1939 / 123 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 01 Jun 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Veilage zum Neichs. und Staatsanzelger “Nr. 123 vom. 1.“Funi 1939. S. 2 ' j Ersie Beilage zum Reichs. und Staatsanzeiger Nr. 123 vom 1. Juni 1939. S. 3

——-

[12517] Oeffentliche Zustellüng [10116]. i F ; Gewinti- und Verlustrechnung per

Der erarzt Dr. med. H. Bremer, | * 7 : E

Köln-Mülheim. Rhodiusstr. 6, Prozeß- Hotel zum Römischen Kaiser Aktiengefellschaft, Dortmund, Aufwendungen. bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dur. Bilanz zum 31, Dezember 1938, - 11, Löhne und Gehälter... Söhling und Velder, klagt gegen den Aktiva RA |9, |2. Soziale Abgaben Friedrih Wilhelm Stangenöverg, frü- 9 5 t t 3, Abschreibungen auf das Anlagevermöge her in Köln, Venloer Straße 47, mit G Anlagevermögen: : “e S e Ce S

dem Autrage, den Beklagten fostenfällig Bebaute Grundstückde mit Geschäfts- und / 5, Ausweispflichtige Steuern -, « und vorläufig vollstreckbax zur Zahlung Wohngebäuden ooooooooo o 061 200, 6, Gesetzliche Berufsbeiträge

von 240,— 2X (l: Be, Aweibundert: Abschreibung « + + « « * +«« , 14 000,— 547 200,— 7, Außerordentliche Aufwendungen undvierzig Reichsmark) nebst 4 % Betriebs- und Geschäftsausstattung » « « 10 908,— Verlustvortrag 1937 „„ „5 ch Schwedt; Stellver-4 - 1 Stampfmaschine . 7; 931 Gewinn: Gewintvortrag aus 1937 .

Hinte leit dem 1. 12, 1938 zu ver- M a o oa epa 1) S llschaft Abschreibung 331/,% . „„,. 311 Gewinn in 1938. „. . .

urteilen, Zur mündlichen Verhandlun 21 837,6 : j : it Aktiengesellschaft, Q R, -

des Rechtéstreits wird der Bekiagte Dor Abschreibung so ooooooo). 4569,63 17 268,— : Erträge. W udels-Kredie, cet E K. d F.-Wagen , 5 : i :

das Amtsgericht in Köln, Reichens- | - Billigung 300,— | 8564 768 1, Ausweispflichtiger Rohüberschuß . E (4 At E S 9 876 e Erträge, tiren

gas, s B auf - den IT, Umlaufvermögen: 2. Außerordentliche Erträge « « « « Es 500 | Fertige Erzeugnisse : 16 015 ; Aae GiRA 2 Rohüb erihus ea 00 ° g Pape G 939, Í . m - d : Es ee | g j E E A M N S Y . Ausweis i a a Ï L 50 f Köln ten 24. Mai R Pen Warenvorräte «o ooooooooo ias eei E g ads Es » 6125 868,78 Ls uco‘’ Aktiengesellschaft Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und ; Außerordentlichs E a o à 05 z ; 58 293/68

. “Vaatal » 9 j 2 R I De

Zementfstein Aktien-Gesellschaft, Verlin-Tempelhof. A Gewinn- und Verluftrechnung für 1938,-

M e 144 Abs. 1,S, 2 des Atk-|- gemäß 9 ‘len wir mit, daß die Zu- | [10511]. Vilanz am 31. Dezember 1938, __ Aufwendungen, R j t e inseres Aufsichts: |- : . Löhne und Gehälter : f 3 485 404/09 mense8Ung rstandes per 31. Dezem- Aktiva. RM RM Soziale Abgaben (davon N. 1660,50 für das Vorjahr) 247 609/36 (es und Vo de War: “_ Anlagevermögen: Abschreibungen auf Anlagen s 828 438/42 1938 gen Alexander de la - Betriebsgrundstück mit Geschäfts- und Wohngebäude . 84 229 Andere Abschreibungen und Wertberichtigungen 24 971/46 MlussichtEra Bruno Springer jr. Be a E 1735 He N oe e 4 ä 10 875/19 pit, Bors ger, : "—_ Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung, E Besiysteuern Z 4 e ‘4s 438 001/41

Karl Spohr, - Albert-} - * verändert ....,,., S Beiträge an Berufsvertretungen . 8 159/52

L R D

e oe ooo. eee. Sd. E. # # . Eo r 860 E Ta Eo

n . . . .

