generalanzeiger zu Dl- | : LIS Solle, anberaumten Termine die Erklärungen ladungen; T 10 92.25bz B do. . Em.|5 11/1. 1. 1/7.|-— bernbau. [6500] Konkurs-Eröfuunag. über ihre Vorsläge zur Bestellung des definitiven | 3) Berichtigung des 24. Nachtrages as E | [7.902 s 4 Ute Schneeberg. (Geriht8amt.) Veber das Vermögen des Butte händlers Otto Verwalters abzugeben. L in Kraft, welcher auf den Verbandstationen fäufli E : ‘ine 07.100 70bz do. . Em. /4.0.1; 191,50 B Am 11. Juli. C el L E E Cal DU S o a cid Saur Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas än | zu haben ift. Cto. 157/7.). Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 [119,90bz G do. do. (44/1/4.0.1/10./99,70bz B kI.f. Fol. 153. Otto Saalbach & Bale ‘in Schnee- | Gl Bo li 1877, Mittags B A Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Königliche Direktion der Ostbahn Geld-Sorten und Banknoten. Ungar. St.-Eisenb.-Anl. 5 do. 3} gar.IV.Em. 4 |1/4.0.1/10./93,20G bera, Zweigniederlassung des Hauptgeschäfts in An- Slim G É a U e reren Berfahren Gewahrsam haben, oder welbe ihm etwas ver- als geschäftsführende Verwaltung. Vadeéton vie, Abtieke a erk do. Loose.. do, V.Em./4 (1/1. u. 1/7.|—,— naberg; Inhaber: Ernst Otto Saalbac und Ber- “bf t E L r T m E. Bohl lei eltan schulden, wird aufgegeben, Nichts an denfelben zu i Sin S ce PT. n È S5 atis Ung. Schatz-Scheine do. I. Em./441/4.0.1/10./98,10B tram Vaîe in Annaberg, sowie Rudolph Leonhardt Ld “cas Cas 4 E E g vera [oigen over zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | West- und Norzodbenher Eisenbahn- eau t 1e SthoL 16 255bz E a E A, Hall es a E e n E ::3-Aa 18 : 24, April 1877 ® bis zum 9. August 1877 einschließlih [6512] Bekanntmachung. S D E Griitma M. es do. do. kleine. /1, (80,00bz R O 101,506 Fol. 21. C. F. Leonhardt in Burkhardtsgrün ; fes gele, nstweili en Verwalter if der Kaufmana dem Gericht oder dem Verwalter der Maf e Anzeige Mit Wirkung vom 1. k, M. ab tritt der 7. Nach-- ca E ti e Italienische Rente . 138,20bz Hannoy.-Altenbek. I.Em.| 199,75 G Chriftian Friedrich Leonhardt in Bodckwa Mit- | S Ware arina Se Nr. 37 w ünk Ft bestellt zu machen und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen | trag zu dem Tarif für Personenbeförderung vom pr Pr. E E 1392 50et do. Tabaks-Oblig. . 21,25bz do. II.Em.! 492,29 G inhaber; fünftige Firmirung: C. F-+ Leonhardt Di Gläubi n s G ins g nhaf H f Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. 1. März 1877 in Kraft, welcher bei den Verbands-- ea 0. ù M: 4 t Bs L «N q .bz [Rumänier grosse 79 50G do. III. gar. Mgd.-Hbst. .192,70bz & Sohn. E u : âu Lor es Gemeinschuldners werden au Pfandinhaber und andere mit denselben glei- | Expeditionen eingesehen werden kann. & Me ch V s pr. f, TOe ; Le Z do, mittel .. 26,00bz G Märkisch-Posener . .| 101,25G Werdan. (Gerihtsamt.) 4 Reg , Au ust 187 7. Bormittags 11 Uh berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | Cassel, den 20. Juli 1877. u A a: 0 A P. m VODZ do. Kleine 20,10 G Magdeb.-Halberstädter .| 1100,00 B Am 18. ÍÎuli. Ld cnifééen Gef Paftelofal n St DED ¿bts baude den ia ihrem Besiy befindliden Pfandstücken nur | Namens der Verwaltungen des West- und pw Vi A aa PE, 100 Fl‘ f Es Russ. Nicolai-Oblig. 27.90bz do. von 1865| [198,50G Kl, f. Fol. 302. Bruno Jahn in Werdau; gelö\{t. | Portal 111 S L T M E Se Anzeige zu machen. S Nordwestdeutschen Eisenbahn-BVerbandes, ; Rus n h E S Er. 00 Rubel [213,50b Italien. Tab.-Reg.-Ak 97.90bz G do. von 1873| 498,00bz K1, f Vol. 436. F. Aug. Jahn in Werdau; Inhaber | missar, Herrn Stadt e bts-Rath N , stel L Z Zugleich werden alle Diejenigen, welche an | Königliche Direktion der Main-Weser-Bahn. SISCHO DANKNOoLeR Pr. ubel |213,0002 Fr. 350 Einzahl. pr. S 24 50bz Magdebrg.-Wittenberge/3 | 74,50B Friedrich August Jahn. g ¿Aaidg pünktlid L beiimmes Siticive 28 s e Apr gus Font urog änge mae [6513] Westd ée Gvidiilca : Ps E 67.50bz s “n As E, 4 1 E 2E ¿dúß au. iht im Bezirksgericht. L L | Î immt a ollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | 109 estdeutsher Eisenbahn-Verband. j o. Engl. Anl. de 182: 7.80bz agdeb,-Leipz. Pr.Lit.A./45/1/1. 100,25et.bz Zittau (Dana e Bezirksgericht.) A E die C Tito atr t selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, s edù j Belanntmad ung, Fonds- und Staats-Papiere, do. do. 19G O G do. dg, ZARR A 18 186,50bz Fol. 71. J. Döring; erloschen. an i y - | mit dem dafür verlangten Vorreck _Mit Gültigkeit vom 1. k. M. ab if zum Haupt- Deutsch. Reichs-Anleihe!4 |1/4.0.1/10./95,75bz o. do. Kleine A ünst.-Ensch., v. St. gar. 44] —,— I BRS s 16 [Be Allen, welche von dem Gemeinschuldner eiwas bis fri 25. August 1877 cinschzließlih gütertarif vom 1. Oktober 1872 der 76. Nebra Consolidirte Anleihe . MUeeAo. 104.10B do. Engl. Anl. . 31,70bz Nletercchl SRERS I 1/ edit 0, . DCTr. d 04: T. / 82 90bz G N.-M., Oblig. I. u. ÏT. Ser. 4 [1/ 100,75bz do, TII. Ser.!/4 1

