1877 / 190 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

xaumten Termine pünktlih zvr bestimmtey Stunde | in Wittsto> Und Hellhoff zu Pritzwalk zu Sah- 28. i ändi i

u erscheinen und die Erklä‘cungen über ihre Vor- | waltern vorgeiclagen. E s s p E D E e bekannt E onT ARE E Ed E

L me Ray Bestellung de® definitiven, Verwalters Le den L. Ange Iris Be irc unserem PerpiSlotale, Terminszimmer Nr. 27, | Dessau, den 5. Juni 1877. DZ orf EzÂ- SZéi ¿age z » i “gliches Kreisgertt. eilung I. } vor dem genannten i inen. . Anhal . Allen, welche von der: Gemeins&ælïidner etwas an de Wer seine n ie li ert, bat DERAE Drtse LIGERLOME

s e L l f . 9, , - Sd ë Geld, Papieren oder anderen Sa@ezn in Besitz oder | [7040] Beschluß. eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ee ee 9 ; - 2 G i 2. Sewahrsam haben, oder wel&e ibm etwas ver- | Fn dem Konkurse des Kaufmanns Friedrich ügen. E 3 ml | 3-7 Î g Q Se 23 uten, E nagen, an E G ams e ean gn Le E ift der Tag od Zablu ret (Feber Gläubiger , welcher niht in unserem Amts- Tarif- ete. Veränderungen U ci en ci nl cl (i lil oh i rc î ci N 11 V + sei Ç s verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- } ftellung von Amts wegen auf Grund neuer Ermit- | bezirke feinen Wohn t, - 2 : e E 5 Fitz der Gegenstäride Ats telungen anderweit auf den 5, Juli 1877 be- | dung seiner Forderani ML s S O Lea eie der deutschenBisenbahnen É 190. _ R S Berlin, Mittwoch, den 15. August is uen e LLEMEE Be ee T U E: 11 A stff 1 877 Enn Bev ur raris vei uns bere<tigten No. 186. ina ¿0 Cet A E E E G a: idt UE.: A E B Hi erwalter der Masse Anz anzig, den 11, August 1877. auswärtigen ollmächtigten 0 s s ik, rückz. 16 1/1. 5 in-Görli e 2 / 9.75 Ps "Tät. B... zu ad und An, mit Vorbehalt hrer ctwanigen Königliches Stadt: und Kreisgericht. 1. Abtheilung. Aften ans T E estelen und zu den Reichs lenuen. e SsaßLortr agen Berliner Börse vom 15. August 1877. L "1885 gek.| 6 H M, DT OeE arp aaa d 2 | f n 1. A M Berl. Es Maga, it L 4 ere, ebendahin Jur n male avz iefern. enjenigen, we es hier an Bek haft Am 1. Oktob tritt für die Beförd E In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlichea S | Se temb. [99.10G Brl Potad -M c 3 | Ln 2 UDs D5b S Berlin-8 I F: 0 Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- [7047] fehlt, werden die Rechtsanwälte Hi a t Am 14. tober Cr. Ir für die Beförderun von únd gichtamllicken Fa gPuenwtan Vonzalimagons nach den | | B , 2 yES ag. | E | . 103,29 erlin-Stettiner a. tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von Aufforderung der Konkursgläubiger Walter und Schmiedide, sowie die Kecbitanwälte ars, Ne Gahrtengen us Dn Thieren Si Radrihon S E A2 bomiahne Dis in LGR] do do. 1885/ || 6 lnl > 7 9975G E SC i Salis ‘D6:t ers Ds f ArE M BO g) den in ihrem LBesig befindlihen Pfandstüen nur | “4 ‘dem Konkurse über das Vermögen des Wrzodek, Ehrlid, Geldner, Morgenroth, Toepffer | 1" Juni 1875 acbst Nactcägen ein nir eei E SESNIIIIE SREE: M au, MeRIUGE Sis CIRERIESA Îo, Bonds (fand)]S 5 |1/2.5.8.11./103.306 S Br. -8chw.-Freib. (68/0062 do. IV. Em. v. Sf. gat, nzeige S E weltbe an die Masse Ansprüche | Kanfmanns Andrcas Wenghoffer bier t zue und Tarlau hierselbst zu Sa>bwaltern vorges{lagen. | naH einem von dem bisherigen vershiedenen-Systeme H L do. z —_ D 0IE 101.508 ¿s (Cöln-Minden . . .| 94,75bz do. V.Em...... 4: ae Morkecteifelloz Baden wollene serven hier: | Anmeldung. der Forzecungen dee Konfurgläubige | [7083] Befanntmahung- El A C, MEPemRNs Rie Woche l ie S us s E dur Mrs ihre Ansprüche, dieselben ogen now eine zweite Frist In dem Konkurse über das Vermögen des Y ; 3 18 NorwegischeAnl.de 1874/44/15/5.15/11|—,— D Märk.-Posener . .| 15 40bzG BernuituGtediniaehs E

R E E P M E E 04 ay A E

prinit wel gu E inter E E R

h ge

/ [—— 196,50 G

/10.193,T70bz

1102,50B

m int T Es

e B .

p

n [S4 ERERRRRERS

Rat:

193,25bzB 199,25bz 7.193,00 G

,

e D

| aa ROOIE

bia

_—-

O5 V5 U Er En Har Ma Mr Ha H i n

Su SZaEZAs

M

D

{A

E 4 r s ; J il i terdam . .! z / bereits re<tshängig cin oder nicht, mit dem bis zum 12. September 1877 einshließlih | @gufmauns Friß Engel zu Erfurt ist zur Ber- | Straßburg, ber 11, August 1 at R | Schwedische Staats-Anl. 48 1/2. n. 1/8.|—— Magd.-Halberst. . 104,25b¿G |Bresl.-Schw.-Freib.Lt.D./ do. Hyp.-Pfandbr, 43/1/2. u. 1/8 92,99bz Münst. Hamm gar. —— 1 ted

