1877 / 204 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage

. - " 9 9 9 Ver D t E A ischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. . E ; Ls Nr. 21, j stadt O.-S. eine For n eDit ? m (U nl c L idtégcbäude, Portal I1I., 1 Treppe ho, : bereits rehtshänc,g sern oder nicht, mit dem dafür m lean L, E ihre Er- | Zinsen seit dem 1. Januar 1877 nachträglih an U s : 31 A ust 1877 Zimmer Ne. 12, ver bem Kommissar anberaumt, E T Oktober 1877 eiuschlicßlich flärungen L QOE r L E E Káraiis zur Prüfung dieser Forderung ist Mi 204 Berlin, Freitag, en jim L ea M «Magd. Lit. E.… 1441/1. n. 1/7 E wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen an-| iftli od Protokoll anzumelden und | definitiven Verwalters abzugeben. in ciwas j auf a L S fe S1. (141 100 100.060 Berl.-P.-Magd. Lit. E.… 1431/1. u. 1/f,— ; den. Fei uns s{riftlid oder zu Pro! E L Allen, welbe von der Gemeinshuldnerin eiwa 7, Vormittags 11 Uhr E ; /74105,20bzB LBerlin-Görlitz . .| 0 | 0 [4 | 1/1. E do Lit. F. ./44 1/1. n. 1/7./96,90bz gemeldet baben, in Kenntniß aesegt wer demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb , ; der anderen Sachen in | den 19. September 1877, Vormittag g S GST t Amerik, rückz. 1881) ; [6 11/1. n. 1/7./105,2 ! Hamb | 10 | 11 4 | 1/1 /171.75bzG ia-ftettincr L Tmlal1/L u. 1/71 Berlin , den 25. August 1877. dachten Frifi angemeldeten Forderungen an Geld, Papieren oder b der welche ihr | vor dem unterzeihneten Kommissar im Termins- r B5ö vom 31. August 1877. 15 g. 1885 gek.|#|6 21 n. 27/8 |—— | Berl.-Ham| "r B | 344 | 1/L [74,90bz G Berlin-Stettiner I. Em. E D AER Eer Königliches Stadtgericht. = 7. November 1877, Vormittags 10 Uhr, | Besiy oder Gewahrsam ha de E its an die- | zimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes anberaumt, wo- gi genden Courezotiel sind dio in cinen amtlichen] (0 00. S | | Septemb. |98,90G |Brl.-Potsd. - 1e | 8,9 |4 [1/1.u7.'abg.104.90bz | do. II.Em. gar. 334 1/4.u. e Erste Abtheilung für Civilsachen. „En Des Geschäftslokal, im Stadtgerihtsgebäude, | etwas verschulden, wird aufgegeben, "Va hr von | von die Gläubiger, wele ihre Forderungen an- I Sehtamilieden, Theil getrennten Conrmotirungon nach den F | | Oktober [99,60etbzG® |Berlin-Stett. abg.| 64} 8, (| 9925bzB do. ITI. Em. gar. 334 |1/4.u.1/19. 102.256 Der Kommissar des Konkurses. Portal 1, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben | selbe ¿zu verabfolgen oder zu zahlen, vielme emeldet baben, in Kenutniß geseßt werden. raammengebdrigen Effektongattungen georânet und dio nicht do. 1885f !| |6 |1/1. n. 1/7.99,906 &#| do, nene) a | 1/1. 168 75bzG do. IV. Em. v. St. gar. 44 1/1. u. 1/7.,/102,25, Christoffer s. Noaanten Kommissar pünkiliG zur bestimmten n esib Le Solember d. Js. einschließlih | Neustadt O.-S., den 22. August 1877. P I a en Bitten des CmmnÌ S Be Mi 1/2.5.8.11/1103.20ba@ S iBr.-Schw.-Freib.| 5H 9/4 1/1. (9500s | do, V.Em. M n1/0 710d I Ls +4, L G inen. E wi c D T o önigli reiS8geri . ® 4 "414411/3.6.9.12.|—.— 5 - : A | | 1/1. 11.00bz 0. Á é / “| Fe Ma E «1 Koufurt-Eröfnung. an gu o ero L rufen dci i Boldt her tions | De Kanmisar s Kanf om -rorker Badi Anl. L mise 6e S Pal Sor 9 | d 4 | VL sd, | dav Em Sn O E ; L E 1 idt | neten Falls mit der Verhandlung über ahin 3 fursmafse abzuliefern. L Wechsel. do. do. A D Märk.-Posener. .| 0 | 0 4 V 1105 008 - -Freib.Lt.D./44/1/1. u. 1/7|—— F & Kebelmann hier, Clisabetb-User 2, und über Bua verfahren Memeidai g der Forderungen Pselababer und a ps gleich ag F'arií= ete. Veränderungen Amsterdam . .|/100 FI. |8 T. Ps KarwégliehaAae Les 1e s X A 98 50bz B Magd -Halberst. -| Z 2 4 1 F 1. [105 E E | gk E m % 1.1/7 E D j y Tritt aag at sönlich haften «ib ift zur Anmeldun L, M iate Gläubi Gemeins{buldnerin haben vo = i ¿K t 5 1) —.— Schwedische S a, bz G Münst.Hammgar. [f Lu do Lit. F. . .|43/1/1. u. 1/7.197, : das Privatvermögen der beiden persönlich haftenden S o ForBalSubi ch cine zweite-Frist tigte Gläubiger der ! En Ds henEKisenbahneIlt S eta 100 Fl. |2 M. ' Hyp.-Pfandbr. |44/1/2. u. 1/8./93,19bz s 4 4 [1/1.07.96,25bz : L 2) E ‘E oseilichaf id zwar: è s Hein- | der Konkursgläubiger noch eine zweite rut in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | Fer @ecutschenEis I [E PR do. YP. 33 90bz & Ndschl.-Mzk. gar. 4 [f (1/10 (109,2 ä Lát. G. . .|4H1/L u. 1/7.—-— E Gesellsbafter, und zwar: des Kaufmann d bis zum 11. Januar 1878 eiufclic6li#; den in threm : Brüss. u.Antw.|/109 Fr. |8 T. I Oester. Gold-Rente . . ‘|4 |1/4.n.1/10./63,90bz ( Erf. gar. 4 | 4 |4 | 1/1. 