1939 / 90 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 19 Apr 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Veilage zum Neichs. und Staatsanzeiger Nr. 90 vom 19. April 1939. S. 4

Vis ——

[3639] [3685] Bekanntmachung. 86] * r . H Z ; D wee ï t B Gemäß $ 91 des Aktiengeseyes geben Elsflether Werft A.-G. 7 j Ergänzung der Veröffentlichung s | on j E c i l G g s L / g gate atern qum Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Einladung zur ordentlichen Haupt: versamnilung am 15. Mai 1939, |wirx bekannt, daß 12 neen am 15. Mai L989, f, Faun, da Herr. Direktor i, R. | Der vikdirektor a. D. Dr. Carl | unseres i August. Tagesordnung: E mia Tod n on Aussichtörai B ldenburg, V aus dem Aufz,| 24. März °1939 Seite 3 wird folgendes Ee R OREn, L d ahresberi <t des Abwi>lers und | unserer Gesellschaft ausgeschieden ist. schieden. “unserer esellshzft ausge- | nahgetragen: Nachtragsbekanntmachu um l 90 da Eaflaibrote fue VI Ber | "Beim Ke L U I S enieth-Weser, 17. April 1939, | g; fsichtsratêmitglieder sind: Moriy Geschäftsbericht 1937/35 W S 0 Berlin, Mittw ; lage Berlins ge Fie OIPEPRAR-MRETtE Rems A. G. | Der Vorstand derx Elsflether Werft d Dettedt Ner ienbar t Deb ; Die: Frias r 19S W : : E aruBfassung über den Fahres- : atte - W Behte d Nie Ei Hermann Fischer T e Hauptversamm su | | und Fra S : a : | | T j ubt Rechtsanwalt und Notar, s\tellvertre- | 12. Dezember 1938 neugewählte Auf. Ta Alktien- meer beten De r Vogel, Berlin, | [3642] lastung ‘des Abi Sa Me Ande 1g gd Rh zu unserer am 12. Mai | [3646] Ber oer: Alfred Broege, Di- sichtsrat besteht aus den Herren: ie L Vogel, Chemnig, Pla-| Reudener Ziegelwerke Akti p [3676] Lun de dder die Ent- 19 18 Me in Dics nt Race S mee U N : Ga él Berliner Handels-Gesell- Rechtsanwalt Hans Zahn, Wuppertal- cell Q t Nach d , stellvertretende Vorsizer. | gesellschaft, Reuden (res. : en- Vereinigte Jute-Spinnerei d | Kreis R 4 q Aufsi | s | r. Wilhelm Liebenow, Berlin-Halen- io in L D , Uhr, werde Dit r. Adolf Friedrihs, Erster | Barmen, Vorsiter, * Kaufmann Adolf en. mei em abschließenden Ergebnis Ausgabe neuer Gewi . Zeiß). Webereien Aktiengesell EN RN Di nhrorter Straßenbahn A.G. 3 So dum assatiorat | see, ursinstendamm A sausnnen [10 i tine ür Berlin, Ans- Me A G R O stello. Be Wuppertal - Barmen * dirund det Ba E a nA auf bogen nnanteilschein- Baues ellschaft, deutli den A ree zu einer or- k -. nie N rstendamm 95, stattfinden ; : a -G., Dr. Ern eiling, | stellv. orsißer, Kaufmann Mo9]. icher und Schriften der Ge- ; O Orde . : auptversammlung au Die Unie “sd suatesens zie ges Tabesordunng: g Aktien der Briebuser Braunkohlen: Peer be tenee Da Mi Comemerz- Firma f Se Wuppet L Emil V Ltiengeselis<aft, E Ns der mir “Gg Vorstand v8 E E E DLLAOE Marken: rngguraf awer agg ibintg ragt Tp R T ReE Age Fe. Mai oa S s etefent am “bil A i ! - -G., o Sperber, | Varmen, Kaufmann Walter S emuig. JLäarungen und Nachweise Gewi L s B n | 1939, mit Pet ars 1 E UYr, tn das Hotel Duisburge Biles, Stéudedeutmecte e E) L: Foliieitina 3 l ¡ayres. | verfteigern, welhe an Stelle d Direktor der Dent . x Schellen- M. entsprechen die B neue Gewinnanteilsheinbogen mit d , mittags 12 Uhr, im Sigzungs- | Hof A. G., Duis - Urger , ¿haus ( - - i g der Vilanz auf den | ‘T, ;: elle der ge- Dentschen Bank, Dr. Karl | berg, Wuppertal-Barmen pilanz ver 31. Dezember 1938 jen die Buchführung, der Jahres- | Gewi hof 1 den | sgale der Dresd C E L aas, LEMSPRAR nover, oder bei den Bankhäusern: 27. April 1938 mäß $ 179 