‘verl Vorrebt pätestens festgeseßt worden. L j L | Tante o September 1877 eins<ließli< | Die Gläubiger, welhe ihre Ansprüche nod nidt | Aittord Lermin f anung über einen Kaiserliche General-Direktion Brüas. u. Antw. 100 Fr. —- i bei uns \{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie | ven 21. September d. J., Vormittags 10 Uhr der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. do. 0. . .96,70bz i Ta E demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | mögen bereits E ig sein oder nit, mit dem | vor dem unterzeichneten Kommissar i Termins- | Mle l Märkische Eis, fi London 1 L, Strl. der geda{ten Frist angemeldeten Forderungen dafür verlangten Vorre<t bis zu dem gedachten Tage | zimmer Nr. 16 anberaumt worden ederschlesisch- m se Bien u. O 7 1 L. Strl. am 26. Oktober 1877, Vormittags 10 Uhr, | bei uns schriftli oder zu Protokoll anzumelden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- | Vom 15.-d. M er e en 6. August 1877. Is unserem Geschäftslokal, im Ege, g E Üt TRNT fs Febsnga ate L pee Zeit 2A merken in Kenntniß gefeßt daß alle festgestellten | nen Berlin, Lie ih u E ad Diretie wien vct. W100 Fl ortal IIL, Terninszimmer Nr. 12, vor dem oben | ==- zum Ablauf der zweiten Frist | Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für die- | Billets 111. Klasse i i A e / Ee Fes pünktli< ¿ur bestimmten C SS Forderungen gl L E ittags 10 Uhr, selben geber E ETLE t, noG s Sypotheken- der Rechte Dder-Ufer-Stjenbaha zar E ne E. 1100 8. R. g |211.50bz Oesterr. Lott.-Anl. 18605 | pr. Stück 1103,00bzG |Rheinische . . Na) Abhaltung dieses Termins wird geeig- | vor dem Kommissar, Herrn MEGLRELIRENTRTY Gron- Anspruch genemmen wird e Ct en e L ncantea Sten ft E Oen: wW E: ‘100 SRI8T6 212.20bz Poster iat Anleha 18 L T 73006 Feet Nake vi - e. E BE I 1, O è E . R. U 2,2 : - E U 1/6460; D A Ves. Gen s Ra, NOSPERGLRA über den Ee diese S E a M 4 Deni fas e Le S VerechBaen, 7 Berlin, den 10. August 1877 Bank diskonto: Berlin Wechsel 49/6, R 59% | do. do. Kleine 6 1/3. u. 1/9. 73,00G _ Starg.-Posen gar. Zuglei is zur Anmeldung der Forderungen | lihen Släubiger aufgefordert, wele ihre Forderun- | und der von dem Verwalter fiber die Natur unv | Am 5. d. M. ift unter Aufhebung der Kohlen- Unge. Gold n Arie d L. n. S R M (oro der Konkursgläubiger no< eine zweite Frist P Q tas res e V den Charakter des Konkurses erstattete \{riftliche tarife im Norddeutschen, Berlin - Cölner, sowie Geld-Sorten und Banknoten, Rg, Mas Anl. d Les La J E Er) bis zum 30. November 1877 eins<hließlih SOEE, IETE SRUMELUNg Yb ey T O 1 Berit llegeit zur Giuncht dex Betheiligten U Preußis®-Braunschweigiswen Verbande ein Aus- Dukaten pr. Stück 9,64bz Ung. Schatz-Scheine 1/6:0.1/12. 91,00bz Tilsit-Insterbur; festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Bureau VII1. Zimmer Nr. 14 bereit nahmetarif für die Beförderung von Steinkohlen E Stück 90.375b G: ; 9 n 1/8191 30bz B I S zweiten Frist angemeldeten ASceüngii ein Ter- | fügen. Erfurt, den 1 T \ und Koks von den Zechen und Kokereien des Ruhr- Bor On, E 20,375bz do. do. Kleine . /2. u. 1/8/21, 3002 Ludwigshf-Bexb. ain auf Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- rfurt, nige Seins eridt und Wurmgebiets nab den diesseitizen Stationen Napoloorss or pr. Ene 16,28bz do. do, L Im. D / 24 Hs e Lug igal, E 7 , . e . > 9 " L, L 4 g H 4 in. 1—,— ÿ “lone (5 5 Kl. Frdr. L De Stadigecchtsgebäude, " Portal Ub Zimmer be n E Ta: Vriaeu De ntt Der Kommissar des Konkurses. E Grfner, Fürst:nwalte, Briesen und Frank, E O Tlaliariacho Rádds._ | 70,20bz Sb aeiaza. Sf. gar] Bi r . S d - E . . 4 E N n Ï C e d 2 | 7c Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar anbe- haften- oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- B getreten. Dru>exemplare dieses Tarifs werden b.i Ep Px. E fei La do, Tabaks-Oblig. . 10A mrn (gar) QU) raumt, zu pa ige Gläubiger L 0eG L , Nes bestellen und zu den Konkurs-Eröffnung und Aufforderung unserer hiesigen S rer peLen neray olgt: Ma ga N E E O “1 DA E Elias grtss ¿5 reen 2 orre : TED eladen werden, wel<he thre Forderungen inner- anz . L 7045 nigliche Direktion E S t t Moe EAr Ó ctr E erl. Jresd.SL.FT. (25 alb einer der Fristen angemeldet haben. A, Os es Jer an Ba fehlt, [7045] Koukurs-Gläubiger: der Niedershlesis<h-Märkischen Eisenbahn. E Manie 3e. 100 J He 178006 Bil. Nicolai-Obli ; e Berl.-Görl.St.-Pr.| 5 c eiten Sur Veltwee helle | feia und Saguet je Sachwalfèrn vorglaagen | Vie Fre A n 9G Tee | 0601 Befamntmadsna io: Vierigulien pr, 100 M [n |fialien, ah Rog At R V [Garni Sidi - (9) Z E é am 10. Augu , Vormittag r. D ckanntmachung. / 919 7 250) Tinzah] br St | f Fe pet ahe E I A f d e E E Ueber das Vermögen der unverchelihten Lisette i “Berlin, den 9. August 1877. E r P or Gub. » ; N Fcirk wobnt wber O Ant Fs Ge- g GLE eilung. Junker zu Balve ist der kaufmännische Konkurs | Im direkten Güterverkehr zwischen Stationen der do. Engl. Anl. de 1822 76,30bz E Don ritsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner L im abgekürzten Verfahren eröffnet, und der | diesseitigen, Berlin-Görlißer und Halle -Sorau- ; B -Papi ] E : —,— agi wgr s Forderung einen am biesigenOrte wohnhaften evoll- [703 ] Bek t < - : 2 f x Fonds- und Staats Papiere, do, do. de 1862 ; Magd, Halbst.B ¿tigten bestellen und zu den Akten i D E elannimagqzung. Tag der Zahlungseinstellung auf Gubener Eisenbahn einerseits und Station Stettin j E / dd. do. Ueins 179,30bz 240 A M igien De EE E M I E eres | Ae E I Taue Yat pa O L O 0 der Berlin-Stettiner Eisenbahn. andererseits tarifirt E Ee 0 loten - fo. Vgl: Anl —— Mnst.Entsch.St., en, Ó / ; D gemeine | festgestellt worden. ortan der Artikel „Feldspath“ in Quantitäten von. Consolidir . :43/1/4.0.1/10./104, A 1870. 84,00 G Tord] L zu Sachwaltern vorgesblagen die Rechtsanwalte | Konkurs ift dur<h Akkord beendigt, Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | 10,000 Kgr. wie .