1939 / 103 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 06 May 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Dritte Veilage zum Reichs» und Staatsauzeigér Nr. 103 vom 6. Mai 1939. e. 4 E e dens : B î e r t 4 B E ï la g E

Mes ka“ Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1938. [7057] Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatZanzeiger f nfs S hi Z ; Aufwendungen RAÆM 9 Oberschlesische Eisenbahn-Bedarjz, F î 1939 Niederrheinis<es Schifsahrtskontor A.-G., Köln. 1. Löhne und Gehälter „eee eee e e s « |402068660| gi etiengesellschaft, Gleiwig, | Verlin, Sonnabend, den 6. Mai 633 31. D ber 1938 ) ) Hievdurh laden wir die Aktion : [6338]. Vilanz per 31. Dezember : S Soziale Abgaben Saa Ci R ch 280 699/98 E Gejellschaft zu der ordentliche, 0 E e a de RA J Auge soziale ga E L e s ne n Dauptversammlung ein, die a : d . x . . re1vungen au a niagqe ermögen . « E 0:0 #0 M h . . 9 L. Ausstehende Einlagen auf das Grimdkapital 10. 000/—| 5. Steuern vom Einkommen, vom Erttag und vom Vermögen , , | 1211 925/98 13 ee 0 det Ne i 1939, 47 [7071] MASE Boe O MEF [RRATRNZNRHE Christoph & Unma> Aktiengefellschaft, Niesky, D. £. TI, Anlagevermögen : itrè 9r, in den Geschäftsräumen d C) Akti C- | bis zum Ende der Schalterkassenstunden E g de C1 tse: 1 002 6. Beiträge an Berufsvertretungen. ........, R e 41 934/89 | Deutschen Bank, Berlin, Mauerstr. 39 7 ; Sein, Lehmann « Co. engesell- bei einer der naGstehenden Stellen | (6825). Bilanz zum 31. Oftover 1938. . E e 4, C 4043/90 7. Außerordentliche Zuweisungen: A an Fenlietieitgs ua Gi0 a stattfindet. A 0 schaft V Ce Brücken- hinterlegen: i Si pg 2 A M E E U 0-704. M. 6E o -FERs tei ig i â di j G f ; l y S F i olano a Li O AOEO 8. Reingewinn... .., P D A Ds s a otel L28894 Hauptversammlung teilnehmen ne sellschaften. Wir laden die Aktionäre unserer Ge- E p g tan Aktiva, A Zugang | Abgang | Abschreib. | 57 10, 1938 gang ! Ec ae, L es (Hierneben Gewinnvortrag aus 1937 BRAM 145 894 Mi müssen gemäß $ 26 unserer Sgty,! M ellshaft zu dex am 6. Juni 1939, : i 6E rivat: ; 4.295,90 j ; 2 ie tene de A 20, Mai 1939 Ua de in den Geschäftsräumen bei der Cy RETS t d ogen: R H RA S1 A 5) RA |S RA |9 Abschreibung 129390 83002 6 641 442/33 unserer Gesellschaftskasse in G eutsche Holzverwertungs- dor Commerz und Privat-Bank, A-G Bank Es Berlin , Un I, L ge. M ì h Vi è è ooooooo E L M7 A bea z ci: D : , L Commerz- Und t e R üsseldorf, l, Bebaute Grund- 2, Maschinen und Werkzeuge: Stand am & 4 Erträge, 5g | Wiß, Markgrafenstraße 2, oder bei dey Attiengesel(s<ast, I Berlin W, 8, Behrenstr. 46/48, statt- bei E Deuisäiün Vank, Ver- stüde mit: 1, 1, 1938 2, S V oe eo oa o D tederlassungen der E indenden ordentlichen a - ¡ 4E t N : 1. Jahresertrag gemäß $ 132 des Aftiengeseßes 6 523 317/59 | Niederla d Beuthen, D.-S.. bis findend ordentlich Hauptver lin W 8, Geschäfts- und Zugdng 1938" e e -2-114,60 L A aus Beteiligungen „aae ooo e ea . 