des Aktiengeseyes für kraft- | Wolfgang Wiethaus. Den Vorstand bildet R | abshluß und der Geschäftsbericht : innanteilsheinen Nr. 34 bis 40, resdner Bank in Hamburg, | Plat, eingeladen. j ReE er de Petit: Gr p : : Bilanz auf den m „170 bes Alliengeseas für trat: | Bem ir e ril 19090. E O Sine Fre : Hans Aktiva. er den Jahresabschluß cite Agen Ae En MernngnGeit vamburg 36, Fungfernstieg 22. Tagesordnung: ace Ber L ata der flár Maire Beer: bter E ; 0e - Darmen, M :lagevermögen: seblichén Vorschristen. : gemeinen Deutsche Cre- Tagesordnung: 1. Vorlage des Geschäftsberi E Gs Entlasiilg beé Boieicis us Ui A O ° Þppertal-BVarmen, 15. April 1939 g gen: C i s dit-Anstalt in Leipzi 1. Vorlage des : » bett: Aae ¿richtes unv ta S Vauk Filiale Hanuover Aufsichtsrats. . Pa ßmann. Di N ELUBAEN Aktiengesellschaft. WMhaute Grundstücke mit agg $, den 6. März 1939, gegen Einlieferung de va 1988 nebst G ah esa }Glusses- sür schä fs e Cs A E E bal bed MALEUI oder L 4 Well des Abwi>lers. i s Arth T Are Bergmann. |[3650] j M6eshäfts- und Wohnge- Die n Da Gler, Wirtschaftsprüfer. rungsscheine in Tunpfaine I 5 Beschlußfa ung ‘über die L S Beschluß/a jung ü ie Gewi E E E Alen gn E NEDaE, “Vilanz zum 31. Dezemb kampf Dr. He s t A Schüle-:Hohenlohe A.-G. zu Kassel Tati 85 400 Generalversammlung bat besi sen, hen Vieut aa i Entlastu M a ia| Se p L A 2 s onâre, die in der Hauptv - + Dezember 1938, s c i i : Wee l, MChemniß . S i inn i BU S7 271 34 y : L Loolieus U 4 Oa E p 2 ank Ms Bas e T atten nein S E = E a [3053] i auf Freitag, dée ‘12, Mai L040 sretung : ett h der schlie Roe 4 übe veiles Un T R audgrates “i L e v BROE e cu Vank Fit 100 ihr Stimmrecht ausüben ollen, E j ; 143, Übr, + L, 99%, Wycerane . . age zu überweisen. : Der "n 4. Ne1 2 i des und des Aufsichts- Dg: ladeeni Mirarget v Sz Ae ici I O die Depot- E R auf # DeiltacK Zarte ci r Sep E virtshasts: 1, Gewerbobant eGmbH. i alenstein Ms E Dg m j a : n eun mnd n ph ne der Neihs3bank oder eines | das Grundkapital . . . } 375 000/— g n Telegraphen- | Gerab (Wü : _ WMalfenstei R f pmina | Bi i bei einem Notar Notars oder einer Ö h gesellschaft 1. A s ronn (Württ.). Fa cem eilnahme an der Hauptver- Abs. 1 a). i S a1 zugelassenen Wert- Anlagevermögen: l am 1. April 1925 an die | Tages : flbschreib edi spe les | q f dre a B E E D Mat T au spätestens am È gs quet eta H E E LACIRAE S Bank chäftbericts ‘Und de Berat livelts E S Sravteei An le E E: ; tas A ter Vorzeigung der ien | 9. Mai 1939 bei dem Notar Dr. ugänge . 13 833,80 inde: geaiehertes Deutsde | eas G F N S z e weder un; E Vorzei ng der- Attien] B Mai 1989 bo : r «19 999, hand-Urkunde- gesicherten D i T winn- und Verlustrehnung Mlbschreibung , 11 600|— ín Nastenburg Oft r ge vor dem Tage der Ver- ). Verschiedenes. öffentlichen Behörde oder der Reichs- G ebcnow zu hinterlegen, ; : 13 834,80 Atlanti n Deutsch- | für das Geschäftsjahr 1938. 2. Fest- Mt Fabrikgebä 4 L 1 1980, ffe Ven be) einer Wert: Uy iung des Stim | n einer S e diee Ua M Vaterle Gt Î : antischen - TelegraphengeselIl- | stellung d LEOE t Fabrikgebäuden oder Rechnungsabs<hlu 1939 : US a : E J er Saßzung Lien Men I E M ten ggatet o rhr aft _ reibung 13 833,80 1/— | schaft-Oblizati 8 L ellung der Vermögensübersicht und der Minderen Baulichkeiten: : ß am 30. September 1938. 99, ihre Aftien bei einer Wert- ist die Ausübung des Stir L ( zZeU! . È g wi>élung, Berlin. | Beteili —I bligationen werden hiermit | Gewinn- und Verlust i Nittvei O 000 schen Notar oder ine mie spiier e ie mte Hannover, am 17. April 1939. Wilhelm F , « j Beteiligungen. . . . . . |. 