„„Bruchsteine“. Ferner erfolgt d do. de 1876/4 11/1. n. 1/7.195,60bz do, fand. Anl. 18/0. (5 79 60b Nordh.-Erfurt. ,„ Su-iids Makower Meyen nid Meyn. Stolp, den 11. August 1877. Aktuar König zu Balve ernannt. e M Transport der Artikel Kartoffel Brennbolz wn Staats-Anleihe 1 r 0, /42/,0/95,TODzZ L Ls E 79 75bz “eug ir » erlin, g Sia E S edizzit Königliches Kreisgericht. k. Abtheilung. E e E Ne, Gemeinschuldnerin werden A en ien up Breslau bei a, Sas a ‘8111/1. n. 1/7 E do do 1872. 179,60bz S Oldrafer Br Y UDTYT E Te B N aufgefordert, in dem au usnüßung der Wagentragfähigkeit zum Fracht Aars-DC cheine . .\93/1/1. U, 1/(.]92,0u y S Í : E Erste Abtheilung für Civilsachen. [7039] i i: __ | den 1. September 1877, Vormittags 10 Uhr, | von 0,988 # pro 100 Kar. E e Kur- n. Neum, Schuldv. 35/1, 1, u. 1414,/90.75bz Da 0, Os 1873. art Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen | vor dem Kommissar, Kreisrichter Künzel, in der Königliche Direktion Oder-Deichb.-Oblig. . 44 1/1. u. 1/7./100,90bz E L [6990] Konkurs-Eröffuung des Kaufmanns Zsaac Ehrlich zu Kempen, allei- | Gerichtsstelle zu Balve, anberaumten Termine die der Niederschlesis<h-Märkishen Eisenbahn Berliner Stadt-Oblig.. „43/1 u. 1%, 101,50bz S Ueber das Vermögen des Gafiwi ths d nigen Inhabers der Handlung Gebrüder Ehrlich, der | Erklärungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des als geschäfts8führende Verwaltung. do. O 35 1/1. u. 1/7./92.25bz e s O e 5 Kaufmazas Samcus Sina ca n bow ist E RI E p S Da eines Akkords be- | definitiven Verwalters abzugeben. i L A S R Cölner Stadt-Anleihe . 45 S d Bee A am 11. August 1877, Vormittags 11 Uhr der fauf- Lerebtiaung i Konkursgläubiger, nig Maia an Gel Beiden e Mai Gaus E “De Gütertarif Nr. IV. des H B \ ou 1A L E 102,75B i Pr.-Anl. de 1864 e L « G : é G TYEL e L Er , r anderen aben in m Gütertarif Nr. IV. des Hannover-Bayerisch- -ObIg. . A8 L/L u L ILUZ O 4A o S eut C (E und der Tag der | in Ansehung der Richtigkeit bisher streitig ge- | Besiß“ oder Gewahrsam haben, oder welche ihr | Oesterreichischen Eisenbahn-Verbandes ist T fütet Schuldv. d. Berl. Kaufm. 45/1/1. u. 1/7. 10°,70bz . s E ahrung®einile gs en August 1877 M Lud, AROnE ce. R euctrivgs 10 une eina O O I ms an die- gige H R ras N IELNEE Berichtigung Beer 42 chy E t ad G 6. 0 dein , . «t , elbe zu vera 4, ter 7 | 0. | . u. 1/7./10 S festgeseßt. Sor De UtecTbneteniann fee n Saale Fd LeCA Eh D aso n E gu zahlen, vielmehr von E T a rag s haltenen Tarifsäße für Tandschaft. Central.i4 |1/1. u. 1/7,/95,20bs Poln. Schatzoblig. um ein{{weiliom Normaltor oe Masse ift vcr | beraumt worden bi g l L hnhof, Neuulm und bezw. Redwitz n [U 1/7.185,90b do. do. kleine zcMfttann Rafhan Blumenthal, zu Wittstoe> wohn- Die Betheiligten welche die erwähnten Forde- deri, Abt ote Ven Meta Ter Me Ale seben Duis A Gute Eder S L 138 1/L. 17 84:00bz Poln. Pfdbr. III. : i erden kann. . . 95/1/1. u. 1/(./94, A batte Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Lüörvon N Sarninis cia A feine es Eg E Rain L M C rer e liefen Franx le Eis b August fte d L ‘is 1/1. : 1 102.80hbx L, L Bie, H ags Er Böh.West (5 gar.) i : ndahin zur Konkursmasse abzuliefern. on e enbahn-Dircektion. 0. neue. . 41/1. u. 1/(. 102, : O Brest-Grajewo. . oen 21. August 1877 Vormittags 11 Uhr Ae e E F lugust P: : Pfandinhaber und andere mit denselben alelberech- Namens der Beeloalbiigea des Hannover- N. Brandenb, Credit 4 1/1. u. 1/7/94 90bz Türkische Mileiko 1865 5 [1/1. u. 1/7./10,00B s A L in unserem Gerichtslokale, Te eatinbeiammer Me. 4 vor "S iches Kreisgeribt. I. Abtheilung. tigte Gläubiger dér Gemeinshuldnerin haben von Bayerisc-Oesterreihishen Berbandes. do. neue .441/1. u. 1/7./102,80bz T do | Dux-Böd Lit, B, be Kommis, Bere RZCME Aale Ls er Kommissar des Konkurses, des A es Deb befindlihen Pfandstücken nur ——— Ae E V a S 02 Klei /4.0.1/10.|—,— Elis.Westb.(gar.) beraumten Termine ihre Erklärun "Vor- j ¿ aen. G d L do. . . 4 1/1. u. 1/7./94/4 ' Loc lle.!3 27,25bz Franz Jos. (gar.) {läge über die Beibehaltung dieses Newa lers Da D "Eon Zuglei een Ge Sea elde ‘ai die E Marienburg- ay, + 41/1 a /TEOCOOeG E ——— Gal.(CarILB.)gar. oder die Bestellung eines andern einstweiligen Ver- Aber ‘dad: i bie BAUR ee Mi A S Sollen Fiepur ufe Set bie N Maven Ff [A Ml wf i Eis x Sas ava / : T 94 90ba (9A) Qo O E E Co 0 walters abzugeben. Theodor Sto> zu Schneidemühl eréfnete C L AL n ordert, diele fie mögen | (Le = awTa er Elsenvayu. V T 2 171405 40b1B |ODest. Sproz. Hyp.-Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7./30,00 0 Kasch.-Oderb. Allen, S E bu , z emühl eröffnete Fonkurs | bereits re<tshängig sein oder ni<ht mit dem | E 2 H do. 43/1/1. u. 1/7./102,40bz Oest. 55proz. Silb.-Pfdbr.|54 1/1. u. 1/7.|—— Lüttich-Limburg an S Vanieren odex e Besig E UUEO erfolgte Schlußvertheilung der Masse | dafür verlangten Vorrecht S a: Dauzig-Warschau- do. Landsch.Crd. 45 1/1. u. 1/7.|—,— Wiener Silber-Pfandbr.!5%5/1/1. u. 1/7.132,50G Oest.-Franz. St. . ; R, bis zum 15. September 1877 eins<hließlih L ; ; Posensche, neue . .4 11/1. u. 1/7.194,90bz ana «17 1/5.0.1/11.|—,— 4 Nobäwreith. oder Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- | S<hucidemühl, ten 9. A ; E13 d New-Yersey (7 (1/5.0.1/ O0est. Nor \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben i em Bdrigliches Kreidgeriht. E Lende p Prü mg d t! E aiattien mee Bek N jcAbtheilung, S aabaah L: 1A. g Hypotheken - Certifikate. do. Lit. B. zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem I. Abtheilun n zur Früfung der jammliicen, inner- cTanutmachun S a i 1/7.1102,75G Reich.-Prd.(43 g.) : s g. halb der gedachten Frist angemeldeten Forderu g. do. neue . .341/1. u. 1/7.|—— Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7./102,75 i | —— L I8T7 10 Ube: | Am 15, August er, wird die Endstrete Mon- r atur

