1877 / 188 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

quis von Hartington, die Darlegung der englischen Politik in | diese Inseln gewendet. Das amerikanische Kabinet jo die An- | den Türken statt von Osten (von wo man es erwartete) von Westen Bahn befördert werden sollen. Am 4./16. August werden zuerst die die Kosaken ein Schnellfeuer, das den Feind nöthigte, sich unter | am Gymnasium zu Fusem auêgegeben worden. Au von dem Ver- ndeß darüber | aus benußt worden. Nach einem 14 tägigen, von Widdin aus unbemerkt Garde-Husaren von Zarskoje-Selo aufbrechen. Vor Mitte September | großem Verluste etwa ein Werft zurückzuziehen. Die Avantposten- | fasser dieses leßten Bandes if die prägnante Kürze, verbunden mit

dien, welhe Lord G. Hamilton gegeben. Die An elegen- | gelegenheit am 7. d. M. in Erwägung, ohne i D l ¿ it wurde dann fallen gelassen. Jn Belfast chlüssig zu werden. vollführten Marsche ist es Osman Pascha gelungen, sih in die dürften die Garden s{werlich an -der Donau aufgestellt sein. Zu otnie führte unterdessen unter Efsaul Borrifsoff eine gelungene belehrender und dabei fefselnder Darstellungsweise, die den ersten ind seit der jüngsten O'Connell-Kundgebung jeden Abend New-York, 9. August. (A. A. C.) Der amerikanische Kon- russische Aufstellung einzukeilen. Zu einer Forjeßung feines Vor- gleiher Zeit bilden die Garden ihre (fünften) Reservebataillone, | Umgehungsbewegung aus und fiel dem Feinde unveroofft in die rechte | eigen war, mit Glück festgehalten worden. Die in fleinem Rahmen

roze Störungen vorgefallen “13+5 ul in Winni ; , : ;_ | sto5zes war er offenbar zu s{wach und riéfirie dabei, von über- welche die Ercsatmannschaften zu stellen haben. Zu diesem Zwecke Flanke, ein Blutbad anrihtend; die weiteren 3 Kosakensotnien | gezeihneten 32 Bilder aus der ereignißreichen Gescbichte unserer Zeit i in großer Anzahl aua vera E E As iten na Bull (\i peg beridhtet, E ace ner ide N E SE russischen Streikeästen in Str FelbsGlawt ges{lagen zu bleiben a Offi ae e jedem Regimente zurüd. Bn s E der Front auf den Feind und verfolgten ihn bis eginnen mit der Periode der Aufklärung ¡u Ende des vorigen Jahr- Abend w af sogar zwei Verkaufsläden zerschlagen und aus- gebirg es Gebt, erden. Nur in der Defensive vermochte er die Widerstandsfähigkeit Der Ukas über die Einberufung des ersten Aufgebotes app zu dessen Hauptkräften. Beim Anblicke der tür- hunderts und der französishen Revolution und {ließen mit dem E. YE Mayor von Belfast forderte in einer Pro- E zu erneuern. Er raubt reisenden Handelsleuten Stellung der Armeen bei Plewna ist folgende: Dêman ascha hat in Biela (in Bulgarien) am 10./22. v. Mts. unterzeichnet worden. Lieutenants Es dem rechtzeitig hinterbraht worden | ganze Werk kennzeicnet, läßt dasselbe neben der belehrenden Tendenz amation die Einwohner auf, in ihren Häusern zu bleiben. unition, und feindselige Jndianer anderer Stämme strömen | die öhen von Plewna in hufeisenförmiger Aufstellung beseßt und Einberufen werden, mit Abzug der auf Bessarabien kommenden Leute, | war, daß der Feind von Chadsi-Wali aus eine Umgehungsbewegung | als Nolksbuch wohl geeignet erscheinen. Der V ize-Nünig von Frland hat die landwirth- | herbei, um sich ihm anzuschließen. Der canadishe Minister befestigt. Die russisde Armee steht mit ihrem rechten Flügel in denen eine Ausnahme bewilligt wurde, 185,467 Mann, meist junge, | auszuführea suche, rasch zurück, verfolgt von der feindlichen Kavallerie, L schaftlihe Ausstellung in Galway eröffnet und in | des Jnnern pflog heute eine lange Konferenz mit dem Präsidenten Mahaly (am Osma#lufse), mit dem Centrum zwishen Bulgareni Fräftige Männer, welche dur ältere Unteroffiziere ausgebildet | die ihrerseits bald bei Sicht der herangeeilten Dagestanzen-Brigade Land- und Forftwirthschaft. einer längeren Rede angeführt, daß 64,000 Acres Wiesenfeld | Hayes und den Mitgliedern des Kabinets bezüglich der gegen | 1nd Karadag und mit dem linken Flügel in Drenowa. Es ift werden sollen. Bekleidet wird die Landwehr dur die Land- | das Weite suhen mußte. Die russishen Truppen Halten Parget Außerhalb der beiden, dur die Bekanntmachung des Reichskanzler- der Lohn d [darbei öht, das Tro - | den Jndi äuptling Sitting Bull | M ! | außerdem wahrseinlih, daß das rumänische Corps von Nifopolis aus schaften, die Ausrüstung und die Bewaffnung erhält sie aber | und Kurjuk-Dara beseßt, mit der Front gegen Süden, den infen 23 vie Ri LeE S EereidmetenDi ewonnen, der Lohn der Feldarbeiter erhöht, das Trocnungs en Indianerhäuptling Sitting Bull zu ergreifenden y : E E i : s Ag en L Amts vom 23. v. M. dur die R inderpe tals verseucht bezeineten Orte s S E : - E L é eine Umgehungésbewegung, das rechte Ufer des Wid-Flusses entlang, aus den rei gefüllten Kron - Arsenalen. Die Offiziere werden Flügel auf die Festung Alexandropol ftüßend. Die Armee Moukhtar | S a n S F 1e ystem vergrößert worden sei und die Sparbanken an Kapital | regeln. Das Kabinet wird den Gegensiand morgen nohmals | iber Trfteni c Hi : ; ; : A ; ; r | Sgarley und Radzionkau is ein Seucenfall niht vorgekommen. ugenommen hätten in Erwägung ziehen über enik macht, um die türkishe Armee von Nordwesten anzu- von den Landschaften gewählt, namentli aus Reserveoffizieren der | Paschas verschanzt si dagegen zwisben Wisinkef und Kerchan, mit | Fn Radzionkau ift ein weiteres Stück Kindvieh an der Seuche ge- ZUg mene a T Gi: S6 Uni è d ah gung zu s A M greifen, Die russishe Balka n- Armee hat ihre son fehr weit in Armee und solchen jungen Leuten, welche nach ihrer obligatorishen | der Front gegen Norden, den linfen Flügel ebenfalls auf die Festung | fallen; in Folge dessen sind in zwei Gehöften daselbst 7 Stüd Rio 11. August. (W. T. B.) Jm Un erhause ga heute i ajhington, 12. Augujt. (W. T. B.) General | die thracishe Ebene vorgeshobenen Fühler zusammengezogen, um Dienstzeit als Freiwillige das Offiziereramen bestanden haben. Die Kars stütend. Beide Armeen haben feste, \chwer angreifbare, dur | yieh und 2 Ziegen getödtet worden Fur die Schla E a ceE E Ds das Verhalten des Admirals Horsey in Peru gegenüber dem | Gibbon hatte am 9. d. M. an der Spiße von 182 Mann Bun- | gegen den von Esri Zagra vorrückenden Suleiman Pascha die Bal- hl derselben ist aber noch fehr gering und da für das so starke Festungen gesicherte Positionen“. / Hamburg-Altona ist die Sperre wi-der aufgehoben; für die Markte Schiff uascar“ dem Marquis d’Harcourt Veranlassung zu | destruppen und Bürgern einen hartnäckigen Kampf mit den fan-Linie zu vertheidigen. Diese konzentrische Bewegung nah rück- Fa taebot wenigstens 35,000 Offiziere nôthig sind, werden Ausnahmen zu Breslau Dresden und Berlin besteht sie fort Die Ermittelun- entscziedenem Tadel ; derselbe bezeihnete die Entsendung einer JFndianern bei Helena Montana zu bestehen ; in demselben wärts war um so mehr nothwendig geworden, da starke türkische Ab- nicht zu vermeiden sein. Die Landwehrreiterei wird nit zahlrei sein gen über die Art der Einschleppung der Seuche sind noch nit ab-

