1939 / 95 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 26 Apr 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Sechste Beilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 95 vom 26. April 1939. &. 4 / Siebente Beilage

MG]. [ . i ewinnanteilschein : er Aktien Nr. 1— i i Zwitauer Stadtbank E Ieue Augsburger Kattunfabrik. La RA Ba aal ben Seine t e L Aftien Ar, 5001 gene 1 Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatsZanzeiïger

Altiengesellschaft. Mittwoch A s t B RA 1000,— ein Gewinnanteil von Æ.Æ 40,—, abzügli % Kapita zu je Vilanz per 31. Dezember 1938, | : j Bilanz zum Z1. Dezember 1938, di Die es der Gewinnanteilkceine erfolgt bei der a eutschen Wi B î e 1938 5 A Aktiva. “T a E ale nen und Augsburg sowie bei der Bayerischen fes 95 : —— Attiva. R L] 1, alagb bena S A] RA [5 | und Wechsel-BVant München und deren Zweigniedartat ung Aua Dele le i erlin, Mittwoch, den 26. April ( ( Der Aufsichtsrat segt sih wie folgt zusammen : Arnold Maser, Kommerzi® = -

Eigene Wertpapiere, son- E d +13 : stige verzinsliche Wert- - Vebaute Grundstücke mit: rat und Bankdirektor, iber: ; : papiere, davon 437,15, a) Wohngebäuden . 60773,77 K i Augsburg, Stellvere ber? Dr. Walter G, Clairmont, Gehei : ;

dave 3 ommerzienrat. Augsburg, Stellvertreter des Vorsivers; Dr. Kurt Silbermann 7 IAktien- Deutsch e Bod en - Kultur - Akti en g es ells ch aft Westdeutsche Werkzeugmaschinen Aktiengesellschaft. . - gs « | [4494]. anz zum 31. Dezember e

: E H Q 2 | j Sey Reit etuaa be- s E R E Fabrikbesiver, Augsburg; Clemens Martini, Fabrikbesißer, Augsburg. Forderun mi ; eitel Abschreibun 2 948/58 146 434.4 E n E s Vorstands sind: Friß Piepenburg, Au sburg; stell Z gen unztwwet}e ; g 245,9 44 tretend: Ernst Meierhofer, Augsburg; Dr. Karl August Mezger, ugsburg bey gejell chaften Rechnungsabschluß zum 31. Dezember 1938. A. Ubiiva T Ra - 1A T : o + . ans as Ö s } quidität gegen Kredit- Zugang . . 930 536,14 ; Der Vorstand. A Aktiva. 7 RA |5, I, Anlagevermögen : | 1, Barreserve : L \ Grundstück . « « » » » « «100 000,—

hafter Bonität und Li- b) Fabrikgebäuden . 709 189,65 Augsburg, den 21. April 1939. un eig 959 285/20 T6039 725,79 j , , 1, Verwaltungsgebäude Harkortstr. 1: | onstige. Schuldner . 350|— Abschreibung 134 619,61 1 505 106,18 E R T E “deutsche Lederwerke A. G., Rd ai T SUOH Grundst 100 000 | i : [4492]. St. Jugbert. b) Guthaben auf Reichsbankgirokonto u. Postscheckonto 72 287,29 60 : o aae eee L C 6

Beteiligungen 131 Abs. 1 p A 11 Nr. 6 des Aktien- + Unbebaute Grundstüe i, - -0. Hauptversammlung vom O, 24 300|— Zugang j : A er an E lgende Herren | 2 Eigene Wertpapiere: i ¿ 8

Grundstücke und Gebäude : + Maschinen u. maschinelle Anlagen “200 888,28 Augsburger Buntweberei vormals L. A. Riedinger, i e M tEvEL Unsever Gesell chaft | 9) Anleihen und verzinsliche Schazanweisungen des pi trug A A 08 d es ami F für den eigenen Ge- Zugang « « « « « « « « « 1552 183,62 Augsburg vváhlt: Rudolf Hanenwald, Bank- Reiches E A : . . 4 488 500,— 2, E u, E S S BUNNe 8 schäftsbetrieb T0 Vilau ‘ai . P Srarbtidèit 111; Wilhelm Neu, b) Sonstige verzinsliche Wertpapiere : Vortrag 1. Ja- j is Z pen Ae ortstraße 3: di die vorge}ehen 103 360,05 Abschreibung E E S S 337 539,17 1415 532 ö per Z Dezember 193 8. direktor Saarlautern 1 Louis E aa 2 ooooo) 300. a 395,25 E “L O A. 63 100

A 4 D , / h 4 i. i ugang S Be 6 E E fis E e S 07/0/90: ck 2 / ¡h, Direktor a. D., Freiburg i. Br 34/50 265,50 E T

sonstige . . 102 088,50 | 205 448/55 Werkz i ä ( / : s euge, Betriebs- und Geschäftsausstat- Buchwert i U i 4 ra A j t ; bschreibung « « « « .. 3 Aktiva. Zugang reibung Vilanzwert M, Fugbert, den 24. April 1939. i 7660,75 Abschreibung ¿ « « + « « . ‘4400,—

Geschäfts- und Betriebs- tung Am S S D D 1 1 1938 1938 31 V f d A e 12, Der Vorstand. vie y : j f

M : Abgang . 7 195,25 465,50 | 4488 965 3, Sar Ld u, Gebäude Reisholz: Grund tüd e e o oooooo 40 000,—

Ua. R U B C N 56 647,02 1 189 821/90 56 650,02 L, Änlagevermögen: Pi E : : -

In den Aktiven sind ent- |— |— Abgang « « 8600 1 Babu Smabitóne M M A Af BA I] B&A 8 f In Menne 2 are E E Wert- N EIS, * E E OOR get Res E f ; 953 150,02 l | mit: - [Sander &¡Co, A-G, i, Liqu. 3 Forbertataen Umatveitetbatter Bonität und Liquidität gegen Kredit- 178 000,— § 17 Abs. 2 des Reichs- Abschreibung : . 29 396,02 a) Wohngebäuden . 157 725 n 152 8 anz per §31. Dftober 1938. : institute : Abschreibung ¿500064 E s über das Kredit- A Í Walzen E . 49 912,58 b) Fabrikgebäuden 934 504 38 309 937 a E : D a) Täglich fällige (Nostroguthaben) «. « « « « « « 1729 256,49. i 4, Maschinen . » « T5616 T : Lin andi 19 Zugang « « i . 40 870,67 “S Grund- ; Attiva. N] b) Sonstige .. eo o os e « G 000 000,— | 7729 256 Zugang - - t 278726 | Passiva. 90 783,25 A i Maschinen u, ma- 149 419 h 149 419 hdstüe und Gebäude: 4, Langfristige. Meliorationsdarlehen:. : * T7358 Gläubiger, sonstige (ein- Abgang « « « 1554,74 * {inelle Anlagen 846 173 npelhos: 500 a) an umlageberechtigte öffentlih-rechtlihe Körper- Abgang « - . 1108,31 schließl. 23,76 nicht ein- 89 228,51 Werk euae Betrisb: 388 019 178 441 1055 751 wert 2 1215 C \chasten - 2920000) 37 821 281,84 —ST325 07

gel. Dividende) . . 90 Abschreibung « « . . . , . 35213,62 | 5401 : : “Geschä E fhreibung _LLN— b) Hypotheken . „o oooooooooo 0233571] ; e i L T7 A ; 4 und | Geschäftsaus- O R L Wo o... (2T4898 Hypotheken-, Grund- und 6 Voleiligua N I stattung 63 370 27 672 4 E ) O E E, 0 La L E 5. Kurzlebige Wirtschaftsgüter (Maschinen). Rentenschulden . .., 2 000/— Bd a e 230 000,— | 230 003 3456 967 . Wassernußungs- : 6 204 44 838 wert . 53-500,— h, Ju dex Gesamtsumme. 4e enthalten: i 6. Sa petifar Jag ) E u Grundkapital «4 L O00 000|— T1, Umlaufvermögen: Wee -- 100000 S 100 i hchreibung T 100, S —— M . gedeckt durch börsengängige Wertpapiere, Y Zu na dis Es 10 997 55 Reserven nah § 11 KWG,, | + Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 1 947 284,77 / L dde mobilen: [15 128,99 RM „gedeckt dur sonstige Sicherheiten. A roe o a os Zr ge)eBlide 100 000 . Halbfertige Erzeuguisse . . 1716 624/53 2 251 191 454 000 365 187/89] 2 340 0042 Whwert . - 11 100,— _|. 5, Durchlaufende. Kredite (nur Treuhandgeschäfte) (Forderungen aus / 10 998,55 | 9 | 6. Beteiligungen 63 901 E 63 901 Wshreibung 2 100,— - |. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen) . «e «- « «o e « « « | 381 986/37] Abschreibung « « « « « « « - 10 997,55 | Truna 1 153 496 7, Kurzlebige Wirtschaftsgüter, ; | |

Rücistellungen 16 404| Fe ti if . s «o } ; i

Reingewinn : ; Gewinnvortrag aus dem : - Wertpapiere . E T E 19 901 IL, Umlaufsvermögen: G ili : I 1938 1 000,— i x \ l : wert... 6370,— 4. | T. Dauernde Beteiligungen :. Vortrag 1. Januar. E ),— Vorjahr. . 2 849,29 E L Ae A ge Anzahlungen | 165 662 1, Roh-, Hilfs- und Vetriebsstoffe 411 628 E bund . 1370,— -| « - - Qugang 1938, . „ee ooo » 44 800,— Zugang « « - Lima Gewinn 1938 68 477/66 | 71 3269: " fungen ub deffm L Warenliefe- Ln 2. Halbfertige Erzeugnisse . . ., 595 500 euge: E P OIRINNRG JOA ea ae a L En A S 1 189 821 ( . Sonstige Forderun A H A n 3, Fertige Erzeugnisse, Waren . . 367 673|— t . . + 605,30 - |- 8, Grundstüce- und- Gebäude: - - - 15 Abschreibung 738,23 1 ( R ea A 8 689 4. Wertpawlere «a v ei 810 648/79 hhreibung . - 604,30 -|. . a). Dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende... « —— 8. Modelle . . M Ce a L 605 380/79

L T 3003

——

-Vorbindlitkoiton zu2 Brn . Wechsel i : és Verbindlichke ite N ausg Bürg- Zl h Kassenbestand einschließli BEA Reichsbank- ò 84 163 5, Hypotheken DE E 00-0 Q S e.“ 12 404 35 k . b) Sonstige Grundstücte 0. & 00A 0.0.0. 0. @§:0 1,— TT Beteili ungen Un - - 6, Geleistete Anzahlungen S6 31. 432/70 Ee: R 257 800,— 9. Betriebs- und Géschästsausstattung: Bestand am . “Bang L 7 : : Ö 25 000 28 003|—

schaften, Wechsel- und L Postscheckguthaben . . : 44 866 7; F nlieferung C E E : orderungen auf. G i os Í t g f Grund von OR Ier bshreibung . . 799, 1 «L, Januar 1938 ch «v d ea ooooo co oco o L, ITI, Umlaufsvermögen :

Sche ckbürgs » i aus Gewährloiimaduer: aen E E 25 916/42] 6 927 145 und Leistungen trägen 131 Abs. 7 des « Posten, die der ehnungsabgrenzung dienen 1. . 18 955 8, Forderungen an Konzern Í Bd eie . I} ras vai e 42 Rückgriffsforderungen aus Bürgschaften: « . 206 934 —|. 9, Wechsel s at G e a ; 91 730/37 Merial . « « + ° 4 100|— }-10, D Ca eidias Gries. E a Ns Enthält nur eigene Haf- 10, Kassenbestand einschl. Rei : \ldner « « « , « -_a)-Rüdständige Zinsen- » « « «eo tungsverpflichtungen in 10 403 068 11, Anderè A S Sis Oed f R: U. E : 97/78 | - Þ)-Fällige Zinsen . « « « « «e oov __283 190 Dive ps eue res e 1, Grundkapital Passiva. 12. Sonstige Forderungen „7 29 863/38| 3 595 043 tquthaben: a 4 „þ . 2), Anteilige Zinsen « « « + . e... « * * « 286 900,36 G96 036 EV rags Ver Ja n m g 2 . ga S. 0/0 7 0,4 0.00 S 1 500 000 ITTI, t i Í 2 2 lbrüd usw. . ° 11 r osten die- der : Re nun 8ab renzun dienen E E E E E E E] S Wert a ie Ea S S . D: Q Oa 786 283 anderen Kreditinstituten Erhöhung gemäß Hauptversammlungsbeschluß i ; Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . , |7 35 453 jen, Bank 125,47 3 945/58 |. Jn Nen Aktiven sind Pa E s G E i s / Hypotheken S L S 30 480 gewährten Kredite und vom 12. Juli 1938... | 1500 000|—| 3000 000 6034 401/31 Mustvortreg ]- | * þ 8) Forderungen gegenüber Konzernunternehmen 1 141 695,25, Geleistete Anzahlungen... .. ... .. | 205 836/99 Gei ürg|chaften) IL Rüdlagen : 5 R 7. 419.680,84 b) -Anlagen- nah § 17. Abs, L des- Reichsgeseßes über das Kredit- | . Forderungen auf Grund von Warenliéferungen | efamtverpflichtungen nah 1, Gejeßlihe Rücklage. ...... 150 045,— L, Grundkapital i ¡ inn aus 1: f wesen R p 6 i und Leistungen . . 1 012 853/01 : § 500 000 8... 6632,80 13 048 c) Anlagen nach § 17 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kredit- , Forderungen an a A

§ 11 Ab. 1 KWG. . . | 8286 365 Aufgeld a. Aftienausgabe 1938 360 000 510 04 IL. : 1, ibe Na ] Ab. 1 ¿ A 5 + Rücklagen: 1.- Geseßliche Rücklage . Gesamtverpflichtungen nah 2. Andere Rüklagen (freie Rücklagen) 2. Andere Rütlagen , ¿ 450 072 "216 928/81 þ - „esen „B,Æ, 1,001, —, Sue Forderungen A 31 046/65 L, C [59 556 451 . Sonstige Forderungen . , E : / . Forderungen an Mitglied -des - Vorstandes- und

G a G 8 286 365 a) Werkerneuerungs- _ TIL, Wertberichtigungen : Vassiva kapital nah KWG. § 11 ane tr s E 500 000 s L De Eda Toni für Außenstände aus jdationskapital . S Passiva. ' leitenden Angestellten „eo Abs. 2 1 100 000|— b) Wohnungsbaurüctlage 75 000— , x A a ertberichtigungen . : ' 87 534 | huerungsfond8 » « + ch0 —| 1. Anleihen; Deutsche Rentenbank-Kreditänstalt . « . «« « « « « 38007 717 9, Wechsel- R A s 276 664/56 | Gewinn- und Verlustkonto Zuweisung 75 000,— 150 000 T Ve: N unen E G06 } 367 291/66 Mierrüdstellung « « « « Tis « Durchlaufseude Kredite, (yur Treuhandgeschäfte) (Verpflichtungen e@ 10, Kasse einschl. Guthaben bei Notenbanken ée 23 518/33 per 31. Dezember 1938. c) Delkredererüdlage —_- - -_ : 100000, 1 " L Anzaitan en Un Aiitén Pen L as gion Sinai ari E ai Se E ea RIÓTE U “E © Dce: M) Bo A M A 960 045 2 H T s 0 S0 0 S Sd 13/07 jótheten : . Sonstige Ver in i eiten 0:0 00 0.9/6 40.0 6,909.00 ckch S ; t E N | : ga TIT, Wertberichtigungen (Delkredere) .__—_—_. 1} 152 028 + Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- inpelhof: j T A ‘Grund apital. „ooooooooooo o oe s e e ILO 500 000 O INEeS Lee Konzerngesellschaft | Giéuéea SG I A Tv. Rüdftellingen «C L N 552 095 Boch, und Leistungen [11409481 "t, Kuhlo, Berlin . Reserven: : | - Ti ide - I, Dr. Walter G. Clairmont-Unterstüßungskasse Mgen s ae C a s ul, Sander, - : b) Sonstige (freie) Reserven nah § 11 des Reichs- ufwan 15 062 400 000,— « Unerhobene Dividende , , ¡ 540|— Verlin . 22 000,— 1] ’gesebes über’ das Kreditwêse „. „« « « «. «

