1939 / 129 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 08 Jun 1939 18:00:00 GMT) scan diff

s

Erste Beilage zum Reichs. und Staatsanzeiger Nr. 129 vom s. Juni 1939. &. 4

: ina Lokalbahn e eldbos : Vas Gicicdendera As | “B N aaa ‘Mie Betde [i a Gläubige una E 3 w e i ( E B ila g E Lam-Kößting. Einladung zu der am Mittwoch, s ‘teenl, dux per lpersammilüng v "Sahresubsblafses für das Ge Inder am 28.12. 109 E zum Deutschen Neich8Zanzeiger und Preußischen StaatZanzeiger

Die Aktionäre unserer Gesellschaft | den 28, Juni 1939 um 11% Uhr, A-G, S äfte i

Í E | G . , Stoct | ZZ8., Soborten, welche am 24. Juni | schäftsjahr 1938 in Nr. 116 des | denen Generalver ammlun

werd a E M gee am Freitag, | in Graz, Rade kystraße Nr. 31, 2. Sto> 1939, vormittags 11 U, Pi Deutschen Reichs- und Preußischen | tiengesellschaft für Spezial, 1 î E

11 Uhr. Juni, 39, vormittags (Steierm, Lanî seisenbahnamt), statt- waltungsgebäude der Gesellshaft in | Staatsanzeigers vom 23. 5. 1939 geben | in Wien haben die Aktionäre die Nr 29 Berlin, Donnerstag, den 8, Juni 1939 ati B im Sitzungssaal des Bahn- | findenden außerordentlichen Gene- Soborten stattfindet. wir die Verwaltungsorgane wie folgt | Gesellschaft den Beschluß gefaßt die 8 9 s p dauptpetindenden 45. ordent: | ralversammlung. Tagesordnung: bekannt: sellshaft aufzulösen und in Liquide F i E

lichen Hauptvers i j 5 : Di 0 chen Haup erjammlung eingeladen. | 1. Neufassung der Satzung zwe>s . Bericht des Verwaltungsrates über Der Vorstand besteht aus: 1. Her- | tion zu treten. Die Gläubiger der Gy, 7 lktien [14134] versammlung teilnehmen und ihr f [13297]. 9 / .

Tagesordnung: Anpassung an das Aktiengeseß vom OTN, L ¿ mann Seum, Nidda, 2 ilipp Bech- | sell werden hiermi owie Le bte D Mresabschlusses| 230. Januar 1987 sowie Cet | das Gesüftgiuh ns rates über old, Rit a Lobe I ‘Monaten, eie, E S9: ihre Allien spate e uen, müssén Hannoversche Portland - Cementfabrik Aktiengesellschaft. Abs<hluß am 31. Dezember 1938.

sowie des Berichtes des Vorstandes ung des Aufsichtsrates, alle die Vorlage der Jahresre<nung, er Aufsi%ts : 1.'Wil- i n ? und des Ausfsichtsrates für das Fassung betra und von der | 2. Bericht der Rechnun Srevisoren. ria Rufe Dorsilee L Gera Sa A adung Zum: dritten Mac L und. (l aften ¿Œinladung Tage vor der Hauptversammlung vahr 1938. : Aufsichtsbehörde verlangten Aende- | ®- Beschlußfassung Über die Genehmi- stellv. Vorsiver, 3. Carl Bernhardt, | Blatte erscheint, mit i ren Art diejen (4 c 2 zur ordentlichen Hauptversainmlung. | entweder:

*. Beschlußfassung über die Gewinn- rungen vorzunehmen. gung der Jahresre<nung und Ver-| Hermann Drott, 5. Notar Ramge, | beim Abwicekler L Gese Ptermit laden wir unsere Aktionäre | a) bei der Anhalt-Dessauischen verteilung. 2. Wahlen in den Aufsichtsrat. endung des Fahresergebnisses,. 6, Fr. Reinhardt, 7, Hermann Roth, | Herrn Eugen Hartmann Wie hak U 13614] llschaft „Adler“ für 3! der am 6. Juli 1939, nach- Ditvesbank, Abt, dev: Ybeo,