835 000|—] benachrichtigt, daß die Unt C h erlustre<nung, 3, Ent- Myittiveida . 309 000,— We er bei einer der nad. | w [pier als am 4, Tage vor des r R f E 4 “P P E E Ri Ri e t. Gef. in Abwicklung. e a a ERBELIDADIENE e 49 | einholen werden bei dem Obersten | Reingewinns. 5 ä a gong R! Geschäfts- und Wi lng do lt E | D ritt «108 Albert Loges [3674] : Forderungen auf Grund Gerichtshof des New York County |$ 18 (Vergüt ‘an den Aufsichtsrat) PbiHreib L A: 68,51 e Sa aittitiibiinieme ieine Ries Se E ReRS i : E ¿ i : rgütung an den Aufsichtsrat), M! ung 42 268,51 E nd Wohngebäude 138 000,— ung dort belassen. Der Hiuterleg Duisburg-Meiderich N R A oen n Et U e 12100) e INE L NOC E G ny Na D YiSrat), M baute Grunbiide Zugang « » « « 661, schein ist spät z egungs- ih, 17, 4, 1939, ————— F dee fttioniee L E H 3 007190 | preme Court New Vork Q U ht „der Steuer auf die Auf- A rundstü>e . . 40 000|— g. R Ge „27 na ätestens au dem Tage Der Vorstand. od che Zündholz- L Soeadens tan neen R a e A Post- L dem County-Gerichts a 0 d Wobl ded Abl E if Gas S E G Ae uis Abschreibung « « « « « « 2 Ga 25 128 000 bei der Gesellschaft R ERON Otto. Schwarz. Hierdur<h laden wir die - Aktionäre Steinen be L Uhr, im Hotel | Bankguthaben .. ., Ï 52 488/41 Malkattou dar S E Lo E | fnelung find die Kblier s F bies 0008 * —FFTOT O C L | 1 ea D Bie Sot Fierdurch loben wir die tionäre ini t c ftattfivas, | Eaufiee MoctetieN L Canal MANE n der Stadt New York, am sammlung sind die Aktien odex Hinter: 68 107,30 E i ‘33 , stelle wird au dadur genügt daß die | Joh 2 2 i jejgaft ¿u der am Diens: jen 2. ordentilchen O: E S f Nar tag M n Bas nach die- ¿CINMEIfMEINE tines deutschen No: Mbgang . . 600 E Abschreibung . 7 e BE 300 000 428 000 D ut Zustimmung der“ Gier E “tilgen Le Relanagen äumen unsere Fells den. 5 i , s0bald als der Rechts- | tar r einer -Wertpapiersammel- 2 : i deo ooo o E | ‘egungsstelle für sie bei ei it- i 15; Mai Berlin NW 40, Bc Sa E Tagesordnung: Teeuhänderische Bankgut 97 726/84 | beistand eine Verhandlung erwirken | bank bis späteftens 6. Mai zu hinter thicreibung 21 407,30 Nasdinen i, mas s A 118 aa m 2 S findenden Haupiversammlung cin. | 1- Entgegennahme - des Geschäfts-| Haben N.4 810 430,09 t kann, zu dem Zwecke der Unter- | legen in Kassel bei der Commerz- und E S Zugan 2s : 1082 g Sinterlegungfellen sind La E Tagesorduung: berihtes für 1938, 1 _— | weisung der Unterzeichneten als | Privat-Bank A.-G., der Deutschen rfzeuge, Betriebs- und)... gang « «ee... 1082,—| 41082 Hinterlegungsstellen sind folgende | t eutiGen Lank in Berlin W. 8, Maner- 1. Bericht über das ab l «f «2. Beschlußfassung - über die Vertei- 754 192/59 | Treuhänder unter besagter. Treu- Bank oder der Dresdner Bank, in weschäftseinri<htung: : S Abschreibung. «a ea ou a i 11 082|—| 830 000/- Banken: 6A Baudin E E r H x das abgelaufene Ge-| lung des Reingewinnes. Passiva. —[—| hand-Urkunde betreffs der Verwen- Stuttgart bei der Deutschen Bank, fluto 4 1, Gär- und Lagertanls „......,., —] Commerz- und Privat-Bank, Afk- Up T: i Bajade aae ‘8: Enflasteng des Berientds und bee Gnu D o duns von jetzt in ihrem Besitz be- | M Gerabronn bei der Landw, u, (909 « 9 960,94 i Transportgefäße (Zugang) „...., N 48750 1/— tiengesellshaft, Berlin, 1 Voxla M Cane: ; über die Berieilun des assung Aussichtsrates. Rücklagen : indlichen ‘oder in Zukunft ihnen | Gewerbebank eGmbS. / 9 961,94 E : BOTEIDINAI «¿e s 0044s 486/50 