1939 / 120 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 27 May 1939 18:00:00 GMT) scan diff

a 42 27 i 1939. S. 2 Zweite Beilage zum Reihs: und Stäatsanzeiger Nr 0 vom Mat 193 Ziveite Beilage zum Neichs. und Staa t8anzelger Nr. 120 vom 27. Mai 1939. S. 3

—. E arr”

[11566] i ; 5 [11603] Kundmachung. [10346] i Gia : A z S [11673] Ver teitigarrg: : 10981 Rheinistée Chamotte- [11329] Einladung ¿ur 19. ordentlichen] Die zehnte ordentlihe Hauptver: | Die Herren Staatsrat*Friedrih Rein- änfkische Nährmittelfäbrik Aktien- VBaumwollweberei Mittweida, [ 9 L) inas-Wertke, Mehlem ‘a. Rh. | Nachtrag. zur Bekanntmachung des E i at E N U ibrider Duded hart, Dr. Otto Chr. Fischer, Staatsrat | gesellschaft Hardheim / Nordbaden. | Die Veröffentlihung unseres Jahres, ladung. zur ordentlichen Haupt: | Jahresabschlusses vom 23. 5. 193 : ¿ Juni 1939, 12 E Sebruder DUdek, und Gauleiter allbert F E in mittags, ‘im. Verwaltungêgebäude der Aktiengesellschaft in Settenz, ) Ceofppt S di Jahresabschlusses 1938 im Reichs- | vom 27, 4. 1939 berichtigen wir dahj ; ittags 1024 Uhr, in den | bruch: i: halter 1 295 91311 C6 Frankfurt a. M. Gesellschaft in Braunschweig, Fallers- | findet am 13. Juni 1939, vormit- Meta boi E und Staatsanzeiger Nr. 115" vom 22,6. daß der Aufsichtsrat unserer Gesells d 10 iftsräumen Ser Gesellschaft in Vorstand ist der Direktor Rudol Ste Sozialbeiträge . 00 VmL6| SLLOUS PEN 23s SEJEREREr 1199, Bilauz per 31. Dezember 1938. __ O é j M E in den GesGelisräumen Schuhmann sind aus dem Aufsichtsrat | 1939. nus L iee Dr. briti Schom- Ges 5 r Rudolf | Abschreibungen auf das An- ———— a ———-- agesordnung: er Gesellschaft in Settenz statt, 7 s saeschi Es gehören . an, dem: urgk, , Vorsißer, abritbesizer Fy; z Carl Sa j j 1 L y L 1, Vorlegung des Jahresabs{hlusses Tagesorduung: "Dee Aussichtórat sent E eau Vorstand: Wilhelm Gulden, Landw. | Ba>ofen, “stellv. Vorsiger, Dire Ta E Geschäfts- | Der Vorstand. R a f Cir el Ln Sronti) Diront, Muabede : aas M | Anlagevermögen: und des Geschäftsberichtes nebst | 1. Vorlage - des Rechnungsabschlusses | wie gleihzeitig in Ergänzung zur | Rat, T alborbisGofebrim, Kurt Wunderlih, Dirêktor Lebregt | 1 Ln E Mes Fahresabs<lusses dns E soweit sie die Ertrags- das E apital . 60 000 | Unbebaute Grundstüdte. 4 814/24 Bericht des Aufsichtsrates. ro 1938 und Bericht der Revi- BilauzzrtöltencliCung in Nr. 81 des | Aufsichtêèrat: Dr. Ludwig Wagner, | Steinegger besteht, Vorstand der 6, lens trichtsratberits für 1938 [10717]. E übersteigen .. . 79 636/34 B e E it Wohngebäude: j . Beschlußfassung über die Ent- soren und Beschlußfassung hierüber | Reichs- und Staatsanzeigers vom 5. 4. | Landrat, Wolfah/Baden, Vorsiger. sellschaft ist Direktor Joseph Schultey des n des Reincewinis Vereinigte Rumpuswerke Ert: M ON SeRotnmte, ‘Wol E E e L Grundstü>e ohne Berü>- lastung von. Vorstand und Auf- owie über die Erteilung der Ent-| 1939 mitgeteilt wird, aus folgenden | Josef Eirih, Fabrikant, Sardein Mittweida, am 23. Mat 1939 2, VerwendU Z s Vorst N und A f Aktien-Gesellschaft. Bei rag und Vermögen . 145 388/30 b ohngebäud. 7 A G sichtigung von Bau- sichtsrat. lastung des Vorstandes und des | Mitgliedern zusammen: Dr. Dr. Otto | Nordbaden. Hermann So>, Erbhof- Vaumwollweberei Mittweida, d, Entlgitung Zen Bes W | Bilanz zum 31. ezember 1938 pri O DRREDetE E E080 lichkeiten 707 148! . Beschlußfassung über die Verwen- Verwaltungsrates, _ | Kämper, Marienhof b. Wildon/Steier- | bauer, Hainstadt/Baden. Schulten. L Abshlußprüfers für 1939. | Ce L _|& f: e A x 5 450/80 | Maschinen u. maschinelle Gebäube . .4606 359,23 | dung des Uebérschusses, soweit er | 2. Beschlußfassung über das Ergebnis | mark, Vorsigender, Staatssekretär Dr 1827 mi 4. Wah! f m Au tbtérat 3) : Aktiva. BRA E v dae reit digA 1938 Anlagen: Abschreibung. 