2 S S T Es Aktiengescdie qu 1 am. 31, Dezember * [sammlung ein. s bei dex Dresdner E Ver- Wohnge- L Hana E a do D á T—— F 11660 f . E E S a @ S R L - G N t aft Tagesor uung: lin W 56, und se or 60 bäuden s 613 t 547 0 M i D) Mbidreibing: C SIONO “1 D 4 602/— |* Außerordentliche Erträge « „eee eee e e e e |__94 050/17 Bredlau! oe FUCUL Det Attiva. Df P Dorleaung tus Geschästsberichts bei der Gesellschaftskasse, Düssel- Fabrikgebäud, |1 200 000|—| 138 053/36 195 053/36] 1 143 000|— IIL, Umlaufsvermögen : / s 4 - Z E L E oder bei den Herren Mere, ‘Fin fte mit und des A E Áuf- S (8 255 $H.-G.-B.). % E 56 000|— 7 200/— 48 800|— 1. Forderungen auf Grund von Leistungen . « « « 181 912,63 Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- «& Co. in Verlin p Or E 31. 12. 1938 mit Bericht de bei einem : 6 )| e —{ 179 803 88 100|—{ 247 703/88] 332 000!— 2. Kasse Und Postsche> «O R580 066,90 sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise bestätige | rend der bei diesen Hinterlegungs Fsgebäuden 000'— sichtsrats. Z / Die Bens ; ist n, Aktien 3. vage 4 3. 400 000 | / N Bange s C T E00 537,— 272 516/53 | ih ht daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit stellen üblichen Geschäftsstunden dnl Ing * T5 2 Donna Ae Verwen- E: ‘Biktettégunas- % S pg 86 067/94 86 066/94 Els TY Mei eabgrenzund a C, 2 160/25 |er den San a R Ia I En Vorschriften entsprechen, Blas ober ar Sie diese autend éibung 1 000,— MP8 Beschlußfassung über die Entlastung stelle für fe bei einer anderen Bank- 5. Fuhrpark . . 43 042 49 43 041 49 Hre 989 278/78 E fi Ï Sinterlegungsscheine einer deuts Ming. _—— E * deg ; und des Aufsichts- | fi is zux Beendigung der Haupt- 6, Werkzeuge - « 59 850/88] 236/05 59 613/83 1|— S Passiva. A | _ Trapper, Wirtschaftsprüfer, E Wertpapiersammelbank hinterlegen Wen - - Ad : E L el S Be i | Lena C C L 50 000—| Die ordentliche Hauptversammlung vom 28. April 1939 genehmigte die Aus-| Jm Fall deë Hinterlegung der Aktien Whnzeuge 8'77 l Aufsichtsrat werd U is 42 389/57 42 388 57 1— TI, Geseßliche Rüd>lage ..... C C A 8 000/— |shüttung einer Dividende von 7%. Die Dividende wird gegen Einreichung der | bei: einem Notar ist die Vescheinigun Ming - «O7 4. Sar F Abschlußprüfers für das ‘Die ‘Aktien können mit derselben 8, Geschäftsausstat- pen V org Dellrédatelonio C n e 100 e A 16 r j ey zu E: A T (D s OO es eas E e antelgte Hinter p W294 ì 5. GesGüftsjahr 1939 Frist au<h bei einem Notar hinter- : tig a 58 328/20 58 327/20 H— A ROtstelligen L Ez S a S apitalertragss\teuer, für die Aktien zu mi abzüglich | legung in Ur t oder in beglay: Wi. / s E è ; j: j - O | j S V, Verbindlicteiten auf Grund von Leistungen « « «« «5 211 860/19 10% Rapitalerta | : : i E biates Moser E ‘E jeibung T Stimmberechtigt in der Hauptver- | legt werden, jedo L 2 269 600|—/ 776 391/11] 7 536/05} 848 650/06 2 189 805|— E REMNUNSSGDTeNSU O. a E E 1760/75 in E a. k s Be Gesellschaftskasse, rit nach Ablauf der Hinterlegungs: N H 281/71 eas Jo. V EA ihre Aktien [ase d S Ee 9. Beteiligungen « | 256 276|— | 956 276|— IT. Gewinn: Vörtrag aus 1937 ‘e e ao es 65,08 von der Dresdner Bauk, frist bei der Gesellschaft einzurei a E - die nah $ er Sa : 2 ; i i IL, Umlaufs3vermögen: Gewitter oa s 799276 7 357/84 von dem Bankhaus B. Megzler seel. Sohn & Co., | Tagesorduung: 9 ; A S 1|— | oder die über diese lautenden A C En O 1, N Hilfs- und Betriebsstoffe « 4418 720,41 T5 in Nürnberg: von der Bayerischen Vereinsbank / T , reibung ( L legungsscheine einer deutschen Effek- sse j : j 2. Halbsertige Erzeugnisse « « « » 3954 930,73 289 278/78 ausbezahlt. : 1. S e Geschäftsberichte hlaufvermögen: tengirobank späteftens am dritten Der Vorstand. Roth e. E aae, 2 2! 720007862 80062270 Gewinn- und Verlustre<nung. Dem Vorstand gehören zur Zeit an: Herbert Brett, Frankfurt a. M., Vor- ' 2 S e osluss He» S U S S S E I C E A P Wertpapi E e: O O O N S siber; Hans Bangert, Nürnberg; Adolf Müller, Frankfurt a. M. ; Dr, Hans Schmidt, ; s M ta nl MWpiere S o. 5 Saa lobend eee ove e 10 821,93 1, Löhne und E L IRRTE 154 1739/38 Oran as P i 2. Beschlußfassung über die Entlastun f eg Gustav Wäntig A.-G., OlbersSdorf. 6. Gegebene Anzahlungen « - o: 61716,46 A “G L Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Apotheker Paul Schmidtgen, des Vorstandes und des Aufsicht, M den 31, Dezember 1938. 7. Lieser- und Leistungsforderungen « « « « « « 2397 337,28 2 Sozldle Aa E C 9 937/76 Ie : ; ; ; Ÿ d von [6368]. Vilanz auf den 31. Dez j 746 3. Abschreibungen auf das Anlagevermögen 1 810/50 | Stuttgart, Vorsißer; Rechtsanwalt Reinhard Brink, Frankfurt a. M., stellv. Vor- rates. liefe- A - _ - E 8. Forderungen an Konzernunternehmen « « « « 26 397,4 E Ge V C Haa E E 1 218/39 | siber; Kommerzienrat Karl APENGEIIEH München, stellv, Vorsiber; Div. Wilhelm | 3, Wahlen zum Aufsichtsrat. L dio E Abgang 9. Wechselforderungen « « « «o «o... 39940,20 5. Besibst L! L 4 702/75 | Avieny, Frankfurt a. M. ; Justizrat Dr. Alexander Berg, Frankfurt a. M.; Adolf | 4: Wahl des Abschlußprüfers für das ngen « 271 656,18 ¿ in 1938 10. Kassenbestand „e ooooo Ns 6. Beiträ E e 2 601185 Hoff, Frankfurt a. M.; Konsul Hans Seger, Nürnberg. : Geschäftsjahr 1939/40. e t am 11, Reichsbank- und Postsche>guthaben « « « « « 9 030,8 räge zu | g ° . y / j je ang | (schräg: | Abschrei-| Wert 2 122,07 8. Reingewinn; Vortrag aus 137 „.......,, y 965,08 : E Der Vorstand. ( | Der Aufsichtsrat. [108 607,— E db fas l S 2 Ae Ua E r —— o Sein S e e Ce a 292,76 7 357 |84 | T E I N T I E O tand . . I, Aktive Abgrenzposten . « « « « «ee oooooooooo 345014 A P E 185 068/47 | [6608]. : - A W.-G. IV, Rücgriffrechte aus Bürgschaftsleistungen KAÆ 179 031,— 14 085 319/03 Ï r rage. D | an i . o. 0 os f e n b,Noten- i us z Ss E E Siegener Alt.-Gef. für Cisenkonstruktion, Brückenbau und Verzinkerei, E "Beute, Grunditüde: I, Grundfapital , « M T. 8. Yuserordentlide Etage a 864|— Geisweid (Kreis Siegen). jen » 12 189,04 Gesch.- u. Wohngeb.| 21574 l sl 1 Zes T] a Rügen: aat E A i - Bank- «abri iuDe « « « S T L, Geseblihe Rüdlage « «e o.eooo 006 S E B C C i N A E 2 Vilanz zum 31. Dezember 1938. : en . 13 188,23 | 1493 156/04 Fabrikgebäude 112 860 E O x Sue Rüdlage A ae 0644 «4: (O 11080 000— Aach dem abschließenden Ergebni meiner pslihtgemäßen Prüfung auf Grun 7 O e N F t. . | *)112 860— |—P F E E i jj i l t3hauses und eines der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- 1 31 ur Zugang | Zusammen ' Abgang Abschrei- Stand er E 6 152/77 Maschinen U ais, , _ Sportbigüés op n Ra 2 M Os H 7 il E L 200 000! klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahrésabschluß und der ad : bung 31, 12, 1938" h g Bürgsch aften Anlagen « - « « «„| 110 882/—| 35 227/13] 2820/—| 24 497/63 118 486|— I1L, Rüdstellungen: . : Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. : 9 518,85 ? 305/50}, A Für ungewisse Schulden « « « « « « « « « « 1360 432,93 Köln, den 24. März 1939, Dr. Weis, Wirtschaftsprüfer. Aktiva, A M RA M A 9] A \9| A |5| Ba 18 : 199 313/81 | Werkzeugé, Betriebs- 2. Für freiwilli e Zuwendungen an die Gefolgschaft 204 481,81 | 1 564 914/74 , Die Hauptversammlung vom 22. April 1939 hat beschlossen, aus dem Jahres-| T. Anlagevermögen: : | O l. u, Geshäftdaitbfiatt, 6 199|—| 5639/80] 1984/20] 2261/90} 78365|— ee ge gewinn des Geschäftsjahres 1938 RA 7 000, zur Vollzahlung der Namensaktien É Grundstücke C0700 66 e 124 000|— -__T00|— 124 700|— 4 700|— R a P 120 000 Passiva : Kurzl Wirtsch -Güter az 2226/04 22770 2 226/04 s S IV, Verbindlich eiten: 536 500. Nr. 1—25 und Nr. 41—50 zu verwenden und deu Restgewinn von KA# 357,84 auf 2. Gebäude: i Í 2 A 1 apital 650 000|— : \ ros mral—leo o40 06] 117 664120| 48 440 26| 399 917! L en e S neue Rechnung vorzutragen. L Y a) Geschäfts- und Wohngebäude. 131 000/— 9 800/—] 140 800|— bas 19 800 —| 121 000— tien e ieviner T 69120 | 2. Cas ngah E en oooooo t y S ALER0G A Der Aufsichtsrat besteht, aus folgenden Herren: Josef Z. Rijneke, Rotter- b) Fabrikgebäude . . . . « « | -218000—| 62 264/98) 280 264/08] |— 35 264/98] 245 000/— M ne 650 Stimmen i 29 592/77 T L O t ehmen.- » », » » » 183 405,52 dam, Vorsiger ; Johann Wilhelm Vlielander-Hein,. den Haag, stellv. Vorsißer; Walter 3, Maschinen und masch. Anlagen ¿f 197 137|—} -114 43715]. 311 574/15 _— 81 574/15] ‘230 000/— E Beteiligungen « «e ao ooooooooooo ooooo M 4. Schulden an Konzernuntern ooo 0, 1277 O Kruyk, Duisburg, Dr. Wilhelm Reuter, Köln. L E 4, Werkzeuge, Betriebs- und Ge- z diele 9 f lide E Umlaufsvermögen: ; 0 5, Wechselschulden eo ooooooooo 169 534/86 Die Hauptversammlung hat ferner beschlossen, das Grundkapital von shäftsausstattung . oel 29589— 6561 51819 81 107/19 31 107/19 60 000/—. fn n 65 000,— Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « « « - o #5 s «e st 238 121,1 6, Bankschulden A s L ; Îte rei d / K.Æ 50 000,— dur< Ausgabe uon 50 auf dén Namen. lautende, ab 1. Januar 1939 5 Ss ooooo 4250| 4250 |— 650|— 3 600— e Rück , A 'Halbfertige- Erzeugnisse « « « oooooooooo N T9 gge 0% des 05, hst, / getivinnberechtigte, Stammaktieu vou Uz 1 000,—, also. um. iveitere R. Af 50 000,— Vetei igungen « «ooo. 1 500/— fre 1 500|— 2 1 500 1. 100 000,— q Fertige Erzeugnisse E E E E A, A ; / . « « 323 679,58 | 8 525 545/27 auf #.# 100 000,— zn erhöhen. Das Vezugsre<t dèr Aktionäre ist ausgeschlossen : ] ' 4 |- Wertpapier eee ooooooo 4020, 7." Sonstige Sulbeit , » » o ooooo l O, vhen, ge|<lossen. Zusammen „« « ¿ ¿ | -705476|—| 238 720'32| 944 196/32 4 700|—| 168 396/32] 771 100 Werneue- Le E Gia 5 139,58 ; _——.… | 6558 294'90 Die O Es IOEIO zum Betrage von 100 v.H. ausgegeben, IL, Umlaufvermögen: / s én j jtonto . 150 000,— 315 000/— | Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen Î lrhiklen 10804 16 i V. Passive Abgrenzposten L Eo o 04 ‘B Dl 27. il - . L , f N s î A f b L D E U i U, Vel î inn: i e ooooooooo ' z “n esta Nieberrhelaiimet Schiffqhxtstontor A.-G, 1. Roh-, Hilss- und VBetriebsstofe „L, Cs 358 040/49 j lungen «e 51 701/86 L ocruidn a Aen e : « 359 858,91 1 ORUaNO eina D e aao Spin 00 a 1ISEDO7AI 236 56412 Der Vorstgnd. Hoven. 2 E E E T “is S 1s llten 6 unh T e A e (ted a A R VIL, Bürgschasten (hiervon A 176597,90 für Konzernunternehmen) . 0E E C CT E CRECE N 0 06 h f 0 . C ] î - 0 ecgutyaven e Lai E O R - é L j P85 383/37 Varenlieferungen u. Se G T 7% 2 n ° N ooo ¿ 4 131,83 RA 179 031, : A E mente Andreae-Noris Zahn Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M. 4, Wertpapiere o e e. m » 0.9.09 9000-60 64 e eee) 0.0 T0 92 012/90 Pungen A 185 240,90 ; 3 Sonstige Forderungen 0.0. .0 0-0. 0,0 0: 9.0 0.0 0.70 113 365,78 1 006 957 05 Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geshäftsjahr 1937/3 n [6362]. Vilanz per 31. Dezember 1938. 5, Bon der Gesellschaft geleistete Anzahlungen E E G E 10 474/50 sige Ver- 374 632/46 | Rechnungsabgrenzungsposten. « « «e e o « «o « 1800,40 | 100 99/09 | ma E RA A A Bestano 6, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen .,..,....| 685552 39 | flihfeiten 189 391,56 974 G A e 1436 46682| Aufwendungen, 7143 ol Aktiva Î 31 12 1087 Zugang Abgang shreibun 31 12 1928 7, We sel E Aa S S E S A R S Gee C E 187 558/01 | n, die der Rechnungs- L s a ae R 4 U un gie Löhne Und Gehälter C E T I I I I T I E I I I I E D I E E 561 953138 vi evi a“ an —— - R g » y 8, Schecks On O S S T0280 er o . o ee ooooo) 18 852/27 renzung dienen DS 32 023/67 Passiva. x Sozialabgaben E E A A D E O O D D D E E D TN 848 650/06 T, Anlagevermögea:. |, BA . Sl BRA S] RA S A [5] BRA S, E Abere Ba Reichsbank- und Postsche>guthaben ....,. A e S M M rad 20 O S U G E Î Sia, : pte C A f vin C oe 00 0e e 0 Ce Q 1. Bebaute G Be N Ï l A E ÿ . Y e 2 .. D E E00 00 0 D: S Fnvorirag G A 90 000, or zugSattien = x 1 __ l amnSmehrauswand «oe ooooooooooo ooo) ps | stücte 5 chit “de- A 11. Sonstige Forderungen , . « - 6, I S 87 698/27 2 211 833/79 1... 33 899,16 360 000,— R.A Stammaktien = 1200 Stimmen « « « « - d di pie Ausweispflichtige Steuern. « «e ooooooooooo N Tae schäftsgebäuden. |1 219 000/—| 372 357|89| |—| 38316 35789] 1 275 000|— | III. Posten, die der Rechnungsabgrénzung dienen «e, G e Doe 1308836 Fp 1938 4205666 | 75 955/82 | Rücklagen: . Gesegliche HUMAGER a-i60 e aaa e090 1-944 A 165 500|— 1 Sonstige Steuern und Abgaben « «o oe. - o. v0. 18 78468 2. Betrieb3- u. Ge- IV, Bürgschaften K.A 26-000,— | und Bürgschaften Andere (freie) Rü>lagen « « « . « . « »+ « 115 500,— Geseßliche Berufsbeiträge « « - e e ooooooooooo \chäftsausstatt. . ; 2 111 981/22) |—{ 111 981/22 2|— S E T z Tooé eat 200 / Rückstellungen für ungewisse Schulden « -cooeooooo o 40 000¡— R ris: L ug Rückstellung für freiwillige Zuwendungen an die I: O 3. Beteiligungen . |_280 844|—| 14 556/90| 2 000|—| 86 806/90| 206 594|— —— Wi und Sche>giro- erbindlichkeiten: A C 140% owi 149889601] 2 000 B15 160 T Grimbtapiü Passiva. L E s Hypothekenschulden E T E ia S R a E / a IL, Rüdlagen: 1, Gesebliche Md C E E : T Iod 1818 |- ‘VecbindliGeitei auf Grund von Warenliefeumgen und A A E E Rai E 100-006, | E . Aa M S. E E: M 2, rete E E 383 000|— 458 000'— ; ; | “Leist E n aa e C A ' eine poriplaße Eee O R B Tits E A C R S erat mde E 2 AVESINAPIeLE 4 w a L A Cn A 39 517|— i ¿ A A E L winn- un e<nunug | eistungen . « ; ; E ; e o o. 00 016,91 3. Eigene Aktien nom. RNAM 53 200,— E 25 059/30 TIL, Wertberichtigungen zum Uinlaufvetmögen C R s S0 L Sa 3 46 056/48 am a1 Dia E s i Verbindlichkeiten aus der Uns eigener Wechsel ® ee s kt Reingewinn: Gewinnvortrag E O0 N D, 547/21 236 564/12 4. Anzahlungen der Gesellschaft. . 93 017,82 [E A für ungewisse Schulden „e E Ea 403 450/75 S Cie Vanlélt s «e 6 26 6 0 7 GOL A 731 778|75 Neugewinn « -. oooooo E 5. Forderungen auf Grund von + Verbindlichkeiten: E \ufwendungen O i S BIOIS N Warenlieferungen . . .., . 5 150 383,36 2 Bio liung bon Nuiden e An A M 0e 9 0e e 0e ep O O ilde Di Sli, fette ei de A G P O E E R E A N Erträge. 6. Forderungen an Konzernunter- E ; 2. Verbindlichkeiten auf, Grund von Warenlieferungen und Leistungen . . ..¿..| 295 546/56 O R e s (h MENIEIÓUNN: Dortrag aus A e oe oa ee Pod A RA 36 971/95 | Ausweispflichtiger Rohüberschuß n eee oooooooo e e LI 116 197/07 nehmen: T L S 181 925,75 | 5.425 326/93 j 3. Sonstige Verbindlichkeiten A C E Es s ais 229 501/58 1 135 003/14 teibungen äuf: das j Reingewinn in 193886 oe ooo 0000 / 2 Beteiligungserträge E T 55 489/52 T Seb « . « « 282 673,20 2 Ae die S pecnungsabgrenzung dienen , E 0ST E S 000 00 0s 142 621/40 lagevermögen .. 63 620/48 h 1 436 466/82 Miet- und Pachterträge O2 m Ties 8, Sche >s L E S E S S E 11 588,95 E VIIL. Oa M 6.000,— e” E es S à 6 327/16 *) = Umbuchungen. f Auùußerórdenitliche Erträge I I T E E E I I I E E E E) 56 016/91 9, Kassenbestand, Reichsbank- u. Post- / Ix. Si A 1939. E E E E G E p 890/38 etn vom Einkommen, E à ür 1938 Gewinnvortrag aus 1936/37 S E O E A addfnt afen L shedguthaben i ae 140 544,73 ; « Heingewinn 1938 (eins<l. B.A 7666,0L Gewinnvortrag aus 193) . 60 000 Ectrag und vom Gewinn- und Verlustrehunung f s M 11 356 301/49 . ndere an ‘gut aven ee oe. 669 066,67 1 103 873 55 As E E S i 9 996 022/16 tinögen R L 138 153 62 L Ÿ . u . G d G Cine c i iti i ; ' j dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf run 11. Sonstige Forderungen „...-.___.7; 142 447 63] 9 004 039/81 | Gewinn- und Vexrlustre<uung zum 31, Dezember 1938. e an VBerufsver- 5 71152 las A Aufwendungen. Ce E S 633 741/18 | ber Bib E S e der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- IIT, Posten der Rechnungsabgrenzung . ... .,, 68 462/17 M E T ; T E V Í ibüngen Je uus Ln d E e ; i; ¿ E So 44 830/39 klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahresabschluß und der (Bürgschaften 8.4 5421,50) | Aufwendungen ÉA |9 Erträge, i RA E dnabue Ln E: oe «e | 4844026 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. 0a 12) Lohne lid: Gebülter er, T T, Vortrag aus dem Vor- hu nahme dér Auf- Abschreibungen auf Anlagen « « « eo... «o. 21 614/63 Berlin, den 10. März 1939. Passiva. f 10 554 097/98 | 2; Soziale Abgaben... ., 0 enero e ldi e. 18088196 l ae 7 666 01 Pa für Roh-, 1112 087/21 O Ra O GE M e eo Ss) E C E 15 926/40 " Treuverkehr Deutsche Treuhand Aktiengesellschaft. I, Grundkapital: ; A i 3, Abschreibungen auf das Anlagepermögen.: A A Ns 2. Austwwveispflichtiger Roh- | G jetvinn FREUNaNe 75 des 89 Linien Von Eile iei “Ertrag, Vermögen S 64 159/50 Humpert, Wirtschastsprüfer. ppa. Jähn, Wirtschaftsprüfer. 2 Somit eo L A ien E O b) Sondera e O S D e e e P #000800 1) E S Pilichtbeiträ e zu Berufsvertretungen 2 C A R E A IOIO Die ordentliche Hauptversammlung vom 29. April 1939 hat die vorstehende É Vorzugsaktien, 1000 bzw. 20 000 Stimmen 5 000'—/ 1 905 000|— : b) Lat HNgEN, eee ao eee 0 o e 2100808, | 168309632 | 8, Miet-“ und Pachtein- 0B E R P 22 57650 | Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustre<nung einstimmi Enc imine ne id E IT, Rülagen : S s , Den 2 ie oan oadbes eie eo 19 763/90 nahmen... .,., 14 980 Ertxä i 66 | einer Dividende von 8% beschlossen, deren Auszahlung abzligli /0 L. Gesebliche Rülage . L] 445 000|— B Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen. « | 476 946/01 }| 4. Außerordentlihke E-| ivorttag aus 1937 , 33 899/16 | j ——- Rariaiiiefeue gegen Einreichung des Gewinnanteilscheins Nr. 4 3 d Os D ia a S Es ad M E S "oel F N A an “eel dnoen s am e «S S 5 064/04 träge „ee s 89700. freulliche Erträge . 2471/79 R E Erträgnisse. sas 171las bei der Reichs-Kredit-Gesellshaft Aktiengesells<haft, Verlin W 8, * : MeNIIonArudiage «. ou o oa 4 autnd ¿ Zuweisung in die freie agE s e o E 4 48 000|— R j tg. 2 036 876112 | } i E S R B i A R E ösische Straße 49/56, / C: Beit reo ape o P 000000 U b) Reingewinn 1938 , . . , , , : 6822437 | 60809038 P iu oa ae d M : | 863 49766 , Berlin SW 19, Jerusalemer Straße D « Porzugsaktieneinzugsrüdlage . „. . . .., 5 000‘—} 2 550 000|— Die Verwendung ist wie. folgt vorgesehen:. T | el, D, S., im März 1939, j : i ; ; , flihtmäßigen Prüfung auf Grund ‘bei der Deutschen Vank, Filiale Görlitz, oder IIT. Wertberichtigung der Außenstände (Delkredere) . 900 000|— 8 % Dividende . ., , ,-, RAÆ 60 000,— Der Vorstand. Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtmäßig tand erteilten Auf- | bei der Hauptkasse unserer Gesellschaft IV. Rüdfstellungen für ungewisse Schulden ., . 150 000/|— Vortrag nach 1939 890,38 | Ruediger. Timmers. der Vücher und Schriften der Me ONE der T S L Cs E erfolgt. | E V, T an a6 0ó6l45 t T 60900,38 lier ege näher Prüfung auf llschaft Geschöstöbericht, setiveit er den Jahresabschluß erläutert den Jesedlihen Vorschriften. Die Neuwahl des ie Vai, E mdiirta E E “g wiwinws « Vypothelétnt « « 4 T E a L Fs T E C E l e j R i nd Schriften der Gesellscha e QIDEIL : Friedrich Wilhelm Krüger, Berlin, Vorsißer; Ministerialdirektor z. D. N e 2. Anzahlungen von Kunden... ._._; | 293 032/25 2 628 480/30 2 628 480130 E der vom Vorstand erteilten Auf- ait a nte ag O Wirtschaftsprüfer Laa Verlin, 1, stellv. Vorsißer: Bankdirektor Alfred Kurzmeyer, Berlin, 2. stellv. 3. Auf Grund von Warenlieferungen . , , , , | 1849 724/34 / Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft fen imd Nachweise entsprechen die : vei U E anen V ben Herren: Gustav Wäntig, Olbers- |Vorsißer; Frau Erna Krüger geb. Thun, e a e E Lee 4. Gegenüber Konzernunternehmen . .. , , , | 1879 569/65 sowie der mir vom Vorstand extejlten ufflärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Ge- „fung, der Jahresabschluß und der Der'Aufsichtsrat sebt sich z ; orsiber: Max Wäntic - l; Berlin-Wittenau; Ministerialdirektor SS.-Gruppensührer Oswald Pohl, : » 6 i G ; heung, Jah {luß Niftsberi ; ; Ludiwoig Wäntig, Kurort Oybin, stellv. Vorsißer; Max Wäntig, -Olbers- | Henjsel, ; 5 E a N eee} 370 664/56] 4 479 087/26 | schäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß er]äutert, den geseßlichen Vorschristen. lu bericht, soweit er den. Jahres- | dorf, Vorsiber; Lu wig Wäntkig, Kuro on, / , Berlin; Direktor Walter Susat, Berlin. VI, Posten der Rechnungsabgrenzung . ....,, 296 928 07 j Geisweid, den 17. April 1939, ; : en ‘tläutert, den geseblichen Vor- | dorf; Dr. R P “a lter Wäntig, Dipl.-Fngenieur, Zittau; Rudolf Wäntig, Niesky O. L,, den 3, Mai 1939, VII. Gewinn: 1, Vortrag a8 137 - 145 894/41 | ei i 18 Wilhelm Demandt, Wirtschaftsprüser, eôla idi Der f MERANO sdorf L ! | Der Vorstand. &eiedri Abel 2, Reingewinn: 198 127 188/24 273 082|65 eisweid, den 28, April 1939. ; : i L Wt, den 20. März 1939, Dipl.-Jngenieur, de 3. April 1939 : H Dr. Johannes Krüger, Vorsißger, Hans Nonn. Friedrich Abel. (Bürgschaften K.4 5421,50) [10554097198 | Siegener Akt-Ges. für Eisenkonstruktion, Brüctenbvau und Verziukerei, Fuß, Wirtschastsprüfer, Olbersdorf, den 3, April 1939, : /98 Der Vorstand. Dresler. j

up eq.

M 1 | |