Deutsche Bank, Berlin, : Vorstand : und des Berichtes des s E L B 5 vai i P zugehenden Geldern, und belrelts Der Aufsichtsrat. Bittel, schreibung - 2 561,94 7 400|— Sueeniat 4A 6/4 Tis Pre A” D E E DeNE Moptit, Mul MEIOTS Des 3. Beschlußfassung über die - Ent- lengeseß. L Andere Rü>lagen . « « 65 000|— r zweckentsprechender Maß- * : WMbentar „3 700,— E a4 a U a 08828 EEEA Bus, Ri S a der f i : lastung des Vorstandes -und. Aufi N E, Bilanzprüfers is Verbindliciteit uad 040A REL hie Yópételondé Béhackzickt [3877] ßugang « « 2323,70 Abschreibung... ————— SEfAAd h D 2M, n E Bud Vertustre<nung für 128 4. ufsichtsratswahlen Oas A pre, die in der Anzoblunaen ® E 29 903/55 ergeht 2 Ausführung dinae un D lensbali, Me lbschreibung 8 5250 s i os) E S 3 535/41 . “Feri Rh. e Mannheim. 2 Sa C T EnD fder vie Gon: R ; 05 ( erjam el ge E eine : ; O . , S A R S e e A A aa L urq & Co : En N - ate 2e [pap ammg mütmmen wollen Verbindlihteiten auf E A L Orten 06: E hiermit zu Ca (ecfias E OLORs IL, Umlauf Summe des Anlagevermögens 3 534/41 E fue « Ce Dice ine 4, des Aut, gdes ; Vorstandes und M ben ihre. Altien . spätestens dr Grund von Warenlie Céunts vE-New Tork. mat ’| 12. i ‘eitag, den Plfertige Er- E .+ Umlaufsvermögen: P aft. W E Ÿ Die E. der Aktien erfolgt vis l x leßteren M mitgered- Sonstige “Verbindli E E N FZEIeRNEten gefällten Ert. [bätiaetumen dec Rethe Os des A l E pra L O Soi « « 25 298,50 neb AbiGtg eigner Geschäftbericht 7 das Geschäftsjahr 1 S 4c C T Ct, m. - u .- î . (s , , 2 E, * E , E $00 ic77 T5 N 1 ; : i : R s “Rasse der Gesellschaft schaft oder bei einer Reich8bankstelle Posten der *Rechnungsab-. Be h Ausfertigung “eter Fr Gehcidars drnbes Gvemtiiles Sri tciitva Lte ; 12 915/50 Hopat cueugnis n julben * É Mas Tut A co 2aR ha M er e Berlin E O t dtr Ii ciner deutschen Großbank. ü „grenzung S C A 4 956/65 A des betreffenden „Ansuchens lung eingeladen. : erar f 15,50 ; ; Rande und Grundschulden E A 5418|701 Der Vorstand. ersucht, ihre Aktien oder die Aer E : Sn At es L Ia] Eni 6 rofassen bder bei der eingewinn: R M ae Ee n den Ge- V g ggedorduung: uf Grund : stungen. für Warenlieferungen und Lei- [66526] enes Srtertegungöscheine bis E in D, U * M2 F a » Le. . , n: 2 ; t nterzelc neten A Ds d V Ö - jon Wa 2 ip s “rj h jth, p As ; 5 ; ; E Ta S Sd +00 #00 50 A , B g m x | j t ; i, V., Hans- ; ; migung der Vermögens- und hon Waren P o. B U85| i rand deren : t N i. V.y Hans-Shemm-Strahe 2 oder e rugewim 6 416/24 9 50015 E Wall Strèet, Manhattan, New P BTSA Verlustrechnung ür terungen E TOS O Scheds Mee dd e000 E S ee] 8175/53) s Frane-Werke Aktiengesellschaft, eon E. in Derlin und deren f O / E E E ] His ® 7 a ä tsja L 1938 Und j Cs Mi Lei- S K L E A 00 E S : 29/13 7 E ? i raa ) f E ine No c j ; L E E as iri bis mah Abhaltung L Bata R. 810 430,09 E L den 1. April 1939. winnverteilung. tungen . „872 256,21 L : ae C Postsche>- und Reichs- : 83. Aufforderung t fue bei einem Notar zu hinterlegen 5 Bei S Ss. 2 Lrleanugs ieine E arti Bin Gewi L R 754 192/59 Preufkads E f vage 2. Aae teE Vorstandes und des er i j „Andere Bankguthaben Co S 65 409/89 zum S 2E Aktien nis ift air BES tittmernvergeih E . 4D E ; ewinn- un rlusire<hn 4 r von der uf}i<htsrates. in Konzern- / i : Os R a S 66e 06 16 177/08 s 4 itt in die Hauptversammlung und als R Pete o Hauptver sammjung dáir Becher ae La Soibe 1085 ung E Atlantischen Telegraphen- 3. Wahl eines Bilanzprüfers für das nternehmen “5 532,45 | . u TTL E Forderungen. «o o o 266/90| 151 050/72 Auf Grund der $8 1 f. der Ersten oes in die Hauptversammlung und als culsGe Jinbogfeveiten ode em „Au ichi8ratsvorsißenden g ling E a L ADA 1925 aus- Z L 1939. L L 747,70 i . griffsrechte aus begeben. Wechseln 15 4ER Teseg (ruugsverordnung zum Aktien- iee über die Stimmenzahl vor- gesellschaft. 