1939 / 111 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 16 May 1939 18:00:00 GMT) scan diff

[8241] Seidenwerk Sptiunnhiütte A. G., Celle. Die Aktiengesellschaft ist dur< Be- <luß der außerordentlihen Hauptver- ammlung vom 8. Mai 1939 aufgelöst. dir fordern hiermit die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche bei Uns anzumelden. © Celle, den 8. Mai 1939. Seidenwerk Spiunhütte A. G. in Abwicklung, Celle. Wil e, Abwi>ler.

[9257] : A

Hierdur<h laden wir unsere Gesell- \schafterx- zu der am Freitag, dem 9. Juni 1939, morgens ‘10 Uhr, in unserem Verwaltungsgebäude Lübe, Schwartauer Allee 109, stattfindenden 40. ordentlichen Hauptversamm- lung ein.

Tagesordnung: -

1. Vorlage des Geschäftsberichtes des festgestellten Fahresabschlusses für das Geschäftsjahr 1938.

2. Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung. /

3. Beschlußfassung über die - Ent- lastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates. C EEAS

4. Wahl des -Abschlußprüfers.

Lübeck, den 15. April 1939.

Stanz- und Emaillirwerke vormals Carl Thiel « Söhne Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Knoch.

und

[8742].

Aktiengesells<haft für Bergwerks8= bedarf, Wuppertal-Elberféld.

Fahres2abschluß 31. Dezember 1938."

Aktiva.

Grundstü>ke bebaut « « « 9 060/— Geschäfts- u. Wohn- L h gebäude . .„ 23 500,— Abschr. 115% . 450,— 23 050|— Fabrikgebäude 84 696,— Abschr. ... 2325,— * 82 371|— Maschinen und masch. Anl. . 2 566,— Zugänge 1938. 10 979,70 13 545,70 Abschr. . « . 7894,70 5 651|— Werkz., Betr. u. Geschäfts- inventar s ae» eis 3|— Roh-, Hilfs- u. Betriebs- oe e d e ces 50 928/60 Wertpapiere « . .. ¿ 107 881/50 Forderungen a. Grund von Warenlieferungen und E Leistungen . . « « « « | . 119 904/87 Sched>s u. Wechsel „5 3 456/65 Kassenbest. einschl. von Reich8bank- u. Post- ' sche>guthaben o} 7056191 Andere Bankguthaben « 205 270 25

. 628 138/78

Passiva. Grundkapital . Rücklagen:

Geseßl. Rüdlage - + Erneuerungs3- rüdélage . . 150/000,— Verbindlichkeiten: J Hypotheken . 12/000,— f - Verbindlichk. a. Grund v, Warenliefe- rungen und Leistungen . Sonstige Ver- bindlichkeit, . 166 727,06 Reingewinn: Vortrag 1937 124 810,06. Gewinn 1938 67 454,98.

60 000|—

6 000,— 156 000|—

41 146,68 219 873/74

192 265/04

628 138 78

aen

Aufwendungen, L Gehälter u. Löhne: + « « | - 191 297/67 Soziale Abgaben .. 11 289/92 Abschreibungen a. Anlage- Verden s a a 10 669/70

Steuern v. Einkommen, v. Ertrag u. v. Vermögen . 180 294/21

Beiträge an . Berufsver- tréhuingen 6 e v oe 737/49

Reingewinn:

Vortrag 1937 124 810,06- Gewinn 1938 67 454,98 192 265/04 586 554/03

Erträge.

Rohren S s 451 439/26 Sen E E 3 522/34 Außerordentliche Erträge 6782/37 Vortrag 1937 « . « « « | 124 810,06 586 554/03

Nach dem abschließenden Ergebnis meîner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und der Schristen der Gesell- schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- schriften. oa P MOIL T IELTEEN den 27. April

Werner Opib, Wirtschaftsprüfer.

Vorstand is Frau Elfriede Michael in Wuppertal.

Der Aufsichtsrat besteht aus: 1. Dr. * Heinrich Sattler in Wuppertal (Vorsißer, 2. Ludwig Bender in Attendorn, 3, Hein-

00 =I.O G o

Dritte Veilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr. 111 vom 16 Mai 1939. S. 2

Folien- und Flitterfabrik A. G. Hanau i. L., Hanau a. M. Die . Aktionäre dex Folien: und Flitterfabrik AG. Hanau i, L. lade ih hiermit zur ordentlichen Haupt: versammlung ein auf den 16. Juni 1939, nahm. 18 Uhr, in das Büro des Notars Dr. jur. Wilhelm Schrader in Hanau a. M., Römerstraße 2. [9238] Tagesordnung: 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Fahresabschlusses 1938.

Aufsichtsrats. ; 3. Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Maschinensabrik Sangerhausen Aktiengesellschaft.

2. Entlastung des Abwi>lers und des.

p Ver iedenes, bis G ur “Teilnahme an der Hauptver- fammlung und- “zur Ausübung des Stimmrech.es sind diejenigen Aktionäre eretigt, welche ihre Aktien oder ihre Stimmkarte bei dex Reichsbank ‘oder einen Hinterlegungsschein der Deut- \chen Bank oder der Dresduer Bank, bei der Gesellschaftskasse odex ihre Aktien bei einem deutschen Notar hinterlegen. Hanau, den 16. Mai 1939. Folien- und Flitterfabrik A. G. u i. L., Hanau a. M. er Abwieler: W. Meyer.