O E r

1 J

3

brd p pi bri jr bi bi j bi

m M ——

L /

28 Oester. Gold-Rente . . .4 |1/4.0.1/10.62,25bz G Ndschl.-MrK. gar. 9 do. Papier-Rente . .45/1/2. u. 1/8./52.80bz Nordh. - Erf. gar. / do, do. . .4%1/1. u. 1/752 70bz Obschl. A.C.D.E.'

3 do. Silber-Rente . .4 E 55,60bz do. E. neue | s do. do. Z 145) 1/4. 155,50et bz do. Litt. B. gar. | 41 167,60bz do. 250 FI. 18544 | pr. Stück |97,25bz Ostpr. Südbahn . \ /

dus I —Ì

I

92,75B 192,75 B /101,90bz

199,00 G ‘7.100,00 G

/104,50bz

O P P MNONOERR

pi k pk

. {21,10bz G L L E C abg.125,00bz 4 Lit. é ¡120,00bz ; A L 62 „abg. 118,000 j Lit. ¡31,80bz A do. 89.25bz S [Cöln-Crefelder 105.00bz DjCöln-Mindener 10 92,50bzG “g ; !8 00bz G do. II. Em. 7,101,006 S do, III. Em. ¿ „VODZ 0. do. Ae ä s 35 gar.IV. Em. „60bz do, V. Em. 16.75bz G do, VI. Em. 180,60bz G do. VII. Em. gr Halle-S-G.v.St.gar.cony. 50bz 00: L Gc, ‘en z Hannoy.-Altenbek. I.Em.|45 138,20bz G do. IT.Em.|43 20,90bz do. III. gar. Mgd.-Hbst. 39 70bzG Märkisch-Posener . . 38, 75bz Magdeb.-Halberstädter . 20.25bz do. von 186 27,906 do, von 187 32,00bzG Magdebrg. -Wittenberge 25 50bzG do. do. 69,80bzG Magdeb,-Leipz.Pr.Lit.A. 68 25bzG do. do. Lit.B.| 95,40bz B Miinst.-Ensch., v. St. gar. Ee Niederschl.-Märk. I. Ser.) 32,00bz B do. II. Ser. à 623 Thlr.) 18,50G S a Oblig. I. u. IT. Ser. S7 00bz do. III. Se 102,25bz G Nordhausen-Exrfnrt I. E Oberschlesische Lit. 67,00bz G do. Lit. 7.116.25bz do. Lit. 1/4010 SRSRO do. gar. 35 Lit. F. 1/1. [16,006 N L A / 1,90 G do, oar: Lat, H.

