1939 / 82 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 06 Apr 1939 18:00:00 GMT) scan diff

m

Zweite Beilage zum Reihs- und Staats8änzeiger Nr. 82 vom 6. April 1939. E. 4

Drítte Beilage

Mr [1401] Merseburger E : E Überlandbahnen Aktiengesellschaft. | [1420 A. H. Theyson 3. Beschlußfassung über die Ent- G 2 E Die Aktionäre unserer GesellsWaft Aktiengejelschal Chemnig. uy „des Vorstandes und des ———eHnung für 1938. ¿um elt en E Sanze ger und Preußischen StaatZ3anzeiger N I werden hiermit zur ordentlichen | Hierdur< laden wir die Aktionäre 4 Bestol e, ¿ z é Aufwendungen. RA |5] RA i Ÿ Hauptversammlung auf Freitag, den j unjerer Gesellschaft zu der am “Dad t „Des Abschlußprüfers für | Handlungsunkosten: À Ir 82 T 28. April 1939 um 12 Uhr, im 27. April 1939, nachmittags 5. Ve v äftsjahr 1938/39. Gehälter und Löhne .. ..,., ooooo. 11454 700/83 * i Berlin, Donnerstag, den 6. April 19 | Pu Sihuka ssaal der Mitteldeutschen Lan- | 6,30 Uhr, in der Kanzlei des Herrn | Die; eriie “Attions SeredE e s aae éé eau ee A E E 2 060 781 : ——— E E E | f eingeladen e Vepiger Str D e elichen Getpeunih slattfindenden | ordentlichen Haupweesanenteg "t: | Vetrieböauägaben: , : | 19 ° uptversammlung ein. gie at e E Gehälter und Löhne. . . ... Gewinns- und Ve j ; Tages Ï ego nehmen und das Stimmrecht ausüb E E Sn A Ga 594 562/73 : ntt} un rlustre<hnung [1130] Gera-Greizer Gewint- und Verlu nung zum 31. Dezember 1938. ; 1. Vorlage o Geldästmtericht 8 Tagesordnung: wollen, haben ihre Aktien p Metan wee Stromerzeugung und “bezug, Hilfs- und Betriebsstoffe, T Aktiengesellschaften. per 30, September 1939. Kammgarnspinnerei in Gera. —— Cet 23 E das Geschäftsjahr 1938 ihtes für | 1, Vorlage des vom Vorstand und |3 Tage vor der Hauptversammlun sonstige Aufwendungen ....... * . . . . 14771 084/33] 5 365 64706 : Einladung zur Hauptversammlung. Aufwendungen. X L9 N. Beschlußfassung über die Bilanz abstlasses rgteltgeltelten gJahres- bei einem Notar zu hinterlegen. Die Soziale Abgaben . S U 113 974/86 (On, ofbrauhaus A. G Soll. RAM |5, Die Herren Aktionäre der Gera- | 1, Löhne und Gehälter » » e. «s e 0A L A 553 546/62 E nebst Gewinn- und Verlustrech- 1937/88. n RS Geschäftsjahr Vinterlegun ist der Gesellschaft bis Schuldvers eibutigenzinsen «e «ane ads 83 735/55 H L Hat . . {Löhne und Gehälter. . . | 257 522/26 | Greizer Kammgarnspinnerei in | 2. C s ao bo 44 879/56 H Lun Vorstand ragen ns Berichtes des | zum 24. April 1939 nachzuweisen. | Steuern: : j astatt. : J Soziale Abgaben . . .. 15 084/99 | Gera werden hiermit zu der am Mon- |3. Abschreibungen auf- Anlagevermögen « „e 100 781/88 4 3. Entlastung des Vorstandes und des y Beschlu Nas Ie lEterales Chemniß, den 4. April 1939. Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen . . | 1 044 630/17 Vilauz per 30. September 1938. Abschreibungen a. Anlagen | 130 453/50 | tag, den 24. April 1939, nach: |4. E E oba Ln 10 408/89 Aufsichtsrates. bund S na Buer ie Verwen- Der Vorstand. Sonstige Due e e E 76 422/23] 1 121 052/49 —SIIIII——— Andere Abschreibungen .„ 11 250/58 mittags 5 Uhr, im Hotel „Schwarzer | 5. E S a o Soda L L 125 249/28 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. gewinnes, Berthold. Wendler. - Beiträge an Berufsvertretungen ........,., N} 1837699 Aktiva. Í E a Linsen a Ci ° 14 739/10 | Bär“ zu Gera stattfindenden dies- | 6, Beiträge an Berufsvertretungen « « - «o o o ooooo 0. 