50 538,12 | 4 555 821 der Hauptversammlung - gemäß der Bilanz für das Geschäftsjahr | Friedrich Syrup, stellvertretender Vor- 11567 : [1 zl ecidt A. G. Aus O D reine E Saianan Anlagevermögen: Mirane efolgschaftsmit- Vortrag «'« 4864,— Werkzeuge, Betriebs- und : fi A R zur freien Ver- Besch lubfassung über - die Ente sigender, Geheimer Regierungsrat Dr. Klosterziegelei Gerstungen Aktien- Die auf den 19. Juni 1980 e e Stimmrechts sind die Aktionäre be- es Grundstücke mit: Sulienbung an die Carl- | T E s B , MCSIS R ° 1 Zur Teilnahme - sind alle Aktionäre | lohnung der Revisoren. lenden Minlsieticleat Walther Ba gesells<aft in Gerftungên a, Weyra. mittags q Ub, ins Sigungszinnx rechtigt, h E uit irtuna D umpus-Stiftung « « | 25000—| Abschreibung 12 629,40 tens ing 9,40 befugt, die “als solhe im Aktienbuch . Vorlage der Eröffnungs- und Um- oi / E Einladung zur . vrden en | der Gesellschaft in re>enstein II ein, his zur De ] *| 1.1.1938 (ohn ¿ E E E T 20 der Gesellshaft eingetragen sind und wandlungsbilanz für den 1, Ja- Bl elairat Géota Beule Oilbr: Hauptversammlung am 17. Viel berufene $2, ordentliche General lung hinterlegt Jn, HAUGe dem stücke) . / ? Pa vei P ata Abschreibung . ne 1 001 sih spätestens am 3. Werktage vor nuar 1939 sowie Feststellung und gidrandsrat Dr. Josef Richler; Weis 1939, 11 Uhr, in Gerstungen, Hotel | (Haupt) - Versammlung wird mit de Tage der Hinterlegung und dem der Zubuchung / 2A eine 51 880,75 Rica e 3 708 82 j —— der Hauptversammlung von der Ge- BesGtuhsassung hierüber. Tal kiatoter Gearg ‘SYlüter Ministerial- L im Reihs- und Staatsanzeiger vom Hauptversammlung müssen minde- bet Grunde Gewinn1938 148 570,45 200 451 Zügang L 1071/50 M O? il be sellshaft eine Eintrittskaïté ‘beschafft . Beshlußfassung über die Umwand- | Lat Dr. Werner Stephan "Direkto Dr. Tagesordnung: Z 17. Mai 1939 veröffentlichten Tages: stens drei Werktage liegen. Hinter- stüde . 9 100 "2071 536 S Rüdständige Nieten, 3 936 haben. lung unserer Gesellschaft und | Martin Bshude, h Gi B. lis T. | 1, Geschäftsberiht und Bilanz für das oxdnung voxverlegt auf Dounerstaz, legungsstellen neben den geseßlichen R A aa 4 780,32 bühren u. Umlagen E20 Braunschweig, den 24. Mai 1939. Uebertragung unseres Vermögens | Deutsche Gesellschaft für. öffentli e Geschästsfahr 1938. den 15. Juni 1939, vormittags HinterlegunasfteLen sind: Abagana 1938 > 34A Gewi Ertrag. Abgang « « „2507,82 H L Braunjchweigische auf die O. H.-G. J. H. Dudek Arbeiten Aktiengesellschaft i. A 2, Erteilung der Entlastung des Vor- | 11 Uhr. : die Gesellschaftskasse in Mehlem gang 1938 19 340,— ewinnvortrag aus den i 2 272,50 Posten, die der Re<hnungs- L Lebensversicherung A.-G. Söhne in Dresden, B ErA A TEer standes und des Aufsichtsrates. M Le eus findet eben: a. Rh., ; ; 31 999,— Vorjahren 51 880 Abschreibung. 1 072,50 abgrenzung dienen .. Niemczyk, Die Aktionäre, welche an der Haupt- Deb Abwitttes: 3, Verwendung des Reingewinnes. N im Sißzungszimmer der Gesel, Klöckner & Co., Duisburg, Abschreibung 10 307,— Ertrag nah Abzug dér Auf- Transportéinrihtungen Ausgleichsposten: y 126 518 Aufsihtsratsvorsitzer. versammlung -: mit Stimmecht teil- Deúishe Bare uus Bod b ant 4, Wahl des Wirtschaftsprüfers für haft in Schre>kenstein II, NC. 100, statt _ Deutshe Vank, Berlin, Köln, | Fabrikgebäuden: Bestand wendungen, soweit diese Vortrag « « 1 590,— Geldbeshaffungstof en i : nehmen wollen, haben ihre Aktien Aktieugesell “wis ant | das Geschäftsjahr 1939. An der Hinterlegunasform un Bonn, Vad Godesberg, am 1.1.1938 (ohne nit gesondert als Auf- Zugang - «. 18 703,40 Reinverlust : i spätestens 6 Tage vor dem für die iengesellshaft. Zum Zwecke der Teilnahme an der -Frift e Aktien, Zwischenscheine und Bankhaus Pferdmenges «& Co., Gründstü>e): 401 286,— wandsposten ausgewie- 759310 Verlustvortrag [11548]. - Hauptversammlung bestimmten Tage Hauptversammlung sind die Aktien | Hinterlegungsscheine ändert sich nichts : Köln. : i Zubuchung \ sen werden, , . . | 2019 655/43 A 1-250 aus 1937. 2933,62 Gemäß $8 14 und 15 der Sazungen | 5; der K ; sellscha' bis zum 12. Juni 1939 bei der | Aussig, den 26. Mai 1939 ‘M Mehlem, 27. Mai 1939 j i C CZATA E GEORde a L Verlust 1938 1 976,61 4 910 23 Gesellschaft : laden wir bei. der Kasse der Gesellschaft zu [11373] 3 . 5 et Der L en 429. \ ehlem, 27. E Grundstücke 2 071 536118 —TTTBTO —— unserer Gesellschaft laden wir unsere erlegen Commerz- und Privat-Bank A.-G., er Verwaltungsrat. Der Vorsißer des Auffichtsrats. u. Brunnen 111 399,— : #0 5 410 865 8L Aktionäre zu_ dex am Donüuéerstag, Am 22 Mai 1939 „„Eintrachi“/ Braunkohlenwerke und | dex Dresdner Bank A.-G., Filialen L Julius Grauenhorst s L O Der Vorstand. Abschreibung. 