Sangerhausen, im April ‘1939,

Nach. dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand ev Man Auffklä- rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den E Vorschriften. s j

Verlin, im April 1939,

Alfred Schürmann, Wirtschäftsprüfer. i

Der Aufsichtsrat sezt sih aus folgenden Herren zusammen: Direktor Dr. Hermann Jannsen, Berlin, Vorsißer; Oberstleutnant*a. D. Adolf von Zeschau, Schloß Strehla (Sachsen), stellv. Vorsißer; Fabrikbesißèr Dr. Günther Quandt, . Berlin;-4 Generaldirektor Otto Roth, Berlin; Direktor Wilhelm M. Striebig, Kassel,

Der Vorstand besteht aus den Herren; Dr. Jost Statthalter, Sangerhausen;

Paul Rothe, - Sangerhausen.

ri<h Wolf in Essen. |

Sangerhausen, im April 1939,

Der Vorstand,

e 2

[8739]. - . Vilanz per 30. September 1938. Aktiva. A N A |N T, Anlagevermögen: - 1, Bebaute Grundstücke: 5 a) Wohngebäude: Bestand am 1, 10,1937 . « 156 293|— Abschreibung e oooooooooo! 2 417 s: 153 876|— zuzüglih Grundstückswert « « « « + 1778138] 171 657/38 b) Fabrikgebäude: Bestand am 1, 10,1937 , 498 796 n 23 307/98 / [T0622 103/98 Abschreibung « « - o o o o oo/000 H 073/98 S j 511 030|— A zuzüglich Grundstückswert eo ooo 3 686 514 716|— 2, Unbebaute Grundstücke: Bestand am 1. 10. 1937 31 467/38 Uebertrag auf bebaute Grundstüde: a) Wohngebäude « « « « « 17781,38 s b) Fabrikgebäude . « « « « « 83 686,— 21 467138 : 10-000/— 3, Maschinen und maschinelle Anlagen: Bestand am S O T A R E E A 391 882|— Zugang « «oe o oooooooo] 44 320/39 | 436 202/39 0 ' Abschreibung . « a o ooo a.0060 47 769/39 E P 388 133 Uebertrag auf Werkzeuge, Betrieb3- und : Geschäftsausstattung « « »-. - « 57 622 —| 8330 811 |— 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: E Bestand am Le 10, 1937 S C s S 71 609 ZUgONA «G e o 000 o o Go 87 819/25 : L659 428/25 â Abschreibung o. d: a oe 60600 42 653/25 . ; 116 775|— zuzüglich Uebertrag von Maschinen und maschinellèn Anlagen s « o e. « o 67 622|—| 174 397|— i: 5, Wertpapiere o ooooooooooo A 12 000|—. IT, Umlaufvérmögen: 1. Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe, 1 221 290,90 2. Halbsertige Erzeugnisse « « « « 1245 098,14 3. Fertige Erzeugnisse . « » « « e 108 460,— | 2574 849/04 4 PDELLPGPIPVE « E E 30 000/- 5, Hypotheken s. . . L) e o 000 6: 0 D 18 570/59 6, Foxderungen auf Grund von Warenlieferungen . Und Leistungen oooooooo e 11185 088|— 7, Forderungen an Konzernunternehmen « « « 261 032/47 8. Kassenbestand einschließli<h Reichsbank- und ] Postscheäguthaben 0D e Î. o.“ d e es... 16 580/43 9, Andere Bankguthaben ee eo ooo 127 569/85] ’-- i 10, Sonstige Forderungen « «o. o. 175 333/96] 4389 024/34 ITIL, Posten, die der ‘Rehnungsabgrenzung dienen « « 60 155/79 Bürgschaften K./ 100 000,— E R A i 1 b 652 761/51 Passiva. : I, Grundkapital G A om 000. ooooooooo 1 200 000|— *IT, Rü>lagen: 1, Gesegliche Rücklage see ooo 120 000|— Vi Andere Rüdllagen eooooete 160 514/43 - ‘280 514/43 TIT. Wertberichtigungen zu Posten d. Umlaufsvermögens 7] 109 467|_—. IV, Rüsstellungen für ungewisse Schulden «.« « - 1 121 144/08 V. DUpothelen 4 po 2E C d o d ai 500 000|— VI, Verbindlichkeiten: 1, Anzahlungen von Kunden . «oe 707 005 72 : 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- rungen und Leistungen .. «ooo 829 195/51] * * 3, Verbindlichkeiten aus der Annahme von ge- E SOgeten Wel a as ois o C S6 743 906/65] 4, Verbindlichkeiten gegenübex Banken ,„ « « « « 956 666/80] 5, Sonstige Verbindlichkeiten « ...- - e o o. 153 060/67] 3 389 835/35 VII, Posten, die der Rechnungsaäbgrenzung dienen « « N 7312/75 Reingewinn des Jahres 1937/38 .. . o. 2 674 oo / zuzüglich Gewinnvortrag aus 1936/37 , s o « 41 813|— 44 487/90 Bürgschaften K.{ 100 000,— M 6 652 761/51 Gewinn- und Verlustre<nung per 30. September 1988, Aufwendungen, R 1, Löhne und Gehälter S . E 0600.0 Sas 1 653 2 2. Soziale Abgaben und Leistungen: i a) geseßliche 24D 0.60 6.4 0 0:00. 0.66 o. 101 861,16 Þb) sreiwillige o eo oe eo ooo 48 247,63 150 108 7d . Abschreibungen auf das Anlagevermögen „oe o o. 103 913/62 « Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen «o o. e. 104 775/66 | + Austveispflichtige Steuern 5 o ea 92 216/82. . Sonstige Steuern und Abgaben-. s o o o o ooo aa aao 101 969/09 : . Beiträge an Berufsvertretungen o ooooooooooo) 6 122/29 . Außerordentliche Aufwendungen » « - o o o ooooo 33 309/49 Gewinn; Reingewinn 1937/38. ., «ooo o o 267490 7 / Gewinnvortrag aus 1936/37 « «4 41813,— | 44 487/90 2 290 285/08 i Erträge. C l 1, Jahresertrag gemäß $ 132 11/1 des Aktiengeseßes « « « « » «» « | 2168 199/76 2. Außerordentliche Erträge oe ooooo oa ooooo) 74 667/49 3, Grundstü>serträge ooo o T 000000 ooooo Cl 4 000483 Gewinnvortrag aus 1936/3 oe ooooooooooo) 41 813/— i 2 290 285/08 |

sammlun Stimmrechts Saßbung nur die Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien spätestens bis zum 1. Juni 1 1939 einschließlich bei der Oester: reichischen Creditanstalt. —- Wiener Bankverein, bei einem Notar oder bei der Kasse } Wien IIl, Am Heumarkt 10, haben. a Falle der Hinterlegu einém No über auszustellende Bescheinigung bis 1 spätestens 2. Juni 1939 bei unse- rer Gesollschastskasse einzureichen.

und der Bericht des -| Rehnungsprüfer über das Geschäftsjahr Os, pas die e, Gd der u das

engeseß angepaßten ungen liegen vom 24 ß 1 Ges räumen, Wien 111, Am Heumarkt 10, zur Sue der Aktionäre auf.

[8764] i Pulverfabrik Skodawerke-Weßtler Aktiengesellschaft, Wien.

__ Einberufung zur ordentlichen Hauptversammlung. * Wir berufen hiermit unsere ordent- lie Hauptversammlung ein - auf Mittwoch, den 7. Juni 1939, vor- mittags 11- Uhr, in unserem Sihungs- saal, Wien I11, Am Heumarkt 10. Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts und des Rechnungsabschlusses über das Geschäftsjahr 1988 sowie Vorlage des Berichts der Rechnungsprüfer.

27 Beschlußfassung über die Genehmi- gung des Rehnungsabs{<hlusses und Uber die Erteilung der Entlastung an Vorstand und Verwaltungsrat.

8. Beschlußfassung über die Verwen-

du

Bol ft8jahr .1938.

4. ußfassung über die Anpassung dexr Sabung an das Aktiengeseß vom 30. 1. 1937 gemäß der Zweiten Verordnung zur Einführung han- delsrechtliher Vorschriften im Lande Ea ar Z 8. E Mes gleichzeitiger Aenderung des Na-

“mens der Gesellschaft.

- 6. Wahl des Roi

6, Wahl des Abschlußprüfers für das Geschäftsjahr 1889. j

7. Allfälliges.

Zur Teilnahme- an dér Hauptver-

und zur Ausübung des sind gemäß $ 26 der

Gesellschaft, hinterlegt bei ier-

“unserer

tar ist die von diesem

Der Jahresabschluß per 31. 12. 1988

orstandes und der

5. 1989 ab in unseren Geschäfts-

n 16. Mai 1939.

Wien, i Der Vorstand.

10. Gesellschaften

[8185] E oen mit be straße 12/14, ist aufgelöst. Die Gläu-

zu melden.

[8697]

menen vierten notariellen Auslosung unserer 6 L 3igen-Teilschuldverschrei- bungen vom Jahre 1923 wurden folgende Nummern ' gezogen:

112 128 157 250 290 297 310 311 318 323 333 375 396 457 467 484,

bleiben no< 375 Stü>e über den Geld- wert von je $ 20,— im Umlauf.

tember 19 um Nennwert 1 Stü> im

Gegenwert zum Kurse von NAÆ 4,20, also mit NAÆ 84,— per Stü> be N wird, Einlösung nur gegen Ausliefe- run nebst Zinsscheïnen und Erneuerungs- [heimen bei der Deutschen Bank, Filiale

ausgelosten Stüle findet ab 1. Septem- ber 1939 nicht mehr statt,

Bie Web - Die Webereiverwertungs - Gesellschaft mit beschränkter L Ge A aufgelöst. Die sellshaft werden aufgefordert, si< bei thr zu melden.

[7931]

Gesellschaft mit be zu Berlin-Charlottenburg 2, [iraße 5

gee auf Ge Ansprüche Abwi>ler straße 5, den 8. Mai 1939,

Abwickler der Adler Grundstücks-

m. b. H.

Die Firma mit elrêntter

ränkter tung, Bexlin NW 7, Neue Wilhelm- iger werden aufgefordert, si<h bei ihr

Berlin, den 10. Mai 1939. Landhausgesellschaft Hohenzollern- damm mit beschränkter Haftung.

Aulhorcn.

Bekanntmachung. der am 8, Mai 1939 vorgenom-

r. 20 21 36 51 52 80 89 97 100 Nach Einlösung dieser 25 Stü>k ver-

Die Rückzahlung exfolgt am 1. Sep- wobei für eldwert von $ 20,— der

der Teilshuldverschreibungen

armen. Eine weitere Verzinsung der

Wuppertal-Barmen, 9. Mai 1939. - „Otto Kötter Ges. m. b. H.

VBekanntmachatng.

aftung in Greiz ist läubiger dexr Ge-

Greiz, den 3. Mai 1939. Webereiverwertungs-Gesellschaft m. b, H., Greiz. i Die Liquidatoren: Dr, Fran>. Dr. Pfeiffer.

Die Adler A E e C auen0O ränkter Haftung

asanen- n aufgelöst. Die Gläubiger Cu werden unter Bezug- 65 Abs. 2 des G. m. b. H.- eßes Ruge ert,

ér Gese

ihre etwaigen ei dem unterzeichneten

j eltend zu“ machen.

Verlin- rlottenburg 2, Fasanen-

K. Balaszeskul,

__Verwertungs-Gesellschaft mit

haste! Reingewinns aus dem |[ hl

[8950] Die

[5556] B

Tarauttes de rantier tun Magdeburg. is beshlu

sellscha

6009]

[9229]

Aus dem Au 27. März rektor Albert Me Neu gewählt in de den dur< Beschluß der Gesellschaft sammlung vom 27. März 1939 diz ren: Direktor Dr. Rudolf Kissel, furt a. M., und Prof. Cissarz, V

Chemische G, m, b. S., Lübe gelöft und etwai sih bei dem zahn, Lübe>, Ludwig M

vom 18. April 19 [t ausgelöst. befugnis des Karl Schul Der Prokurist Wilhelm Magdebuxg ist zum Liquid

Gesells ter 6. April 1999 ist erte gesellshaft m. b. H., Y Unter den Linden 43 uy. 4 worden. Jch fordere di sich bei mix zu melden.

Berlin, den 27. A Der Liqu

Karl Heinz Müller.

Durch

1939 aus

aige Gläut Liquidator Königstr.

Magdeburger g schaft mj mit dem d, Gesellidy 39 i

Gesell Dur Die

idator;

E ———R

Berlin, den 12. Mai 1989,

Erzgesellschaft zur Ershließ von Nichteisenmetallen m, h, Die Geschäftsführung: Meyer-Küster. Zentle

männische ernsdorf, Kr. stellt.

Die Gläubiger werden- aufge

R i __* Vedachaung und Jsolierstof S m.

e Die Gesell 27. April 1939 Gesellschaft beschlossen.

um Liquidator wurde der Angestellte

innerhalb von 14 Tagen i sprüche bei dem Li haft anzumelden.

ads 4 Uhr (46), in den

i: l räumen, Berlin SW 61, Jm straße 2,

beschränktèr Haftung.

11. Genosse

[7321]

Die

dur< Fusi lihén

ertigten machen. . Jo Fleischer in Ne Ern Gastwirt in Neustadtl

Heinrich Kirshnek Landwirt in Barz

65186]

Durch <luß der Generalvers lungen E 16. 2. und 16. 3,19 die Genossenschaft aufgelöst, Die Tiger- dex Geno fordert, sih bei 1 Samm (

sserihaft werden d

Westf.), 2. uar „Elwa“‘‘ Einkaufsverein

für Justallationsbedarfsarli eingetragene Genossenschaft 1 schränkter Haftpflicht in Liqu Die Liquidatoren: Dunkmann. Müschenbs

Kundmachung, Firma Spar u. V ein für Neustadtl und Umgé reg. G. m. unb. Haftung 1 Siye in Neustadtl, ist in Liquid on “mit der Landw! i zirksvorshußkass getreten. Die Gläubiger efordert, ihre Ansprüche hei V Liquidatoren geltend

ef Bauer, nstadil 49 bei V t Flle,

15, Verschiedé

Ür das Jahr ntlastung des Aufsi

4

zur

e, S: é 3, Wahl ‘von Ber Hiffer 1—4 dex Sagunß. 2 4. Aenderung des Verei weds i a 3 großen

Bekanntmachu!

[8486]* - Versicherungsverein Telegraphenbeamte Einladun am

«s

e Juni 1939,

/ Tagesordnung: 1. fle das Jah und

038. Vorstandes.

der gesantten

ie Rechtsform eine

iherungsvereins V. 0. 5. N eibecuna der Tarife 8 und

6. Verschiedenes. Berlin, den 3. Der Vo

rstand.

Mai 199.

Zentralhandelsregisterbeilage

m Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

. Verlín, Dienstag, den 16. Mai

Fabrix 5 d rif

Ludwie 88, me alzahn,

V 111

Erscheint an j preis monatli

(Erste Beilage) 1939

edem Wochentag abends. VBezugs- Anzeigenpreis für den Raum etner

fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆÆ. Anzeigen nimmt die An- Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dein Einrü>ungs- termin bei der Anzeigenstelle eingegangen

< 1,15 ÆAÆ einfshließli<h 0,30 ŒKÆ sgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst-

bei der Anzeigenstelle 0,95 K monatli. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeîgenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden-nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages eins{ließlih des Portos abgegeben.

JFuhaltêübersicht. 1. Handelsregister. 2. Güterrehtsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberre<htseintrags- rolle. 7. Konkurse und Vergleichssahen. 8. Verschiedenes,

ze ist bu

Dorenb ¿eigenstelle an.

{l Rest, j

( Damenmänteln Kostümen, W' 8, Kronenstr. 32).

ffene Handelsg s nuar 1939. Gesell} leute Kurt Rimmek, Lößen (Ostpr.) und Emil Bodora, B

Richard Beerbaum, Berlin (Möbel- Einzelhandelsgeschäft, N 65, Chaussee- straße 73/74).

Inhaber: Richard Beerbaum, Kauf-

A 104 524 Robert Liebetruth, Ber- lin (Vertretungen in Trikotagen und Burgfrauen-

Bénsheim. Handelsregister Anitsgericht Bensheim. Bensheim, den 10. Mai 19839. Neueintragung:

A 527 Firma Adolf Krepp in Jugen- heim a. d. B. (Vermittlu ichevungeèn

auerweg 30). .

JFnhaber: Adolf Krepp Hauptmann d. L Jugenheoim.

e Glänbigt pril 1939,

sells<haft befugt sein soll. Die Bestim- mung des $ 13 Abs. 3 bleibt insofern von der Eintragung ausgeschlossen, al3 danach dem Vorsißer des Aufsihtsrats überlassen wird, den Ort derx Hauptver- sammlung zu bestimmen. eingetragen wird no< veröffentlicht: Dex Vorstand beste glied oder aus me Die Zahl der Vorstandsmitglieder und etwaiger stellvertretender Vorstandsmit- lieder wird durx< den Aufsichtsrat - be- 1 Fm übrigen wird auf die bei Gericht eingereihten Urkunden Bezug genommen.

niederlassung, ziger Str. 31/32).

Gegenstand des Unternehmens: Der Betrieb, die Gründung und die Ueber- nahme von Handels- und Fabrikations- unternehmungen und die Beteiligung an solchen Betrieben. 15 000 000 A.

i Handelsregister. Berlin (W 8, Leip-

n in ( ) wird eine Richtigkeit seitens der

<te niht übernommen. Als nit

Beerbaum Grundkapital : -

) Vorstandsmitglieder: Kaufmann Dr. Wilhelm Fonk, Nieder- hohndorf b. Zwi>kau, Kaufmxnn Wal- ter Aerne, Zwi>au (ordentliches Vor- standsmitglied),

ugenheim,

, Versicherung 26:

t aus einem Mits-

fsichtêrat ist mi sichtsrat ist mi reren Mitgliedern.

geschieden Hes] yer-Küster K n Aufsichtsrat

m. ae ndelsregifter Amtsgericht Altdamm. Altdamm, den 9. Mai 1239. Neueintragung: 1 99 Erwin Feethovenwveg : A Mparen), Ju

Kaufmann Zwi>kau (ovdentlihes Vor- Kaufmann wi>au (stellvertretendes Vor- Prokuristen: Er vertritt die Ge- ellshast gemeinsam mit einem Vor4 Aktiengesellschaft. ursprüngliche Scho>ken-Kommanditgesellschaft auf Ak- tien ist am 23, Dezember 1921 und 24. Januar 1922 fe mehrfach geändert, Hauptversammlung vom 29, November 1933 -neugefaßt sowie am 18. Oktober 1935 anderweit geändert worden. Durch Beschluß dex Hauptversammlung der Kommanditisten vom 1933 und des persönlih haftenden Ge- sellshafters Sallmann Scho>en ist die Kommanditgesellschaft Aktien in die jeßt bestehende Aktien- esellshaft umgewandelt worden. Durch Beshluß der Hauptversammlung vom 5, August 1938 ist die Saßung, insbe- sondere hinsichtli<h des Sives der Ge- jellshaft, des Geschäftsjahres und der Vertretungsbefugnis des Vorstandes so- wie zur Anpassung an das Aktiengejez vom 30. Fanuar 1937 geändert und gleiche Hauptversamm- lung hat die Erhohung des Grundkapi- tals um 10 800.000 N. beschlossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. taush der bisherigen 42 000 Aktien zu 100-NÆ in 4200 Aftien H A ist „durchgeführt. der Hauptversammlung vom 9. De- mber 1938 ist die Sabßung im $ 1 bs, (Firma) und Abs. 2 (Siß) ge- Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft dur< zwei Vorstandsmit- ieder gemeinschaftli< oder dur< ein orstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. TFFedo<h ist der Aufsichtsrat ermächtigt, einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis zur alleinigen Vertretung der Gefsellschaft zu erteilen. Stellvertretende Vorstands- mitglieder stehen hinsi tretungsmacht ordentli mitgliedern gleih. Vorsiber des Vor- ist Kaufmann Dr. : Fonk in Niederhohndorf bei Zwi>au. Als nicht eingetragen wird no< ver- öffentliht: Das Grundkapital zerfällt aberaktien zu je 1000 ennbetrage ausgegeben Die Berufung der Hauptver- sammlung und die sonstigen Bekannt- der Gesellschaft

Altdamm, 29 (Handel3vertretung haber Kaufmann

Bensheim. standsmit lied), Handelsregister Amtsgericht Bensheim. Bensheim, den 10. Mai 19839. Neueintragung: irma Granitwerk Andreas eppenheim a. d. B. (Gräff- straße 44, Betrieb eines Steinbruchs). y Andreas Menne Witwe SUESP geb. Friedrih in Heppenheim a. d. B.

Strümpfen,

«Fnhaber: Robert Liebetruth, Han- delsvertreter, Berlin-Frohnau.

A 104 525 Charlotte Mumm, Ber- lin (Uniformfabrikation, SW 68, Wasser- torstraße 50).

«Fnhaberin: Charlotte Mumm, Kauf- frau, Berlin.

A 104 526 Kurt Sandow «& Co., Berlin (Buch- und Papierhandlung, NW 21,/ Turmstraße 12).

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- Gesellschafter sind: Kurt Sandow, Charlotte Sandow geborene Fraenzel und Foachim lih Kaufleute in Berlin. der Gesellschaft sind Kurt San- in oder Charlotte Sandow und JFoachim Sandow gemeinschaftlih er-

<tig A 104 527

standsmitglied).

Amtsgericht Berlin. Berlin, 9, -Mai 1939. Veränderüngen:

B 50 643 Gemeinnügzige Siedlungs8« und Wohnungsbaugesellschaft Ber- lin mit beshränkter Haftung (W 8,

6).

6 Dahlke in Berlin, Edmund Faskulski in Berlin, Gerhard Kramer in Berlin, Karl Schmidt in Berlin, Willy Schmidt in Berlin, Oskar Feder von ihnen ver-

tandsmitglied. Abt. 563.

Amtgericht A Negistepgerteht ias

Neueintragung vom 10. Mai 1939: R. A 1/ n T gr Moedel, Haus fu d Geschenke“, Siy Amberg. J1 qber: Theodor Moedel, Kaufmann in (Geschäftsräume: Gegenstand des Unter- ehmens: Haus- u. Küchengeräte ‘aller t, Geshenkartikel, Spielwaren, Artikel ihen Bedarfs.) ?

öshung vom 10. Mai 1939: 6.-R, Amberg 11/17 bei Gesellschast mit hränkter Haftung in Liquidation“‘, bis Hirschau/Opf.: Die Liquidation: st vollzogen, die Vertretungsbefugnis s Liquidators ist beende

Firma „„Theo-

estellt inzwischen r Aussfteuern gel ges

hluß der | Taubenstraße 4 hofer Uer V | esu Prokuristen: chafterversammlung

at die Liquidati Amtsgericht Berlin.

Berlin, .8. Mai 1939, Neueintragungen:

A 104 520. Gerhard R. John, Ber- lin (Handels- u. Gewerbebetrieb für Zentralheizungen, Bau sanitärer lagen, Klimatisierung und Raumküh- lung, Berlin-Neukölln, FJuliusstr. 58). Jngenieur John, Berlin. Wilhelm Hagénkamp, Feld- und Junduftriebahnen, Z niederlaffung. Berlin der t Richrat befindlichen Hauptniederlassung (Größ- ] | handel in Feldbahnen und Baumaschi- nen, Berlin W 50, Passauer Str.-3). fmann Wilhelm Hagen-

Veränderungen:

A 87718 - Dormeyer (Heizungs- u. Lüftungsanlagen, Berlin SW 29, Nostizstr. 40).

Die Gesellshaftecin Vally Dormeyer geb. Reinisch ist fortan. von der Ver- tretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Der Gesellschafter Ekkehard Dormeyer ist fortan zur Vertretung der Gesell- schaft ermächtigt.

06 860 Frit Lustig Inh. A.

Wilhelm Artelt, Horn bei Radolfzell, ist in die Ge haft als persönlih haftender Ge schafter eingetreten. der Gesellschaft sind nur der Kaufmann Wilhelm Artelt, Horn bei Radolfzell, und Else Schulz in Berlin, und zwar jeder für sih allein, ermächtigt. Elisabeth Lustig geb: Die Firma lautet

nuar 1939. Abt. 551. Spe> in Berlin. tritt gemeinsam mit einem Ge Die Prokuva für Hugo ? Adolf Klein ist nit

2 29, November Sandow, sämt- j;

Karl eltow, Breite Et ning ist erloschen. mehr Geschäftsführer.

Agrar - Verwaltungs gesellschaft mit beschränkter Haftung (C 2, Am Zeughause 1—2).

Bruno Kaulbach D sind niht mehr Geschäftsführer. , Bankrat, Berlin, auer, Bankbeamter, Berlin, zu Geschäftsführern bestellt. Genossenschafts - Treus beschränkter

irma „„Car-

Strickmoden Marie Unterberger, Verlin (Char- lottenburg 2, Joachimsthaler Stx. 5).

Inhaberin: Marie Unterberger, Kau Dem Reinhold Schroeb- er in Berlin ist Prokura erteilt,

A 104 528 Eberhard. H. Tümmel, Berlin (Großhandel mit Därmen und Gewürzen, NO 18, Kn

Jnhaber: Eberhard Darmgroßhändler, Berlin.

ceutische Vedarfs- Artikel Juhaber: Berlin (SW 68,

Jnhaber: Willy Penzgel, Kaufmar a, Berlin. Die Firma ist dur< Umwand-

Bedarfsartikel mit beschränkter Haftung entstanden (564. H. A 104530 Günther Berlin (Einzelhandel mit Shuhwarén uhfurnituren, W 8, Friedrih- straße 70). : JFnhaber: Günther R. Meyer, Kauf- mann, Bremén. Dem Käufmann Hans- Hermann Meyer in Berlin-Grunewald ist Einzelprokura erteilt, Veränderungen: A 88 110 Arnold Müller. ren Jnhaber -Walter Levi Megyger haben das Han- <âft mit dem Recht: der Firmen- rung an den Kaufmann Hans in Königsber außert, Der Kaufmann in Königsberg (Pr) nhaber. Die Gesells Die Firma ist nahme der im

quidator der Ÿ j und Georg Walter

t, die Firma

rau, Berlin.

Annaberg, Erzgeb,

Antsgeriht Annaberg, 10. Mai 1939. Neueintragung:

A 667 Hans Walther, Bärenstein.

inhaber Johannes Paul Walther, Kauf-

ann in Bärenstein. (Stickerei

neugefaßt. handgesellschaft

tung (C 2, Am Zeughau Dte kura für Walter

Georg Walter ist niht mehr Oskar Loesh, Bank- erlin, ist zum Geschäftsführer

Jnhaber: Kau

kamp, Richrath. rodestr.. 117).

mut Tümmel,.

Le Eee r RE E A E RE

Geschäftsführer.

Aschersleben, ‘Jn das Handelsregister B_ Nr. 8 ist im 9. Mai 1939 bei der Deutschen Liefbohr:Aktiengesell} en, eingetragen: Dux D, April 1939 ist die Satzung vollständig du gefaßt, Die Vertretu haft erfolgt, sofern der iner Person besteht, dur diese, sofecn aus mehreren Personen besteht, dur< wei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem

Aschersleben, den 9. Mai 1939. Amtsgericht.

Willy Penkyzel, Ritterstraße 81).

rzu meldet, ft, Aschers-

Amtsgericht Berlin. Beschluß vom

Berlin, 9. Mai 1939, Veränderungen:

B 2015 Märkische Teppich-Vere- triebsgesellschaft mit Haftung (NW 87, Erasmusfstr. 16).

des Amtsgerichts pril 19839 ist erneut die Liquidation angeordnet worden, da no< Vermögen vorhanden ist. Liquidator dur< das Gericht ist be der Wirtschaftsberater Karl Joesten,

B 51 422 Mineralöl-Baugesellichaft mit beshränktéèr Haftung (3W 61, Belle-Alliance-Straße 7—10).

Durch Beschluß der Gesells 26, März 1989 i} der Gesells eändert. in $ 12 (Vergütung des Auf die eingereichten wird Bezug genommen.

B 51620 Tobis- beschränkter straße 100). enbleg ist niht mehx

Oelkontor Gesellscha mit beschränkter Haftung (Schöne4 Martin-Luther-Str. 61—66).

r< Beschluß der Gesellschafter vom 9. März 1939 ist der Gesells eändert in ‘8

ändert wocden. Abt. 564.

lung der pha Î Gesellschaft in Beclin

51 108). R. lei,

der Gesell-

rstand aus beshränkter

Kaufmann Berlin vom 6.

Zur Vertretung

htlih der Ver- n Vorstands-

Prokura der Schulz ist erloschen.

Artelt, A. & E. Schulz (Mecha- Papier-Großhand-

Handelsregister Amtsgericht Bad Essen. Veränderungen: Am 13, 3, 1939; A Min, Ostercappeln. Jnhaber ist jeßt ufmann Georg Huntemann in ppeln. Der Uebergang der in ebe des Geschäfts begründeten keiten ist bei dem Erwerbe Veshäfts dur<h den Kaufmann 0 Huntemann in Ostercappeln aus- ffihlossen,

An 2. 3, 1939: A 91 Torfwerk ommanditgesell- )ive s Wittlage. anditi tin ist in die Gesellschaft räulein Charlotte Bach in , Kreis Wittlage. Die Komman- Baurat Kaxl Janisch, Berlin- und Chemiker Dr. Albert R. rlin-Charlottenburg, . in London, und die Komman- Frau Caroline Reimers Bad Homburg v. d. Höhe, sind Y esellschaft ausgeschieden.

n 19, 4, 1939: A 34 Heinrich Ham- r. Prokuva des Kau Friedrih Flegel izt Lintorf ist

ê \} und Alfre H. Hunte- | nische Tütenfabrik, lung, Berlin S0 36, Köpeni>er Nr. 32 a).

A 96994 Gefa Gesellschaft für eleftro-akustishe Aufnahmen Dr. Horstmann «& Roskopf. G

Der - Tontéchniker Paul Roskopf ist ausgeshiWKen. Der Oberingenieur Ed- Fuhrhop, Berlin, is als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma lautet f Gesellschaft akustis<he Aufnahmen Dr. $ mann und Fuhrhop (Berlin, Spichern-

A 101068 Dr. Jahn & Co. Kom- manditgesellschaft l te<hnishen Apparaten, Berlin W 15, Konstanzer Str. 4)

Die Einzel ist erloschen.

A 104 532 Hoffmann-Oel- u. Fett- verarbeitung Dr. Max mbe Kom. Ges. (Berlin W 35, Friedrich- Wilhelm-Straße 20). -

Die Gesellshaft ist aufgelöst. wi>ler ist der Kaufmann Kurt von E siedel in Ana Kreis Teltow.

A 86 333 Julius Hartstein. A 100 146 Heinis<h «& Co. Die Firma-ist erloschen.

A 102597 fmann «& Co. C i: ie Gesellschaft i} aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

in 15 000 Jn (Pr) ver- | A, die zum elofilm Gesell-

machungen dur< den Deutschen ( ( Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstü>e können bei dêm Gericht eingesehen werden. Veränderungen:

B 54 224 J. Neumann Aktienge schaft (Herstellung und An- und Ver- kauf von Tabak und Tabakerzeugnissen, C2, Spandauer Str, 28).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 21. i Saßung geändert in $ 20 (Stimmrecht der Stamm- und Vo 8 17 (Vergütun t

lieder), $ 5 Abs. 1 der Saßung ist ge- Als nicht ein noch veröffentliht: Auf ten Urkunden wird Bezug genommen. Die gleiche Eintragun Zweigniederlass'1ng bei

mbuxrg erfolgen, und zwar unter der irma der Zweigniederlassung F. Neu- Aktiengesellschaft lassung Hamburg. ;

B 54 392 Paramount Film Aktien- gesellschaft (SW'68, Friedrichstr

Durch Béschluß der Hauptver}amm- lung vom 20. März 1939 Saßung in Anpassung an das neue Aktiengeseß geändert und vollständig Fnsbesondere sind. geändert die Bestimmungen über den Aufs .), Zusammenseßung des 1 C Dee Tusfdent ann

aft ( .* Der Aufsichtsrat kann be- i ein einzelnes Vorstands- mitglied allein zur Vertretung der Ge-

d Reichsanzeiger. 133 bo trieb des Geschäfts

begründeten Verbindlichkeiten der frühe- ren Jnhaber dur< den Erwerber und der Uebergang der im-Betrieb des Ge- orderungen der rüheren e auf den ist ausge]|<hlo]jen. j is Arnold Müller asching , Lei A 97244 Carl L lfabrikation und Lebensmittel SO 16, Melchiorstra Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Lossow geb.

dorf 4 am d

Mners & Cie für elektro-

ftsvertra

ineralölvertrieb8« gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation.

B 54 372 Lignose Sprengstoffwerke Gesellschaft mit beschränkter Hafs

estr. 1). Vetell e ter vom

esellshafts8vers

irma lauftet nh. —Haus ger Straße 95).

ow (Nahrungs- April 1939

(Großhandel Saktien) und

< Beschluß der 28. März 1939 1st der 6 trag geändert in- $ 16 (Aufsihtsrats=- vergütung bzw. Tantieme). rkunden wivd Bezug ge- nommen, Die gleiche Eintragung wird weigniederlassungen bei den ten Reichenjtein ( Beuthen, O. S., Schönebe> ( Groß Strehliß (füx die lassung Kruppamühle) erfolgen, irma der Ziveignieder- stoffwerke Ge-

weigniederlassung Reichenstei Sprengstoffwerke

mit beschränkter Haftu lassung Beuthe

aftung, us d e Diclariede

prokura des Bruno Haa>

tragen wird

Vertretervet! ] j e eingereih-

Einzelprokuristin: Lepa, Berlin.

A 104581 Ewald Reichel ( kation von Ba>bedarf, SW 61, Alliance-Plaÿy 7/9.

Einzelprokuristin: Hildegard Heumer,

p Lintorf. Die wird für die

em Amtsgeri@t eingereichten

Erloschen: An 27. 3. 1939: B 2 Solbad Essen schränkter Haftung, Bad Essen. m 5. 5. 1939: A 87 Ferdinand psgetmen, Bohmte: Die Fivma ist

\< Zweignieder- A 97237 Polke «& Jakobowski: llschaft ist aufgelöst. Firma ist erloschen. ax Smoliansky: Die Firma ist erldschen.

weignieder-

war .unter der

tern gem L ngen Ligno

R „„Hadie“ - Gesellschaft Bag Münder, Deister. [8782] i

under (Deister),

Handelsre <t Vad M den 3. Mai 1939. Veränderungen:

Firma Adler Apotheke in Die Firma lantet jetzt: othefke Hugo Brammann Münder (Deister).“‘

Amtsgericht Berlin. neugefaßt. Berlin, 8. Mai 1939. Neueintraguztg:

B 56083 Merkur Aktiengesellschaft Zweigniederlassung der unter der irma Merkur Aktiengesellschaft in

wickau i. Sa, bestehenden |Haupt-

Abt. 562. llschaft mit beschränkter

niederlassun stofswerke Ge- änkter Haftung, uppamühle.

Amtsgericht Berlin. Abt. 552. Berlin, 8. Mai 1939. Néueintragungen: 104 522 Nimmek Verlin (Fabrikation und Engros-

er Gesell-

f, Giel N timmen, da