Torpedo-Expedition nah dem Hafen eines befreundeten Staates | sind 2 Offiziere getödtet “und der General selbst nebst 4 Offi- theilungen von Selwi aus auf Gabrowa vorrücken, so dos ie von und nah Kosakenart ausgerüstet werden. Bestimmung der Landwehr ist ges{lofen.

; | - | 23î Di den Russen _ besetten Balkanpässe von den Türken durch in erster Reihe, die Garnisonen in den Städten und Festunge: zu erseßen. L : als eine Berlebung de Thatsachen S Ft ee AeTral S verwundet worden. „Die Zahl der Verwundeten und einen von Süden und Norden kombinirten Angriff - bedroht Dann hat fie die Küsten zu bewachen, Gefangene zu transportiren, Nr. 32 des „Central - Blatts für das Deutsche Gewerbe und Handel. , ,

er Todten von der Mannschaft beträgt 80 bis 100. Die | werden können. Der li 5 G5 ; ; ; Rei“ i i ; 1 : 1 Jen 9 : DE ann x i; ; Î r link [lügel d m des Reiches beset: d Notbfalle aus | Rei,“ herausgegeben im Reichskanzler-Amt, hat folgenden Inhalt: S 7 J : berechtigt gewesen sei, den „Huascar“ als ein, Schiff ohne Na- O wurden scließlich gezwungen, sich zurückzuziehen. | durch die Ereignisse in " est Bulgarien, ak ine e Wu ibren besten Mannschaften En i effe gge A E | Mslgemeine Verwaltungssacen: Mittheilung, betreffend Rinderpest; _ (Veröffentlihung des Kaiserlich deutschen Gesundheits-Amts.) tionalität anzusehen, welches sich eines Angriffs auf englische ie Verluste derselben werden auf 100 Mann geschäßt. ursprünglichen Kriegsplane niht vorhergesehene Rolle erhalten. Ge- “Die Uniform der Is De D wird dieselbe sein wie im Krim- | Verweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiet. Münz- Seit etwa 3 Jahren hat bei dem deutschen Publifum der Gebrauch

Schiffe schuldig gemacht habe und deshalb als Feind zu be- neral Zimmermann wird mit seinem durch erhaltene Verstärkungen friege: ein Kaftan und Beinkleider von rufsishem Sónitte, hohe | wesen: Uebersicht über die Auëprägung von Reichsmünzen; Ueber- einer Art von Kinderwagen sehr verbreiteten Cingang gefunden, handeln war ; die Torpedo-Expedition sei kein feindseliger Akt auf 60,000 Mann gebrachten orps die offensire Bewegung Mekbe- Sticfel, breite wollene Gürtel und Shirmmüßen. Die Mannschaf- siht über die bis Ende Juni 1877 für Rehnung des Deutschen welche sih sowohl dur gefälliges Aussehen wie billigen Preis aus- gegen eine befreundete Regierung, da eben diese Regierung ar j med Ali's in der Flanke bedrohen, und es ist theilweise seinem Ver- ten tragen stets die Seit-ngewehre, Beile in ledernen Futteralen. Reichs zur Einziehung gelangten Landes-Silber- und Kupfermünzen. | zeichnen, Dieselben bestehen aus einem in der Regel weiß ange, die Intervention des Admirals nahgesuht habe. Der russish-türkische Krieg. rücken zuzuschreiben, daß die Schumla-Armee die Erfolge der Armee e Offiziere e: halten dieselben Achselstücke wie die der Feldarmee.“ | Zoll- und Steuerwesen: Befugniß einer Steuerstelle, Finanz- | stribenen Korbe, der auf Rädern ruht und hinten zum Sus pes 13. August. (W. T. B.) An Stelle Smiths ist Wi 11. A W. T. B) Wi __ | Osman Paschas nicht ausbeuten konnte. Die Besetzung von Küstendsche wesen: Goldankäufe seitens der Reichsbank. Konsulatwesen: Er- | Kindes gegen Sonne, Wind und Regen mit einem zusammenklapp-

\ gust. r t 2 ien, . August. (W. T. B.) ie der „Polit. | dur ein türkisbes Landungêcorps batte zwar Befürchtungen einer nennungen 2c. Personalveränderungen 2c. : Charafterverleibungen. | baren Verdeck aus fogenanntem „amerikanischen Leder“ ver-

Cr - pa - TTA ,

Frederic Arthur Stanley zum Sekretär im Schaßamte | Korresp.“ aus Belgrad vom heutigen Tage gemeldet wird, | türkischen Diversion im Rücken der in der Dobrudscha operi (W. T. B.) Aus R ldet die W. „Presse“ sehen ist, leßteres meist von grauer, bald hell bald dunkl Us T ey } ( / [d perirenden (W. T. B.) Aus tagusa meldet die W. „„Prehe Nr. 16 des Central-Blatts der Abgaben-, Ge- 0 le ß „MEL g , bald helerer, bald Hunlterer

ernannt worden. - hat der Minister-Präsident R istic einer ihm nahestehenden | russishen Armee hervorgerufen, aber es hat fich später ge- vom 12.: Jn Nordalbanien und Epirus werden dur | werbe- und Handelsgeseßgevung und R ea Tina in den T Von der großen Verbreitung dieser Kinderwagen fann man