3 000/82 L q ahl eines Wirtschaftsprüfers. Ri E Wertberichtigungen: va ome Be teuern Zon L, Fries h er wis O Roon va U L 54 291/30 ie nah $ 20 des Gesellshaftsver- ai uslyrung zur Wertberichtigung des Anlagevermögens | 480 398|66 | vom Ertrag und vom M Ang. exgevenst eingeladen, 92 158/35 trages vorgeschriebene Hinterlegung der Slektricitäts - Lieferungs - Gesellschaft Aci reibung auf Znventar und Fahrzeuge dn L 16/969/76 Saulie feite gf res Ne erv ceg eg O ais ei it v R —- Aktien muß spätestens am dritten | [304]. Vitaltz am 31.8 . Abschreibung auf kfurzlebige Wirtschaftsgüter 18 424/4 Baulichkeiten, Stand am / Beiträge zu Berufsvertre- 1. Vorlegung des JFahresabschlusses / Erträge. J Werktag vor der Hauptversammlung e z am 31. Dezember 1938. T3325 1. 10, 1937 , 244 900,— i ingen 2 v 5 453/92 (Bilanz und Gewinn- und Verlust- | 1. Ertrag gemäß $ 132 Absaÿ Il Ziffer 1 des Aktiengesetzes . « « - « 861 558/13 bis 15 Uhr erfolgen und kann ge- | Ab | —| Zuführung zur Anlagenerneuerung . .. 166 33113 Abschreibung, 4 900,— | 240 000/— | Beiträge von Wertminde- rednzng) für 1938 samt Geschäfts- |2.- Außervrdentliche Erträge «.= e oooooooooo 30 600/22 iehen ; Aktiva Stand am Zugang A Stand am Zuführung zur Wertberichtigung der Pachtanlagen. . | 138 072/50 Geschäfts- und Wohn- .|. } rungen (Zuweisung zum beriht des Vorstandes und Bericht 892 158/35 “Ess: bei der Gesell- h 1.1.1938 Abschreibun gl 31.12.1938 Zuführung zur Wertberichtigung des Umlaufvermögens 2 228/97] 822 425|39 eHDe : Boden, Stand | A O SLOON 9 Besblufea E s Verteilung Bamberg, den 11. März 1939, in Be 2 G. Lat ded Wid im Geschäftsjahr j Edel C A E Pensionsrüd>lage . . . 217 52981 1. 10. 1937 . 115 687,— a eve a t d 90426 des Reingewinnes. | Mechanische Seilerwarenfabrik Bamberg Aktiengesellschaft. deutschen Landesbank, Filiale | Anlagevermögen: za Tol Ke T7 bund ungen (Wertberichtigungen der Betei- Abgang. . 990,50 | 114 696/50 | Reingewinn 1937/38. . . | 57622/54| 3. Ves@lußfassung über die Ent- V Wagner i ; : Halle, Verwáltunz# und Wobn- D H RE 15 Rin E E 600 000— Baulichkeiten, Stand am 723 206/92 lastung des . Vorstandes und . Auf- - «Nah dem absließenden Ergebnis unserer Es Prüfung auf in Verlin: bei der Deutschen Bank bte ¿R 1027 475/11) 47 893/68 10753 Vortrag aus 1937 / I. 10, 1937 . 693 202,— —_ C rateS n part * [Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten oder bei einer öffentlichen Kasse. Betriebsgebäude . . . . | 2028 939 93 97 361/35 S 14, So Reingewinn 1938 E s Fetibts Abschreibung, 13 950,— Men. 5. Wall d d Absbluhprüfers undder Goa iftst RE iere dee A hresab luß ers ert, den grseslichen Ammendorf, den 4. April 1939. Gat O 100 1008 "Mus |—/ 2 126 301/28 l eee ooo oe e | 1779 899/51] 1 994 610/67 705535 : Jahresertrag nach $ 132, IT 5. Wahl des Abschlußprüfers für das | und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen erseburger überlandbahnen Mi 4 791 628/91] 683 915/63 4 563 95 s 0 060 A ENINEn Und vIdóne E N ROO AEEs Wertminder : cu ntliche Erträg Ï "16 162/80 Meni anbei ir Tei Vorl Mün â Aktiengesellschaft. Stromverteilungsanlagen | 6 885 959/11] 552 0370‘, STace 2 A 0/59 12 393 133/58 für Wirtschasts- __, |. [Außerordentliche Erträge . 6 162/804 Anmeldungen zur Teilnahme an der München, den 11. März 1939. Der Auffichtsrat. Inventar und Fahrzeuge. 