22,70bz 0. it. 11 1/4u.1/10.[92 75bzG ¿A rich Kebelmann, Elijsabeth-Ufer 32, und des | bis S aan Prüfung aller innerhalb der | Anzeige zu machen. S ch die No. 200. do. do. O Pr, E Papier-Rente . ‘14%/1/2. u. 1/8./55.40bz Nordh.- S 105! 93/3#/1/1 u7.labg.128,25bG do. Lit. Fl. 44/7/Zu. 192,75bz G F quf Ee. Friedrich Schmidt, | feftgeseßt und zur Prüfung t i Zugleih werden alle Diejenigen, welbe an di : 1 L. Strl./8 T. —,— do. ap1l 421 7.155 30bz Obschl.A.C.D.E. . 26.24 do. L ¿4 2,75 L Kaufmanns Erust August Frie - T : î ¡gemeldeten Forderungen ein Ter- ug \ Zt n d: Í : London s | 3 do . ‘1451/1. u. 1/7.155 SATE is [34 1/1. [123,25bz IL, 1. 1 110.192. 75bzG L. B Fi qu . e : 1877, zweiten Frist angemetidete Ç U M \ be als Konkurs-Gläubiger ma n Nassauische Eisenbahn. 1.13 M S do. b 57.00bz . do. E. neue 9] | S ä T R 4 [1/4.0.1/1 192,9 L8 Dresdnerstraße 28, is am 20. Augui! in auf Masse Auipra fordert, ihre Ansprücbe, die- iesbaden, den 28. August 1877. do, ..... L Le, Mel E : do. Silber-Rente . -4 [1/4.n.1/10./57,"0bz Litt. B. gar. 1034| 98$/3#/1/1.n7.'abg.119,25bz E 876 5 [1/4.0.1/10.|101,00bz B 7 Mittaas 12 Uhr. der kaufmännische Koukurs | min au 1878, Vormittegs 10 Uhr, | wollen, hierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, die bcs Bet vilrce Babciikie Wichs E 100 Fr. 8 T. g |—— | d . 4%) 1/4. |57,00bz e e Südbain 0 | 0 (4 | 1/1. {36,50bz do. de 1876 5 11/6 OLO f an f ¿ nd der Tag | den 9. Februar 1878, i selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, | Jm internen Verkehr unserer Bahnlinie 100 Fr. |2 M.[? |—,— do. “s - 96,75bz Ostpr. Südbahn . E O Cöln-Crefelder. . . 4511/1. u. 1/7.|—,- z im abgekürzten Verfahren eröffnet un im Stadtgerichtégebäude, Portal 11, Zimmcr | selben mögen N : : 5 schließenden Zweigbahnen A eiateiE s 1 i : 7 do. 250 Fl 1854/4 | pr. Stück [96,75 Bahn 64 | 63/4 | 1/1. ¡92.00bz ö1n-Ur 4111/1. u. 1/7.199,60bz 8 htm einri; ¡f den im WSrablgertMTege enannten Kemmissar anbe- | mit dem dafür verlangten Vorrech b1den-Weßlar nebst anschließen : R E ien, öst. W.|100 Fl 18 T 171,50bz 0. lz Ql 1/11.1305.00bz R. Od.-Ufer-Ba [S1 j 9àl08,90 [Cöln-Mindener I. Em./451/1. u. 1/7.99, 2:8 der Zablungzeinstellung auf den Nr. 12, vor dem oben genannten Kcemmissar anbe d. Js. einschlicßlihch E d Limburg-Hadamar Tind für die- Wien, öst. W. . 41 7035b Oesterr. Kredit 100 1858|/—/1/5.u0.1/11./305,0 ¿niach 8 7#4 | 1/1. {108,69à108, s A a L ¡(f 1. August 187 raumt, zu welchem sämmtlide Gläubiger vor- | bis zum 28. September d. Js. Diez-Zollhaus üud Limburg-Padar l do. do. [100 Fl. |2 M.s**/170,35bz : Lott.-Anl. 1860/5 | pr. Stück [105,50e.a106b |Rheinische . . 4 1401092606 S do. r E V s A E wumt, zu welchem fämmtliwe Glaubiger i chriftlich oder zu Protokoll anzumelden | nigen Wagenladungen à 10,009 Kilogramm, welche R.3W 209 T5bz Oesterr. Lott.-Anl. P 9 bz B do. (Lit. B. gar.) 4 4 4 1/ 2 s A II. Em.|4 1/1. n.1/7./93,00bz A estgescit. E i: R AN | hre Forderungen inner- | bei uns sri T ¿mmtlicen, inner- | (g g S tionen Petersburg . ./100 8. R. 6 508 95 do. 1864|—{1/1. n. 1/7./263 00bz S 0 [4 | 1/1. [7 80bz 9. 4 |1/40.1/10195.10G H a, T Ege al YY MIBER | Bl der Ea Folia angeme B u | Leh Lemm ge Pefona der (ammten, imer. | or Katie d fe von seandar Vall ne aran 10S R T G (dh | (Pod StadicÄmeiho (8 1/1 m I/C(L Bombe @ (Edo Nae, Lir 44 | WUUST O | d M Em 4 1/4n/1085108 3 MNTERes, : Eer Ee 3 “_“| Wer feine Anmeldung s{riftli einreicht, bat | k i den zur Bestellung des tefinitiven it Wirkun 1. Juli bis 31. Dezember cr. arschau. . .| E A! ) 50 d do. Kleine „u. 1/94, 20-7 E: T A S QE | 11, (902 : im.|4 |1/4.0.1/10./95,10G j c IE E E r ats V D g vom 1. ZUtl dl Mund j i to: Berlin Wechsel 4°/9, Lomb. 5% 0, “Lal 1/7184 00bz G Thüringer Lit, À. 80b do. 3} gar. IV. Em. /4.u.1/ L 4 bestellt. inf den auf- | eine Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizu- | fo wie nach Befinden 3 Fr termäßigungen in Kraft getreten, über welche Bankdiskonto: Ungar. Gold-Pfandbriefe'5 1/1. u. 1/7840 hür. Lit.B.(gar.)!' 4 4 4 | 1/1. [90,80bz V. Em. 4 |1/1, u. 1/7.192,00bz G ie Eläubiger der Gemeinschuldner werden auf» | etne Ubr Verwaltungsperfonals Fratermäßigung Í nen Aust nft &t.-Eisenb.-Anl.'5 | pr. Stück |69,50bz Thür. Lit.B.(gar. 41 | 4548| 1/1. [100,60G do. Em. & 1/4. 1/10198 50bz G E Die PHULS f fügen. i Ci: L ua ¿ auf den 13. Oktober d. Zs., unsere sämmtlichen Güter-Erpeditionen Ausku Ungar. St. ; 1/12.1148.00bs G do. Lit.C. (gar.) es do VI.Em.