Persönlichkeit gegenüber die Versicherung ausgesprochen, daß | zeigt, daß die Landung in Küstendshe eine nur provifo- englishe Dampfer Pulver, Reis und Zwieback ausgeschifft. Königlich preußischen Staaten hat folgenden Inhalt : Anzeige der in e Ee Ei Plée d as Werzeeies,

Frankreich. Paris, 10. August. (Fr. C.) Eine An- | 5 , r: : c i S S r - - N y : i S A e die serbishe Milizarmee keine Marschordre erhalten habe und risde war und daß man vorläufig von der oberwähnten _— Aus Cettinje, 3. August, wird der „Pol. Korr.“ der Gesez-Sammlung erschienenen Geseße und Verordnungen. I. e punkte der Kinderwärterinnen mit ihren Pflegebefohlenen

, mit der Absicht, den Krieg mit den Vereinigten | und Zähigkeit der türkishen Truppen zur Geltung zu an Pas Die der Landwehr (Gos3n darstwenny Opolt:chénie) ist vom Kaiser fischen Hauptkräfte gingen die Kosaken des Oberst- | Franffurter Frieden ab. Die vaterländishe Gesinnung, die das

79 D R T

L are, C, C4200)

N,

D

E dh

zahl von Senatoren hielt gestern in dem Sißungslofale : Twei ; S | Diversion abgekommen fei. Es i Thatsace, daß di Allgemeine Verwaltunaëgegenstände:- Behandlung baulicher Her- | i s G f + Tegel

des Comités der Linken des Senats eine Zusammenkunft. di pet e ive E SOns der E be- russische Ostarmee in der Dobrudscha große aare ls zu ae gemeldet: E i ; E eltrugn verei Kosten E “e 150 ate A fe: bee Deo dienen; aber au in anderen Theilen Deutslands, insbesondere in Man hatte nah den aus der Provinz eingelaufenen Berichten | d N erbletve neutral. De Fortdauer | pulden hat In den leßten Tagen haben ungefähr 30,000 „Bekanntlich besigen die Montenegriner alle Vorwerke von Niksfic | en in dem Stande und in den Befugnissen der Zoll- und Steuer- der Rheingegend, haben dieselben sid in gleicher Weise eingeführt. zu konstatiren, daß die Andeutungen gewisser Blätter von An- der reservirten Haltung sei jedoch abhängig von dem Verlaufe Ruffen mit 60 Kauonen Barbofi passirt. Diese Mannschaften ge- bis auf ein Fort, das südwestlih von der Festung aclegen ift. Dieses ftellen. IIL Sndirefte Steuern: Verbot der Ausfuhr von Pfer- Gegen dieje Wagen erhebt jih nun seit einiger Zeit im Publikum näherungsv:rsuchen zwischen Mitgliedern des Kabinets vom der Kriegsereignisse und von den allgemeinen europäischen | hören der 10. Division und dem 2. Armee-Corps an. Es gehen fort Fort heißt Tschedjavica und wird, da es in der Stadt selbst liegt, | den. Erkenntniß des Ober-Tribunals, Stempelpflichtigkeit von der Verdacht, daß dieselben in Folge eines Bleigehalts des Wagen- 17. Mai und Männern des linken Centrums ganz aus der Luft politishen Konstellationen. Einer der genannten Kor- | und fort Verstärkungen nah dem Kriegsshauplaße. Hier in Galaß nidt zu den Außenwerken gerechnet. Es ist eines der stärksten und | bos schriftliben, nit gerichtlichen Schenkungen. VI. Personal- verdecks den Kindern \{chädlich werden und es gewann diese Befürch- gegriffen seien; nit ein einziger Senator oder ehemaliger Ab- respondenz aus Agram zugegangenen Meldung zufolge, is | werden 7000 Mann erwartet.“ : N {ütt nicht nur die Festung, sondern det auch die oberhalb der nachrichten. : tung durch zahlreiche Erfkrankungsfälle fonit gesunder Kinder unter O E, T ; von den bosnishen Christen Niemand ermächtigt ge- Bts mitta ; ; L Festung befindlichen starken Positionen, welche die Türken noch inne den mehr oder weniger deutlihen Symptomen von Bleivergiftung

eordneter dieser Gruppe } nur indirekte Beziehung | 00 11ER e igt ge Die militärischen Operationen in Bulgarien : ; : - : , Es Bruppe jel in eine auch) nur n Zeyung | wesen, dem Kais Rußland in Biela die Bi ribeitós die Fimes* in ei arti fr aben; es ist mit festen Parallelshanzen umgeben. Gegen, dieses eine ernstliche Begründung. Das Zustandekommen diefer EGrfranfungs-

der M dret {ch llen Frakt esen, dem Kaiser von Rußland in Biela die itte um | s{reiten die „Times“ in einem Litartikel vom 9 d. M. nehmen ; T 9 e i » : zu einem Der = inister getreten. Zwischen allen zratlionen | pie Vereini ; t S orbi e eiben Cet ; e H a ort richtet si nun seit dem 28. Juli die Hälfte der Batterien von fälle scheint durch die Einwirkung der Sommerhite befördert zu der republikanischen Partei herrshe volllommenes Einverneh- ie Vereinigung Bosniens mit Serbicn vorzutragen. Unter | auf beiten Beeck ibren natürlichen Lauf, obschon sie die Erwar- rebesch. Es gelang schon am zweiten Tage den befestigten Thurm soweit werden, da sowohl die dem Gesundheitsamte direkt aus F rotästi D 7 den Bosniaken zeigt sich zu einem derartigen Schritte keine tungen Europas fortwährend enttäushen. Nach der Zurückwerfung ‘erstôren, daß der Aufenthalt darin zur Unmöglichkeit wurde und die Statistische Nachrichten. Gelle, Lüneburg, Stromberg und Windeësheim zugegangen

