1877 / 186 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: bereits S j

ormittags 11 Uhr, | Der Termin zur Prüfung dieser Forderung is auf | zur Herausgabe . welber fachen meheera i Börsen-Beila c ; ; ¡ j den 22. August 1877, V 3 11 Uhr, - e , | früher veröffentlichten Tarifermözigungen u. \. w.

auß Eisens O, als 9: Ia afleer Ste im Stabtgerichtegebäute, Portal 4 Le S | Boe CUYEE E, E E catibtare eine Bekanntmachung über bähnamtliche Bestellung g

g 2 s : (o . j , , 9 ? U g C : J ; 3 dem Kommifiar r ( g ck22 Ú 1 Station Mvélowi 9 mit ciner Shupfcik, von, drei Inbren,, cingetragen | bo Flnßen StadigeritE-Ralo Kantn, ane | Nr, 4 des GeriptbNhiude anbermn l ¡ngpansdei | wnd einige Drasfe:lerberibigunges entbält, Der zum Veulscheu Reichs-Anzeiger und Zionigli reupichen Slaals-Änzeiger den. Breslau, den 2. (. ; ; ; j r äubiger, Z Set 2 ise v 5 î fämmt- ° wor“ Fönigliches Stadtgericht. Abtheilung I. r pw ec bie Beibehaltung ieE Beru ffes, haben, in Kenatns geseht MerDer: 1877 le l utionvtafica ‘u Labes: E M 186 Berlin Freit den 10. Augusi : j E E E : :T; a „/S., den 3. Auguil 154 l, E s L - L Chemnitz. In das Musterregister ift einge- | oder die Besten ntuell r —— Cm Königliches Kreisgeri Breslau, den 4. August 1877. Königl. Direktion L . Til, Flellag ben 1. ugust 1877 tragen: fs : L era tier, iliaen VerwaltungSrathes abzugebén. Der Kommissar des Konkurles. 990 | j E pf E S ; 2 : S irma: 1 versiegeltes | eines cinftweiligen Be ge S Os [6920] _ L z i; E Ti E „Amerik., rückz. 1881, „6 ‘1/1. u. 1/7,[104.90G Berlin-Görlitz . ! 0| 0 14 /1. 114 00bzG Berl.-P.-Magd. Lit. E. . adet mit 5 Mustern für Möbelstoffe und Deden, | Allen, welbe von den Geme Nee "in Besig over | [0691] Proclam Am 15 ugu er E n nnterstellie Strede Men emidbmie Cratn add die fe Min Mia S do. 1885/56 | N90. [Bail Hambuxg _| 10 /L [170.00bzG | do. Lit. F... Älè{enmuster, Fabrifnummern: 3649 3669 3667 Geld, Papieren oder anderen Le ih N E af Ld z L E A Eisenbahn - Kommission ( S S: érsónenrectehr and’ nicktemilichen Theil getreanten Conrenotirangen nach den| 0. do. gek. # 6 21 u. 27/8.98,90G BrI.-Potsd. - Mag. | 1/1. |74,00bzG Berlin-Stettiner I. Em. Yan S@utfrist 3 Jahre, angemeldet am Gewahrsam haben, oder welwe ihnen z Nachdem über tas Vermögen des Fabrifanten | Gfen-Werden mit der nur [Ur de P N zusammengehörigen Efekiengatiungen geordnet und dis nieht _—| | Septemb. 198.90G Berlin-Stett. abg. : /1.07.'abg.10000bG| do. IT.Em. gar. 33 3671 1144, Sur A s{ulden, wird aufgegeben, nicts an dieselben iv Emil Wernekinck dahier der förmiithe Konkurs | eingericteten Haltestelle Rellinahaufen dem éffent- amtlichen Eubriken durch (N. 4.) bezeichnet. Die in Liquid. j} | Oktober j99,40G*®* do. nene ; L 96.25bz G do. ITI. Em ar. 33 30. Funi 1877, Nacmittags 4 Ubr. Z C, I SELO ielmebr von dem Besi m1! 20 ¿ e 4 S 5 iberaeb befind]. Gesellschaften finden sich anm Schlnsse des Courszatiels. Rz - en / c S S S6, p a tah, Nr. 60. Firma: C. F. Thümer, 1 versiegeltes | verabfolgen oder zu zahlen, vielm erkannt ift, wird Termin auf lichen Verkehr übergeben. S e:Meilaitiat fte do. do. 1885} _ .199.70bz B Br. -Schw.-Freib. 68,20bz do, IV. Em. y. St. gar. Fei mit § Mustern tür Webereizwede, Flächen- | der Gegenstände cesli den 7. November 1877, Das Bahnpolizeï- und Betrieb-Reg vie T ifo do. Bonds (fund.)|— 5 4103.30G Cöln-Minden . . 4 94.50bz do. V. Em. Sein “Scbrifnummern : 938 91 22 42 53 54 55 | bis zum 19. September 1877 eins ließli Vormittags 10 Uhr, die Eisenbahnen Deuts{lands, ]owie die Zee, do. do. _ 4101.40bs ¿o! Halle-Sor.-Guben 11,50bzG r s F ; 1 Hannoy. - Altenb. 10,90bz .VII. 108,70bz Märk.-Posener . .! 15 30bzG Braunschweigische . . .'45: 93.19bz —.— Magd.-Halberst. . 102,00bz G Bres1.-Schw.-Freib.Lt.D. 4 2: 96,50d B kI. £ 99 50bz Münst.Hamm gar. vf geri do. Ia 4 96 50b B Kl. f. Be Lns P E gar. I pra G Ï do. L Es s .196,50b B kl, f. 51. Norâh. - Erf. gar. 21,0022 do. T p 0. s 51.90G Obschl.A.C.D.E. 7.:abg.123,50bz do. I E p e do. Silber-Rente . . 55,1027 G do. E. nene . [118,50bz do. IAEE do. do. S .__ 55,10bz G do. Litt. B. gar. 7.afg.117,509z o R do. 250 FI. 18544 | pr. Stück |95,75G Ostpr. Südbahn . /1. i36,00bz do. de 1876 . Oesterr. Kredit 100 1858 —|1/5.u.1/11./299,90G R. 0d.-Ufer-Bahn {1. ¡87,50bz Cöln-Crefelder Oesterr. Lott.-Anl. 1860 5 | pr. Stück [102 00bzZB |[Rheinische . . . /1. 1104.75bz Cöln-Mindener I. Em. 7.1252 T5bz do. (Lit. B. gar.) 1092 50etw.bz B do. II. Em. 73,60G Rhein-Nahe ... (8 00bz G do. II. Em. 9.173,60 G Starg.-Posen gar. 7.102 00B do. 82.75G Thüringer Lit. A. . [116.75bz do. : 168.30B Thür. Lit.B.(gar.) 90,70bz do. 2.1145.80bz - do. Lit.C. (gar.) 100.75bz G do. Aa Tilsit-Insterburg s I do. 4 .190,50bz Ludwigshf.-Bexb. 180,80bz do. VII. Em, Pes Mains, Ldorigad. s .:82,00bz Halle-8-G.v.St.gar.conv. y ckl. Frdr.Franz. dl e 00: O .170.40bz Oberhess. St. gar.! 33 80.50bz Hannovy.-AltenbekK. T.Em.| .1103,75eiwbz Fim Cin (gar), G s S L r do. s E {9 an Eg erra-Bahn . . .| ZU, o. I. gar. Mgd.-Hbst. . 1/7.186,50bz B Berl. Dresd.St.Pr.| (25)! 39,30bz G Märkisch-Posener . . P Berl.-Görl.St.-Pr.| 5 | 29,60bzG |Magdeb.-Halberstädter . 172,00 Chemn.-Aue Adf. 9) 29 10@ fo. n ee A T4 Gera-PI. Sächs. .! (5 27,9 . „Von | Hal.-Sor.-Gub. ,„ | 0 pem s Bs: STRNTO 25 00bz

