1877 / 196 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stukbenrauch und Justiz-Rath Gerlach zu Berlin Alle Diejenigen, welhe an die M prü i

7 - i 2 Â ck uge E - F B ase An i e ili ice 7 M 4 -

Se zu Coepenick zu Sachwaltern vorge- | als Konkursgläubiger maden wollen, je Dpeine E arin erwarte der ate Ne wr Ln S Verwalter der Masse ift der dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | wohnhaft, bestellt. z 5 Die Gläubiger des “rem L Æ e oer POON auf

rr Ser ithes Kreiagericht. 1 (C ivil-) Abtbeiluv Ges rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür | Die Gläubiger des Gemeins{uldners werden auf- | gefordert, in dem . i E Börsen- Beilage A Me Ss ) B g. |{ verlangten Vorrecht spätestens gefordert, in dem auf den 30. A d (d 4 ' , e ] bis zum 5. Oktober 1877 eins{ließ;lich auf den 31. August 1877, Vormittags 115 Uhr, | in va. 20. Nau d. J, Ber tags Gerigte- zum Deutschen Rei js-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

[7230 bei uns s\{rifili& od koll i i R ean Wilhcba Aéieiias: t be dei | ved bannen p pn Peoo oil anzumelden | in unserm Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1, vor | gebäudes vor dem gerihtlihen Kommis Kon{urse über das Vermöge En 5 zur Prüfung der sämmtlichen, inner- | dem Kommiffar, Herrn Kreisgerichts-Rath Hael, | Stadt- und Kreisgerichts-? ar, Herrn F D ; : 6 - ae Wliaativitenies Ver dean ie Ban | am Lvfonber 177, Bermituos 10 U (füllte ie feme, hre, Gefdeungen, und Vor: | Seemine fre Gflirunen und, orsdlóge Fie M S e e —— n Lz nbe e Bor! Í lhr, f e Beibehaltung dieses i finiti Tou er en Mafeleee am 2, E ee Ee e StadigcciGisgebluke, | der bie Bestellung eines Tem E “M. “éo ins S DRERE des definitiven Verwalters abzu- i Gidogs vam Ad, Kct/uss LENT Amerik. rückz. 18h 16 ‘1/1. u. 1/7./105.00G Berlin-Görlitz . | O | ; /1. ¡12,50bz G Berl.-P.-Magd. Lit. E. .|

zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden. | Portal 111, Terminszi J SuE gn - | - . ir8zimmer Nr. 12, vo » E E E L p : A, Es ' z , vor dem oben | walters, event. Wahl eincs Verwaltungsrathes, ab- Allen, welche vom Gemeinschuldner etwas an In dem nachfolzenden Conrszettel sind dis in einen amiliehen do. do. 1855 gek. | 6 21 u. 2(/8. 98,80 G Berl.-Hamburg .| 10 | | , 1170.75etw.b G do. T4. Fe s . u. 1/7.196,80bz