men. Nach den sorgsältigsten Departement für Departement E ) u der Ruffen bei Pl Taub (l : zu zerstören, daf z g , Lüneburg, Stromberg zugegangenen epflogenen Erhebungen würden die Monarghisten bei den Geneigtheit, und haben die Personen aus Bosnien, welche Sl E ei PI ea glaubte ars allgemein, daß eine entscheidende Besatzung sich in die Schanzen zurückziehen mußte. Drei Mal ge- j : s y Mittheilungen, wie die bezüglichen Nachrichten in verscie- 9a 2 il ; ten Fälle i dem Kaiser von Rußland die erwähnten Wünsche vortrugen ¡[abt auf irgend einem Punkte der Linie, welche die russischen lang es dem Feuer der Montenegriner, die Türken zum Verlaîen Ueber die Produktion von Stärkezucker im deut- | denen Zeitungen fast alle erst vom Anfange dieses Mo- ahlen, selbst wenn man alle zweifelhaften 25d e ihnen auf eigene Faust gehandelt - | Vorposten im Süden des Balkans mit der Operationsbafis jenfeits der Schanzen zu zwinzen, doch jedesmal wurden die Montenegriner schen Zollgebiete während des Jahres 1876 entnehmen | ats übatiren. Das Gesundheitsamt nahm zunächst Ver- gutschreibe, niht mehr als 161 Pläße erzielen, während London, 11. August. (W. T. B.) Jn der gestrigen der Donau verbindet, unmittelbar bevorstehe. Im rufsiscen Lager von dem Fei de wieder zurückaewiesen. Das Kommando auf der wir den Aufstellungen des Kaiserlichen, statistischen Amts folgende | gnlafsung, die ihm übersandten fleinen Proben des Ver- die Republikaner ganz sicher auf 372 und, wenn man die Sitzung des Öberhauses erklärte der Staatssekretär des bl Di Nou anna E B e Eee Armeen gehen ent- Höhe von Trebesh hat der Artillerie-Chef Mascha Vrbica, im Süden Zie a Meud die Zahl der Mee Ganzen | deckzeuges gemäß den Briefstellern meist aus Leipziger, Zeißer weifelhaften Fälle hinzuzähle, auf 404 Mandate rechnen Car : c - 5 {lossen und energisch vorwärts und bedrohen die russische Verbin- führt Plamenac den Befehl, und die nördlicen Aufstellungen kom- | 46 (davon inaftiv) gegen 50 (davon 3 inaftiv) im Vorjahre. Hier- | und Hamburger Fabriken stammend, —, auf Bleigehalt zu prüfen Tormeit: 7 Aeußern, Earl of Derby auf eine Anfrage Lord Calchesters, dungélinie bei Tirnowa; aber es scheint, daß weder Feind noch Freund mandirt Vukotic. Der Wassermangel in der Festung ist bereits von entfallen auf Preuß:n 36, und zwar in den Provinzen: Branden- | und als diese Prúfung das Vorhandensein eines solchen in auffallend 11, August. (W. T. B.) Die Nachricht, es seien daß die von auswärtigen Zeitungen verbreiteten Gerüchte, | die Pläne der türkish n Befehlshaber errathen haben. Mebemed Ali groz. Die Wasservertheilung erfolgt bei der Moschee, weßhalb die burg 18 (davon 5 inaftiv), Pommern 3, Posen 1, Swlesien 6, | ßohem Grade verrieth, wurde eine genauere quantitative Bestimmung betreffs der Bildung eines Ver mittelun s-Ministeriums nah welhen die Politik der englischen Regierung in und Oêman Pafcba sind beide während der leßten Woche in der De- Montenegriner ihre Batterien mit Vorliebe gegen diesen Punkt zu Sawsen 6 und Rheinprovinz 2; sodann auf Bayern 1, Baden 1, | deg Bleigehalt.es in einem zu diesem Zwecke gekauften größeren e R 4 dl 8 K ird der orientalischen Frage darin bestehe, auf die Theilung fensive geblieben, während die Russen_in möglichster Eile Verstär- rihten pflegten und das Gebäude vielfah beshädigten. Als die Hessen 4 (davon 2 inaktiv), Metlenburg 1, Braunfhweig und | Stkücke des in Berliner Läden verkäuflihen „amerikanischen Leder- mit Dufaure erhan ungen gepflogen worden, wir au von | der Türkei zu warten, um an derselben Theil zu nehmen, jeg- fungen für ihre Stellungen an der Oêma und am Lom herbei- Dürstenden sich gestern auf dem Plate einfanden, traf in schweres | Elsaß-Lothringen 2, während in den übrigen nicht aufgeführten | tychs8“ vorgenommen. Es ergab sich hierbei der wohl beispiellose dem „Moniteur auf das Entschiedenste für unbegründet licher Begründung entbehren / geschafft haben. Wir sind niht hinreichend infermirt, um die Un- Projektil die Moschee eine Seite stürzte zusantinen aid einige na Staaten und preußishen Verwaltungsbezirken, sowie in Luxemburg Gehalt von 42,7°/6 metallischen Bleis in dem bezeichneten Zeuge, indem erflärt. Q g “da e z thäâtigkeit d-r türkishen Oberbefehlshaber zu erflären, aber einige R S Taae; irk Sn actädtet” folhe Fgbriken nicht vorhanden waren, Der Rückgang, welcher in ; 10 G S CHD stücke ein Bleikorn i Gewicht 12. August. (W. T. B.) Der Herzog Decazes London, 11. August. (W. T. B.) Jm Unterhause | augensheinlihe Entshuldigungen für das, was als ein gefährlicher srishem Tranke locjenve Türken wurden gALBE der Za l’ der Pr Toy ggen 1875 stattfand, hat auch einen Rück- U t O ena La S A zentiat i Aalen hat fh nach Arcahon und Bordeaux begeben. Die Abreise forderte Fawcett Erklärungen über die fünftige Politik | militärisher Fehler erscheinen kann, sind vorhanden Es scheint, Asiatisher Kriegsshauplaß gang der Stärkezuckergewinnung zur Folge gehabt. Die Menge der | ¿ines kleinen Streifens von dem (wie Zunder ‘weiterglimmenden) des Marschall - S der Regierung in der orientalischen AÄngelegen- | daß die Armee von Schumla, welche auf 100,000 Mann aller : zu Stärkezucker im Jahre 1876 verarbeiteten Stärke wird folgender- | Stoffe mittels eines gewöhnlichen Zündhölzchens, um das dur die