196,25G 811. £

b d ck o

No

oor d

S T5 S E. E Hf 1px Mr 1P P P i M

t

_ck

P MOOOPO

Halle-Sor.-Guben' . 1/7./104,25et.bz B | Hannov. - Altenb.| .0.1/10.,1103,50G Märk.-Posener . .! 5.15/11] —.— Magd.-Halberst. .| . u. 1/8,198,30B Münst.Hammgar.! .1/10.161,40bz Ndschl.-MrEK. gar. . 1/8. 151,25bz G Nordh. - Erf. gar.! . 1/7151 25bz G Obschl.A.C.D.E.| 105 .1/10.55 30bz do. E. neue! 81,00bz do. do. . 4% (4. 155,30bz do. Litt. B. gar.| 103 41/163 80bz - do. 250 Fl. 18544 ück [94.75bz Ostpr. Südbahn .| 0 | 162.80bz Oesterr. Kredit 100 1858|— 1293,00G R. 0d.-Ufer-Bahn! 63 g 1211 90bz- }, Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5 ¿ |102,10bz Rheinische . .. ./8 210 .80bz do. do. 1864|— 252,50B do. (Lit. B. gar.)! 4 y 6 1212,50bz | |Pester Stadt-Anleihe .6 171,.75G Rhein-Nahe .../0 rlin Wechsel 4/9, Lomb. 5% do. do. Kleine'6 71,75 G Starg.-Posen gar.| 82 25bz Thüringer Lit, A.| 85 67.10G Thür. Lit.B.(gar.)| 4 142,10bz do. Lit.C. (gar.)! 43 9040bz G Tilsit-Insterburg! O 90,40bz G Mainz-Ludwigsh.| 6 84,20bz Meckl. Frdr.Franz.! 7 84.70bz Oberhezss. St. gar.! 35 70 25bz Weim.Gera (gar.) (27) 102,70bzG |Werra-Bahn . . .'1 S Berl. Dresd.St.Pr.| (25)! 184,00bz Berl.-Görl.St.-Pr.| 5 484,00bzG |Chemn.-Ane Adf.| (5) T, Gera-PI. Sächs. .| (5) 5 ae E 0x «uy. & L Hann.-Altb.St.Pr.; 76,25bz | Märk.-Posener /9.[76,90bz Magd.Halbst.B., 80.20 B : do C. ./80,40bz Mnst.Entsch.St. „| i P Nordh.-Erfart. , | fs Oberlausitzer 480,25bz B Ostpr. Südb. 81,10bz R. Oderufer-B. 80,25bzB |Rheinische . 83,00etwbz Tilsit-Insterb. “L po teh Weimar-Gera | C A Z86 r 7695 BresIW sch.St.Pr.| 76250 B |Lpz.-G.-M.St.-Pr, R 77 Saalbahn St-Pr. .1138.75bz Saal-U bbn 1138,75bz aal- Unstrutbhn. ; ).161,00bz Rumän. St.-Pr. .| /10.183 60G Albrechtsbahn . . .1/10./77,20B Amst.-Rotterdam .176.60bz Aussig - Teplitz , /7.163,60bz Baltische (gar.) . 2.155,60bz Böh. West (d gar.) uer an Brest-Grajewo. . Ee Brest-Kiew ... . 1/7./9,20bz G Dux-Bod. Lit. B. 10+ Elis.Westb.(gar.)|

/3.6.9.12/101,25B «U, 1/46.