|441/4.0,1/10.98, E gefordert, in dem auf i Ihr, | Jeder Gläubiger, welber nicht in unserm Ge 10 Uhr, i Geld-Sorten und Banknoten. do. Loose .... e 1/6.0.1/12./146. ilsit-Insterburg 0 0 4 | 1/1. [16 25bz VIL Em. 98,00bz X n n 19. Benda Bar LALT, BIR ats S Ds rictébezirf wohnt, inl E Ebe eie pay ige i atis D Tecmintzimmer Nr. 21, ertheilen niglithe Cisenbahn-Dircktionu. E E n 9 68bz Ung. MRena Schals £ c E A Luêwigsb. “Boxb. 9 7 i et As p ae SG.v.SLgüoouT, 41 én 10 101,40bs Î in?e Ey G x Forderung einen am hiesigen e wo Asten L y ; icheinen. ad Z 2 Rei A TERY Z385Z 0, do. Kieline . S | E Tao ae inz-Ludwigsh. «U (09, Mr ies C. .„MH U, «11 01,4 7 E A Gor itoffecE, mäcbtiadin e wma i En E e E gan m T E. hat Niederschlesisch-Müärkische Eisenbahu. ted va E 2 Cas do. G, L Em. (4 6 16/25 n s R Frâr Franz. L 74 L s O (1/1. 1 A 22 n d¿ 1 G = E: 1 Es : ier ° t Y L en ¡ter an eciann Mi 11/44 5 44 E e Q lben und. ibrer An agen eizus B si den 23 August 1877. . ... ‘e 4 P L E F do. 0, Cme... v, =, l "De b Oberhess. St. gar. | L C U & TI.Em. 4t11/ 16 199, j ankeraumten Termine pünktli6 zur bestimmter E En vorgeschlagen die Rechtsanwalte | eine Abschrift derse : E CTIA It, E S9, i do. pr. 500 Gramm fein. Italienische Rente .}&|5 [1/1. u. 1/7.[70,80bz im.Gera(gar.) (2{)| 24 4#/1/1.07.|39,25bz s 4411/1. u. 1/7./93,30b G L Stun] erscheinen und die Erklärungen über | zu A L LCEN UENE h ; ; fügen. Ea E ; 3 | Vom 1. September d. I. an werden zwischen Dollars pr. Stück. ........ 4,175 “Ohl 6 1/1. n. 1/7.1103,25G Weim.Gera (gar. 1/1. 190,75bz do. III. gar. Mgd.-Hbst./42/1/1. u. 1/(]90,09 : fee orbtége gie Besillung des definitiven | R e E of | VRetee Giufiger welibe nit in unserem Ai | „Bom Bainteh und (Btdip ens m Y gra be: En dix 1: f [nuninier go (1 8 ULL 1a, mnn A T E D (Wia R Ua Î Verwalters abzugeben. L " Königliches Stadtgericht. sener Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | (Oberschl. Bahnhof) und Görliy einer! O. und al E co aver: g x O r do. mittel . .\&| [1/1.u. 1/7.82,50bz T GuASL Pr S | 0 [5 | 1/1. |28,00bs S o von 180044 11/1, 9. 1/7109,008 / Allen, welche ron den Gemeins{uldnern ehwas an Erste Abtheilun für Civilsachen. seiner Forderung einen am hiesigen tigten aus- | Angermünde, Eberswalde, Freienwalde a. D. un Franz. Banknoten pr. 100 Francs . 81, E do. Kleine . .|2|8 /1/5.0.1/11./82,50bz Berl.-Görl.St.-Pr.| 5 fr.| 1/1. |2025bzG do. Ton 1873 La, Uy ÿ apieren oder anderen Sacen in Besiß odex SEIE E haften, oder zur Praris bei uns berechtigten aus Wriezen andererseits, sowie zwishen Guben, Som- . Banknoten pr. 100 FI.… . . |171,75bz °* Nicolai-Oblig.JS |4 |1/5.u.1/11.|—— Chemn.-Aue Adf.| (5) | fr. Ge Ar: do. von 1873 /441/1. u. 1/7.\—- 5 Es papieren Ge , oder wel{&e ihnen etwas ver- A . „c wärtigen Bevollmächtigten bestellen L: und be en merfeld, Sagan, Sorau, Görliß, Bunzlau, Lauban Le Silber Snldan pr. 100 Fl. . . |178,50bz Russ. Niet E s E j / At E Saéha, ‘1 (55 * fr. l [L 27 208 L itedichen, ‘Wittenberge N G i 75, 50G j s{ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu | [7443] FKonukurs-Eröffuung. Aften anzeigen. Denjenigen, welchen s Hier an | und Hirschberg einer- und Stettin andererseits via do. Viertelgulden pr. 100 FI. . |—,— 350 Kinzahl. pr. 8t.(6 |1/1. u. 1/7. Hal.-Sor.-Gub. ,„ | 0 5 | 1/1 |2450bzG E “n. 1/7./100.25bz | | en, wll b : o dem Bett S R aft fehlt, werden die Rechtsanwälte - ete Billets 1, Il. und IIL[. s s 100 Rubel |211.00bz Fr. 350 Einzahl. pr. 9. 50bz -Altb.St Pr.| 0 0 (5 | 1/1. 4. Magdeb.-Leipz. Pr.Lit.A./44/1/1. u. 1/7./100. j verabfolgen eder zu zahlen, vielmehr von dem Besit Ueber das Vermög?n des Juweliers Frih Ehrke, | Bekanntschaft fehlt, der zu Sawwaltern vor- | Frankfurt a. D. direkte Bille , abeéE Russische Banknoten pr. Russ. Centr.Bodencr.-Pf.|\5 |1/1. u. 1/7.72,50 Hann. . 3 33/5 | 1/1. |69,40bzB agüeb.-Lelp TLit.B.|4 |1/1. n. 1/7.|86 Töbz f der egentabe Ds ießli Brunuenstr. 145, i!t am 30. August 1877, Nach- | Gerédork, Franz und Sander zu Sahwa Agen rease: Uu MREE JONME. as B do. Engl.Anl. de 1822) 5 (1/2. 1/78 C0aT8 50bz| Mrk Forener » | Sf | 38 1/1. (68 25baG ie cMoen, vi ti en GIML 0. U =— h E. ry E S Ra eite on Masse Anzeice mittags 1 Übr, der Ie ENEE E e MEREE E Ctation R E E ' Fonds- und Staats-Papiere. : do. do. de1862| |5 Ti, “igt dby g O a 5 | 55 | 1/1. 196,40bz S T! Reid” 1/1.u. V, —_,— | kem Sericet oder dem Verw E R RGeriaa fürzten Verfahrcn eréffnet und der Tag der | _ R ac s L do. do. Kleine | # Va a) Od Ly 05 | 1/1. |—— er. à 621 Thlr.