E Hann.-Altb.St.Pr.| 0 . : L 76,40bz F ¿ E d | 69,50bz G Magdeb.-Leipz. Pr.Lit. A.) j á 79,40bz 1 3agd.Halbst.B., | 68.00bz G do, do. Lit.B.| .179,6Ce-bz B - do C. 95,20bz G Münst.-Ensch., v. St. gar. Fi | I ysust Entech.St aas Niederschl.-Märk. I. Ser. /9./84,40B Nord Var 31.00bz G _do. II. Ser. à 623 Thlr. L 79,60bz Oberlausitzer 18,10etw.bz G N.-M., Oblig. I. U. I. Ser. 479.80bzG |Ostpr. Südb. 89,00bzG | do. III. Se .179,60bz R. Oderufer-B 101,25bzG |¡Nordhanusen-Erfart I. .181.,50B Bholhinchs- - E Oberschlesische Lit. 65,50 G , Lit,

4 Tilsit-Insterb. | ; l 2.180,75etwbzG |Weimar-Gera , (24) [1/1.07.[15,00G . Lit. 1/1. —,— Lit.

173,50G ‘eimar-( - ‘1/10.175,00bz (NA.)Alt.Z.St.Pr. 5 | i ¿Jt 7.173 00bz BresiWsch.St.Pr.| 0 1/400 gar. 32 Lit.

| 1/1, 16,50etw.bzG | 47 Lit

r Lpz.-G.-M.St.-Pr. 2 “T e Obe - |Saalbahn St-Pr. 14 | 1/1. [16506 la Em. v. 186

s 9 1/1. [51,00bz G ; do. y. 1873 Ta ]15 50bzG ; do. v. 1874 1/1.07./118,40bz ; (Brieg-Neisse

1/1. 1117,75bz - (Cosel-Oderb, 1/1.07.|—,— ; 1/1.07.179.00bz G . Niederschl, Zwgb. 35 | 1/1. 118.25bz G . (Stargard-Posen) 4 1, 1/1. 73/40,25bz G : IT. Em. 445 1/4. | 1/1, |5,70bz B do. ITT. Em. 45 1/4. 1/1.07./70.00bz Ostpreuss, Südbahn . .|5 1/1. [1/1.u7.153,75B do. do. Lit. B./5 |1/1. [1/1.017.,/101.25bz do. do. Lit. C.5 |1/1. /1/1.07./45.00G Rechte Oderufer . . . .|5 1/1. 1/1.u7.40.00bz G Rheinische [4 1/1.

1/1, 115,25bz do. II. Em. v. St. gar. 31/1. M. 1/1.n7.|—,— do. III. Em. v. 58 u. 60431/1. n. 99,75bz 1/1.07.1193,75bz do. do. v. 62n.64/44/1/4.u.1/10.199 25bz 1/1.017./51.50bz G do. do. y. 1865 . .42/1/4.0.1/10./99.25bz 1/1.17./44.25bz G do. do. 1869,71n. 73/5 |1/4.1.1/10./102,90bz G 1/1.07.145,402t.bz do. do. v.18740.1877/5 |1/4.u.1/10./103 00bz B

1/1, |15.30bz Rhein-Nahe v.S.gr.I.Em. 41/1. u. 1/7./101 60 G. kL f. 1/1.017./107.25et.bz G - do. gar. II. Em. 4351/1. u. 1/7./101,60G Kl. t.

1/1. 15,9052 G Schleswig-Holsteiner . .45 1/1. u. 1/7.|—,—

1/1. [14 40bzB Thüringer I. Serie . . .4 1/1. u. 1/7.\—,— 1/5u11]—,— kido. II. Serie. 4 11/1. u. 1/7.|—,—

1/1. 131.50bz do. III. Serie . . .4 |1/1. u. 1/7.

D

II

96,30bz 9350 93 50G 102,40bz

,

Cette ging n 6 E

p

D _—_- -

e er

wi

iur e A O O J] b s 1

N O9

F

L nd

99 ‘00bz

26 65, Scutfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juli | vem Gerict oder dem Verwalter der Masse Anzei®t | y hiesiger Gerichtsstelle, Kêlnishe Straße Nr. 13, | bestimmungen, wele auf den übrigen Bergisch- S New-Yorker Stadt L F I, bn » - 0, 0, . NorwegischeÂnl.de 1874 |

R

R f Ll

zl s, mit Vorbehalt ibrer etwanigen | 7; ae, Zi Nr. 18, anberaumt, in welchem | Märfiscen Bahnstrecken gelten, treten an dem vor -- ittaas 6 Ubr. e ¡zu machen und Alles, Sre s Fir 4 Ab, Etage, Zimmer Ir. 15, an nf, L Marti? D en gel pt - Î Ne. C Mitiza: C. G. Sthreiter, 1 „versiegeltes Recte, Sen. dahin zur Konlirbmale Sen fämmtliche Gläubiger, beim E arrer age wage aan. Tage A dür E nene CEUS ERE: ¡t 2 Mustern für Ripse und Möbelitoe, U IOCT „E E E S baben | Aus\schlu}ses von der Mae, on, 09e ? | Für den Privat-Vepe1cer 1 Elabenmuster Fabriknummern : 1042 1054, Sebuye | bercchtigte Gläubiger de Seme Piandstüder einen zulässigen Bevolimädtigten ihre Arsprüche an- | Rellinghausea Poon A ‘Peiden Richtungen frift 3 abre, angem-ldet am 12. Juli 1877, Vor- Lie den in E s e Seht zu macen zumelden und zu besrlinten haben. „E ders: Le T Gacsirel béren Fahtzeiten d 1 E F vera dts s T ( A: L Dl. al ]LNer J [5b e aufg ees di p Dung O L E: Senfert & Breuer, 1 ver- “Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprü®e Cassel öniglies Amtsgericht E, 4. aus tem am 15. August cr. zur Einführung fom-