2 E gen. Soll. reuhand-Urkunde. . Verschiedenes. se einschl. H : 1 geleß. vom 29. 9. 1937 ford ir di erli | U EUIE, den 12. April 1939. | Gehälter . . F 1-010 C 028 i Zur Ausübung des Stimmrechtes in Meichsbank E : , 622 054/72 | Snhaber unserer auf «woe bee S Be i 1007 S G inte, den E Mp 0 achter S, D lers B va A E S Ba Ln dnb Haste ; 1 : Schulden. ——| von RA 20,— lautenden Akti Der Vorfißer des Auffichtsrates4 S e: (ftiengeselljchnft, Cofsengrün, A E 23 979/84 Cap L für Vergbau E E ien. [tenen am Fhe> 4 « 5 666,19 IL. Ge sevliche, Rüitlags O 200 000|— ces en Gewinnanteilschein Ne B Freiherr Riederer von Paar. werden hierd A s Uh A i s rer. äftsi ._un emi nduftri es tenstag, ven Y. ca 9, bei der Mere Bank- als ; i ; ichti ir Forderungen und Wecfel —/31 i 1939 eins | E a Et E « GäftSinven lar L 13 833 80 : gabs Sg EanA zie, dis, 4 | Gesellschaftskasse oder bei O E e E iva 2 48 TILB0 f t A —— Verkberichtigungen für Forderungen und Wechsel i E —/ 31. Mai 1939 aaa S KaE [3831] N lung, die Donnerstag, den 25, Mai. Roeui & BUR Lee as Sonstige Steuern . . 31 684/76 e 0 Freitag, den 12, Mai 1939, S Q Filiale Mannheim, oder Fen d. Rech- ; V, Verbindlichkeiten : E E sa o ae as 20 218/70 Norddeutschen Kreditbauk Aktien- Lapp-Finze Eisenwarenfabriken lung die Donnerstag, den 25, Mai eug : uer A.-G., Würzburg. | Veiträge an Berufsvertre- mittags 12 Uhr, in den Räumen en übrigen Niederlassungen der ungsab- j - Hypotheken 5 i . 4. gesellschast, Bremen, : Aktiengesellschaft Situnadsagle | der. Allgemein Be Es - E. hierdurh . die Aktionäre | tungen ...… …, E 6 561/46 Lures Gesellshaft, Köln, Wörth- Dresdner Bank hinterlegt werden, jrenzung . 2023,94 |-1 337 508/03 Verbindlichkeite S S n) O zum Umtausch einzureichen. Wir laden hiermit unsere Aktionäre schen Eredit- Anstalt, Mlinle Chomaih, | Len E ese (schaft zu der am Mitt- | Zuweisung zur Rücklage . 95 000|— straße 34, stattfindenden ordentlichen Mannheim, den 18. April 1939. R 1 960 65805 Verbindlichk E für Warenlieferungen . . , 8 594/35 Der Umtausch erfolgt in der Weise, | 2! der am Freitag, den 12. Mai n Chemni, Postsvaße 18, -abaebaiten.| B en u Mai Fn nach- Reingewinn: GäupWessammlnag eingeladen. As ies via 196065803] sellschaften. gegenüber nahestehenden Ge- : ea S M aSlerang von je 5 Ak- B in Wien im Sizungsfaale der : : . ' : ¿400 - n h: gewi : age E nung: a è a a, ¿ . f, .. R M M U D. M70. 0 > S 70 563/88 zU e nom, Y M 20,— eb sterreihishen Credî Lf » . _| Jndustrie- T Bp t g ¿ Ó ; Teilrü>zahlu A ),— nebst den in Mi ANANE Ss Tagesordnung: E, Würzburg ir M aracdigey mgs in : 3 083,91 / unt a A Jahresabschlusses DOE B RP A Jane A 4 Sonstige Verbindlichkeiten i 765) Erneue ungsscbeinen eine Uftie ibe: am L foifinbenden L7. oe: 1. Vorlegung des Jahresabschlusses-| lichen Hauptversammlung X RERE Neugewinn 6416,24 9 500/15 mit dem S bee S [3839] sebliche VI, Posten der Re<nungsabgrenu: Di 29 119/07 | nom 0 anntma Puente E dentlichen Pandiveriamm gp B Box} c 2 . E . . De I 7, ; . Zl N E +3 . t R LLIS ads -- EO Un M Ï En i a Des eie Oie L Boriate de VRRE A i Hab 1107 848/011)" S N Mlana Aber 218 Gewin» } - Terraiugorellimatt Nee rPens Mdlage «4 Ade : A Sees Seimeindéblersteuem |} Labtecien wil Ta neuerangjGein Die Me et "a Geschäftsjahr 1938 / und Verlustrechnung sowie d e L Tia T 3. Beschlußfassung ü ; iengesellshaft in Abwi>klung, Viücla 27 i Sonstige Posie E ea __ 73092 00252 % m Sn M 1H Page des Raenida 2. Beshlußf A d Berl! g sowie des Ge- | Jahresertrag nah Abzu : assung über die Entlastung : München. ge . . 