Imi do, Em. v. 1869 51,00bzG do. do. v. 1873 116.007 R Ia 18/4

Sas Jd L E) E O

J]

Wr trr tor

BEBS

1/

No

0

t

p D e J] ror

bd jd

166,45bz Oesterr. Kredit 100 1858/—|1/5.n.1/11./302,00B R. 0d.-Ufer-Bahn

wr

4 bi per jd pi brd jar

ror

too

=<EEEBS

5 ma Ha Mga A i A H i A

8 2 8 2 8 3 8 2 8 2 3 3

p

aa8289

RARERRZASERR RRR

i an

1/

i

N t t

«A,

i

A i

N

. 1/7, 91,50 B 0.1/10,/98,50bz KkE f 98,00 B .1/10,/101,30bz /10,/101,30 G 94,50 G 92,75 G 93,00bz G

tor

i a

un)

m

I

Î

V

VORPRRIRORINO

oor

S2

S D,

p pi P pi i b pi ri ri R i P i i S p pi A j pn i R i R

_— Ae e

s 29 00

a P A

. - S D 1 L Mi s

S cen

a Fe

drr

bo I-I N | ORRORORADNOLD |

Ea f A O

/ |

Ort 4

—_— J

r 9-

I S

orto

O 0NAHEDNSD

“l E

1 Z| |

/ i

ans ine

1100,25bz /7198,75 B ,

100Fr. =SOR 1Lst.-201

AASAAANAD

A _— D E _ ror

| |

9 d

I

[6

E

Saa ea A DSSOAAAAAAANANANAAAAAN

. . . .

i gei “ital S tor

oro f Ie Zas) R ooo O E I DIOI C N

- /

r

bd pi

/

/

biz een P: Friede s S

L l ai

/

/

inie: Mee Bie, V

Í

morouuwmoo | | Cr E F r Þ> f A H A C5 He f O A

E R R T. R fim . S Em 2 Ti D T E O C s M M .

/ /

ccacaflfs

—_

l

R p pi pi i A pr pi bi pi pi bi O pr pad

pa

A —. E e t=zi

[T an D V

Or

, Rheinische . . „|

tôr-

O El ESES

/ A Tilsit-Insterb. | Weimar-Gera ,„, |

e 92,75bzG 85 75B

N RROIDOANWNNIOO

" ars On Na A Da R L = E

, 73,25bz

/ / —— /

174.70bz (NA.)Alt.Z.St.Pr.|

C A RET

d D S RLEO: S R E I C pri prt d p ri Pi r Prm pk pre fd jerrá ed e

Ort mio ror

A E

b D S S

. 2

E O AOORN R

‘7g 7 BresIWsch.St.Pr.'

e [Lpz.-G.-M.St.-Pr.

3 138-70bz Saalbahn St.-Pr. 1 f 60. 50bz Saal -Unstrutbhn.' 1 E Bnmin- St -Dr 1 E Albrechtsbahn . . 176,75bz Amst.-Rotterdam 163 80bz Aussig- Teplitz , 9,155,70bz B Baltische (gar.).

.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1 1 1 1 1 1 1 1

trt

bi s

/

320 Rm.: ;

| Li 5! 2

E

| /

[

l

Bs OHRNNONH N O

4119,50 G do. (Brieg-Nelsse) h 118.C0bz B do. (Cosel-Oderb,) ./45,30bz do. do | 182,75bz do. Niederschl, Zwghb.| 21.50bz G do. (Stargard-Posen) 42,C0bz do. TI. Em. 6,50bz G do, III. Em. 473 00bz G Ostpreuss. Südbalm . .| 157,50bzG do. do. Lit. B./5 1103 80bz do. do, Lit, 0.15 45.00 G Rechte Oderufer . ...5 41.25et.bz G IRheinische | 15,50bz do. II. Em. v. St. gar. 33 —,— do. IIL. Em. v. 58 u. 60/45 198,00bz do. do. v. 62 u. 6447 55,50bz do. do. y, 1865 . 44 145,90bz do. do. 1869,71 u. 73/5 447,00bz A do. do. v. 1874n.1877/5 15,40bz G Rhein-Nahe v.S.gr.I.Em. 44 1107,80bz do, gar. II. Em./43 5,90bz Schleswig-Holsteiner . . 45 14 60G Thüringer I. Serie .. 4 —,—- fdo. II. Serie. .45 34,00bz G do. III. Serie. . .4 144.00bz B do. IV. Serie . . .44 158,00bz do. Y. Serie. , 45] do. VI. Serie . . .45

g 103,206 k. f. 78 00bz

92 06G

,

1103,00B KI. f. ./103,00B KI. f. [103,00B KI. f. 4100,60G 4ti“/o

1/7/1100 00G 0.1/10./99,90G .0.1/10./99,90G .1.1/10./103 00B 0.1/10./103 00B

u. 1/7.1101 60G 101,60 99,50G Kl. f.

101,006

101,006 x1. f. 1100,30bz kI. f.

G on et a s mama al __— ——]

Dann ooonuUuDOr OPD

/

r n ¡P 1 Ha O A f O Hr A O R O

G

l | | 14/4 [4

A 100 Ro.

i j R R R p A A

1 2

| |

J 5

U.