141 434/16 838 913/48| +27 149(30| 7 408 S Le 7 86 anivaten 23 850,— | 655 402|— 723 206/92 Hauptversammlung sind spätestens Treuverkehr München Filiale der Treuverkehr Dr. Müller-Albreqcht, Landesrat, urzlebigeWirtschaftsgüter 181 18 4240| Wota au a 5 a i iy Erträge. : L h S bis zum dritten Werktage vor der : Deutsche Treuhand Aktiengesellschaft. / Vorsiter. —|— 40 40 Ge rag au ee oa E A 214 711/16 Unbebaute Liegenschaften. 31 678/—/ Rastatt, den 16, November 1938, Versammlung, d. i. bis zum Don- Gliened>e, Wirtschaftsprüfer. Heninger, WVirtschaftsprüfer. E Bauten in Ausf 14 984 552/01] 1 438 545|55 82 055/92/16 341 041164 Erträgg ton der Elektrigitätôwerke a 6 S A 9 576 476|59 M A 100 | Hofbrauhaus Hat A. G. nerstag, ‘den 20. April 1939, bei Der vorstehende Rechnungsabshluß nebst Gewinn- und Verlustre<hnung Pen, Betcilidkgen: M ; | 208 407112) Siifen anb Tonbias Bac GRe v Ll es gang. « - 70 320/— E " A Hat. Bernhardt, [pem Vorstand der Gesellschaft srift- | sowie die Verwendung des Bilanzgewinnes wurden von der am 30. März 1939 Chemische Fabrik Kossa> Aktien L teil Nuberotdetttli® lge Kapitalerträge .......,., 40 916/34 Zugang. M E L Nah d bshließenden Ergebnis lih zu bewirken. Der Anmeldung sind stattgehabten Hauptversammlung genehmigt. Aktiengesells<haft, Düsseldorf. T nteile . . 134071 539/98 741 443/69 ra CEOFDENTUIE GrtFGgE. aao eo ot 254 512/82 107 420,— tach Flédta <hließenden Evgebn f die Aktienmäntel, geordnet nah Gat- - Für das“ Geschäftsjahr 1938 werden 44 7 Dividende ausges<hüttet; der Vilanz zum 31. Dezember 1948. tehen « « » « « + « [11202 412/01] 684 859/76) 113 241/96 12 393 133/86 Abgang. « . 3 390,— 1 Gia 2 x Be Seit, bes tung e L E Ie Feirrantea r. 3 ist daher mit Fe 13,50 bewertet und wird nah 45 273 951/99] 1 426 3034: 96 5 | ; ; i 4 M TO1 030.— E 6 : ausge]lellen, geordnet zug“ von 10 % Kapitalertragsteuer = NA 1,35 mit netto RA- 12,15 ecin- | Aktiva. De |9, landeten: 3/45) 1183 241 96146 587 013/48 dai LE Bücher und Banister fes unsere flihtgemäßen N auf Abschreibung. 15 720; 88 310|— Sal, E e E eo beizufügen und dort bis zum Schlusse gelöst: bei uns, den Zilialen der Deutschen Bank in Bamberg und München, 4 Or Lg TAE A 54 140/— | Betriebsmaterial i G4 41 179/65 teilten Aufklärungen und Nachweise ciripeiaen die Buchtühene es i 0ER Fastage: Stand A a oren die “Bucführung der A i Eee Lee E Pnleregen. n S C aa e a S miar qu Se, Ua mt aper \ abrifgebäude .,.,., 147 400|— W A L S r ; y “e i ; j j h , E - f E “T cue ce L n ele der unm L .* } verg, dem Bankgeschäft under, von endland do amberg, und Gm turen und maschinelle Wertpe O Bars da 2 Mie B E S Os er „den "FahtesabsGlnh riautert, den Abschreibung, i Ba 52 900|— Pvelt ex Pn DeR eti GE A E Einig i nts 6 A én x lter 00 aue U Prüfer f wg eg A fri pm gun la A +1 C H A S s 4 : in, ü Sn e e : 1 - | Einreihung eines von ein : Um Abschlußprüfer für das Geschäftsjahr 1939 wurde der Treuverkehr Werkzeuge, Betriebs- und Kasse und Postsche> Uge e U Ss 52 899/46 Verlin, im t es f Treuhand-Gesellschaft Kurzl. Wirtschaftsgüter: den geseßlichen Vorschriften. oder einer Bankfirma ausgefertigten | München, Filiale der Treuverkehr Deutsche Treuhand Aktiengesellschaft, gewählt. G E e 1+] Vanklouthäben 1 175 231/86 Hors\<ig, Wirtschaftsprüfer. ppa Mühlen f ; ld Wirtschaftsprüfer “Stand L 10. 