Mas 4 O

/ /

M

E

S

o / Î

1

| (7*/80,900z Oester. Gold-Rente . . .4 | (* 20,44bz do. Papier-Rente . .| 20,385bz do. do. L | 81.30bz do. Silber-Rente . .

e Vitre, it, ires E S

bl but ——

+— Î

Ma h C f jj M 0

1 1 1 1 1 1 1/ 1 11

Ort puand pumat prr

).192.40bz k. f. ).1100,40b G kLf. 198,00bz

ati Ay

8 3 8 2 8 2 3 3 8

No

| | j j TLAY | j

uis R

d

Teer

NOO| I OOO

m tot

D RN S

SBBBRR

I A

. . . . . .

j

*/

N N N bo d Es

J

D R S

V H CO H O H r o

_— E i R R t

M2 ZBZAAA D ck dn A LINIINNEFASAASA

l aar E

)

1 1 D

28

[7 b Fut nt fert s ad Jen

D n Drt 1

j

E Ex pf E n

Mor O pet pet per pre sek see ree Pre Srl

S S S C T 11D

.

o R Lo A R NNANRRS

L

/ j

| | O Ol NDWANOD d

100Fr. =S8OR.1Lst.-20Rm.

H

pi 4

5

t, bob jrmek a «O

—_

ct ct pet bt far per demd fai funad fmd puncb ferak emel jernd jon 0

x S r M M O

N

I

883

r

ror

n

4

1

96/30 B 94 00G

,

ror

Com BAAAR

cal rs OOORNIVOIDNOD

m . Juli. Geld, P ; $ Sach in B ¿ os é LeL r S Fol. 224. T2 Heinricó Hälna (2 L Papieren oder anderen Sachen in efiß | bei uns {riftli oder zu Protokoll anzumelden und | erschienen, welcher von den Verbandsgütererpeditionen do. de 1876 4 |1/1. n. 1/7.195,40bz do. fund. Anl. 1870. Mitinhaber Dann n See Heinri Häh oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen - innerhalb | bezogen werden kann. x E Staats-Anleihe Es Z E i A EeE do. consol. de 1871. Zöblitz. (Geridtsamt.) verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen Caffel, den 20. Juli 1877. do. 1 e IOZAOIS do. do. kleine . Am 16. Juli. verabfolgen oder zu, zahlen, vielmehr von dem Besib auf den 17. September 1877, Namens der Verwaltungen des Westdeutschen Staats-Schuldscheine . .' 32,60bz do. do. 1872.

F0]. 192. Gustav Seydel & Comp. in Olkern- der Gegenstände späteftens L Vormittags 10 Uhr, i Eisenbahu-Verbandes Kur- n. Neum. Schuldv. : 91 00B do. do. kleine .... bau: Inbaber: Karl Gustav Seydel und Karl bis zum 10. September 1877 e iMeht in unserem Gerichtélokal, Terminézimmer Nr. 16, | Königliche Direktion der Main-Weser-Bahn. Oder-Deichb.-Oblig. . 101.00 B do: do. 1868. August Liebscher. ' dem Gericht oder dem Verwalter der Mae Anzeige | vor dem genaunten Kommissar, Herrn Kreisgerichts- Berliner Stadt-Oblig.. . 101,60 B do. do. Kleine. TZwickan. (Handelêgeridt im Bezirksgericht.) E machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | Rath Scholle, zu erscheinen. M West- und Nordwestdeutsher Eisenbahn- do. do, ; 92.50 B do. Anleihe 1875 . …..

Am 13. Juli. Rechte, eben dahin zur Konkurêmaste abzuliefern. | Wer seine Anmeldung s{riftlich einreiht, hat | [6514] Verband. Oviner Stadt-Anteihe- : 101,006 do. do. Kleine .

fandinhaber und andere mit denselben gleih- | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- Bekanutmachung. Elberfelder Stadt-Oblig. 199 Z5bz do. Boden-Kredit . |

BDonormonuuoro

Ir

be pm rae Pl

Co No PILE

1 Lst.=20 Rm.

V B U. P9- V. V

E Nordhausen-Erfaurt I. E.'5 |1/ J Oberschlesische Lit. A.4 | .117,20bz do. Lit. E do. Lit. hs do. Lit. Ti do. gar. Lit. S do. gar. 33 Lit. Ars do. Lit, - do. ar. Lit. /1. 151,75bzG do. É6. V 1868 7.114 60G do. do. Y, 10 1118.25bz do. a0, v. 18 118,75bz do. (Brieg-Neisse) —— do. (Cosel-Oderb,)' 172.10bz G do. do 14.40bz do. Niederschl. Zwgb. 36,00 G do. (Stargard-Posen) 6,00etwbzB do. II. Em, 60,75bzB do. . Em. .150,40bz B Ostpreuss, Südbahn 193 00bz2G Ezj do. do. Lit. B.!S 145.00bzG inkli do. do. Lit. C.| 137.50 etbzG Q Rechte Oderufer . ... 1178.40bz Rheinische do. II. Em. v. St. gar.