L J 99.00 G Brl.-Potsd. - Mag. L 3,090bz G Berlin-Stettiner I. Em.'45 iz —,—

E S L L 19 T E. l Berlin, ven e E E btacribt. A Eee pünktlich zur bestimmten zugeben. 2 Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz od anä nichtamtäichen Theil getreunten Conrenotirungen naeh den - i s o s Erste Abtheilung für Civilsachen. Nach M eUa ta e Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas vers L Susammengéebörigen Effektengattungen georduet und dis nicht | : C 99,50bz® Berlin-Stett. abg ; bg.104,00bG| do. II.Em. gar. 35 93.80B gr. f. E E S i D. n esecs Termins wird | Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besitz | den, wird aufgegeben nichts denselb etl amilichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. do da; 18851 *] [ /7.199.80bz do "O | | S75bZ ry TIT En, a L 1B I T [7233] gecigne enfalls mit der Verhandlung über | oder Gewahrsam haben, oder welhe ióm etwas | fol jen oder zu zahle! label nsen zu DES- MeRndL Gesellechaften Anden sich am Schlusss des Courszettols| Jo, Bonds (fund.) [S 5 1/2. 5.8.11.[10340B Br. - Schw.-Freib 68 50K S T Mee Bki i 1/71102,50B Der Kauf A en Akkord verfahren werden. De Saa Dare E e debseiben i vex Wedensi A E Sue ODE lo. Bouds (fund) 5 1/3 6512/101.60G F [Cöln-Minden .… | 4 140.109.200 E i Conradi ist in dem Konkurse Zuglei if zur Anmeldurg der Forderungen der | zu verabfolgen oder zu Tablet viel E E L w bi egenstände L New-Y do. (63 E Cöln-Minden . an e S do. /4.1. -199,50Dz Wilh g En des Nantmagus Friedri Konkursgläubiger noch eine zweite Krist Besiß der Gegenstände zahlen, mehr von dem L 5 ¿es 15. Scptember d. Z. cinschließlih Wechsel. New-" orker Hat A2 1. u. 1/7. Balle Fer aven L 11,4 IbzB do 1. 493,25bz A T xcs erc fesigesett und, Dezember 1877 einsliehtih | bis zum 15. Sebtembeer 1877 adler e m cpiden, und, Kies, mis Bochebult ihrer Amaterdam , .[100 FI. 18 T.|\g |—— Norm gischeAnl de 1874/44 /15/5.18/1—— n Bais ‘-15'10bs |Brannschweigische . . /44/1/1. u. 1 193/,00bz G e Es Derwaldee der Sale bestellt worden. | zweiten Frist angemeldet:n Forderungen ein Termin A N E e En Se aner Dos s urm res Ege Mete, ceadis zur Konkursmasse ab- do. .…. -/100 Fl. R | Bea as Ma A, 2.1. 8. G a S - : os —y Bregl.-Sehrwr I Aa Vi : Königliches Stadtgericht. gg 2, Zanuar 1878, Vormittags 19 Uhr Pfa eas S Konkursmasse abzuliefern. L gleichberechtigte G NEEE Ma De E S Me : Oester. Gold-Rente . ck af /4.0.1/ (62,70bz Nâsch].-Mrk. gar. 196.60) do. it. F. . „44/1/1. u. —— I. Abtheilung für Civilsachen. im Stadtgerichtsgebäude, Portal LII,., Zimmer berectigte Gläubiger E E FoUeites glei, paten von ben in ihrem Besiße befindlichen Pfand- Ds, Pa Ems R L 2 E S M E E . 122,90dzG do. it, G. . J R 7939 res Nr. 12, vor dem oben genannten Kommiffar an- | von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken ate R dete ah arin cen. | ès Silber-Rente . .14 |1/4.0.1/10. 56 “t - : eg 2 S S S it, S « R" Tos D0bs G [7229] Konkurs-Eröffnung. eraumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vor- | nur Anzeige zu machen. [7236] Bekanntmachun do. ——— | E L M V6 ROOME do. Litt. B. gar. do Tit K. - 44/1/4.n.1/10./93,00bz G Ucber das Vermögen der Handlung F. Ra- rag E en E ee Soedernngo innerhalb ag ogieid werden alle Diejenigen, welche an die | Der durch Beschluß des E Ge- Wien, öst. W./100 FI. 11168,75bz | do. 250 FI. 18544 | 96,75bz Ostpr. Südbahn . do. ‘1876 .'5 [1/4.0.1/10./101,40bzG aen: Aae E 10 LREES ift am 21. | Wer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat vollen pee As. None tter ma Les pia-da: pom „A Februar 1877 über das Ver- ry E E T 2 M. E Ds | E Fe U /11 S g V M SAO Lit Crátifer [1.u. 1/ T0 Aug , Na&mittags 1 Uhr, der kaufmän- | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | selben ‘mögen bereits recht8ha re Ansprüche, die- | mögen des Klempners und Handelsmanns S. e HOO B R 208 40bz | esterr, Lott.-Anl. 18609 | Pr 2177.|960 00bz B MIED oe) E R u 1ER sche Konkurs im abgekürzten Verfahren | fügen. init dene vate 9 l rechtshängig sein oder nicht, Lichtenst-in zu atibor eröffnete kaufmännische w 0. D E 708 40bz ! do. ¿ do. 1864—11/1. u. 1/ 260 00 Z do. (Lit. B. gar.) do. II m n rer S7 der Zablungseinstellung auf | Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Ge- | bis zum 20 Sagen E UITT inschlicßli E per“ E E Akkord beendigt. S E pan E U 18 / 468 gr e Ee Au Sil cinitw li a IeO q rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner | bei uns \cchriftlich oder zu Protokoll A 9 d E W6 7, Bugus 1877, i y Unzar. Gold-Péaidh Gat 7183 59G E ie Li E Renkab K ei es E ter ist der Kaufmann | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- | demnächst zur Prüfung der Ll B en u öniglihes Kreisgericht. Vers : A Diacnb Pr : 16850 B Thür LiCB c E osenba, Kaiserstraße Nr. 25a. wobnhaft, bestellt. \ vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | der gedachten Frist icen innerhalb Ferien-Abtheilung. Geld-Sorten und Banknoten. ungar. St.-Eisenb.-Anl. 9 E ür. Lit.B.(gar.) Die MLEERE des Gemeinschuldners werden Denjenigen, welchen es hier an Beka tf ft gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie do. Loose | 2,1154.50bz do. Lit.C. (gar.) dis / nntshaft | nach Befinden zur Bestellung des definitiven Vér- Dukaten pr. Stück 9.645Þbz Ung. a4 9 191.,00bz Tilsit-Insterburg

V

[T No

»pck Ron L a a

P E

) jf j i M ODOOR

—— _

co

|

-INMOD | O P I OOP

Do T5 S 1E Ma Hf 1p 1 Dm H f Df

-_ D ort

o

10-2

E fr Ee ¡Er P V P H

5 S LO O LS E US UD M GO ID 09

s)

do. . Em.\4 1/1. n. 1/7.194,C0bz G do. s 4 |11/4.0.1/10.193,00G /1. 118,75bzG do. : [43/1/4.0.1/10./99,50G 1, 191,10bz do. IV.Em. 4 |1/4:0.1/10.195,25bz 100,75 B do. *Em.|4 |1/1. u. 1/7./92,50bz . 116 50Þbz do. m. 43/1/4.u.1/10./99,50bz G

1180,70bz do. 98,00bz ¿85,00bz Halle-8-G.v.St.gar.conv. 43! : 1101,30

. {105,50bz do. Litt. C. .-.145|1/4.u0. .[101,30G /1. |80,75bz Hannoy.-Altenbek. I.Em.| .1/7.195,25 G

139.10bz G do. IIEm.|44[1/1. u. 1/7./93,00bz G

20,60bz do. I. gar. Mgd.-Hbst. .1/7.193.20bz & 13 35bz Märkisch-Posener . . .. /1. n. 1/7.1101,50bz G 28,25bz G 11/10 39 g do. .1/7.198,75 G . 127.90G do. A 31,75bz G Magdebrg. -Wittenberge|3 | 1. 175,00G 24.75G do, do. 45! Wr 69 50G Magdeb.-Leipz. Pr.Lit.A.4 /7./100,50bz B 68 30bz G do. Qo Jor 186 70bz G 96.00bz B Miinst.-Ensch., v. St. gar. Sie Niederschl.-Märk. I. Ser. 32,00bz B do. II. Ser. à 623 Thlr. 18 50bz G N.-M., Oblig. I. u. II. Ser. 28 (Obz G do. III. Ser.) 103.25G Nordhansen-Erfurt I. E. ; Oberschlesische Lit.

