1939 / 111 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 16 May 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Beilage: zum Reichs», und Staatsanzeiger-Nr. 111 vom 16 „Mai. 1939. S. 4 d 255 i i : í i B í l | j ¿s Gewinn- und Verlustrechnung. 2 i i ; L V : | Var “n E ns nd en StaatSanzeilger Kraftanlagen Aktiengesellschaft : èo ; E E E D E E : Î 3 ; U e 7 Heidelberg. T Bergisch -Märkische Margarine- Werke oiunoduntosen; Ge! ufwenvungen. 7 n eln! c E anze er | u ' außerordentlichen Hauptver- 5 sunfosten; U e m E E n E ck078 i . E Par Mot 1939 wurde | Fe A. Zfferftedt Aktiengesellschaft, Wuppertal-ESlberfeld. | ban O Seen O A A 9 830 35 ore 111 Berlin, Dienstag, den 16, Mai | 1939 Pol ender uneuèr Auffichtsrat bestellt: |. Unser Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren: Dr. Bernhard Frankenbach, Betriebsausgaben. . .…...…. E r 806/64 Le N (D A A: E A in S m Fe ix Tauerschmidt, Berlin-Zehlendorf, | Berlin (Vorsißer); Herbert Rinck, Berlin; Erich Moëwes, Berlin, : _ | Abschreibungen und Wertberichtigungen auf das A nlagevermögen: * | 362 837 | orsißer, Mitglied des Vorstandes der Unser Vorstand besteht aus den Herren: Anton Hüweler, Berlin; Heinrich| Zuführung zur Wertverminderungsrüdlage. « « « « « 11 400,— ¿ : [8481] beschlossen. Jhre Gläubiger werden Vilanz am 31. Dezember 1938. Allgemeinen S D SLEE Ages, Berlin. Abschreibung auf Beteiligungen . « « « «q... « «70 000,— 81 400 UAktien- Nachdem die Brandenburger Lebens- | hièrmit gemäß $ 208 Aktiengesey auf- | = C E WeSIO- Mr LERGE E VORN, ania. BLJUE 1 Vilanz per 31. Dezember 1938. Andere Abschreibungen : E 1. | versicherungs - Aktiengesellschaft ihren | gefordert, ihre Ansprüche anzumelden. vg u U E E: h BAÆ A Biol, Berlin-Dahlem, fte K orfier, E | Abschreibung auf Darlehnsabgeld. „. «oa oe, : Versicherungsbestand mit allen Aktiven | Berlin, 10. Mai 1939. L, Forderungen an die Aftionäre für noch nicht ein- i Mitglied des Ss Krafi G Aktiva. B C S C a E E 1208 esellscha enl. und Passiven auf die Braunschweigische Brandenburger Lebens- gezahltes Aktienkapital „eee 2 000 000|— meinen erat n ¿ ri Dee Anlagebérrimbhen: Steuern: ; 683129 0 : Lebensversicherung Aktiengesellshaft | versicherungs-Aktiengesellschaft. IT. Grundbesiß „„ «ese ooo oa ooooo fp 20 | nid, Berlin-Riederschönhaujen Mit: | Bebaute Grundstücke mit Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen . . , 24 358,09 übertragen Tat hat sie ihre uflösung Die Abwickler: Dr. Beßling. Jenson. Zee E tinfarbéring en gegen öffentliche Körper- Tui E | All qemet a) Gefchäfts- und Wohngebäuden. . . . « . + « « 86 846,— e 4 Sonstige Steuern «oooooo oe 17980, 42 x9 _W- Friedri 2 if i C E ip Anion b) Fabrikgebäuden und anderen Vaulichleiten A ils S Beiträge ‘an Berusbartzolütngen S E u gate ert verg: Neustävtel [8999]. : “i E G R P Ge me e E its i Niî Stand am 1, 1, ea. i ichen ai E :G., 1 ' S Chhweiz, Direktor der Motor-Colum- Abschreibung - « « « - : ; ; - 280638 84 129,4 Reingewinn: Vortrag aus WN + n: 108 Oi ie dr m2) ver Aachener Rückversicherungs-Gesellschaft. | v E e s 200420 E bus Alktiengesellshaft für elektrische | Unbebaute Grundstüde «e e eee ou. . 197385, Neugewinn ... „eee oe e 1546469 19 595i 39, 17 Uhr, Rechtsanwalt - Rein- Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1938. VIIL g i 2 707 104/58 S inet —— Sr —— 961 des Herrn i . Beteiligung Unternehmungen, Baden/Shweiz;, Dr. 368 360,24 Á ble ch Mili ttfindenden auptversamm- l ac (al 7e [o] .1%, Githaben: f Caxl Súnegler, Heidelberg, Vorsißer Beteiligungen e ao aaa aaa 25 000,— 393 360 24 Ertr ä —0l it stta Einnahmen. M H RA H 1. bei Bankhäusern D006 944 907/43 des Vorstandes dex Brown, Boveri Umlaufsvermögen: ——— : j ¿ L g 9 ordnung: 1. Vorlegung des - __ Lebensversicherung. 2, Forderungen an Konzernunternehmungen: & Cie. Aktiengesellschaft, Mannheim. G Gewinnvortrag aus 1937 „eee ao aa aaa ao 41 Laged0 rihtes, der Bilanz nebst | T, Ueberträge aus dem Vorjahre: 6) für zurüdbehaltene Reserven und Prämien- Der, Vorftand, Forderungen an Konzernunternehmen « « . « » 731 040,07 O S E «| M L Lub d Verlustrehnung für 1938, 1, Prämienreserve für eigene Rehnung « « « « 24237 22457 überträge aus dem laufenden Rükversiche- nr Kassenb stand inschl. Reichsbank- und Po tse dguthaben 3 185 15 Erträge aus Beteiligungen . Le ee o O E E S s s e 113 343/67 Mvitt- un Aufsichtsrates eshluß- 2. Prämienüberträge für eigene Rechnung . « . 745 959/15 _rungsverkehr: [8748]. Sau 25 O R e P TROEBOT Außerordentliche Erträge „„« «oooooooo ao oe _—__5 049/92 Mid E Gewinnverteilung. 2. Ent- 3, Reserve für shwebende Versicherungsfälle für A Lebensversiherung « «+ « « « « « - [19924 163/32 Joh. p erve ran “ar Nein Sonftige Forderungen « « «ees oe), 6436/62 | 91166884 514 28281 Ei des Vorstandes ah eigene Rechnung « « « «oooooooo T5 F A ie s ac 43 906/38 9- . E R e C E E Ad E 4 7 1 S6; p Ph Aufsichtsrats wa j iz \ 2M e ooooo E 2 Vilanz per 31. Dezember 1938. : i _1 306 029,08 der Büdee t Sttrtftoir dee Ges llichaft serve d ‘vom Vorstand ereien Gand h L ptfers. i ab Kurxsdifferenz . « « « « » o a0 o 49 77349125 138 577/08 Sonstige Versicherungen « « « « - « |—19 968 159/65 ys L E Passiva. Gde rungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der egen Hinterlegung der Aktien | x7 Prämieneinnahme abzüglih Ristorni. « « « « « 8844221814 - - - - k) Sonstige Forderungen... s 78 31475 Oa. N | Grundkapital . «eee aa ae oe e r a c raa ne 165 000— | Geschäftsbericht, soweit er den Jahre3abschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften, Mi,4¿ Teilnahme an der Bersamm- | 117, Vermögenserträge . . . . . ... 6e 1296 414/88 8, Forderungen an andere Versicherungsunter- Anlagevermögen: Geseßliche Rüdlage S S0 d Es d E M0 E 166 876116 Nürnberg, den 25. April 1939. 7 ‘wird auf die Sazung verwiesen. Unfall-, Haftpflicht- und Kraftfahrzeugver- 2 nehmungen: A Bebaute Grundstüce: Rüdcstellungen . e sooo). oa) e Süddeutsche Treuhaud-Gesellshaft AG. : Der Vorstand. sicherung. a) für zurückbehaltene Reserven und Prämien- Arie und Wohnge- oi vet ara ia 77750 —| Dr. v. Nordheim. ppa, Baumgartner. Wirtschaftsprüfungsgesellscaft, L, Veberträge aus ed A G k a6 Pertias cs dem laufenden ' Rüversiche- E E A : t S6 0 ao oa m H o Sa S S ur: Dem Aufsichtsrat gehören an die Herren: Landrat Friedri s i L. Prämienreserve für eigene Rechnung « « « - F E rungsverkehr: Wibebaute Grundstüde 2 9 O41 A Rechnungsabgrenzung « . e ris sißer; Direktor Mis Beer seellv, Vorfitor; Set Dipl. Ing. ‘Wilhesen Di E ial i Stettin. E ao rit i Hn fat 832 190|— E t aersiacung o o Es 9 508 527 19) | h &..-0 ) s E 4: 0.0 S. G. M. S-M 0:02:00: 00 c u e R L E e -( inf - ¿ . Reserve für é 1 E D S D j Maschinen alb. 44 ps 55 A f Semgewinne: Setoinnuhorirag aus 1037. zee o/a «s eft Arg, ts L A AUL R U De LRLEG, Me, Via E D. Gerhard Sto Lt Le tant A auptver- eigene Rechnung « « « « «ee. o). | 1401464 —] 2437083 Hastpflichtversicherung . « « « - « « | 406 S * vdálio | Maschinen E U L 75 Gewinn 1938 «eo ooooooo, 33344, e H Mell rihftadt, den 9- Mai 1939. j urgf, n der ea Ges (lschaft vom | 11, Prämieneinnahme abzüglich Ristorni: Es E Sonstige Versicherungen , « « « + « 888 993 09/10 97 / pez E j : L I: : is Rhön | 1089 ist beschlossen worden, 1. Vebertragsfreie .. « e o o o oe 0 0000 15 558/57 b) Sonstige Forderungen . « «o... 1334 703/27 langlebig i 44 400|— Gewinn- und Verlustrechnung per 31, Dezember 1938. : Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft A.G., Mellrichstadt ; bisherige Grundkapital von | 2, Vebertragspflichtige « « « e ooo «e « | 2929 27744] 294483601] X, Forderungen: j / f (obi S 52 895|— s i i id “Hermann Göbel. Gustav Knorx i; i 1320 000 im Verhältnis von Sachversicherung. S E . aus Krediten, die nah $ 80 des Aktiengesebes Beteiligungen. ; : . : : | 353500—| Ls O ; M quf 2,4 1440 000,— zum Zwecke | 7 Yeberträge aus dem Vorjahre: nur mit ausdrüclicher Zustimmung des Auf- amen E, : i / : : pad B A R Aufwendungen. ¿ara T T ‘giczahlung von baf Ae 000,— É Prämienüberträge für eigene Rechnungt A Ldg ch R A trata I s 0 “s e A Umlaufsvermögen: Soziale Abgaben E E 328/69 | [8977]. R M die Aftionäre herabzusetzen. a) Feuerversicherung. « « « « oooooo , an Mitglieder c P —— A _ L :1F2, é d 2 L E E O C aa ao A S ¿ f : M dieser Beschluß in das Han- b ti Versicherungszweige « . - e. 236 055|—] 1 250 653|— XL, Wechsel und Scheck3 O a E R e L Ha Bens 766 405]75 | Abschreibungen auf Anlagen . « ¿e «eee ooo o A E Deutsche Neichs8bahn. Pte e worden ist, ) Sons! ige 09 E g 2 a ungsfälle für [1 -- -- þ |-XIE Rie und Mieten, im folgenden Jahre fällige, s Halbfertige Erzeugnisse. - | 1924 299/05 Siena T Vilanz für den 31. Dezember 1938. ern wir unsere AOOE e die H bige Me Ene: C 17 L, Wfeilig auf bas ReMuungciahe E S eee Fertige Erzeugnisse . « «-|- 628 392/10 Beiträge an Berufsvertretungen s L 12|— } —— A n mit _Gewinnantet G H a) Feuerversiherung « « « «ooooo» | 804174 XIIL. Gestundete Prämie der ensversicherung « - mers M Een B E N Außerordentliche Aufwendungen . . . « Ea A f 79 241/50 Vermögen. B - |9, RA s E L As ns b) Sonstige Versicherungszweige « « «o e e « | 36 962 341 136+— My Eorliae Ctiiva Pn E 47 602/65 En ai pit E “Jy 193 467lss i Reingewinn: Ea raa aus 1937 «e e e. o S ‘944 620l15 Nelbzeijenbahnanlagen: Stand 31. De- 6 Zas aao P T ieiGnis in doppelter Ausferti- | T1, A erten abzüglich Ristorni: E Z 9 Gelamtoetuág 15 293 302/09 ° A . / eipmn C T0760 C060 , Hyde zember o E Lt N E : ; di Aktiennummern a) euerversi erung: E L liióvs Sonstige Forderungen - - | 80 060,44 | |4691528|- Bugang 1938 . «S 149 00456545] 84 70431516110 M? imetijher Reihenfolge aufgeführt E S od Passiva. E Wechsel E : L ed 27 10507 Erträge ' | Beteiligungen ... E A “O S 26 800 000 M) um Umtausch in neue tes L 2, Uebertragspslichtige . o... 4 381 730,66 | 453706794... h}. E Attienfkapital A4 s ] ihsbank t- ; , .{ Vorräte an Stoffen, Geräten, Werkzeugen f ; Empfangnahme des Kapitalrü- b) Sonstige Versicherungszweige: é agen : : Í e Vie Mean Bo T o ovojas | Sewinnvorirag aus I wud a ale ao s piaia doe 220 S719) und Fahrzeugausrüstungen . . . 218 956 6412 M ingébetrones in der Zeit vom L ‘Ucberiragsftéie. - « + ch » è « 45070,68 1. Geseliche Rülage ($ 130 des Aktiengeseßes) ¿000.000 Andere Bankguthab 61 962/48 | Ausweispflichtiger Rohübershuß « «ee oooooooooo s Kurzsristig. angelegte Vermögenswerte: ; Juli 1939 bis spätestens zum 2, Vebertragspflichtige . « « « » » 653 573,63 | 699 144/25] 5236 212/24]- 2, Rücklage für unvorhergesehene Fälle . . | bere Daltguihaben «+1 O el Alsérorentli(e B r s G S Ee 5 984/51 : 26705 9652/06 4 1939 einschließli : A x ITE, Wertberichtigungen für Wertpapiere und Beteili- ‘7743 129/42 —= E E e a : : , August 1939 einschlie c Allgemeines Geschäft. : , 200 000!— L ; » . : v mun C E 6 ; Fili Stetti © ¿ ili . E Ls : Aktienkapital . . ¿ « « « | 4000 000/— Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Éietviaviot E E ae 4274 012146 ee Po eris Bank A.-G., L Sue aus Beteiligungen - « E! E A T eia | Rücklagen: der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Auf- E C 237 867 68165 1 Verlin: bei der Deutschen Vank « QUUE. cs e o o as 0s Hrer E 2 A aaa N 957 391 |— a l Geseyliche Rücklage . 400 000/— | flärungen und Nachweife entfprechen die Buchführung, der Fahresabschluß und der Forderungen aus der Abrechnung der hrend der üblichen Geschäftsstunden e : 1 803 840, | E 3. Zuwendungen an die Gefolgschaft « « » « « 32 491/62] 4920 j ; Außerordentliche Rücklage 200 000|— | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Verkehrseinnahmen « « « . « - -15 220 586/68 jureichen. abzüglich der auf me au | V. Prämienreserve für eigene Rechnung: | | f Werkerhaltungsrüdlage | 250 000 |— Verlin, den 12. April 1939, j Sonstige Forderungen « .., 219 108 715/65] © 844 379 00054 Wie Aktionäre erhalten i rung entfallen 7, 1296414,88 | 650742533] - - - L Lebensyersiherung . . . . . . . « «e « » |27250 512 ae g Ei U ee I E O Bree E |Forberungen an.das Uñternehmen „Reichs ——— |} E eto E N 9. Mielertrôge- n aaf ran n TTOUVM , GISIDOT0E * * 2, Nijalle ub Dafipsletvetihecung s [106452 /— H N tolg, Kohfeldt. E e A 3 v A : Î E E —_ q] P V]. Prämienüberträge für eigene Rechnung! | Ï E Warenschulden A A 578 680/57 Vergish-Märkische Margarine-Werke us bér Vegebiung von 414 %igen S l N e K e s: M 6 evt A N Veccbapiers 1 26 994/84 E ad E . L, e E 4 707 952/72 j 7 E j iun j icn j und M Z m r uUg- ursgetwwmnn au er eo ev. u iht- un raftfahrzeugver- anns vere E edr ies C ia E Ec ao ; Cre Ie Ds S ; "260 000 A 450 000 000|— lih 6 % Zinsen, _gérehnet vom Geivinitvorträ O E R E 225 067/71 2, Pr g B ia S E ¿ E z 965 885|— ien ee 65 467¡— Sonstige langfristige Forderungen « T S 95 023 397/269 00 S N s Gesamteinnahmen 48 256 342/86 3, Sachversicherung « « « « + «ooo. 7 _1 385 704/—| 3059 541/72 g at uis R [8772]. / Uebergangsrechnungen «eee, : R S ür E E gglie Aktien zu uom. E N , F L e aae Versicherungsfälle für L : «s | u usammen | e EDERLVELIYEERENN» i : y ? icher fs A 1937... . 3446,72 Rhön Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft, Z Bus E E M ! nene Aftie zu N.A 100,— und | 1. Retrozessionsprämien . . «eee oq | 896 916/65 1 Lebensversiherung « «¿aaen 22076 Gewinn 1938 487 642,84 | 491 089'56 E é Verbindlichkeiten : M6 ; 3 as : ; M : 2, Unfall-, Hastpflicht- und Kraftfahrzeugver ewinn 84 | 96 Akti 1 Mell tadt. L E 2 s Cel 900 000-000) 200,— in bar zuzüglih| IL Bahlungen aus Versicherungsfällen für eigene ; 1 639 511 |— 7 743 129.42 engese haft, richsta Eigenkapital 1 E S S ¿g N , , 6% Zinsen wie oben. - Rehnung e odo eo oe - 4 1 3081 997/62 5 s O E E 499 307|—| 2 359 76/78 Gewinn- und Verlustrehuung Vilanz am 31. Dezember 1938. Rücklagen: S, M l - 386 313-799/23 le Umtauschstellen. sind bereit, den | II1, Zahlungen für Rüdkäufe für eigene Rechnung . 1 812 097/37 - Sachversicherung « « « « . «. las Cd D _— Ausgleichsrüdcklage, « « « « « « « « }. 19 1994 - Und Verkauf von Spitenbeträgen | 1V, Reserve für schwebende Versicherungsfälle für VIIL, Verbindlichkeiten: | per 31. Dezember 1938. Aktiva. : RA 5 Rülage für dié Einziehung der Vor- / : | 530 313 709/23 M vermitteln. j f eigéène Rechnung . ..« « « Cbe w #0 220 758/78 l. gegenüber Konzernunternehmungen: | A w ethrutis en R& -* |9, | Anlagevermögen: / zugsaktien A2) 144 000 000 Mie Auszahlung der “Kapitalrück- | V, Provisionen und Verwaltungskosten für eigene J ; j a) für einbehaltene Reserven aus dem laufen- - ia „e Aufwendungen. Betriebsgebäude j 03 | Wertberichtigung auf die Reichseisenbahn- E 1 Mlingsbeträge erioNit gemäß den Be- Rechnung . .. i 4 T 2 530 170/19 den Rüdckversicherungsverkehr , « « - « - 103 6094 ne K G « » «2684 338— | Ferüloittaigent Stand.am 1.1.1938 ; (222° * 1 172265 j O p ans aa C ea 13 336 e: WMinungen des Geseßes über die De- | VI, Prämienreserve für eigene Rechnung « « ¿ « « 27 250 512/48 b) Sonstige Verbindlichkeiten « e - «- 768/67 7 | Gösezliche 204 829, Be E 2 070 31 S MELnt gen d 6000 00 D D D O j 161580 00 ellung, wobei Pa VII, E e für Cen O ERDE, aue - 707 952/72 2. gegenüber anderen Versicherungsunterneh- f E 66 Z | orzugsafktien: E Gta as len Aktienurkunden. ausgehändigt liht- un aftfahrzeu o n: H Freiwillige . 339 818,— | 544 647|— Transformatgren: Stand am.1.1.1938. ZAS Sd eaebe E A i 106 000 000|— ten. Bis zur Seri RURE her Unfall, Haftpf rid San Ö e : E L behaliene léseeven Aus bei lansen- f M Abschreibungen a. Anlagen } 136 192/93 BuUgang Fs E S E R E i davon noch im Eigentum der Deut- 000M! Aktienurkunden werden ‘auf?An-| 1, Retrozessionsprämien . . . . S e 1 514 469/28 } den Rüversicherungsverkehr « « « « « - | 2690 310/95 E Andere Abschreibungen . ._} 115 000|—| Ortsnehe « « «se eeevoocooa oa co of Er schen Reichsbahn . « « + « « __.25 000 000/—] 1081 0000 Wi niht übertragbare Kassenquittun- | 11. ahlungen aus Versîcherungsfällen einschließlich b) Sonstige Verbindlichkeiten « « « « « « « | _515 348/58] 3 205 65 Hiüseu .. „o. Se M Ale d ers «s C E E L A Í Anleihen: ° M ausgegeben, gegen dexen Rückgabe chadenregulierungskosten für eigene eile A . ‘11076 966/45 IX. Sonstige Verbindlichkeiten: - Besißhsteuern Ée a CRIÉSFUGE «o o o s oan s E ooo E Kredit a. d, Internationalen 514%;igen ; }. \egebener Zeit die neuên Aktien von TIT, Reserve für schwebende Versicherungsfälle sür L 650 11 1. Dividendenrüstände ._. « ee ooo oe O Beiträge an Berussvertre- 32140 : Anlagewerte: 233 760/26 Anleihe des Deutschen Reichs 1930 142 537 993/72 aen Stelle, welche die Kassen-| eigene Rechnung R S 2. Saldi verschiedener Abrechnungen « « « « |__100 109/80] 104 220/40 tungen . -- ---« i —| Bauten in Ausführung « «« oooooo 7 185/15 41% ige stéuerfreie Reichsbahnanleihe : ind ausgibt, au kostenfrei aus- | 1V, Provisionen und Verwaltungskosten für eigene deé diulos| X Gewin: Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . | Wr Außerordentliche Aufwen- 65 000 Beteiligungen « « « «ooooo c oa o o o | 600 403/42 dadon: E 157 626 200|— dir e, werden, i Reda a i a n aas d ois 1006 0 : * Gewinn aus dem Geschäftsjahr « - . | 496 642/26] 721 699/97 Age » se o q 5A T1 Asen A Sp aaa 70 000/—} 580 403/42 414% ige Reichsbahnschaßanweisungen Cas tine mit dem Umtausch und der | V, Prämienreserve für eigene Rehnung « « «.« - 196 LA E ; Gewinn: Umlaufvermögen® j ' - i E A 150 000 000|— D dd verbundenen Sonderarbei-| V1, Prämienüberträge für eigene Rechnung « » - « 965 885|— E, n die Aktionäre i j MONINEOOS 448 78 Debitoren : 414% ige Reichsbahnschaßanweisungen f - - - - D die übliche Provision in An- __ Sathversicherung. 11 T. S ep eer L die Golddislontbank für I) ‘winn 1938 487 642/84 | 491 089/56 Kurzfristig angelegtes Guthaben bei nahestehender| 10G E % 500 000 000|— im o Sedraht; sofern jedo. die | I, Retrozessionsprämien: 4 B den Anleihestock : i Gewinn 1938 _ I Pia fit Gejellfhäsh. L et tee 0 hb a ada os 96 268/04 Kredite aus Anleihen des ehemaligen E S net Tad der Nummernfolge ge- a) Feuerversicherung: : E S6 tax Feburis ¿mäßige Gewinnanteile Y 4 606 669/49 | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Oesterreichishen Staats und des j hend ann I aas bei den as L eee «ooo 000 eri Hen 1667 493! ub: E R R di Verforgungskasse der MrirGge; A) nabeleiende Gesellschaft 32 836/33 Tae E 360 534 051/96 | iuständigen Schalter “eingereicht b Z A g ras S aer: E j _, Angestellten , a} na eve iz u mim R o O . Y i j L: | Í onstige Versi rungsz g s e o Ea A L Ó A Ane Los 132 Abt 1 3 446/72 b) Constide «E C E N d 5 6 888/83] Sonstige langfristige Verbindlichkeiten, j 5 945/86 and ein Schriftwéchsel damit L Uebertragsfreie i N ¿a e ole e -80670,07:] - : „_ 242568,31 Vortrag auf neue Reéhnung 28 Ertrag gemäß 1, L L, 510 770/77 | Forderungen an Konzernunternehmen. 5 : : ; ; « | 301 81S aale insbesondere Baukredite . « . 492 677 700/08] e R ) fapitalrütz abu Men S 2. Vebertragspflichtige . « « « « » 41640,52-|- -81 31100-1748 804/24} —RAÆ T21699,97 delamideiris 5 293 302109 b D S Sonsti derungen ooooooo) 1 / i i i i 5 i 0 H oslensret. , ; C E e E E d z Ertrig aus Leelmen 1 N oi a E ÜebercmmgoreGtin L e 4242010270 D ardt, friftgemäß „eingereitten | C E l: Es 1 mog vfüdenigse Prüfung auf Grund der Vükther. un bor :Süristen der / Zl Abhreibuta S C Ce N 500/—|_“_ 2500|—| Bürgschaften 90'683 429,89 N.K 988 M nom. Ny Tg M 6 | - - 8) -Feuerversicherung . « « « « « «o oe e « -/| 105747318] “’ [Aachener Rückversicherungs-Gesellschast sowie der vom Vorstand er d de 8. 4 606 669'49 : L 11 459 622 179 97e, 100,— werden gemäß : ¿chert E, 92 783/05] ‘1 150 256/23 |‘und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Rehnungsabschluß und der Jahres- Kettwig, den 20. März 1939. : R S Joliagiten 77 763 410 80618 Mit wergeenfejeb cleibs M bor e | Im: Besee 16 (lebende -Befcieriagtiühe iür bericht, soweit er E E E E S Joh. Wilh. Scheidt A.-G. Paffiva. E R S ti 938 Mtihten alten Aktien un da E an f Köln, den 27. April 1939. E ; : : Ly ; ë Ai: 7; er Gesell- eigene Rechnung: : älishe „Revision“ Treuhaud A.-G. C rende r ib Rülagen: G blicie Rho ¿x e5 E A o ec E D Mee Mng [Ee DAE R find Verlusirechúuung für das Geschäftsjahr 1 M! über nom, F A 1000,— und A, | a) Feuerversicherung . « « « « « «eo: «+ | 48 876 499 307 É ron eret Dia. Prinz, Wirtschaftsprüfer. i N E, e Zes Era, eds udiagen.: ti wadigg 1a rug ‘E000 : j 21% L S R A welche den zur Durchfüh- | b) Sonstige Versicherungszweige Dw Er _60 Us E Der déx Reihe nach ausgeschiedene Herr Generaldirektor Walter Schmidt s flihtge R prü T a Wertberichtigung des Anlt vermöge F 18 j -zuasafti M J ¿mtausches in neue Aktien | 1V. Provisionen und - Verwaltungskosten für eigene. | “11 x96 d1dlgg | wurde wiedergewählt. An Stelle des verstorbenen Herrn Max Hasenclever wurde Me „2 e S e Sri s ei e Ber 1 igung In agevermögens: ora Mey S N OeT und Kredite: j 75 933 767 uns n dit etrag nicht erreichen Med R a eo Es s ole . 4.1526 019/69 | Herr. Bankdirektor Dr. jur. Hans Sirnon neu in ‘den E R li Ó Ge- N ars S 0E a Or zug?atlien « « ec ooooooooooo) 70 N 1 zur Verwertun für V Prämienüberträge für eigene Rechnung: Ee e E A S v d Der Gewinnanteil für 1938 beträgt RA 9,60 für die ie un nn a L sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten | Zuführung: b) Kredite „e ¿oda c o oon ooo non aof 002 f der Beteiligten zur Verfü-| * g) Feuerversicherung . . - . . « s «» « « « - | 1140 247— ge R.A 8,64 ab 13. Mai d. J. bei der Dresdner Vank in bie Budttorane, » L Ai eta E ae eut L a 780 Bs gu Mee Ca ne S + 2078 lig ‘ellt werden, Die uf ‘bie für D) onstige Bersierimgaziveigk . S Ms A S No TOE Add agr Bata ey ‘Köln und ranffurt a. M., bei M E E B ae 14 / 2 #0. 0 A D S4 6 l aas HU ung ur el e 0 00.0 Q-A 8 009 #.0_S d arten alten Akti : nt- j zu ; t a. M. owie i r ommerz=- Î der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- Transformatoren . . « « «o eo. gi a A Zuweisung zur Rücklage für die Einzichung der Vorzugsaktien « « N Las M gien neuen Aktien ee A G r Saa Allgemeines dabd p inió E ‘565 260lás Ae S Sau Uec Gel. in Frantsurt a: M. E ind, Acankfurt a. s erläutert, den geseßlihen Vor- R E E G 11 4004 ‘1 v06l. Berters i Age an die allgemeine Reichskasse « « -- - o... 11 459 6 Verte; de: glichen Bestimmungen IL: Verwaltungskosten . C E « « 248 911,37 B eut / erhoben werden. Zur Einlösung kommen M e Cet nete e 1: i i s / : E E S R / Blr _| Doriy AVOD e o o o oa ooooooooooo) [ih do, : erl er Ungser 08 zu- ? Beiträge zu Berufsvertretungen . 11738, 2 Nr. 1——6008 mit der Bezeichnung D er mwinnantei T . , Düsseldorf, den 20. März 1939. Vertragliche Wertberichtigung (Baukostenzushüsse) + - 5 142|— ist ‘gcs Napitalrüczahlungsbetrages A j T ee 10 008 mit der Bezeihnung Ausgabe 3 Nr. 10 1938; Kurt Schubert, Wirtschaftsprüfer. | Wertberichtigung des Ümlaufvermögens . « « « ch „. “2230/60 |' N * Dinsen wie ob as ; abzüglich der bei den einzelnen Zweigen ver Nr. 6009— mit der mung Ausg “de Gietvbincateltsbdin® Die Mitglieder des Vorstandes sind: Küstellungen E Ee N E ca 4 903/36 s : Haben, : g 144 67061 et entstehenden Kosten l Se rechneten Anteile , « «e + « « « ?|__150 000} - 110 644/37 Nr. 10s O 06900 mit der Bezeichnung „Sechzeh Erhard Arnold Scheidt, Kettwig, Hans | Kreditoren: : Res aus 1937 e oe oa ee a aco e oos o] 5070660 n“ im Verhältnis ihres Aktien- | 111, Verlust aus Kapitalanlagen: 136/04] - Zu den Aktien unserer Gesellschaft Nr. 1—10 008 werden gegen Rückgabe der Schreiber, Kettwig. s : Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Ueberschuß déèr Bétriebsrechnung «e «eo eo oooooo 111690 i ur Verfügun gestellt. 1. auf Wertpapiere und Beteiligungen . « «.» « 84 91241 116 425/28 | Erneuerungsscheine die neuen Gewinnanteilsheinbogen für die Jahre 1939 Dem Aufsichtsrat gehören an: Wil- E V E E 360|1 Außerordentliche Erträge . « «e ooooo oa aa ooo n, den 15. Mai 1939. 2. auf fremde Währungen .. « « «e oco 322 Seheuats gf egeben. Wir bitten, die Erneuerungs\cheine unter genauer und helm Scheidt, Kettwig, Vorsißer; Dr. | Verbindlichkeiten gegenüber Banken. . «„ « « + « «-} 8302751—] : Dea Pommersche IV, Rüdstellungen für: L deutli@er Ang abe des ständigen Wohnortes und der Anschrift des Heinrich Giesbert, Duisburg, „stellvertr. Sonstige Verbindlichkeiten „. « «o e eo o. 611 605 914 716/73 Berlin, den 16. tai i930 rovinzia( - Zuckersiederei. 1.’ Zuwendung an die Angestellten. « » « »« 25 000/—j_- Aktieninhabers gegen . Quittung einzureichen. Die neuen Bögen werden den Vorsiger; Bankdirektor Ludwig Kruse, | in gewinn: VBorlráa Ud A0 G E 7 130/92 FLEE c Ï G (direktor h Der V O e L E 8 529/— 33 529 /— bern zugesandt. i Essen; Rechtsanwalt und Notar Ewald g : Der Reihsverkehr3minister und Genera dr Y Vorstand. Jnhabern zuge i ssen; ¿ ed) an va l - Neugewinn oa o aao 15 464/6 19 595/61 D De t é) n Reichsbahn lume, Fend i ch ck f Gewinn o rw T E E ed»; : 721 699/97 Aachen, den 12. Mai 1939. S Leveloh, Essen; Kausmann Hans Pelyer, N 48 er A ‘utf “t . BEMAGE G: i E E L E i, 7a Tés Liaigs Der Vorstand. Aner. Berlin-Grunewald. 1 261 788/30 Dorpmüllex, S : i LAA Gesamtausgabén ! 4

e E nim