Nr. 2 ige 31 Mustern für Msbel- und | als Konkursgläubiger maten wollen, werden hier- v. Trott. menden neuen Plafkat-Fahrylan ersichtlich find. do. siegeltes Daten es (fter, Fabrifrummern: 714 | durch aufgefordert, ihre Ansprüce, dieselben mögen —— Von und nach der Haltestelle Rellinghau'en wer- Wien, öst. W.! Portièrenstofe, Fen B 730 692 691 | bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafur | 6949] Falliments-Anzei den Billets nach_ und von den Stationen der do. do. | 2 Ie M S 16 "1130 1128 1129 688 700 | verlangten Borrect ; E [limen S- nzelge._ Sitrecken Werder-Düsseldorf, Efssen-Dortmund, so- Petersburg . .! 690 713 F U LLAS, 719 720 721 722. Sdug- | bis zum 19. September 1877 einschließlih *| Dur& Urtheil vom 1. August 1877 Har s wie nach und von Mülheim a. d. Ruhr, Duisburg, do. é „1j 1209,50bz do. do. 1864—|1 687 726 704 E ain 14 “Æuli 1877, Vor- | bei uns s{riftlid oder zu Protofoll anzumelden Königliche Handelëgericht zu Cöln den in S090, | Sherhausen, Ruhrort, Heisingen, Kupferdreh und Warschan. .. ¿ 211,50dz | Pester Stadt-Anleihe .6 |1 frist 3 Jahre, angemeldc “s , “nd demnébfit zur Vrüfung der sämmtlichen, inner“ | Buttermarkt 41, wohnenden Spezer-: ihändler und 11

1 j

ANNOSONDOSSN

O

/

.15/

N

Schwedische Staats-ÁnlL Oester. Gold-Rente . ..

do. Papier-Rente . . do. d

22 SAASA

T Jene pern

"—pand doad

pk p bed pmk jed pom fre pumtì purdk pn pur brd brd

“bn bn Mm Ma M 1 D H

wies wr O f f s MODOAR

bek pern tor

I p jed

E ERERRAZREREE R

agnpeaBagralt p

E28

N N Tf f A N eau p

—_

Pri pi doci bonn brt Parent Drm Pera Pemrk dumb _— O h

—_— e a ,

—_— ——— ——

S i tS j D Falls

Mi jer

r S

f t an b 4

| / 92,50bz B .192,50bz B 4101,25G 98,50 G

100,00bz G 192,75G

100,C0bz G 10,193,105 G KkL f. 191,25bz G 98,405 G KL f. 98,00 R .1101,30bG KkI. f 4101,60 G 94,50 G 92,75G 193,00bz B 99,30 G 4198,75bz B 73,75 G

99 00G 100,50 B

86 40bz B

196/25G

96 25G 9475 B

,

ps

OrO tr

a

165.90bz 164.90bz 210.50bz

d—4

2

S | a

er D dund þaxi AIANNOO O

A2 P

R a

ets cogo b p bd r

/ / f

SEEERE E

A R N c “R a

dard penad bel P P

—_ A R 4

mt i 03 m 2E Ea

pre rek

Ei bt ch4 —_—

i chnd Dent 4 berruhr ausgegeben. Die Preise derselben, sowie Bankdiskonto: Berli sel 49/9, Lomb. 5% | do. do. Kleine 6 mittags 211 Uhr. =1 Losfius, 1 versiegeltes | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | Bäcker Ferdinand Schrener fallit erklärt, den die éán 15. E eintretenden Ermäßigungen in den f ° | Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 eg R M La Aüe Fantits Kammagarne, iowie na Befinden zur Bestellung des definitiven | Fg der Zablungeeinstellung vorläufig auf den Billetpreisin uxd Gepäcktaxen für den Verkehr Geld-Sort d Banknot Ungar. St.-Eisenb.-Anl.5 | pr. Dae E ; e ie Fabriknunnniern: 4 5 6 7 8 | Vérwaltungspersonals auf 26. Juli dieses Jahres festgeseßt, die Anlegung wischen Essen, Caternberg, Schalke, Wattenscheid _Sorten und Banknoten. plastische Crzeugne, B Es L : :

j do. Loose —|1/ 413 44 45 46 47 48 49 50 51 28 29 30 40 41 31 | den 15. Oftober 1877, Vormittags 10 Uhr, | der Siegel verfügt,

