1939 / 105 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 09 May 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Ae TD ap vin A

Mitte

a S Bin anzeiger” Ne. 306, vone 9.Mai 1939. S, 2 Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 105 vom 9 Mai 1939. S. 3

des $ 13 Absat 1 unserer Saßun-

De : Inni A e 6829]. : = j | - ge . 7677 ; ; ; f ; GemeinnügzigE Aktiengefellschast für Wohnungsbau-- [ ] S Sbuna L) Germania i h: gduna-Germania A A GERTI SttlongejelliGas [ Sim iiaaiiiai Vünger en, betreffend die feste Vergütung E E zu Köln : j S : ; ' j Y n y S. Zusammeustellung der Ergebnisse. Aktiengesellschaft, Düsseldorf. des R. L E Gs L QUi : s Q o J Ee Abänderung - unserer Einladung | . 4, Neuwahl des Aufsichtsrates. [7102]. Vilanz zum 31. Dezember 1938. N llgemeine Versicherungs e kti engesellsvga A. Einnahmen, ; j A N RA P rlidez S auptversamiiang in] 5. Wahl des Bilanzprüfers für das E Gt S E : : Gewinn-. ünd Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1938. f Ÿ flebershüsse aus den Versicherungszweigen: ; : : bes 4. Beilage des Deutschen Reichs- Geschäftsjahr 1988. (e Len y R E va. R RK N] BA [5 | n —, s A Feuerversicherung. (einschl. Aufruhrversicherung) „» « « - - e. e «ooo ees ese | 239 387/08 und Preußischen Staatsanzeigers Nr. 8| Diejenigen Aktionäre,“ welche sih an ; D Be Uet V : * e Feuer- f E : E n y! Einbruchdiebstahlversicherung o 0 00s 00 s o D E C E E P os 106 309/31 : vom -29, April 1939, Seite. 4, laden wir | der Hauptversammlung beteiligen wollen, E h ¿ 1, Unbebaute Grundstüd>e: Zug. RA 314 988,12; versicherung] Einbruch- Wasser- R L leitungsshädenversicherung « «-« ._s « « o6 oe eo o 0 0e aues 2715/50} ; - þ -| hiermit dis Aktionâre unserer Gesell- | haben ihre Aktien nebst einem- doppel- E Abg. L. 96 147,54; Abschr. X 100 000,— | 1 085 517/10|-:- sh (enschl.. g diebstahl-- leitungs- | Transport- Mas- Hs 3. S Na ierung ooooo a ooooooooooo co oa oa ooooo 169/89 ©_- f -] schaft zu- der auf Donnerstag, den | ten Nummernverzeihnis gemäß Say 23 7: t É x 2 Wohngebäude und andere Gebäude : Zugang f *i 1,6 j . : x e Sn ° Aufruhr- E S2 % 4 -shäden- versicherung versicherung aus 4 4 d fallversicherung Z C E E E) i e ooooooooo Ï eo. . 70 073 14 h z ä #4: uni. 1939, 11 Uhr vormittags, unserer Sazßungen spätestens drei Ei / 4 RM- 1/499 990,363: Abg, M 298 408,97; Abschr. : L S : Tversiherung) versicherung} versicherung T verside L aft Gern G en o o R C M R a 134 029/55 verschobenen, in den Geschäftsräumen der | Werktage vor dem Termin der 2 A 993 970,77 I Gn n Das 71/400 944 24 S E Ä s “E 5 h L Elelaccugumallveniderung, oe ooooooooooo oooooo S E G14 073 87 Gesells, Schloßstx. S Een Es, gens Mai 83; Noch: nicht abgerehnete Neubauten: Zugang p Eh A. \ / f s Ser A C E L 24. | ordentlichen Hauptversammlung. ein..| spätestens Sam ag, den A : R.A 918 147,65;-Abg. RA 1 206 810,68; Abschr. e E R L Ueber ille uis V Rabe K N A N] RA 5 RA [2 RA S] By 8, Lebensr | JErung, d Gesamt 614 073/87 | Wir e: ren 11 Uhr voruittags, zu hinter- a R S A R j : 1. Prämienüberträge . ... , ¿ , |1035475|—| 145525|—] 835797|—| 20638 _| 19750 h : E T E E ees Als Hi 8 | : 4, S L us : i ; i : 2 j E : j i : ibt- bgelaufene Ge-] Als Hinterlegungsstellen gelten u. a.: wgr ee E nd, Mes eg D Schadenreserven . . . . . . | 8382470|—| 25528|—| * 4001|—| 127581|—| 85775|— ] H “B. Ausgaben, 4 its T5 ERNE tate anb BIGl pfaene über | bie Kasse der Gesellschaft in Düfsel- R E S E E 1 x ne, abzüglich “der s R : ¿ 1; Lerluste aus den ‘Versicherungszweigenz : | m ; 7 839 02 3 die Verteilung des Reingewinns. dorf, / © &- Beteiligungen: Zugäng. —=: Abgang i ü uchungen. vas e e e e é «137501 148/85) 435 448 07 96 324/42] 239 943/82 53 327/10 14 1, Transportversicherung « «ooooooooooo oooooo j F s Slußfasiuta über die Ent- das Bankhaus C. G. Trinkaus, RAM 500, —; Abschr. RM —,— ; 2 E D E A 53 528/25 IIT, Nebenleistungen der Versicherungs- ¿ / : ¿ s 2. Glasversicherung ooo ooooooooooo ooooo ea 129811 s L la tung des Äufsihtsrates und des : Düsseldorf. 6 Sonsti 08 Anla evermdò en: Zu RM 1699 —: nehmer eo T 04 00e e 52 301/31 3416/46 399 03 616/55 l 115/18 3 Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung E000. 0 600 64 612/14 : Vorstandes. . Düsseldorf, den 6. Mai 1939. Abg. ÉA ——; Abschr. B S « « « « |__34 183/85]73 062 166/10 |- “V L 0E : 79 736/14] 12 039/95] 383210 20) 1 529/86 | 771/42 Stil a Err eas O den Grundbesih «v dos ao ee —- diu a Lee E Ga A A ú f i A L, s 2 E e Pa s R E E S 0/6 4 “X & _ » tdhti UNnODVeNY- e eee oooooo) D R R ecvertitui Lud v. Gepiia Debit sj Bod SUOI 4D) LOO 2E Co n T a aat era e D M P aaauleo| “224 mien a 1gge lte f 2it2 A S M ewinn aus apitalanlagen: s h i T C E E E E E E E E) 0 ooooo. 25 000|— 3 844/50 i 2. Fertiggestellte Kleinsiedlungen . « . « « | 2698 915/20 l, Kursgewinn „6 9089/74] 1404/65 357/87 169/99 196/83] i E 60 L Dürrwerke Aktiengesellschaft, Ratingen. 3, Noch nicht fertiggestellte Erwerbshäuser 138 823/52 2. Sonstiger Gewinn „.„„«, 3 972/76 613187 156/40 74/29 86/02] _ , Gewinn und dessen S n 91 645/13 i Bilanz per 31. Dezember 1938. 4. Vorräte an Baustofsél uv oba e ave 35 996/46 VI, Sonstige Einnahmen . „» « « 305/58 45/49 11/59 5/50 6137| i 1, an die Spezialrü>lage (freie Rüdlage) « « o ooooooooooo) 2 E G 360 000|—| 381 645/13 2 as G SuboteKe, Grund- und Rentenschulden - . 6 066-700 a O Ee L A —— N U S e Se ‘Ges 1 E 614 073/87 : S s E ¿ i ‘und- 26 y d S A —_— ejam Ÿ v ögen: L Von der Gesellschaft es Anzahlungen « | 12 823/70 L in 0 202 63458) 636 095/73) 143 333/75) 399 859/24| 85 017/96] 16m : i “L Sine Grundstü mit: N S . AuUdstandige Viieten, Gebühren un mlagen . Ausgaben. / 7A : äuden: Vortrag 1. 1. E I E he Cie R R e as 14 25798 L, Schäden aus den Bociähten: abzüglich Nach dem abschließenden Ergebnis ¿ine R E As auf Grund der Bücher und Schriften der Ver- L Po bschreibung s : ooooooo 2 640—| 129 360 10, eg Väntautbaben, S z i; j ; : «11137 708/36 l E Entsädicuae 227 126/22 737515 1781/71 56 170/78 2 470|53 rungéunternehmung sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen e Se n ame die ung der Rech- b) Fabritgebäuden Z „Horttag L 1008, és Bilaa 11. Sonstige Forderungen Ce 147 994/27 2. geleistete Regulierungskosten . 3774/99) 418/16 61/06 16/62 A gsabschluß und der Jahresbericht, soweit er den idi ost Cs O N O 000A eb badt ta s E 659 84224 A O Umlaufvermögen . . «.. « « 172 347/6111 646 404/51 Ä L Mea Mr G chat ¡ ; S 5 M 71 293|— 2 365|— e t 102 17321 12204 2 Verlin, im April 1939, Kosiß, Wirtschaftsprüfer. ; Abschreibung s 176 662/24| 383 180/— . Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen - . 60 206/45 , äden im Geschäftsjahr, abzügli / 9 % t Es E j IV, Ausgleichsposten, Geldbeschaffungsfkosten . « « « 58 230/971 * des Anteils der Rüversicherer : i Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1938. E n 2. Unbebaute Grundstü>e , R E 25 000 j V. Bürgschaften K.% 298 841,06 L geleistete Entschädigungen « « « | 604 508/02| 831 699/44] 18 324/78) 42 3090| —| 13 398/50] zuy A SEEERE A [d RA [5 S Ee magen: Vorras 1 dto! | E « geleistete Regulierungskosten « 14 435/88 2 788/32 693] |— 274/261 i : va. i ; ; E : E C O | 4 Passiva. s 3. zurüdgestellt „o 258 822]—| 831 015—| 15823] —| 48 195—| 11 890|— 260M 1 Forderungen an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Aktienkapital „ooo... Dis Zugang 1938 «eso oooooo 15270750 T, Aktienkapital: Vorzugsaktien Buchstabe A , , . | 3750 000|— IIT, Rüversicherunigsprämien . . . . , 11331 882/03/ 650 073/61 2264/91} 82 605/781. |—| (n Grundbesiß «e e eo aae 66 S ARELE 1/38 292 707/50 Aktien Buchstabe B , , « « « | 3750 000|—| 7 500 000|— | IV, Verwaltungskosten, abzüglich des An- : I. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körperschaften « « « oe oeoooeoo. 350 000|— Abgang « « - o ooooooooooo] 566— | IL, Rülagen: 1. Geseßliche Rüdklage , « « « « « [ 750000|— teils der ‘Rückversicherer: | ; Hypotheken und Grundschuldforderungen oie doe 0a ao ooo 000 | e 48 A : : 292 141/50 á 2. Andere Rüd>klagen e eee. 950 000|— 1 700 000|— N 1 O sonstige Bezüge 580 971 37 90 539/59 93 199/68 93 930 13 13 331 78 1 V, Lea E O E E E E S D E S E O O R E L a S ; 2 A E E att Abschreibung C E E n D E E E E E E E 166 650/50 bun 2 TIL, $ tht : ; E / Ma C Do 9D i Eigene Ell a oe 0 s oe os o 00/8 0 a0. 0.6 o 000 e da # 0:0 : iebs- und Geschäftsausstattun ais E alahévérindiets o070 nige 2. sonstige Verwaltungskosten . . | 763 163/15] 114 879/23) 26 239/27] 22 472/211 14 526|50| 1 , Vorauszahlungen und Darlehen “auf Unfallpolicen mit Prämienrü>gewähr « « « « «e «- 11 654/30 : Ui Wirtshaftsciter: L Ne 8 163 24124 | o Zu anderen ‘Vermö Enöposten S 896 499/32] 3 169 153/16 3, Steuern' und’ öffentliche Abgaben 133 617/181 20 647/07 SEORN 2 498/69 2 893/22] II, Beteiligungen „S « « «o ooo ooooooooooo ion E A s e eee e E 163 241/24 A | s 9 E S drd reti badecl (o 4. Beiträge an Berufsvèrtretungen. 6 802/18 718/04 224/09 1181/53] 80/54] Guthaben: 693 031 |— | j IV, -Rüstellungen ...., C D T Seis 2 177 005/43 V, Leist innübi wed : ; i Spark sw eo oe oq... 589 727/16 I j V: Verbindlichkeiten: * insbesondere für das Feue-lds@twesen: T pr E : IT, Umlaufsvermögen: I . : ondere für das Feuer esen: ; erungen an Konzernunterne : E ; f ; 7 O f p! Eeben, dee ‘Vietariditt Rentenschulden }68 t: ais E L i geseblicher Vorschrift beruhende | 2952255) 4 d d L “e „iiplidböhatteir Reserven und Prämienüberträge . aus. dem laufenden Rüdver- E L A E ee e Ls A 856180 1 ? L E E L M E 5M M L . freiwillige e oooooo.) 15 366/81] L Ee E T Giiis ais m î nasverkehr: ; . j q oooooooooo Î 3, Von den Kaufanwärtern geleistete Zahlungen 676 319/33 VI, Abschreibungen A 2 027/60 313/31 79/83} 37/92 _ 43/90| Gi erber R e 6 0 6/0 00a oon eute... 254 986|— 3, Fertige Erzeugnisse « e. - oooooo S N Î 4, Ey R aus Lieferungen und Lei- A, VIL, Verlust aus Kapitalanlagen: ; E N Hastpflichtversicherung « « - o ooooooooooo. S f Co e pm A | 5. Sonstige Verbindlichkeiten . . » .-. ; : | 260 490/76/69 845 0060| 2. Sonstier Vorlus : 7 7 2: | "sre Zola A oon 183d e Hemi 6: Geleistete Anzahlungen «anan | 08001777 | VI. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen , 109 870/52 |.VIIL, Prämientiberträge, abzüglich des An- E 3, Forderungen an andere Versicherungsunternehmungen: ul T. it fe s N Grund von Warenlieferungen 4 941 793|78 M VII, Reingewinn : Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . 100 659/63] j teils der Rü>versichereer „.. ., 996 687|—| 168 461|— 44 503|— 16 997—| 23 682|— d a) für zurü>behaltene “Reserven und Prämienüberträge äus dem laufenden Rüdver- K S A ihobank- R i ‘Post S d utbaben ° 42 564/49 j i Gewinn: 19988 Gee aon 225 313/70} 825 973/33 | IX,- Sonstige Ausgaben (freiwillige soziale : E sicherungsverkehr: : E, 37 820/66 L e Bankcitthabe D M f A ® | 1 845 498|— | it VIII, Bürgschaften RM 298 841,06 E S4 07 008 oóales x. VetegE für die ‘Gefolgschaft) e. 5 a N A out a pt 918/38 1 063/39 m Ba R O E E S S S0 C. 0.00.0006 299 $16 63 10. Sonstige FSoberungen E E 306 031 52/10 678 793/44 | eDer]u 06 6&9 0 0 S6 —_— j a 1chTver)herung e eo ooooooooooo. ; » | N | i E ¿N STREE A i i E T 9.40 0.0 0 0.0.06 Q eo. 392 359/72 ¿ ngsabgrénzung «- - e o e 6 29 000|— Î —— Der fustreGunng zum 31. Dezember 198 : 9 292 634/58| 686 095/73] 143 333/751 899 859/24]. .- 85-017/96| 1601 b) Sonstige 2 0 TV. Abele B M6 O h die A i N i Aufwendungen. RA S E T S S S S 4, Forderungen aus Krediten, die nach $ 80 des Aktiengeseves. bzw. $ 34 des Versicherungs- 11 400 824/44 A 1, Abschreibungen, Wertberichtigungen und Rückstellungen: : i S erga, | Krastfahr- | Kraftfahr- Kraftfahr= aufsichtsgeseßes nur mit ausdrülicher Zustimmung d. Aufsichtsrats gewährt werden dürfen E: ; s : L L E O A. Abschreibungen: “P ‘A. Einnáähmen Unfall- | Haftpflicht-} nfall- | seughast- }. ZiiateBt 4 Lebens 5, Forderungen an Aufsihtsratsmitglieder « « « « . o o. o 900930000. _ |— A Passiva. F TRE . a) auf Anlagen: A Sl E O versiherungs- versicherung] Fo f Pflicht- |: 8CUgtaSto- | verside 6. Wechsel * ! a E 4 T. Grundkapital: Stammaktien « « e » e - « « e | 1200-000/— I R auf unbebaute Grundstüde ..., , , 100 000,— ; E | E 1 versicherung versicherung versierung| . 4 7, Sche>3 S Ca 6 28 014/69] 3 548 754/36 i Vorzugsaktien « a o o o o o 65 24 000|—| 1 224 000|— E FLOS auf Wohngebäude und andere Gebäude. 993 970,77 P ? s idständi ; d Mi I e A FiS o. z 47 955/93 | 11, Rülagen: 1. Geseßlihe . « « « « » 120 000,— ; auf Betriebs- und Geschäftsausstattung - 7 712,22 “L Sramemesm E R L E L R Ae 9 R E O iw! dena L s : Zuweisung « + « « 2 2400, | 122 400/— TTIOI 682,99 L ns z : iftsj e eo eo. e ao. 00. ! Es 35 000,— b) auf andere Vermögensposten: E e N Setne, U Fn es 2p 177 821/— 802 122 161 L es Es, 2. au Fcüocen Fahren e E ¡ # ooooooooooo : ¿ eee o0o0 e “api 526 464/18 E “Saweiing o , s 4 z 42 600,— L A | rämienrü>gewährreserve . , _— s -_ G : L E ; : 7197 E : i | B, gun eb lng O 2) Jonfige rechmungemáß Reserven | 16M f [4 A = l = FE: dcgenvefnd einsdl. Vosidedguthaben 2a 20 327/27 | 107, ertberidtigungposn <1 antr n Mao | 5 C. Zuweisungen zu Rückstellungen - s 40 000,— | 1.350 991/19 2. Prämienüberträge « « « «.« « « | 426 879/—| 645 646|—| 43958|—| 551 548|—| 214681|—/- Wi. Inventar und Büromaschinen . « „e e o o eo oco o oe nee 1—| V. Rüstellungen « « oooooooooo... / B g B, 7 : E 3. Schadenreserven « « «« . « « | 449 771|—| 886 242|—| 36 112|—| 8546 171|—| - 854604 V. Kraftfahrzeuge « «e «ooooooooo oooooo oa a o o e o o oe 196 265/56| V. Verbindlichkeiten : d 5 507 348/79) h . erwaltungsfosten : E Z IT, Prämierni: : : Eta L V, Sonstige Aa C Cd G R 0 000000606 066800 L E E: Anzahlungen von Kunden . « « ‘s . “ie | a) Gehälter, Aufwandsentschädigungen und sonstige Personalkosten 1, Selbst abgeschloss. Versicherungen 795 679/15] 1 232 192 80| 237 621/45] 2 584 439/25] 1 000 37055 L Bürgshäflen o Cd Geo od co aco Go 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- a 8 voties 1 P einschl. der sozialen Abgaben , , « . « « + 234 976,26 2, in Rückkde>ung übernommene Ver- E O j 18 573 169/68 rungen und Leistungen « «oooooo. 49 Too iAO 1 E b) Sächliche Verwaltungskosten . « « « « « « « « 92503,29 | 327 479/55 sicherungen . « « ». » „« è « | 648253 70) 990 806/23) [A |—| - 140 699/68| 246 f: i t E 3, Sonstige t ciaeiole Me fr aftlos erklärte Aktien 1 036 _ i L 3, Betriebskosten: i IIT, Nebenleistungen der Versicherungs- A S : : : : Passiva. & 560 ddo 4. Noch nicht einge e E as teilscheine 1 069/201 7 975 08384 } / s) Steue L S A 758 061,01 : nehmer n E 5 091/11 29 71231 1 310!35 14 099/53 - 5 244150 I, Aktienkapital: Namensaktien e ooooooooooo ooo. 240 000|—| 6 000 000|— 5, Noch nicht einge öste evinnantiel E 604 | b) Löhne, Aufwandsentschädigungen und sonstige Per- . : IV, : Kapitalerträgs : / E | Jnhaberaktien «« « «oooooooooo oooooooo h: fee : VI. Posten der Rechnungsabgrenzung» e « o o 05 L, 883 04 l sonalkosten einschl. der sozialen Abgaben e. « 65 705,55 « 1, Binsen . . D 73 803/54 72 724/06 4140/75 59 766/09] 24 30i|/86| 2600ME 1, Rü>lagen : Á-G y 600 000|— VITL, Gewinn: Vortrag e gal dd DD.D 102 286/08! 106 379/89 f É dae ra OCLL| 1r08 rothe | G Beginn die bang S | N] Saw) 4MON) 710) Aa D Geno muteoe d 10 urt-O, L BMC8 2a i S0/s va’ odo” : : |_ B mr mo | 1 O Gei fte a 222222327 | MÉBGON ma | 5, Zinsen und ähnliche Aufwendungen. „e 12743 43157 1; Kursgewinn . «ooo 7 318/27 7 255/66 501/02 6 656/38 258562] 11, Wertberichtigungen: 1. für Grundbesiß «eee ooeccoeee ooo 307701081] 11 400 824/44 j 6. Beiträge an Berufsvertretungen C E A 9 323/95 2; sonstiger Gewffnn 00> W/@ 3 198/58 3171/09 218/96 2 909/04 1129 99) —_ S für Hypotheken eee ooooooo o. 285 000|— 3362 5101/31 ü Wi s G äftsjahr 1938 i 7. Außerordentliche Aufwendungen «e 39 708/50 | VI. Vergütungen der Rüdversichercr . | 289 888/13|- 2489/55] 80 294/38| 139 981|73| 79 040/35] i N j Lo 60e R I Gewinn- und Verlustre<nung für das Ges - f 8. Alle übrigen Auswenkungen., - 30 000 VIL Sonstige ‘Einnahmen , « « «('« » « 246/03 243/90 16/22 22376] 8692| y' Rüdstellungen für ungewisse Schulden « «o... o ooooo | 9. Zuweisungen zu Rülagen: Auf andere Rüdlagen - - ; ; : - | 2100000—| VIIL- Verlust « „aa A _— A 64612/1411 590/66) M 1 Cr B e eti, Aufruhrversicherung) « «e «o ooooo eso ane, | 996 687 1. L Gehälter E s R 200/99 1 10, -Vewinn des Geschätslaghres . 4 eee ooo 00e é ss 326 E. R SY : ; 3 051 106/62] 4 103'673/37| 359 281/85] 4149 785/98] 1 587 416|/96| 27319 2, Einbruchdiebstahlversiherung « «ee ooooooooooo ao a ena 4-0 2. Socltle Mbgovea E E 105/78 | : x 6.767 $0422 n B. Ansgaben. i P f 1: Sa a N E Reder eung L C C T h Ci 16 997|— 3. Freiwillige soziqle Aufwendungen « «ooooooooo 101 506/84 Erträge. S L, : Schäden:aus den Vorj lb 4, Transportversicherung » +-- eee ooo ooooooooo A 4, Abschreibungen auf: Wohngebäude «ooo... 2640,— 1 Mi t . . - l Mi v . n:au en orjahren, aus se st 5 Gl 83v siche n E e d A S <6. 23 682 . g ° u 176 662 94 «+ Mieteinnahmen ‘einschl. Mietzuschüsse „e. «1.5183 542137 abgeschlossenen Versicherungen: : . E l ada tus E E ar f S 373|— Fabrikgebäude e eso... l | 2. Zinszuschüsse “é oe ivo o oa q a v L124 780/24 1 i | s. Filmausfallversicherung « « « ooooooooooo oooooooooo Maschinen . - » e,» e e o è ‘e 166 650,50 N | j - geleistet « ¿eee eee | 27104705) 216765890) 16121/73| 8537 498/590] 40580/25] 7 o pa 0 Coo L800 IR as j ‘24 | 509 19398 il 3. Pachtgeldeinnahme. C E C 02 S "e666 299/80 D zurüdgestellt o L E E E 159 351|— 93 585 |— 14 057|— 137 655|— 3 610|— 8 Unfallversicherung 10S: T0006 Too 0:0 S M E 703 974|— Kurzlebige Virtschastsgüter e. 163 241-2 V j n 4, Erträge aus Beteiligungen. „„......., S Sw O 547/20 3, Prämienrü>gewährbeträge, abge- s Haftpflichtversicherung. E L E A2 67 450|— 5, Steuern von Einkommen, Ertrag und Vermögen s + « « - «* « | 548 159/63 H 5, Zinsen und ähnliche Erträge «een e | 35579467 R S As H Ea L 10° S COTIAATGE R DR Ern eh aa o C00 Tal E 6. Beiträge zu Berufsvertretungen . « « « o e e o o o eee 8 032/72 M 7 G SeTor Els Erträge“ . » «eo a eee oi 187041] 17, Schäden im Geschäftsjahr, aus selbst t a A eung E E B 3 532 655|— | 7, Außerordentliche Aufwendungen « «- . o ooooooo. 17 485/30 « Vewwinnvortrag aus dem Vorjahr . « s « « « e.» » « « « | 100 659/63 abgeschlossenen Versicherungen: i E aYragu gratis S g D E 8, Gewinn: Vortrag aus 1937 „e. ooooo. 4093,81 E A | 6 767 49432 l. geleistet .. „s. o « | 21032122 288274/31| 21 442/090| 651 226/52| 399 706/45] T. E e E S aas Gewinn 1938 „odo. «o. «o + 102 286,08 79/89 M Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- 7 p L C S ER 199 270/—| 80 012|—] 676 483|— O 7 2 Einbru Mbiébikibilvericbexautng - E C E S _3 663 065/13 i ll t d Vorstand erteilten Aufkl N . Renten, abgehoben . . 7 918/30 26 371/16 60 16 959/67 Í : L 15 823|— sf Bun L Dar Jahresabschluß e d ber Geiha cet Sai e Ie 4, Prämienrüd>gewährbeträge: 3, Wasserleitungsshädenversiherung . « « « + « « «oe ooooooooooo ¿0007 Erträge. iele, ] 4 E LIE e 7 ) 11, [oweit er den . 5 s ias D bis A R E A Ta 4, Transportversicherun S 0.0 00a 0d S S 0E n è A 4 08 f Meines Lar Fen geleplMen Vorschriften entsprechen. b) Le ebn E H 020/20 Le A a 5, Glatpeefiae tun i: Ca Ce P a Ca O L a T Se oreiarttiGllger Robüberschud T ati aale i sse eau rheinisher Wohnungsunternehmen TIIL, Vergütungen für in Rückde>ung über- M E Filmausfallversicherung o a o oa ooo o 0E mee oes N ; ' : : : : 338 025|— 3. Zinsen L E 0A D aan F E ] (Vaugenossenschaften u Gesellschaften) e. V nommene Versicherungen . » « e 644 638 ca 1 522 986/75 -_ M nas —|. 168 903/03] 2853 L Unfallversicherung ooooo a e a eie e o é diCo eee N SAR B01 A, Ruderorbentli®e Triräte «ada tou 59/07 | Der Verbandöleiter. Dr. A Flender. A C E L E ECTZE Aus dem d di winn- und Verlust ; ; ; , Verwaltungskosten (unter Ausschlu Í E i ; j I S C C S aa La a L QUCIOA— ließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund 0 wurde folgende “af Arten E pa i ma Anti der Leistungen für in Rüc>de>ung E IL E eie d N C E T6 ina orr 66e f S210] S046 000 der Bücher Ra Schriften der Gesellschaft unk der Don Vorstand erteilten Auf- “h 3% Dividende auf N.A 7 500 000,— , . « « « ¿ RA 225 000,— übernommene Versicherungen): 1 va, E e Mo 09 as klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der “U Gewinnvortrag auf das neue Jahr « « « « + « . ,„ 100973,33 1. Vertreterprovisionen - « « « » | 16420654 2908309/388) 40395/65| 439 354/67| 170 062/99 F Prämienreserven: 79 615|— Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. L E L 2. sonstige Verwaltungskosten . | 178 549/57] 276 502/881 6853 321/91| 579 945/53| 224 484/96] : L, De>ungsfapital für laufende Unfallrenten. „. « „oooooooo ean 784|— Köln, den 31. März 1939. 2 D K vei: 4 i E RA 3209733 3. Steuern und öffentliche Abgaben | 107 578/18] 106 657|61} - 7364/56| 97 845/44] 38 008 39 2. Decungskfapital für laufende Kraftfahrzeugunfallrenten « « «e e «ooooo 98 436 ' “H. Wüsten. Dr. F. Lauter, Wirtschaftsprüfer. H t R L s A O P ard aitutzé: scheine ie Ls (Nr. 22) eingelöst 4. Beiträge an, Berufsvertretungen.. 2 076/74 3 224/26 401/49 4 359/14 1686/98) 3, De>ungskapital für laufende Haftpflichtrenten . . . . «e e eo ooooooo 115 432|— Jn der Hauptversammlung vom 29. April 1939 wurde vorstehende Bilanz 4 GA 100 2 hei Ier Senisdes Carl Stute Köln, E Ee E O VI. Abschreibungen H H S dae 2 mENS L OLBIOE MELLIO L BRAO U M 5 ei opnal cel Ca ON E a ¿ : 156 334|— und Gewinn- und Verlustrehnung genehmigt. ; Í beim Bankhaus Delbrü> von der Heydt «& Co., Köln VIL : Bectut au? Kapitalailagen: | 2 6: N ge v Setlee 1 ide Verteh ‘8mittelun lüdsversicherung ; ; ¡ iz i “6 137 208|—| &84 809|— Die Auszahlung des Getvinnanteils von 6% abzüglih 10% Kapitalertrag- bei der Vank der Deutschen Arbeit, Köln ‘’ ? 1 Kutobeclisi ., eo o 604 5 561/32 65 603/39 301/25 4 002/36 1601/86} _— Prämienreserve für lebenslängliche Verkehr g steuer erfolgt gegen Aushändigung des beim Bankhaus J. H. Stein, Köln, ' 2. sonstiger Verlust „„„ 311/98 309/32 21/36 283/76 110/22/ U, Sonstige Reserven, und zwar: 75 000|— Gewinnanteilscheins Nr. 3 der Stammaktien, bet bec Kasse “wrd esells<aft [1] VIII, Prämienreserven : 1, Delkrederereserve E O C L Se T Sn QE 8 98 710196 173 710/96 Gewinnanteilscheins Nr. 11 der Vorzugsaktien ; E 1. Decungsfapital für lfd. Renten . 79 615 95 436 |— 784|—] 115 432—| n S 2, Reserve für Pensionsverpflichtungen aus Dienstverträgen « «e - o o ooooo 98 710/96 bei unserer Gesellschaftskasse in Ratingen, ferner bei der Verliner HandelS=« Bei der Hauptversammlung vom 3. Mai 1939 wurden Ergänzungswahlen 2. Prämienrüd>gewährreserve . . 156 334—| - - |—] d E IX, Verbindlichkeiten: Gesellschaft in Verlin und der Dresdner Vank in Düsseldorf. zum Aufsichtsrat vorgenommen; der Aufsichtsrat besteht nunmehr aus folgenden 3. sonstige re<hnungsmäßige Reserven | 137 208] —| E A L, gegenüber Konzernunternehmen: ie Ausgabe der neuen Gewinnanteilscheinbogen zu den VorzugS- Herren : Oberbürgermeister Dr. K. G. Schmidt, Köln; Geh. Finanzrat Robert Bürgers, | IX, Prämienüberträge . ... ..., 448 385 703 974 |— 67 450|—] - 698 342|—| 8363 801|—| s laufenden Rüversicherungsverkehr « « « « : n ank in Düsseldorf gegen die Aushändigung L 2 h S 4 : i; E a) für einbehaltene Reserven aus dem lauf g aktien erfolgt durch die Dresdner V geg Köln ; Stadtkämmerer Dr. Dr. Oskar Türk, Köln; Beigeordneter Dr. Werner Hering- X, Sonstige Ausgaben (freiwillige soziale b) sonstige Verbindlichkeiten „e «e oooooo ea eo ooooo D E der Erneuerungsscheine. j u Köln; Generaldirektor Friß Lehmann, Köln; Direktor Dr, Leo Menne, Köln; Leistungèn für die Gefolgschast) « - 39 538/85 39 200|/50| 2 706/82 35 9611/98 13 969/10 16 61 2, gegenüber anderen Versicherungsunternehmungen: Ratingen, im Mai 1939, E 4 j ernhard Oelke, Köln; Geheimer Ministerialrat Dr. Stephan Poer chke, Berlin; XI, Vebers E e es A Es 70 073/14 134 029/55 41 TT5|37 E E Gi E a) für einbehaltene Reserven aus dem laufenden Rükversicherungsverkehr A Et: e 663 515/53 Dürrwerke Aktiengesellschaft, [4A Sto Schoeller, Ratsherz, Köln, Kurt Freiherr von Si Rer U Tor mit 3001 106/62] 4 103 673/37] 359 281|85] 4 149 785|98| 1 587 416/96] 273 1 b) sonstige Verbindlichkeiten « «E» ce U ee Cw C Cw 69 Der Net Vorstand Led (d 1 . . . î á i sf rat, T, a C . f J Der Vorstand. Brandes, Dr, Braubach, | | Bavets (Fortsezung auf der folgenden Seite.) (Fortsehung auf der folgenden Seite), es, BERE