Entlastung des Vorstandes und des 3. Wahl des Abschlußprüfers. Snilastung des Derwaltungsrates. | g einri< Rullmann, alle in Nidda, | Johann-Strauß-Ga se 25, zu me AftiengesesBah in Abwielung, | "itta f h : aff Bei ; Aufsichtsrates. z | Zur Teilnahme an der Generalver- i, lassung der Sazung unter 9, Hermann Uhl, Borsdorf. ; ? E am 24. Mai 1939 elden, chemische B T w 35 "Leipzig C 1, Blücherstraße 1/3, statt-| b) bei der Kasse der Gesellschaft in AbiGcoibuna 490

; Beschlußfassung über die Bezüge jSmetang ist jeder Aktionär berechtigt. Voi Yzettiger Anpassung an die Bus den 5. Zuni 1939. Aktiengesellschaft für Spezi ; A li n der Abwick- findenden Hauptversammlung ein, Raguhn l, Anh. oder Sbrbecabeibn E 14 500: 14 999|— egen de e taadan | s 19-5 Nenubnt“ vet en M Me M Me gam | Ma d & Fun e n F tee ae r R 1 Sons Be Pirialin, Jute. 0 dey tee M | gege eera i 127 r | uam Aen g der e asts)}aßung, | (S „— ennbetrag der Aktien ge- . / I, J. y n ) s “P « Vorlage des seltgestellten Fahres- | bis na erx Dauptverjammlung hinter- ( A E 10 he; A

Qastssaßung g 9 939 (RGBI. I S. 176). Seum. Bechtold. Hartmann m, P. F der zweiten Beilage zum Reichs- abs{lusses mit dem Geschäfts- legen und die GinterlegunaL Setne S B pa es 47 57766

vom 9, 2, 1 s miicikebie n Aufsichtsrat. 13623 : und Staatsanzeiger Nr, 90 vom beriht des Vorstandes und dem | dem protofkfollierenden Notar vor-| - - + - 655 082 66 [ L 19, April 1939 wird dahin ergänzt, Bericht des Aufsichtsrats. legen. Abschreibung . 25 282,66 |

treide des Aufsichtsrates be- n das Lir f auf eine Stimme in & Wabl. in v4

„_ treffend, er Generalversammlung. t F j

9. Wahl in den Aufsichtsrat. Zur Ausübung des Stimmrectes ift | 6. Wahl der Abschlußprüfer, j f f B i S - |

6. Wahl des Abschlußprüfers erforderlich, - daß der Aktienge än, 7. Allfälliges. “Walther & Cie Aktiengesellschaft, Köln-Dellbrü tai Ver Bomters L E | ‘2. Beslußfassüng itoer die Verwen-| Fails die Hinterlegung bei einem - . Sonderabschreibung «_-__74 800, —| _100 082 66] 555 000 Soborten, im Juni 1939. Vilanz zum 31. Dezember 1938. | treter des Vorsißers de uffich dung des Reingewinns. Notar erfolgt, ist die Bescheinigung | Grundftüce T SOAS

&ULr die Teilnahme an der Hauptver- | ftens bis zum Ablauf des dritten a3 Fr » t sammlung gelten die Vorschriften des | Tages vor der Generalversamm- Der Verwaltungsrat. rats ist. - Beschlußfassung über die Ent- | über die ersolgte Hinterlegung in Ux-| Substanzverringerung 9 000,