räsidenten nah Caen und Cherbour i L : 2 l 2 S ] 4 , L A A ; ; A IOTE “d. M. t Sn C : 7 A Redner wünschte nit, daß die Regierung erkläre, unter | Waffengattungen angegeben wird, nur zu einem Drittel aus regu- London, 11. August. (W. T. B.) Dem Reuterschen | maßen angegeben, wobei indeß zu bemerken, baß für zwet Fabriken | Timmenden Kohblentheilhen zur regulinishen Form reduzirte Blei M R P L i ist das Kana einen Umständen die Neutralität aufgeben zu wollen, jedoch lârea Linientruvpen besteht und die anderen zwei Drittel Bureau“ wird. aus Erzerum vom 10. d. emeldet : Fsm ail Aufschlüsse in dieser Beziehung nicht zu erlangen gewesen find: f leinen ede tes ablaufen zu ien. U Probe deffelben Zeuges 2 M W. T. V) In einer den © _ | möge sie, wenn sie si; genöthigt glaube, feindlih gegen Ruß- | {let disziplinirte und wenig verläßlihe Redifs find. Mit Pascha steht auf russischem Gebiete bei Zayagla, 6 Meilen E z 1876. 1879. wurde am 24. Juli 6 Stunden hindurch dem direkten Sonnenlichte bends. (W. T. B.) Jn einer den Journalen mit- ; ä solhen Truppen mag der Serdar - Ekrem einen Offensiv- Tr; Ht vEi F Selbstfabrizirte Stärke . 941,244 Ctr. 287,318 Ctr. ; T ; getheilten offiziösen Note werden die Gerüchte von einem im Bao bi pit M M Ban e es Para a stoß selbst als Diversion für zu gewagt halten 9s von der russich-türkischen Grenze. O eva A HEEAN Angekaufte Stärke “247650 509/385 guägelegt wO Be Q AONORA L INO C I Ko O 2ST versammeln. Fawcett fragte fern e Bot- L: En Lo ¿ f 290 H mit fei UAgdi iud- tz o Ei L et : rde dadurch brüchig und dea ?. * Ministeriu m bestehenden Zwiespalte und insbesondere von after Layard gegen das Auttret e Cheffets Ge L man Pascha ift in Konstantinopel ebenfalls getadelt worden, weil er hat sich r A Du f nag: Dhrfer in Bauk "stet Zusammen 588,803 Ctr. 796,703 Ctr, denkt, daß viele Rinder den größten Theil der ersten Lebenszeit in Meinungsverschiedenheiten zwi]chen dem Conseils Präsidenten .: j = Ï » tum pro: | nit gegen den ges{wähten uad entmuthigten Feind einen Schlag ge;ogen und auf dem AUCZUg Î ge]tedt. Die Menge des hieraus gewonnenen Stärkezukers stellte ih | diesen zugleich als Wiegen gebrauchten Wagen zubringen aebi Mötio Und dem Minister des Jnnern als jeder Begründung ent- testirt habe. Der _Schaßkanzier Northcote erkfärte, über die | geführt habe, als die durch den Rücßzug der Truppen Krüdeners und Bei dem leßten Scharmüßel mit den Russen erbeuteten tür- | wie folgt: dedune im Sommer den zerseßenden Einflü R l der E R behrend bezeichnet; unter den Mitgliedern des Kabinets Angelegenheit Cheffet keine spezielle Jnformation erhalten zu | Schachowéskoi's erregte Panik noch andauerte. Wahrscheinlich tische Ee bei Djilikedik 2000 Schafe, 140 Pferde und 1876. 1875. Sonnenstrahlen. und des Regens, im “Winter der strab- bestehe und habe unausgeseßt das vollständigste Einverständniß haben. Layard habe stets, wo es nothwendig erschienen, Vor- tâushte si der türkische General Über die Stärke der zwischen ihm eine Anzahl Lagergeräthschasten. Stärkezuker in fester Form . . 116,109 Ctr. 123,519 Ctr. lenden Ofenwärme ausgeseßt ist und dabei durch das Auf- bestanden. Das Journal „Français“ dementirt auf das stellungen erhoben. Was im Uebrigen die Politik in der un irna llelteneen ruiscen E aber die günstige Ge- Konstantinopel, 12. August. (W. T. T.) Ein Tele: Stärkezucker-Syrup . . .. . + 220492 j 294,196 j, und Zufklappen einer häufigen Knickung und Reibung Bestimmteste die in ausländischen Blättern enthaltenen Mit- orientalischen Frage angehe, so habe die Regierung das vollste A A ad a E Ba lue VOLADEr 5 E Men Tot eren camm Mo u khtar Paschas vom 10. d. bestätigt, daß Jsmail Außerdem: Couleur - . . ._. 21017 , 83916 » | unterworfen wird, fo fann nah dem Ergebnisse der vorliegenden y 5 N Bewußtsein ihrer konstitutionellen Verpflichtungen und werde i rasch am Lom und an der Dsma und es wird ofen herausgefagt, f s ; Ér h i ; Hiernach hat sich gegen 1875 die Produktion vermindert bei: | Untersuchung fein Zweifel darüber bestehea, daß die in folhen Wagen theiluvgen, wonach der Marschall Mac Mahon geneigt wäre, iefelden strenge innehalten g daß Oëman Pascha um jeden Preis geschlagen und die Scharte von ascha die russishe Grenze überschritten hat. Ein weiteres | Starfezucker um 7410 Ctr., Stärkezuker-Syrup um 73,744 Ctr. | befindlichen Kinder der Gefahr reihliher Cinathmung bleihaltigen sich den Männern wieder zu nähern, gegen Deren Politik er am reB / Plewna auêgeweßt werden müsse, Osman Pascha steht mit 65,000 Mann Telegramm Moufïhtar Paschas vom 11. d. meldet, die Russen und Couleur um 18,146 Ctr. Von der gesammten Stärkezuter- | Staubes, mithin der crfahrungsgemäß häufigsten Entstehungsquelle 16. Mai D. A DIe nahgehends vom Senate gebilligten Maß- Europäischer Erie sshau laß un Verschanzungen, welche die türfischen Truppen, wie sie gezeigt, D) seien gegen ihn mit K vallerie und Artillerie vorgerüdckt. gewinnung des Jahres 1876 entfielen auf die 31 aktiven preußischen chronischer Bl :ivergiftung in ho em Grade aus8gesebt find, wozu regeln ergriffen habe. ; 8 pas. tapfer zu vertheidigen wifsen, und es mag scheinen, daß er wenig zu be- Avi sei es zum Kampse gekommen, in welchem die Russen | Fabriken 97,096 Ctr. Zucker in fester Form (1875: 106,911 Ctr.), | noch die weitere Gefahr kommt, daß dieselben auch durch etwaiges ; ch Konstantinopel, 11. August. (W. T. B.) Einem der fürhten