83 839,40 E den 22. Juni 1939, 12 Uhr, im a f Vriketfabriken in Welzow, N. L. | in Eif f in | [11604 Kund t : 512 685,— Ï Tjaden. Bonzelius. Beteiligungen Passiva. 4 h i Der ‘Verwaltungsrat. in isena<h und dem Bankverein | [ ] undmachung. E | 3 1938 N f b x gungen: s O, Ver O E Or Hierdur<h beehren wir uns, die| e. G. m. b. H., Gerstungen, zu| Die siebenundzwanzigste ordentlide gang S Er L M ALUNN Renn Tegebns | Wocieng Ms Grundkapital . « « « « « | 8370 000/— liale Vetpzig, Leipzig, stattfindenden | 111619) Bekanntmachung. Aktionäre unserer “Gesellschaft zur | hinterlegen. | Generalversammlung der Altig, | [11023]. | i 537 603,71 meiner pflihtmäßigen Prüfung auf | Zugang « . 1466,75 Rüdklagen: i ordentlichen Hauptversammlung |“"Fje Aktionäre der Malmedie «& Co. | 92. ordentlihen Hauptversamm: | Der Aufsichtsrat. näre der | Silesia, Abschreibung 54 731,71 | / 89,872) | Grund der Bücher und der Stiften ber —5137,75 Gesegliche Rüdlage « « | 16 000— hiermit ein. : Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, | lung, die Montag, den 19, Juni | Vereinigte Fettwarenindustrie Verein <emisher Fabriken. | Unbebaute Grundsilde. | 34 000— | Gesellschaft sowie der vom Vorstand | ozschreibung. 1016,75 | 50 311 Rücklage für Jnstand- Tagesordnung: : Düsseldorf, werden hiermit zu einer | 1939, vormittags 104 Uhr, in den / Josef Estermann Aktiengesellsh4 M Bilanz per 31. Dezember 1938. | Maschinen: Bestand am erteilten Aufklärungen und Nachweise | S segungsarbeiten . « « « 22 000 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes, | n 29. Juni 1939, mittags 12 Uhr Räumen der Commerz- und Privat- | [11316] Kundmachung. findet am 15. Juni 1939 m W =— =|- 1.1.1938. . 258 720,— entsprechen die Buhführung, der Jahres- | Summe des Anlagever- 6 Wertberichtigungen « s - 800|— 1ERNN e 1908 Tetbie L Beridtes | im Industrie-Club, Düsseldorf, statt- Baue Aleieelellaaih Berlin W 8, E gZucferfabriks-. | 12 Uhr mittags im Hentralbüro de Vesis. A |8| Bugang1938 99 223,93 n Noecabine ces Pen aa Ua ooiaien, (haven 4 i 9 in! dentlichen Hauptver- | Behrenstraße 46, stattfinden wird, er- ce . Gesellschaft in Linz a, d, Donau, Bahn Anlagen: 5791395 lichen V | , Roh-, Hilfs- Betriebs- othefen (da - des Aufsichtsrats gemäß $ 96| findenden or / Am Freitag, den 16. Juni 1939 E i ' geseßlichen Vorschriften. O D 462 200,— an Kon- Akt-Ges. E, F fammlung eingeladen. R 44 ne N Bidiaad findet M e fnbs ‘ber Verhanbluze: Unbeba 000, | ¿| |; Wséreibung_64 978,98 | 202 970—| "M. Gladbach, den 3. April 1939, | stoffe . - + 137 232,82 : zerngesellshaft) . . | 4 696 488 51 i G E ex ie Dewinne 17 Vorlage des Geschäftsberichtes des | 1. ewer E des r der A A Cre-| 1. O a L Sva über Bebaute 4 P Mobilien: f 4 Wirtschafprüfer. | Hypotheken * 138 660,— rg mrhi du 0 E 0 ung. E î é ; orstandes und es 8- | ditansta iener ankverein, as abgelaufene Geschäftsja : ndstü>e : j E Ta ¿ e Í _tosls , Dir S ÉTE a pv vat lber die Ent- I 1008 A n absAlufes für 1938. BorsGlag für Wien, 1, Schottengasse 6—8, - die | 2. Beri ee Rebautga ie | Grundstücke 195 000,— : 4 1.1.1938. . ; Aufsichtsrat: Konsul Hans Harney E P ; Einlagen der Mieterschaft | lastung des Vorstandes und des Bde für p A minnVeridendilig die Gewinnverteilung. Bericht e 10, ordentliche Generalversamm: | 3. Genehmigung der Fahresre<nun Geschäfts- E S " Zugang 1938 23 222,65 Bankier, Düsseldorf (Vorsiger); Bank- e 10 e (Mieterdarlehen) . . | 10558481 Aufsichtsvates. i h 8 [ußfass iber die Entlastung Aufsichtsrates über die vorgenom- | lung (Hauptversammlung) der Ak- und Erteilung der Entlastung at und Wohn- / 49 762,65 direktor Dr. Herbert Di>ke, Düsseldorf a 8 ' Vorauszahlungen von | 4. GesGäftsj Le E ONE, für das | 29 R nad as s Aude mene Prüfung. tionäre der Oberösterreichischen den Vorstand. gebäude 2,— Abschreibung 49 761,65 Meoeeie, Me 0 Seen E Von C f ¿Mieten i : 2 201/90 e]Ma]tiS]ayr : : i a „| 2. Beschlußfassung über die inn- | Zuckerfabriks8-Aktiengesell . Beshlußfassung über die Verwen if- N E ertpapiere: Besta ymael, V. Gladbah;, Generaldirettor C e erbindlihteiten au Zur Teilrahme an der Hauptver- rates sowie ava at v Ser : Seele 1A T agedorouta n dung D eingewinnes. N O bth u. P O S 06-048 80 a. D. Carl Rumpus, Berlin; Fabrikant | Warenliefe Lieferungen und [