00ck O P 00 M P tor V : ror

med R I i O i O H

(7, ad p10 en

lan

——

O D CNES

Spo rSRBEC

aSfuSas O O n

S P

aufgefordert, in fehlt, werden zu Sachwaltern vorges{l i ä ¿ a 5 Ph nig f 7 geschlagen die Rehts- | waltung8perfonals Farif- ° Soyverei . Stück 20,38@ do. do, Mee + « E E an S Mea Se Res F 1e aale Justiz-Räthe Engelhardt, Ernst und Freß- | am: 4. Oktober 1877, Vormittags 11 Uhr, GEO Veränderungen Mo eiooid ae pr, Stück 16,28bs G d. dh: IE Ten E 80ba [ainz gs ortal I1I., Terminszimmer Nr. 12, vor dem Berlin, den 21. August 1877 in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1, vor derdeutschenEisenbahnen do. pr. 500 Gramm fein. j—— do. do. kleine . . Fe itiac Herrn Stadtrichter : umbert, anbe- i Königliches i Stattrericht deut. denqualen Tonmiat u ca nen- No 192 Imperial pr. Btl 18,686 lo. Tavakes-Ovlig. raumten Termine pünftlich zur L s Stunde Erfte Abtheilung für Civilsach Nas ALya tung DeIon Vexmihs Wo i i i r. pr. 500 Gramm fein. - S tumünier grosse Ll zu erscheinen und die Erklärungen über ihre Vor- E adi geeignetenfalls mit der Verhandlung über den Nicderschlesisch-Märkishe Eisenbahn. do. pr. 500 Gramm fein ... [-— Rumänier grosse . . \chläge zur Bestellung des definitiven Verwalters “lkkord verfahren werden. 9 Borlin, den 18. August 1877. s E O 165.90bz A D Zuglei is noch eine zweite Frist zur Anmeldung An Stelle der im S(lesis-Märkischen Verband- Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl... 168,90bz do, kleine ..

abzugeben. [7227 Cra E S e ban bem-Genieinschnldner elte an ] Konkurs-Eröfsnung. bis zum 30, Oktober 1877 einschlicßlih tarif vom 1. Oktober 1870 und dessen Nachträgen do. Silbergulden pr. 100 FI.. . [178,00bz Russ. Nicolai-Oblig.J) C Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Ueber das Vermögen der Handlung Stahuke festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb derselben enthaltenen Frachtsäße für den direkten Transport do. Viertelgulden pr. 100 Fl. . |—=— Italien. Tab.-Reg.-AKkt. Gewahrsam haben, oder wele ihm etwas ver- und Hering, Klosterstraße 97, ist am 21. August na Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forde- von Swlachtvieh in Wagenladungen zwischen Sta- Raussische Banknoten pr. 100 Rubel 211.50bz Fr. 350 Einzahl. pr. St. \{ulden, wird aufgegeben, an denselben nihis zu 1877, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische rungen ein Termin tionen der Oberschlesischen Eisenbahn einerseits und Pa e o. Engl.Anl. de S2]

8,185,80bz Mainz- Ludwigsh. 85,80DZ Meckl. Frâr.Franz. 170,40G Oberhess. St. gar.! 103,25 G Weim.Gera (gar.) (2 —.— Werra-Bahn . . .' E Berl. Dresd.St.Pr.|( l A Berl.-Görl.St.-Pr.! 4E E Chemn.-Ane ÁAdf.| ca “eti Sächs. . ¿ al.-Sor.-Gub,. 175,00bz Hann.-Altb.St.Pr. S Märk.-Posener ,„ 179,00bz - * iMagd.Halbst.B., | {11.179,20etwbz - do H O Mnst.Entsch.St., | 9.183,50 G Nordh.-Erfurt. . 4/ [79 50bz Oberlausitzer [de 79,60bz Ostpr. Südb. 10, 79,50bz R. Odernfer-B. {80,80 dz Rheinische . ) S Tilsit-Insterb. 101.50B do. do, Kleine. /12.180,50etwbz |TWeimar-Gera y 91,75 G do. Anleihe 1875... 41/40 a rgetwbz [(NAAlt.Z.St.Pr. 101,50 B do. do. Kleine . . .44/1/4.0.1/10.,73 002fwbZ |Bres[Wech.St.Pr. 99 25bzG do. Boden-Kredit . . : (3,60bz Lps.-0.-M St-Pr. 102,50bz do. Pr.-Anl. de 1864 \ 137,00bz B Saalbahn ‘8t.-Pr. 101, 0B h 2 R de 137,50bz Saal-Unstrutbhn. ( ( 0. 2. il . 4 a R do. 6. do. S, 181,50etæ&bz Rumän. St-Pr. 95.40bz do. Poln. Schatzoblig. (77,2002 Albrechtsbahn . .| 35,50 & do. do. Kleine |77,50bz Amst.-Rotterdam) ; .1/7,163 70bz * ¡ Anussig - Teplitz Y n0.1/12.,/55,70bz Baltische (gar.) .| Böh,West gar.) Brest-Grajewo. Á Brest-Kiew . . -| Dux-Bod. Lit. B.! Elis.Westb.(gar.), Franz Jos. (gar.). Gal.(CarILB.)gar.! u.1/11. Gotthardb 60°/o .| (6) u. 1/4. Kasch.-Oderb. . .| 4 . U. 1/ Lüttich- Limburg 61 4 . Ul. E E Oest.-Franz. St. .| is New-Yersey ... «2. 0.1/11./10400bzZG fest. Nordwestb.| 85,50 G Hypotheken - Certifikate. do. Lit. B.| O —,— Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 1/1. u. 1/7./102 80G Reich.-Prd.(13 g.) g —,— Braunschw,-Han, Hypbr.|5 1/1. u. 1/7.1100,80 B Kpr.Rudolfsb. gar, 9 —— do. do. do. |44/1/1. u. 1/7./95,00G Rumänier .…. . 2% 4102,00bz D. Gr.-Cr.B.Pfbr. rz.110/5 |1/1. u. 1/7./102 00Þbz Russ.Staatsb.gar.| i 182,806 do. d'lo U b rückz. 1105 (1/1. n. 1/7,101,20bz Schweiz.Unionsb. 0 194,25bz G do, rückz. 110/44/1/1. u. 1/7./96.00 B 00, O O 101,50bz do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. 5 | versch. [101,00bz G Süddöst. (Lomb,) „2 1107,00 B do. a, - do, (4411/41/10 000 (3b Is feur 3 |—— Kruppsche Oblig. rz. 1105 [1/4.n.1/10,106.00B Vorarlberg. (gar.)