97 341,55 96 884,77 | 194 226/32 5 237 685|77

. .

shet, Friedri

ee eso. eo. E E. s e eo oe. e eee. 2... o...

.

S F - . .

o e o ooo eo o oos M: 0:0. E

en und

eee ooo fo ees aco Zoo 6.0 E 0.00 L. 0s

a : ; afts j \ c Wertpapiere M S A S Pn C E S 2.35 6 528,71 N: V il Glühlicht, Verlin. ; Lei tun Els» a Woo 0/68 eo. 20 103 G a d E arin A o o A e S 100298 / ie Mionäre unserer Qujes Gal! Sonstige o : Lei Gatbki u flihtgemäßen Prüf L A Forderungen auf Grund von Warenlieferun : Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pfli » i A our zu der am . Un Anspruch auf Hypothekenbefreiung . « « « « 4 900 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihigemä en Prüfung auf Gru E een s utbaben 2 2 2 2.5 52 2068/23 ber Bücjer und, Schriften der Gesellhast sowie der vom Vorslant ria U mitiags a E E Mga gebe, fcdingen kille Nachtoeiss entipécGen dis BeGtiNrens dee SaeadbiSlh Lab dee ® j 4 jj ï n - a r r=- rungen \ % 6 Auslofun usw Anhece Vantauibalen y 7125| 71 632 Gle OEUade ria, P r Star ie O au Jer esabschluß und he u e Str, 47, stattfindenden en S Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseglichen Vorschrisien, ? g * E E oon S 735! Manie D s / ien Vorschrijtey Silichen Hauptversammlung ein- L ae Bare liesarungen ° T S E Berlin, im R ee l Ä cis a « Verlust: aus den Vorjahren « . j; heinishe Treuhand-Gesellschaft Aktiengesell ' Tagesor Hes 4 - C E S000 L S | ; L TET von Wertvavieren. m 19985 à o/#.0.0 . 49 923,18 184 738 Dr. Michalowsky, Wirtschaftsprüfer. ppa. Dr. Gr Ee Wirisiftäpri P Borles ung der Geshäftberichtes a taat aus e E o. / 1 821 874 ' * der Bilanz U N L A8, ostscheckguthaben „. « « - 5 ° : R ns | cechnung für das Geschäfts Ci 6 29 700 Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Landeshauptmann Robert Schulz T Mablindigung Schlesischer LanH- Passiva. Grunditüidsverwertnngs-Altien-Gesellschast Wilhelmstr. 40 in Berl S M L S U R ng dienen E E 407 Stettin, Bot Stadtvechiórai Walter G. Thiel, Stettin, stellvertr. Vorsier; schaftlicher Pfandbriefe x L Grundkapital ee oooooo 0006 525 000 [9267]. ®* Bilanz per 31. Dezember 1936. E “ititellung des A Bes: abs i s 45 t ea E i Rittmeister a. D. Dr. jur. S. F. Kreitmair, Berlin, stellvertr. Vorsiger; Stadtkämmerer