270 115,10 | 8320 115/10 nstige Posten ¿ooo 3 092/52 918/46 | d, credtigt, im Einverständnis mit e Sesgtu fassung über die S jHäftsderihtes des Vorstandes und “der Aufwendungen ô g FSSE Iss E. Vorstands und des Aufsichts I Gel m t die Aktionäre S Um- u : | VIL. Gewinn: FORELGG E Z 53674 87 918/46 C t ENeDern nah Ei für bec Baan des Rechenschafts- ta de T ) ie Wasa 3 19206 : t B L an mögens . . 5 E a R SlUc ien zu NA 20,— eine verihtes und des Rechnu s 3 L E E L die , Ent- Í sbásiziahr S | 7a Java eia, 7 g : T 60din 2 N zum Aufsichtsrat. ‘ven 8. Mai 1939, vormittags Y Gee: h VIIT, Verpflichtungen aus begeben. Wechseln 15 422,53 __1262/37 4 799/09 | Aktie zu nom. Æ 1000,— auszu- [<lusses. <nungsab Aufsichtsrates A aats des Vorstandes ufsihtsrates und e Erträge . 131233| Lilien Seit eer für das S Tue, n S ungssaal des Herrn tabluDg i 20 700 42 90: ima ele H dergteten s 2 a L E Lisie b ‘de ads O M Seiwiimvoriral gus, I S oenas ] / ahr. otar Dr. W. Bader, München, Karls-F e 4 - S 903/56 ; i 73 telle ist vorgesehen. ren, Feststellung des Rehnungsab- i af 5 , 2 de t __ 308991 Die Pelinohme n Be Sarilie | BR 10 N Ge BA E NR cbindli chfeiteT a D T A Gewinn- und Verlustrehnung am 30. September an 22 05472 R aan O werden diejenigen [Glusies und eshlußfassung über Die Aktionäre, welche an der Haupt- 4. Turnusgemäße Neuwahl von Auf-| Berlin, im März 1939, Stimmrechts ist davon E daß iti ita Tagesord x eitungen e 2 Se IREINO A s | Cs po Ruh Li u E E ive de 6 te:sttumuna time wolltn, Paten | [eg mden nad 57 ü: | Tor Bdrsiauy dor rennerfebr | den 6. Mut Tod. ""Ue um vat: | "Send tene B C see Banfen . : °” | os 008 e A A0 de | O err nnabend, Vorlegung der Abwi>lungs-Eröff Vier Banken . ; . : - | 594 493/83 nterstübungen „« «5» ' œuj< in Aktien über nom. F. 100 erteilung. tenden Hinterlegungsscheine * einer 5. Aenderung des $ 11, 2 der Gesell- Aktiengesellschaft üblichen Geschäfts\{<luß bei einer der 9 n «Weener ngewinn : Soziale Abgab e... . 4233,36 | 18739835] erforderlihe Zahl nih i 2. Vorlage der Reichs öff tenden 4 rlegungöscheine einer iSaftslatcaa, * |S<hwoon, Humpert, Dr Kadelb nachstehenden Stellen hinterlegt werd Cr und des Berichts des Abwi>lers. 600 08 87 271/34 Abichreib E C 11 953/14 | unserer Gesellschaft nit erreihen und bilanz cue Smarkeröffnungs8- .. ; - ® rxe! a D é . . , 0 . G e oe eo L * zum 1. xSanuar 1939 V M spätesiens bis zum 22, Mai 1939 6. Verschiedenes, Nah dem abs ließenden Er ah | ‘in Kölu: bei unserer Ge ‘u V C: 2, Vorlegung des FJahresabsclusses 1.960 658/03 | Rinie Ungen aus, Anlägew v o ooo oa on ooo u ees 93 646 tung für R i E A lage der Berich s standes beim Vorftand der Gesellschaft, E EE der Sazung sind zur Teil- | meiner pfli aeb Prüfung auf kasse, O virs ae Gehäftöder E aitaraia Gewinn- und Verlustkonto Steuern vom Einkommen, vom Ertrag u d vom Vermögen - ; ; 13 02220 Sie ‘al jd ad M pra E e Fe, Sllgemiinen Deutschen ax eer A É ret RAd die- Gesellichatt 5 der und “Schriften ber get Ss e Due Delbrück von 3,- Beschlußfassung über die Gene ini am 31. Dezember 1938. e Steuern und Abgaben g und vom Vermögen ,„ 6 , MIE 70 Ine nl geseßlichen em 3 E u ; - a in“ " Cheniutt; | 3e; Â igt, we ihre | 2 jowie der