S 17 unserer Gesellschaftssaßungen. | lung die sein Stimmrecht begründen- | , Stimmberechtigt in dér Hauptver- Stand am | Zugang | Abgang | Abschrei- | Stan», M em lastung des Vorstandes und des | schrift oder in beglaubigter Ab- S Fehr 5 59 000|—| 403 000 l ZU1 4 ( - ) L S 1 -1 S ng_ 0 . 7 ri 4 ) ( E » >il BEN 50 000,— 59 000 403 00 E. Anmeldetermin: Dienstag, | den Aktien samt den niht fälligen aua A ge Ztionäre, VERE 1.1.1938 | im Lf. d. Gesch.-J. bungen 31 1218 jer per 31. Dezember 1938. Aufsichtsrats für das Geschäfts- schrift spätestens einen Tag nach d S E I OOOES ‘Lam ‘dên 5. Juni 1939 sbase in Gere Rad tut se I Hauptversammlung die ihr ‘Stimm- N —— ed 9,4 Wahl eine Wirtschaftsprüfers für der Gesellschast ringen n Abschreibung : E O 4 3, adeßkystraße 31, re<ht begründendèn Aktien an der| 75 N R i Aktiva. A 9 das Geschäftsjahr 1939. Raguhn i. Anh., “den 6. Funi 1939. E 1 l E E e * * -' | 1001 E / g i Maschinen : 5. Aufsichtsratswahl. Der Vorstand. * " Zugang 2 P 135 718/15

Der Vorstand. Hiepe. 2. Sto>, bei einem öffentlichen Notar | k : ——— oder bei einer hierzu befugten Wert- | Kasse der Gesellschaft in Soborten 1, Bebaute Grund- Vortrag Die Aktionäre, wel der Haupt E. Shröt M. N 1137 542/15 ( te Aktionäre, welche an der Haupt- . Schröter. M. Naumann. 37 542/15

[14152] BVerlin-Cöpenicter papiersammelbank hinterlegt hinterlegen ($ 16 der Statuten). stü>e mit:

Vetriebsgesellschaft für Anschluß- An Stelle der Äftienhinterle un a deemal d 1.1, 1938. D “I ae) 100045 15 | | , gleise Aktiengesellschaft. genügt au eine amtliche’ Bescheini: | [14320] / Do A | 63009 gugang M I I E L R Sonderabschreibung 156 900, |_347 542 15| 790 000

Die Aktionäre unserer Gesellschaft | gung von Reichs:, Landes- oder Veitscher Magnesitwerke- b) Betriebs3- | (F E rge [13284]. g i Werkzenge und Geräte 21 000

ees hiermit zu der am Dienstag, Kommunalbehörden E -Kassen Actien-Gesellschaft. gebäuden .. 115 034 74 355 000 Abschreibung 9,20. Barmer Vaugefsellschaft für Arbeiterwohnungen A, O, Bua E 585/80

dem 27. Juni 1939, 17 Uhr, im | über die bei ihnen hinterlegten Aktien. Einladung zur 39. ordentlichen 2. Unbebaute Grund- | [J Werkzeuge : M —TGDT 585130

Sitzungssaal der C. J. Vogel Draht- Graz, am 5. Juni 1939. Hauptversammlung der Aktionäre der stüde 72 040/50 92 54059 Vortrag am Wuppertal-Barmen. A E R . Abschæeibung |

und Kabelwerke Aktiengesellschaft in Der Verwaltungsrat. Veitscher Magnesitwerke-Actien-Ge- 3. Maschinen u. ma- let / Bilanz per 31. Dezember 1938 Sonderabschreibung 21 584 80

Berlin-Köpeni> stattfindenden ordent- c sellschaft für Freitag, den 30. Juni schinelle Anlagen: : Zugang 1938 E T ————_ 2 ; E

lichen Hauptversamml inge- | (1849) Edelmetallwerke 1939 1 : : S : Fuhrwesen . ., 7

láden A1 Ms Akitengesellshaft, Wien n Räumen Lehr vormittags, in V) Arduitse Emballage Attiva, RA Zugang 10 421 70

aden. Einladung zu dex fn 29 * Zu .| den Räumen der Veitscher Magnesit- maschinen .. 113 452'80 20 000 Patente I. Anlagevermögen: L —— S TSSEE / Tagesordnung: ÿ 2 Utt werke - Actien - Gesellschaft, Wien, [., b) Kraftmaschinen 83 500— | Büroinventar . ° 1. Unbebaute Grundstü> ; ‘161 3239 A 917