/ {A

O ORAMOSO | O P M i M OOD

O __Wt »— „ba

[i

M 10

f

L ad

ü

A pi paù O00

[N

«U,

pk pur D

N N P O 1

O ck »ck 00 j O j 00 M D

Mix Mb Mb fa Vim M O b f O Vf pf VE Fa aaaaf8

den Herra Crgänzungériter | einerseits und den Stationen der Strecke Werden- Dukaten pr. Stück i9,75bz Ung. Schatz-Scheine) # 22 26 27 28 39 Sœukßfrist 3 Jahre, an- | im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111., 1 Treppe | Kgesen zum Kommissar und den in, Cöln wob- Düßeldorf-Neuß andererseits, ferner zwischen Neuß Sovereigns pr. Stück......... ¡20,375bz do. do. Kleine .... 32 4 L G ® fugust 7 mortitlans 042 Ubr. | bcch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genann! | nenden Advokat-Anwalt Deren Dm Schmi k. | nd Kleinenbroi L und gen “d Napoleonsd'or pr. fietek —,— de. do. IL. Im. ..; emelder am 1. Uge S Ser E O T V ar zu ersceinen. L zum Agenten des Falliments ernannk. __, nen der Strecke Steele-Hoerde andererseits }ind de do. r. 500 Gramm fein . |[—,— do: de. Meine …,.. Ch: mnit, en arr Fe Beteloacticht: F céhaltung dieses Termins wird gc- D Gegenwärtiger Auszug wird in Gemäßheit des DLe Billeterpeditionen zu erfahren. Dollars pr. Stück 4,175G Italienische Rente . Kénigliches Han S% cibuer Ag eignetenfalls mit der Verhandlung über den | xrtifels 457 des Rheinischen Handelsgeseßbuches Elberfeld, den 7. August 1877. Imperials pr. Stück —,— do. Tabaks-Oblig. . Le as - ord veriheen wen er Forderungen der hiezu peglae Ft 1877 @önialiche Eisenbahn-Direktion. M do. Ä e 00 Gras in Lars A Dawltvien grosse . . Zuglei ift zur Anmeldung der F091 nger öln, den 4. Augu L - E ranz. Banknoten pr. nes . 81, 0. mittel .. j L aon Musterreaiftcr ist | Konkursgläubiger no eine zweite Fe Í Der Handelsgerichts-Sekretär. 6952 R A, OVesterr. Banknoten pr. 100 FI.. . . [166,40bz do. Kleine .. Klingenthal. Im hiesigen Musterregui! pte R bis zum 8. Dezember 1877 nschließlih Weber. : La 15. d. M. wird die Station Elberfeld-Stein- do. Silbergulden pr. 109 Fl. . |—,— Russ. Nicolai-Oblig. unter Nr. 23 eingetragen ee *Carl Reinhardt festgesest und zur Prüfung aller innerbalb der ets beck, welhe biéher nur dem Güterverfegr diente, do. Viertelgulden pr. 100 FL . |—,— Italien. Tab.-Reg.-Akt. D A O Mieubera ofen, pvlastishes Er- | ¡weiten Frift angemeldeten Forderungen ein Ter- [6950] Falliments-Auzeige. au für den Personenverkehr con nes. L Glattau Russische Banknoten pr. 100 Rubel |212,65bz Fr. 350 Einzah!. pr. St. 6 L E S: œohre laut An- f mia aat f I O n S j ersoncnzüge, weiwe die Ztatie? Russ. Centr.Bodencr.-Pf. 5 zeugnif, Schußfrift vorläufig S Betten ‘T0 ubr “ven 2, Januar 1878, Bormittags 10 Uhr, Dur Urtheil vom 1. August 1877 dat Gs E eei sowie der Sénellzug Nr. 24, do. Bag Ani lel r E E A uan 1877, tg tus Stadtgerichtsgebäude, Portal I, 1 E ho, KénigliGe HRDEE E E Ecütler Ger: werden von diesem Tage ab us A ine Fonds- und Staats-Papiere. . do. de1862 ingentha1, am (. AUZ exo nf L Sn O d uy enannten Kommi}'ar | Habnenstraze Br. 11, woHnent L T Ga nha d fintet zu diesen Zügen eine 5 R E ; N Königlich sächsises Gerichtamk. Finier Ie E ae écmiiithe Gläubiger vorge* | hard Leisten fallit erklärt, den Tag der Zahblungs- U anHaliras P DS E Gepädck und. unden Deutsch. Reichs-Anleihe'4 {1/4.0.1/10./96,00bz G f Enel, x Ens Wurzen. In das Musterregister ist eingetragen : E e: melde ihre Forderungen innerbalé | einstellung eas auf va B. M viens H E S nach Steinbeck zu den biéberigen Oohacgniitio Anleihe, JRLSEICLS E i ee 1 p LE E dire 2 üß in n, 1 | ¿iner ter Fristen angemeldet haben. festgeseßt, die Anlegung der D1eg ‘a Tarifsà der Station Elberfeld (Döpperéberg E E Os 7E s J. de 1871. Nr. L E Angust SGAL E iemonitern, Ane e Ee Annsblvaing i vriflich einreibt, hat Seeeu Ergänzungé-Richter Hagen zum Koem- N Sd, Courier- und Expreßzüge Staats-Anleihe 4 [1 Ur 10/95, TODZ e Mas E versiegeltes Pacel mi 3906. 2917, 3895 3907, 3909, | ¡ne Absérift derselben und ibrer Anlagen beizu- | miffffar und den in Cóôln wohnenden _ Advokat- a enommen Sónellzug Nr. 24 passiren die do. O E _ [99,00bz R R Fabrifnummern 3891, 3300, 2 Sea 2207 37100 1 T Anwalt Herrn Becker zum Agenten des Fallimeats auSacnommet beck ohre Aufenthalt daselbst; zu Staats-Schuldscheine . .34'1/1. u. 1/7.192,75bz r Mlt 3896, 3911, 3683, 3817, 3218, 2600: 3899. 3901, T r Gläubiger, welcher nit in unserm Geri&tf- | ernannt j c Caen A j n “omit Billets au feraer nur Kur- n. Neum. Schuldy, 3§/1/, 1, u. 141,90. 5bz A R 1873. 3774, 3776, 3811, 3815, 8813, 20 2014 3915, | ter Oa Vers bei der Anmeldung seiner For- | Gegenwärtiger Auszug wird in Gemäßheit des | dieter Ppersberg gelöst werden. Nah Elberfeld- aar Vai -OLIE, «U O HNLAOB : o, Kleine. 3902, 2E 2919 2961 2969" 3970. 3968. 3971, cis cinen am biefigen Orte wohnhaften Bevoll- | Artikels 457 des Rheivischen Handelsgesezbuches hier- Steins werden besondere Villets nit ausgegeben ; Berliner N UUE- - . u H E A E 3973. 3814, 3950, 3819, 3898, 3888, 3927, 3953, | mädtigten bestellen und zu den Akten Cu mit beglaubigt. t 187 es sind vielmehr die nah Elberjeld laufenden Colne: Ava Aedike 2: 1.1 Flädenerzeugnifse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet | Denjenigen, welchen es bier an Bekanntschaft febl:, | Cöln, den 4. August 1877. S lis demnächst zur Fahrt nach Dippersberg oder ce Lal

Or —_ G

o | opa Har Mr C0 Var Ha pf Hp 1E pl M Va plan Dn M pla Mim O T CIS Ha Pfan pf pf Ml Df pn Min D

0Rm

2

cacafE De

prt bere mrk sek Je Prem Peel Perm Para

O N D —————

J] J

r pi A

[E

I

SOR.1Lst2 D D on An A

U —- E

N SSJ

tor D t

j 1

E A n

n O j f fn

j j . Ï

p Pen

H 00 O RmMRNNDT. D p jd aae ian ment sum sren fre a M mia Pu Prm

an Prem pumed

100Fr.

514/

_

bt pk ps rk ju rek fred bj *

A 7

/

O

p pi pi t P pi pi Get prr n P brd bi i i i Pei j fd red fei pri jed fd # E e R Guta Be P Bi he u V S

ch

a Mar C0 r Mem L mina Bd Vandé fu

O wr

I jx fe U3 T5 US ID D Di U R L L E E A bed pa * r

s See n K L . S 0 P V; d: a D G7 S Diet S Ba: S G

[I a

R ——_——ck

i

ooo OIOTOIOIO E

0 Rm.

j j

p an a

bd pre p i i S pi S J

S Q U «D D. WEr E S: E 2M

tor

bd 4

eus Ô

=

j

BROMONWIWIOOD | | O Did ho 09]

