1939 / 100 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 03 May 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 100 vom 3 Mai 1939. S. 2 j Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 100 v 3 Mai 1939, &. 3 r s E om a ,

Fe

[6758 : Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1 Vereinigte Altenburger und [6069]. S 2] an 10, 4 199 slattgefunde- David Kotthaus A.-G., Remscheid. L Las ir va mad vam ander aat tas:

Stralsunder Spielkarten-Fabriken ° : é R : 6004 : L Aktiengesellschaft. Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn-Gesellschaft L fi lwendungen T ben Bainbcirieb: M nßerordentlichen Hauptve amm- [6004]. i Vilanz für den 31. Dezember 1938. O Antw. E E t] 9 sellschaft zu der am 25. Mai 1939, Blankenburg (Harz). s well e ite erat allge. r nag ers Mp dur nein E ae in den : Aktiva. A [5 | 1: Löhne und Gehälter i A E S S 989 584/28 12 Uhr mittags, in unseren Geschäfts- Vermögensaufstellung vom 31. Dezember 1938, i d n T 004 840;26 : sichtsrat unserer Gefeltscaft ge-| L Moicinen ant i D Beibeetanaa ö i T4 360171 räumen in Altenburg/Thür., Leipziger d E R 2 Gautale Aitadben: ' uffi . Maschinen und maschinelle Anlagen ein A O a) Abschreibungen vom Anlagevermögen 74 380/71 Straße 7, stattfindenden ordentlichen Aktiva. RA 5 : o) Sailale: Akgéei 315 269,79 t ngenfeld i. V., 28. April 1939, D a De E 6 . 37 304,60 N auf Forderungen E E E S éin. I, E A b) Sonst. Ausgaben f. : N E A-G. E Abschreibung o S la Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen j 111 957/72 x N 8 O beltraEs Wohlfahrtszwede 23 649,87 338 819/66 E Thorey. S 2, Betriebs- und Geschäftsausstattung s F T68—

Lo. I D]: M ADER

= (N

; 1 F 5 : ( h Beiträge an Berufsvertretungen .„ B 6 426/25 3 F : g j 0 g - & Bergung er Was eorg! gy a) Bahnbetriebsgrundstücke einschl, des Bahn- 3, Kosten für die Beschaffung der Be- - Zugang S S Außerordentliche Aufwendungen «„ « « » - 4 606/43 l {häftsberihtes für 1938 körpers und der Betriebsgebäude: triebsstoffe 478 651,01 : d gang C s 741,50 Reingewinn: Gewinnvortra mit dem Berichte des Aufsichtsrates. Bestand « « 7436 315,32 G E 4 997] Frit Wild, ; F 9 : S S Ada A Ç n E E F E 4, Kosten für die Unterhaltun Exr- Â i war nfab if G 2 909,50 Jahres ewmn . . . . - . . - . 82 148 60 84 109 T4 2. Beschlußfassung über die Gewinn- Zugang « -+ 754,07 neuerung und Ergänzung: 9 Wurst: uns Mgr rwa fabr Abschreibung « «- «e . 316,50 : I R ' A e Ats L E 069,39 i a) Le auen Anlagen einschl. der M E unléte rik A fié: oiver D: Pee: Fides, Zugang . 9779,95 1 361 673/15 L AussiGtiratimadE. Verlust). « 6 876,— T 430 194,39 AiceE E C LEDDS seriihen O E e Umbandbsien Ln eni A Gewinnüörtrág 1 961 14 ben oder Anträge stellen wollen, haben 0) Streckenausrüstung u. Siche- | (Fahrzeuge) d. Werk- vtars Häfele in Stuttgart N, Post- 7 12 814,02 L Sande rtelige L ° è Ae ihre Aktien bis spätestens 22. Mai Ege S000 Gh 4A : HaERE E age Nr. 6 “Sas TAN brusses fi Abschreibung . 5 694/70 , Außerordentliche Erträge « e «+« +..-- ) 432/62 934 : L C |h. E - | es Fahresabshlusses für ; 61 673! in M E Zugang «- - - 920,— 300 945,46 : sließl. der Löhne d, heihüftsjahr 1938 durch den Vor- A s —|- » - Sn der am 22. April 1939 stattgefundenen Hauptversammlun d l Mes haus Delbrück Schickler & C - d) Beboute u. unbebaute Grund- Werkstättenarbeiter… 419 823,34 o mit seinem Vorschlag auf Gewinn- 5 ¡oel } itgli Lv Di Julius Mur b a s Ds g Schieler o., Ver- stüde, die aus\{l. Verwaltungs- o) der Werkzeuge, der qnd mi und mit dem Bericht des . Umlaufvermögen: bisherigen -Aufsichtsratsmitglieder, die Herren Direktor Julius Mundhenke, DoitebBeceins het bei: “Cane Ves zwecken oder Werkwohnungs- L ° t htrats. 2. Beschlußfassung über t Sali s reti Vorcgaitigdlia . « * 87 451,81 E Dee Vorsians. P Res, E i ' : V 5 w i R ea 4 _— y. . Geschäftsausstat- i N dung des Reingewinns. . Halbsertige Erzeugnisse » « «» » » 44 013,40 : E s S i L e . e fen Aae zu Mens, m Ga s 8 e cccbditel (Fattzèuce) i 1 U tung einschl. d. Löhne L au A E U Aufsi bis: . Fertige Erzeugnisse . « « » » « «_: 4514407 126 609,28 | Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pslihtmäßigen Prüfung auf Grund die von dieses muatnslcllende Besieinia f) Werkstattmaschinen u. masch. h d. Werkstättenarbeiter 27 579,47 975 442,16 | 1454 093 V bder. 4. Entlastung des Vor-| 4. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen L S S O E altaiep: inb der gung spätestens einen Tag nach Ablauf Anlagen: Bestand 499 998,86 6, Sonstige Ausgaben ohne Steuern, Versihe- | "ndes und des Aufsichtsrats. 5. Wahl und Leistungen ._ - . « 248 266,93 : klärungen und“ Nachweise entsprechen bie Buchführung, der Jahres AEAD E der Hinterlegungsfrist bei der Gesell- Zugang «- « « 1461,— runÿsfosten, Köstên für Berufsvertretungen « |__107 333 Ms Abihlußprüfers für das Geschäfts- E U Be BErpaQter O Mei ben 1 ‘April uad R S ti ea schaftskasse einzureichen. 01 159,86 IT, Abschreibungen und Wertberichtigungen: - 239 Mh: 1939 ; a) Forderungen gemäß $ 80 des A.-G. 6358,35 Sie “Wilhelm E, Th. Bürklin, Wirtschaftsprüfe Altenburg/Thür., 3. Mai 1939. Abgang + « . 150,— a) Abschreibungen auf das Anlagevermögen: Ztuttgart, de E 1939. b) Die übrigen Forderungen » « «_. 8901,70 15 260,05 T P e: S PRNJES: Aufsichtsrat Seri Nebenbetrieb Kalkwerk Rübe- Der Vorstand. . Wechselbestand S S E I G S der Vereinigte Altenburger und Abgang (Wert-' s C, a IMN, po as aas a #90) N - Kassenbestand und Postscheckguthaben [5812]. Stralsunder Spielkarten - Fabriken verlust). . . 1650,— 499 659,86 I Sägewerk Rübe- : : 006]. So S bo ; E Beta Aktiengesellschaft. : A S N ; D s es ae Syortgelände und Reitbahn « VOUnDorIQUie «e eo o oooooo e 66/32 f î f E ——— ®) nd Belgten | Stredenverlegung ütienrode/ êfticugesetlicchast, Erfurt eer Lahn, Gtrahen- nnd Tiesbau- Alliengesellshast, Berlin, 285] : E : - MubelonD «o 087 Vi . Dezember 1938. s A, Bilanz zum 31. Dezember 1938. Hiermit berufen wir unsere Aktionäre tive . . « 288 orn 2 “Kurzlebige Wirtschaftsgüter „11 830,67 e per t Passiva. f E - L L E A EIE E “{ | „, Y Wertberihtigungen f, au8zumusernbe Wagen wia a ftiva, a es | acttiva. E I D N : E r —— N it E E . . . C E E E E E) D . 15 Uhr, im Flugverband-Haus, Ber- Abgang «- . - 375,— : A L F exsicherungsfosien « « «e «oooooo 17 369 18 Stand 2, Rücklage für Erneuerungsbauten Vat Grundstü: lin W 35, Blumeshof 17. —555 06077 S h + Steuern yom Einkommen, vom Ertrag und vom ad : HH E s Í x G Tagesordnung: : 289 060,7 L, Permögen s 537 586 1,1, 1938 O 310, Wertberichtigung der Forderungen und Wechsel . N i a) Geschäfts- und Wohngebäude l | 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der V 460,— 288 600,77 |17 801 844/35 " e E E Bedi Tacul M 6970 1170 a4 00s les | Abschreibung 389 29 150 Bona eb G nte Berl 2 BER ad A gehörigfkeit auf gesetzlicher Vorschrift beruht 7 R T E S4 Ey E Gewinn- und Verlust Andere bebaute und unbebaute Grundstüde - 49 600|— VI, Zumweisungen an den Erneuerungsstock . E 200 218 jizungéanlage: Stand . E E nei E b) Fabrik- u. andere Baulichkeiten . Beschlußsassung über die Verwen- Andere Betriebe, namentlich Nebenbetriebet i - « þ 4. VIL, Rüstellungen; für Versorgungsansprüche 1. 1,1938 . . 1 660,— 9 Vorbi dus “Mid E A Pruñiaen S0 00D : 26 265,— dung des Reingewinnes und über a) Kalkwerk Rübeland: für sonstige Zwede « « « 116 590 M 10% Abschreib. E ha sp Grie eiten auf Grund von Warenlieferungen s na Abschreibung « «+1315, 24 950,— die Vergütung an den Aufsichtsrat. Bestand . « « « « 24877,— E »_- þ «1 VIIL Außerordentliche Aufwendungen « s 123 96300 P: A 46 L A c) Grund und Boden « e - « - - «-_ 170 000,— . Beschlußfassung über die Entlastung “Abschreibung « « « 4990,— 19 887,— .__. þ -]. I, Alle übrigen Aufwendungen , » « « _ ventar: Stand Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « «« . - -_- 72 338,46 | Unbebaute Grundstücke 118 500,— des Vorstandes und des Aufsichts- b) Sägewerk Rübeland: : X, Kursverlust “00 8 663/01. 1. 1938 . . SIG6,— —- Gewinn: 1, Gewinnvortrag aus 1987 « «« -.« 997,78 Sugaud 6 Es 65,17 118 565,17 rates. Bestand » «- «: « ‘« 39 6067,— …__| | XI. Gewinn des Geschäftsjahres « 10% Abschreib, : 2 S E at de L Abschreibun T - 07 56017 4. W@ckhl des Wirtschaftsprüfers. Zugang « « «». e «+ 25 810,93 dazu Getvinnvortrag aus 1937 , 592 611 von R 2370,— 237,— 178 130/67 Dés S / 5. Aufsihtsratswahl ———- Le” E E : ; Wt Aktien (Nennbetrag i ättaiah Maschinen und maschinelle Anlagen 5 . 65 477,93 f Erträge 4 745 927 (E gee A ennvetrag Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1938. 60 005,— ; —— E £4 600,—) 7 Zugang «- «e « « » ° - «- 3201,80 63 206,80

L E E E E E N ch- »]

Um in der Hauptversammlung zu Abschrei f

. . L 7 ne reibung e e. 2 008 93 63 469 , . j

\timmen oder Anträge zu stellen, müssen - L, Gewinnvortag „ooo 40 646 nt | R LLA

die' Aktionäre spätestens am Soi j Ritt, Ea aa G i „4. ITL Einnahmen aus dem Bahnbetrieb: 2 "A E ee Rechnungs- Löhne und Gehälter - Aufwand, N Abschreibung « - 42 300,80 : DEslanD « « o o o. En . aus dem Personen- und Gepäcverkehr « « « 487 274 abgrenzung: Stand Soziale Abgaben . ; S 33 566 24 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung

abend, den 20. Mai 1939, bis zum : Guts e SBchalterkassenstundeir S6 ber Abschreibung « «+ « « « « e - 98 700,— . aus dem Güterverkehr „. « « « e - o « « | 3623 354 1.1,1938 .. 410,65 Abschreibungen auf Anlagen . : 24 806/75 G E Abschreibungen auf Forderungen und Wechsel 73 20 A r A E

Geselischaft oder bei der Deutschen M im Vau: Bestand « « « « e ps : 3. Sonstige Einnahmen « „. « « « . + « « |_138 179/69] 4248 80M Uebernahme auf ihre Aktien oder die bec VOIE Fiamton: Kurzlebige Wirtschaftägüter: E : O Se E S E e 1olgsre N R Rückskéllung für Erneuerung gepachteter Anlage 7 000 Abschreibung «+ » » «-«- - 19266,90 | 839818 den Hinterlegungsscheine der Reichs- Zugang E 11890/07 IV, Erträge Ei E E Den 5 . 3 999/08 | Vertragsrechte » » eo. o |__26468/47| 40229247 baut odér rine Gn T eUDLE o 110900 V: insen, soweit f 9 99 E My Verlustvortrag Steuern vom Ertrag und vom Vermögen « 138 630/70 | Beteiligungen « ch : i | L einés ‘Goutlcbti: Ederivavieebtien: 6 11 830,67 v1 À , soweit sie die Auftvandszinsen übersteigen E aus Vorjahr. 1 319,02 Beiträge an Berufsvertretungen . . . 1 919110 | Umlaufsvermögen: | CReS bine ripapiervDr}en- Abschreibung - « « « « « 11 830,67 _- |— + Außerordentliche Erträge einschl. der Beträge, die Uebernahme a. Betriebs-, Handlungs- und sonstige Unkosten 206 195/28 | Materiallager 1 861.97 pag Lai Vir a und bis zur Beendi- 4 Boteiliungen ¿ = 0E 5 R] - F G00 S durch Auflösung von Wertberichtigungen, Rüd- M freie Rücklage 1 319,02 Getwvinn: a) Reingewinn aus 1938 . « « R da Srbetlen. 7 4 294 83 fassen Je R A 100, Aktion L Umlaufsvermögen: “i i L) Auterortentliche Ert E 6 Maus 99S L e Ca Es al] Weripapitre + +ck » » 1 500/— währen eine Stimme. G 1. Stoffvorräte: Betriebsstoffe « « « 71 647,56 E b) Freigewordene Rüstellungen L B 141 358/80 A ee ao N n Hoyer Ponewelde, den Oberbaustofse « » 171895,09 | 243 542/65] - - - C) Freigewordene Rülagen . . T A 106 085 j Passiva S T N i " Breite und Der Gesellichait gehörige eigene Aktien « » * 182 000 s: PECRIE DALEALAN Ses, San ses, Mer Penfapital T R T O s I A h 997/78 MSYCUReRAn d 4 Maschinenbau Aktiengesellschaft Hypotheken-, Grund- und Rentenforderungen 11 134/60} VIIE, Sonsti e rede A N L 8 Beseslihe Rücklage . . - 12 400/— þ 9 S La] Manlguthaben . »-» e 7773 «„PREM 4G“, Von der Gesellschaft gegebene Darlehen : 1 200 IX. Ditdgewn Uge e e ooooooooo) ] eg E T 1 020 497/35 Postscheckguthaben o. Ó TTT T3 er Vorftand. Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen 37 184/90] - l S R A Vebertrag (V / Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtmäßigen Prüfung auf Grund Sonstige erge M 19 116/10) Forderungen auf Grund von Lieferungen und : 4 745 9218 i aud B and der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- G erungen L haf er abhängig 19 451/88] 224 414/26 Hartwig «& Vogel Aktiengesellschaft Lenden 5 s C i s 144 108 Die vorgeschriebene Aufsichtsprüfung ist durh den Beauftragten des hen S S STEHT klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der ü x ‘onzorngese schasten «o o oos oooooo D ch | Dovbeabes Gori Su fugeie F , Forderungen an Konzernunternehmen « « « | 844 851 Reichsbevollmächtigten für Bahnaufsicht in Hannover vorgenommen und hat K - 1e6ernak L S Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. ps ras Aus 1087 C G epo fei A Stad. D E g R Kassenbestand . « « « « o . « « 15 547,96 «P su Beanstandungen, die den Jahresabschluß berühren, nicht gegeben. i 2 SEE ' / Remscheid, den 6. April 1939, Hermann Hartkopf, Wirtschastsprüfer. ewinn 1 3 D 591/10 7 | uu TE rg Pt 2 Poien L A at iiA E «ooooo 1696653 32 514 C J-+ ‘Der Kornuèe (Har), Fibtd: ues Gat g ira ujt- auto. I Üa | Birgschaften 11 252,53 E sgebäude sells E . Andere Bankguthaben « « o o o . + « « + | 764876040" “- E k e rats: Felix Tauerschmidt. L —|- R i 639 470 51 Ne Ee Ei Plane 1L- Sonstige Forderungen « «o o Es 65 817/69] 3 272 221 i Die heutige Hauptversammlung beschloß, den Reingewinn von X./ 59261] E: Stand _Buchgewerbehaus Aktien esellschaft, Gaarbrüdcken. : P aeemtitubes von sammlung. ; ' Posten, die der -Rechnungsabgrenzung dienen. « T8 765 wie folgt zu verwenden: 414% Dividende A. 540000,—, Getwinnbeteiligu U 2 19388 l L Bilauz zum 52, Dezember - Passiva. Tagesorduung: Kautionseffekten Dritter aus Frachtstundungen des Aufsichtsrats K.{ 6666,60, Verzinsung der Genußrechte L.ÆA 4019,40, Tilgu e ertrag auf E E i iaRh Abschrei Grundkapital «e ooooooooooo 200 000/— 1. Verlesung der Verhandlungss\chrift 55 000,— RA der Genußrechte L. 27000,—, Vortrag auf neue Rechnung K.{ 14925,9, freie Rücklage 5 250,— Attiva. N Zugang | Abgang | ÿ chrei- Geseßliche Rüdlage « « « «e e ooooooo 20 prtua n Pr der II. ordentlichen G Bürgschaften 50 000,— KXM Gew Die Dividende gelangt vom 2. Mai 1939 ab gegen Aushändigung \Whpotheken: Stand ; l i e E ungen Wertberichtigungen zu Posten des Anlagevermögens 11 467 e Bericht des Verwaltungsrates übe 21 338 286 A 600,— und mit A 43,— für jede Stammaktie zu nom. EA 1000; =- Rückzahlung. 2 000,— $1 417 09 | L, Anlagevermögen : : RM RA \S] RA N BA |SÀ Verbindlichkeiten: z " das Gesäftsjahr 1988. S Uber abzüglich der auf die Gewinnanteile entfallenden Kapitalertragssteuer bei folgeWRüstellungen sür Unge- 1, Bebaute Grundstücke Hypotheken . - -+ ooooooo ooooo 46 231 95 - Vorlage des Rechnungsabschlusses i i ia in Blankenburg (Harz): bei der Gesellschaftsf der Zivei Mle C E G [chäfts- und e A are 15420 8 Geschäfts} 8 19 x i ¿s l : bei der Gese afstsktasse, der —— —| a) Gejchästs- un d Leistungen : , richt L Aufs SeErates i j Rüdlagen: 1. Geseßliche Rücklage E niederlassung der Deutschen Vank und der A roeigtasse M 141 358/80 Wohngebäude . | 610 035, A E «T De] - Beedindtiteten im sammenhang mit 2-279 04 . Beschlußfassung betreffs der Geneh- 2, -Spezialreservestock « « » Braunschweigischen Staatsbank; in Berlin: bei der Verlilt Erfolg3rechqnuug b) Betriebsgebäude 320 680 6 058 314 622|— Warenlieferungen und Leistungen « « 27 824,84 92279 migung des FJahresrechnungsé- 3, Andere Rülklagen: Ri der Deutschen Vank und der Dresd —¿um 31, Dézembér 1938. 2. Maschinen und ma- Verbtnölichkeiten aus der Annahme von gezogenen | abschlusses 1938 und Beschluß- Bestand . « « « « « 120 000,— ank; in Braunschweig : bei der Deutschen Vank und Brat E S schinelle Anlagen « | 208 804 36 975 . 207 828/07.| - - Wechseln. L E 6-088 fassung über die Vertvendung des Abgang . « - « « « 106 085,85 1713 914 shweigischen Staatsbank. ; __ Aufwand. R 3, Schriftenmaterial 38 836 16 044 28 773/36.| Verbindlichkeiten gegenüber Banken « +-.-« 70 755|— | t S / Der Gesamtbetrag der noch zu tilgenden Genußrechte einschl. der im eigWAbschreibungen auf: 4, Werkzeuge, Be- - | Sonstige Verbindlichkeiten. « « + « - o o o. 116 021/22] 8331 375/21 | 16 231/14

eee oooooo . e. . . . . * . e eee ooo

_ck

U 0.0 0.809 ®

D D P D O if S0 Do t P ck (0.0 69.1 0 6 S e ee oooooo - . . E o . o . o 0 .

pemi

1 020 497/35 Anzahlungen . - « « 5 45, a8 S 2410 —— | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen

. . o & T

108 454 09 2 TT0/27

. Ertrag. Leistungen « « « « « S 7 63 77739

.

I D900

.

[6296]

O

Reingewinnes sowie die Entlast , Wertberichti - i indi ; s : x g E des D ivelcaGiE nttajtung Ca R E B Ar N Ee ug Qu A E s A Einen e : pit gs S E 50 65776 9-679 48 785 Posten, die der Rehnung3abgrenzung Diesen « * * | an11nm98 2 No . Z d ¿ Z M12 . Jul 6 S P 13 E, d E E Tae 9) B a gean gs: l Die Auszahlung der auf die Genußrethte entfallenden Zinsen erfolgt "F Inventar 5 E E, : 5. Beteiligungen « - 2 500|— 1 100 T En R R E J Bestand . » « « « « s « » « 954 434,27 31,% gegen Einreichung des Gewinnanteilscheins Nr. 5 Genußrechtsurt R Zins Li « Festjezung der Höhe der Vergütung Zugang —,— | 954 434 über RA 100,— mit RA 3,50, über RA 50 mit RAÁ L 75, über RA 807 Besigt t A E don S j ar t G : ; —— : , p , S THOITeue ¿S gie auen R E b) Tilgung der Anschlußgleise: Bestand 69 064,59 mit 2.41,05, über E. 20,— mit E.A 0,70 bei den obengenannteu ZahlstelWtniazieuer 1 A \ ‘ita N Ark ver die Umwand- Zugang. « «« «. - . «+ 2020,— 71 084 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Direktor Felix Tauersch t Gesellschaftssteuex : . Roh-, Hilfs- und VBetriebsstofse . 89 683,57 N E V ug T NIRERFEIeE (Gat . PULM c) Für auszumusternde G-Wagen: Bestand Berlin, Vorsißer; Direktor Arthur Viol, Berlin, stellvertr. Vorsißer; Dr.-Jng. * MAnlagenunterhalt ; i | - 2, Halbfertige' Erzeugnisse - . « «- An E x Ï Aufwendungen. a nos ie D A 0. Sue (Uebertrag aus Rückstellungen) « 357 948,33 Friedrich Boden, Wirklicher Geheimer Rat, Gesandter a. D., Exzellenz, Lt Eonstige Unkost E 3. Fertige Erzeugnisse, Waren . « E E E L “J n rnaiao unter den Gesell|chaftern zu errih- Zugang i : 437 94833] 1 463 467/19 | Direktor Karl Dominick, Berlin; Abteilungspräsident Dr. Hermann Grafe Hannont Verluft e E i J - 4.-Geleistete Anzahlungen i Soziale Abgaben . « « « « + + ++ Ï 30 194/80 tende Kommanditgesellschaft gemäß Rükstell f f Se - Landrat Erich Kämpfert, Blankenburg (Harz); Oberbürgermeister Erich Mert! - VebernalinSn E S | - - $,-Forderungen auf: Grund von Warenlieferungen Abschreibungen auf das Anlagevermögen s M, $ 10 der Umstellungsverordnung . Rüdsstellungen für ungewisse Schulden « « « - 3 784 444/83 | Halberstadt; Bankdirektor Hans Ad, Simon Braunschwei + ¡ee E eo eru E R P i und Leistungen . « « - . 304 872,94 Zinsen . « « i ck R 9 465 58 / n 9. Februar 1939 bzw. $ 9 des - Erneuerungsstock: Bestand « « «eee eee S Sn Karl Zerbst, Blankenburg (Harz). l ind ct feie R 4+ 6 SQeE 4 „Steuern gemäß Aftiengeseß $ 132 I, 5 ° S E eseßes vom 5. Juli 1934. ooooooooo 5 D E ane ; al i | 7 Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postscheck- Beiträge an Berufsvertretungen « « « « . - ._. n 120/5 . Vorlage und Genehmigung der Um- 688 252 Blankenburg E G B E 2e T | C c e S E .| Verlustvortrag aus 1937 «o... B E 33 353/88 an) zun 31. Dezember G s C2 L 458 018 Blankenburg (Harz), den 28 April 1939. f 8. Andere Bankguthaben « «+ «*» o. » «e % 7& 608,99 679 790/44 g Ss a , Verbindlichkeiten: Der Vorstand. Rudolf Lavezzari. Dr. Oskar Sommer. E N ‘9, Sonstige Forderungen . « « » o oos a ROUONOS G VES M Erträ s L 29. April 1939 1, Anleihen der Gesellschaft ooooo 2 473 3 n : „'Rechnungsabgrenzungsposten a d E E : 5 882 Jahresertrag gemäß Aktiengeseß $132 E 638 07374 Der Bexvaltungönät. ; Rege Q E Gewinnanteilscheine , cue bit Dr. Hugo Nemmter, Dresdner Bank, Berlin, a4 “IV.Pensionsausgleihsfónto . - oto ea E O Außerordentliche Erträge E 28 953/92 C. $. Wolfr um, Vorsigeë, j Nnaos Lage ou A en s p | R e schaft, Verlin N 4. Reichs-Kredit-Gesellschaft A" Ert / _1 893 565/21 | Verlustvortrag aus 1937. « « « i 33 353,88 | Stimmberechtigt sind in der General- | - : L E L. M A E P 501 323 ibevdén bierdur E ant Mittwoch bi diet Sa Cporigelänvde and Reitbahn A.-G Passiva. | | : O AEES o 00m 000A E Sre get Sertbialis M vierte ddt Berge Bens . Abrechnungsschulden an die Vereinsabrech- H Le Mai 1939, 14 Uhr na j ‘alinnäcemäk bintercent haben, es i Der BorstanD. L . Grundkapital A 0 * Le A 1 260 000[—| / i 679 790/44 Se ( / ste i i i î afte . ¡ riß Wolff j i : i ü . ak i ü H D wg spätesiens scchs Tage vor der Gene- L R P eiGite ige Konzernunter- L Berlin N L Äntleniae S 6 hake: 1. Vorl ba e s Vabrcesabldl “Ah v ord E Ee E 2. Sraie Rücklage E .. 177 548,26 | 3083 548/26 Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesell- ralversammlung an der Kasse der Ge- nehmen : A 61 623 indenden 'ordentlichen Hauptver- i: Cd 22 erbürtale rites für N meiner pflichtmäßi én Veifiing auf dais Wertberichtigung der Forderungen A 10 000 schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise bestätige ih, Qa in Bodenbach oder bei der 7. Sonstige Verbindlichkeiten. « « « « - - f 174 936 ties eingeladen. Zür. Teilnahme Geschäftsjahr 1988 Sit dem Bei der Bücher und Ra Schriften der Gesell- tfi für ungéwisse Eulden 112 580 daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen selle Vodecba: a e 1 AEEOE . Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen an der Hauptversammlung sind die- des Aufsichtsrates. : aft sowie der vom Vorstand erteilten ; Verbindlichkeiten: U, ben 17. “April 1939 e L o La gts ale * Kautionen Dritter (Frachtstundungsnehmer) : Emen P Me “Tis en Ne R ph 2. Bescsuhfassung über die Ge! E uud E V - "1, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen i ' “Alfred Möl lers, Wirtschaftsprüfer, Berlin. is 4 S E E . Ma erteilung. ichführung, de resabschluß u i E E «08 , : ; Weise ihr Stimmrecht nachgewiesen | Bürgschaften 50 000,— RA 1939 bei der 3. Entla tung des Vorstandes und "F er Geschäftsbericht sion er den Jahres- 2 Soistice: Verbindlichkeiten C A e D h andd tes g âggs besteht aus den Herren: Kommerzienrat Max Hensel (Vor- an it Sei Gin e A al j Reingetoinii: Gewinnvortrag aus 1937 40 646/17 Gesellschaftskasse oder der Aufshtvates bs{luß erläutert, den geseßlichen Vor- Rechnungsabgrenzungsposten R eri S Dr. Kurt von Wülfing (stellv. Vorsißer), Dr. jur. Ernst Nölle, 1 Æ 4 î N- . + s 0:0 20: [2 f \ d ite e ù ( Ó S0. ck 9. Q D E d m i er in. gabe der Angahl der hinterlegten Aktien dazu Gewinn, aus 108 «+0 1 L E E ; V Berlin, E E ‘Berlin pen DO Bil 1909. Erfurt den 24. April 1939 MEMIINEIN e E p af 00,0 erlin, im April 1939, und der hierauf entfallenden Stimmen | |21 338 286 Deutschen Effekteu- und Wechsel- Dr. Hugo E rer; Dr. Hans Kappelmann P os 0A —— Vetag Vahn=-, Straßen- und ta Ie ausgefolgt. i bank, Berlin, Aktieugesellschaft. Der Vorsta! * Wirtschastsprüfer. Der Vorstand; Friy Hartwig, Dr, Otto Schulte,

i 639 47051 II, Urinläufvermögen : . Gewiun- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1938.

ae