Vir weisen auf die in der Berliner | 11. Freie Rüdlage « « « «ooooo 8 050 : i : —E Crteilung der Entlastung .au Bor- S Remi aan E 9 353/07 | Willy. Eitner, Stettin; Gauschaßzmeistér Alfred Seidler, Stettin; Kreisleiter Sieg- Börsenzeitung Nr. 242 vom 25. Mai | 11x. Wertberichtigung für Forderungen « e s 1 130 Aktiva, RK 4 tand und Aufsichtsrat. \ E S E —————|— | fried Schug, Stargard i. Pom. 1939 veröffentlihte Kündigungs- | IV. Rüestellungen für ungewisse Schulden s 37 245 T, O sédos j euwahl d ataftsprüfers : e 189 850 Die Dividetde für das stian 1s auf 4% geln gelangt j e S 0/ig V, indlichkeiten: ; Ö t S D As u n s Wirl]cha . egen Einreichung des Gewinnanteilsheins Nr. 1 abzügli 'apitale ie Cenb fte QUE L oe oooooooo oe ooo 5 146312,70 2. Geschäfts- und Wohngebäude: Buchwert i | Ÿ D benes. Grundkapital: Passiv@ Räuer nur Ta bie Gesellschaftskasse zur Auszahlung. S / pfandbriefe (Liquidationspfand-| Auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen « » 26 887,76 | O EELIIIO éé aao o ese 26859287 er Teilnahme an dor Da er | Stammaktien nit 6130 Stimmen , « « « « « « « | 102-600 Das durch Los ausgeschiedene Aufsichtsratsmitglied Herr Stadtkämmerer briefe) und 4 %ige Schlesische Land- E Banken « «ooooooooooo e e 69990, S A ae I A E201 666,87] A E iung ie ua0 Lecabtit ® rele | Vorzugsaktien mit 7000 Stimmen - - - : 5 - 5; | 14000_| 116600 R N L E Lg j i Nech: S Gri onstige « - - ooooo . E E ) 1 031,33 244 221 « UmiausSverm gent: j jenigen Altt1ona g G : . ; S A E R / é s Ettint en .+ Mat . Lie, She fine falle dru nog lag IV, Rein e tien i; ° : eo. Ï ; i: : e n 6 227 1. Forderungen an Mitglieder des Vorstands » « » 129 000,— j jteslens bis zum 25. Juni 1939, E e o: Tv lo o o a ooo C 26 000 ? Der Vorstand: K. Drefz. Die ausgelosten Nummern werden auc in : —— 2. Forderungen an Mitglieder des Aufsichtsrats « « « 63 606,—| * | Mittags 12 Uhr, bei ae ne E Ver E Ms P La o der allgemeinen Verlosungstabelle (Ver- O Seel a toOd S Ta S Hl 0001| R Gesel Yast, Veolm | - Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und [11367]. lag der Grünberger Verlagsdruckerei Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezeiitber 1938. TIT, Reinverlust in 1936. « o ooooooo .. 1939 bener Str. 4, i