R R S

mt

j * Î

bk pmk fre dre

ta

/

Ke) N

SNBNNNGY

1 Lst.

tor Baer pee a R R bk pak jmd dak

1 "—

too

ch Saar ffa

O J

92,75bz B 85,75bz 101,00B 100,25 G 102,00bz B 1103 50bz 91 25bz 99,25 B 198,30 G

m m

B

s fund

s S v Dis E S bo

101.10G n e

j | & lagen die Redté- Der Handelsgerichts-Sekretär. De E L CLI- Lj 7 Elberfelder Stadt-Oblig. 99.25bz . Boden-Kredit . am 10. Sul 1877, Vormittägo 112 Uhr. werden zu Sawwaltern vorgeslagen e ReS E Der Dan e Sekretär nach Steinbeck gültig, soweit die Deren den ne er mai n T aus 102,75B Pe-Auk do 1864 Nr. © Dieselbe Firma Ag Schüg o anwalte Frosch und Justiz-Räthe v. Wilmowskt 2 auch auf lépierer Glazan ana Ee agen Schuldv. d. Berl. Kaufm 160,80G ¿ ¿40e ¿6 Jans ur siegeltes Packct mit 49 Drigina!- | und Euthrl. E : ; t ; wird zu den auf beiden Stalio l : Berli 140G . 5. Anleihe Stiegl. En ct Tapeten, Fabriknummern 3896, 3878, Berlin, ten 8. August 187 L A [6951] Falliments-Anzeige. direkt nab derjenigen Station, perirk,. Fee Ar : Le 0E Tes Q do Ao! 7e 2797 2870 3838 3861, 3975, 39609 äntaliches Stadtaer? I a 1077 5 R tas 5, s ti c E 3 Stei . Lu S e 3877, 3876, 3791, 3870, Z2E, 3261, 3975, 2D, _ Köni liches ta Civilsacben. Dur Urtheil vom 1. August 15 hat das König Reisende hierfür _ angiebt. Fehrt FS Els Landschaft. Central. 95,40bz . Poln. Schatzoblig. 3963, 3959, 3958, 3956, 3955, 3952, 3954, 2279 Erste Abtheilung kur Bi i z d Cöln, Comöe- | Dóppersberg felbst rcsp. _umgete n ä 59G do, do. Kleine 3963, 229% 2091 3920, 3918, 3916, 3908, 3900 e - liche Haadelsgeriht zu Cöln die in L VOVn :llets zu den Preisen von 40 S für die 1, Kur- u. Neumärk. . S Poln. Pfdbr. III 3923, 3922, 3921, 3920, 3918, 3916, 2208, Br : dienstraße 97/99 wohnende Johanna Geul, Zuha- | reise-Billeis i den Breise P Ur unv-10 A E 24 00G Pol: Pfdbr. I... 3894, 3892, 3883, 3881, 3863, 329%, 28 2750 | [6928] y A | berin eines Confections-Geschäftes, fallit er- | 30 «i für die L, 2 2 H s: 94 .90bz 0. Liquidationsbr. . altische (s 3845, 3843, 3841, 3778, S752, B91, B D129 In dem Konkurse über dec 8 DBermogen dez flärt, den Tag der Zahlungseinstellung vorläufig | für die IV. Wagenklasse au gegen. 3A i 102.90bz Warsch. Stadt-Pfdbr. S Böh. West (5 gar.) 3682, 3840, 3850 3851, 3858, 3865, 3839, Flächen“ | agufmanns Michaelis Seelig; ohn bierselbft mer. | Zuf den 2, Juli dieses Jahres festgesezt, die | Elberfeld, Wi °- Gisenbahn-Dircktion. N. Brandenb. Credit S ulbehs Axtaio: 186815 [11 Toi haa Pa Rios 4 zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemedet am | pen alle L igen, welche an die Mae AnipruÇe ma der Siegel verf den Herrn Ergän- Königliche Eisen 02,90bz Türkische Anleihe 1865 . u. 1/7./10,00et -. rest-Kiew ... erzeugqnisse, S den alle Diejenigen, : Anl der Siegel verfügt g de ene: 102,90 ß / 30. Juli 1877, Vounittags 22 Uhr. als Konkursgläubiger maden wollen, bierdur ¡ungêrichter Osterrieth zum Kommissar und den Ostprenssische . 83.75 G do. 40: Laas (Ey Dux-Bod. Lit. B. _Wur en, den 30. Iuli 157 L O dir a | aufgefordert, ‘ihre Ansprüche, dieselben mêgen be- n Cöln wohnenden Advokaten Herra Stupp zum | [6934] ? Bekanntmachung. A i do. 95 00G do. do. Kleine 6 4.0.1/10—— Elis.Westb.(gar.) Kéniglid Sächsisches Gerichisamt alé HandelEgerit. | its rechtShäzgig scin oder nit, mit dem dafür Agenten des Falliments ernannk. Eu S Am 15. August B E ren aa, S äs. 162,00G do. 400Fr.-Loosevollg. 3 .0.1/10. Le a Ee : H verlangten Vorre®t z : N :rtiger Auszua wird in Gemäßheit des | Fgrife zwishen Hamburg, Lüneburg, LUveck, Stettin j 159,90bz n t : (CarILB.)gar. Konkur fe. bis zum 12. V Me t einschlie Artitls ar ga Rheinischen Handelsgeseßbues | nd Berlin einerseits a Statiogey dex: FUGS 94 .80bz C e Herber l /5.0.1/11. Gotthardb 80s i 09 i uns s{riftlid oder zu Protokol anzumetden U | fiermit beglaubigt. | absisben Staatéeisenbahnen andererje1tS 1a A0 102,30bz sf. . Hyp.- 9 11/1. u. 1/7. asch.-Oderb. . (6) nrati ift in dem Konkurse | mad zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb | bie e 4, August 1877. le Dresden bezw. Zoßen-Drebden in Kraft. leihe Qast. Skuros, Qs, Tr e Lüttich-Limburg Der Kaufmann Conradi it 11 de 2 «S Stor Irift anaecmeldeten Forderungen sowie oln, den 2 U L Sofroti ote L =1+ uter Anderem ermäßigte Fracbt- ; Wiener Silber-Pfandbr.|5# 1/1. u. 1/7. Oest.-Franz. St. . über das Vermöge: des Haudschuh-Händlers | der gedabten Frit Ee de “e Sor R Ner- 1 Der Handelsgerits-Sekretär. Derselbe a R unter And BIg s New-Yersey r Cl Ocl N div octh s E 1 Ges F ifer, zu fini- | na Befinden zur Desteüun es del en Derk- . L ne für Roheisen. e é dato s Eise R z f : Simon Peiser, in E Me Ne ene Pai Vize A E cuf 2 : bri Ine O ere Kis bei den betheiligten Gütererre- Ms Hypotheken - Certifikate. do. Lit. B. tiven Verwalter der Ma) e_be te en. den 26. September 1877, Vormittags 9: Uhr I : O enen A: exlañden, Berlin, De L A Stabtgericht Lor Sont Keommisar, Herrn Kreisgerichts - Ratb T agii- Cte. S erna erui tze ini D esden, am S. August E. ¿s d E R Sr Civiliodk K efi im Verhantlungszimmer Nr. 109 des ag g e / “nialidie Generaldircktion ] : L. Abtei r Gan. Ratten, Ei der cute chenBisenbarHk i “ey Sdniglihe Generali terhnen do. 99 Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- T6. 182, Zen gescäftsführeude Verwaltung, Ai atis Mus Le Kaufmann G. Werner ist in dem Konkurse | falls mit der Verbandlung über den Akkord ver- Fd e E [6955] von Tachirschky. d do. i R Normiünori des s sh fahren werden. E, nnoversche Staa s A S do. do. Sriedrid August P E Se A. : Mer seine Anmeltung s{riftlich einreicht, hat B : Hannover, den 1. August 1877. z S Stagts-Eisenb ; do. IL Serie n alt PREE E Verwalter der Masse | cine Aktscrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Für den Güterverkehr im Nortbenies e Königlich G ahnen. A S 5 l CTITILLLLDCH at 7144s E s s R L E 0 M « R 7 7 O25, . L us E e E F en. : L __ l ist ein vom 15. Auguîit cr. gU Uger Zart ua es | [6935] eran t : 08 do. Neulandsch. E e 31. Suli 1877 ""Sever Gläubiger, welcher nit Pa S E herauêgegeben, wetiher Sractermäziguegin Le e Unter Bezugnahme auf die Bekanntmadung vem do. do. II I Ae 29 Le Es Ci ñ f n bei 5 : E s al S S - Curt fentli ' Ganialces Stadteeri Irke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | nghmetarife 1ür einzelne Artitet Un 7 21 Junt D D E R 2 E eiCA A do. do. S T BiSen ener Forderung einen am hiesigen Orte wohn- wie neue und ermäßigte Tarissaße Jur verschiedene | Kenntniß gebracht, daß die Säße des Dare Me E S n s E E haften, oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevoll- | (Fxpeditionsstreckden enthält. Derselbe kann in den | den direkten _Güterverf ehr ¡wischen Ber! n R E A S mé&tigten bestellen und zu den Aften anzeigen. | (Frpeditionen eingesehen, daselbst auch käuflich bezo- | Zittau Via Röderau-Dreéden, U Sali G œ . |Pommersche A mann Herr Wilbelm Rosenbach ift in | Wer dies unterläßt, kann einen Besluß aus dem | «en werden. | Ss Pristewit-Großenhain-Zofssen, Le ls dabi ria Rê- P coiehs D an E E vas V mögen der Handels- | Grunte, weil er dazu nit vorgeladen worden, nit | * annover, den 3. August 1877. insoweit sie höher sind, als die bis da st it dem dem Konfurjc ne S cte bier, Brüder- | anfechten. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- | «5x den Nieterländish-Norddeutshen Güterverkehr terau, bez. Zossen-DreSden besianbenen, erst mi gesellschaft Se Ö. Fee E das Privatvermögen {chaft feblt, werden die Rechtsanwalte Geh. Iustiz- | ¡5 ein rom 15. d. M. ab gültiger Tarifnachtrag her- | 15 Oftober d. I. zur Einführung gelangen. P E tier ricvrith Heidepriem, früher | Rath Scmitt, die Justiz-Räthe Kranz und Wagner | ausgegeben, welcher eine ermäßigende Aenderung der | Dresden, am s. August r der Sächsischen ala i x Handlung Carl Heidepriem & Co., | und der Rechtéanwalt Graeber hierselbst zu Satb- | Tarifbestimmungen, sowie ermäßigte Ausnabhme- | Königliche Generaldirektion der ; Bnhaber vet 15, urd Herrmann Heidepriem, | waltern vorgeslagen. 7 Fractsäe für den Verkehr mit Utrecht enthält. Staatseisenbahnen, Schleswig-Holstein. . 4 |1/4,0.1/10.]—,— do. II. rz. 110 . . ./44 1/1. n. 1/7.94,00G A 99,25 B Dux-Prag fr {19,50bz G Greiféwalderftr 7, zum definitiven Verwalter der | Marienwerder, den 2. rit Derselbe kaun is den Arp ragen Le E Aa Brdizcho Ar de T5 T n 1702 0067 (Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb.|5 | versch, [100.1068 g; 17199 25bz G S e Wnladionife| [16,006 Maf bestellt worten. Ada daselbst auch fäuslib bejog perDirekti do. St.-Eisenb.-Anl. 5 1/3. n. 1/9.104.00 G do. B. unkdb. rz. 1105 [1/1 u. 1/7./104,50bzG 6, 1102,75sbz |Elisabeth-Westbahn 73/5 [1/4.n.1/10./65,25bzG me lit ten 2. August 1877. Erste Abtheilung. [6954] Königlie Eisenbahn-Direktion. E Î do. do. 14 '1/2.1.1/8.196 60G do. do. rz. 100/5 | versch. /101,00bzG | 4; 198,00 B Fünfkirchen-Barcs gar. 5 1/4.0.1/10.167 25G Derlin, va énigliches Stadtgeribt. 4 L Mets ; nzetge- Bayerische Anl. de 18754 ‘1/1. u. 1-7./95,20bz do. do. rz. 115441/1. u. 1/7. Sat do. E Aar M 103,00 B Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 1/1. u. 1/7, Ses Erfte Abtheilung für Civilsachen. [6959] tem Konkurse über das Vermögen des Niederschlesisch-MärkisGe Eisenbahn. p I Internationales Bremer Anleihe de 187444 1/3. u. 1/9. Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb./45/1/4.u.1/10.1100,50bz do And Dibéeld, L Vild j taa do. gar. IL Ém.|5 |1/1. u. 1/7. 2 In dem § ub S Ber G