S8

/

3 4 4 4 9

O E fa OTCS r A Orbof Fp O

Hm Er

MNoANuNnNODNOION N

D S

R

L S i Saa A

E Oro N

S2cas

i 1 A A R j j

7 ad n on

SUAUAAZBAAZDDSDSAA

fa

[7 ani

or

mac anaa —_1-—1—1—1—IJ

Besitz der Gegenstände 5 1/7./100,60 G auf den 3. Oktober 1877, Vormittags 10 Uhr, lo, m 1/7 Braunschw.-Han. Hypbr.\9 1/1. u. 1/6 äni L E E Sm EeE Ee C ReRE [7038] Koukurs-Eröffuun vor dem genannten Kommissar an der De ribtefteles towo Landesgrenze der diesseitigen Eisenbahn für : äa, do. neue'4 1/1. n. 1/7.|—— do. do. do. 4411/1. u. 1/7. 95,00 & ag s L zeige zu machen, und All 1 it Vor] ae ge T; s g. zu Balve zu erscheinen. den Güter- und Personenverkehr eröffnet, und tritt | do. A. n. C./451/1. u. 1/7./102,00& D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110 - 041/7410108 Schweiz. Unionsb. talcion Keie ehmen pu Merfiettae g oieiies Ea ju Beuthen O/Gy | Be h P leich Fat | Mi Gen aae el neus Haleplan in Ki F Warior, rigen e On [do pataks O Ia V Oe R [aut Cm): N : : s u j e G è G , | | : .. Z. Z ; E i r a o. . n E O und andere mit denselben | Benthen O./S., den 11. August 1877, Nah- E R N Ano 1E Mndgen E Danzig, den 12. August 1877. L L o 1/7 10L J0bs do, ÄynD, Pfdbr. unkb. Thea von ven ja - been Belis reu tba Bit mittags 5 Uhr. Jeder Gläubiger, welher niht in unserem Amts- Die Direktion | do. II Serie 5 1/1. u. 1/7,/106,75 G W200, do, Sia une A a “i ce Deus efindlichen Pfand- | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung von Winter. (àCto,655/8.) do. do, 1431/1. u. 1/7.|—,— Kruppsche Oblig. rz. 110 atel erbe alle Di i l x Wihura zu Beuthen O./S. ist der kaufmännishe | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- E do. Neulandsèh.|/4 11/1. u. 1/7.|—— Meck. Hyp.u.W.Pfdbr. I. Arie als N E e. Masse Konturs_ A Bra ves ¿AEten eröffnet Alten, Sa zue Praxis bei uns berechtigten aus- A vei Ile Ua S senn u do. do. 11.4 1/1. u. 1/7,/93,10bz A E Se dur aufgefordert, ihre Ansprüche, diefelben mögen auf den 30. Juli 1877 wärligen Bevollmächtigten bestellen und zu den | eh itheric L R E do. do. 1451/1. u. 1/2 n S L dert, 1hre be, ' e ; Akten a ; : hebung des seitherigen Tarifs vom 1. August 1874 „4411/1. n. 1/7.1101,40bz do, do, II. i BOA sein oder ni<ht, mit dem dafür feligeset worden. i Bekannts E. et eni s e ree QA nebst Nachträgen ein neuer Kohlentarif ab sämmt- s n. «a. N 1 THO. 95,80bz Meininger Hyp.-Pfandbr. 6is zum 8. September 187 um einstweiligen Verwalter der Masse ist der | Schneider, Dröge und Schlosser, sowie die Fustiz- lihen Zechen und Kokereien der Cöln-Mindener Pommersche /4 |1/4.0.1/10./95,80bz Nordd. Grund-C.-Hyp.-A. bei uns riftli) [mer 7 einshließli< | Kaufmann Carl Pleßner zu Beuthen O./S. bestellt. | Räthe Scheele und von Schenk zu Arnsberg zu | Eisenbahn na Stationen unserer Bahn in Kraft ves nbi i da p Ne F Se L e Mee S Gemeinschuldners werden auf- | Sachwaltern E g 3 genen, Tele ist e s per Exemplar von : 1 s rdert, in dem- au ; unserem Tarifbureau zu beziehen. halb der geda<hten Frist angemeldeten Forderungen, | den 21. August 1877, Vormittags 10 Uhr, E HOMmi ae Des M ar des Konkutses, Wiainz, den 10. August 1877.

S

Pfandbriefe.

D ONPROINNOA

anwWwOOO!

E -LE

Br D v4 t a ¿irrt = J]

—* p

G

I O r i A

—— “u

versch. [101.00baG |[Südöst. (Lomb.) . 1/1/4.0.1/10./95,75sb¿xG |Turnau-Prager [1/4.0.1/10./105,70bz Vorarlberg. (gar.). 1/1. u. 1/7./101,00»z G Warsch.-Wien. . 1/1. n. 1/7./101,00bz G M : n 1/1. n. 1/7./100,00bzG |. Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. E E 0 N 4 j E 100 ee G Aachen-Maatrichter Í EUEVE E 1 91,256 Msinz-Ludwigshaf. gar. (5 |1/1. R L ars do, é m. | „U 4/6. N i lo. 1875/5 1/3. n | i End Ee J a N R 2 : "gi -Mä .| 51 . U, / I 20. H i i Preussische |4 [1/4.0.1/10./95,60bz Ns D neb -Pidbr 5-1/1 u 1/Z110ROOhm! [Erg Buen, E T E EOE A /6n.1 Bhein. n. Westph. .4 O 97,2092 ae a E A R e do ITL.Ser.v.Staat Ïtgar. 34 1/1. : (85:08 m n 5 _ : Sp ; :