1987 1 E 0 4 na “i Schlosse ver Ha bibetetuitlang hilter- E 2 e Doe b. E lkel. W | E a L E Io f Meierei s Oje E A i , A Se s , . . V dagis . Goebel, Wirtschaftsprüfer. Stlujje der Hau j un 4 Der Vorstand. ölkel. aner. J Aa und Warezaéides 1— L Bernngen an befreundete Gesellschaften . . . . . | 346254 30 _Die ordentliche Hauptversammlung hat die Auszahlung eines Gewinn- Zugang «„ 700, via legten Aktien, geordnet nah Gaftung É E R C D E É Î Brteiligungen L E 2 eider auf Bin Ton Ma L 326 616/92 M an Bs für In Me tsjahr 1938 beschlossen, 701,— S und Nummer. Hiergegen “erhält der [637] j E e ieferungen un : n Zusammenhang damit werden gemäß & 2 | ibung. i ioná d esellschaft ein i : | er aua und Betriebs | Leistungen. . oe oooooo v 1681 729|37 über die Genußrechte aufgewerteter Jndu eo ELaUHAt a n ea na : I armes : Aktien-Spinnerei Aachen in Aachen. Einlaßtareo. die die Sal aa ihm Erste Deutsche Fein-Jute-Garn-Spinnerei Aktien-Gesellschaft. j albfertige Waren. * + * | 153270115] Sonstige Forderungen. „(7° P d 63 65911] 3 593 491/56 | 1934 die in Umlauf befindlichen Genußrete serér Gesell l Dex daes Gy tpart. Stan ‘7 ] Vit fordern unsere Aktionäre auf äß tehenden Sti on avg Mooiggg L Lag 7000s Rechnungsabgrenzungsposten. ——— [A] 3573024 | Fusion auf uns übergegangenen Bank Elektrischer Werte gehalt, elelsaaft E E “P | ihre Aktien zum Umtausch bis spätestens | Cuegsgemäß zustehenden Stimmen Bilanz zum 31. Dezember 1938. Waren- und Leistung nor Wert der gepachteten Anlagen und Baukostenzuschüsse 4| 31 % verzinst, Die vorgeschriebene Tilgung erfolgt ‘durch Rückkauf : Zugang 225 071/00 25. Juli 1939 einzureihen. Wir geben Aiiledügaztornulave werden auf 4 gige g a J idt g ind R.AM 3 791 002,52 : Die Auszahlung des Gewinnanteils und der insen auf Genußre<t 25 072,60 gegen 5 Stü> Aktien à NAM 20,— eine | Verlangen von der Gesellschaft unent- Aktiva, A N RA 5 Î Sórbera Pio an adbtiictae 155/42 | Bürgschaften R.4 55 891,86 crfolgt ab 31. 3, 1939 gegen Einreichung der Gewinnanteilscheine inter Abschreibung. 25 071,60 1— | neue Aktie über NA 100,—. Wir sind aélttid verabîolat Anlagevermögen: j Gesellschaften . . gige 280/93 T im Umlauf N.A 2535 550,— Abzug von 10 % Kopitalertragsteuer): i : s Transportfässer: Stand auf Wunsch bereit, Aktien im Nenn- | * Von der rechtzeitigen. Anmeldung ist |._. Sogar ti) E ode B 4 E L "1840/34 | «o Abicioend RA Is Lo E Kz uo E Ton über NAÆA 200— Nr. 1—3000 mit 1, 10. 1937 1,— betrag von NAÆ 1000,— gegen Klein- die Ausübung des Stimmrechts. gab- ales Se uiduuik loten ui A 173 O / Kassen-, Reichsbank- und g , Nu: 4 He p. St,_ : Zugang . 11155,75 ; aktien im Nennbetrag von jeweils zu- hängig. s, Werkzeuge und Ausftattun g f a am] v oda / Postsche>bestände . . , 15 127/76 S Nr. 28 für die Aktien über. N.A 200,— Nummern zwischen. 5001 und T5676 sammen. Z2.Æ 1000,— auszugeben. Nicht Stellvertretung dur< Bevollmäh- Geuge doe oooooooo E / Andere Bankguthaben . , Â31|75 | E T T——— E Bs 117500 mit N. 10,80 p. St.; Abschreibung. 11 155,75 I LOOLG: ugea te Aktien werden | tigte ist zulässig. ___|Umlaufsvermögen: : q Sonstige Forderungen - 1 Léias N E Nr. 28 für die Aktien über N.A 1000,— Nummern zwischen 1 und 12 500 Werkzeuge: BeRTIE B” für kraftlos erklärt, falls der Umtausch Vollmachten erfordéri zu “ihrer Gül- Vérbrauchsstofe = « - . - - e.» 85552,24 î Rechnungsabgrenzungs- Passiva. da „Zu- n, Mit 1A 64— p St. Geschäftsinventar: Stand : versäumt oder ein Aktionär niht NAK tigkeit der shriftlihen Form, je bleiben Hälberzeugnisse e. o... o. «- 1643042 f M L E a 6 66080] . ‘. nahme führung | Nr. da ir die aan über NA 2000,— Nr. 1—2000 mit 1. 