lat die bis zum 17, Juni 1939 bei | 3. Pahl des Absehlußprüfer für M O e Ae U 1, Entgegennahme des Berichtes des | 5. Beschlußfassung über Aendern andere Abgang 1938 25 290,30 E N . | “Leistungen . 422 190,30 Verbindlißkeilen gegen O be 'Geselli a its fasse N Leipzia Die Geschäftsjahr 1939. Aa flSigna s an Vorstand uni (G tiaiabT 1088 über das Ge-| der ars Do i: G N De E L 10 758,50 R E Du Su Rubel A Forderungen an : Aas Stan es N | N g ; ; 18s | ; astsjahr 1938. an da eu enge|eß, eiten « « dais . ; eng n Ò o s | ee Be Bleie Leipi: ‘Lene tuen malén, msen fee Ville de | ® Gase l gräses für das | 2. Yenssniguna de Saenger ® Beh ao Le Wat U Sten - 10000 | -- -| | wugeavuna L | a fra meen t iee e Z1O/ s R H i «: A + V | e i 24. 6. 193 ¿ e]<asis]ahr Ra G 1. Dezember 1938 und Erteilun U eriht des Ab|<lußprusers, anlagen r S T Sago E E | Kassenbestand i j ; E Hinterle s Weine: einen ‘ert: [ließlich nen ba üblichen (e: |, Zur Ausübung des Stimmrechts in| der Entlastung an den Verwal- | 7. Beschlußfassung gur Umjeluns | Moschinenund E [11019]. l einschl. Post E A E is via E f binterl [häfts\tunden bei der Hauptversammlung sind nur die tungsrat nah Anhörung des Be- bilanz, : ; maschinelle ; auf3vermögen: “Aktien-Gesellschaft für she>guthab. 5 220,30 g g o. | E papierjam ank hinterlegen, er „5. | Aktionäre berechtigt, die spätestens am rihtes dexr Rechnungsrevi . Wahl des Aufsichtsrates und dl Anlagen . 1,— Schuldner 613 299,34 ett»Gesellshaft für 5315,60 | 761 419 ' O 5 410 865/81 ias Ri es A 1 vol prve N pt fs E E Sa, O 15, Juni d. Js. während der üblichen | 3 Beschlußfassung über das Ergebnis Wirtschaftsprüsers. J Teandport: / 1939 zah- Grundstü>sverwertuug, Leipzig. Bantguthaden ——_2 Gewinn- und Verlustre<hnung nungsgemäß erfolgt, wenn Aktien mit r, SNONIg r r , Geschäftsstunden * des Geschäftsi : 1 - Beschlußfassung au Evmähtiguy mittel: f de e lung83unfähig Vilanz per 31. Dezember 1938. i j 1 618 21075 ; L äfts 1938 L ustiinmung: der: Hinterlegungsstelle ¿ dem Bankhaus . G, Trinkaus, bei j Gesells a tsfasse in W [- 4 e Ga! s ahres 1M 938, is f lo de des i erigen n alle zt | k; Eisenbahn- R e ét geworden A 4 608,44 e L i / i —— Für Das Geschäf jahr . E sié beifanderen Bartkfirméên bis zur] --7 Düsseldorfes j G10 d. R R U 1e, in (Dic, Wahl der Réchnungsrevisoran; und" "S rGfilbrums- der. Schüntb Let b, E ._ - To8 690,90 | 4 7c Aktiva. Auer D ) I fw P R »/Weendi qug: der Haupinorjamlung im |- der Dou hen Boge Fil. Düssel: | yel. dex Corimerz. und Private. sohung des Pouorares derselbe Maas: anpossung and: Umiellung H getciligungen Er “4 wi; MbsGzeibine a dl |ainiagevermbg Aer Rügen E E L aae : 5 E L P I , _ Ban iengesellshäft, Behren- | 5, Beschlußfassung über die Abände- erlichen Maßnahmen im eigene E“ echte aus Pächtvortrag ; | L192 095} 6%“... 86/520,90 y ebaute Or Fi og _| Gesebliche | Abschreibungen: Aktien bei einem Notar oder einer | ‘einem deutschen Notar bei den Herren Facquier «& Secu- rung des Firmatvortlautes, 10. Allfälli Le zu F M Bürgschaften 142,200, Geleistete Anzahlungen. « 35 233 Beteiligungen: E N üdlage - » (ri auf Anlagen 152 : : : ; 4 O | j iges. / / i: 228 ggen. Freie Rü>lage 100 000,— | 140 000 áuf artdere Wertpapiersammelbank ist die Be-| oder einer Effektengirobank rius, An der Ste<hbahn 3/4 in 6. Anpassung der Sagung an das Die stimmberecti ten Altionärt t "LE00 900— | MyPothelentonto «2° M Zuschreibung 20 000,—, A n ir n o E Wert 15 732,— heinigung des Notars über die er- | saßungsgemäß hinterlegen. Berlin, oder deutsche Aktiengeses vom 30. Ja-| erden eingeladen, ihre Aktien sant N [—— = [Darlehen an die Gefolg- Zugang 20 000,— - 50 001 /— | Rüdstellungen f. ungewisse erte : «15732, olgte „Hinterlegung in ‘Urschrift oder Düsseldorf, den 25. Mai 1939. bei Herrn A. E. Wassermann, nuar L en sonstige Aende- | den nit fälligen Coupons bis A L EED OURREES cas ien für vas Umlaufsvermögen: h gs gd, Mes 57 800 Verwaltungsköfen: S in Abschrift bzw, der von der Wert-| Malmedie & Co. Maschinenfabrik Wilhelmplaz 7 in Berlin, oder rungen der Saßung. (Neufassung.) | five 12. Juni 1939 bei der Kast tundrtapitas «a oa E aaa: E Wertpapiere » «- o. * | 84923 S Ca ENT blo t ufwand2ent- papiersammelbank ausgestellte Hinter- Aktiengesellschaft. bei der Deutschen Bank in Berlin | / Wahl der Aufsichtsratsmitglieder. | der Filiale der österreichische M nd eat L Hypotheken . » « « « « |. . 20 226 a s att shädigungen u. S Laune spätestens einen Tag Der Vorstand. ihre Aktien hinterlegen und bis zur | “Zahl des Wirtschaftspvüfers. | Creditanstalt Wiener Vai PON i Orga L: S 575 054,15 Debitoren . . « « » « + | 69182 N 2 80 ei Fe Sas RES nah Ablauf der Hinterlegungsfrist bei 7 Beaidiguila der Hauptversammlung | g Lene Aktionäre, welhe An dieser | verein, Linz, Landstraße 3—5, ! F geo MlIga T T N L ta a M Guthaben b. Konzernbank |. 338 599 —| von Warenlieferungen Die D : der Gesellschaft einzureichen. [11007] e,Ziag dort belassen, Generalversammlung (Hauptversamm- F , Bürgschaften 142 200,— Hilfsrhateria- Gewinn- und Verlust- u. Leistungen / Sächliche Ver-

ipzig, den 2 i 19 iegel-Judustrie A. G. 7 lung) teilzune n | deponieren. : ; L E e s. 71.095, : Sonstige Ver- waltungsfosten7 618,93 Bef de E E 3 uns Welzow, N. L., den 25. Mai 1989, | 1n9) teilzunehmen wünschen, werden | Laut & 24 der Statuten gibt der V 1,500 900|—| gohware. - 113 619/04 re<nung: Verlust 1938 4 733 D inblOoteiten 61 334,47 | 831 768 E E

z eingeladen, 1 i i i e N : | N ; utneNeat das Ard Aktiengesellschaft. Die 28. ordentlihe Generalver-| --Sintraht_ Braunkohlenwerke P e erein Zat Den O) fg: von je 10 Altien à 2 100, I Nah dem - abshließenden. Ergebnis | - Halbfabrikate 50 231,96 _|_.642 06555 | Posten, die der Re<hnungs- Steuern . « 36 912,56

f ) fälligen . Dividendenscheinen bei der s Fo Sti i : e: , Der Aufsichtsrat. sammlung (Hauptversainmlung) der A. a i At __| Oesterreichischen E ertankeli T | nale das Recht für eine Stimme in V serer pflichtmäßigen „Prüfung auf | Fertigware . 122 943,55 B08 999 Passiva. abgrenzung dienen « « | 97011 Löhne, Auf-

i Aktionäre der „Ziag““ Ziegel-Jndu- Wi | Generalversammlung. M Grund der Bücher und der Schriften der E l C1 069 A L l : ;

Oskar Zimmermann. strie V u Ln N den SE iindalie R eatcae s o: Linz, 26. Mai 1939, Gesellschaft sowie der vom Vorstand Bel A 66 987 Si Küctla P R Gs wanbdent[ga

20. Juni 1939 um 12 Uhr mittags 635 10. Juni 1939 während der üblichen Dev: Verwaltungörai, erteilten Aufklärungen und . Nachweise Kasse Postsche> "Reichs- SelOlndichteiten V aus 1937. . 2734,61 soustige Per-

Goa ort Halle Aktiengesellschaft L den A der Gesellschaft | | Aktiengesellschaft. Geschäftsstunden zu hinterlegen, ‘| [11600] Generalversammlung abidluß Und der Geschäftsbericht, sopeit \ bankfguthaben . - - - - s 1E Posten, die der Rechnungs- | Ne L sonalkosten . 9 392,40 a: 11 M a î Ï S f f y of E e 2 C A de) P R M 7 1 38. e e. 8 5,5 j -

Halle, S. e | Wien, T. Renngasse 6, statt Zu der am 20. Juni 1939, mittags Die Hinterlegung kann au< bei | "Am 10. Juni 1939 um 11 Uh er den Jahresabs{luß ‘erläutert, den E 76 661 M en a L N Sis 21075 enr s v, 007,06

; Dare A Tagesordnung: : i Ie | einem deutschen tar oder einer ; ; ; :eunaszimmt : ! «8 Wir lad mit ere Akt e “e+8hori „112 Uhr, im Hause der Reihs-Kredit- A vormittags findet im Sißungsz! geseßlichen Vorschriften. : L E, : V L R Dub ¡e a abei L De e b d t 2 ange Gesellschaft AltienceslsBaft. Berlin, Wertpapiersammelbank exfolgen. der Firma Böhmische Kontakt-WVerlt Verlin, im a Pon en, je der Ros ; T L Rie T Ls l versammlung . für Freitag, den orlage der Jahres- | Sigungssaal, Behrenstraße Nr. 21, | „Dede Aktie gewährt das Ret auf | A, G,, Komotau, Kaadner Steais di Deutsche Treuhand-Gesellschafst. | rens boten 19 13 051 64 Mui Ee dunn riébsfosten . 72441, 2A 16. Juni 1939, 11 Uhr, na dem | 9, Bericht der Recnungsrevisoren | [tattfindenden vierunddreißtigften or: | "Wien, 23. Mai zehnie ordentliche Generalverjatn Horschig, Virtschastsprüfee. | o6rgangsposten Ls Aufwendungen, | 24 [9 | ——=—=——— B |Jinjen und ähnliche ‘Auf Si ungssaal der "Mitteldeutschen Lan- : Sher di fe E O loren dentlichen Hauptversammlung wer- Pr 23, Mai 1939, “Tung der Aktionäre der Gesells ppa, Stelßner, Wirtschastsprüfer. ° 2 802 65 Gehälter 118 d6d Y a 4 & 174 782/60 desbank, Filiale Halle, . Leipziger | 3 Bes l f Fung über di Jab dex die Aktionäre zur Erledigung fol- _ Der Verwaltungsrat, Böhmische Kontaktwerke A6] Die für 1938 auf 8% sestgeseßte Die i i Soziale Abgaben + » » « » | 1412/29 | g Au Wen ungen, E [9 O U E —- Straße '9 A ; 0 è mb Pu nng eg Boh E: gender Tagesordnung einge den: Komotau, :mit nachstehender Tages vidende ist gegen Einreichung der Ge- Grundk Ton va, Abschreibung A 5 2 5 L G 105|- E S O o. "as eti A 413 275 28 i * ‘Tagesordnung: bun o28 Reinnewnnes S | 1, Vorlegung des Geschäftsberichts | [11821] - Fran>e Werke ordnung statt: | (uf winnanteilscheine Nr. 10 abzüglich der | - Stammaktien 1 500.000/— | Eteuern x) 00629,10 J S Su Nen Gus ‘Bas "e Erträge. 1. Entgegennahme des Geschäfts- Entlastun des W S ATHGtAELates mit dem Bericht des Aufsicht8rats Aktiengesellschaft, Bremen. 1. Vorlage des Rechnungs Wi Kapitalertragssteuer sofort zahlbar. , | Rücklagen: A O Rückstellung. 20 000,— | 30 627|1 E R s a La axi G4 l Mtieteinnabnca “P 334 827/91 berihies und des Jahresabschlusses| quostung des Berwaltungsrates| sowie des Jahresabschlusses zum | Einladung zu der am Donnerstag, | ‘Und des Jahresberichtes ite Einlösungsstellen: |" Gesepliche Rüd- Mietzins- und Grnbsener - | 2 $81 69 | schreibungen auf das | | Sonstige Einnahmen (Um- a ranit dem Verit des Auf-} 5, Beschlußfassung über die Anpassung “ges@lußfasuna über die Ver Sig U Ie SER A Ae (1 R de, Raglforen Genehmò e N Filjase/ ge S O O Sonstige Aufwendungen « « |13 980 Umlaufsvermögen « « | 16857281} lage für Licht, Wasser und Beillabsehinäg’- Abe “bie “Ent-| (S0 Mel La Januar teilung des Reingewinnes bant Aktiengesellschast in Bremen statt-| gung des Rehnungsabihluses 1 Commerz- und Pribat-Bane| Andere Rüd- 0 000,— 68 76792 | Bien bad Si 26 440 Ba F B eis 12 004 13 loliung des Vorstandes und ‘des | 6, Genchmigung der auf den 1. 9a-| ® Entlsiung des Vorstandes und des | fudenden Hauptversamm | Feber r dic orm M Stengelelljäafh, iliale | q antunge As lufiveiepfligge Steuern | 25 449 09 | Bing e cuginger| "960 : 1 Uta, / Tagesordnung: ; reôlau; L T \ ; ifi O 2 : ¿hnliche Erträ 47.26 <lußfassung über die Vertei- Eröffnungsbilanz und Beschluß- 3, Wahlen zum Aufsichtsvat. 1, Vorle na des Geschäftsberichtes Gejellschaft. trages Wil in Verlin: Deutsche Bank, Berlin, M E ets a A a 12 e z E N 2 222 45 P s E E M Fal Bil ifers für das i 4. Wahl des Abshlußprüfers für das und des festgestellten Fahresab- ; BUQ O d Ver Handels-Gesellschaft, Sant Gotealitina an die Erträge aus Effekten . . - dungen « 8 027|— | Verlust des Geschäfts- . Wahl des Bilanzprüfers für da ; : N “E38; ì : l : i i 2 : : Geschäftsjahr 1990 Brun ta pitales uus a4 Oa Diejenigen Aktionäre, die an der 198 L Go A N j Aenderung f Firmawore Commerz- und Privat-Bank L t et , U, ¡un De Ectrüge Bens w lets Bas A H E ias Une find die Aktionäre bere<-{- , 98 bf. der Umstel ungsverordnung | hter uben hre Aftien over die [lags sowie des Berichts des| ung an das neue Aktienres: Dem Auen Ter Gesellichaft | Unterstüßungskasse: Verlust aus 1938 « « » Reingewinn: aus 1937. . 2933,62 tigt ivel&e ihre Interimsscheine bis 1 3 N P MUQNILALOO darüber lautenden Hinterlegungs- Daf eti | f 5, Wahl des Aufsichtsrates. gehören an die Herren: Dr. h. e. Victor Carl-Rumpus-Stiftung: | Gewinnvortrag Verlust aus 7 votian idiolds 0 Ae e 339 wahrend der| 7 Wahl des Aufsihtsrates. scheine einer Effektengirobank eines | Beschlußfassung über die Verwen-| 6" Mahl der AbiLlußprüfer und iht von Websky, "Carlsb t-Bein borg, Vor-| Vetmögen laut Bilanz Leivzig, im März 1939 aus 1937. . 2734,61 ie 61 | 4910/23 en Gb ftestunden bei einer der | 8 Wahl des Abschlußprüfers für das | deutschen Wertpapterbörsenplazes spä: | dio teilun oe nta er Ersahmännier, sijer; Carl Müller, Berlin, stell. Vor-| um 31, 12, v) Clttien-Gesellschaft Nes n 18895,59 | 21 630/20 A E nachstehènd genannten Stellén: Geschäftsjahr 1939. / testens bis zum 16. Juni 1939 bei (E Q Er astung. 7. Freie Anträge. L “e sier; Julius Fabian, Berlin; Leopold 1937 . « 104 000,— für Grundstü>sverwertung. | ‘**2 59 1___21 0302| Avshließendes Prüfungsexgebnis. e, A „| Die Aktionäre, welche an dieser Ge- | dex Gesellschaftsk in Berlin- . Beschlußfassung über die Sazungs- Beachlung: äß £19 7 Kahl, Berlin : : z .| Zuwendungen 75 000,— L Tas 1 336 629/71 ili äßer Prüf Geschäftsstelle Ratshof, Zim- l l er esellschaft8fkafse in erlin änderung zu & 5 der Sabung. É Zur Beachtung: Gem! 4 dent , Berlin; Dr. Adolf Stauß, Berlin; Der Vorstand. | Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund mer 230 neralversammlung (Hauptversammlung) | Charlottenburg 9, Reichsstraße 17, erung F hung. Er- | Statuten gewähren je 25 Aktien u Otto von Velsen, Berlin; Dr. Kurt Wei- 179 000,— Alfred Scheibe. Friß' Schneeweiß. i Erträ —— | ber Bücher und Schriften der Gesellschaft Dresdner Bank, Filiale Halle, teilzunehmen wünschen, werden ersucht, | oder - bei der Reichs-Kredit-Gesell- D vin E E N Eigentümer eine Stimme in der i gelt, Berlin. i _ Binsübers<huß 5 082,75 Felix Zieger. Dr. Walther Ramin. Auäwdiäpflichtigee Rohs sowie den vom Vorstand erteilten Auf- Marktplas, ihre Aktien samt Coupons spätestens | schaft Aktiengesellschaft in Berlin| Fs Grundkapital um bis zu Na | ralversammlung, Mehrere Belge ol Der Vorstand besteht aus den Herren: | Laufende Verbinölihkeiten? Nach dem abschließenden" Ergebnis | * ¿rtrag 1 311 221/85 | klärungen und Nachweise entsprechen die Mitteldeutsche Landesbank, Fi- | 1M 14. Juni 1939 bei der Oester: | oder : bei der Deutschen Bank in 1000 000 pra A is zu A | weniger als je 25 Aftien können y, Dr, Peter Schlösser, B Olo Kcante, Anzahlungen von unserer pflichtmäßigen Prüfung auf | Erträge aus Beteiligungen 1675| Buchführung, der Jahresabschluß und der liale Halle, ‘Leipziger Str. 2, reichischen Credit-Anstalt - Wiener | Berlin und deren Filialen in Bres- Alien aue ur< e neuer | ihrer Mitte. einen gemeinen de Saarau. ( Kunden . 35 264,83 Grund der Bücher und Schriften der | Augerpedentliche Ange 02 61075 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahres hinterlegt haben oder eine von einem | Bank Verein, Wien, 1., Schottengasse | lau, Leipzig, Dresden und Frank- ftien gegen Bareinlagen zu er- | vollmächtigten bestellen, dem. “t Ferner weisen wir darauf hin, daß die | Laufende Gesellschaft sowie der vom Vorstand | gewinnvortrag a 1937 2 734/61 | abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- deutschen Notar, dex Reichsbank, Nr. 6, oder bei der Länderbank Wien | furt a. M. oder “bei der Berliner höhen. ; Generalversammlung das Stn ihn neuen Gewinnanteilscheinbogen zu Verbindlich- erteilten Aufklärungen - und * Nachweise 9% s |— | \hriften. dem Oberbürgermeister der Stadt Aktiengesellschaft, Wien, I., Am | Handels-Gesellschaft in Verlin oder 4. Wall d zum Aufsichtsrat, zusteht, weun die "Bahl der E iv den Aktien unserex Gesellschaft Nr. 1 bis| keiten. « « 347 034,14 entsprechen die Buchführung, der Jahre8-| * 1 336 629/71 | Köln, den 21. März 1939. Halle oder einer hallishen Bank | Hof 2, während der üblichen Geschäfts- | bei der Dresdner Bank in Berlin | °. Wahl. des Wbschlußprüfers für das | vertretenen Aktien wenigstens 1760 und Nr. 1766 bis 1880 mit Gewinn-| Akzepte « « 9 427,50 abshluß und der Geschäftsbericht, soweit | Abs<hließendes Prüfungsergebnis. Dr. Maus, Wirtschaftsprüfer. erteilte Bescheinigung über die Hinter- | stunden zu hinterlegen, wogegen ihnen | und deren Filialen in Breslau, Ges aftelahre 1939, trägt. s in anteilscheinen, Nr. 11 bis 20 und Erneue-| Rembourse . 12 159,87 er den Jahresabschluß ‘erläutert, ‘den | Nah dem alscließenden Ergebnis | mwemmummamnanmmmmmmmuzmTzA legung der Jnterimsscheine vorweisen. der Vestätigungsschein und die Legi- | Leipzig, Dresden und Frankfurt | Zur Teilnahme an der Hauptver-| Feder Aktionär, welcher rungsschein bei der Rückständige geseblichen Vorschriften. meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | [11327] -

Die Hinterlegungsscheine müssen die | timationskarte für die Generalver- | a. M. oder bei der Allgemeinen sammlung sind diejenigen Aktionäre be- | Generalversammlung sein Stimm

: / : ; N ; c“ i | : ¡en pit _ Deutschen Vank, Filiale Bres-| Dividende. 6 336, | 410 222 Berlin, den 17. April 1939, “der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Löwenbr i - Böhmisches s an R enthalten, daß eine Aus- | sammlung ausgefolgt werden. Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, | rehtigt, die ihre Aktien spätestens am | ausüben will, muß seine Aktien P lau, Breslau, Posten, die der ReHnung3- N Retter acie ps sowie der none Vorstand erteilten 'Auf- haus Aktiengesellschaft, Benin Ie J

( C I x L ; ¡ e, 0 Î

e De Imm Mar eiuer "Wcepaplersunmelbant odr | Der Wester (able der Belgi | sammlung eh þ 2 dee Sab melten e Gereralves son e(é F oe Envueringosdeine find nat Mane | *fengmgapesen 1008 | 79 89784 Heise, Bessere Br: Kie, | Wuhlprung, dee Zahreaafted ver | Diecnit gten, wie bekannt beh L

Esens tegen het vex Wesel | » er Besi dan einer e ubt das | Wg Leun den «nannten | Fon a eagefelshast, Bremen, | [Ha {n Komp, Pee F Cre Egweivn, | Seer S E E C A U M L , Been ou as 20. Mai 1939. Gat De ots, Der Vorsiker ‘des Aufsichtsrats: I E Leiter: | N O i: Gewinn1938 148 570,45 |_200 481/20 | stellv. Vorsißer; Curt Prebsch, Leipaig. öln, BDaE: S ee G " Der Vorstand. Herzog. | Der Verwaltungsrat. Henry Jaime. Herbert Herrmann, l Heinrich W. Müller, ) Dr. Kühn, Verein <emif s fat Fabriken. 2 802 653183 L us, Wirtschaftsprüfer, Rohrbe&l Droege.

Gewinn- und Verlustre<hnung. 1 [9015]. [9016]. n T2 Appel & Zahn Rhein-Maginische Aktiengesellshaft

orster, Präsident | _ Nachtrag zur Veröffentlihung des abschlusses in Nx. 96 dieses ir versammlung am Montag, 19. Juni | der Cârl Halbah AG. in E Löhne hay etnen R \D | Aktiengesells<haft, Frantfurt a. M. | für Sicdiungs- U. Wohnungsbau,

Mehlem a. Rh. Himbsel. lagevermögen 199 774/29 Aktiva. A 5 Aktiva. EA |S

Aa

——- -

BesHlian nuar 1939 aufgestellten Reihsmark-

abr 6 Reingewinnes, fassung über die Neufestsezung des | Geschäftsjahr 1939.

eo.

A