(8. S

15,7902 Fes

—— Sj do. III. Em. y. 58 u. 60) 4179,00bzG 4 do, do. v. 62 u. 64 141,00 B do: do. 18600. » .141.50bz do. do. 1869,71 u. 73 .145,10bz G do. do, v. 1874n.1877) 14.99bz Rhein-Nahe v.S.gr.I.Em./! 1108 50G do, gar. II. Em.' 5.75bz B Schleswig-Holsteiner . . 14 25bzB Thüringer I. Serie ... ——- d IL Belio «é 30,30etw.bz B do, L Deo. 5 105.20bz Vorarlberg. (gar.)! 139 25bz dd, IV. See... « 101.00bz G Warsch.-Wien . .| / 157,00 G do, - V. DOHO 101,00bz G do. VI. SCNIó 100,00bz G j „Prioritäts-Akti igationen. |Chemnitz-Komotau . 95,50bz G R E ‘vieng Ege V N on T übeck-Büchen garant. 100,25 G Aachen-Mastrichter. . 42/7 S Mainz-Ludwigshaf. gar. 101,00bz G do. II. Em. 9 R

do. III. Em. E Bergisch-Märk, I. Ser.

do. II. Ser. A do. III.Ser.v.Staat 3{gar. 101 75bz do. do. Läát. B. do. l GO.HE do. do. A O

do. V: .194,30bz V

S do ¿ 100,50 G * 1104,00bz G L: E 101,00bz G E VIIL 100,.00bz da i 5 | 00, 1AM

s -

——

S

A A

_

1

tor

0+ |

92,756 gr. f. 85 00G Kl. f.