10. 1937 i T E L n Bel, h O sie in Verwahrung der Gesellschaft, Fertigerzeugnisse «„ « » o... e... 12300,— 113 291/67 L A S S ¿ j ¿ ¡i (1j Rue! 12; ‘L 5 z ; 9 t / è/ S : : Ÿ ; i . . 6 k: 7 y r j ir, p “da j ; 4 L e TLLIS Ï y | Y 929 103/23 Attienkapital: 0 Des ra P zA Is rx Tos] ra T der’Zinsscheine (óhite’ Cleuetabzus) S O S oa 19 00 ‘'Bugang « . 17314209] _‘Þ fie, seine RaGni E aae Verfügung tellt Seri? üirelier Ratcagrerlbinneret Le Verétene Mebl A R A p E Passiva. E B S Stimmen 26 000 000|— H Nr. 11 für die Genußre<tsutkunden Unserer Gesellschaft über N.Æ 100,— Ab 6 E810 «Stuttgart, den 3. April 1939. AHISTE DEN in Gera. “* -’"|° * Fóôrderingen aus Lieferungen ünd Leistungen .„ 178 859/42 Grundkapital... „., 250 000|— Rüdla: E Stimmen 40 000|—/26 040 000|— E A 3,50 p. St.; gang « « - 1 Der Vorstand. Der Vorstand. Ludwig Hauss. E s e a S Le u ú i 3322795 Ralevliche Rücklage Gd 25 000/— Geseßliche Rücklage Nr. La e 11 e Buetanben unserer Gesellschaft über N.K 50,— Abschreib Il CRIE 1 G | * Barmitel L p A A 6 317/27 üdlage E De 180 000|— 1e V O 6 030 590/97 M 1,19 p. St.; reibung. Ï ° C E i L a E E 40 437|— À Bertberichtigung der For- : Ans des Anlagever- Nr. hefelieaE fer N mtfnden dex Bank Elektrisher Werte Alktien- Aleheiiteataut E [338] Mechanische 6eilerwarenfabrik Vamberg Sonstige FerberinZn G Saab e A 5 387/24 A : E «1 E E * «A 51 ) Uber “Ee ,— mi M T,— L, F f i ] E000 T6. 6-0 |E 826 8650 N j Rüdkstellun en für unge- 98 592/84 Verwaltungs- und Wohngebäude | |—| 13 290|61 8 00A Nr. 10 für die Genußrehtsurkunden der Bank Elettrifher Werte Alktien- mv Sagiatche 18 pnd'T9 i Aktien 44 <aft in Vamber . ; Ha ape DNECCLNIES n tas br Se wise Setuldeu 62 607/60 | Betriebsgebäude. . .. .. .| |_] 26332|66 gesellschaft über 2. 100,— mit N.A 3,50 p. St.: DRgoRa - « —75715 T Rechnungs abs<luß vom 31. Dezember 1938. „108 00s j Hypotheken ... T 69 636/30 | Sleisanshluß ......... -— |—| 2381|53/ Nr. 10 für die Genußrechtsurkunden der Bank Elektrischer. Werte Aktien- I E 6 E T L n Passiva. L | Waren- und Leistungs- Maschinen . . . .. . . , | 3833/72|242 15557 gesellschaft über A 50,— mit NA 1,75 p. St.: Abgang » 4305/23 D Abschrei- | Sjand ar i ‘4 eistung Stromverteil 3anl 2 bei , (D p. St.; —TTTT7 96 Vermö gensteile. Stand am Zugang Abgang bung per tand am . Sritiblapilal. „aao eo... 1 000 000 j gMulben L A 85 176/67 uungSanlagen . « , 111 181/33] 196 238/29 et Berlitter Hundels-Gelet j Abschreibun 14 176/96 A g 31.12.1937] in 1938 | in 1938 31 121938 31.12.1938 Rüd>lagen: j R pie E L 96 453/93 E 15 015/05] 480 398/66| 465 383/61] 5 570 364|81 Bankhaus Delbrück Schiene Ln li Uml —- ters | Geseblihe Rüdlage « «e «oooooooooo | 223 800 j Rechn ungtadgeti E 29 ss Wertberichtigung d. Beteiligungen T0 811 290/71 Bankhaus Hardy «& Co. in Berlin, Se E ; N S: «L. Anlagevermögen: | RA V] BA 5] BA 2] BA S] BRA S Rüge Tr v f E L A 26 00D. 278 700 | [—/943 024/20] 943 024/20 Allgemeine äts-Ge ft i -, Hilfs- 1. Bebaute Grundstüd>e : P Sh A a a e O E e: A "1 posten . E 15 993/55 | ula denérnéuerutig N anl ps 787 314/64 Den sche C TTLEIELONE Gesellschaft in Berlin, Roh-, Hilfs- u. j a) mit Geschäfts- u. Arthur Bergmann-Unterstüßungsfonds. „. „.... 