: ; i : nos oe r 14 11ER L E e E A 70109 i; j it. B. do./33 1/1. n. 1/(.159, rechtsbahn (gar.) . 9 |1/9.0.1/ 9,000 e nus E Bestellung des definitiven | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 42, | [6993] Jn Bollmatht des Verwaltungsraths : S i 1/40.1/10. 96 70bz n D rz. 110l5 [1/1 u. 1/7: 102.006 do do Lit B. do. 3) 11. 1/7/8550 B Alhrechtabahn (gar) - «5 n 10G gspersonals am vor dem Kommissar, Kreisrichter Thiele, anbe- Proklam. j Die Spezial-Direktion. Segiaoka 4 1/4,0.1/10.[95,80G do TIL u. V. rz. 1005 11/1. u. 1/7./99,75bz G 0: h i $ 17109506 s n G ai 10/50be@

|4 Le E Îs

18. September 1877, Vormittags 10 Uhr, - | raumten Termin die Erklä über i 4x 4,5 5 ; : e Fre n rklärungen über ihre Vor-| In der Konkurssache über das Vermögen des Schleswig-Holstein. .|4 |1/4,0.1/10.|—— do. II. rz. 110 . . .43/1/1. u. 1/7.194,50G ä , Ser. 1/1. u, 1/7./99,50bz G Dux-Prag 0 N) L bor “Hem genannten Koma 10 eeséelnen. > * | fSláge zur Bestellung des defmitiven Verwalters | Eéportbierhändlers Zohan Zustus Eitel von Anzeige R E E E T T Drr [Pn Hyp Scbldach. kit S gersch 1OI0OA [do VE Ser A n T (n, et-Weteahn 9 1/01/10 /00200s i i i i s i : ier wird Termin zur summarishen Schuldenliqui- L -Eisenb.-Anl.!5 | : A a A G do. YVII. Ser. 9 (1/1, u S AEESS (ee T U 5 11/40. 1/10.167,9 6 mit ber Seilanbina: Ie den Akkord ver Allen, -welhe von dem Gemeinschuldner etwas | dation und der Wahl eines e sowie “für l do S 2 i 1/2. n. 1/8. ans 29 E O ris A do. VIII. Ber. A: E RCG i S I n TOG fahren werken. - an Geld, Papieren oder anderen Sahen in Besiy | Fortseßung des Güteversuches auf S ARKGERRMGRHESS Bayerische Anl. de 1875/4 |1/1L u. 1/7./95,30G do, do, s. IISMNT/I, u I [do. IX. Sér, 103,008 Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 1/ Dugleicb E nos eine zweite Spi ine Mniéintie ls r ¿oder welie ihm dwas ver- den 2. August 1877, Vormittags 10 Uhr, ATEN Bremer Anleihe de 1874 4431/3. u. 1/9.|—,— Pr. Otrh. Pfandbr, kdb. 44 E E 2 do. Aach.-Düsseld. I. Em. 4 | Ee dd, gax. 0, Ém, bis zum 2, Oktober 1877 einschließlich rabfolf / C E ene eral, in Weren {ans Em Grossherzogl. Hess. Obl. 4 |15/5.15/11/95,60bz G i ION/L v 1/041000065@ |9° e Mr Em dUE W 17 do: gar. IV. Em.

G - verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be liche Gläubiger d itel i » T | : / do. Yz. 1 fg < ger des 2c. Eitel ihre Forderungen an Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. u. 1/9./95,75G 0 1005 |1/1. u. 1/7./103,00 G L: Diss -FIbfeld, Prior. (4 (1/1. n.-1/7. Gömbrer Eisenb.-Pfdbr.

Festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb der- | der Gegenstä = C s genstände : i r zumelden, die Wahl des Kurators vorzunehmen und l und Technisches Bureau. Lothringer Prov.-Anl. ./4 1/1. n. 1/7. do, Z 99,00bz #5 do IL Ser. (41 1 n.17, Gotthardbahn. u.II.Ser.

do.Dortmnund-Soest I.Ser 4 11/1. u. 1/7 do III.Ser.

b i eee ‘amens

ui gas M fe R Frist angemeldeten i E zun e September 1877 eme nlio Güteversu<h zu gewärtigen haben, bei Meidung, daß a i Besorgung und Verwerthung von Lübeck Trav.-Corr.-Anl./4 |1/6.0.1/12./96,30bG Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120/44 1/1. u. 1/7. L

Vhen 16: Oftaber 1877, Vormittags 10 Uhr, | je waes! ur Alle Bail ir ‘ette | M gion e fe Oran d Pfembredtlic | (UV N Vatonton în allon Ländern, eti Sebr S 1/1 n (68 1 do. m 1108 (n O Ope @ Ee S V B (ate Mette ïn unserem Gerichtélokale, Terminszimmer Nr. 4, | Rechte, ebendahin zur Konkursmasse enselben Q f bzusclief I T En Dex S NIEiL, U N ez Uebertragung von Sonder-Patenten Süchsische St.-Anl, 1869 4 11/1. u. 1/7.P7,00%2 “1 [pr Hyp.V.Act.G. Certif. 44/1/4.0.1/10./100,00bz Le ae ; r L ‘1/7./103,25B Kaschan-Oderberg gar.

1

E

Í

J] mi

.V

AnwOoOoOINIENIANEM OEuNROE p p i i i R R R R R R R m R

é an prt per rek

[>) Go ma

==

L 2

1/1

= «

101,750

104 10bz B 103 60bz G 1103,60bz G 198,00 G 187.256 KkI f

459,00 G

2B BRS

ror

p ——

Posensche [4 11/4.0.1/10./95,50bz do. Hyp.-Pfandbr.

/

P O O A A Go O O O

Lian

L erat Ss S E Om No AAAÈA

Rentenbriefe.