) 9 : S Meck. Hyp.u.W.Pfdbr. I 5 11/1. 1. LEG 101,00bz G Waxrsch.-Wien s 73 157,00bz B do. V, SCIO. «e

_

i t R [Ey

I | O

A -_ Tia H d C Hck ck +ck ck

OR.1Lst.-20Bm N N

8 S r _ t

Eo o RHNDNRD

Fr.

dr S

f,

i A O A pan ——

S

t A A N o pam peux puerà jam

—— ooo R PNO

_ o Se

P as

pi jr j4 A I, ZAAL A

T 03 S LS MS P I A M

j î

|

1

—— t A i S WwWOID

wou DO | | O Ot or 2

-- A A A

verabfolgen oder zu zablen, vielmehr von d . | Konkurs eröffnet und ift der Tag der Zahlungs- auf den 5. November 1877, Vormittags 11 Uhr, Stationen der Königlichen Niederschlesisch - Märki-

fiß der Gegenstände spätestens R D D 0in Meng C wu! E s Zahlung Se E AEONEL 7 Ae T Iven Qa e tritt am 1. Ofkto- Fonds- und Staats-Papiere- do. do, de1862

bis zum 5. Oltober 1877 ein ließli : #. Augu L G genannten Kommissar an veraumt. Zum Er- r. ein neuer arif für ie direkte Beförderung : La: Antoi 1/ /10.196,40bzb o do. Mee

dem Gericht oder dem Verwalter ena Anzeige Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der scheinen in diesem Termine werden die sämmtlichen | e lebenden Thieren zwischen Stationen der ge- Dentach Raeks Antoine T1710 104,10bs do. Engl. Aml.

u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Kaufmann Fischer, Ritterstraße Nr. 45, bestellt. Gläubiger aufgefortert, welche ihre Forderungen | annten Bahnen in Kraft, Die neuen Frachtsäße do de 18764 1/1. u. 1/7,/95,80bz do. cons C 1871. | E A 0. consol. de 18 |

S = fe Li

7196,25 G /7194,75 G ¿ 196,50bz

,

r- i S [7-. ans ror i R R

See, M

p

b prrá pri bri bi 4

nom Ne

- a0 - Cr N] A O H O O en

MANOOOR

bte ebendahin zur Konkarsmaß J Die Gläubiger der Gemeinschuldner werd , | innerhalb einer der Fristen anmelden werden. sind pro Quadratmeter Ladefläche der Cisenbahn- e e 17 O8 RObS Pfandinhaber E aibere dit béofelben ibbored: gefordert, in dem auf | mau Wer seine Anmeldung \{chriftlich einreicht, hat wagen berechnet und enthalten Erhöhungen fine E Bs h L A 99 25bs do. do. Kleine D S des L haben von N E E 11 Uhr, E E derselben und ihrer Anlagen beizu- Be E i Le IE Sevi Dare ge neuen Staats-Schuldscheine . 93,00bz rh 4 ps 1872. en in î andt adtgeriht8geväude, Porta 2 E 5 ° t aris, vom 16. September cr. a d T She 0 ¿do HIeINe Anzeige Dn Den efindlihen Pfandftückten nur hoc, Zimmer Nr. 12, vor dem hit Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Gcrichts- Verband-Stationen käuflich u haben, bis vabin ist SE D 20 e DOON 008 de. i; do. q 1873 . Álle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche | den Königlichen Stadtgerichts-Rath Wilmanns, an- | Lezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner | Näheres durch unser Tari;-Bureau hier, Leipziger Berliner Stad Obli: 5 als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- | Leraumken Termine ihre Erklärungen und Vor- Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Plaß 16/17 zu erfahren. ir gueal gate S: H aufaefordert, ihre Ansprüche, :bieselhea mögen { Lade über bie Beibehaltung rit? Verwalters, | Ler zur Praris bei uns berechtigten auswärkigen Königliche Direktion Cölner Stadt-Anleihe , N ec edünga, s n nichl, E ans da îr Bewálte O G, “D E E E bestellen und zu den Akten an- der Niedershlesi ch;z-Märkischen Eisenbahn. Elberfelder Stadt-Oblig. verlangten Vorrecht spätestens Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung t 9245 E dla Rheinprovinz-Oblig. . : eines einstweiligen Verw Denjenigen, welchen es hi [7245] Bekanntma ; P E bei a ti er E O ie unt | „Allen, nbi Tar vén A A an | fehlt, werden die Rechtsanwälte ti Mathe Licht, Berlin, E August 1877 Schuldy. d. Berl. Kaufm. i z en unt | eld, Papieren oder anderen Saben in Besiß oder Stoepel, Kelch, Engels und v. Eisenharkt, Rothe Mit dem 15. September cr. tritt zum Tarif für [Barnes

demnä zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb i‘ 2LOCDEet, i: C | der gedacten Frift T elbrten Forbectigen y Gewahrsam haben , oder welche ihnen etwas ver- hierselb\t zu Sachwaltern vorgeslagen. den direkten Güterverkehr zwischen Stationen der Landschaft. entral. Kur- u. Neumärk. .

an: 2, November 1877, Vormittags 10 Uhr, \&ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu Potsdam, den 20. August 1877. dicsseitigen, Berlin-Görlißer und Halle-Sorau-Gu- in unserem Geschäftslokal, im S dige isgebüube, Va nen e zu zahlen, vielmehr von dem Besit Königliches KreiSgeriht. Abtheilung T. E Ton en E Station Sfetlin der do. neue . Portal III, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben | *" Tis 4 a [7232] E eas T in Kraft oe n adi Kaadtsäbe, f0- 4

t I TaBe, [0- 0.