50 000|— | (7 wat ¿ E 88 139/61| 166 33i|30| 11 77002 Köln, Leipzi Serlin, Aachen, Breslau, Frankfurt a. M., dea E O Wohngebäuden . | 117 296/82| 6 810/15] 11|/—| 1416/64] 122 679/33 | Rüstellungen . „e - eo; 92 225/85 | Vortrag 552,73 A | 07819169] 3 289 971/61 V , L : rtige Erzeug- : ; h: 1421 686/76| 15 418/17 # 10 032/52] 427 072/41 | Verbindlichkeiten: ; tien Av B Wertberihtigung der Pachtanlagen O 7500 F6T 37 Drenpnes E Verlin, Aachen, Breslau, Frankfurt a. M., E . « « 109 001,43 is s lv erg Gans s = s 5 24 212/10 | Schulden aus Lieferungen und Leistungen . « « . 19 501 (63 | R E A r. S ; - TEE: E 5 j 8 072 50 2 028 433 84 Bank a 8s G A 2 z ertpapiere Ma) S 3. Ma inen U. masch. . z Rembourskredit E E E D >_>_< H 80 707/38 929 103/23 A des Umlaufver- E Bankbaus Getnel Kirchboicco N KevuPfiert a. M Ee 10 000 r 10 800 Alien A 365 478/09] 47 580/25] 2 190/56] 71 937|21| 338 930/57 Sti E Es Dividende « ooooo. G Se P E M 0666 R > A 5 7 E Q S ., * > @..® S ui î M N S R N S Le (s s_@ Èe. ooo... «O L205 l G Qu Verlustre<nung Rüäelltze. L 2486 L Ls Zrarsurter Vank it Frankfurt a. M., Forderungen a. Grund von S ees ata R Rei Het: Baug aus 1937 3709 /T5 t H für das Jahr 1938. Rüdstellung für Pensionsverpflich- E A irhaus Pferdmenges & Co. in Köln, Warenlieferungen und 4 MEIOITGUIRE M i E S 7 | : j tungen E Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt in Leipzig, Leistun en g - R 717 218 42 tung S Sa e 5 7985 92 T9859 5 Neugewinn 1938 S A 0:0 80 007/02 83 716/21 ; Löhne e c eg L 70 189 998/70| 100 0900| 800 000 E Kreditanstalt in Zürich und Basel. Wechsel - . «5 791243| ® i t Mrt LI ad 2 ini 1 | 11624 768/03 H Ea 2 H O De h, : 3 , s 0E S Q D 4 E 6 ¿ L L x E É Soziale Abgaben . . , . | 33678|39 | Fürsorgerüdlage. „. „..., 1 100 v00|— Hammerschinidt, De. jur Wolga Koeplel Seit eige i: Vio. P Reichöbank u, Postschee-- : | (928 679/77| 87 204/08| 2 201/36| 100781 58] 912 900/71 *) Von dem in der Vorjahresbilanz für bebaute Grundstü>e ausgewiesenen H Abschreibungen a. Anlagen 20 789/15 : 57 531/111 57 531/11 —__/—| 1100 000/— | Karl Domini>, Dipl.-Fng. Ludivi Neuber, stellv : E L MORRE: Di hab “aat 37 344/09 | 6. Beteiligungen « » » uss o A | Boa mud e 100 006 S ea Ens bfrüde“ berbidfichtigt. | | Ae E 13 316/72 | Anleihen: i Ö L e g euver, eriretend. guthaben. .. . . => 5567 Er T1 | „Wohnungsgrundstü>e““ und N.4 100 000,— unter „Fabrikgrundstüde“ berüdsichtigt. Ÿ anzig I Schul i Aufsichtsratsmitglieder sind die Herren Dr. jur Wilhelm Koeppel Andere Bankguthaben « « | 176 322/79} rab E A DLEL Gewi d Verl 1938 rerrac iele g Steuérn | 117 851/41 r Ret riGceibungón » eee eo eee l L706 O80 fißer; Wirkl. Legationsrat a. D. Dr. Hermann Bücher ‘stellvertr Vorsiv vel Sonstige Forderungen . , 27 424|— | - 11, Umlaufvermögen: : : ive ita rlustre<nung 9 H E baz érufsver- ave u A __150 900|—| 1 605 150|— | Dr.-Jng. Herbert Albre<t; Dr. Edmund Barth; Dr Rudolf G Bindschedler: Rechnungsabgrenzungs- 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . 122 945,47 i P : z la 1 Auß E tli S M: E E 3 541/04 Schweizerfranken-Darlehen sfrs 1 020 000, 4M. .S- (A . 837 480|— Alfred us<; Dr.-JFng, E. h. Robert Frank: Carl CYV Cr: D n Î posten M 0 D. 3 086/96 N 2 albfabrikate #* e. 0 94 968,40 Z Mg U "s Aufwendungen. RAÆ E 18 L E Aufwen- val. S e Schuldverschreibungen, Dividenden- Anne Koepchen; Dr. Hermann Korrvdi; Dr. Saimoun MULL, gers Ade: Bürgschaftsschuldner 3. L ectigfabritate ooo... . 