habe. Allein wenn die Ruffen Truppen genug opfern wollen, mit einem Verluste von ca. 500 Todten und ebensoviel Ver- | 202,602 Ctr. Syrup (1875: 255,999 Ctr.) und 21,017 Ctr. Couleur | Saugen oder Kauen an den Falten des niedergeklappten Verdecks ; Griecheuland. Athen, 11. August. (W. T. B.) Von | Regierung von Suleiman Pascha vom 10. d. zugegangenen können die Verschanzungen von Plewna ficerlich genommen werden, wundeten zurücgeshlagen worden seien. (1875: 39,163 Ctr.). Der durchschnittlihe Verkaufspreis betrug für | fich Bleitheile einführen. Es erscheint daher eine drifigende War- hier rüdcken fortwährend Truppen unter begeisterten Zurufen | Telegramm zufolge, entsendete derselbe von Hain-Boghaz au werden die aus Rumänien und von jenseits des Balkans her- -— (Î. T. B.) Dem „N. W. Tageblatt“ vom 12. August | den Centner: B nung des Publikums vor dem Gebrauche der beschriebenen Wagen- und Gesängen, sowie unter Blumenspenden Seitens der Be- | aus eine Rekognoszi btheilung bis zu dem Ei } 03 | beigezogenen Verstärkungen dem Großfürsten Aifolaus „das i tinopel tel irt: Die Wiedereins\cif- 1876 1875 , verdecke im gesundheitlichen Interesse der Kinderwelt begründet. UIE A Eu L - | aus eine Refognoszirungsa heilung bis zu dem Eingange des | nöthige Uebergewiht an Zahl geben. Inzwischen fkann wird aus Konstantinope elegraphirt: s ; Stärkezucker 16,1 M. 14,8 M L i 6 G völkerung nach Der Grenze ab. Der König wird bei | Engpasses. Diese Abtheilung stieß unterwegs auf etwa 59 | Osman Pasha im Rüden durch ein russis{hes Corps be- fung und Abfahrt des nah dem Kaukasus detachirt ge- Sts erSvrup O 200 Nach dem Geschäftsbericht der Hambu rger Hvpotheken- Lamia die Truppen inspiziren. Die Einberufung der | Kojaken und Bulgaren, welche die Flucht ergriffen. 6 Bulgaren | droht _ werden , welches bei Rahowa über die Donau geht wesenen türkishen Corps ist dur die Uneinigkeit der Ci A 181, O n E A ein, 161 U ALOE „uf SEOaE R Reserven 2. Klasse steht bevor. . h wurden dabei getödtet und 4 gefangen genommen. Leßtere und Osmans Verbindung mit Widdin abschncidet. Von diefem dortigen muhamedanischen Stämme veranlaßt worden. _ Laut ven statistischen Daten des eben erschienenen fünften M A Ó j 9 Qu E ett H de V O 12. August. Œ. T. B.) Zahlreiche Bolfks aufen | sollen angegeben haben, daß die russishen Truppen sich in der | Plane ift {on gesproben worden und es fönnen rumänische Trup- Aus Tiflis, 3. August, wird der „Pol. Korr.“ | Heftes des statistischen Jahrbuches für das Jahr 1875 erschienen im | Von diesen wurden 115 im Betrage von 6,323,971 M erworben, fo Bar E Me E S n si dhe ohnung | Richtung au] Tirnowa zurüczogen. _ Î E H Pp n O n s Betetaes P deflen Aus- geschrieben: genannten Jahre in den im österreichischen Reichsrathe ver- | daß der Hypothekenstand der Bank nah erfolgter Rückzahlung von des Obersi Coroneo un des inijters Comunduros, indem ne Konstantinopel, 12 August. (W. T. B.) Nah hier Pascha Aen L R E a gr E id, B man „Der auf dem asiatischen Kriegs\chauplaße eingetretene | 1retenen Ländern 876 periodif e Druckschriften, 66 mehr | 4,369,600 M. gegenwärtig 12,173,025 beträgt. Die Hypothekenreserve unter unausge]egten Rufen zum Kriege gegen die Türkei vorliegenden Nachrichten haben die Rufsen den Engpaß von | zwishen Wid und Oëma zu beka uviten S pv araßén Thetl Res Stillstand ift nit nur die Folge des beiderseitigen Wunsches, die | als im Jahre vorher. Davon waren 293 politijche, 84 volfswirthschast- | der Bank verminderte ih von 135,085 & auf 132,809 4. Das aussorderlen. _ck E Hain-Boghaz geräumt. feindliben Armee zu beschäftigen ‘indem er ibr weiteres Vordrin- angekündigten Verstärkungen abzuwarten, fondern auch der durch die | liche, 64 landwirthschaftliche, 93 gewerblich-technische, 10 militärische, Deleredere-Reservekonto verminderte si von 70,487 Æ auf (W. T. B.) Der W. „Presse“ vom 12. wird aus Konstantinopel, 12. August. (W. T. B.) Ein Tele- en nab Süden aufhält, bis c felbst zurückaedränat ift Die Ruf- Jahreszeit bedingten furchtbaren Hiße, die eine jede größere Aktion | 29 medizinish-naturwissenschaftliche,, 31 rechts- und staats- | 16,361 e, da ein Posten von ca. 60,000 & nach Abwickelung des Konstantinopel telegraphirt: Seitens der griehischen Re- | gramm Suleiman Paschas aus Jeni Zagra vom 11. c S etbeilt aub mad. de iikite Ge gedrâng erli G le I der dur die Witterung entnervten Truppen verhindert. Das | wissenschaftliche, 29 theologische, 69 pädagogische und stenogra- | betreffenden Geschäftes auf Provisionskonto gebrach! werden konnte. Konftantinopel telegraphirt: “Seitens der grieGisHen Ne, | gramm Suleim an Ls, Don Karv ats beseyt, Zu | grisoperatien im Süden des Balkans nbi wier anferneben, be: | fte} die #dingli-Bergpöe tej 0 Men“ General Tergu- | phische Bidtier, 17 bistorisd-liferariste Zöitiriften, 38 Blätter | Die ros, Rentenbriele der Lo pothekenbriefe von 2.77000 au! F 15. , e 7 Ä p. / p s t A N L S E: 2 Meri / H , - A . c! T ; in d 2 Y 9 »c J 35 C ( 387 M, ie l 3, QVP »n h »Fo O e, 9 0c E I I O eilen Ls C die leßteren Zes und S ist A E E ee Biber P t run p By L A emacht haben, ade Ne, Ee fafioff vie schingili-BeriNe ll dase ist in die Luge gekommen, 1A Eer (bipetidisbe Lotalblätier, 46 fommergel und tonstige 20400 t, Sinienb bie : A L oothetenbrieft bere Ulikiabe E aufständi]chen Bulgaren 1n Katser eisteten lebhaften lder: | 7 C E T i a T: M wenn au in besheidenem Maße, die Offensive zu