1. Vorlage des Ges tsberi 5 : 4 Uhr nachmittags statt- Schwarzenb L : ä A L + MIDEDAUte Grunde s « ¿v é as E A * * «161: E - Abschreibung 10 421/70 2 Zoe es Geschäftsberichtes und en XVIII. Hauptversammlung | “Hwarzenbergplas 18: c) Ausrüstungen . —| 12 299/|— Perkseinrichtung: Zugang Abgang Abschreibung L : s des Jahresabschlusses zum 31, De- | der Edelmetallwerke Aktiengesel(. Tagesordnung: 4. Jm Bau befindliche Vortrag 22 301,25 22 184,68 15747,— Beteiligungen

zember 1938 und des Gewinnver- schaft, Wien, X[1V Kuefstein asse 1. Vorlage des Rechnungsabschlusses Anlagen ... f 18 241/20 1. 1. 1938. 1,— 2. Wohngebäude . . .., 2-163 913 Zugang. -- «

teilungsvorschlages des Vorstandes 17—19 in deren Räumen ga} und Geschäftsberichtes für den Ge- 5, Werkzeuge, Be- Zugang 1938 _2 320,93 Zugang Abgang Abschreibung

jowie des Berichts des Aufsichts- Ö Tagesordnung: shäftszeitraum vom 1. April 1938 trieb3- und Ge- ; 2 321,93 212 887,06 —,— 34 266,95 i 2A Abga = e es ;

t Mr, S 96 A.-G. i 1. Genehmigung der Bilanz über das bis 31, Dezember 1938 mit dem shäftsinventar . 32 414/55} 32 413/55 Abschreibung 2 320,93 3. Geschäftsgebäude . « « . 26 000 j T9 21027 /

elOlußfassung über die Genehm!- Geschäftsjahr 1938, Beschluß über Bericht des Aufsichtsrates, s. Ligenzen. . E T iten. C i Zugang Abgang Abschreibung | L Absdceibunz -, 4% 5 8352: S fen

Automobile : S S

\ 4. Noch nicht abgerechnete Neubauten 40 590 IT. Úmlaufsvermögen:

gung der Vorlagen zu 1 di : - Beschlußfassung über die Gewinn- Ö Lg DELD ( 1. | ie Entlastung und Gewinnver- 1), ng Uber die Gewinn- Anlagevermögen ; s « Beschlußfassung über die Entlastung teilung. verteilung und über die Entlastun insgesamt . . , 1406 503|—|366 982 79l 25 584/70 177 117139 Vortrag ; 3 Ab Abschreibung f 3 72776

. Umlaufsvermögen: 1. 1, 1938. Zugang Abgang PoHnO Vorräte : Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . . | 17372776 1 ermge Zugang 1938 1 999/— 179 843,91 212 125,19 —,— t Halbfertigfabrikate 41 736

Vermögenswerte. itt i S u Deff f‘ T, Anlagevermögén : mittags 4 Uhr, im Hotel „Sedan j Dessau, oder é Wöhngébände e

15 000

E

E Vorstandes und des Aufsichts- 2. Beschlußfassung über die Umwand- e C0 HGUDes und des Aufsichts-

4. Wahl des Abschlußprüfers für das una der Gesellschaft dur< Ueber- 3 Wahl des Abschlußprüfers 1. Vorräte: | äftseinri 1 tatabri 36 04: laufende Geschäftsjahr e cragung ihres Gesamtgesellschafts- Die stimmberechtigten Sabel Aktio- a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 561 988,23 2 000,— 9. Geschäftsein E ees se E Fertigfabrikate _ 96 043/18 Wegen Teilnahme an der Hauptver- E rbe E Aus|hluß ihrer näre, welhe an der Hauptversamm- b) Jn Arbeit befindliche Aufträge 1 265 550,89 Abschreibung 1 999,— I, T E E oche 135 897 14 Wertpapiere : 338011 33 Lung wied auf 4 107, Al/:0 des) Ge N Ser Or | Turig teilgünehnten“ wüns Wer igergeugnisse «118080712 194562824 | | M «aube: P E E e a U) U VOO| e » . Bugang. - —> 201 R Altiengesehes Bezug genommen. 3. Vorlage der Umwandlungsbilanz Me Aktien bis spätestens 24. Juni + Wertpapiere / ° 162 125,— Vortrag S 74 dla 07 3. Hypothekenschulden 298 516/78 / ne d E a E erlin-Köpeni>, den 6. Juni 1939. zum 30. April 1939. 1939 hinterlegen, und war: 8. Anzahlungen an Lieferanten . « . 149 153,85 1, 1, 1938. 0G O7 L a Ea (Oiareon QA. 12 S E 50 700: 76 5608 ugang O ILLS : i E Le L A 72 360 -——