130 814,33 348 728,20 Maas E E Ams“ e: pes vis H Zuweisung L Rüellage zt 20.000. | Ordbitocde, z s <4 k Ea a SEE 90 572/12 a er) Ministerialdirektor a, D, Dr. JUL, Eduard Schalfejew; Frit RM 104 074,60 28 eins 5 Gcitete d 6 0 Ss e o S S Anlageabschrefbungen wt a R U K a E E A Ï : 70 624 93 arti 15 846/73 | Verbindlichkeiten gegenüber Kon j » « SEtelstele Anzahzungen « » « » - o. ' ent d s as Andr ut E C E L N 132 709/07 882 953/01 | Anzahlungen vit Moben É E E ia 7 E Vexlin; am 90. März 200, / Passiva. T 6, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen O Sie Cr Ea o a aa n A 63 819/25 H E Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft. / Aktienkapital o 0.0 4.. 750 000|— und Leistungen 90D. q D 69 213 491,86 3 Gesegliche Berufsbeiträge wh S E E E E E E E V e E L E 2 588 37 1A _ Ertrag. Leistungen. . . . An o C T T A AT Cm Gesepliche Rü>lagen 75 000 |— 7. Wechjel «o oe ooooooooooo. 02184181 Auvetsung zie Rüge A aaa TIT 25 000 / Gewinnvortrag . . .,, 4 562,73 Sonslige Verbindlithlölten « „4 64 «L 51008207] 5 078 782/64 Wertberichtigungen: G E E E O R L IS E «uo s Has Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1937 „. . .. . . 3709,19 j “h ours 868 49959 | Renungsabgrenzungsposten . « . | —| 10 707/46 | [1208] Vank für Landwirtschaft den ¿ras der FTIOCCA nicht %in- Werkerneuerungs- n Bea S E 5 232,43 1 e dr ere 1 R 0M 1 N R Aniciaervtan: 0 die Aktiengesellschaft, Berli gere<hnet bei der Gesellschaftskasse, konto . . . 80 000,— ; 8 Ee 862 609/05 j Außerordentliche Ertxäge 9 900/69 | Vortra N E M Verlin SW 11 Í i ‘10. Andere‘ Bankguthaben « «- - o. ooo. 2120,— E / N pu Trag U L. a ab ide Ca 214 711/16 Hiermit ladèn wir die Aktionäre un- L Ee S ; Dessauer Straße 26, Delkredere- 11. Sonstige órüécien Mee ooooo) 2407,85 1 02849246 A Ertr E 882 953/01 Reingewinn S u h eie O 1779 899/51 1994 610/67 serer Gesellschaft zu der am Dienstag, | Si den Filialen oder Abteilungen der konto . .. 30 000,— 110 000|— . stig F g —————— 12 738! Aus is flichti R hüb j äge. 29a E, Chemische, Fabrik Kossact A.- Gewinnverteilung: 2A dem 25. April 1939, vormittacn Besellschaft, bei einem Notar oder bei Rückstellungen F. ungewisse s ITI. Rechnungsabgrenzungsposten « « e o e o o e oa 2 a | N RUSIDEISPTIMUGEr Roher) „e aao. ooo 93/1 Der Vor L a rie G, 6% Dividende auf RA 40 000 ; 10 Uhr, im Hause des R ihn wi einer zur Entgegennahme von Aktien Schulden 112 667/86 1 554 134/87 E a, C Dn De A GA 17 980/50 i Baltec n N S IEEO: 467 Divilizubs ent: RÉÉC.000 Eattien E 400|— des, Berlin SW 11 Dessaüer Straße 26, befugten Wertpapiersammelbank wäh- Rückstellungen für ‘über- 1 PUPETOLIELE A o om odo ea up aon 4 026/20 A Der Vorftand. i für Genußrechte: 314%, Verzinsung . 2ER 744,25 000|— Großer Sigzungssaal, tattfindenden or: Seba B ILLER ihre nommene Bürgschaften 15 100/04 I. Grundkavital Schuldteile. L 841 500|— Gewinnvortrag Qm En ama ___3 709/19 H Ernst Georg Matthes. Tilgung Vev de 0044761 Ii U dentlichen Hauptve ammlung ein. Wertpapiersammelbau e Mas einer Hypotheken und Grund- n Rüdlagen: eid e ooo) 862 609/05 M Josef Ar f. Gewinnanteil des Aufsichtsrats .….. T 28 164/03 Tagesordnung: Anteil am Sammelbestand der Aktien E See a] O EROOO “L Gesegliche Rü>lage «15157812 Nach dem abscließenden Ergebnis E pflihtgemäßen Prüfung auf B Nah dem abshließenden Ergebnis | 2% weitere Dividende auf K. 26 000 000,— Stamm- 1. Dg „des FZahresabschlusses hinterlegt haben. Die Hinterlegung ist Verbindlichkeiten a. Grund A Frele Nülla# «evo ata oes 318,94 | 151 897/06 | Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten f unserer pflihtgemäßen Prüfung auf A ae e L s e «l O ROAL und des Geschäftsberichts für das | auch dann ordnungsmäßig erfolgt, wenn ges S 266 361/07 | 111. Wertberihtigung auf Forderungen « « «««-. -..