,

v opt

m A

N Ld

_

t

Pav danch baîud jaded awd sal m Saganer

—_ a p —_—

r m NDOOOII N

p

Fo]. 374. Steinkohlenbauvercin Concordia A4 Zu Gt E © E n 5 zu Nieder-Oelsuiy; Gesellsbaftsvertrag abgeän- ren Sud des „Semen ere Zaren Ua E Mit Gültigkeit vom 1. künftigen Monats ab ist zum Bheinprovinz-Oblig. . 102,70bz do. Pr.-Anl. de 1864 vert; Cinlage der Aktionäre erhöht um 330,000 M, zee An, in ENEEIN Des efindlihen Pfandstücken | Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- | Hauptgütertarif vom 1. August 1870 der 103. Nah- Schuldv. d. Berl. Kaufm. 10 ,75G do, do. de 1866 ¿erlegt in 1100 Stü Prioritätsaktien à 300 An Si a R e die Maffe Anspr bezirke seinen Wohnsiy hat, muß bei der Anmel- | trag erschienen, wélcher von den Verbands-Güter- Berliner 101,40bz do. 5. Anleihe Stiegl. Am 14. Juli. 16 K S, 0 che an die Masse Ansprü$e | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | expeditionen bezogen werden kann. äo: | 106,00 B do. 6. do. do. F). 593. S. Wolfenstcin, Zweigniederlassung A antrag Wige Mee wollen, werden hier- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten au8war- Cassel, den 20. Juli 1877. i Landschaft. Central. 9550bz¿ [do. Poln. Schatzoblig. Tcs Hauptaeschäfts in Halle a. S.; Inhaber Hey- Me „aufgefordert, ihre Ansprüche, diesclben mögen | tigen Bevolimättigten bestellen und zu den- Akten | Namens dex Verwaltungen ves West- und Nord=- Kur- u. Neumärk. . 85,00 G do. do. Kleine mann Wolfenstein in Halle a./S. L S a7 bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem-dafür | änzeigen. westdeutschen Eiscnbahn-Verbandes do. 83,90bz Poln. Pfdbr. II. . i Am 16. Juli. S Vorrech spätestens Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft Königliche Direktion der Main-Wescr-Bahn. do, 95,49 B do. Liquidationsbr. . N 60) Geuf Nazmboritz Inbaber - Gift [22 R L September 1877 einschlicßlich | fehlt, werden die Rehtsanwalte Frommer, Kupfer, ie iti. As L 102.40bz |Warsch. Stadt-Pfdbr. Gotthilf Naundorf : bei uns fchriftlich oder zu Protofoll anzumelden | Liman oder Justiz-Rat) Struck zu Sachwaltern | [6506] R N. Brandenb. Credit G 95,40B do. do. Fo). 198. Dieve u. Giesecke; firmirt künftig: und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- | vorgeschlagen. E T E 1/1 102.40bz Türkische Anleihe 18€ Seremann Diche; bwig Kramer bleibt Prokurist, | 1) s Sttober, Frist angemeldeten Forderungen —— A rer f e Tae 233,606 p. do: 188 ELE ddn eun oturilt. |* am 5, Oftober 1877, Vormittags 10 Uhr, | [6505] : Sis M PTERENISEAS i E L L aivindl L Mais Tos, lar) StoIp. Bekanntmachung in unserem Geschäftélokal, im Stadtgerichtsgebäude, | In dem Konkurse über das Vermögen des Schuh- E S I 102,105z do. 400Fr.-Loosevollg. 0.1/10./22 00G Gal.(CarILB.)gar. Der Kaufmann S. Cassel zu Stolp hat gegen Portal 11, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben | waarenfabrifanten Carl Schzeibner hierfelbst wer- E P e $3.00 B - - - Gotthardb 60% . den Mauer und Ziegelfabrikanten Heinri Falken- genannten Kommissar pünktlih zur bestimmten | den alle Diejenigen , w:lhe an die Masse Ansprüche Mit dem 1. August cr 7 a 95 00bz (N.A.) Oest. Bodenkredit|5 (S Vaxdh -Odéhi hagen zu Rügenwalde auf Aus\{ließung desselben Stunde zu erscheinen. j j : als Konkurégläubiger maden wollen, hierdur aufge- | hen Tarife t 102,20bz Oest. proz. Hyp.-Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7. ,— Läwhf -B. (9°%/0g.)! aus der durch Vertrag vem 9. Juli 1875 gebildeten, | ; Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | fordert, ihre Ansprüche, diefelben mögen bereits 1) der Oberschlesishen As TandäciL Cid Li Oest.ó¿proz. Silb.-Pfdbr.|5 /7.134.50& Lüttich-Limburg| zur Zeichnung der Firma „Falkenhagen & Co, | falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- | xcchtshängig sein oder niht, mit dem dafür ver- 2) der Nechte-Oder-Ufer, Gie eco ¡n 94,80bz Wiener Silber-Pfandbr.|5 /7.132,50bz Oest.-Franz. St.. Neumühler Ziegeleibetrieb“ designirten HandelE- fahren werden. langten Vorrecht 3) der Königli Niederschlesis{ch-Märkischen Sidhsiachs E Es New-Yersey .….. .*. 7 /11./104,20G Oest. Nordwestb. gesellschait bei dem unterzeichneten Gerichte geklagt. | Zugleich if zur Anmeldung der Forderungen der bis zum 18. August cer. eins{ließlich Sr Alex Shweidnit Frcibuv er, H. R eidoziachó 85,50G Hypotheke do. Lit. B. Stolp, den 6. Juli 1877. E og naer 208 L Ae rist bei uns \riftlich oder zu Protokoll anzumelden | Dberlaufiber, Cottbus-Großenhainer, Berlin-Dres- 4 Ds Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. n. 1/7.1102 80G Reich.-Prd.(43 g.) Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Festaes zum S e tober 877 cinschlicßlih und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | dener, Berxlin-Anhaltischen , Berlin-Potsdam-Mag- do. 96 50bz Braunschw.-Han. Hypbr. 5 1/1 /71100.60G Kpr.Rudolfsb. gar s festgeseßt und zur Ps aller innerhalb der | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | deburger, Braunschweigischen, Halle-Sorau-Gubener, do. A a d do 4411/1. * 1/7195,00G Rumänier .... ¡weiten Frist angemeldet:n Forderungen ein Termin | guf den 14. September cr., Vormittags 9: Uhr, Halle-Cafseler, Hannoverschen Staats- und Magde- é 102 00G D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz 1105 1/1. n. 1/7.1102 00G Russ.Staatsb.gar. Konkurse. auf 28. N vor dem Kommissar, Herrn Stadk- und Kreis- | burg-Halberstädter Eiseubahn für den Transport | 82,75bz G do. 5/6 III. b rückz. 11015 |1/1. u. 1/7./101,20bz Schweiz. Unionsb. [6463] 8-(Gr deu #9. ovember 1877, Vormittags 10 Uhr, | gerihts-Rath Fabian, im Verhandlungszimmer Nr. 16 | von i âe do 93.60bz G «Pa P: icke 110144[1/1. n-1/795.80bs do. Won: : Ksufur8-Eröffnung. N. Stad ge r MLILNE, Portal 111, Zimmer | des Gerichtsgebäudes zu erscheinen. Ober- und NiederschlesischGen Steinkohlen und do. do. 4411/1 ‘1101,50z2 B do. Hyp.-B. Pfäbr. unkb./5 | ve 101.00bzG | Südöst. (Lomb.) .| Uéber den Nachla des am 1. Juni 1877. ver- | 2 ul 0 wel oben genannten Kommissar an- | Nach Abhaltung dieses Tecmins wird geeigneten- Coafs do. II. Serie 5 1/1. u. 1/7./106.50B D 0E 95 75bzG |Turnau-Prager storbenen Maflers, Carl Wilhelm Valentin beraumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vor- | falls mit der Verhandlung über den Akford ver- | je ein Nachtrag X. in Kraft; derselbe enthält do. e E 101 Z e Tal - Sthroeder, Friedrichstraße 111, ist der gemeine gener wee welche rore Peru en innerhalb | fahren werden. : Frachtsäße für Stationen der Oberlausißer, Cottbus- do. Neularidnek 2 L Konkurs im abgefürzten Verfahren eröffnet. | “58 er ri Ar nel 2/8 e R Wer seine Anmeldung {riftli einreiht, Hat | Großenhainer , Königlih Sächsischen Staats-, do 4 11/1. Zum einstweiligen Verwalter ift der Kaufmann | ; L S riftli einreicht, hat | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Thüringischen, Saal- und Halle-Ca}seler Eisenbahn, âo as E Sei E Weißenburgerstraße Nr. 67 wohnhaft, A Magd derselben und ihrer Anlagen beizu- fügen. L ie Bi esl alia und ist bei 4 Met E R, E s I. 41/1. 1/7/101,30bz An L. 0. estellt. Ie, 4 H : : : Ieder Gläubiger, welcher nit in unjerm Am 8- | scwie unserem Tarifbureau zu beziehen, L K 4 11/40.1/10. ini S f Die Glêubiaer des Gemeins{uldners werden ¿E es welcher nicht in unserm Ge- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- Cottbus, den 20. Juli 1877. Ne n L iy T E S Reg T e L IS aufgefordert, in dem ats e ir wohnt, E der Anmeldung seiner | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte Die Dircktion der Oberlausißzer Eisenbahn : DaSenaclio 4 ani /10.195,40bz Jo T p.-Pfandbr. “| auf deu 4, August 1877, Vormittags 11 Uhr, Forderung eincn am hiesigen Orte wohnhaften Be- | wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten als geshüftsführende Verwaltung, P Ea 4 1/4u.1/10.9540bz Nürnb E ¿n8b.-Pfdbr.| in unserem Geschästélokal, im Stadtgerihtägebäude, Ses bestellen und zu den Akten anzeigen. | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- S gs il “n E Ti E Ten ¡ p j r. Portal I!1., Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kom- | ; 1]t werten 5 s Bis hier an Bekanntschaft | zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß | [6515] Mitteldeutscher Eisenbahnverband, Hannoveriehé 18 [1/40 1/404 Pomm.Hyp.-Br. 1.72. 1205 | mißar, Herrn Stadtgerichts-Rath Christoffers, anbe- [eh L Gua zu SaHhwaltern vorgeschlagen die Rechts- | aus dem Grunde, weil er dazu niht vorgeladen | Unter Zurücnahme unserer Bekanntmachung vom E o 16G 180: 96,80bz B d ut m 110 raumten Termine pünktlich zur bestimmten Stunde aas x Lewy R UD RE aats Lese. worden, nicht anfechten. 97. Juni cr. treten, höherer Anweisung zufolge, Schlesiäche /1/4.0.1/10./95,90bz d IIL u. Ÿ. rz.100 zu erscheinen und die Erklärungen über ihre Vor- e R es S Ls Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft | die Bestimmungen der diesseitigen Publikation vom Schleswig-Holstein. 4 |1/4.0.1/10.|—— G T {läge zur Bestellung des definitiven Verwalters Erst Mebbe ilen tablgeritt fehlt, werden die Rechtsanwalte Mallison, Wan- 16. Juni cr., den Verbands-Gütertarif na neuem Badiaihe 5 T T Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb. abzugeben. rste Abtheilung für Civilsachen. nowski, Goldstandt, Lindner, I. R. Martiny und System betreffend, hiermit wieder in Kraft. Es Anl. de 1866/45 1/1, u. 1/7.|[— “nf B ankâb e 1108 Allen, welcbe von dem Gemeinschuldner etwas an A Poschmann zu Sachwaltern vorgeschlagen. Erfurt, den 19. Juli 1877. 0. St.-Eisenb.-A n.9 1/3, 2 1/9. 103.90bz Q d * rz. 100 Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiy oder | [6502] Danzig, den 18. Juli 1877. „, Die Direktion E ao els (VT 0. E OOB do. do. rz. 115 Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver-| In dem Konkurse über das Vermögen des Königliches Stadt- und Kreisgericht. der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft BrA, ae a Ne, 2 D s E, Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb.| sulden, wird aufgegeben, an denselben nihts zu | Kaufmanns Adolph Fengler zu Cottbus ist zur Erste Abtheilung. als ges{häftsführende Verwaltung Giiahoraogi. Tes. Obl. 4 15/5.15/11[95/20G do. unkdb. rückz. 110 i . 1/9.195,50G do. 1A do. 2