vom Vorstand er- Heydt D., ung dieser Bil - == | Beiträge an Berufsvertretu E a A Se a Cs 26 04013 | für kraftlos erklärt. Die auf die + Vestslelung der Reihsmarkerö Credit-Austalt in / Chemu Attien spätestens bis Lum F Mac | teilten Aufklärungen und Nachweise ent in Verlin: bei dem Bankhaus Del- f g dieser Bilanzen und die Ent- RAMA Reingewinn E d e a E 2 32575 | kraftlos erklärten Aktie R} Me JUr nungsbilan nd B hSmarfkeröff- bei dem Bankhause Vayer « 1939 sprechen die Buchführung, der Jahres- brü> Schi>kler & Co : astung des Abwiklers und des Auf-Wne und Gehälter 2 M E R e M09 7 A 100— werden für Ne: nie ut L Ses O ) : ; : Ï Í - 0, ihtsrats, ; « « « | 161 127/95 oa 90 1 262/37 Altien zu 17. 100,— werd - Beschlu eee itellung de b Heinze in Chemuiß oder Leipzig, | bei unserer Gesellichaft in Würz- | abshluß und der Geschäftsbericht, soweit | |" T /Mainr bei der Me- Zur Teilnahme an der Hauptver reibungen auf das An i EELE | getidin, Bem e M REE e 5 ‘elne in Chetants ader Leiv | ‘du L e abschluß und ber Gescäftöbericht, soweit da gesellschaft A. G, aaten fab diclenigee RUORTE bu | reibungen auf das An- Ertrag |<Z| geseßlihen - Bestimmungen verwertet Umstellung erforderliche Aenderung Atti en besugten Wertvaviér: Gru E Dee Se Vereinsbank geseblichen Vorschriften. A | n “rv g id D der gEom- redtigt, die ihre Aktien spätestens bis Prei UT K L 75 811/45 inter babs ai tg Rohübers<huß . t 512 0. L ma Der Erlös wird nah Abzug 5 Wabl de bis der Saßun IRES oder 4 , ; ? « Arz Ï 2 at-Vank A.-G., | zum 4. i 7 ee B auf das Um- nnahmen aus dem V e aon a o a L 34/06 | der Kosten an di ‘rehtigten aus- * Me Ee : „bei einem deutschen Notar 4 und echt erischen Hypotheken; Dr. Haupt, Wirtschaftsprüfer. in Essen an der Ruhr: bei der 7 Ubr, tg A ‘Beiel ad Ufsvermögen . . . . | 7356400| Erträgen . . ertauf von Nebenerzeugnissen und. sonstigen gezahlt oder spâter für diese Léuterient ReGnungsabscluß 199. Sai jur Beendigung der Hauptver- Filiale gus München und | Jn der ordentlichen Hauptversammlung | hej eutschen Bank, Hofstatt 5/IT, hinterlegt oder eine die Ute e oes 64 977/45 | Mieten und Pachten ree 12 238/19] Gleichzeitig fordern wir unter Hin- Bure mahme an dieser Hauptver- F a bis , Filiale B lien ur, Sg vom 14 März 1939 iebe Vas sedacivei ei t ae Eme ummern der Aktien enthaltende Be: trag L s Toewtbettlide Mt aaa) 2 s besdl en Ten Hauptversammlungs- a, find "lenigen Aktionäre be- S “alli dinterlegung der ; ommerz- - | gemäß ausscheidende Mitglied des Auf- C! n Notar. | scheinigung über die Hinterl bei Wi 2! gen 497/80 E Z| baber unserer über NA@ 1 Wer uvor, also spl: am Falle der Pinterlequng de Bas Ua M Privat, L R g Uf Jm Falle der Hinterlegung bei einer | ei AMnterlegung velMträge an Berufsvertre- 57 f haber î A 937 die Fn- | drei Werktage zuv "t Wertpapiersammelbank ist die Be- gart, Dr Heinen E ivalt und Notar | Wertpapiersammelbank oder bei einem baben "Den Dinterlegungssdhein deth N Der Vorstand. win ues bts Cra S < d S scheinigung über die erfolgte Hinter- 95. bei der Schweizerischen Banuk- Der Anfsichts is ee ey deutscheu Notar ift die von diesen aus- Aen. M P Leg tien 28 erigen Aufwen- bse Vorfiand (fahl ver Sama np a reti “se: | Wiener Bentvercit Ba L legung fpäteftens am 23 i 1939 gesellschaft, Zürich, aus folgenden iets i steht nunmehr | zustellende Bescheinigung spätestens e E mus die Versicherung beigefügl ungen . , ., 208 067|99 Nach dem abschließenden Ergeb ahlmeyer. Saemann. run s schei [hein Nr. 2 f. und Erneue- | Wiener Bankver D RENER lier ibn 2 23G < peielihas B mut e Herren: rid Winters | ca 16, Mat 1080 L v SOIE js, die Aktien nur gegen Rü>gabt Mngewinn Le der Bücher und Schrifte gebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | # P ein zum freiwilligen Um- | Schottengasse 6—L ein, Wien [., D 2E , E 2 , el, , . d Broe O E:, eell: | des Scheines ausgefolgt werden, Dit Ce da 87 271/34 riften und der sonstigen Unterlagen der Gesell ; ns in Stü>ke von N. 1000,— la Vuag, Herrengasse 15, cure ber der Gesellschaft einzureichen. 