ergreifen. Sämmt- | Anzeigeblätter. Von den 876 periodischen Dru schriften erschienen | der 2, und 3. Serie auf 2,990,000 X gestiegen sind. Das Wechsel- Türkei. (W. T. B.) Auf Kreta hat sich eine große Anzahl stand und flüchteten s{ließzlich nah dem Balkan. FJhr Verlust agi A 10 20.000 M nit I leiht gehen. Me SLERS lihe Truppentheile der russishen Abtheilungen sind durch ihre Re- | 359 allein in Nieder-Oesterreih, die nähstgrößte Zahl weist Böhmen konto vereinnahmte 1,479,997 F, verau8gabte 1,312,740 # und Jnsurgenten bei Kethymnos angesammelt. Die Türken beträgt etwa 500 Todte. Die Türken, welhe 11 Todte und elke von Babiiin ecm e N T r Berscha! : O serve-Bataillone ergänzt worden. Die Aktion zwischen Kars vnd | auf mit 195, die geringste Bukowina mit, 3. Von sämmtlichen | {loß mit einem Bestand von 144,100 &. Das Lombardkonto stieg aben fich zurüdckgezogen. Kreta ist von dem türkischen Ge- 98 Verwundete hatten, beseßten Kalifer, welches dur eine | ¿ine solche Macht durch die Sbiamey (Sie die Rufe E Me Alerandropol beschränkt sih auf beiderseitige mehr oder weniger blu- | periodishen Druckschriften erschienen 591 in deutscher, 116 in | von (18,200 #4 auf 1,534,7c00 F. An Hvpothekenzin]en gingen Swader fireng blokirt A gg i * | zufällige Pulvererplofion zerstört wurde. nächsten Wochen am Lom im Felde haben werden nicht leicht ¿e Fle Rekogno®zirungen, ags Mae zu iei rei S n e tfber S e mit s bräiscben Lettern) E E Hilo s t ¿ «a N Ee c Muien E E : C \ - n e A L: It i 2 Ñ T F Sea S : A H ( e, i i( roi en u rogre]1 eigende BVimen- 2 in hebrâl a o ; i L , e Avance 232,722 F beträgt, wahrend C on! Zin}en, Belgrad, 11. August. (W. T. B.) Das amtlihe | 5g E Eee Da (W. ca B.) S O [ae weren DIMAN, FBIVE QUIE wohl keine solche Ver- Rouen m E Die femtrkenswertheste (Episode dieses „Zwei- | nischer, 7 in e E 4 in italienish-illyrisher, 3 in serbo- | Wechsel und Lombard 113,978 verdient wurden. Der Pro- Blatt veröffentlicht das Finanzgeseß für das Jahr 1877. Set E Sul aus Konfstanttinoper: Eine (btheilung n E Sf aber age ie ung ift stark und feine Truppen Festungékrieges" dürfte der Kampf vom 18. Juli bilden, den das | kroatischer, 2 in ranzösisher und 2 in griechischer Sprache. visionsverdienst, auss\{ließliÞ aus dem Hypothek cngeschäft her- Danach beziffern fich die Einnahmen auf 7,088,921 Fl. und CO Bee S C Pascha stehenden Truppen ist in Ven | O 0eO es T CATOS uta / zweite Wladikawkasshe Kosakenregiment gegen vie es umzingelnde | rührend, betrug 514,442 H, die, Verwaltungsunkosten 99,394 so die Auégaben auf 6,981,580 Fl. Für den an die Pforte zu Balkanpaßÿ Selimno-Narareka eingedrungen, um über Aus St. Petersburg, 6. August, wird der „Wien. feindliche Uebermacht auszufehten hatte. An diesem Tage hatte Kunst, Wissenschaft und Literatur. daß der erzielte Reingewinn sib auf 782,407 „M beziffert, wovon zahlenden Tribut find 225,251 Fl. eingestellt. Gabrowa gegen Tirnowa vorzurücken. : Abendpost“ S: General-Major ürst Tschawtschawadse den Oberst-Lieutenant Panin iMuftei Merke „Kaiser Wilhelm der Sieg- 78,060 4 dem Reservefond, 39,030 „& als Tantidme dem Aufsichts “As O August (W. ‘T. B.) Nunmehr if auch (W. T. B.) Aus Konstantinopel wird der „Das Grenadier-Cor p83, drei “nfanterie-Divisionen und mit dem zweiten Wladikawkasschen Kosakenregimente zur Besepung | Von dem illustrirten Werke ,: aiser : Ae m n Sdo rath und 50,739 „M der Direktion zuertheilt werden. _Das R-serve- Eu G of t His Hy W. „Presse“ vom 12. gemelbvet; Die Mannschaften eines | drei Artillerie-Brigadeo, etwa 46,000 bis 48,000 Mann nebst 144 des Dorfes Subotan (am Berge Groß-Jagny) dirigirt. Oberst- reihe“ von Ferd, Schmidt, illustrirt von L, Burger, G. Lüders | konto der Bank! weist ohne die verschiedenen Spezialreserven das 75 1nanz eleb, betreffend die vorgesehenen Extra aus: } —- b s türti E T 5 ben ‘fi i Geschüten, sind auf dem Marsche und es ist für lich Befehl erlassen Lieutenant Panin ergriff alle Maßregeln, die eine bei solch geringen | U- A., V-rlag von Otto Spamer in E sind die Lieferungen | 393,740 „K auf. lagen im Betrage von 7,885,742 Frs. publizirt worden, Tabors türkfisher Truppen, haben -fich wegen rüd- Ee L A ch5 Ga : i Ls - : M Ee i des Megiments | 2, und 10 erschienen, die mit den Ereignissen vom Herbst 1850 A Q Q ficiel* veröffent» deren Deckung durch die rückständige Zwangsanleihe, durch die | ständigen Soldes und weil fie nicht mit Winchesterbüchsen G SS die R und E: ersten Aufgebotes fofort Rer F hat S ae M, R eg e s {ließen Paris, 12. August. Das _eJe urnal ¡ciel yveröffents L , F z e. Ci e - & - - M 5 ; i ¡i î i i T L pas t i 0 \ M s atirtes VDefret, M es ( V Y aR Biersteuer und durch eine Erhöhung der Kopsfteuer er- ausgerüstet seien, geweigert, den Vormarsh nach Adrianopel Ausrüstung die Wagen e ioges a Fe E E Ls vorwärts e brend etne Sottte sich dein bezeichneten Dorfe im Galopp Das kürzli erschienene 4, Heft des Prachtwerks „Un fer Uln ded R do bäfers Ja Deutslaud die Cins- folgen soll. : anzen. 