- | 17000/—| Aufklärungen und Nachweise entspre<hen die Buhführung, der Jahresabschluß 4 1 | her und Schriften der ortrag auf neue Rehnung / ja l ähr n ericht des | die Akti : : ; : relstungen . . . . E _— | und der Geschäftsbericht, soweit erx den resabshluß erläutert, den geseßlichen 1h Set A ied Ss q Î d Vortrag auf Rechnung L E 229 827|64 Arg Y 1938 nebst Bericht d ktien mit ustimmung einer Hin- Beendi eilen cus Des IV Rüfstellungen s E R E 62 000 Bors E shäftsberiht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, de lih J C er vom Vorstand er- T7 E, terlegungsstelle für sie bei ; Verbindlichkeiten: L / j 6 4 T / s ; ; n l etner anderen V, dlichkeiten: ; | soren als E umd Nachweise ent- | Rücerstattungswert der gepachteten Anlagen und Bau-| (1007 f pi ci unR iber die Ergewinn- | Bank bis zur Beendi ng der Hauptver- rem ror endigub eo U 5 “L Hypothetarisd gesichertes Darlehen « « « « « 140 000,— e M ; nd der Golan üb er ahres. | fostenzuschüsse B. 3 791 002,52 : 62 Vors ugo über die Entlastung | sammlung im Sperrdepot gehalten wer- ‘übe v 255 583/43 L: Bail ie «s > V 424 » % “A0910d0 , Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. B 4 EenN und der Geschäftsbericht, soweit Bürgschaften K.4 55891,86 E, Vorstandes und des Aufsichts- den. Die Hinterlegungsscheine sind e beiten 27 443/63 3 Auf Mien beid Wavonliestennatn d Leistungen 98 636/41 Lüchau, Wirtschaftsprüfer. pa. Dr. Prasse, Wirtshaftsprüfer. f er den Jahresabschluß erläutert, den Genußrechte im Umlauf R.4 2 535 550,— 3. Wakl i spätestens einen Tag nah Ablauf Ra ¿Jag e de 4. Banksculden +6 c,» e - + 6% 6 «« « « Al 00880 Erste Dentiée Senat den 31. März 1939. h ge Ten e at / 4 E R es Abd gat, ai bas pes Hinterlegungsfrist bei der Gesell: an S ' 130 359 5. Sonstige Verbindlichkeiten . » » . 54 770,95 | 373 227/64 Erste E i S On E A iy T , den 30. März 1939. 68 853 174 : „des A prüfers für t in Urschri j A f E l i O —— Kurt Bergmann. udolf Louis. 1 Düsseldorfer Treuhand-Gesellschaft ___*®) 15%iger Aufwertungsbetrag der no< im Umlauf befindlichen Sid „GesGäftsiahr 1939. ter Beis i in beglaubia- aaa ger VI. Rechnungsabgrenzungsposten So R 13 117/92 Dem Auffichtêrat der Gesellschaft gehören an die Herren: Walter | Altenburg «& Tewes A.-G. verschreibungen der in den Jahren 1908 bis 1914 im Gesamtbetrage von Papieca e s Hur eilnahme an der Pauptver, Berlin, den 4. April 1939. RA 104 074, E B 1 aauia1 VII. Gewinn- und Dn: s U D bs Nadolny, Berlin, Vorsizer; Paul Bahr, Landsberg (Warthe), stellvertretender Wirtschaftsprüfun gesellschaft. 25 000 000,— ausgegebenen Anleihen, deren Laufzeiten in den Zahren 1943 bis 1949 vim ang a diejenigen ftionäre Vank für Landwirtschaft S ELeeE Es 57 622/54 DEI e ag aus E E 54 291/30 95 392/25 Borsiter; Alfred Bergrnann, e epecMot:. (MAre: E Nicard Giese, Dr. Hartmann, irtshaftsprüfer. enden. ere<htigt, die spätestens am vierten | Aktiengesellschaft. Gewinn 1937/38 » « - E Gewinn in 19388. . . .. L667 f Berkin; Georg Frhr. von Hertling, andsberg (Warthe); Raaz, Ratzeburg Tage vor der Hauptversammlung Dr. Skiebe. Weber. 2 376 721/12 | VIIL Eventualverbindlihkeit RA 500,— : 1 654 13487 | (Lauenburg); Werner von Richter, Berlin.