101 75G 102,80G

,

Hanne arr jf jr 1j CO H H O0

S

U j H f fe e DS E H C

20 Rm.’

Zau BBREBERBRB aa

r L S Pa L Ba, O —— i A A” Li ns | co0D0 | S

3

L | /

pu «

i

fk Junt Jiaeidt: fels, Pai PPURS: Spi Predi Jani. fene fien feraak: pag Pen D . 4A “0 S. S ®

9 95 00B 103,50G

y

_—

15

IAAAAAANAÑN

B ml P

O n J] l

ui

R UOLO! O A M r Do O H j ck Hck

m Do ord

bi jd jd

f

Go 00 Li as

A O

-_ U

E N M L A

tor

M —100 Ro. U M M OOIO E O H R O E

Bo O H H Hck O O Fe H Or] C0

,

,

ial : gle © Ade Bure R

O R

ù

Or pi pi b r r fd Pud Pi

102,50G 102,50 G 102,50G 100,60 G 449/

,

prr rrraprgarrBeatfaes arri ONOI

bund dend ik park fit fk find fand ek fait, fd Jed Piel! bec dert Derr R) ear S

RRA

Na S

(7) Nt

A

99 30G 99,30 G 99 30 G 102 90bz

,

Go dor

AAAAAAADOO

Deo | N

Av

1e) s G

d

Hl

tor-

—1—1———A AAODPODP

r V B Br I e le S S Me: A 0/2 m D Bram RBRS

Pfandbriefe, NOoORONNOLÏY | alo

J

Be

oro

i n i i R A

D Del La)

—_—

mi Ge) Dec hi2 Ae: iee: Ug iee” Bic, Vini,

AAAAAAAAANAAÑNAANÀ

Eo OoOROEoOoOAE E

L bd j fi A R A M f pr jb M O P H

196,50G

,

dr

Mad

D

E, Bd

1101,40B Kruppsche Oblig. rz. 1105 | S Meck. Hyp.u.W.Pfdbr. I.|5 | 193,30 B ; i; IL'5 |

,

,

“In OOIoOL

[E

| O C CICS

==Ôœ Fi Bl La b ed E —_)