1 ç c Q77 E e r , | F 4 erlin, den 4. August 1877. p E 115/5.15/11[95.60b do. unkdb. rückz. 1105 (1/1. u. 1/7./109 00G | E do. gar.III. Em. 5 1/1. u. 1/7./81,50bz A Kaufmanns Carl Müller zu Kalkberge Rüderê- Am 1. August cr. sind zum gemeinschaftlichen ch : / | F E iarte-Aut i I 19, 2 e Fa “L 110| 4411/1. u. 1/7.199,70bz G O Qo. r Ba / 0, ry L IV. Em./5 1 /1.n. 1/7.181;80@ lee Kaufmann Wilkelm Rosenbach ist in tem | dorf Nr. 3 de 1877 ift der KreisgerichtE- Tarif der diesseitigen und der Rechte-Oder-Ufer s E P r) Lothringer Prov. -AuL 4 L n 7.4 do. rz. 1005 |1/1. u. 1/7./102,75bz do. Düss.-Elbfeld. Prior.'4 |1/1. E Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 |1/2. u. 1/8./73,90G Konkurse über das Vermögen de: Möbelhändlers | Sekretär Haberland hierselbst zum definttiven E Eisenbahn vom 1. August 1874 r E Ana s / Lübeck. Tray.-Corr.-Anl. 4 |1/6,u.1/12./96,30bzG Pr. Hyp.-A.-B. rz. 12044 1/1. u. 1/7. E. do. doc II. Ser.4}1/1. —,— GotthardbahnI. n.II.Ser.'% 1/1. u. 1/7./46,00G Carl Julius Weiß zum definitiven Verwalter | walter bestellt worten. von Obersblesishen Steinkohlen in Wagenladungen a N und Teehnisekes Bureau, Meckl.Eis.Schuldversch. 34 1/1. n. 1/7./88,80%2* do. , do. rz. 1105 |[1/4.0.1/10./102,90bz do Dortint4LBoortT.Sér4 1/1,