7 Va ca Me R Beciia let R S R ge, | schaft8>kasse einzureihen. Der Hinter- hinterlegten Aktien bl rben, i | vom Vorstand erteilten Ausfkl ge sellschaft sowie der uns 2 2 L Ô u , liale in Graz, H r, 4E : V : s E Ï ; s E y eiben bis 2 ufklärungen und Nacht Desiewetatugtäin f T8 chen Notar oder E E S E 0e A A : Notar Verl, sell, Vorsiter; verdert Tengel:| leguta Wi eiter Gintertegunsejel Hintierlagiin Atrgy, Belben Us zus e 770 930/17 | der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, fonaoit er Un aben et E Ertienecuñgtscein einnreiéen eL einem deutschen Notar ee Rg R Drudexemplare desselben können bei 2a ein)Gtlezli< belassen haben. Fir Bremien. “| mit Zusti urh genügt. daß die Aktien | sperrt. rrertrag . nah Abzug n geaen Vorschriften, <luß erläutert, | so fordern wir die Dukater unseene | Wertpapiersammelbank hinterlegen en obengenannten Hinterlegungs- | übung d en ist außerdem die Aus- | Der Vorstand besteht aus folgenden | Zustimmung der Hinterlegungsstelle | Die Hinterlegung ist au< dann ord- Fe ufwendungen . 749 563/35 Königsberg (Pr), den 6, Dezember 1938 [ftien zu N. 1000,— der A E Ee und in den beiden leßtgenannten Fällen Mt, n iung es Stimmrectes davon ab: perren: Melchior Shivoon Erich bu: E M en E is zur mit Bustima erfolgt, wenn die Aktien erordentliche Erträge . 21 366/82 Dr ute M * Allgemeine Treuhand G. m. b Juni 1934 auf diese Aktien b ioldhe E Fanteriegungöstellen aus. O : m v geren i L is gur | nungögemäß erfolgt, wenn, die Attica T n va, Wir tsprüfer. ppa, Friedri, Wirtsd er Ausgabe August 1937 umt escheinigung spätestens Sächsische Tüllfabrik Aktien- Wür e Aktionäre eingetragen sind. Treuverke s werden. bei einer Bank gesperrt w : E Mitglieder des Aufsichts . ; , Wirtschastsprüfer, zu wollen Wie bitten unft ausen | am Tage nah Ablauf der Hinter: lfa z p lu, den- 18. April 1939 1g werden. rstand unserer Gesellschaft ist Herr | be ; <tsôrates : Generaldirektor Günther Heinrich, Köni z . Wir bitten unsere Alktio- | legungsfri Es Tülfabri t der Aftionäre oingetvagen de E ; / Jn allen Fällen ist eine Nummern- fflt i: rr | bérg (Pr), Vorsißer; Rechtsanwalt Dr. A i at inrich, Königs- | näre, von diesem Umt Z : rist (9. Mai 1939) bei de Der Vorstand. K Pesche>l. | bilden " Berfivee r g I schaft. Dr Seis Seit stein |” e do, der Gesell haft erforderlich. je R E Rodtorte, Baus s fmann Bruno Reschte, Éesenbace: Bintee C ORE tren Gebrauch L m E T einreiden. A RER G: P , j er Vorstand, Dr. Juliu „ein, ichen . April 1939, ufsihtsrat i “Mi E Direktor i L inde {erke Átllengesens ) A j s Schüg, Der Ab : tôrat seßt sih zusammen aus Mitglieder des . Di ane Y Gesellschaf e L ke dad V : A ivil G "n Dr, jur. Joachim Vogel, Dresden, | Willy Dreyer, onigdbers c)“ U: Hannes Kahlmeyer, Rastenburg; B Werke Aftiengesellschaft, E RL Hauptversammlung. : j i s A8 : orf bei Graz, 20. April 1 er Vorstand. Der Vorstand. Jng. Karl H ari E fN

L

E ë f E È | ï

S S E H E Ei L iee Lia rit 14 V G Gia Ä Her m de

Dn Ä ia ir: