1939 / 118 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 25 May 1939 18:00:01 GMT) scan diff

e-n

L lei epa Vera dl4 in i A E i M U E A

L. Veränderungen:

A 334 Ludwig Schwarß Leder- handlung, Pirmajeuns (Psarrgasse 5). Offene Handelsgesellschaft. Der Leder- händler Karl Weyer in Pirmasens ist als persönlich haftender Gesellschafter in das Geschäft eingeireten. Die Gesell- haft hat am 1. Fanuar 1939 begonnen.

ie Prokuxa des Karl Meyer- ist er- loschen.

A 657 Wäsche Kord, Nudolf Kord- Ruwisch, Pirmasens (Textilwaren- geschäft, Hauptstraße 25). Offene Han- delsgesellshaft. Der Kaufmann Erwin Rotter in Pirmasens ist als persönlich haftender Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1938 begonnen. Die G ist geändert in „Wäsche Kord, KordD- Nuwisch «& Rotter“.

lauen, Vogtl. [10271] Handelsregister Amtsgericht Plauen (Vogt!l.). Plauen (Vogtl.), 16. Mai 1939. Neueintragung:

A 1499 Michael Fischer, Plauen (Vogtl.) (Ein- und Verkauf von Glas-, Porzellanwaren und verwandten

Artikeln, Alleestraße 21).

Der Kaufmann Kaxl Michael Fischer in Plaúen (Vogtl.) ist Fnhaber.

Veränderungen:

B 58 Plauener Vank Aktiengesell- schaft, Plauen (Vogtl.). Die Sazung ist durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 5. April 1939, insbesondere ¿wecks Anpassung an das Alktiengesetz vom 30. a 1937 nach Maßgabe der notariellen Niedershrift vom 5. April 1939 geändert und neu gefaßt worden. i

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank-, Finanz- und Han- delsgeschäften jeder Art. Zu diesem Zwecke ist die Gesellshaft berechtigt, neue Geschäftszweige aufzunehmen, Zweigniederlassungen zu errichten und sih in jeder zulässigen Form an ande- ren Unternehmungen zu beteiligen so- wie Sitecéfiengcrein{Gaten mit ande- ren Unternehmen abzuschließen.

Der Umtausch der 3000 Stück Jn- haberaktien zu je 20 N. Æ in 600 Stü auf den Inhaber lautende Aktien zu fe 100 A gemäß Beschluß derselben Hauptversammlung ist durchgeführt.

Die Gesellshaft wird geseßlih ver- treten: a) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, dürch dieje, b) wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- steht, entweder durch zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstandsmit- lied und einen Prokuristen. Der Auf- sichtsrat fann bestimmen, daß einzelne

orstandsmitglieder allein zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt sein sollen.

A 1352 Spitzeufabrik Schmidt «& Co., Plauen (Vogtl.). Diè Kom- manditgesellschaft G aufgelöst. Der Kaufmann Albert. Shmidt in Plauen (Vogtl.) ist nunmehr Alleininhaber.

A 1169 Sans Stöhr, Plauen (Vogtl.) (Vertretung in Lebensmitteln u. chemish-technishen Artikeln, Dittes- straße 42).

Offene N seit dem 1. Mai 1939. Der Kausmann Friedrich Hans Stöhr in Plauen (Vogtl) ist als persönlih haftender Gesellshafter ein-

getreten. Erloséhen:

A 1093 Falkenstein, Langer «& Co., Gardinenfabriken in Plauen (Vogtl.). :

A 1286 Jacob Schifflinger in Plauen (Vogil.). 9

A 964 Markus Klein in Plauen (Vogtl.).

A 494 Robert Leipoldt in Plauen (Vogtl.).

A 328 Arnold Gothsch vorm. Walther Sorgë in Plauen (Vogtl).

Stuttgart. ; Amtsgericht Stuttgart. Handelsregistereintragungen a) vom 10. Mai 19839: : Neueiutrag: __A 2056 Otto Gruoner, Stuttgart (Großhandel von Radiomusikwaren Uu. a, Schillerstr. 27). Fnhaber: Otto Gruoner, Kaufmann, Stuttgart. Der Niederlassungsort ist von Winterbah nah Stuttgart verlegt. b) vom 18. Mai 1939

Neueintragungen:

A 2057 Wilhelm Herrmann, Stutt-

art (Fndustrievertretungen, Tübinger Straße 111). Fnhaber: Bilhelm Herr- mann, Handelsvertreter, Stuttgart.

A 2058 Ernft Schleich, Stuttgart

Einbau von sanitären Anlagen und Hentralheizungen, Gutenbergjstr. 10). «Snhaber: Ernst Schleih, Fngenieur, Stuttgart.

A 2061 Weinhaus Friedrich Pfund, Stuttgart (Bad Canustatt, Waiblinger Straße 611). An tndle Luise .. Pfund, geb. Höschele, Weinhändlerswitwe, Stutt- gart-Bad Cannstadt. Das von Friedrich Pfund unter der bisher nicht eingetra- genen Fivma geführte Geschäft wird von dessen Witwe Luise Pfund weiter- geführt. ;

[10282]

Veränderungen:

Verlag Hermann Appel, Stutkt- gart (Lindenstr. 13): "Eingetreten ist als persönlih haftender Gesellschafter Erwin Shwinghammer, Geschäftsführer, Stuttgart, und ein Kommanditist. Es

seit 11. November 1988. Die persönlich haftenden Gesellshafter Walther Keller, Euhar Nehmann und Richard Holz- wärth sind ausgeschieden.

Martin Pfazñukuh, Stuttgart (Groß- und T mit Wasch- und Pugzartikeln, Liststraße 2). Ge- chäft mit Firma übergegangen auf Gottlob Schneider, Kaufmann in Stutt- gart-Feuerbah, welher es unter der Firma Martin Pfaunkuch Juh. Gott- lob Schaeider fortführt.

A 399 vou Paur «& ®Co., Stuttgart (Holzgroßhandlung, Gartenstr. 25). Die Gesamtprokura des Theobald Zirkel für die Zweigniederlassung in Kirchberg i. T. ist erloshen. Dem Eugen Göß in Loch- ham bei München ist Gesamtprokura, beschränkt auf die Zweigniederlassung in Kirchberg in Tirol, erteilt; ex ist zu- sammen mit einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt. Die gleihe Ein- tragung wird für die Ziweignieder- lassung in Kirchberg i. T., welche diesen Firmazusaß führt, bei dem Amtsgericht Junshbruck erfolgen.

A 651 Christian Vfleiderer, Stutt: gart (Aussteuecr- und Bettengeschäft, Torstr. 4). Die offene Handelsgesell- shaît ist aufgelöst. Erwin Pfleiderer Gu nunmehr Alleininhaber. Die Einze prokura des Markus Pfleiderer und des Otto Friß ist bestehen geblieben.

A 655 Solzwollefabrikation Ober- türfhzim Hermann Wolf, Stuttgart (Obertürkheim, Bahnhofstr. 3). Das Geschäft ist auf Anton ‘Grimm, Holz- wollefabrikant, Krumbach, Kreis Mos- bah, übergegangen. Die Firma wird mit dem Zusaß „Nachf.““ fortgeführt.

A 906 Koch, Neff & Oetinger «& Co., Stuttgart (Eberhardstraße 10). Ein Kommanditist ist ausgeschieden und zwei Kommanditisten sind eingetreten.

A 972 ¡¿„Novinarb““ Gesellschaft Robitschek «& Co., Stuttgart (Ver- trieb von Pappen und Holzpflaster- pappen u. a., Neckarstr. 24), Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Max Robitschek ist nuninehr Alleininhaber. Dem Gustav Finus, Dipl.-Fng., Stutt- gart, ist Einzelprokura erteilt.

A 15% Gottlob Hörz, Stuttgart (Bindfadengroßhandlung, Rotestr. 28). Ein Kommanditist ist ausgeschieden.

Löschungen:

A 1115 Wehrmacht-Presse-Verlag Reif «&. Co., Stuttgart. Der Siß der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt, daher hier die Firma gelöscht.

Je zu den Firmen: Wilh. Ludw. Poeller; A 1021 David Fürchtgott Stuttgarter Berufsbekleidung3-Jn- dustrie; je Stuttgart; Robert Som- mer Gasthof Alte Krone, Stuttgart (Untertürkheim): Je Firma erloschen.

Stuttgarter Funkstube Maier u. Co., Stuttgart: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloschen.

Neueintrag:

B 522 Emesco Mettenheimer «& Simon-Collischonn -Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweiguieder- lassung Stuttgart (Wolframstr. 36), Siy Frankfurt a. M. Gesellschafts- vertrag vom 30. Juni 1927, mehrfsach geändert, leyßtmals am 1. Dezember 1938. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Drogen, Chemikalien, pharmazeutischen undtkosmetischen Spe- zialitäten, Verbandstoffen, Kranken- pflegeartifeln, technishen und ver- wandten Artikeln sowie die Herstellung und Nea Pen solher Waren. Die Gesellschaft ist efugt, andere Unter- nehmungen zu erwerben, sih an solhen zu beteiligen, ihre Vertretung zu über- nehmen und alle Rechtsgeshäfte abzu- schließen, die ihren Zwecken förderlich sein können. Stammfkfapital: 100 000 M. Geschäftsführer: Friedrih Hilbrecht jun., Kaufmann, Frankfurt a, M., Her- bert Brett, Direktor, Frankfurt a. M., Dr. Hans Schmidt, Direktor, S etübner a. M. - Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführec oder duxch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. Als nicht eingetèagen wird veröffentlicht: Die Be- fanntmahungen dex Gesellshaft erfol- gen im Deutschen. Reichsanzeiger.

Veränderungen:

B 29 Roth's Molkerei-Maschinen- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart (Hackstr. 9—11). Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom -3. Mai 1939 wurden die S8 9, 11, 17 und 18 des Gesellschafts- vertrags geändert. Sind mehrere Ge- lnb bestellt, so sind zwei Ge- \häftsführer oder ein Geschäftsführer zusammen mit einem ‘Prokuristen ver- tretungsberechtigt. Der Geschäftsführer August Roth ist jedoch allein vertre- tungSberehtigt. Paul Roth ist nicht mehr Geschäftsführer. Wilhelm Möpps, Karl Marquardt und Walter Roth, samtliche in Stuttgart, haben Prokuxa derart, daß jeder zusammen mit einem anderen Prokuristen vertretungsberech- tigt ‘ist.

B 173 Daimler-Venz Se els- schaft, Stuttgart (Untertürkheim, Mer- cedes\tr.). Der Vorstand der Gesellschaft hat auf Grund der in der Sazung vom 14. Juni 1938 enthaltenen Ermähti- gung mit Zustimmung des Aufsichtsrats

as Grundkapital um 12978 000 NAÆ erhöht, die Erhöhung ist durhgeführt.

Grundkapital jezt:* 39150000 A. Gleiche Eintragung wird erfolgen im Register dexr FZweignuiederlassungen „Daimler - Venz Aktiengesellschaft

-

„Daimler - Benz - Aktiengesellschaft , Gaggenau““ (Wogittergerit Rastatt) | und „Daimler - Benz Aktiengesell- \chaft Mannheim“ (Registergericht Mannheim). Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die neuen Fnhaber- Stammaktien zu je 1000 werden zu je 112 % ausgegeben.

Löschung:

Stäbler « Co. Gesellschaft mit beschrünkter Haftung inm LiquidD., Stuttgart. Liquidation beendigt. Ge- sellsihaft gelöscht.

Wurzen. [10298] Handelsregister Amtsgericht Wurzen, 17. Mai 1939, Neveiutragung:

H.-R. A 169 Otto Hunger in Wur-

zeu. Juhaber ist der Kraftfahrzeug- handler Friedrich Otto Hunger în Wurzen.

Als nicht eingetragen ‘wird noch be- kanntgegeben:-. Geschäftszweig: Fahrrad-, Nähmaschinen- und Kraftfahrzeughand- lung sowie Krasftfahrzeugreparatur- werkstatt. : Geschäftsräume: Wurzen, Adolf-Hit- ler-Stvaße 2,

Zwönitz. [10299] HandDdel®8register Amtsgericht Zwöniß, 15. Mai 1939 Neueintragung:

H.-R. A. 176 Willy Waurick, Thal- heim (Erz.) (Fabrikation von Strümp- fen u. Handel damit).

Max Willy Waurick in Thalheim (Erz.) ist Fnhaber.

4. Genossenschasts- register.

Arnstadt. : r

Jun unser Genossenschaftsregi|ter ist heute unter Nr. 19 bei Schwarzburger Hof Haus der Landwirte, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hast- pflichi in Arnstadt, eingetragen wor- den: Das Statut ist dur Beschlu der Generalversammlung vom 25. ärz 1939 neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Unterhaltung eines Hausgrundstücks mit Gastwirt- shaft und Stallungen für die Mit- glieder.

Arnstadt, den 12. Mai 1939.

Das Amtsgericht.

Bad Segeberg. [10452]

Die Stierhaltungs - Genossenschäft Hornsdorffeld, e. G. m. b. H. in Horns- dorf, on Grund “des Geseyes über die Auslösung und Löschung von Gesell- schaften und Genossenschaften vom 9. 10. 1934 îm Genossenschaftsregister gelöscht worden.

Bad Segeberg, den 16. Mai 1939.

Das Amtsgericht.

Breisach, ; 10453

Genossenshaftsregistereintrag Band 2 O.-Z. 27 (Vereinsbank Breisach einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpslicht). Die Firma is geändert in: „Volksbank Breisach eingetragene Geno jergGalt mit beshränkter Haft- pflicht, Bank und Sparkasse mit dem Sa in Breisach a. Rhein.“

reisah, den 13. Mai 1939,

. Amtsgeriht Registergericht.

Eger. Amtsgericht Eger, Abt. ; den 14. April 1939. Eintragung einer Genossenschaft. 63 AR 59/39/Gn.-R.. VII 298. Ein- getragen wurde in das Genossenschafts- register: „Gedeka‘“‘Einkaufsgenossen;- schaft, Siy Mies, bezweckt die “008 derung des Erwerbes und der Wi

[10454]

iut- schaft ihrer Mitglieder durch: a) die gemeinsame Vertretung ausschließlih threr Mitglieder nah außen, insbeson-

dere den Behörden und der Gesey- eo gegenüber, b) den - gemein- chaftlihen Einkauf und den Verkauf

von Waren und Bedarfsartikeln nur für die Mitglieder, die Durchführung von Kommissionsgeschäften für die Mitglieder, die Errihtung von Büro- räumen, Warenmagazinen und die Be- sorgung des Warenzustellungsdienstes! als ‘auch die Gewährung von Waren- krediten ausschließlich für die Mit- glieder, c) die gemeinshaftlihe Durch- führung von Reklame nur für die Mit- glieder und die Mitwirkung bei Organisationsmaßnahmen zwecks Er- jung einer Felunden Preisbildung ediglich der. itglieder sowie der Pflege des Barzahlungsverkehrs für. dieselben, d) die zur Erfüllung dieser Aufgaben benötigten Geldmittel ver- afft sih die Genossenschaft: 1. durh Geldeinlagen ausshließlich ihrer Mit- glieder, 2. durch Darlehen von jeder- mann. Genossenschaftsver{rag? * Statut vom 16, Funi 1938 mit der Abänderung vom 2. April 1939. Jedes Mitglied haftet mit seinen Ge- shäftsanteilen und dem doppelten Be- trage derselben. é _Vertretungsbefugt: Der Vorstand. dieser besteht aus drei bis sechs Mit-

] | bank e. G. m. u. H. in Havetoftloit“

Kentralhandel8registerbetlage zum NRetichs- und Staatsanzeiger Nr. 117 vom 24. ‘Mai 1939. S. 4

nze. en

sein Stellvextreter befinden muß, dem gedrudckten * oder - geshriebenen Firma- wortlaut ihre eigenhändige Unterschrist beiseyen. Vorstandsmitglieder sind: Rudolf Stiasny, Kaufmann in Mies, Obmann, Franz Groß, Kaufmann in Mies Nr. 34/35, Obmannstellvertreter, Franz Treppesh, Kaufmann in Mies, Wasser- gese 84, Anton Wagner, Kaufmann 1n ies Nr. 7.

Es besteht ein Aufsichtsrat.

Galdap. [10455] enossenschaftsregister® Amtsgericht Goldap. Veränderung: Gn.-R. 27. Ländliche Spar- und Kreditgenossenschaft e. G. m. u. H., Dzingellen: Die Firma lautet jeßt: Raiffeisenkasse Gurnen e. G. m... u. H. Widmannsdorf.

Grünberg, Hessen. [10456] Eintrag 1ns Genossenschaftsregister bei dem Queckbörner Spar- & Dar- lehnsfassenverein “e. G. m. b. H. in Quedcborn: . Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet, die Firma erloschen.

Grünberg (Oberhessen), 17. Mai 1939.

Amtsgericht. Krefeld. i 10457] In das hiesige Genossenschaft3-

register ist untex Nr. 129 heute einge- tragen worden: Landdienstlager, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Hastpfliht in -Osterath. Gegenstand des Unternehmens: Die Beschaffung und Unterhaltung eines Heimes für die Unterbringung jugendliher Landhilfe. Das Statut ijt am 17. März 1989 er- richtet.

Krefeld, am 16. Mai 1939,

Amtsgericht.

Nürnberg. -—- = [10458] Genosseuschastsregister. Gn.-R. 11 6 Altd. 183. 5. 1939 Milchlieferungsgenossenschaft Winn e, G. m. b, H. in Winn: Die Genossenschaft ist aufgelöst. Gn.-R. 58 Lauf 17. 5. 1939 Milchlieferungsgenossenschaft Gün- thersbühl « Umgeb, e. G. m. b. S. in Günthers8bühl:

Die Generalversammlung vom 30. April 1939 hat die Annahme eines neuen Statuts beschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist nun die Verwer- tung der von den Mitgliedern in ihrer inibeli gewonnenen Milch auf ge- | meinshaftlihe Rehnung und Gefahr. Die Genossenschaft beshränkt ihren Ge- häftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mits- | glieder.

Nürnberg, den 19, Mai 1939.

Amtsgeriht Registergericht.

Schleswig. [10497] ter

s s E Jn das hiesige Genossenschaftsregi Nr. 62_ ist bei der \enossenschasts-

heute folgendes eingetragen: j

Gegenstand des Unternehmens ist jezgt auch die gemeinschaftliße Be- [d aa und enuzung landwirt- ia tlihex Maschinen sowte Schaffung von maschinellen Anlagen und von Einrichtungen jeder Art zux Erleich- terung und Unterstüyung der landwirt- schaftlichen E L UBIENE

Schleswig, den 15. Mai 1939.

s Amtsgericht.

Znaim. [10459] Genossenschaftsregister Amtsgericht Znaim, Abt. 6/7, f den 17. Mai 1939. Aenderung bei einer Genosseuschaft.

Firm. 236/39/Dr TIT- -377/72. Fm Bolen ég ister wurde bei der* Genossenshast Zásobovací druzstvo „„bratrství‘‘ in Mähr. Kromau für Mähr. Kromau und Umgebung, reg. Genossenschaft mit beshränkter Hastung, Sig: Mähr. Kromau, folgende Aende- rung eingeträgen: Zum kommissarischen Liquidator der Genossenschaft wurde ¡F0- ann Kohoutek, Mähr. Kromau, bestellt.

lösht wird die Vertretungsbefugnis der bisherigen Vorstandsmitglieder.

tra j

Znaim. as [10460] Genossenschaftsregister Amtsgericht Znaim, Abt, 6/7, den 17, Mai 1939. Eintragung einer Genossenschaft. Firm. 347/39/Dr VIIT 101/2. Ein- getragen wurde? in das Genossen- schaftsregister: | * Genossenschafstsfirma: Milch-Genossenschaft - Kuter-Tanno- witz, registrierté Genossenschaft mit be- chränkter Haftung. Siy dex Genossen- chaft Unter Tännowitß. Gegenstand des Unternehmens: Gemeinschaftliche Verwertung dex. von den Mitgliedern selbst gewonnenen landwirtschaftlichen Erzeugnisse, insbesondere der Milch und Eier. Genossenshaftsvertrag (Statut) vom 31, Fanuax 1939, Die Bekannt- machungen erfolgen durch Anschlag an der Kundmachungstäfel der N haft. Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern. Vorstandsmitglieder sind: Johann Loho, Landwirt, Unter Tanno- wiß 628 (Obmann), Johann Kratsch-

liedern. Firmazeihnung: Die Firma wird ge lé-

besteht nun eine Kommanditgesellschaft

Berlin“ (Registergeriht Berlin),

ages indem zivei - Vorstandsmitg er, worunter sich der Obmann oder

mar, Landwirt, Unter Tannowihy 89, : (Obmannstellvertreter), Karl Lederer, ; Landwirt, Unter Tannowih 290, Jösef

7. Konkurse und

| walter ernannt.

Richard Wenzberger, “Landwirt, Unt,

Tannowiyß 417, - Vertretungs

Zwei Vorstandsmitglieder, von ui eines der Obmann oder dessen Stel, vertreter sein muß. Firmazeihnunz, Der Firmawortlaut wird gemeinsgn unterfertigt von den vertretun n befugten Vorstandsmitgliedern,

4 Musterregister,

Aschersleben. [10461] Jm Musterregifter Seite 673 ist heute eingetragen S. C, Veste: horn, Kommanditgesellschaft Aschersleben, ein verschlossener Uy, shlag mit sieben Mustern für Flächen, erzeugnisse, Abzüge zux Verzierung von Einsteckschachteln, Prospekten, Flath: beuteln und Kartons, Nrn. 6942694 Flächenerzeugnisse, Schußfrist dr Jahre, angemeldet am 15. Mai 1939 vorm. 9 Uhr 5 Minuten. L Amtsgericht Aschersleben, 15. Mai 1939,

Bad Salzungen. 3 [10463] Jn das Musterregister ist heute ein etragen worden: Nr. 495, Firm tetallwarenfabrik Scharfenberg & Teubert, G. m. b. H. in Breitungen Werra, ein mit drei Siegeln ver: shlossener Briefumschlag, enthalten 11 Stück Musterdamentaschenbügel und sonstige Beschläge für Lederwaren, S T560a, S T7561, S T562, S T6 S 7564, S 7566, S 7566, S 7567, S T58 S 7569, 8 7570, die im Jnlande in allen Farbenzusammenstellungen und Ausführungen angefertigt werden sollen, Muster für plastische Erzeug: nisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldt am 9. Mai 1939, 10,30 Uhr. Amtsgeriht Bad Salzungen,

j 9, Mai 1939,

Römhild. i [1 Bekanutmachung. A

Jn das Musterregister ist uni Nr. 5 eingetragen: a) Tischlermeister Karl Hellmut: häußer in Römhild, b) Tischlermeister Richard Holland-Nell, ebenda, eit Muster, offen, Pru für Y Einhakhefter in Registraturschränke und sonstige Büromöbel, Herstellung in Jnlande, Flächenerzeugnis, Schuhfrist drei Jahre, angemeldet am 17, N 1939.

Römhild, den 17. Mai 1939,

; Amtsgericht,

Vergleichsfachen, Bochum. . [1064] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über dai Vermögen dex Westfälischen Straßen bahn G. m. b. H. in Bochum-Gerlhé wird, nachdem der in dem Vergleihþ termin vom 8. Dezember 1937 angenow mene Zwangsvergleich durch re tsfrüf tigen Beschluß vom 8. Dezember 1901 bestätigt ijt, hierdurh aufgehoben.

Bochum, den 15. März 1939.

Das Amtsgericht.

Neurode. [10 Jn dem Konkursverfahren 1 das Vermögen des Brauereibesißt Alfred Rother in Schlegel, alleinigt JFnhaber der Firma R. Rother's Lagel! bierbrauerei und Dampfbrennere. Schlegel, wixd der zum vorläufigs Konkursverwalter bestellte Bie revisor Heinrich Kuhn in Neurode a seinem Amte entlassen und der G anwalt und ‘Notar Dr. Karl f mann I1 in Neurode um vorläusigt! Konkursvertvalter bestellt. Neurode, den 16. Mai 1939, Amtsgericht.

0641] Niederlahnstein. [100%

In der Konkurssache Banse, v dexlahnstein, wird der bisherige n fursvêèrwalter Rechtsanwalt Plaun 4 als Konkursverwalter entlassen uw ét einex Stelle dex Steuerberater L in Oberlahnstein zum Konkur

Amtsgericht Niederlahnstein, den 8. Mai 1939.

O

Cammin, Pomm. [16

Das Vergleichsverfahren über : Vermögen der Frau Betty Biehet |

boxene Kirchmann, aus : Pomm,, ist heute aufgehoben u Cammin, Pomm., 17. Mai 199%

Das Amtsgericht. i E

Verántwortlih:. ‘4 für den Amtlichen und Nichtan h Teil, den Anzeigenteil und Verlag: dani Präsident Dr. Schlange in Peri für den Handelsteil und den redaktionellen Teil: u Rudolf Lanßysch in Ber Charlottenburg. ted

Druck der Preußischen Druäe

| Loho, Landwirt, Unter ‘Tannowiß 64,

Verlags-Aktiengesellscaft

Deutscher Reichs Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatlih 2,30 Æ# einschließlich 0,48 A tate u ine Bestellgeld; für Selbstabholer bei- der Anzeigenstelle 1,90 A monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. . Einzelne Nummern dieser Ausgabe fosten 30 #/. einzelne Beilagen 10 #. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages ein)}chließlich des Portos abgegeben. Fernsprech{-Sammel-Nr.: 19 33 33.

Nr. 118

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 bei der Reichsbank in Berlin

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆA, einer dreigespaltenen 92 mm i it- Zelle. 1,89 A. - Hi gefp breiten Petit 8, Wilhelmstraße 32. ‘Alle DruÆaufträge sind auf einseiti beshriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, S ist darin auch anzugeben, welche Worte etwa durh Fettdruck (einmal unterstrihen) oder durch Sperrdruck (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

nzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin

Verlin, Donnerstag, den 25. Mai, abends

Znhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Reich.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis.

Yekanntmachungen über die Verfallserklärung von beschlag- nahmten Vermögen. : /

Bekanntmachung über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deut)chen Staatsangehörigfkeit.

Anordnung Über die Einführung des Unternehmensbeirats und der Bestimmungen für - die Heimarbeit über die Lohn- zahlung an Feiertagen in der O, mark. Vom 20. Mai 1939.

Vetanntmachung der Aktiengesellschaft Reichskohlenverband über Höchstprei)e für das Sudetenländische Kohlensyndikat in Aussig.

Vekanntmachung über die Ausgabe des Reichsgesebblatts Teil L, Nr. £5. - / :

: 1060 Ï 9 Vekannimachung des Regierungspräsidenten in Breslau über die Einziehung von Vermögenswerten für Preußen.

Amtliches. Deutsches N e i ch. : ekanntmachung über den Londoner Goldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zur Aenderung der Wertberechnung von Hypotheken und sonstigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmark) lauten (Veichsgesetzbl. 1 G. 569). 10 Der Londoner Goldpreis beträgt am 25. Mai 1939 für eine Unze Pemgos E R Bs = 148 sh 5} d, 11

in deutsche Währung nach dem Berliner Mittel-

kurs für ein englisches Pfund vom 25. Mai 12 1939 mit KM 11,675 umgerechnet. . = KM 86,6625, g für ein Gramm Feingold demnah . . . = pence 57,2765, in deutsche Währung umgerechnet... = K 2,78626. 13.

Berlin, den 25. Mai 1989. 14

Statistishe Abteilung der Reichsbank.

Dr. Einsiedel. 15. 16.

Bekanntmachung.

Die mit D mans vom 30. März 1939 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 81 vom 95. 4. 1939) beshlagnahmten* Ver- 18 mogen der ehemaligen deutschen Staatsangehörigen

Wolff Knobloch, 19. Friedrih Wolff Max Meyer und

Erna Minka Meyer, geb. Meyerhoff 90. in gemäß $ 2 Abs. 1 des Gesetzes über den Widerruf von inbürgerungen und die Aberkennung der deutshen Staats- 21. ingehörigkeit vom 14. Juli 1933 (Reichsgeseßbl. 1 S. 480) als dem Reiche verfallen erklärt. 92 Berlin, den 24. Mai 1939. 29.

Der Reichsminister des Fnnern. 94. J. A.: Hering. 25.

Bekanntmachung. 96. Das mit Bekanntmachung vom 18. Oktober 1938 (Deut- her Reichsanzeiger Nr. 246 vom 21. Oktober 1938) beschlag- 27. hnahmte Vermögen des ehemaligen deutschen Staatsangehörigen

Louis Spier 28.

g „Zemäß $ 2 Abs. 1 des Gesezes über den Widervuf von 99 inbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staats- j 30.

ingehörigkeit vom 14. Jyli 1933 (Reichsgeseßbl. 1 S. 480) ê dem Reiche verfallen erklärt. :

Berlin, den 24. Mai 1939. 31.

Der Reichsminister des Fnnern. ! 32.

J. A.: Hering. 33

Bekanntmachung. 34.

6 Das mit Bekanntmachung vom 16. Januar 1939 (Deut- 35 wr Reichsanzeiger Nr. 15 vom 18. 1. 1939) beschlagnahmte

rmögen des Malen deutschen Staatsangehörigen 36

wt i Paul Ludwig Landsberg ; Eine oemäß $ 2 Abs. 1 des Gesehes über den Widerruf von | 87. ndürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staats-

. T

L E

. Deneke,

Postfschectkonto: Vetlin 41821 1 939

angehörigkeit vom 14. Juli 1933 (Reichsgesebbl. 1 S. 480 als dem Reiche verfallen erklärt. (Reichsgeseß S )

Berlin, den 24. Mai 1939.

Der Reichsminister des Fnnern. J. A.: Hering.

O am S EEE

Bekanntmachung.

__ Auf Grund des $ 2 des Geseßzes über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staats- angehörigkfeit vom 14. Fuli 1933 (RGBI. I S. 480) erkläre ih im Einvernehmen mit dem Herrn Reichsminister des Auswärtigen folgende Personen der deutschen Staatsange- hörigkeit für verlustig:

Preußen. L

Adler, Max, geb. am 19. Mai 1894 in München, Adler, Recha, geb. Kottek, geb. am 19, Januar 1902 in Hamburg,

Adler, Sanny Adolf, geb. am 19. Februar 1930 in Fürth i. B., : Adler, Hermann Ludwig, geb. am 16. Fanuar 1932 in Nürnberg,

Auerbach, Walter Siegmund Selig, geb. am 22. Juli 1905 in Hamburg,

Auerbach. Käte Gertrud, geb. Paulsen, geb. am 18. Juni 1903 in Marburg/Lahn,

Bleistein, Ernft Julius, geb. am 11. September 1894 in Pofen, : : 4 Borchardt, Werner, geb. am 3. Juli 1902 in Kremmen, Krs. Osthavelland, j Borchardt, Florentine, geb. Warschawski, geb. am 20. März 1902 in Lodz/Polen,

. Bru ch, Rudolf, geb. am 15. Dezember 1904 in

Magdeburg,

. Bruch, Eva, geb. Eger, geb. am 28. September

1906 in Magdeburg,

. Cahn, Simon Heinrich, geb. am 30. Fanuar 1898

in Dortmund,

Cahn, Helene, geb. Friedländer, geb. am 25. August 1902 in Berlin, |

Gertie, geb. Guckenheimer, geb. am 12. April 1901 in Nürnberg,

Elsässer, Sally, geb. am 22. Februar 1885 in Mühringen, Krs. Horb,

Elsässer, Hedwig, geb. Preßburger, geb. am 5. Januar 1883 in Rexingen,

. Elsässer, Jakob, geb. am 6. Dezember 1914 in

Mühringen,

. Elsässer, Walter Max, geb. am 16. November

1917 in Mühringen,

Feddersen, Frig, geb. am 10, September 1914 in Hamburg, ; Fließ, Walter, geb. am 31. Dezember 1901 in Großmühlingen, Landkreis Bernburg, : Fließ, Jenny, geb. Marwillsky, geb. am 21. Juli 1901 in Großottersleben, Landkreis Wansleben, Fl i eß, Nora, geb. am 11. Mai 1926 in Köln, Garbarini, Kurt, geb. am 13. Fanuar 1913 in Hamburg, ' / Glogauer, Simon, geb. am 20. April 1877 în Kempen-/Polen, : / Goldstein, Berthold, geb. am 30. Mai 1907 in Schönlanke (Grenzmark), 0% Goldstein, Gertrud, geb. Ciesiolka, geb. am 19. Mai 1904 in Schulzendorf, Krs. Arnswalde, Goldstein, Hildegard, geb. am 19. Funi 1925 in Schönlanke, j

Goldstein, Horst, geb. am 6. Februar 1930 in Schönlanke, ; Goldstein, Rosemarie, geb. am 341. August 1937 in Schönlanke,

Grünebaum, Johanna, geb. Nagel, geb. 97. August 1896 in Buer (R.-B. Münster),

Haase, Hugo, geb. am 20. Mai 1892 in Cottbus, Herz, Siegfried, geb. am "23. Februar -1901 in Krefeld,

. Heymann, Arthur, geb. am 30. August 1877 in

Soldau/Ostpr. : Heymann, Sara Emma, geb. Berlowiß, geb. am 12. April 1885 in Thorn,

. Heymann, Gerhard, geb. am 29. September 1912

in Soldau/Ostpr.

. Hir \ch, Jakob, geb. am 5. März 1868 in Hillesheim (Rheinhessen),

JFsrael, Max, geb. am 3. Februar 1875 in Zieren- berg, Krs. Wolfhagen,

pag

38.

39

92,

53.

54. 55 56. 57.

99,

60. 61.

63. 64. 65. 66.

. Oppenheimer,

srael, Else, geb. Neustein, geb. am 26. Januar 883 in Berlinchen, Krs. Soldin (NM.), Js\rael, Flse, geb. am 16. April 1905 in Kassel,

è en

_

C2

pf F s\rael, Heinz, geb. am 28. Juni 1907 in Kassel, 42. 43. 44.

45. 46.

47. 48.

49. 50.

51.

è

JFsrael, Ernst, geb. am 13. Dezember 1911 in Kassel, Fsrael, Ruth, geb. am 10. Funi 1921 in Kassel, «Jacob, Louis, geb. am 20. März 1892 in Kempen (Posen), s JUng, Otto, geb. am 21. März 1920 in Ott- weiler/Saar,

Ka 8, Harry, geb. am 3. April 1893 in Braunschweig, Kat, Siegfried, geb. am 19. Februar 1908 in Treysa,

Krs. Ziegenhain, :

Kuttner, Semmi, geb. am 12, November 1893 in Gostyn/Posen,

Kuttner, Margarete, geb. Salomon, 29. Januar 1896 in Schokken/Polen, Kuttner, Heinz, geb. am 16. Juli 1926 in Berlin, Kübler, Fohann Karl, geb. am 31. August 1913 in Fmgenbroich,

Levy, Gertrud, geb. am 5. Juli 1886 in Berlin,

Lewin, Rudolf Nathan, geb. am 25. Februar 1910 in Berlin,

Lieberasch, Hermann Arthur, geb. am 2. No-

vember 1881 in Döbeln/Sa.,

Lissauer, Rachel, geb. Mammon, geb. am 3. Juli

1918 in Kokand (Turkestan),

. Löwenstein, Heinz, geb. am 12. April 1911 in Königsberg (Pr), ? Loöwenthal, Hans Erich, geb. am 11. Dezember 1908 in Göttingen,

Löwenthal, Martin, geb. am 10. Februar 1899 in Bromberg (ehem. Provinz Posen),

geb. am

. Machschefes, Kurt, geb. am 1. Dezember 1882 in

Breslau,

Magnus, Kurt, geb. am 11. Mai 1905 in Dort- mund,

Magnus, Meta, geb. Rosenbaum, geb. am 6. Of- tober 1905 in Lindenhorft,

Mannheimer, Rudolf, geb. am 24. Fuli 1881 in Worms/Rh.,

. Mannheimer, Margarethe, geb. Breidenbach, geb.

am 15. Fuli 1886 in Worms/Rh.,

Mannheimer, Frit, geb. am 22. Oktober 1911 in Freiburg/Br.,

Martin, Lothar, geb. München,

Marx, Ellen Ernestine (gen. Lena), geb. am 18. Mai 1917 in _Frankfurt/Main,

Mayer, Otto Jakob, geb. am 25. Oktober 1875 in Neusiadt a. d. Weinstraße,

am 20: April 1941 în

. Möller, Alfred Wilhelm, geb. am 14. Oktober 1913

in Hamburg,

. Merk, Franz Hubert, geb. am 3. Funi 1879 in Staad

b. Konstanz,

. Oppenheimer, Rudolf, geb. am 18. Mai 1899

in Oberingelheim, Krs. Bingen,

. Oppenheimer, Hilde, geb. Gutmann, geb. am

17. Mai 1906 in Heidelberg,

. Oppenheimer, Siegfried Willy, geb. am 22. Mai

1882 in Regensburg,

. Oppenheimer, Ella Sophie, geb. Stern, geb. am

21. Dezember 1896 in Gießen,

. Oppenheimer, Ruth Berta, geb. am 2. August

1920 in Köln,

. Oppenheimer, Alfred Paul, geb. am 10. Of-

tober 1922 in Köln,

. Oppenheimer, Walter, geb. am 6. November

1897 in Oberhausen, Resi, geb. 10. Fanuar 1907 in Malch/Baden,

Schloß,

geb. am

. Oestreicher, Wilhelm, geb. am 21. November

1878 in Mingolsheim/Baden, Oestreicher, Jakobine, geb. Heymann, geb. am 21, Funi 1888 in Wiesbaden,

. ODestreicher, Edith Lore, geb. am 22. Fanuar 1918

in Würzburg, Oestreicher, Helga, geb. am 29. Mai 1922 in Würzburg,

. Paß, Rudolf, geb. ám 2. Juli 1905 in Arnstadt/Thür.,

Rath, Kurt Sigmund, geb. am 9. Februar 1913 in Mannheim,

. Reinberg, Yvonne, geb. am 17. September 1938

in Amsterdam, Rosenthal, Ludwig, geb. am 13. März 1905 in Schneidemühl,

. Roßkamm, Sally, geb. am 10. Dezember 1896 in

Hettenhausen, Krs. Gersfeld,