4

en me O —_— _“_— MEL band H

M P C0 E M Mt

mm b det pur

Si

5

Hanno

O f j r r O r Es E C Hm Hr CO E O P M V He Pr Hf

f

———_

rw

n Drr M

16s M CO E A O f M Hf H CO O f I S d

a, ztg

[1/4.n.1/10.160,25bz Saal -Unstrutbhn. 0

[1/4.0.1/10. 83,00 B Rumän. St.-Pr. .| 8 | [1/4.0.1/10. 77,90bz G Albrechtsbahn . Í 1 1/4.0.1/10. 77,00bz G Amst.-Rotterdam! 5,95 /1. n. 1/7.163 25bz Anussig - Teplitz .| 84 i 12.155,10bz Baltische (gar.) .| 3

a

= 320 Rm.:

j î \

/

. j

j . l .

AAAAAÄA % Olo

ia Wit Wi [T d ch1 and

ma fk Pri fm pur mrd prr

m

Bann ooo0oRnVII

) )

[L d

. 1 .

Ï

IAAAAAAZZAÄAÄAÄAAÄAAARARARARAANRÄRARRÄR

DOAAAAAAAAADOAAANAAAAAAAAA

100 Ro.

92,00 G

O O O R O O O O ja R O O E E O En Sra gagaeaffSareaageas

H bd pad pk È

Ol

,

,

S 2

O Ma

a

d R R

H

T n ot

M O A P E O OUE Go E O O OLO P H Ha OVCS ck H O 05

Pommersche do, do. Î do. Landsch.Crd. 4 Posensche. neue ., Sächsische Schlesische do.

BRAaooI

1109,606G 44% E O [t 2

,

E a

H

Ai tv tr n SBBEBRE

Frage PrBAr Ld

R O o O E ?

t 28

r

L au

—,— Anhalt-Dess. Pfandbr. .!5 1/1. n. 1/7.1102.70bz Reich.-Prd.(43 g.) —,— Braunschw.-Han. Hypbr.|5 |1/1. u. 1/7./100.60 G Kpr.Rudolfsb. gar; —,— do. do. do. |441/1. u. 1/7./195,00G Rumänier . 101,60bz D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110/5 1/1. u. 1/7./101,80bzG |Buss.Staatsb.gar.| 9, 82,75 bz do. 5/9 III. b. rückz. 1105 |1/1. u. 1/7./101,20G Schweiz.Unionsb. 0 93,75bz do. rückz. 110/43/1/1. u. 1/7.195.90bz do. Westb.. E Et do. Hyp.-B. Pfdbr. i n e G E a) / 5 4A 106,75bz G do. do. do. |/43/1/4.0.1/10./95,75bz rnau- el s 1 E E 101,20bz Kruppsche Oblig. rz. 110/5 |1/4.0.1/10./106.00B Vorarlberg. (gar.) 2 1/1.a7. Da L: f e . L P 1 L zie ae BAT Ap E nE, E E u. e Oa S Warsch.-Wien . .| 7 5 D N S H „00bz 0. 0. ./9 1/1. u. 1/7.1101, : A 1/1 2 Fe R do. do. I. rz. 12544/1/1. u. 1/7. “ew W Eisenbahn-Prioritäts-Aktien bligationen. E are i B 1A: E 55 Meiring Haa -P6 abr B A A, GOB [Aachen-Mastrichter . . 4t1/1. n. 1/7.,/90,75G Kl. f. Mainz-Lmdwigshaf. gar.(5 (1/1. u. 1/7./103/60 G 195.80b Nordd Grund.G.-Hyp.-A.(5 [1/4.n.1 {0/101/00bz G do, I. Em. 5 1/1. u. 1/7,93.25G do do. 1875/5 [1/3. u. 1/9./103,70 G 195 50bz L Ven -Pialitfe! 25. (14 T. 101,00bz G do. III. Em. S 1/1. 96.75 do. do 1876/5 |1/3. u. 1/9./103,70 G 195 75bs Nie V b Pédbr.(5 (L/L u. 1/7[10100bs [Bergisch-Mürk. I. Ser./44 1/1. n. 1/7,/101,00@ do do. 41/1/4.n.1/10.|—— 97,108 do o (4H1/4:n.1/10.198,00bs do. II Ser. 43 1/1. u. 1/7/101,00b¿B |werrababn I. Em. .. .41|1/1. n. 1/7.187,50G kL f. i Khan E o g I G [do,IILger.v.Staat 3{gar./34/1/1. u. 1/7./85 560B - : Hannoversche . . Pomm.FHyp.-Br. I. r. 120'5 1/1. u. 1/7./106,00 5 [1/5.1.1/11./58,90bz

) “Fo A E : do. do. Lit. B. do.371/1. n. 1/7./85,50B Albrechtsbahn (gar.) . .! Reiaaieckie [1/4.n.1/10. 96 10bz U: T L A 1008 L L T C do. do. Lit. C... - 177.30 B Dux-Bodenbach 5 1/1. u. 1/7. 44,00bz B

do 1100,00 G do. 15 |[1/4.0.1/10.130,50 G

Pfandbriefe

Or D

5 92

Boa OooaNOE

B B

D

Ll S!

L, ae Li n i au

Bir, Bit

Bitaui Dien

-

NDANWOOOID

ho

Spar es

M H H M jj Mx Me Hr En O M M OO Mr M M DO O H t tor

Preussische 4 ¡1/4.u Rhein. u. Westph. .4 1/4.

‘Rentenbriefe

gade aeases

: s L ca , i A do. III.Ser.'5 |1/4,u1.1/10./46,00 G der Mañe bestellt worden. Alt-Landsberg, den 3. August 13. die Nacbträge V1. und Y1I. in Kraft getreten. Uer A Besorgung unà Verwerthung von Süchsische St.-Anl. 18694 |1/1. u. 1/7./97,00G do, do. /5 versch. 1101,00bz G As äs. II.Ser./44/1/1.