genannten Kommissar pünktli ur besti : bis zum 5. Oktober 1877 ecinf{hlicßli L : x L eue Stunde zu erscheinen. S estimmten | »¿m Gerit oder dem Verwalter der ae Ameige Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kanf- | wie Ergänzung resp. Aenderung der Waarenklasfsi- N. Brandenb. Credit

Nach Abhalt | zu maten und Alles, mit V Ei j manus Carl Höpfner zu Freyenstein Nr. 2 fikation cnthält. Näheres ist auf den Verband-

neten E e ber Serdaneluna BieT bex NRehte, eben dahin jur Rel, aiten, von 1877 ist der cinstwveilige Brrwaliee Kauf- stationen, woselb au Derckeremplare dieses Nach- Gar E i Aloe verfahren werden, Mee „ind andere rit denselben gleich e Be Dame N nunmehr zum | trages zu haben find ade “chet S do. V

ale au 5 - rden. c ( vei e Tmidun der Forderungen | von den in ihrem Besi t liLor Prendsfien | Wittstock, den 14. August 1877. der Nicdersälefisch- Märkischen Eisenbahn Pommerscho …. -

ris zum 5, Dezember 1877 einschließllch | ‘is zum vorgedachten Lage nur Auzeige zu mawen. Nönigli@es Rreiogeri@dt, 1. Ang, 010 E S G

Osibahn, n

Bromberg, den 15. August 1877.

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb d Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche aen Be GRMIEIDEIE, G cin Ter- au O mann wollen, L Ee ‘Auf do. Landsch.Crd. #5 Seror 1 / 1 i 4 ' Zik AANLG

“hen s. Januar 1878, Vormittags 10 Uh bereits s a ‘fein e R E Au orderung der Konkursgläubiger Der für die Beförderung von Eisenbahnschwellcn e Hes Ao R

im Stadtgerichtsgebäud : Portal 1II Ie | verlangten Vorret ( [V7 | nach Festseßung einer zweiten Aumcldungsfrist von Schuliz nach Dreéden bestehende Spezialtarif ta

Qu 12 po E O «Zimmer 18 5. Q (Konkuréordnung S. 167; Inst 91 N * | vom 25. Mai 1876 findet 90, August 187 Schlesische . « ««- r. 12, vor dem oben genannten Kommiffar anbe- | ; 7, zum 5. Oktober 1877 eins#ließlih s L L g . 167; Instr. §S. 21, 22, 30.) E indet vom 20. ugust 1877 ab A pee.

raumt, zu weldem sämmtlide Gläubiger vor- bei uns \criftlich oder zu Protokoll anzumelden In dem Konkurse über das Vermögen des auf der Route via Frankfurt a. O. - Guben-

/

S

Lan D ck

/

m

gin

‘185,006 192,906 792,906

L 1/6 |

Î

* [687 0bzG do. Lit. 116,256 do. Lit. do. Lit.

A.)

B.|

C.

S D.| G do. gar. Lit. E.| G.

H.

o _ b t jer

mi e

N N” » » » »

Ia O5“

\ | |

c /

R : T OT1ck) Le -

a

S—

/

S

N12

/

Ma S ck Mr LO V Hck N o A z bo

E S

IAADAI a

1 E do. gar. 3# Lit.

E 4 E

11° a 0. gar. Lit. 1,90 G do. Em. v. 1869 ._[51,50bz G do. do. v. 1873| 115.50 G do. do. v. 1874| 1119, O0bz do, (Brieg-Neisse) 117,75 G do. (Cosel-Oderb.) i—,— do. de ev) 181,40bz G do. Niederschl. Zwgb. /1. 120.70bz B do. (Stargard-Posen) 3143,25bz do. IT. Em. . 15.90bz B do. III. Em. 172,50bz G Ostpreuss, Südbahn .. 155,40bz do. do. Lit. B. (104 40bz do, do. Lit. C. 144.50 G Rechte Oderufer . (41.80 G Rheinische | 15,75bz do. II. Em. y. St. gar. |33| |—,— do. II. Em. v. 58 u. 60/ 1181,50bz G do. do. v. 62 u, 64| 17./54 00B do. do: V. 1860 , d 7.143,90bz do. do. 1869, 71nu. 73 146 25bz G do. do. y.1874u.1877 . [15.80bz G Rhein-Nabe v.S.gr.I.Em.! .1107,60G do. gar. II. Em.' 5,60et.bz G Schleswig-Holsteiner . . 15 10bz G “Thüringer I. Serie . . -

—,— f-tido. II. Serie... . 136.25bz B do. II. Serie... 142 00bz G do, IV, See...

/

/

E Eo E Ao R or

A pk bnd dem jan pur

¡21 |

m A R E S E S S E

[Ae F [/

Dr

N Nt

h Nt

7101.75 71103,50G

199 75G

/

ck

E E

voor

———— A

E

R n

/

f [4 .

pi pet i A

[N r

/

G

L E A E bk pk park d þured fern

t A i j j

R R T T

Ea RRSHERRR Lt

o

T {4 j l .

e funk O ck +ck H H Q

71103,60G k1.f

| 11/

U

o F L

84,00G Poln. Pfdbr. HI. 34,90 G do. Liguidationsbr. . 103.09bz Warsch. Stadt-Pfdbr. 94 90G O E 103,00bz Türkische Anleihe 1869 84,00 G áo. do. 1869 95,75 G do. do, O 102,20bz do. 400Fr.-Loosevollg. 9

Ged lee erat

|

i an

H 100 Ro. = 320 Rm..

Si A S D E

i ans

E f A O ck H O

/

E RRREBAf

aagaes

N A pk jd

«Ae A /

1 H u.1/ 1

l

Ri Sd V t

ADDSSA

or

R fz A S O H A O

/

Gk E - olme e

Ron I j P

A

6,

U E Hr S M H H H

ror

100,506 44% bis o

r

90s (N.A.) Oest. Bodenkredit|% ‘1102.60bz Oest. Sproz. Hyp.-Pfdbr.|9 S Oest. 5iproz. Silb.-Pfdbr.|5 Wiener Silber-Pfandbr.'5

o m

R

Sai M

DDDDAAAAAA

i j A i A R S S

/

b prt Pi Pri ferti bri bri b ri ri bl E a2 e C S E «Am O9

o o

A M A R

99.75B 99 75B 99.75 B 103,00 B 103.00bz 101,75 B 1101,75 B

/ / .

N Ht i i 4 i A

E R R

ps Es RmRHnRa -—Ì c o

| / [2

D o a O R I O EN

Z 2 24 D:00 1@ Ort

AAAAAAAA

n [aa

o

[i

E a L A Li H6a dele

E ani e IIA

¿ /

Ptandbrie

- ; ; ; do A, u... elaten werden, welde ihre Forderu ; * | und demnächst zur rüfun der sämmtlichen, inner- Kaufmanns und Schneiders L. Brinkmann Dobrilugk - Kirchhain Anwendung. - ; ba E Liner ber Arlitén * T E inner halb der gedachten Frist S attiibéte L S E zu Züllichau ist zur Anmeldung der Forderungen der Königliche Dircktion der Ostbahn. g P. S4 Mer seine Anmeldung {riftli einreiht, hat sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Konkursgläubiger noch eine zweite Frist ETE E S Westpr., rittersch. . eine Ubscrift derselben und ibrer Anlagen beizu- Verwaltungsperfonals auf _ bis zum 18. September 1877 cinschließlih —— R: 00 fügen. den 3. November 1877, Vormittags 10 Uhr, festgeseßt worden. ; l E A l i ad. Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Ge- im Stadtgerichtsgebäude, Portal II., 1 Treppe Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht ite 1 Ae : 1L Serie'5 riStébezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner hech, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie s E, i do. 4 Forderung einen am biesigen Orte wohnhaften Bevoll- Kommisiar zu erscheinen. mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem A Ti) . YNeulandsch. 4 1/7. —s do VI. Serie mätigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- Nach Abhaliung dieses Termins wird ge- dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage | _ L i do. 1II.4 . 1/7.193,10bz do. do. IL.|5 |1/1. u. 1/7./101,00bz G d e a jenigen, welcen hier an Bekanntschaft fehlt, werden gele as mit der Verhandlung über den bei uns s{riftlih oder zu Protokoll anzumelden. | [7220] Berliu-Dresdener Eisenbahn, i do. 1 O pre do. do. I. rz. 125 44/1/1. u. 1/7./100,00bz G Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen, Chemnitz-Komotau « . - zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechtsauwalte Akkord verfahren werden. Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | An Stelle des Tärifs für unsern Lokalgüter- \ do. do. Il. 4351/1. u. 1/7.191,40B do. do, 11. /44/1/4.0.1/10. 95,50bz G À adhencMtaatriekter . ¿(441/40 1/7,01 75B Lübeck-Büchen garant. Becberer, Contenius und Justiz-Rath Caëpar. Zuglei ist zur Anmeldung der Forderungen der 10. Suli 1877 bis zum Ablauf der zweiten Frist | Verkehr vom Juni 1875 tritt mit 1. Dftober c. Kur- n, Neumärk. .|4 [1/4.0.1/10./95,70bz Meininger Hyp.-Pfandbr. 5 |1/1, u. 1/7. 190,30G do T. Ena.l5 |/L u. 1/7. / Mainz-Ludwigshaf. gar. Berlta, den 21. August 1877. / Konkursgläubiger nos eine zweite Frist angemeldeten Forderungen ift auf ein neucr Tarif in Kraft, welcher neben mannich- i“ IPommersche . . - [4 |1/4,0.1/10./95.90bz Nordd. Grund-C.-Hyp.-A.|5 1/4.0.1/10./101,00bz G I I. Em.'5 |1 L. A I7. | D do. H Königliches Stadtgericht. bis eus Dezember 1877 eins{ließlich den 27. September 1877, Vormittags 10 Uhr, | fahen weitgehenden Ermäßigungen do au für Posensche |4 11/4.0.1/10./95,70B do. Hyp.-Pfandbr. . .|5 |1/1. u. 1/7./101,00bzG |Bergisch-Märk I Ser. 41 1/1. u. 1/7.|—s E 8 | Erste Abtheilung für Civilfachen. festgesest und zur Prüfung aller innerhalb der vor dem Kommissar, Kreisgerichts-Rath Curtius, im | Stückgüter der ermäßigten Srahtflassen einige Er- Preussische ....- 4 1/4.0.1/10./95,50G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7./101,00bz e T Bor l4H1/L u, 1/71 G gs E C ¿weiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- Terminszimmer Nr. 3 des Königlichen Kreiégerichts höhungen enthält. Die Ausgabe des neuen Tarifs Rhein. u. Westph. .4 |1/4.01.1/10. 97,20%z do. do. 431/4.0.1/10./98,00bz do. 0I Ser.v.Staat 3tgar. 34 1/ 1. n. 1/7./85 r [7228 K f 8-E “c min auf zu Züllichau anberaumt und werden zum Erscheinen wird in der zweiten Hälfte des Monats Septem- Hannoversche . 14. |1/4.0.1/10.|—,— Pomm.Hyp.-Br.I. rz. 1205 1/1. u. 1/7./105,75 G as: do Tit B do. 31/1. n. 1/7.[85,25 Albrechtsbahn (gar.) . -' i onturs-Erofnung. “den 3. Januar 1878, Vormittags 10 Uhr, in diesem Termin die sämmtlichen Gläubiger auf- | ber c. erfolgen. Bis dahin sind die neuen Fracht- Süchsische , . . .. «(4 |1/4.0.1/10./96,70bz do, 1I. u. IV. rz. 1105 |1/1. u. 1/7,/102,00bz A B Tit C: AOBL. ü 1/7 Dux-Bodenbach 143,00bz Ucber das Vermögen des Tischhlermeisters Hof- im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoc, gesorbert, welche ihre t oge aan innerhalb einer | säße bei unserer Ober-Güterinspektion zu A ug Schlesische 4 1/4.0.1/10.196,00bz do IIL u. V. rz. 1005 11/1. u. 1/7. 99,75 G S D E E 130,70 mann, Grimmstraße 7, ist am 21. August 1877 Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar der Fristen angemeldet haben. _ e Berlin, den 18. Auguft 1877. Schleswig-Holstein. .|4 11/4,0.1/10.|—— do, I. rz. 110 .. .4#1/1. u. 1/7.194,50 G T 4111/1. u, 1/7.99,2! Dux-Prag ; 18,50G Nachmittags 1 Uhr, der gemeine Konkurs im | anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorge» Wer feine Anmeldung scriitlich einreicht, hat Die Direktion, (142/8.) Badiache Anl. de 1866 H 1/1. u. 1/7./101,50G Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb. 5 | versch, 100,00G I E fer s, E : do. II. Emission fr. 15,50G abgekürzten Verfahren eröffnet. laden werden, welche ihre Forderungen innerhalb | ¿ne Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- i 8t.-Eisenb.-Anl.'5 1/3. u. 1/9. 104.30B do. B. unkdb. rz. 1105 |1/1. u. 1/7. 104,40bzG 46 VIL Ser. ... « 5 |1/1. u. 1/7./10/ Elisabeth-Westbahn 73 5 1/4... 167,20etwbz G J 1

um einstweiligen Verwalter ist d : einer der Fristen angemeldet haben. fügen. E : . 4 T E do. do. rz. 1005 | versch. |101,00bzG “T 4 | 8 () infkirchen-Bares gar. 168 25bz Q Conradi, Weißenburgerstraße e d Amann |} Wer râne Amneldung schriftlich einreicht, hat Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- Zinzeige. a G 1/1 n. 1/7 [95.40 o do, rz. 11544 1/1. u. 1/7100 0008 [ao VIX. Ber. F E Carl-Ludwigsb. gar. 85 50bz G bestellt. / | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- bezirke feinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Bodmer Anleihe de 1874 44 1/3. u. 1/9. Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 44 1/4.0.1/10.1100,208 do, Aach.-Ditsseld.I. Em./4 (1/1. u. 1/7. do. gar. I1. Em. S4 WaR D Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- fügen. seiner Forderung einen am, hiesigen Orte wohn- 4 15/5.15/11 do. unkdb. rückz. 1105 |1/1. u. 1/7/1029 502 do, D; II. Em. 4 11/1. n. 1.7. do. gar. III. Em. L G

J haften ot P Daa Arostherzogl Hess. ObL4 (15/5 15/11/95 75bz efordert, in d Jeder Gläubiger, welcher nit in uns : fta, | Husten oder zur Praxis bei uns beretigten aus8- gl Hes8, VDL E Tes 19 äo: rz. 110/44/1/1. u. 1/7./100,10bz a L IV Em, Ten 4. O T Vormittags 11 U bezirke wohnt, adi Ei der A wärtigen Bevollmächligten bestellen und zu den 4h T Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. u. 1/9. 95,75 G D L 1005 L u. 1/7[103,00B do: +00. III Em. 44 1/1. A Ait S E ta unserem Geschäftslokal "tin Stadt Eis b fee derung einen am hiesigen Orte wohnhaften Beboll- Akten anzeigen. Lothringer Prov.-Ánl. 4 e U, NE 96'30b G *{iPr Hyp.-A.-B. rz. 120/43 1/1. U. 1/7. 99,00bz G a Dilss.-BIbfeld, Prior. 4 1/1. . è Gotttiazäbahn L; L Ser. Portal 111, Terminszim 4 Nr 12 g d gevaude, | näcbtigten bestellen und zu den Akten i Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt d Teel 7 Lübeck. Trav.-Corr.-Anl. 4 11/6.0.1/12./96,2 R Sl do do. rz. 1105 [1/4.0.1/10./102 90bz G L Mr ac 1/1 n.1/7. do TIL.Ser. mniffar, Heren Stadtgerichts-Rath Christoffers Konv | ee en, weliben: es bier «n Bekanntscbaft fehlt, | Vérven die Rewlzanbaite Jes * ues Koeltze as T s Meckl.Eis.Schuldversch. 34 1/1. u. 1/7/88 I do, ag 1% 5 | verach. [101,00bz G do.Dortmund-Soest LSer 4 T L 1/7 Kaiser-Ferd.-Nordbabn adi cat a geri - L Christoffers, anbe- oecben tit Sa Deiters vorl u Sa fehlt, | 4nd Rechtsanwalt Roeder Hier, sowie der Justiz- esOrgung und Verwertbung von Sächsische St.-Anl. 1869 4 11/1. u. 1/7.197,00G “1 lpr Tep.V Act G. Certif.44/1/4.0.1 710 100 .00bz do. _ do. IL.Ser. 44 1/1. L N A a H tanten Tereire Bl zue betiminten Stinde j | mente "Des “out” usi U Brems “an | Nath K inamüllee in Schwiebus zu Sachüaltr Pu n Em Scheine Sina Remo d U n 1/702 006 | (ENi j gdence Vir 5, 1/1 1/7010 [o Buhe-d-R- Gl Bor (I 2 1 es S Rott car age | Dirkí e us vorges{lagen. ebertragung von Sonder-Patenten Pr Pr-Anl.1859. 100Thl. 34 1/4. 147,60bz G : : s ‘2 1/7196.0 0. Ruhzr.-C.-K. G1. I. Ser. 41/1. U 5 S 2 | ur Be es z x Dirksen. e) : : j i; do. 4311/1. u. 1/7./196,00G | rau-Friedlander . . -9 | : C Delta Mes Des S Mgen, Berlin, den 21. August 1877. Züllichau, den 1. August 1877. auf das Deutsche Reich, Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|— pr. Stück |248,00bz A0 ak Hyp -Cr.-Ges, 45 L É 17 101,25bz G a W. S D A: . 1/7. e N an Gelb Bebloren ber auberen Sa er zl a Könialides Stadtgericht Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Registrirung von Fabrikmarken, BadischePr.-Anl. de1837/4 1/2. u. 1/8./120,40bz do T | 41|1/1. u. 1/7.198 35bz G 0. 0. 1II. 51 A i; E Ee A E oder Gewahrsam haben, oder welch io am Erste Abtheilung für Civilsachen E Maschinen-Geschäft. do. 35 Fl. Obligat.|—| pr. Stück (140,007 Südd. Bod.-Cr.-Pfandbr.|5 |1/5.0.1/11./103,50B d A T/L u. 1/7100 SchweizCentr.u:N.-0.-B. 5 11/ |—— verabfolgen oder zu ¡ahlen vielmehr lon Ves En ly [7244] É Könialid oufurs-Eröfsuung, i neuester A T Thl Loon Dr O art do. do. 4 |1/1. u. 1/7.493,10G a s E GS Ung.-Gal. Verb.-B. gar. 5 11/3. 55.60 B r, Lv 4; f L i E - S 3 (S - j i F î E Ï . 44 e Le . , d . . Z . 2 . TEY bahn | , Konfurs-Eröfsuung. önigliches Stadt- und Kreisgericht zu Danzig. J. Brandt & G. W. v. Nawrocki. Deazaner t. -Pr.-Anl.64| 1/4 -[119.75@ (NA Anb Landr Briefe/4 1/1 u. 1/7/98,75b2 C |Berlin-Görlitzer . - p 1/1. n. 1/7. 00,0 L e ia gar T 52/60bz

der Gegenstände spätestens e i; I s Erste Abtheilung. bis zuu 5. Sens 1877 einschließlih Ueber * das Vétiibzen beo- Kanfitanns redi Den 21. August 11877, B etbtaas 114 Uhr. Mitglieder des Vereins Deatscher Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 37,30bz Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. 181,00bz K. f. j do.

dem Gericht oder tem Verwalter der Masse Anzeige | nand Otto Schwetas) in Fi : s

zu macen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen tasch ¿zu Potsdam, N lan Gema: F. O. Schwe- | Ueber das Bermögen des Kurzwaarenhändler 2 i i R O R Le |

ju macien und Alles, mit Borbebalt threr ehwanige tas j Potsd n nener raße Me. 18 wide: | Adolf "Stein bieselbst, Altst. Graben 84, ist der Kochstr,, Berlin SW., Kochstr. 2. do. do. I. Abtheilung! 1/1. u. 1/7./106.909z . P E 0b d II. Em. 4 | 194,506 gr. f. Lemberg-Czernow. gar.| /

: halt i | i | E E E Ee Ma Mie E, E E s ie: Hamb. 50Th.-Loose p.St.|3 | /3. 1174,30%»z Aach. - Mastrich. 1 1 4 | 1/1. 18,7002 0. 3 .& 1/ 1956 A ‘ar. II. Em. 1/5.0.1/11.64,00 X gekürz V 174.006 Altona-Kieler . d 8 4 | 1/1. |127,75bz do. B L / 03750 L Bie L Em.|5 1/5.0.1/11.156,60bz G

Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- | der faufmännische K 0 Ö | i s oufurs eröffnet, und der | fahren eröffnet und d instel- . Läbecker do. do. |33/1/4. pr. Bt. : j Ï | i ff er Tag der Zahlungseinstel Redacteur: F. Prehm. \—! pr. Stück [19,00 B Bergisch-Mäürk. .| 4 324 | 1/1. [73,60bz Berl.-P.-Magd. Lit. A 92.25 G do. IV. Em.|5 11/5.u.1/ 11.52,50bz B

berechtigte Gläubiger des Gemeinsbuldners haben | Ta ini ; / g der Zahlungseinstellung Tung auf den B M Loose ; erlin1 eininger Loo -_ K 4 m É 4 Pfdbr. 5 10575bz,G |Berlin-Anhalt . . | 6 4 1/1.07./86,50bzG do. A Ge ‘An ‘1/7198 201 [Utihr.-Schles. Ceniralb. fr. 15 50etwbz B

von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken anf den 17. August 1877 d Främ.- 1 nur Anzeige zu machen. festgesetzt. gust festgesetzt. 12. August 1877 Bean ee Een, AMOS Oldenb. 40 Thlr.-L, p. St. [137,256 Berlin-Dresden (24)| 0 4 | 1/7, 118,80bz do,

pi pi t A R A R

e gn Pt g m . D IS T e2@ .

A H H CO v =_—_I— E

N

——

1

A f E E E O ck

dr

9 pad —Ì

,

bund prÀ

e ——

P R} Eo OAR O

J

S

3

ck +ck E ET u i i i R R R

e Tui e P Sees B I]

1100 30bz

,

/7.1102,00 G /7.1103 70G /9.1103,60 G [103,60B

1/7187:90B 81, f. 159,50G

Sara aea ll

Ee

pi jd ——— J A

rger errrfs

c ck

tr

Ï /

oon [e oor

Sca8989A Ort mrr mm - Eo Em ade 5

Rentenbriefe. 228A

22

81,00bz 174,00 B 146,50vz 146,50bz 191.00bz2 G 158,60bz G 1214.00 G

OASAAA;

S pk pk pk bnd _—— T

O O . v . ® i —° . S

do. do. T1. Ém. 5 (1/1. u. 1/7./60 399

Patent-Anwalte. [5912] Goth. Gr. Präm.-Pfandb.!|: | 2 ML: J 109 25G ; (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) Beet Ube I Em. i 4 7 94/50 G gr. f. Vorarlberger gar. 5 1/8, u. 1/9,98 26 D (1/0,0.1/11. ,

J Brandt & G.W v Nawrocki.