- 2311735} * i Hybotheken A 10 773/86 |

Der Vorsiger des Aufsichtsrats: | 4 Beschlu au * H 3} in Wien bei der sterreichischen + Forderungen auf Grund von Warenlieferungen iengesebßes : ; m i ; y : g Mili vim thi zu Zl Aktiengesebßes Cremer. bisheri Vorsieag ‘de eite: Verei Ae B Vank- Bea “ooooo 3407 094,74 E P . Rücsständige Mieten ie ° e: L 5 erein, L, Schottengasse 6 . Wehe . 48 895,85 Abschreibung 4 113,70 |- - : Y alenbe ) einschl. VPostiche> O L - 307792 Rückzahlun . e 1 500,— | | ren zu - ; E / / , s bestand einschl. Postsche 3a E Lili 2

[14130] iwandling. ce Maßnah. bei der Länderbank Wien Aktien- - Kassenbestand, Reichsbank- und Postsche>guthaben 226 269,94 M. : e ) S nten A - „21 827/20} - - Tilgung - 245,72 1 845/72) | 8928/14 Lambacher. Flachsspinnuerei „Men im. eigenen Wirkungskreise zu... gesellschaft, I, Am Hof 2, + Sonstige Bankguthaben . ooooo» é 1597 987,15 Roh- und Hilfsstoffe. . + „Sonstige Forderungen i «ate f O1 828 13:4 Anzahlungen j s (123 533\— _.___ Linz a. d. Dona E | treffên: E pt N ‘bei’ dey ‘Váslér Hâitdëls- j : Sonstige. Forderungen é e e ooo 228311,05 | 77654659 Halbfertigfabrikate. . . | 246198] 111, 9 osten, die der: Rechnungsabgrenzuhng dienen. «x «s « ; ¿589/70 Förderungen auf Grund von Wätenliefe : : S A. Einlding zur ause erordentlichen | 5 Befcht1 1ß, “dent “der UitiWandluiig baben iben bér Veslätiar Ma T + Posten, -die-der-Rechnungsabgrenzung dienen ., ——— «.. | 36608 dertigfabrikate. . « « [50 199/67] Iv. Bürgschaften: (2.4 63 S T4 33d (da #40. erla und Leistungen inb id 7 ieBB1 11243 Generalversammlung dét Lambachex nicht beitretenden Aktionären eine ne i aen der L gungsschein Bürgschaften 5273,07 Velihamiere aat cia 2 800 |— ra A E) f E 2 981 382/21 Kasse, Reichsbank- und Postsche>quthaben . . Lal A 4131 354 93

085,64 Forderungen gemäß $ 80 des

Flachsspinnerei, Lin a. D., am Barabfindung in einer von derx : f : Fit: i; s 27. Juni 1939, 15 uhr, im Zen- Hauptversammlung festzustellenden Der Besib von Ane Kei?l9t werden afriv T 2 372 02 Varenlief. u. Leistungen 93 52138| A G odó Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen . ¿ a a. Kassenbestand u. Postsche >- / . Aktienkapita S S) (6 E |

* 311448 2500 Aftien je Kf 200 mit 2500 Stimmen | |

gietsirate S, Sra, Linz a. D., Rüdi- Fd Be MaM n R Recht für eine Stimme in der Haupt-] 1. Aktienkapital . . : 2 250 i guthaben | „8a. zahlen. versammlung. + Gesecßliche Rüdlage 225 000 Vankguthaben « » » » E 36 259/90 “I, Rüfllagen: 1. Gesetzliche Rücklage e « 250 000,— | v7 d10lga Verpflichtungen. | 44a ooo.

Tagesordn : i Gt U i 8 ung hr Stimmrecht aus-| , Es genügt auch die Hinterlegung bei . Rülstellungen . . i R Le ; 1 377 239 0 a r Pri pee 2. Hilfsrü>lage « * -_21610,34 f T Grundla e es 228 849 42 12 007/93 | 11, Rülagen:

1. Anpassung der Sazyngen an das | . „Aktionäre, die i i ( 2 of Wortvavi Oer deutsche Aft 5 : Ja- | üben wollen, haben ihre Aktien \spá- | elner ?rtpapierfammelbank oder . Verbindlichkeiten: W ichti sposten . . | 3 nbe log E vom 30, Fa- testens-bis 24. Juni 1939, mittags, en ZERURER Notar. 1. Obligationen... .,, dle oi Ss Cos 438,— Passiva. Í R t i ¿ 2772781| g) Geseßliche Rü>lage . .…. ppe L 86 2. Wahl des Aufsichtsrates. bei ‘der Gesellschaft, Wien XIV., ‘Veitsche . Mas N 2. Anzahlungen von Kunden - 2 682 082,28 Altienktapita E 60 000 . Verbindlichkeiten: s L D Bubiäumsunterstüzungsfonds bri hex Arkeiter 80 270|— 3. Wahl des Abschlußprüfers. Kuefsteingasse 17—19 mit Konsignation Actien-Ge sell, e 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Gés. Reservefonds. . 6 000 . Anleihe, nicht dinglich gesichert « « «. « 5/7 093/67 c) Lispositionsfonds zur Wohlfahrt der Arbeite 50 000. Nach den Bestimmungen des Aktien- | 8! hinterlegen. F chaft. und Leistungen 934 917,16 Rüstellungen . . „., 78 989 . Hypotheken A 1 974 976117 d) Gedähtitisfonds. 4 «pad sa Ce ais E ba g f Akzepte oie 220 900,— Niht erh. Dividende. . . | * " 624|— . Einlagen der Mieterschaft . 2 alf . Rückstellungen: 125 000!

eseßes vom 30. F c j Wien, am 1. JFuni 1939, È A 1 f ú ge]eß Januar 1937 haben Der Vorstand. [14108] . Sonstige Verbindlichkeiten . 318 565,12 | 4 156 90260 Verbindlichk. auf Grund v. . Von Kaufanwärtern geleist. Zahlungen . . . . 2 A Cc S e a p S E a —— Et Lie é 7 054/99 b) Sonstige Rücfstellungen 2 a

die Aktionäre, die ih ga der - | e : ordentlichen Wereralvecscnigli e M T4132) ,-APAG“ Apollowerk Aktien- . Postén, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . 36 45407 Warenlief. u. Leistg. . o - gesellschaft, Gößnitz. + Gewinn: Gewinnvortrag aus 1937 78 425,08 | dto, aus Wechseln. . 2 311/58

teiligen woll i i is läng- ; i Ï ; fers 2 a Junt 1989 1; is läng: Neufiedler Dambpfziegelfabrik A. G. Kraftloserklärung unserer alten Gewinnin 1988 a * « . 248 822,04 | 8327 2471! Gewinn 1937. 2159,84 |- : . Sonstige Verbindlichkeiten : R A O 313.78 | IV. - Verbindlichkeiten : L 8 fellschaftskasse in Linz a. D. Rudi- : in Neusiedl a. See. Aktien. Bürgschaften 5273,07 | Gewinn 1938. 47 251,79 |_-49 411/68} V1. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen. i 2 248 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- Ti e Einladung zu der am Donnerstag, Durch Bekanntmachung im Deutschen / F373 A 228 849 VII. Reingewinn E L L rungen ynd Leistungen

glerstraße Nr. 8a, bei der Bank für dem 29. * 19: : 3 U ¡nbi

Oberösterreih und Salzburg) em =9. Juni 1939, um 10 Uhr Reichsanzeiger Nt. 302 vom 28 De- i j : reuung |VIIL. ‘Bürgschaften: (Æ.A 63 660,—) \ a Verschiedene Gläubiger i 6 h |

a. D., bei der Allgemeinen Sped fiedier Dampfe c eO bude ér N ReD 1938, Nr. 29 vom 3. Februar Gewinn und Verlustre<nung zum 31. Dezember 1938. D R s E E E S 2 981 382/21 | V, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . E ALEE 158 914/96

: : ( . G, Neu- | 19: 3 S = E + é ; de 8 3 1937 23 303/01

die Ut Se Tee Wes einer. Stelle, | siedl a. See, stattfindenden 42, ordent: baben i Me Androbuna de Aufwendungen. Erträge ns i : Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 19 Gewinn. 1938: Vortrag aus n : L l,

E on 1g0/es hierzu befugt ist, | lichen Generalversammlung, loserklärung zum Umtas Löhne und Gehälter 1 664 804,59 V s 1937 784250 M o lfwendungen. | A4 9 : 9 f T

Pt uegegen. Jede rechtzeitig hinter: Tagesordnung: no< auf die alte Firma laute | Soxale Abge 1 004 804,60 Auswelopflihüiger eme und Géhälter. . | 176 843/90 Aufwendungen. l RA [1413135403

Uktie ge i ; s A . Si! R | i: ; 96619; ; ligen Generalversammlun, Ldeboident- # ra E s "Besbätte bee L zu A 20,—, NA 100— und AYMteivuggen auf / Rohüberschuß « Se a8 d. T i ‘3 126/75 / Lai ne E Es E N . S Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1938. recht für eine Stimme 1938, Rechenschaftsberiht dur d K 1000,— in neugedru>te Aktien zu nagen . . «. 177.117,39 Zinsertrag . . ., 246 Zinsen und Skonto 3 659/45 | 2 Perwaltung é : O L : , VU ven | N A 100,— : ge- | Sonstige Abschr. . 7 : | len Skonto . . a) Gehälter . E ; | e RM |9 [14083] Énetuia A dg und den Rech- | fordert. Naeh bie Frist L Ven teuern G Gin O E 24 831/79 Beide erie. | 2 687/06 | P) sächliche Verwaltungskoften - —— L oocumaun 589 540 28 83 ereinigte nungsprüfern, : E S fSlteuer s ; : Ohne 1 ' E R 94 3478

Dolzverwertungs-Aktien-Gesellschaft | 2. Bilanzgenehmigung, Gewinnvertei- mit samte aufen is, GISe, urid Bieres. 551 903,40 guteibungen a. Anlägen | 12 458/83 | 3. M Steue. 27 490,39 „2 | Sogigle APgüben « a. 570 37766 Wien, [., Herrengasse Nr. 12. lung und Entlastungsbeshluß. Aktien übex N> 20. sowie diz- | Beiträge zu Berufs- ' L | Quweisung a. ges. Rü>l. "3 000—} ‘b) fächliche Betriebskosten . « . 20 071,19 47 561/58 | Abschreibungen. „« . « « « 505 321/90 Die 18S. ordentliche Generalver- | 3. Beshluß auf Aenderung der Sazung jenigen cingereihten Aktis dieses vertretungen 1700/69: | 2 65 d0alos : éwinn 1937. ‘2159,84 |* E i : ; R ZU E L Ala

sammlung der Aktionäre findet am zwe>s Anpassung an das deutsche Nennbetrages, die die zum Umtausch in | Gewinnvortrag aus R n E O A “R (a M 35/67 cio 1 Gebtttnisianta, 50 000

&reitag, den 30. Juni 1939, um Aktiengeset. Aktien über N. A 100 [i 303 496/61 | 2 Dmer 2 “eee ee] 360/— /-Zuweisung an Gedächtnisfo 93 303.0 |

11 Uhr ