1939 / 102 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 05 May 1939 18:00:01 GMT) scan diff

[5553]. '

Verliner Bahnbedarf Conrad Aktiengesellshaft in Liquidation, in Berlin W 62, Kleiststraße 29. Liquidations-Eröffnungsbilanz

vom 2. Iuli 1938.

Aktiva. Bankguthaben Forderung aus Grundstücks8- verkauf (Reichswollver- wertung GmbH., Berlin Warenkonto Verlust

Passiva. Grub. L Li Rückstellung:

Wertzuwachssteuer. ..

. Verbindlichkeit gegenüber d.

Otto Conrad A.G.

Verlin, den 2. Juli 1938.

Verliner Vahnbedarf Conrad Aktiengesellschaft in KLiguidation

RM

26 173

P

20 971/78

15 454 1 800

64 399

50 000 14 294

105 64 399

Vorstandsmitglieder: Dr. Karl Klug, Hermann Hans Permaneder, Dr. jur. Hans Schmidt-Polex.

[6360] .

Zweite Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 102 vom 5 Mai 1939. S. 2

Bayerische WBersicherungs-Bank,

Aktien-Gesellschaft, vormals Versicherungs-Anstalten der Bayer. Hypotheken- u. Wechselbank, München.

Aufsichtsrat : ‘Dr.-Jng. e. h. Eugen Böhringer, Geh. Landesbaurat, Dipl.-

VorstaudD.

Vorsizer des Vorstandes: Wilhelm Arendts. ppers, Hans Adam Oldenburg,

Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember. 1938.

T. Feuerversicherun g.*)

Einnahmen.

RM

Jng., München, Vorsißer; Dr. rer. pol. b. c. Hans Remshard, Geheimer Kommer- H | gienrat, München, stellvertr. Vorsißer; Johann Deiningex, Landesbauernführer, Landesbauernschast Bayern, München; August von Finck, Chef des Bankhauses Merck, Finck & Co., München; Dr. jur. h, c. Eduard Hamm, Reichsminister a. D., München; Dr. jur. Hans Heß, Vorsißer des Vorstandes der Allianz und Stuttgarter Verein Vers.-A.-G., Berlin; Eduard Hilgard, Direktor, Vorstandsmitglied der Allianz und Stuttgarter Verein Vers.-A.-G., Berlin; Dr. jur. Kurt Schmitt, Reichs- und Staatsminister a. D., Preuß. Staatsrat, Vorsißer des Vorstandes der Münchener Rüdckversicherungs-Gefsellschaft, München; Walther Meuschel, Direktor, Vorstands- mitglied der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, München; Hans Noris, Diplomingenieur, München; Heinrich Roeckl, Geheimer Kommerzienrat, Fabrik- besißer, München; Joseph Schreyer, Geheimer Justizrat, Direktor, Vorstandsmitglied der Bayer. Hypotheken- und Wechsel-Bank, München.

Stellvertretende

. Rükversicherungsprämien ) . Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der

. Abschreibungen: auf Jnventar . « .+ o.

. Abschreibungen auf Kapitalanlagen i . Prämienüberträge, abzüglih des Anteils der

. Sonstige Ausgaben « « «o. é oco 00 00 . Ueberschuß « ooooooooooo

. Ueberträge aus dem Vorjahre:

. Prämieneinnahme . Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . Kapitalerträge: Zinsen und Mietsertxäge, ° Gewinn aus Kapitalanlagen . - - eo.

——

Rückversicherer: , 1, Provisionen und sonstige Bezüge der Agente 2. Sonstige Verwaltungskosten . . « « «+«.« 3. Beiträge an Berufsvertretungen « - « + « 4. Steuern und öffentliche Abgaben

auf uneinbringliche Forderungen

Rüversicherer

Gesamtausgaben. de TIV. Transportversichérung.

"Dau

Einnahmen.

e. P , ® .

Prämienüberträge « « o SWadbenréserve 4 ares eb ais

. . #0 S Mi: S S: ®

Gesamteinnahmen

15 003

1 580 222

13 609 46 1016 16 054g

159 302/82

A N Rx 5

107 193

113 397 220 590 49

1 055 895 99 368 65

16 88913

3 29077

Zweite Beilage zum Reichs» und Staats38@nzefger Nr. 102 vom-5, Mat 1939. S: 3

noch: Bayerische Versiherungs-Vank.

VI. Glasversicherung.

E E 2

Einnahmen. 1, Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienüberträge Schadenreserve . « s . . L . . * .* . . 11. Prämieneinnahme « „, Es èÏ 111. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer é 1v. Kapitalerträge: Zinsen und Miets3erträge d v, Gewinn aus Kapitalanlagént s

Gesamteinnahmen

Ausgaben. S

Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils

der Rückversicherer: ck

1. geleistet . . 2 E s o A , Schäden im Geschäftsjahr, abzüglih des Anteils

der Rückversicherer: i

1. geleistet 2. zurüdgestellt . G ck66 S040 0-0 5p

Rückversicherungsprämien , Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der

Rückversicherer:

1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten "2. Sonstige Verwaltungskosten . 3. Beiträge an Berufsvertretungen « « « « « 4. Steuern und öffentliche Abgaben

“16488 150 090

23 002

E -_ Ausgaben. L, Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst ab- geschlossenen Versicherungen: L, Unfällversiherungsfälle: pi o o e ¿ 300 266,49 b) zurüdgestellt 37 183,—

« Laufende, in den Vorjahren nicht abgehobene

Renten: a) abgehoben D 0.0.0/0 Ss b) nicht abgehoben S Ea 1E O

In den Vorjahren nicht abgehobene Prämien-

rückgewährbeträge: a) abgehoben b) nicht abgehoben . .. ...

® . . ® s, ® ®. . * .Î.- 1

TL, Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbst

abgeschlossenen Versicherungen: 1, Unsallversicherungsfälle: a) geleistet e... b) zurüdgestellt „. .. 5 2. Laufende Renten: a) abgehoben .. b) nicht abgehoben . « . 3, Prämienrückgewährbeträge: a) abgehoben e ooo oe oe 1712,66 b) nicht abgehoben . .

« + 459 089,73

IIL. Vergütungen für in Rüdtbeckung übernommene |

Versicherungen d S S Se

¿ e 107317

376 449 49

376 449

568 119

1 593

27

[6366]. Berlin-Tegel zu

, Aktiva. , Anlagepermögen: Grundstüdck: Jahresgnfangswert 36 920,— Abschreibung 5 000,— Umlaufvermögen: Kassenbestand Hypotheken Bankguthaben Forderungen auf Grund von Lieferungen . .. Sonstige Forderungen . . Verlustvortrag 7913,87

Jahresverlust . 669,55

Passiva. Grundkapital Sonstige Verbindlichkeiten

Reue «so ck |

103 544/78

Grundstücks- Aktiengesellschaft erlin.

Bilanz per 31. Dezember 1938.

BX |S,

31 920/—

9/04 24 000/— 2 E 1 879/37 34 e

8 583/42

100 i. 3018 3 514/60

103 544/78 Gewinun- und Verlustrechnung.

Verlin W 62, Klieisttraße 29. 1 297 034 0

Sophus Ohlsen.

L U n R 1 MORTAN E 2 T R

[5774].

TV, Rüversicherungsprämien . . A 1 370 133/90 V, Verwaltungskosten, unter Ausschluß der Leistungen für in Rückdeckung übernommene Versicherungen: 1. Agenturprovisionen . . .

2. Sonstige Verwaltungskosten . .

Aufwand. Abschreibung auf Anlagen Steuer vom Einkommen,

Ertrag und Vermögen.

L. Ueberträge aus dem Vorjahre: : « . 916 279,43

Prämienüberträgé abgegebene Prämienüberträge « « 14711,99

R BE C TELVE n U d o a C A

Aus gaben. i . Schäden, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: I; geleistet. T E Glo a a T A 2. gutülgestellt e ad oa A U Q

V, Abschreibungen: auf Jnventar . . auf uneinbringliche Forderungen

VI, Abschreibungen auf Kapitalanlagen vIL Prämienüberträge, abzüglih des Anteils der

E R 3 156 6 000

901 567 314

91 654

83 235 rol 123 361|—| 206 596

_.128 361 /— 70

221 920/84

993 221 437 43254

462/30

“Geleistete Anzahlungen

ber 1938.

Vilanz per 31. D- zem Aktiva. Anlagevermögen:

Inventar: Vortrag 1. 1. 108 L 840,69 Zugang «« 136,70

A 977,39 Abschreibang 976,39

Kraftwagen: Vortrag 1. 1. I —,— Zugang: +.. 5 667,87

5 667,87 Abschreibung 5 667,87

Pferde und Wagen: Vor- trag 1. 1.1938 - 835,10 Abschreibung 66,59

768,51 Abgang durch Verkauf

Beteiligungen Umlaufsvermögen:

Hilfs- und Betriebsstoffe .

Warenbestand

Forderungen auf Grund v. Warenlieferungen und Leistungen . .

Schedcks

Kajsenbestand u. Postscheck- |

L

m a L I)

| 44162550]

« 98 078/82

1736/22 511/91

* 99/08

T. Abschreibungen: auf ZJnventar . .

. Prämieneinnahme . Nebenleistungen der Versicherungsnehmer « « « ’, Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge » « « - Gewinn aus Kapitalanlagen

Gesamteinnahmen

Aus gaben.

. Schäden aus den Vorjahren, einshließlich der RA 2325,86 betragenden Schadenermittlungs- fosten, abzüglih des Anteils der Rüdckversicherer: l. geleistet . . 2 prclldgeIt E C es

Schäden im Geschäftsjahr,

kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: L geleistet . 5 2. zurüdckgestellt . ee ooooooooooo .. Rücversicherungsprämien j . Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: L Ene und sonstige Bezüge der Agenten 2, Sonstige Verwaltungskosten . . 3, Beiträge an Berufsvertretungen « «+ « « . « 4. Steuern und öffentlihe Abgaben «. Leistungen zu gemeinnüßigen Zwedcken, insbe- sondere für das Feuerlöshwesen: a) auf geseßlicher Vorschrift beruhende « « « « b) fteîwillige“.'

. ® e .“ . ® . ® . . ® . . . .

auf uneinbringliche Forderungen . - Abschreibungen .auf Kapitalanlagen

einschließlich der | ‘+ «RAÆ 16873,18 betrágenden Schadenermittlungs-

234 287) 91 803

74 853

162 922/89 58 690 44

_96 723 29 125671]

97 178 442/12 961/07

198 694/25

1] 4 402 380

6 812 419

5 668 379, 42 497/36 90 657 |10 17 664

326 090

452 951

221 613

97 980|— 23 846/40

. Rückversicherungsprämien

. Abschreibungen auf Kapitalanlagen : . Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der

Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer:

1. Provisionen und sonstige Bezüge det Agenten | 2. Sonstige Verwaltungskosten - -

3. Beiträge an Berufsvertretungen . « « « 6 4. Steuern und öffentliche Abgaben

auf uneinbringliche Forderungen

Rückversicherer E E E Ee Sonstige Aus3gabén ¿v o o‘ o w E)

Uébers{hüß «- - o e ao 00e Gesamtausgaben

V. Kraftfahrzeugversiherung,

Einnahmen. Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienreserven: Deckungskapital für laufende |- HastpflichtrenWn « a e o b acn as de Prämienüberträge: F Unfallversicherung « « e o « «» 58 932,95 Pal pltiperiiWerung 4 * o « 501 263,20 asfoversiherung « s « « 131 970,84: ® Schadenreserven: Unfallversicherung « e o o o ooooo P G erftyerung A asfoversicherung -, «, «, »; », : Prämien für selbstabgeschlossene Versicherungen:

o o 2 o,

692 166

34 691

RM

40 776

34 618 654 541

669 149

810 597 73

65 852 68

13 156112

3 648 06

121 03790 4 |

—_—

71 214/19 1 297 03486

——

BA (8

732 942

728 850:

Rückversicherer

e 30MM S0 700.20 Q. 6

_ YVIEH, Sonstige Ausgaben e ooooooo)

1X, Ueberschuß « « «oooooo oooooo

s Gesamtausgaben VIIL. Maschinenversicherun

____ Einnahmen. 1, Ueberträge aus dein "Vorjahre: PLämtsnlibericägé 6a ooooo Sena C p a

IL Prämieneinnahme . « e o o 6 IIIL, Nebenleistungen der Versiherungsnehmer IV. Kapitalerträge: Sinsen und Mietserträge V, Gewinn aus Kapitalanlagen „6

Gesamteinnahmen Ausgaben. ;

I, Schäden aus den“ Vorjahren, einschließlich der RAM 972,90 betragenden Schadenermittlungs- kosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: 1 geleistet .

2. zurüdckgestellt . A E S6 e o.

11, Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich der RA 7127,55 betragenden Schadenermittlungs- kosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: L E C T L 2. AUMICGEIE E oa ode

ITT, Rücversicherungsprämien «oe... IV, Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten

g. RM

106 697 87 177

a 118 686

20 772 2 020 9 258

234 486

RAM

832 108

3. Beiträge an Berufsvertretungen 6 ; 4. Steuern und öffentlihe Abgaben « + «

VI. Abschreibungen: auf Juventar ..... auf uneinbringliche Forderungen VIT. Abschreibungen auf Kapitalanlagen « « « - VIIT, Prämienreserven: L Dedungsfapital für laufende Renten: a) aus den Vorjahren . 5 455,40 b) aus dem Geschäftsjahre 2. Prämienrüdgewährrejerve. .. _ T7 3, Sonstige rechnungsmäßige Reserven « - A, Pramien aa X, Sonstige Ausgaben ee ooooooo) E Wer a pons aues ala d L

Gesamtausgaben X. Hafstpflichtversiherung

Einnahmen. L, Ueberträge aus dem Vorjahre:

1, Prämienreserven: Deckungskapital für laufende R E E ac 2. Prämienillberträge + «a o ooo oes J,.-ShäbenLéserbet » s. » «o o. naa.

IL, Prämien für * “+** 1, selbs ábgeshlossene Versicherungen . » » « 5 2. in Rückdeckung übernonimene Versicherungen. TIT. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer , « 5 IV Kapitalerträge: Zinsen und Miet3erträge s « V Gewinn aus Kapitalanlagen . . «o.

e e - . 4 025,—

|

*

38 740 370 017

4 950 700 69 105

4 236/74

18 47748 19 982/52 508/91

9 480 40) - 230 26414] - 45 580[26

BA [S

688 871

677 067

* 285/324 188 231 35 014 84 978

3 620-242

60

20 491 55 ' 12'838 68’

V

B

1 297 629

5 019 806

29 327 80 287 15643 3 787907

H

T 2 ¿6s T: s 65 |

Vorstandsbezüge . . .. Alle übrigen Aufwendungen SELIIEDOLIdI +6

Ertrag. Gewinn aus Kiesnugßung. Hypothekenzinsen i Gde Se. e s. Außetrordentl. Ertrag «

Der Vorstand.

1 258/50 905 37

791387

15 540 04

3 700/91 1 200|— 1 759/20 296'51 -7913/87 669/55

15 540/04

Berlin, den 22. März 1939. Grundstücks- Aktiengesellschaft Berlin-Tegel.

Gustav Fischer.

Nah dem abschhließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft

schriften.

sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsberiht, soweit er den Jahres- abshluß erläutert, den geseglihen Vor-

Verlin, den 23. März 1939. Wiersing, Wirtschaftsprüfer.

Der Aufsihtsrat besteht aus den Herren: Karl Foerste als Vorsizer in | Betlin; 'Heinrith “Brüggemann in Berlin; 4 Johannes - Biesold in Dresden-A,

L E E E S E C E Tris N S T E O E agt Tae nt ahne ke

E NL Vergütungen der Rüdckversicherer « « e - «5

. Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der ; 2 I (G44 Feen Ino

Rütkvérsicherèr o do a E T / . Sonstige Ausgaben « «. - p ooooo P . Ueberschuß. aa ooooooooooo oi]

N / Gesamtausgaben |

*}) Éinschließlih Aufruhrversicherung.

i _I1. Einbruchdiebstahlversicherung.

Unsfallversicherung ,Hattpflichtversicherung 5 p oie o Kasfköversichorung-5 oTo «o uo a Nebenleistungen der Versicherungshéhét. + Kapitalerträge: Zinsen und-Mietserträge . Gewinn aus Kapitalanlagen . . Vergütungen der Rückversicherer «- «- « »

E 2 Sonstige Verwaltungskosten « .. . . . ¿ «| L; vôlnid Beiträge: an 8 ufspertzetu h ent eo. U s 9 4 Stetern und -üffentliche Abgaben , « « ¿ «Ec: V, Abschreibungen: auûf Fnventar . auf uneinbringliche Forderungen

VI, Abschreibungen auf Kápitalanlagen . . . .., VII, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der

6 938/98 6 755/25 1 946/39

guthaben —| Bankguthaben L Abgretzütngsposten —“Verlistvörtrag aus e 1937. . . . 322 548 89 Gewinn 1932 136 787,35 | 2895 761)

54 883 469/69

Conestdîa MaschinenbauzA.-G., [4514]. alle a. S. Liquidations-Fahresbilanz per 31. Dezember 1938.

Aktiva. BA |S,

80718 690 7 CEI 1382 141/88] ‘7769175 Ae E e es 1277354 124 232/68 24 20615 4 904 519/21

895 129/02 ! 35 100 35 . 291251184

6 812 419/14

4410 230 600

derl anda a, T nadad “66044 Ausgaben, :

L. Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abe geiGteileneu Versicherungen: '

1, Hastpflichtversicherungsfälle: 8) geleistet . ».» » eve» e 1218 190,47

Ge e r i e A E D ss iee Ae D E r T U dat G L E, S SGWC E G R E ZCE T Mein idi E 25 Uz di: A E GSE

5/989 83 703

e *

1517 213

Passiva. Cuba L C S0 Wertberichtigungsposten . Anzahlungen von Kunden . Verbindlichkeiten a. Grund

von Warenlieferungen u. |'

Leistungen Verbindlichkeiten gegen- über men Verbindlichkeiten gegen- über abhängig. Gejell- schaften Akzepte Abgrenzungsposten «

Konzernunterneh- |,

. 181 6047,

500 000|— 88 681 16

40 000|— 88 766/26 28 012/93

883 469/69

Gewinn- und Verlustrechnung | per 31. Dezember 1938.

5414/78 989/81

Aufwendungen. Gehälter und Löhne. . . Soziale Abgaben . Abschreibungen a, Anlagen Zinsen Steuern Beiträge an Berufsvertre- tungen Verlustvortrag aus 1937. ,

Erträge. Ausweispflihtiger Roh- überschuß Außerordentliche Erträge Verlustvortrag aus 1937. . . . 322 548,89

149 359/81

28 030/60 36790 | 322 saglan l

———

521 513 99 |. .

230 355 13 5 397 32

10 564/90] 6710 85 3 931/04

Einnahmen.

Ueberträge aus dem Vorjahre:

Prämienüberträge « «

SMadencesere. ao e o o E

‘Prämieneinnahme . . . «

Nebenleistungen der Versicherungsnehmer

. Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge . ‘Gewinn aus Kapitalanlagen . « . .,

Gesamteinnahmen

Aus gaben. Schäden aus den Vorjahren, einschließlich der

Ä- 2e e é.

RNA 349,48 betragenden Schadenermittlungs-'

kosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: Ei geleitet - ch6: 2, AUNHCERCE «6 Ds o 0%

. Schädon . im Geschäftsjahr, einschließlich der A - 1772,16 betragenden Schadenermittlungs- fosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: l. geleistet . F Zurüdckgestellt . . ® . . .* . . . . . ® ® . .

. Rückversicherungsprämien .

. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rüversicherer: 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2. Sonstige Verwaltungskosten . 3. Beiträge an Berufsvertretungen « « « « « » 4. Steuern und öffentliche Abgaben

4 Abschreibungen: auf Fnventar

. . a * . * . ® s . . . M:

auf uneinbringliche Forderungen

. Abschreibungen auf Kapitalanlagen Prämienüberträge, abzüglih des Anteils der Rückversicherex «

. Sonstige Ausgaben . «

. Ueberschuß . . .

7... 0 ck00 M00 e ees e e o e a os

Gesamtausgaben

R 62 990

i 4 628

209

14 229 39 357 203 36 410 22 210

38 56 95 84 06 30

709 110/83

RM N

67 618/81 621 038'59 8 583/17

9 934/56

1 935/70

90-201/73

22 419/36 969/43

67 860/63 5 005 23 897/86

——

. Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbst

. c) laufende Haftpflichtrenten: * *

. Rückversicherungsprämien: *

. Verwaltungskosten:

: Gesamteinnahmen Ausgaben. Versicherungsfällé. der Vorjahre aus selbst abge- schlossenen Versicherungenz - a) geleistet: , j Unfallversicherung « « « « »- 69812,38 Haftpflichtversicherung « « «- o: 1304:925,37- Kaskoversichérung . . 111.882,60. b) zurüdgestellt, abzüglih des Anteils der Rück- versicherer: E a Unfallversicherung . « «, «. s. s. e. . 5.329,64 Hasftpflichtversicherung .. «. »- s. ». 220.233,98 Kasfoversicherung 389, c) laufende, in den Vorjahren. nicht abgehobene Haftpflichtrenten: abgehoben .. .. ,..- 749,20 nicht abgehoben .

1 576 620

14 292 606 ö2

——

225 952

749 1 803 322

abgeschlossenen Versicherungen: a) geleistet: j Unfallversicherung « + «+ # «. 131 019,18 Hastpflichtversicherung . « « « 1706 657,14 Kasfoversicherung 532 771,64. b) zurüdgestellt, abzüglih des Anteils der Rück- versicherer: Unfallversicherung « « « « 34 002,10 Haftpflichtversiherung ..«... « « 519 660,77 Kaskoversicherung *

. . . * S

abgehoben .-. nicht abgehoben

Lg

Unfallversicherung . « Hastpflichtversicherung « ‘« Kaskoversicherung ‘s

1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2. Sonstige Verwaltungskosten . .

2370 447

- 8736/50] 2980 786

4 289 018/09 ‘1 036 606/42

1 366 572/10

601 601/46

502 989/59 5 828 614

847 626

RNüdckversicherer VIIT, Sonstige Ausgaben ooooooooooo) IX, Ueberschuß ooooooooooo)

Gesamtausgaben

. . s . * . . . . . . o -. . .

r r m

Einnahmen. T, Ueberträgê äus derm Vorjahre: Prärtienüberträge e ooooo 00 Schadénreserve . eo e000)

TI, Prämieneinnahme e e 0a oooooo ITI, Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge « « IV, Gewinn aus Kapitalanlagen . .....

d Gesamteinnahmen

Aus gaben.

T, Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: Lg E 2, zurückgestellt . . . . ® ® . ® J L) e, . . s

I, Schäden im Geschäftsjahr, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: ; Lg 2, zurüdckgestellt 00.90 e 6

UI, Rükversihérungsprämien „e IV, Verwalfkurigskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2. Sonstige Verwaltungskosten . « » . 3. Beiträge an Berufsvertretungen « « « « « »

V. Abschreibungen auf Kapitalanlagen . « « « . +

VI. Prämienüberträge, abzüglih des Anteils der |.

Rückversicherer . N I 0a did o s

\TL Consilgs Ausgaben «+ u aa a2 | L O

T be C Gesamtausgaben

IX. Unfallversiherung. A

RM 27 T78

C . [1306 620 VIILI. Kredit- und Kautionsversiherung.

"A

62 345

19 930 64 768

R

76 501 1/261 2486 168 132

———

- 7803

128 667/59]

. 9012344/

76 802/99-

b) zurügestellt 304 023,—

2. Laufende, in den Vorjahren nicht abgehobene

Renten: a) abgehoben e ooooo) —— R b) nicht abgehoben D205 D. M: M: E

, TI, Versicherungsfälle inr Geschäftsjahr aus selb |

abges{hlossenen Versicherungen: 1, Hastpflichtversicherungsfälle: a) geleistet oed eo 18922 634,58 b) zurückgestellt oooooo 2, Laufende Renten: a) abgehoben . ooooo. . 5418,12 b) nicht abgehoben « « o o o. —,—

TIT, Vergütungen für in Rückdeckung übernommene

„Versicherungen . . . . IV. Rüdversiherungsprämien V. Verwaltungskosten: L. Agenturprovisionen . « « o. 5 2. Sonstige Verwaltungskosten . 3, Beiträge an Berufsvertretungen . 4. Steuern und öffentliche Abgaben . VI,. Abschreibungen: auf Jnventar . . „4 i i i auf uneinbringliche Forderungen VIL. Abschreibungen auf Kapitalanlagen . VIIL. Prämienreserven: Dedungskapital für ‘laufende Renten: a) aus den Vorjahren . b) aus dem Geschäftsjahre IX, Prämienüberträge « _R. Sonstige Ausgaben « « XI, Ueberschuß O E E I)

Gesamtausgaben

_Gewint- und Verlustrechnung für sämtliche

315 399,—

S

2 138 033

5 4181‘

h 37 774/90) 20 366/57]

616 369/04

1 127 449/91 11 876/66

87 222/87 T3 853 T7 724/93

2 143 451

L517 213

61749 3'795 332

1,842 918

38 141

A Einnahmen. T. Vortrag aus dem Ueberschuß des Vorjahres

RA |S

48

74 578/07 22 83451

47 569 037/39 ._, 47 089|—

98 254 43

10.230 600/77 Versiherung3zweige. ——_—

BA |S 250 072 63

Grundstü, Gebäude . . Maschinen, Geräte, Gegen- stände . . . . - . - -

E S | Schuldner einschließl. Bank-

guthaben Bestände ese ooo. Liquidationskonto: Verlust:

Vortrag - «- 163 471,74 Verrechnete

Rütkstellung“ 7 500,—

T55 971,74

Gewinn 1938

Passiva. Akt.-Kapital . 350 000,— Zurüdckgezahlt 35 000,— Sluiiget «G Posten, die der Rechnungs-

abgrenzung dienen . Noch nicht erhobene Liqui- dationsquoten. « . Noch nicht. erhobene Liqui- datoren-Verg.. s s 5

1723,05 | 154 248'

135 000|—

2 296/05 159/94

16 248/66 13 720/74

69 321 674/08

315 000/—

1 698/80

2335/78

2 gu: B8

259/50 321 67408

Gewinn- ‘und Verlustrechnung

per 31. Dezember

1938.

E ——

Soll. Verlustvortrag p. 1. 1. 1938 Generalunkosten einschließl,

Verg. an Aufsichtsrat u. Liquidat.

Haben.

RA |s, 163 471 74

23 636/11

187 107'85

709 110/83 ; .18 093/21 0

142 225 2374 M

99 176 577

IL. Ueberschuß aus:

“__" Feletverslhèrung « «4 Einbruchdiebstahlversiherung « Wasserleitungsschädenversicherung Transportversiherung « « « + Kraftfahrzeugversicherung « « « « Glasversicherung oe)

. Maschinenversicherung « « « « « Kredit- und Kautionsversicherung Unfallversicherung . « « » 84 978/43]. Haftpflichtversihérung « « « - ¿ 98 254/43].

TIT, Kapitalerträge: Zinsen „» « «+437 gan —| 551 736/27 ietserträge «e. o ooo, 185361 10 —. Erträge aus Beteiligungen . « « « —,—-

1814 194/96 ab: bei den Versicherungszweigen verrehnete

4 104000 eon e758 O s A K n Ea mae 4 119/24 | V. Gewinn aus Kapitalanlagen (Kursgewinn) . « «

ab: bei den Versicherungszweigen verrechnete N E G 0 Halle (Saale 1. April 1939,

5 668/17 E n a Ea vao 25 1 208 180/88 Butnicis 1 433 04014 E Et

3 620 242/67 : (Fortsezung auf der folgenden Seite.) - - - 1 Nagel,

3. Beiträge an Berufsvertxetuugen .- « -.. «.«.|. 4. Steuern. und öffentliche, Abgaben . Abschreibungan+- auf. Jnventar -. auf uneinbringlihe Forderungen . Abschreibungen auf Kapitalanlagen Prämienreserven: Deckungskapital für laufende Renten: Unfallversicherung: a) aus den Vorjahren . - b) aus dem Geschästsjahr . « « . Hasftpflichtversicherung: a) aus den Vorjahzen . « « b) aus dem Geschäftsjahr , . . . Prämienüberträge, abzüglih des Rückversicherer: Unfallversiherung . « Haftpflichtversicherung . Kaskoversichherung . « . Sonstige Ausgaben « « « é

285 761/54

521 513199

Nach dem abschließenden Ergebnis |. meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge-|. . sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres-| J] abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- S schriften. E E

Berlin, den 24, März 1939,

Leo Preuschoff, Wirtschaftsprüfer.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht nach der in der ordentlihen Haupt- versammlung vom 30. März 1939- er- olgten Neuwahl aus folgenden Herren:

[bert Hinkelmann, Hamburg-Wandsbek, Vorsizer; Dr. Ernst B. Schilling, Berlin, stellv. Vorsißer; Gustav Wittneben, Berlin.

Berlin, im April 1939.

Alwin Dchs Feinkost A.-G, Stor, Krause,

Gewinn 1938 36 787,35

Rohübershuß aus Be- ständeverwertung und Ausnußung von Leer-

räumen

291 251/18 23 897/86 16 05483 71 214/19 .

197 111/76 Verrechnete Rückstellung .

9 258/71]. - Gesamtverlust am 31. 12, 64 768/64]- - - 1938 30 448/53

TTI. Wasserleitung®sschädenversiherung. RM

_____ Einnahmen, A L Ueberträge aus dem Vorjahre: . 99 7541 1. Prämienreserven: 41 122/78 a) Deckungskapital für laufende Renten . . . . . . . * . s . b) Prämienrüdgewähr- reserve . « . « « « 188 117,23 abgegeb, Reserve 927,25 187 189,98 c) Sonstige rechnungsmäßige Re- serven «e «o o o ee (6924,38 2, Prämienüberträge G S S SAY di See, m T, Prämien für: 1, selbstabgeschlossene Versicherungen . .. « 73 252/71 L in Rücckdeckung übernommene Versicherungen 608 846 38 190 : Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . « « 186 967/21] 869 060 M Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge « « « C 480 wf Gewinn aus Kapitalanlagen .%. . « ... .. A O S R Ls M 197 11/2 L Vergütungen der Rückver icherer - «o...

506 52 j Gesamtausgaben 14 292 j Gesamteinnahmen (Fortseßung auf der folgenden Seite.)

,

: Einnahmen. R& 19) Ueberträge aus dem Vorjahre: ¿ cPranieniüberttäge C Ea A

Se S A Prämieneinnahme . ... Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge « Gewinn aus Kapitalanlagen .

25 359/16 7 500/—

12 713

1 005' 23 793,16

13 718/11 142 651/54 206/65 L

¿ 2 281/90 s 444/62

159 302/82

154 248/69

187 107l55 Herr Kurt Gruhl, Leipzig, wurde ivieder in den Aufsihtsrat gewählt. Die ordentliche Hauptversammlung vom 15. 4. 1939 beshloß die Ausschüttung einer Liquidationsquote von 45% (3. Quote) D an die Aktionäre mit der Maßgabe, daß die 375 313/98] 247 503 Veträge ab 17. 4. 1939 bei der Gesell= —T3T 354 13|. CReÇaNe gegen Vorlegung der N ktienmäntel zur Zahlung bereitstehen. 73 128/18 48 226/25 en

® 6.@ $8.6 ©.0$ S S 6 0 0.0.0 #66 S 0. 00 0.4 5 S: S 00 0.0 6 66.0 8 0 S0 S S S

257 907 so) 887 238

162 934/75

Gesamteéinnahmen 130 894

Aus gaven.

. Schäden aus den Vorjahren, einschließli der af a 622 816/98 P A 30,35 betragenden Schadenermittlungskosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer:

l. geleistet . S SUNOCGERUIE . G4 Ca R A

. Schäden im Geschäftsfahr, einschließlich der A 305,70 betragenden Schadenermittlungs- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: L geleistet . * . . . . . v . . * . . . . . .

Surüdgestellt „e ga Ui

. . . . . . . . . . . . . . .