Paul Keppler in Grünberg i. Schles.) —— 0) fin Kummetnverzeihnis der gur O ZDsarwerke: Aktiengessllschaft, München. bekanntgemaht. Sonderdrucke der Ver- Aufwendungen, RA 9 531 1164 E ‘Teilnahme bestimmten Aktien .ein-| . Gebr. y Temp S Vilanz für den 31. Dezember 1938.

E G t "“ v e : d Akzeptverbindlichkeiten C D E E E E) N) 11 647 37 902 a =—z of entli ung werden JFntere enten au Löhne und Gehälter eee ooooooo 100 703 Passiva. reihen un S U) 2 ï i : S G S f ck ck A A E aa I a Soziale Abgaben-. « «o 2 6 o 66 7 618 T, Grlndfäpital «oe Ce «uf ihre Aktien oder die darüber lauten-.| Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . 9 347 Stand Stand

| C L: A ._… . Aktiv ugang | Abgan Breslau, den 26. Mai 1939. | Abschreibungen auf das Anlagevermögen « 18 569 I RUCagen » o 5 o 0eme | den Hinterlegungsfcheine . der : 189 850 O M 1, 1. 1938 | Sugang 9918 } 31, 12. 1938

eee eo

e

e ooooooo. ee eee... 0:0 6 T 0 0.00.0 eee o.oso

eee. es eee ooo eee.) e. o0o.e0oo. e eee S îMWe ea ooo

¿Ott Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermö 39 969 : N blichfeiton* Notars hinterlegen. - Anlagevermögen: RAM RAX N] A N BRK N Ian, Sonstige Steuern und Abgaben x ooo) H, DerbindliGleiten: Berlin, im Juni 1939. imt e 2 S 220 i M Verlustvortrag am 1. 1, 1938 27 953 /13}] Fabrikationsertrag « » 158 120 rücksihtigung von Baulichkeiten | - 163 955 47 219 823 i 65'850 531 1168! Löhne und Gehälter « » « 85 429 /02}| Zinsen .... 113 2, Wasserkraftanlagen und Ge- Verlustvortrag aus den Vorjahren Sozia L l 7 Akti E : : Wi Birgerliches Bräuhaus Aussig. | Abschreibungen. . - 2182/75] 1, 1.1938 27 953,13 Wasserkraftanlagen , » « « | 5 824 204 5 824 20441 * ICN- : & A 5 Aufwendungen, A Die Herren Aktionäre werden hier- | Steuern vom Einkommen, + Gewinn _* Gebäude: _ Erträge. : 1, Löhne und anteilige Gehälter . « » « : 43338 l L gejellschasten Jahresrohertrag nah Abzug der Auswendungen für Rohstoffe und die 2, Soziale Abgaben . «o j a2 mlung eingeladen, die am Soun: | Sonstige Steuern » «.« « 4 809/97 und Rechenhaus und ua A as g * bezogenen Waren « « s Ls 0/0 Has ° 181 117/60 | 3, Abschreibungen auf Anlagen 6 868 end, den 17, Juni 1939, um | Beiträge zu Berufsvertretung. 452/60 L E , Wehrüberbau . « « - 7 4 ps A [12699] Verichtigung Erträge aus Beteiligungen e j fi 09 , Berpachtete Anwesen A E E zu der Bilanz der „Hansa“ Handels- Aukerorbentlihe Erträge ; 1 13 5, Zinsen e oooooo 4 60470 \sig stattfindet, 167 587/09 167 587 09 1 S Fischereianlagen E 52 046/76 A A 4p T, 52 046/76

35 916 “; ; ; j i * Aufivendungen. A S Erträge. |9}. 1. Gesamtgrundstüde ohne Be- : Beiträge an Berufsvertretungen Hypothekarisch gesicherte Anleihen » « e » » 236 6924 Der Vorstand. f g 19 O übrigen Aufwendungen - « » i , : He 134 815 l Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936. 10] Aktien-Gesellschaft | Soziale Abgaben , s « 5 766/01} Verlustvortrag am __ bäude: ch zur 44. ordentlichen Vollver-| Ertrag und Vermögen , « 7 445/63} 1938 , « 18 600,06 9 353 Maschinen-, Hochvolt- Mieten . . „. „««« 40 526/45 | 4, Andere Abschreibungen « 8 20— O Uhr in der Bräuhausschenke zu | Uebrige Aufwendungen . , - 33 547/98 S Werkswohnhäuser , » « | 14766678) 542/93 8 864 î ooooo : 4 2 ( E ; : tx: . und Verwaltungs-Aktiengesellschaft, Verlust: aus den Vorjahren’ 6, Besißsteuer : : L Tagesord Der Vorstand: Wilhelm Hein. 3, Maschinen und maschinelle j

erli, in Nr. 118, 6. Beil, v.- 25. Mai in 1938 . Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Anlagen ¿ 1810 92223 5 311/10] 36 119/22] 1780 114/11

Tad nas 7, Sönstige Aufwendungen“ 2 1, Bericht des a S a | ; i Be ; F das Geschäftsjahr 1938 * un or- |- l | 2 | Ò E e | : 80 11411 | ——. : JJahresr d Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-| 4, Werkzeuge und Einrichtungen 72 541/01] 5 115/03} 3 802/200 7385 E i Ta j : 2 s lage der Fahresrehnung. der Bücher un f [ l ] f ; 802/20 536 nit alte Wald Au nann, : ), Bericht un : i - | klä tsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der] 5, Fische P E N ava t A 6 120 heißt nicht Palere Wal Ge Is Hotel zum Römischen Kaiser A,-G, vorm, Fr. Wenker-Paxmann, [1 «eträge, «6 déi : E Beridt und Antrag der Rechnungs- Geschästsbericht, soweit er den Jahresabschluß ecläuteri den Tie Vorschriften. | 6; S 200 (0086 1250] [f (A 1396 12515 Zalere aeg iges x » Der V Ste eet ano s Tagmane Vorsißer, 2, Verlust « « « «5 ne R E 10308. ß, Beschlußfassung über die Verwen- Berlin, den F E nat uta es | T E A E aaa orstand. 8 E neu E An i e pflihtgemäßen Prüfung auf Grund ; j ; 56 52708 D une de Ge : a : das. S 2e N in V e 20D «po 2 po 0 00/0 S ce a 2 er Bücher und Schriften der Gesellschaft sowje der vom Vorstand erteilten Auf- Verlitt, im April 1939, A r A A : : « Anlagewertpapiere . « oe ooo ade ooooooooo eftaaid H rie Juni 1934 h klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und wh 0/28 f Der Vorstañd. : b Ball Les ‘pl ide P Stoewer-Werke Aktiengesellschaft vormals Gebrüder Stoewer, 10 392 689/60 adi tas Ne d 1939 um 6 Uhr | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften, Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Cu) Mb Vahl daa Abscl (ubbeüters Stettin. Hinlaufäveandacn: y C gs “ra im Büro der Dortmund, im April 1939, Dr. Max Hiller, Wirtschaftsprüfer. der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie dex vom Vorstand erteilten As dene Ron ‘Alttonte Î ie an dev! céided Bilanz zum 31. Dezember 1938. E L 1. Gegebene Anzahlungen , » « » «4 12 530,61 Walfischzasse 7 M Bio rectidt E Der Sa liGearas @esteht aus zte Geh, L Rae Dr, ‘Carl | klärungen und Nachtoeise entsprechen die Buchführung, der Jahresabsch!‘uß und det égeshrieben t Vollyeriai inna. L [11369]. 4 diefer und Leistumgöfordetunigen : 168.60 ( / rügman, Vo ) : ; ; x ; Bosti ' : j g. s : forderungen G S eneealper sammlung Mit foldendes | Reine a O Sa E din 26. April erle ven gese8lihen Beim WBhmen wollen, werden gebeten, ihren Aftiva, Bestand am| Zugang | Abgang e 3L 12, 1938 - €. Bankyuthaben N 2 000 000,— | 2 013.738 /46

BEAfE Î 5 h iêweis zur Ausüb des. Stimm- 1,1, 1938 36 S R Eu ltath: Treuhand-Aktiengesellschaft Oldenburg Wtites, vom 14. Juni 1939 angefan- L Aktive Abgrenzposten ¿ « « 66a 14.986/18 . 12 421 414/24

1, Anpass er S A :

neue Aken d) Bernhard“ Roos A.-G. Speyer a. Rh Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, M: bié längstens 17. Juni 1939, |7 pem, | zx (2 ra Io] Rx [S] Ex Ba |9) 2. Wahl der Aussichtsräte [10121] Abschlußbilanz per 31. Dezember 1938 : : (Unterschriften). Stadtbüro Aussig, „Johannas-| ©* * aditüde tür A

3. Wahl der Wirtschaftsprüfer : L e ¿L DEE ALEO: Alleiniges Vorstandsmitglied : Arnold Henning, | e Me 2, 1. Stock, oder in der Braue- ul L T2 33 144/— Passiva. i:

Die Herren tibnöre dele an der Aktiva, BEA H BRAM Det Aufsichtsrat gehören an: Dr, med. Fri Langhorst als Vorsije Wüei, Stadtteil Schönpriefen, wäh= | Geunbfllde fle | «« - - |- Grundkapital « «ee oooooo oa E E ¿V eRA: außerordentlichen Generalversammlung | T, Anlagevermögen: Martha Henning; Magdalena Henning, geb. Langhorst. 1 der Zeit von 8—12 und 14—16 Uhr, Fabrikgebäude | 300 000|— _ |— 300-000 Rücklagen:

L eimen Yale, werden hiermit 1, Vetouls Grundstüdte mit: y [9268]. i Vora nur vormittags, zu be-} . Wohngebäude , a Loe L E L S E ooooo) E La n ngeladen, ihre 2 i 52 Ca L L :BAA “t A i: E , 6 5 8 ide L S L ä t: j E L L Z H 17. Juni 1939 bei: bu Hase tor Aae A De E 12 140,— Grundstücfsverwertungs-Aktien-Gesellschaît Wilhelmstr. 40 ill Berlin leber shriftlihes Verlangen wird S aid, ; _— - « 4 Wertberichtigung: Anlagenwertberichtigung « « «o o». . - « | 7815 492: Gesellschaft in Wien, 1, Walfish- ifaebä E Vilanz per 31. Dezember 1937. -- _— E! Auêweis durch die Post zuge- Anlage 433 000|—/ 140 545/82] |—| 8393 545 180 000/—} Verbindlichkeiten: h F gasse 4, zu erlegen p Aud i Fabrikgebäuden o « « 203 480,— E idet. E E ReD 4 n Ta 103 432 Ga G. ‘Noth Aktiengesellschaft in Abschreibung « « « 83 400,— 200 080,— | 212 220 ; Aktiva, RA 4 M Anspruh auf Ausfolguñg* dèr* Aus- Utensilien, sonst, 2. Sonstige Schulden: Liquidation. 2. Unbebaute Grundstüde „. „oe. 38 920 1, Anlagevermögent ‘éfarten haben nux jene Personen, Juventar « « 1|—| 24 754/79| 24 754 Jsarwerke GmbH. «.« «. « « « «e « st 10275,89 E Ginies Die Xiquidatoren. L Ee Anogen g J E E O d i niere gui 1939 als Aktionäre: Fuhrpark . 1|—| 16 265/30] 16 265 Botlhiedene «e « ? * * 1626090 2 536,79 | 30788!

e. o 0. j Ge) Lis 4 s L A E, s Zugang «ooooooo: 24 448,89 2, Geschäfts- und Wohngebäude: Buchwert / Unternehmens im Aktienbuche rein- Gebrauchsmust., Passive Abgrenzposten « - «e oa 10 383/98

C

y ita t in! , 2 [12623] 129 248,89 : M E NE G06 00 d Ao S Ns BIOAT 333 36201 Ausfig, {0 Mai 1939 Warenzeichen L S = Reingewinn; 1. Gewinnvortrag « « «+ « o « « «e « e e 583 410,11

T E c Abschreibung eo eo) 17748,89 111 500 Abschreibung e dre ooeoo0o0. 3 314,— 248 352,87 a j 2, Neugetwwinn « e Ï a E. 4 1 338,93 584 749/04 Die Herx Aft »voY L / 1 Mimi E U I Citi pi e d. Sach- i: . g R nin sellschaft werdón Lider ani Dionsina, 4, r et E Betriebs- und Geschäfts- ai IL, Engen! Mitglieder des Aufsichtsrats 61 0270 Bürgerliches Bug aft Ausfig. f g RL A E 2 067 154|—| 272 992/42] 3 560 828 438 E 5 E 12 421 414/24

en 20. Juni 1939, 12 30 Uhr, in ausita Ung oooooooo L 001,— 20.4 or erungen an l 9 CcDEr DE un ra ea 08. Dr: W a [lt e M N Beteiligungen i 2 751 A aim mz enes s om L Januar bis 31. Dezember 1938. unjerem Sitzungszimmer, Berlin z Zugang L 0 E E S E 557,58 IITI, Reinverlust ooooooooooo ooo ——i h V are s ch. 2 069 905|_l 272 9921421 3 560|_| 828 438 - 1 510 899 Erfolgsrechnung für die Zeit v SW 68, Jerusalemer Str, 65/66, statt- 67 008,08 | 401 224]

i J : A i es : Aufwendungen, RK& |N findenden ordentlichen Hauptver- Abschreibung » « + «- o «e » + 35 657,58 Klein ; i i i sammlung unserer Gesellschaft er- 5, Beteiligungen « «ooo T T 895 142 "(Mes eClenburger Nord: E 0A bne 1109 54 R

000, fl i f 3 868,48 é / eee oe) T, d 7 a0 20 hu (Nheine—Recke—Os b dck D ¡ ifat ie C ck s 0.%6::3040.100,58 10 QuiSdesant. ooo o u o Goa. e e180 1} T S abe ans h N eee en ien: B Jiri II, Hüdlogen +7 5 60 00 e 6 9.914424,07 274 2204 M d: Aktiengesellschaft, M Let ‘Erzeugnisse - o o 137723,— | 8 800 363 L Me Neubau, Unterhalt und an Dritte weiterbe- ANBÓL a4 i n 1, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 226 327,08 Verlust in 1936 dodo 193,78 Vle Aktionäre der Ge ellshaft wér- An i T9 031,57 _ R S E E : 8% i; ' z : E - ahlungen an Lieferanten « « / Î ; 1 pgtlage des Jahresabschlussez und 2. Halbsertige Erzeugnisse , « « « « « 160 544,03 TII, Verbindlichkeiten: Se E q Nermit zu dex am Monialt dem O auf Grund von Waren- -_-_+ _»]- J - * Rest für Betrieb: und Verwaliung « o o ooao0e. e. 67 267

des Geschäftsberichts des Vorstands 3, Fertige Erzeugnisse « 79 611,45 | ‘466 482 ; ; j 107 6924 O. Juni 193 E é i :- 3 Aufsi S Ei Q : mo eo h erte An j: o o ith 939, 15,30 Uhr, im ie n. und Leistungen « « 1210 797,25 » «_-_»þ_ J Sozialabgaben; n des Aufsichtsrats für das L: Morbediiaei df QGa Ln M / Hypothekarisch gesicherte Anleihen o ¿v ooooo. Dro a, Telsemeyeï in Méttingen ‘tatt. Mr cal po parat i s e 24 732,53" 1 294 561 ; Subgesamnit. e eo odd op 0e 1186171 ¿R 9 Bes Glbsäffüna: iwer. Ne Oavlin liéferungen und Leistungen « » « « 557 365,90 37 / la ordentlichen Haupfvêr- G Gh T77278,60 Davon für Neubau und an Dritte weiterberehnet . E verteilung. L ö, Scheds ..., e... 3810,07 ti Gewinu- und Verlustrechnung per 31, Dezember 19 l H] ng eingeladen. eds S ¿o 1900,78 b Anlagenabschreibungen «oooooooo

s 5 . . . 6 . z ©) i S . . ,

G 6, Kassenbestand einschl, von Reichsbank- Mi 3: agesordnung: - - inschl. Reichsbank- und -»_= «þ_ 4 Steuern:

3. Ara Des Vorstands und des und Postscheckguthaben , » « » e e 17 533,75 / Aufwendungen, BA 0A Ans des Vorstandes und des a Erben O «o b o) :44805/,17 Ed * Besiysteuern « « « o 268 525/50 4. Beschlußfassung über Streichung 7, Andere Bankguthaben M E E A E 25 953,— L Löhne und anteilige Gehälter ‘T. 3940 4 rates Uber * den - Ver-| - . Andere Bankguthaben L L400 502,32 L s Sonstige Steuern - « e.

B,

IT, Umlaufvermögen:

1A i j “a qbgensstand und die Verhältni 27 961 922 ; ite 8 E O 996/24 des $ 13 Abs. 5 der Sazung, 8, Sonstige Forderungen « « « « - « 4810,80 | 609 473/52] 1075 956/08 | 2. Soziale Abgaben 0600p o 8 314-1 E der (5 die Verhältnisse Wertpapiere «4» e « » » «4 27 21,— _ | | Gesepliche Berufsbeiträge Aufsichtsratswahlen. its III, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « + 14 297 N Abschreibungen auf Anlagen Os 6 6004 nis des Tf Die über bas 3. | 111, Posten F Rechnungsabgrenzung + ooo do. 8 016/66] 4 864 864/70 | Sonstige Aufwendungen 2 51 026/41 6: Wahl des Abschlußprüfers: IV, Verlustvortrag 1937 „oooooo o o ol 136856 x Binsen « « oa ooo 6 061/66 jahres. ojjenen. Geschäfts-.| 11, en Di y : G 375 763 Gewinn: Gewinnvortrag B84 749/04 Die Aktionäre, welche an der Haupt- Gewinn 1938 + ‘eee 00) 35 528 100 328 6. Se En s 5909 0A 43 4808 v, Vericht des Aufsich tsv tes üb di 2 * Neugewinn oos _—— ie M Les olle arp 1 585 723 + Sonstige Aufwendungen « « L | 64 031 de sung des Geschäftsberichtes. hes _- Passiva. s i ; 1 592 467/07 T9re Allen oder die daruber lautenden t i r Jahresrechnung L, Attienkapital: ; S E: Hinterlegungsscheine der Bank des Passiva. M. Entlastuz 9 ; % ien zu RA 100,— « e e « e | 1385 000 Ge Ja e Sa A - Berliner Kassen-Vereins oder eines | 1, Grundlapital (540 Aktien zu se K. 1000,) - 540 000] 1, Ectrà R ELE M 2uirat, n Gorlland und|. 19000 Vorrectsaltien zu B& 160,= + ; : : |__25 000|— 1410 000|— | Betriebsüberihuß , « 79 269/15 deutschen Notars nebst doppelt aus- | Il, Wertberichtigungen zu Posten des Umlaufvermögens 47 232 Bert gC s o 0090/0 9:04 9 : L è hlen zum Aufsichtsrat. | IT. Gesebliche Rücklage L L T Ds 141 000 Sonstige Erträge - » « « 70 405140 Mleclgiec, arithmetisch geordnetem |TII, Rüdstellungen für ungewisse Schulden , « « « « | 40 400 + Verlust « » « A E 023711 E Sabungsänderung betr, Sonder- | 111 We b richtigun Sposten für Forderungen « « « 38 000|— | Zinserträge « « - »» 55 873/86 tummernvexzeihnis bei der Gesell- | IV, Verbindlichkeiten; : L / immungen für das Reich und T Rüdtstell n p G do oie ao 466 000 Außerordentliche Erträge 583 410!11 schaftskasse oder bei der Dresdner| 1, Hypotheken „eee oe oe e 136000 Berlin, im April 1939, : M; (05 Land Preußen R ie bliateiten:, E + -| Gewinnvortxag + « «s « ra Bank, Verlin, spätestens am 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- |' Dex Vorstand. uf Gru M d erschiedenes. | s s Sypothéken A e E N T7, Juni 1939 zu hinterlegen. Die rungen und Leistungen. „e «e e « « | 170 525 Nach dem abschließenden Ergebnis Wr pflichtgemäßen Prüfung lien Wh | Mtienbeteiligung wivd, ‘soweit Änzahlun en von Kunden « - -

e. Hinterlegung ist auch dann ordnungs- 3, Verbindlichkeiten aus derx Annahme von ge- der Bücher und Schriften der Gesellschaft \owie dex vom Vorstand er d j nit gemäß 8 27 d Es : Q ift mäßig erfolgt, wenn Aktien mit 3 s L G Ge 10af un Wiesen er Sabung nath Auf Grund von Warenlieferungen und vel l

[1 592 467107

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund der Biber und eri der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Auf flätungèn und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und vors 4 028'271|32/| Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften,

i n, den 15, Mai 1939. , 99 206)! aa Bayerische Treuhand Aktiengesellschaft

—_— .

: n

i [ Fvgenen Wesel ce a a ea s 238 181 klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß ï ist, aus dem in d nptver-l! E, L

stimmung einer Hinterlegungsstelle bei 4, Verbindlichkeiten gegenüber Banken; ; Geschäftsbericht, ven A den T iluî erläicieëi, bon geseßlichen Bestimmun tel ausliegenden Aktien fest: E Lo Kreditgebern anderen Bankfirmen bis zux Beendi- a) langfristig „„ « e . e o « « « 111 261,67 i Oldenburg, den 26, April 1939, Mticnh Vezüglich der Vextretung der Sonsti e eis gung der Hauptversammlung im Sperr- b) fursfristig a oe « . «o « « e 215 232,— | 826 493 renhand-Attiengesel(schaft att | hung fe, vi auf 9.28 det] Posten es Rechnungsabgrenzung ot gehalten werden, B, l C E I T irtschaftsprüfungsgesellschaft. T Jewiejen, Y ; , MaonclRe e T Paea fabrik 6, Sonst Verbindlichkeiten „ooooo. 61 590 944 006 6 7 (UntersGristens, : E ibet N has E Mái 1989, D Gewin in 1938 N cs 194 226 Dei ie Dos Miilor-Mark, : Aktiengesellschast and M Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « 14 084 Den RRt Bea deten U De, Mo ri Langhorst als Bors —— : L de. / 6 375763 Mes

Der Vorftand, ' j 1 585 723 Martha Hennings Magdalena Henning, geb, Langhorst,

eee eo o... D

eee ooo Roos