1

1 ¡U 1/460 85,70G

i 4,75 G 1 /7181,60 G 1/1, u. 1/7./181,40G 1/2. u. 1/8./74,90etwbz B i ;

1]

1

1

1

1. u. 1/7.57,70bz G 1/1, u. 1/7213 00G

Sonna ANOoNROS

; l ( ih eines abzuschließenden [ei zügli S ; ächsisc » (c vor dem genannten Kommissar anberaumt. Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- | der Wahl ry Diealows e r f ärt as auf das Deutsche Reich, Sächsische Staats-Rente 3 1/1, n. 1/7.7,60 2 Schles. Bodencr.-Pfndbr./5 |1/1. u. 1/7./100,80 G do. Ruhr.-C.-K. G1L.I. Ser.|44/1/1. u. 1/7.|—,— Livorno 5 1/4:0.1/10/47,00B

Zum Erscheinen in diesem Termin werden die | bere<tigte Gläubiger de N Registri i Pr.Pr.-Anl.1855. 100ThbI.' 35 1/4. 1147,00bz L 1/7.196,75 B | Ï - : tut T T,- é . . , . U. 190, | is aivdts au-Friedlander . .. sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welhe ihre | von ‘hen in threm Besiß besintlihen Pfandstiäea | Caffel, am 8. August 1877 : v nta dad E n O Chir (2 pr, Sifick aNT8bs Ja e r Or-Gon. S 1/4 L UZIOL Obb | 0 do Le N u 17 loreoG [Bilaeh-Prioven- : - .. 6 [1/1 u. 1/7,27,008 Forderungen innerhalb einer der Friften anmelden , am 8. Auguf E L | j z 1/8./120,20bz “iges R L ) do. do. III. Ser. 42 1/1. ¿ DORS ; im.-Anl,) 4 15/4. u. 10./68,90B werden Ie L E E n D B Königliches Amtsgericht 1. 3. Permanente Austellung BR E E E Séfick [140,00bs do, R E 00 |Berlin-Anhalter 4 1/1 n Raab-Graz (Präm. An Aut “r C 5 alle BViejenigen, we an die 0. -35 Fl. igat. : , üdd. Bod.-Cr.-Pfandbr. 5.1.1/11./103. .1/7.1100,00G& chweizCentr.uN.-0.-B./9 f1/4.u.1/1W| ai een P cir, fat cine | ij Tusprlide als Konfartgnbigre Maden L j, pe2neer Brdndungen Ÿ paycricis Pau ¿A M P (Q do m U En | Q U Be MUT u 1400S (Dea env: zur 2 0% 4004208 ügen. ollen, hierdur< - aufge i T ie- . . W. v. Nawrocki. raun Ï .Loose r. Stück 183, . u. 1/7. : E E „Gal. Verb.-B. gar. 3. u. 1/9,/94, , fgefordert, ihre Ansprüche, die- | [5768] Auszug aus einer Ediktalladung. E 1/4m.1 /10.{110,25bz2 G do. do. 4 11/1. u. 1/7193, do. O H 98,00 B Ung E cel Lands Un /10.[54/25bz G

S E L S E T Bra

Jeder Gläubiger, wel<er ni<t in unserm | selben mögen bereits re<tshängig sein s Mitglieder d i Cöln-Mi Ö i j [98,7 in-Görli S : , : ] od t, Ueber das itglieder des Vereins Deutscher öln-Mind. Pr.-Antheil G T98,75bz Gi a T Ga a Ung. I ÉI C E wehnt, muf Ée der ¿IROEAI mit dem dafür vec:angten Boreeht E Saran zu Defscu T Konfites ertanat ate D ) Patent-Anwalte. [5912] Dessauer St. - Pr.- Anl. 1/4. 1120,00B (NA Anh Landr.-Briefe|4 1/1. u. 1/7.|98,75 Berlin E i vis L 1781256 â e Ontbahu gar. 5 (4/1. n. 1/7./52,25bz & aftei Olde Gie Prag Et ges gte wohn- | bis zum 15, Sepcember 1877 eins<ließlid Mittwoch, der 10. Ottober 1877 S MORIRE:s M A s O Se R Ns wértigen Bevollinä Sto befe e T aus- | bei uns {riftli oder zu Protokoll anzumelde,t | zum einzigen Anmeldungstermine Goth. Gr, Präm.-Pfandb. inzelgeit gten befu-Uen und zu den Akten | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- Dounerfiag, der 18. Oktober 1877 Redacteur: F. Prehm : R f e, Q D én welbeu es ki Bek halb der gedachten Frist angemeldeten Forde- | (ber gur Eröffnung eines Präklusivbescheides anbe- | Berlin 7 L mb, 50Th.-Loose p.St. Jemty f, ; zier an Bekanntschaft | rungen, sowie na< Befinden zur Bestellung des | racmt worden, was mit Bezugnahme auf die an Verlag der edition (Kessel). Lear 60. 0

fehlt, werden êe Re<tsanwalte Rascbe und Rosenthal | definitiven Verwaltungéperfonals Gerichtsstelle angeshlagene und im Anhalt. Staats- Dru: W. Clonec Ee E Dns . . . x a .- s

Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

o

pr. B A Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. ao Lit. C41 1/4 E do. do. 1]. Ém.5 1/1. n. U S 1/1. u. 1/7. j Z (Dis einge ammerten Dividenden bedeuten Banzinsen. E . H .0,1/ “\94'60bz "or, f Vorarlberger gar.'5 1/3. u. 490,01 1/1. n. 1/7./106,50»z Div. pro|1875/1876 4 | 111. |19,20vz Berlin Ds n S Mf U 94'60bz ST. Lemberg-Czernow. gar.|5 |1/5.u.1/11. 63,9 1 G

- 1/3. |174,80bz Aach. - Mastrich.| 1 | 1 1/1. u. 1/7./103,75bz do. gar. II. Em.|5 |1/5.6.1/11°F 95G

-Kieler . .| 73| 8 4 | 1/1. |129,00bz da, III. Em.|5 e (D) R R S Ie E E 16 7b Bercinek-Mkrk. L 334 1/1 70,90bz Berl.-P.-Magd. Lit.A.u.B/4 1/1. u, 194,50 G do. gar. III. A 1/50, 11./56,40bz G

: ; ; < do. IV. Em.|5 1/5.» 1/11./52,00bz G G Anbalt . | 8 | 6 |4 1/1.07./86,50bzG do. Lit. C., .|4 |1/1. n, 1/7./92,60bz B Ï : 1/9. >,.1/11./52, 12. 138006 Belle -Dreadon C) 0 I | 1, 17,20bz & do. Lit, D.. 1431/1. .1/7.198,00G Kl f, Mähy,-Schles. Centralh.!fy.) [16,506

G L T