4! O A in langen Zügen ein und werden ohne Aufenthalt eingekleidet, be- näherte, und va dasselbe von den Türken verlassen war, es besete. Vaterland (Verlag gon Mebelder Meatte n E eut ae nb D urwfubr von Kartoffeln aus Deutschland untersagt. E. K d Ala (6 @ Wien, 13. August. (W. T. B.) Telegramm des „N. | waffnet und eingereiht. Zum ersten Male sind in ‘unsérer Haupt- Die einzelnen Sotnien hatten die Fühlung unter einander nit ver- | den Leser auf einer maler den l (1.8i n Vie Sd, a Das Verbot erstre&t sid aud auf Kraut, Säcke und Fässer, fowie ¿c E Lies openha gen, 10. August. _ (9- C.) | W. Tageblatt“ aus Osmanbazar vom 11. d, M. : Gestern | ftadt und der Umgegend Pferde requirirt und na ter Tare bezahlt lorea, und als nah einigen Stunden gegen Mittag bemerkt wurde, | Umgebung und durch das O [rone D Jir A t G F Garne, auf alle anderen Gegenstände, die zur Vezpackung der Kartoffeln ge- Jn Folge eines Beschlusses der Führer der oppositionellen | wurden die russi) Vortruppen bei Mesterlan von Baschi- | worden . . . . Die Garden bilden befanntlich drei Divi- daß die Türken sich dieser Position in einer Stärke von mehreren | Die dem fesselnden von Ludwig yon Y rena verfa en Verte X | dient haben. ei der vereinigten Linken hat diese Partei sich von der | bozuks und Ticherkessen angegriffen und zurückgeworfen. ficnen Infanterie, jede zu vier Regimentern, das Regiment zu Tausend Mann Kavallerie und einigen Bataillonen Infanterie auf | gegebenen Ven ne Se eig Spre en e uan Verkebrs- Anstalten Vereinigung mit den Sozialdemokraten, welhe durch den Bei- | Beide Theile hatten nur unbedeutende Verluste, die Türken vier Bataillonen, von denen eins aus Schützen besteht; dazu kommt dem Wege zwischen Grey und Klein-Jagny nähern, wurde der | tadtplay, [en e n Len Dae ben) Philippine Sdeises r eE erkfehrs:Ansic en. tritt der leßteren zu dem hier vor einiger Zeit von Mitgliedern ben aber ihre Stellungen weiter vorgeshoben. Mit der | ine Schütenbrigade von vier Bataillonen, unter denen ein finnlän- Kommandirende der russischen Kavallerledivision, General Fürst O M Bilte U: Swloß Amras ejelnet von Kolbz das Anteis Auf der Odessaer Cisenbabn ist der Güterverkehr rin der ersteren Partei begrúndsten „Grundgeseg-Schubverein“ | Pazifizir ung der pon den Türken wiederbesecßten Distrikte | Uses, ; Die Kavallerie, iy drei Divisionen, nämli cine Kürassier- Tschawtshawadse, rechzeitig hiervon in Kenntniß gefeßt Um ? Uhr | Sinthal (von A. Schill); Bli Auf Zirl von Ruine Fragenstein | Brest bis auf Weileres eingestellt, jedod wird CUgut zur Befdrde- herbeigeführt worden war, gesagt. Die hiesigen Partei- | im Balkan ijt Djilar Effendi be auftragt worden division und zwei, welche aus je einem Dragoner-, einem Ulanen-, Nachmittags ean der Feind unsere Avantposten-Soînle unter L N vi itner); Martlnowand fp Simnfeldin). Die großen e, | rung via Brest angenommen, enoñen der Linken sind aus léßterem darum ausgetreten und E eas) in ien wird | einem Husaren- und einem Kofakenregimente formirt sind, haf gegen Effaul Borissoff zu bedrängen, die aue erer “w früheren trefflidde Muster der Holzschnitttechnik, S@werin, 11, August. Das Regierung blatt für das geno N: JuLD d ‘efi 5g E Vom Kriegsshauplasb in Bulgarien wird der | 8000 Pferde, Dazu gehôren drei Brigaden, 144 Geschüye, Fuß- tehenden dcei Sotnien zurückzog und im Vereine mit den- | bilder, wie die [runs el fffffllid, Polni t fle S S As Da ertlären diejen, der jomit jeßt nux Sozialdemokraten zu seinen | „Pol. Korr.“ aus Galaß, 7. August, berichtet : attilleríe drei Batterien 36 Geiblite reitende Artíllerie this die E bald varauf einen überraschend \{chnellen Angriff etner stellen dar: Junsbruc (von M, Püttner) und elne Hochzeitöfahrt auf Großherzogthum Medlendurg. e wert R outhalt in [0iner e Mitgliedern zählt, mt für gleißberéchtigt mit den überall im | „Seit den Siegen Osman Paschas ind alle Operationen, wie | Spezialtruppen. Die ganze Stärke ‘vieses Glitecorps, dessen Kom- neum, in der Flanke erschienenen türkischen Kavallerie dem Achensee (von J, Wopsne), j L i bee Si die O tialbetanntmaung, demgarelga Wes die Lande schon seit Jahren besichenden Vereinen gleichen Namens. | die Belagerung Ruftschufks, der Vormarsch in Rumelien, in den mando der Großfürst-Thronfolger übernimmt, beträgt gegen Abtheilung von etwa 100) Mann emigrirter Tschelschenzen Von den seiner Zeik au dieser Stelle Hesyromeneo LeA it N Vrlaubniß wur Voruabme dex Vorarbeiten ftr eine diese drei Städte Amerika. Washington, 9. Auguss. (A. A. C.) Die Re- Hintergrund getreten. . . Momentan läßt sh die Sachlage auf rew | FuEN Mann. Die in Warschau stehenden beiden Garde-Nelter" und Kabardiner zu bestegen hatte, Die oh Reservelohunten | aus De erger U, Sd (doule, Verlag der Br andlung verbindende Lokal (Sekundär):Eisendadn ertbeilt worden M \ i nunmehr auch der 4, L ae enthaltend bie RNoew- Yovk, 10, August, (W T.B) Dex Dampfer «Nea

R Mp ter I) J. D. (24 1. L | nortbulgarishez Kriegsshauplaße folgendermaßen fennzeidnen: Die | Regimenter (vie Grobno-Husaren und vie Ulanen des Kaisers), sowie saßen ah unv d:ckten sich hinter die Hügel; sobald ver Feind auf | G, Keck, O, Kall E Samoa-JFnseln hat sihan es Staaten | tur& die Auétdehnung der russischen Streitkräfte dem Feinde gebotene | díe dritte Infanteriedivifion (die junge Garde) werden die Warschauer etwa 200 Schritte herangelommen war und unsere Avantposten- | des Waisenhauses Z , 4 Bait Don Loud i deute dier eingetroffen „Bilder aus derneuestenZel(t", von Pros, Pr, Otto! allsen, Kourektor | des Norddeut)\ don Llovd Ut deute dier cingetra

und Großbritannien um Uebernahme des Proteîtorats über | Gelegenheit ¿um Dur(bbruche der russishen Operationslínie ift von Bahn benuygen, während die hiesigen Garden auf der Moskauer Sotnie sich hinter vie Kampfeslinie zurlickgezogen hatte, erbsfneten