E

3. August 1877. K n ] 198.00 B Kaiser-Ferd.-Nordbahn ./5 [1/5,0.1/11./90,50G S «ckn: 2 Auaust 1877. Königliche Kreisgerihts-Depulcton. Erstere enthält theilweise ermäßigte Frachtsäße von Patenten in allen Ländern. Süchsische Staats-Rente 3 |1/1. u. 1/7./72.70bz @& Pr. Hyp.V.Act.G. Certif. 45/1/4.0.1/10./100,00bz do. Nordb. Fr.-W. . ..15 1/1. 1103,25b¿G |[Kaschan-Oderberg gar. 5 1/1. n. 1/7./57,00bzB

Berlin, wirt ge I Der Kommisfiar des Konkurses. Beutken, Redensolick, Hobenzollerngrube, der Leßtere L Ce von Sonder-Patenten A T2355 O0 [31 : 1/4 : T1670 G Schles. Bodencr.-Pfndbr./5 |1/1. u. 1/7./100,80G o Ruhe E G1.I. Ser. 44} U 1, Livorno 3 11/1. n. 1/7./211.25G

Atkeiluna fi Civilsachen. E S direfte Frachtsäte nah den Stationen der Berliner : V -- L tsche Reich E E ‘102 2 "7 do. do. 4311/1. u. 1/7.196,25G d d II. Ser./4 |1/1 A—— Ostrau-Friedlander . . .5% [1/4.0.1/10. 47,00 G R 0 tee S E ee ger: | Ada Déermpiare fler Natrloe merter | U panien den Fatrinacken, Ÿ Bela ka 100 22.0 S) See G [Mg Rat-Nppr-Gen n e eo | fa de, Br M n V Pla dn) 4 (oi 18 Ea

A —- z e Zoer r Ü (L L e «i T0 in H - un gelt- 1E S x zes T.- x: 1 [2/4 U, res f : E i: 95 O . 4 . . E f É y f u. 168,2

[684] Konkurs-Eröffnung. E oar mann Bloch, Eleonore gebore- e mie 2E : Maschinen-Geschäft do. 35 Fl. Obligat. pr. Stück |139,20bz SUMI. Bod.-Os Pfandbr 5 (1/5;0.1/11.[108,50bz @ |Berlin-Anhalter 4 1/1 u. 1/7 TO00B Raah-Gran rin Ce O

Ueber tas Handelêvermêgen der Hantelëgesell- | nen Meißner, in Firma: Zfidor Bloch zu Bres- | ‘1! - Berlin, den 7. August 1877. p Permanente Austellung PALatinens Mini” Ams Fen ges 2. ‘rotag : j do. Tz, 110/44/1/5.u.1/11./97,80bz A e L a: 1/71100,00B Pi aseababin 5 1/50." /11.(67,006

Ueber taë PDandelêr & Brandt, Kommandan- | lau, if dur S&blutwertheilung beendet. Mit dem 10. d. Mts. werden die in dem diej- véuester Erfindungen. FRAUNSCHW., E 0 80bz G do. do. 4 [1/1. u. 1/7.193,00G * do Tit. Q... 98 00B Ung.-Gal. Verb.-B. gar.'5 |1/3. u. 1/9.155,00 & E iee ‘Lé Privatrermögen ter Ge- | Breslau, den 7. Auguft 1877. 1 seitigen Lofaltarif rom 1. Juli cr. «ub P. a. Seite | Fp J. Brandt & 6. W. y. Nawrocki, Vaen de Pr Aa E 120008 |NAJAnb Landr-Briefe4 1/1. u. 1/7.198,50G Berlin-Görlitzer . . . ./5 1/1. u. 1/799 25G Ung. Nordostbahn. gar. 5 1/4,n.1/10.(03,00%28 icliséaîter Louis Philipp Paul Brandeis, Louisen- | Königliches Stadtgericht, Ferien-Abtbeilung. -| 84 bis 207 enthaltenen Säße des Ausnahme art ‘M.tglieder des Vereins Deutecher Finnländische Loose . .|—!| pr. Stück |37,10 B Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. da P A La 1/7,/80,76B kg.) do. Ou e FnriS (1/1 91/760 0088 B

refer 17, Georg Carl Otto Jodocus Hermes, 6927] Bekanntmachung. (Steine) au? Entfernungen Ms n E S E 9 bis i Patent-Anwalte. [5912] Goth. Gr. Präm.-Pfandb.|5 ‘1/1. u, 1/7./109 00 B (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Banzinsen.) ; do. Lit. C.4 1/4.u,1/10.|—,— V wh 1b L r 7 eal 1/3. L] 9. 58 00G

Kobstraße D i Eugen Moris F'Strhmittags Zu tem Konkurse über das Vermögen Ler | 1M A meter inkl, um 2 Markpsg. ermäßigt. 2 Kochstr., Berlin 8W., Kochstr. 2. fo, «fo, 1 Abtkaitan s 11/1 n L [aueh -Muetelnl 1 11 a [1/4 WnroS Bel e A L u. V l T emberg-Oxernow. gar.| 1/30 1/1L163,75ba

Zimmerstraße 88, ist am s. August 18, KaGmmagl ; ¿frau Auguste Groß, ge- | 19 Kllometer 1nt- S E : Bamb. 50Th.-Loose p.8t.|\3 | 1/3. 1174,50 ach, - Mastrich, . 117,70bz 0, . Em. 0, U 2 E I R L S R 7 Vkr, der faufmännishe Æoufurs eröffnet und er Ne Ficbaberin der Firma | . Königliche Dire bahn, L Lübecker do. do. |34/1/4. pr. 8t./174.00bz Altona-Kieler . .| 74 8 4 | 1/1, |129,00bz do, 11], Em.|5 1/1. n 103,90bz gA Ent 2E L h 1m 11 18!7Sba s R menen S i 1ST. seftgesebt auf den | Lor Froß, hierselbst hat der Kaufmann Fris | der Niederschle a Redacteur: F. Prehm. Meininger Loose . . . /— pr. Stück |19,0)B Borgia 4 S E U P Ida d Dae N L n 17192006 lo IV. m5 1/5.0.1/11.82,50bzG

27, Juli L L 1 “- L ° pes ° ¿ it 1s p Af Fa 9 7 p J h 2 5 - S ' . 109 . e Wo d o e U, Er j « y « 44/4 | U, E

Zum einsiweiligen Verwalter der Masie e der O n Neifie unterm 2 Eclanf ber he- [6936] Oberschlesische i ena. Ling Nei 1 Trlag ber Grpenttion {Kefel). ou. E L D Bes 1/2. 138 20bz Berlin: Drebdi (2H) 0 '4 | 1/7, 117,00ba do, Lit, D.. .[43/1/1, u, 1/7.198,00G Müähr.-Schles, Ceritralb.|fr.; 16,25bz G Käufmarn Fischer, Ritterstraße Nr. 45, bestell. E en Sriften eine Waarenforderung von | Am 10. Auguit 2: .ck- ge e ne L Ali d, J. LDrud: B. Slsuer. Die Gläubiger der Eemeins(uldner werden aus- | 1B! «A iggeans | zu unserem Lokal-Sütertarise - e

é í 392 35 4 natträglich angemeldet. gefordert, in tem auf i392 M D 2 g