E E E S E

“BúUdang « v C v e v) e a e ie 1, Warenbestand: z a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 162 643 « « 121 262,91 f b) Halbfertige Erzeugnisse « « « « « 250 203, . « 336 420,47 c) Fertige Erzeugnisse . « « « « « 283 190

627 335/64

6 555/55

| ———

: 1 000 000|—

| B. Passiva. __227 072,90 | 2227 072 E L G

' + Pensions- und Unterstübungskasse für Beamte | 505 901|— haul Sander, i 6. Wertberichtigungsposten « »+ « - « « 600-000 TI. Gesebliche Rücklage « «eo ooooooo A E 312/000 ITL. Freie Rücklage 1 000 000/—

Zinsen 2 535 Zinsen und î D ——— R d e en und Zuweisung . . . 7ò5000,— 475 000 t ion8- i ü i ' : jneitn ; f 2 L Sat S Sparrenied, I : S Verbindlich ite alle für Arbeiter | 416 854|— Eaarow . ‘18 000,— : 7. Unterstüßungsfonds , „« «s... ° . : obi | 16500 Sine 5 Sig K fl E Sa o Me E L ae ia s 117 291/03] 1 154 693/91 85 375,— 8. Anteile Zinsen „, «o o ao G 364 790 IV, Wettberichtigung zu Posten des Umlaufsvermögens 20 000|— 2 Petisionslasse aa n L E Cs 212 000 VIL, Gewinn : voi 1 1 Ls M Nns s | §1 390/30 4 - : h) Verbindlichkeiten egenüber e 1. Die den d | ‘55280 13 L De L T oan Elädt, Hafen- a) Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen 1. Für den Ausbau des Betriebes « « « | don Konzernunterneh : 55 289/13 80 000|—

130 605/32 | VTI, Verbindlichkeiten: i! ; E Vortrag vom 1. 1, 1938 | Mont 40 500,— G i ; L: T l 1 7 P 090 0E O6 23 217 31 p 4 06 A 38 048 262 43 N 2. Für Altersversorgung 06 #0. 0 6 eilshuldverschreibungen, gekündigt zum 443 419/45 95] b) Gesamtverpflichtungen nach’ §11 Abs. 1 des Reichsgeseßes über 3, Zur Förderung des Sièdlungsbaues N

Vortrag aus dem Vorjal 1. Oft. 1 ubiger 18 267 ° 540 Gewinn- und Verlustrechnung. \ Privat-Bank) . ° ‘6 644/01] ‘c) Gesamtverpflichtungen nach § 16 des Reich3geseßes über das Kredit- VI, Verbindlichkeiten : wesen KMÆ 38 12060092, 1. Abzahlungen von Kunden . « « «-. 102 453/69

sonstige Erträge. . . , | 116 881/97 . Von Arbeitern u i Erträge aus Beteiligungen 172/80 Pfandgelder 6 607 enz i i y Außerordentliche Erträge , 10 201/28 . Verbindlichkeiten aus Werkspareinlagen : 10.254 f . Aufwendungen. / RA [54 Mtenzung dienen « « |___4 900/10 d) Gesamtés haftendes Eigenkapital nah §' 11 Abs. 2- des Reichs- 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- ——— . Anzahlungen von Kunden R O : Löhne und. Gollee e a A C L E 1 701 794/61 SBTG GIIRI S «M ICPES Mer DOO, PURINEIEN E L T I D S ebleiten ent i e LIObEN e a da E O 115 66615 Dhewinn- und Verlustrechnung P 2 la eende alm: 2 Een E] R 0dalnE . F. 2/0 D: S 00ck; D M | 2 500|—