AAAAAÑA

b j Hck *|EÈE

ad

dad

G

|

T) 20 Sa B Ui J] J] J

J

(101,70bz 193.70G 103.30 G 103.30 G

187,25bz

—_ my

Buer PRRrBRS us

E do. do, 1875) i 100,00 G E 2 1876! 100,00G i T 84 90bz Werrabahn I. Em. . .¡84,90bz Albrechtsbahn (gar.) .. .1/11.156,75 G 77,50B Dux-Bodenbach / 7.146,10G 99 25G do. N 33,00etwbz B 38,90bz Dux-Prag 4 29 98 90bz do. II. Emission fr.! 15,50 G 103.30bz B Elisabeth-Westbahn 73/5 |1/ 62,60bz G 98 00bz B Fünfkirchen-Barcs gar. © h 103,25 B Gal. Carl-Ludwigsb. gar. —— do. gar. II. Em. —— do. gar. III. Em.

do. gar. IV. Em. Gömörer Eisenb.-Pfdbr. Gotthardbahn I. n.II.Ser. do. I11.Ser.! j Kaiser-Ferd.-Nordbahn . 103,50bz Kk], f |Kaschau-Oderberg gar. E Livorno 90,75bz Ostrau-Friedlander . —_—— Pilsen-Priesen. .....

L

i * pak bk rk pk Pur prr

pern ——

er

d arrer BeRAR

E r O O IADSSAAI

Ort

R Gage" Mie N

pi pri j j i i i i i i n s A Bac orze, Bipm E

i j A R i i R i R i R r r Sl S Or S 0 S

M

A AAAAAAAAAAAS ©

/

or

Rentenbriefe.

EEEZEEEERE aaa FBanFBafeu

f i A A Ort O

- A AAAUADAANADADOAAA

Mg bt 228 bun jun Pank ferak fund fend eund parat pra prak fred fk prak Q.

Hr O Er 1 M CO C CS A Ar O

© E

Ser. it

i O TtR do. Aach.-Düsseld. I. Em.

7 7 /7.99,75bz fo _EE 7 7 0

/ / / { / j t j

verabfolgen oder zu zahlen, viebmehr von dem Be- | Anmeldung der Forderungen der Konkurêgläubiger E E V E des Verbandes, 4 _| is der Gegen s änne Metcber 1877 einschlichlich | bis, zur zweite Arif eee 1877 einschlicklih | Ja) dem Konkurse über das B d Loringer Prov.-Anl. 4 L zu: -, Septe 1 h bis zum 15, September 187 cinj@zue In dem Konkurse über das Vermögen des Anl. 4 | / : Pr. -A.-B. dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | festgesent worden. : - | Kaufmanns Richard Pfau jun. hier, ist der Zluzeige. E Trave A 1 2 96,30bz G Pr. Hyp.-A.-B zu macen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht | Kaufmann Hermann Scwindelhauer hier, als defi- - Süchsische St riv S Sa 1/7197 00G A d. «ch. [101/00bz G do.Dortmund-Soest I.Ser Recbte, ebendahin zur Konkursmafe abzuliefern. angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, | nitiver Nerwalter der Masse bestellt. Er i E e C Sächsische Staats-Rente!3 | D 7172 30bz Pr. Hyp.V.Act.G. Certif./44/1/4.n.1/10. 100,00bz do. do. T.Ser. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberec- | sie mögen bereits recht8hängig sein oder nicht, mit Magdeburg, den 16. Suli 1877. Brandt x GW v-NaWwro In E Ei E S? Gahl6p, Bodencr-Pfndbr.|5 1/1. n. 1/7./100,60 G do. Nordb. Fr.-W._… tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten | Königliches Stadt- und Kreisgericht. I. Abtheilung. Pr.Pr.-An1.1855. 100THI. 3s5| 1/4. 148,00bz G do. do, /42/1/1. u. 1/7./95,60 G do. Ruhr.-C.-K. G1 I. Ser. et e Q befindlichen Pfandstücken nur Lage bei uns scriftlich oder zu Protokoll anzu- d: A Ee A IEIE A Ee A om. p Cr Ge s 11/1. u. 1/7./101,25bz G Ey an Ar R : machen. ; e 5674] “di ad L: N S SA do do 4111/1. u. 1/7.198 25G i Dana Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche Der Termin zur Prüfang aller in der Zeit vom Ms Edictal-Ladun . do. 35 Fl. Obligat. 138,25bz T2 : Ae Hs Prüfung Zei g O bia A I + Fa, L U 1/5:0.1/11./103,00G M

Saar

] / c do, do. i, 1/7./102,80be |do. Ditss.-EIbfeld, Pr

89 590B* f do. do. rz. | .1/10.1102,90bz G do. do. II.Ser.

i A i R A R

ca

AAAAAA

1

t

1 1 1 15/ 1/3. 1/1. 1/6. 1/1. u. Hl; L 1/10 2

T Ges

Pro E E T S S S T T

/ / / / / /

1

Gg Min Gie

—,— BRaab-Graz (Präm.-Anl.) 4 |15/4.u. .168,402twbz B 99,75bz G SchweizCentr.u.N.-0.-B.'5 1/ 99,75bz G KI.f, F Theissbahn

98.00 G Ung.-Gal. Verb.-B. 99,00 G Ung. Nordostbahn —_— do. Ostbahn

M o W I —,— Vorarlberger [d L —,— Lemberg-Czernow. 15 [1/5.0.1/11./62,40G 103.70B do. gar. II. Em.|5 |1/5.0.1, .(61,00bz G 95,75B do. gar.III. Em.|5 1/5.n.1/11.55,30bz B 92,25B do. IV. Em./5 [1/5.0.1/11./50,90G

198, 10bz Mähr.-Schles. Centralb.|fr.! 19,00bz B

A

s) 9

——

D

U L x

s Ai ti oe mf R A T:

À

165,50 G

«‘ [V 52,75 G& 152,40bz G

/7.149,80 G

/7.158,60bz G

0490ds014 UO[UNK ‘A

S S M T Ri S S (S «0 S. E G

FBEBBEBBREBRPBEBRRBES p i A A

:1BUVT00dS uo 1eddYy azu

E,

als Konkurégläubiger machen wollen, werden hier- | 14. Juli 1877 bis zum Ablauf der zweiten [Frist | Das Obergericht der freicn Hansestadt Bremen e ; | tur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen |- angemeldeten Forderungen ist ouf E macht bierdur aa E Braunschw. 20Thl.Loose|—| pr. Stück (85, 409z do. / r m L T 93'00bz do, : bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür | den 8. Oktober 1877, Vormittags 10 Uhr, daß über das Vermögen des Taback- uud Cöln-Mind. Pr.-Antheil|34 1/4.n.1/10,109,30bz (I Anb andre Briefelt 1/1. 0. 1/7]98,25G G, A4 verlangten Borre i spätestens vor dem Kommissar, Herru Kreisrichter Dictu®, Cigarrenhäudlers Carl Otto Blüher, Dessauer St. - Pr. - Anl. 1/4. [120.20b2G |—— ande -BeleteE 1/1 D L Berlin-Görlitzer ó 11/1. bis zum 12, September 1877 cinschließlich {im Terminszimmer Nr. 12 anberaumt und werden alleinigen Inhabers der Firma: Hagens & Finnländische Loose . bei uns {riftli oder zu Protokoll anzumelden unt | zum Erscheinen in diesem Termin die sämmtlichen Blüher, der Konkurs |cröffnct und Ober- : demnächst ¿ur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen cri(tsanwalt Dw. Bulthaupt zum proviso- do. do, II. Abtheilung der gedachten Frist anacmeldeten Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haken. {en Kurator der Konkursmasse bestellt ist. Hamb, 50Th.-Loose p.St. am 6, Oktober 1877, Vormittags 16 Uhr, Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat ugleih werden alle bekannte. und unbekannte Be- Lübecker do. do. in unseren Geschäftslokal, im Stadtgerichtsgebäude, | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- theiligte hierdurch aufgefordert, in dem auf Redacteur: F. Prehm. Meininger Loose Portal 1j, Terminézimmer Nr. 12, vor dem oben | fügen. s h Freitag, den L. September d. J. Berlin: do. Präm.-Pfdbr. genannten Kommiffar púnktlichz zur bestimmten Icder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- Mittags 12 Uhr, Léerlag der Erpedition (KeFel), Oldenb. 40 Tulr.-L, p. St. Stunde zu erseinen. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung angeseßten Termine in d Rhederkammer auf hie- Druck: W. Elsner.

oa

0 gunZa10894

“USZungo U u91[F Ul

1B

T TEA 9414914118

5] UOA 9WYBU s

B Zunalay81S04 ug uszjlo1un

ort

uy A i

3 pun 1op1neq "ds01 Uo9p| UOA

uosu[uy Jou! un4aqnz8uV

pr. Stück |39,00G Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien, do. Lit. B. 43/1/1. 1/1: Wi E, 108,50bz (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten N do. Lit. C. 45/1/ . 1/1. u. 1/7./105,90%z Dix. pro/1875/1876; | Berlin-Hamburg I. Em. 4 1/1. 1/3. 1174,80B Aach. - Mastrich.| 1| 1/4 | 1/1. 17,75bz do. II. Em.|4 11/1. 1/4. pr. 8t./174.20B Altona-Kieler . .| 7h 8 4 | 1/1. [129,80bz do. III. Em.|5 |1/1. pr. Stück [18,60G Bergisch-Märk. .| 4 | 354 1/1. 169,70bz Berl.-P.-Magd. Lit.A.u.B4 1/1. 1/2. 1104,20bz Berlin-Anhalt . | 8 | 6.4 1/1.07. 78,T5bz G do. Lit. C.. .4 |1/1. 1/2. 1[137,50bzG j¡Berlin-Dresden 1 (2))} 0 [4 | 1/7. 117,50bzG do. Lát. D... .14311/1.

Goth. Gr, Präm.-Pfandb.

uslauig-nvg

+0949 UOBnoZA10 A Zunyuos9g *UV AEAAANAE

‘uoulostM p Satz ums Sis

A AAADI

TPOLMBN “A N) ONA

G ‘021815 pu SIP

"S "148190 ‘A\’S U[IOA o «414484 UoAIpuyS][0A

_— *UO10lOUUAaIGY N A4

UOA

19pos

4 0A

‘T0AUn 900 -49A pun

ix9j N AJU -1999} - *‘nvadulg SOIosIUN0

-q1040 -110) “WIOP

uny 9109124 *

s

tor

|

L R b i Wck. | ck | cer fes jed jd per pk