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Saflun Kinstellung i [7439] Bekanntmachung. Berlin, den 28. August 1877. h, Reichs-Anleihe'4 |1/4.n.1/10./96,60bz do. Engl. Anl. .. .|/3 |1/2. u. 1/8.|—- Must.Entsch.St.s | 0 14/5 | 1/L |81,25bz N T I Saria L G Rechte, eben dahin zur E (Fbaullesern. Zahlung ant Les 15. August 1877 In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Bom 1. September d. J. an werden auf unserer Dee Anleihe |41/1/4.0.1/10. 0e a do A At 1870 (8 5 In 4 E, ddes Ee "9 0 |5 | 1/1. |22,00bzG n M., R a l a E ndinha d an S V fesiaeseu j D s ‘orselbst ist der Kauf fon Berli Pres irekte 764 | 1/7./95,80bz * con 71.1 5 11/3. n. 1/9/79 25 erlausitzer y 15 . 189 00B M S Ta Pfandinh ber „und . atidere Uk en G n tgeseßzt. E L R g elbst ist der Kaufmann | Station Berlin zum Expreßzuge Nr. 3 auch dire E de 18764 11/1. u. 1/ do. consol. de 1871. 2 S 55 | 1/1. 18 -Erfurt I. E.|5 |1/1. u. 1/7.|—, e Gub der Gemeinschuldner haben | \eitg E L 7 , 2 | manns Samuel Riese hierselbsi ist der K j A °- ck V 4 0.1/9 (96,00bz : L: . 0. 1/9.179.70B Ostpr. Südb. | Nordhausen-Erfart 1 d R ibren, Besiß befindliden Psandiinlen C Sa “Aether eaegerstrale E 67 wobnBaft, Wilhelm Manne bierselbst zum definitiven Ver- d E Hie Pose L Citenbaln ia S E. S ALIENS s 1 h fra. ae Metr9s P do. M 1872 S : 20 1/40. 79,25bz 1E Öderufer-B. 7 | bi A L 103,90bz Obartehlägiache Fe A Ee U atni nur Anzeige zu machen. : E u El E E walter bestellt wor e 2s ¿ur Atsaane lata S ine . .131/1/1. n. 1/7./93,00bz do Bens 1 0-11/414/10; 80,25etwbz |Rheinische . » | 5 | L [68/25bz 0, Iv, R a u R Diejenigen, Ee M e E a lie Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- S L ilives ‘Crtdarridt F Abtheilung. e * Königliche On if bahn “pg Non Schnld. 3 E M 17 A: G. : do. 1878. - : R TAIL äden P einne ¿ 29) 0 5 1/ Lu. —— d, Lit. D (Lu. 1/7 86. 25G als Konturêgläubiger mawen wollen, : mögen | gefordert, in dem auf guiches Sf 4 fs / der Niedersclesisch-Märtischen Eisenbahu. ‘Oder-Deichb.-Oblig. . .(44/1/1. n. 1/7100, 4h As eine .1/12.|—, e ——— R M ar. Tit. E.(34/1/4:0.1/10.86,25 B, Ee Ee Up netten Bn E TAE Sevienibee 1877 Vorurittags 11 Uhr, |__ é B Se Berliner Stadt-Oblig.… „44% n. %/101,40B o Anleihe 1875 . .. .44/1/4.0.1/10.|—,— (NA.)Alt.Z.St.Pr.| 5f (9/02 Tr 0. SSI Lit. F. 41/1/4:0.1/10./101,00G its rechtshängig sein oder nicht, mit dem dasür | den 14. September im Stadtgerichtsgebäude, | [7440]_ » L Mar aos S 31/1 u. 1/7/91,50G | ine .. .44/1/4.0.1/10.|—,— BresIWsch.St.Pr. 0 | 0 5 | 1/L |—-- 40, Man, DY, T6, L ANI . 1/7100 00G verlan ten Vorrodi spätestens ießt | Vertal Nl, Terminézimmier Ne 12, vor dem Kom: | Aysforderung der Konkursgläubiger [7446] Gvlur Stadt-Axlelhs ; (4H 1/An.i/10/101,60B [00 do. Ene S U, (00e ILpz-G-M.St-Pr, 2 Ih 1/0i0/_,— T R 101/75baG bei eg fili A s S ia missar, Herrn Stei Gs Bai D ras nah Festsezung ciner zweiten Aumeldungsfrift, Elberfelder Stadt-Oblig. 44 T: n. n E do. Pr.-Anl. de 1864 E 18. s 1A 137.00bz “erte Na E 1 8k 1/1. [1,906 äs. Em. y. 18695 1/1. u. 1/7, 103,00 & t uns M1 e O e E s ermi nktlich zur bestimmten Stunde zu E èonturíe üb das Vermögen des È j inz-Oblig. . .|43|[1/1. u. 1/102, 1 A0. e I | « W. 1/0 d aal - ¿i - z i v, 1873/4 1/1, u C and demnächst 4 Pipag dex D E n Ee Sre über ihre Borsepiage N N Niese ter ist zur Anmeldung f ea O A aue: 4L a I A 76 K Aliótks Stiegl. N Î Ven. S Rumän. St.-Pr. .| 8 | 2 2 +7 e 7 6 34 L 1874/44/1/1. u. 1/7, 99, e alb der gedacten Frist ange : ú c Bestell des definitiven Verwalters abzugeben. T Konkursgläubiger noch eine : E N Barii E O, 6 da M | u. 181. C TT Tai. D ° ieg-Neisse) 44|1/1. u. 1/7.98,50 am 9. November 1877, Vormittags 10 Uhr, d E wehe L Va Gemeinsculdner etwas | der ite Fristen eee eits Oberlausizer und Cottbus-Großenhainer B19 t 5 1/1. u. 1/7.,106,00G do. Poln. Schatzoblig. s 4 |1/4.0.1/10. e E räcn 5,95 | 5,8 4 1/1.u7./118,75Dz P Ola) A 1/1. u, 1/0] —,— in unferem Geschäftslokal, im L e an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz his Cam 15. September d. J. einschließlih S OORANY Ciseubahn. Landschaft. Central./4 |1/1. u. 1/7.95,40bz do. do. Kleine| 4 A A Anssig- Teplitz .| 84 | 10 14 | 1/1. Le G A Ä e |5 (1/1. u. 1/7,/103,10G Kl. f, Pertal Li, E As 2 veuniten oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwa? festgeseßt worden. S :x+ | In den allgemeinen Tarifvorschriften der mit denz Kur- u. Neumärk. 134 1/1. u. n ata [Poln. Pfdbr. T. s Hs 55 40bz Baltiséhe (gar.) 4 3 3 13 Me: T0 U do. Niederschl. Zwgb.34|1/1. u. E E Ae ga Fn pr 3 verschulden, wird aufgegeben, an denfelben nis zu Die Gläubiger, welche ihre Ansprücbe noch e 1. Suli cr. eingeführten Lotaltarife findet unter IIT. . do. neue ./35 n u, Ur 9500B do. 2 L 1/ Lai 110. En Böh.West (5 gar.) é 6 j | En 119 90bz a (Stargard-Posen) 4 O Os Nah Abhaltung dieses Termins wird ge- | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Befiß angemeldet haben, werden ausgesorber?, l t „Deckung ver Güter“ folgende zusäßliche Bestimmung ¿ do: #, 1A s 1/7./103.00G Maa Be E Gee Brest-Grajewo. . g 0 4 |1/1. 73/42,50bz do. I. t E 710. 99 60G ei netenfalls mit der Verhandlung über den | der Gegenstände (dies 1877 cinsdlicßli fie mögen bereits E pad - Jen o o Bats T Lion Aufnahme: S E n veitens do. E Caaieid 1/1.nu. 1/7. 95 00 B q EA be Anleihe 1865/5 |1/1. n. 1/7. 10à10,10à10 __ E B10 0 14 | 1/1. |7,50bzG do. M a Ae U A f ahren werden. bis zum 11. Oktober Masse Anzeige | Lem dafür verlangten Borrewt bis zu dem gedachte Hinsichtlich der Darleihung von Decken sei I Dees O laiT/ u, 12108,00Q L 1869 6 |1/4.n.1/10.\—,— s Dux Boe e l 5 | 5 (5 [1/Ln7.|75,76bzG |Ostpreuss, Südbahn [8 R U A Brit rie pas Anmeldung der Forderungen der | dem Gericht E aab Sg eie f tee En Tagc bei uns \criftlich oder zu Protokoll anzu- der Eisenbahn gelten die Bestimmungen der do. O its 1A B T, 83 75G do. D GGuels [Las Elis.Westb.(gar.) 2 En 1/107 56006 Ao: do. Lit. B„j6 M f 7 D _BUgGLei ti ZU 7 28 A L E : et 1d Alles, mit Borbeha ) anger é z : Vial iy ische . . -| Us 109 0. z «U, T 30s. (gar. U (99, ; 0, ät. C. L A ier Pon ms e Lr hließlidh ete! eben vabine zue Konkurmasse O S ‘Termin zur Prüfang aller in der E oe ce August 1877. iiaid C L fi E 14 G do. 400Fr.-Loosevollg.|3 |1/4.0.1/10./24,00bz Gra ¿HILB Jear. G S s E rue Me Oderut L 5 h u. 0 100,506 A is zum 11, av 114 er | Pfandinhaber und andere mit denselben glei» | 1 = Auli d. F. bis :um Ablauf der zweiten Frist an- Die Direktion. G do A „u. 1/(. 102A ? 06 16A Gotthardb 60% . E he N u. 1/7.\—,— L stgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der Psandi ur ¿8 GemetnsGülbauss Käbe 9. Juli d, J. Ï aufs L : . 1311/1. u. 1/7.|82,90bz G N. A.) Oest. Bodenkredit|5 | /5.u.1/11. 26 5 4 4 5 |1/1.17./44 50bz 1311/1. u. 1/7.]— E Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- E S as O Bee Ren jem. S 3 ‘Morinittágs 11 Ubr, 2A ——————— 2 Vom oradlis E A E 1/7 95 00ba B k e eios Hyp--Pfdbr. BUEL K Ur E et fe I 0 0 4 E 16,75bz U D E L S, i: 60 41 1/lu1 (7. 99 DB S iz auf i a A e i : C e E Conn E i ; zr a : : 31/1, u. 1/7./102,9 « DSPr02. SUD.-LILOr. S t e -Fr O do. v. 62 u. 6441/1/4,0.1/10./99.7 “pen H Februar 1878, Pr I “Qu dl le Dieu melibe an die Maffe Ansprüche | n Ein Scar E uben Pala Er: M O ae gas g e 2 A Landsch ale R 1/7, A Wiener e r DA Den, Neat: 5. a D ega O E L x 1865 “a 1/4n.1/10. A B im Stadtgerichtsgebäude, Portal 1lï., Zimmer 1s K TUPSAIE bige Mach wollea Wel hier- | 20 VENT HEDIMILT E in die sämmtlichen Gläubiger | Durch Nachtrag IIL. zun ¿lte M d : ; 4 |1/1. u. 1/7./94,60bz New-Yersey ... .*. «A L) tk it. Bl 0 0 |5 |1/1.07./55 50bz * do. 1869 71nu. 73/5 |1/4,01.1/10./103, Gre ¿u n Kommi alt J ger maczen wolien, % einen in diesem Termin die sämmtlichen Släubig ‘if mi Niederschlesisch:Märkischen Eisenbahn Posensche, neue .. ifkat do. Lit. B. 4495bz do. do. 1869,71 u 3'00B Me: 42, or t {uon Nennen Mou ar n N theet ibre Arsprücbe, dieselben mögen | !Pene : ihre Forderungen innerhalb ciner | tarif mit der Niederschle! S 4 11/1. u. 1/7.|—— Hypotheken - Certifikate. ich.-Prd.(41 g.)| 44 | 44/43/1/1.07./44 25 do. v. 1874u.1877/5 [1/4.1.1/10.|10 R E E N läubiger vorge- | dur aufgefordert, ihre Arsp A ê. | aufgefordert, welche ihre BOLrDerunigen INNer) i 1. September 1876 werden am 1. September c. Sächsische . ....- 50G s 9756 Reich, (45 S. » 1/107.146,80bzG do. do, y. è 1101 60G aa u RETan s Tanertat Ges Le nag L E mit dem dafür | Ler Fristen E L einreidt; hai direkte G und Retourbiliets zwishen Sorgau Z ns e 2 V L 1 via Anbalt-Des, : e terbr (5 U S Aa R 21 g i N L 15.25bz G Mee E A V I 191.606 iner der Fristen angemeldet h VEXTAKGIEN SANELGIYS IPUZENENS 2:1 Wer seine Anmeldung schri{tlic beizu- | und Liebau eingeführt. O O A E Braunschw.-Han. ' ‘10. 1/7.95,00 G l Bi 1.07./107,30G E olkak : d t LLE einer der Fristen angemeldet haben vis um 11, Oftover 1877 einsch@ließlich ine Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizu- | und Liebau eingef hr -7 _ d A. u. C.4 1/1, u. 1/7.|—, à do. do. |43/1/1. u. 1/7.195, Russ.Staatsb.gar.| 5,92 | 6,2865 |1/1.07./1 Schleswio-Holsteiner . .4%/1/1. u. 1/7.|—, Wer feine Anmeldung sriftlich einreit, hat | bis zum Lk. der zu Veotokoll anzumelden | tine Abschrift derselben und ih L Breslau, den 29. August 1877. Aa o. do, neuel4 |1/1L. u. 1/7,/—— f dbr. rz.110/5 |1/1. u. 1/7./101 90bz hweiz.Unionsb.| 0 | 0 4 | 1/1. |5,70B S T 2 1/1. u. 1/7.|—,— eine Abscbrift derselben und ihrer Anlagen beizu- and Lena cue Prüfung der sämmtlichen, inner- | "Weder Gläubiger, weleber nit in unserem Amts- | Direktorium. L TOE 1/1.n. 1 E 4 L T ade 110 1/1. n. 1 Ed O E Ba A Es O 48 1/1. u. 1 —— O det aeba@tois M d e De et nig: hat, muß bei dev H a i u, 1/7./82, | iee u. 1/7./95, An J ets N u, 1/7.|—— "d Gläubiger, welcher nit U neten F ar p S L itaaL 16 U E A L E [7450] Thüringische A ei M: Hs B En, 1/7. 94,25hA L En E L 101.0001 ( G Bua O 2: O 1/1 36,00bz B qu 5 N “T u 1/ 7 S ezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Feor- |_- t. E P Et S ER A Geo | LENC E E -| Ueber die Höhe der nach unjer lannimacutíig. . E . u, 1/7.1101, Í .-B, . % 1/10.195,75bz e| 5 5 |1/1.07.142. . : E R a L dei F E ien Orte wohnhaften Bevoli- | in unserem Geschäftelokal, iun Sküdlgoris, LIOES haften oder zur Praxis bei Uns berechtigten aus vom 13. Auzust cr. mit dem 1. Dftober cr_ im do. do, 44 1A 2 U 106,90bz do. do. do. 45 Ls 1/10. 106.00 B Vorarlberg. (gar.) 7x 634 / 1/1. [156,00bz do. V. Serie... F dai do mét ter bestellen und zu den Aften anzeigen, | Portal 1, S E O R wärtigen Bevollmächtigten bestellea und zu den Akten Thüringisch - Bayerischen Güterverkehr in Kraft do. 11. E 1/1. u. 1/7.|—,— Kruppsche Oblig. Pa T A 1/7./101,00bz G Warsch.-Wien . . do. VI. Serie .. 4 T Denjenigen, wwelben es hier an R Gal, en Sinabe zu iss S enlenigen welhen es hier an Bekanntschaft S ifbuïe rate G 0E » BADOE D Neulauind 1/1. u. T 0310 B E i; idi Nad "11/5 1/1. u. S Os Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationên. TUUES aut dl 1/1 u, 1/7 a Werben zu Sollte Vorge Sig Be Nas T Abhaltung dieses Termins wird | . Feen gen i Rätbe Henkel, Dr. Koehler, | unser Tarifbureau Tarife bei den Verbands- do. do, IT.4 1/1. u. 1//.198, a do. I. rz. 125/44/1/1. n. 1/7./100,00bz E 1/7.90,60G Kl f.|Mainz-Ludwigshaf. gar.|5 (1/1. u. 1/7./103 quwalte Dr, Heidenfeld und Justiz-Räthe Haagen, | a et falls mit der Verhandlung über TENLE METUE, Vie But, ; alt Kuts hier | Bon welchem Tage ab Tarife bei den Berban ¿ L j 4311/1. u. 1/7, |—,— 2 “*71/421/4.0.1/10./95,50bz G Aachen-Mastrichter . . |44/1/1. u. 1/7.90,6 “Oa 75|5 1/3, u. 1/9./103,75et.bz G S A ì 1 s ) fowsfy und der Rechtsanwalt Kutscher hi rterervediti fäuflich zu haben sind, bleibt be-- do. do, 2 30b do, do. 75b Em.|5 1/1. u. 1/7.197.50bz do. do. 1875 ; f B Haak und v. Heruberg. den Akkord verfahven werden. v. Got lt eflagen Güterexpeditionen käuflich z / A do. IT.45'1/1. u. 1/7./101,30bz ininger Hyp.-Pfandbr.|5 |1/1. n. 1/7./100,75bz do. IL. Em. | 1/7197.006 K, f. do 1876/5 |1/3. u. 1/9./103,80bz Berlin, den 30. August 1877. den tor ist zur Anmeldurg der Forderungen der | ¿U Sacwcierit "A j st 1877 sonderer Bekanntmachung vorbehalten. ibe Neumärk. .|4 |1/4.0.1/10./95,60bz Meining g -A.'5 |1/4.0.1/10./101,00bz G do. III. Em. 1/1, u. Ah E : do. a 41/41/10 Königliches Skadtgerihk. Da eis bi “e G ine weite Frist StolÞ, den 11, Augmt 287. 4 Erfurt, den 28. August 1877. Kur- n. * 4 11/4.0.1/10.195,90B Nordd. Grund-C.-Byp.-A.|2 1/1. u. 1/7./101.00bzG ! pergisch-Märk. I. Ser./43/1/1. u. 1/7,|—— do, Os 1. u. 1/7.187.50G L m CELLLTE ckonfurs "ic i Ç liches Kreisgericht. Die Direckti . TPommersche . .... . do. Hyp.-Pfandbr. . ./5 U. ergl 4141/1. u. 1/7.199,75G Werrababn I. Em. . . ./43|1/1. u. 1/7. Gríte Abtbeilung für Cirilsachen. Konkursgläu iger no et ä 78 ei Ali li König L L é 8 Die Breton, e 4 |1 4,1.1/10. 95,40 G 00. L -Pédbr.!5 1/1. u. 1/7. 101,00bz do. TI. Ser. 2 / U. , - G E bis zum 11. Januar 1878 einsch(ließ Der Kommissar des Konkurses. R S |Posensche ...... / 40G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. b 3 3411/1. u. 1/7./85 40bs - 5 |1/5.0.1/11./60,70bz E E E E cat of oh fun r L ¿ : 1/4.0.1/10. 95, 431/4.1.1/10. 98,00bz do. II.Ser.v.Staat {gar.| | 40b Albrechtsbahn (gar.) . ‘| ° 95bz G 2 festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der ——— 7460 essishe Ludwigsbahn. “E |Preussische ... 4 0.19720 B do. do. | 105,75 G Lit. B. do./3411/1. u. 1/7.|85,40bz Í a E 5 1/1. u. 1/7./44,25bz [7441] Konkurs-Eröffnung. | zweiten Frist angemeldet-n Forderungen ein Termin [7444] Bekanutmachung. R a e A Bekanntmachung vom 1. “Rhein. u. M, 16 Ao. fas Pomm.Hyp.-Br. I. rz. h L 102: 95bz G 4 L Tit. C... (3841/1 n. 1/7.77,25B Dux B Dane. 5 11/4u.1/10 32,90bz G ber das Vermögen des Kaufmanns Lldolf | auf 2 : Zu dem Konfïfurse über , das E M E in der | d. M. bringen wir hiermit zur Kenntniß, daß am S |Hannoversche .… ‘4 [1/40.1/10.96,70bz do. II. u. IV. rz. 15 [1/1 u. 1/7.,99,80bz G G N. 45 1/1. u. Va R E A Ea 18, aus Herman Haupt, in Firma Hermann | den 9. ebrnar Eb Dgrmniitags 10 iter Auguste, O Gras Groß, Sre A d 95. c. dzr neue Kohlentarif von ae M S aao ao 4 [(1/40.1/10.,/95,90B do. C4 u. E u 100 i 1/1 u. 1/7.194,75G e E L A e E lg g TT. Emission!fr.! A R G S Ii - | im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, irma : Zulius Groß zu Neustadt D.-S. hat die | 9 d Aachener Industrie-Cisenbahn na V hgehlesische. .. «f E O do. II. rz. : el/L 0 1G : E 4411/1. u. 1/7.199, ah stbahn 73 5 |1/4.0.1/10./68,00bz Haup? vorm G, M DOMECNKLEn, Hier Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar an- | S blune Louis Lemberg zu Breslau eine Wechsel- | Rheinishen und Aache! Kraft getreten ist. Der- Schleswig-Holstein. .|4 |1/4.0.1/10.|—, Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb.|5 | versch. Tore G |do. YVI. Ser. ..... 5 1/1. u. 1/7./102,80bzG |Elisabeth-Westbahn (0 1/4.0.1/10.169,30G straße 3 hierselbft, ist am 30. August 1877, Nach- | Ir. 12, sämmtliche Gläubiger vor- | Handlung Louis 50 S nacträgli e- | diesseitigen Stationen in Kraft getreten ist, S 451/1. u. 177.101,60 G. R . 110/5 1/1. n. 1/7./104,25bz do, VII Ser. ...«- N Fünfkirchen-Barcs gar. A 7lg5 50G mittags 1 Uhr, der fanfmánnisde Konkurs fm | berauml u welche fm tor Por | forberuns von 197 v 50 S nachtrigli ang C S Da i-Biaenb-Anl. 9 1/2: m 1/0/1060B | Qo. ® mo, ra. 1098| persdh, |101.00baG |do: VIIT Ser: 4 1/1. u. U PBdONS (Ei Carl Laudwigsb. gar. 5 1/1. n. 1/7 (89 908 ‘ürzten Verfahren eröffnet und der Tag d S aben. 4 A G eia S ; Sremplar bezogen G 0. .- . s D 4/8 —,— . s * 115/41/1/1. u. 1/7. / : ao. R 2 0. gar. II. 10 Lt, P be G Saa eisen einer der Fristen e ritte elitrélht, hai Der Tenn ur L E Zittags 10 Uhr, Mainz, den 28, August 1877. : E 14e 1875 4 i/Lu 1/7./95.60bz V s L 4 1/4:0.1/10. 1E E (do. Aach.-Düsseld. I. Em. 4 (1/1. u. 1/7. do. gar. III. Em. 5 1/1. u. 1/781 6 quf den 23. Aucust 1877 Wer feine Anmeldung 18 ib er Anlagen beizu- | den 26+ Scptember 1877, L t Sorminss Ju Vollmacht des Verwaltungsrathes: BDayerische Anl: de 5 L D 1/91101,70G Pr. Ctr P A E S1 n, 1/71108.000G ‘4 r IT Em. 4 1/1. n. T—- o E Em. 5 1/1. u. fl 81,60b2 festgesekt. A e E L ai va ¡Die Special-Dircektion. Bremer Anleihe de I 15/11[95,80B a e! TIO1/U v. 1/7000, 80bu B a0)" 0 NILAin. L u. 17 0E Gömbrer Eisenb.-Pülbr. 5 1/2. n. 1/8/7408 ars éfiweilizen: Derwaliuw, 18 bnbaft, bestellt Gever Gläubiger, weler nit in unferm Ge- von die Eläubiger, welh-_ ihre Forderungen ange- : Brcaburger Btaats-Anl. (4 1/8. u. 1/9./96,00bz B 4. rz. 1005 (1/1. u. 1/7. obe |do. De H aaat 1/1. u. 1/7.|—,— Gotti aran L v Seri 1/40.1/10.46,006 Die Glaubiger des Gemeinschuldners werden | ridtsbezirt wohnt, "iefigen Orte wohnhaften Be: | meldet haben, in Kenntniß E 1ST Anzeige. Lothringer Prov Anl 4 [1/6n.1/12./96/30v:@ E |Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120144 1/40.1/10,/102,90b2@ | n ortmum BoextT Ser 4 1/1. n. A Kaiser-Perd.-Nordbahn . 5 1/5.0.1/11. 0040 “aur Ae ur N Forderung cinen am biesigen Drte wohnhaften De- Neustadt O.-S., den 25. August 1877. Läbeck.Trav.-Corr.-Anl. “7 leg' ob, [ } do. O E ersch. |101,00bz G / d II.Ser.4#11/1. u. 1 hau-Oderberg gar. 5 |1/1. u. 1/7./60, aufgefordert, in dem my 11 vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Königliches Kreisgericht. E E Enteruaticonales ee is Auhaldveraok 31/1 m 1/788,90bs® D nat 5 | versch. Tre d 0. Ser 1/1 n. 1/7/103,40 B Kaschanu 3 |UL u. 1/7/215,00G auf den 12. September 1877, Vormittags 11 hr, | v Denjenigen welchen es hier an Bekanntschaft Der Kommissar des Konkurses. R A9 : Meckl. N St-Anl. 18694 |1/1. u. 1/7.197.00G [ Pr. Hyp.V.Act.G. Certif./45/1/4.0.1/10./1 70G do. Nordb. Fr.- a Livorno. “ie 8 (Lu, 40. la7,25G in unserem Geschäfstélokal, im Stadtgerihtsgebäude, lt, werden zu Sabwaltern vorgeschlagen die Rechts- G H Ee A E: iee A ents ls 1/1. u. 1/7.172 75 B Schles. Bodencr.-Pfndbr.|5 (1/1. u. 1/7./100, G 09 B O ‘Le ‘4 |1/1. u. 1/7.|—— OTUrR E FEEGS 5 (1/1. u. 1/7./25,25bz G Portal 111, Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kom- | fehlt, werden zu Sal bi und Justiz-Rath Klemm. : e: L t R Süächsische Sta T TImbG / a6. 4311/1. u. 1/7./96,00 do. do. II. Ser. T Pilsen-Priesen. . 0 Lu, L DEEA : rx wn S ibts- unau, _anbe- | anwalte Jansen, Jacobi und Justiz 7445] Bekanntmachung. ; c F “Anl.1855. 100Th1.35/ 1/4. ; do. ( «5 117 3 1/7101,25bz G& do. IIIL Ser.441/1. u. 1/7.|—, F Präm.-Anl.) 4 #15/4.u. , faunmien Tocmine King u beltigmlen Shynde | Berl by d d Lttreriót e E E e Boten t | U B ama Vg gg res aer ugo Hoe reh A T (09 2 (180 B0A@ [Beta Bn deen N L 1/7 j8 Wb G [genannte rin 44 L D L (IO000@ |SeeizCentz.uN.-0.7B. 5 1/4.n.1/10 180,208 L L i Tärungen über ihre Vor- MOEEO Cn Ai mauns Nobert Grün T G d Besorgung unà Verwerthung von- BadischePr.-Anl. del . u. 1/8.1120, O : Sli âo. I. n.11. Em. . u. 1/(. TiOldebahn, e |5 11/5.0.1/11./67, ibläg- zur Bestellung “tes definitiven G toe einan s Per pe E R O A naëicäg, = S Paiomtsil in allen rep at E “35 FL Sis Pr. 6, E Ae O Le ns 4 Ven L N do. Lit. E 44/1/1. n. 1/7. E Tag -Gal. Me A gur L A 10. R ea nés 2 S Rosenberg eine Ford : Li E Uebertragung von Sonder-Patenten- Bayerische Präm. - nl. : ; As a 1411/4 01/74931 do. Tit: O... ‘0b Ung. Nordostbahn gar. e [x9 FObzG abzugeben. ; -=126 Df C pR L i M be=y (ebertragung ; aye —| pr. Stück 183,20 G f do. do. : s ; 15 |1/1. u. 1/7.199,90bz DSs 5 1/1. u. 1/7./53,50bz Wen welce von dem E ie ree [7436] Konfurs-Erössnung. es E zur Prüfung dieser Forderung ist | S ck ent das L L S ag Peel 34 1/4.n.1/10. a (NA J Anh Landr. Briefes4 11/1. u. 1/7.198,00 G A A Tit: B4x L n. 1/7.181,75bz G GROEE n is L 1/7. 62 5007 & Geld, Papieren oder and N - Königliches Kreisgeriht zu Guben. f ben E Registrirung von Fabr , 7 Pr.- Anl.34 1/4. 1119, e d Stamm-Prioritäts-Aktien. áh Lit. 0. /44/1/4, u.1/10.|—,—- L ; gar. 5 1/3. u. 1/9.158 75 Gewahrsam haben, oder welWe ihm ren fie A Erste Abtheilung. N e 1877, Vormittags 11 Uhr, Maschinen-Geschäft. ; Dessauer St. - Pr. 12 Stück |37,40bz Eisenbahn-Stamm- und Sta Tas Banaikasg) G0, Em. 4 1/1. u. 1/7.194,006G gr. f. Vorarlberger 5 15 n.1/11.164,50bz chulden, wi s zu G f zormittags 1: 19. September l ifar i i ias Tinnländische Loose . .|—| pr. ( Die eingeklammerten Dividenden beo Berlin-Hamburg I. Em. . f. |Lemberg-Czernow. gar.|9 1/9. 06 \{ulden, wird aufgegeben, an denselben nich Be- | Guben, den 29. August 1877, Vormittags 12 Uhr. dem unterzeihneten Kommissar im Termins- A Permanente Austellang Finnlän ¿m.-Pfandb.|5 |1/1. n. 1/7./109 00bz (Dis eing 0118751876 | i IL Em.|4 |1/1. n. 1/7.194,00G gr. f. ar. IL. Em.|5 |1/5.0.1/11./64,10 verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- ens tas Vermögen der Handelsfrau Wittwe | vor E G Aides anberantit bos = i Goth. Gr. Präm.-Pfandb.|9 1. n. 1/7/106,50»z Div. pr Ml | 1/1. [18.40bz do. “Eurs 1/1 u. 1/7103,75bz do. gar. II. 5 1/50.1/1L107,60bz G 7 x oer das Bermogel i nmer Nr. 4 des Gerichtsgebä / neuester Erfindungen. do. do. II. Abtkeilung/5 [1/1. n. ; Aach. - Mastrich.| 1 | 14 do III. Em.|5 11/1. do. gar.III. Em.|5 |1/ 0bz G fj Dor Wegenlaude spisestens Rhode, Wilhelmine, geb. Schulze, zu Guben ist | 31! die Gläubiger, welche ihre Forte ingen ange- 1 ki. b 5ÔTh. St.3 1/3, 1174,25bz o Za-Ri 7% 8 4 | 1/1. |129,00bz sagd. Lit.A.u.B/4 |1/1. u. 1/7./94,00 B i IV. Em.|5 |1/5.0.1/11./53,4092 11. Oitover 1877 einschließlich O bgefürzten | von die R Ee ht S : ae J. Brandt & G. W. v. Nawroc Hamb. 50Th.-Lôose p.St. 4006 Altona-Kieler f 74,90bz Beri.-P.-Magd. Lit.A.u. 792,10bz & do. \ 16,00bzG& vem Seit oder dem E L eo ate a E AIRTEEE T dée E Eine: m B A ge P E 187. fam Mitglieder des Fs R Latbogkes e do. I he 18 70bz Barg ar : : 6 4 1 u. 90.00bz G do. 4 L Au & I. 98-10bz Mähr.-Schles. Centralb.|fr. d Alles, mit Vorbehalt ihrer etwan Cr erofsneli, «/S., den 22. AUgu / ] Patent-Anmwalte. 5 eininger Loose .. . 05. 10bz erlin- 0 n 8 00x ¿ "D E ju ten u abin zur E a era einstellung hin 28, August d. Zs. D Se bes ontaëses, e 2 Kochstr., Berlin SW., Kochetr. 2, ut Ai 1. 137 50bz Berlin-Dresden . (24) 01 17. Pfandinhaber und andere mil denseven gie von | festgeseßt worden. A e u 4 ehm. E e i d L Brs befindlichen Pfandftücken*nur | Zum einseitigen Pen, pes Masse ist der [7451] Wadi E Redacteur: F. Preh á E . en s ; e g e ane: | D . Zis Anzeige zu machen. die Mafse Ansprüche ar v4 Öläubicer der “Gemeinsculdnerin werden 5 p s Es TUS Sobanaa Out in Tas, Ne A 8160 Aida Ulle Bieienigen, Ie n U ces Seis aufgefordert, in dem auf 11 Uhr Wiese hat der Kreitausshuß des Kreiscs Neu- uck; W. . u L eet e a sprüche, dieselben mögen | deu 11, Scptember d, Z3,, Vormittags , ur Aug "L , 4 E E