130 605/32 Verbindlichkei Di ex . ten auf Grund ; E : ; Zwidcau, den 16. März 1939 ou vid E D i . Abschreibungen auf das Anl ö f 0 . ei tun n Ó ! 2 agevermögen e 60 B66 46 S i Ï Nah dem abschließenden Ergebnis . Akzepte Lnge L T e - Linsen und Skonti, soweit sie die Erträge hieraus übersteige 2 17274 Ver 31. Oftober 1938. Gewinn- und Verlustrechuung zum 31. Dezember 1938. 4. Sonstige Verbindlichkeiten „. .«+++« meiner pflihtgemäßen Prüfung auf - Verbindlichkeiten gegenüber Banken « ; . ; | 1865 128 * An mas und vom Vermögen , ,, Gs 658 006/57 wu oan B : BA 15 5, Posten der Rechnungsabgrenzung . « « « « « |__590 652/62] 959 166, ellschast jowie der vom Bete Lf 10 ECIeNE Gewinnes 004 243 * Aufeerordentliche Aufwendunten 7 d E Ec E] T ools) Grie d-l U 224 032/86 | VIT Vet 98 612/72 i om Dorstand erteilten + Sonstige Verbindlichkeiten . „.. „„.¿; 91 043 3 868 791 : i s o oe s 228 178/75 ; 4 E E S * 1 Jo 1A L Vorige ovem ee [7 Aufklärungen und N ; Gewinn vom 1. 1. bis 31, 12. 1938 , A 98 iale Leistungen: a) Geseßliche- « 11 328,18 E ; | pie O A e E N bs Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen , 328 971 Gewinnvortrag vom 1. 1. 1938 o. pet 202,14 Minen M 2a Soz stung D Srairilitgs * 73 842,97 85 171 2. Reingewinn v E N C ri e: 626 172 900/47] 271 513 der Geschäftsb “icht Yre un . Reingewinn : Gewinnvortrag aus 1937 ,.,, 16 940 S S N 2_23217,31 443 41945 hiale Abgabe 5 604 Zu i 56 609/08 | Aval zugunsten einer Konzerngesellschaft abs luß eiber , es Ce, Gewinn 1938 „e 187 195 204 136/25 : B / 3 605 049/02 ibun L : Ae O I GIEAIOInS . 20S 187 R.A 95 050,80 ; schriften. 7 r g Be Verpflichtungen aus Bürgschaften . ¿ . „., 206 934 . Gewinnvortrag . ; E: h Tempelh, 2 500,— | | Seite bia auf Wertpapiere 2 34 h j ickau/Leipzig, den 31. März 1939, M . Jahresert : 4 : Krefeld . 1 100,— Abschreibung auf Beteiligungen Prof. Dr. H. Großmann, Gewinn- und Verlustrechnung 1938 Oaes Ra: Erträge aus. Beteili en s J S 3 553 21201 Wilomobilen 2 100,— : Son ige Abschreibungen G . T Maa Wirtschaftsprüfer. Ns : ——— { +4 Außerordentliche Erträge „L h La A att Fe Soustige Aufwendungen . 120 770 - m E . ventar C9, 7450 833

Der Gewinnanteil für das Geschäftsjahr Aufwendungen : 02 004 1938 beträgt 4°%4 und fann gegen den Ge- 1. Löhne und Gehälter E E N i eg 049/02 bie i 920 85 9 394 Ertrag . 1 .

| ügt X S ller... S 06 6 2 181 238 ; : L : : winnanteilschein Nr. 18 an unseren | 2. Soziale Abgaben: a) Sozialversicherungsbeiträge , , 139 417,55 ! Zas bem Si enden Geselisdnfe erer pslichtgemäßen N pt Ma nblungsuntoften ._- | - 19 692|48] Zinsen und Verwaltungskostenzushläge « r vom Vorstand erteilten Auf- O Bankzinsen R e, 175 574

Kassen erhoben werden. b) Freiwilli i Z ge soziale Aufwendungen 138 808,48 278 226 : j Jn der XVIII. ordentlichen Haupt- | 3. Abschreibungen und Wertberichtigungen das Ante klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabs{chl d der „dsticlsunkosten: tpapie 202 763 S Austern ean ea . Sans B Aufwendungen - A E 178 284 A E Bainbei 2 E Joyresabschluß erläutert, den Mae n ild: S L 665 Etat u E Mieten” L 4 240 i : ausscheiden- | 5. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und v i , V : deutli i T 92 307 ois Herren Direktor Wilhelm Blumberg, | s. Beiträge an Berufsvertretungen . . Pa Fernpa b Me das Rheinische Treuhand-Gesellschaft, Aktiengesellschaft. L S : que Sonstige außerorbentliche Criräge a0 E Os und Notar Dr. Kurt Heißig | ‘- Zuweisungen zu Rücklagen Od e s L A 175 027 / Feldhuber, Wirtschaftsprüfer, ppa, Dr, Gr Eines s C6 . 10 208, ; D i {4 . r u Daa zt od Vater wiedergewählt. | 8. Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1937 « . . , 16940,55*“ Die von der ordentlichen Hauptver ammlung genehmigte Ausschüttung der G E L 27 R L f er Ausfsichtsratssißung Gewinn 1938... ,., . 187195,70 | 204 136/95 | Dividende von 12% für das Geschäftsjahr 1938 beginnt am 21 H 1939 bei er ütte oe i a Dur fahrung B 2 “4 C RDEn 4 377 744 ais See S I bei allen Me rihzulen der Deutschen ‘Vauk und fim E 6 632 geseß vom 29. September 1937 folgende Erträge Die ; en- und Wechselbank. | a a Sabungsänderungen beschlossen worden: | 1. Gewinnvortrag aus 1937 ,,.,. e Herren Aktionäre erhalten für jede Aktie auf den Gewinnanteilschein F. Ea ; rstan ilten Auf- ; ? 1. § 4 der Sahtung erbâlt foleenden (2. Erträge aus dem Vetrieb 10 0400E gli Kap tr güglih Kapitalertragsteuer, während gleichzeitig R.4 0- E Eriväge. déx Bücher und. Eczritten ver Bega, Bes BrS S Zabschluß und der |3. Außerordentliche Erträge . N 98 612/72 i P olgenden A 4 329 428/67 | abzüglich. Kapitalertragsteuer an die Golddiskontbank Le s ü klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresa »_ Der |4 Gewvinnvoïëtrag « - ch : 2172 R. ree t Hr ry beträgt eine | A céntlide EROE s 1 280|— | ssttockes abgeführt werden. S BRGUE 2 E Menge è: O 98 871/47 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. (3 28371065 illion Reichsmark. ist eingeteilt in | 7 i: E - 20 442 Die Einlö ¡ ; Imo E 40 f Berlin, im April 1939 : i : * : 6000 Aktien zu je R.Æ 100,— Sonstige Erträge V Da sung der Gewinnanteilscheine Nx. 10 muß bis 31, 12, 1948 Wlmobilmieten . . . . | 64984 i \ Wirt » Düsseldorf, im März 1999. ; Aktien zu je E F 1000, —., S O 9 9 652/90 | erfolgt sein, andernfalls verfallen sie zugunsten der Gesellscha. uta hinenverladungen . « 1 595 Attenge tate E PTEnO Aw dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtmäßigen Prüfung auf Grund lauten auf den Jnhaber. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäße ü d A Sirimiering nsa die Wre ad mals L 0 a guirde bosehlossen, hel der ino de Seiten Dr. Matlotn 6 Med er), E R N Nucbrceile, eatiéniäian Die: Buchführung wms Da RA tb ben : | j : . A. 7 | 1g D, d / s : ES E ä Nnchweije | Q N N “oor folgerben Wocttais E a E Act E E Le e Lt L E der due Borsen ata E bezeihnung nunmehr lautet: Augsburger Vuntwvebeel Rie E io Fg : : : n i ats d Wichk Fes e o E Deus ea Me e l, Beri Geschättsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorfthrijtenz mark Nennbetrag der Aktien gewähren Geschältbertce E 6 prechen bie Buchführung, der Jahresabschluß und der |_ Der Aufsichtörat seßt sich zusammen aus den Herren : Arnold Maser, Bank- Bone des vorjährigen e ane ( DOT e De In Gerhard ¿oeder, Berlin, stellvertr. Vorsiber; | Solingen, den 27. März 1939. / in der Hauptoersammlung eine Stimme. S er den Jahresabschluß erläutert, den geseglichen Vorschriften, | direktor, München, Vorsiger; Julius Graf, Fabrikdirektor, Langenbi Stellver- DOEE | __9 352/83 /| Yorsiper; Ministerialrat Dr.= Jng. ie Kaahe U fandbriefanstalt und Dr. Risse, Wirtschaftsprüfer. j Swidan Sa, ten 21 gor T StmGArh en Lo e E m Senne ddes ea me u tielau; De, Vosgang Veri, ‘Fabian 112 40081 | de Becbenides Mente le Arrbilansnlen)- Berlin? Doecreglermgdeat Joseph | q e Zer M Mad doe eplshast deset aus den Kern, Keettenn T Mttiengeselim ee ae Bonnet, Wirtscha atn T ppa. Theurer, Wirtschaftsprüfer. direktor Mugebien, Portini, Fabritbésiher, Haunstetten; Frie ri Schmid, Vank- h zehmigt in der Generalversanunlung | Franken, Vetlin. . Bankbi ü FRZILC 43 W j Berli Farl Zuder, Düsseldorf, stellvertretender Vorsißer; Bankdirektor Friedrich dak, Kunze. Herbst, für das Geschäftsjahr 1938 cin Gelvinmanteil ven Boe S HbEN Velagusses gion Angdburg, E N, i I Paal Saudes & Co. e ada: t L M D a | E Westdeutsche Werkzeugmaschinen Aktiengesellschaft v - und zwar au Der Vorstand. Eberhardt, Wilkens e ttiengesellschaft i. Liqu. Ei E : i inri i : : . | Y ate Ten G prt t Dr. Gustav Willeke, Heinrich Müller, L fr Liquidator: Julius Sander.

215 254/04

2 I D L isa C5 DI

3 834 437/22 Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1938.

A. Aufwendungen. RA [F 1. Löhne und Gehälter. -„. o. 779 901/15 2. Soziale Aufwendungen . « » + - 129 320/25 3, Abschreibungen auf Anlagen « - 28 384/06 4, Besißsteuern „o o 588 953/98 5. Andere Steuern und Abgaben . . Ew : 66 890/72 6. Beiträge an Berufsvertretungen auf Grund geseßlicher Vorschrift 13 122/30

È S

CIEEIEFEEMEITZE

e Eo F (e. E ee

D 06 70 S & G D 2M. . oe.

T S M. o E S T S W. SUS @

4 191 713

D

T; Wertpapierverlust .- . . . . . e... e. e. 5 625— 8. Zuweisung zur freien Rülage 400 000/— 9, Gewinnvortrag - « « - . . « 98 612/72 10, Reingewinn . »« eo. 172 900/47

Verlin, im März 1939. - 2 283 710 65 ' “Dentshe Voven-Kultur-Aktiengesellshaft. E R

va dehnte E 1. Ertrag gemäß § 132, IL, Nr. 1 AG. « 2 003 436 56

Nach dem abschließenden Ergebnis ‘unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | z' Een gemäß F E 3 210 65 fo

D. S P. P W. S. .09-. 9 F

È® - s - ® s“

I2TET TBERE

-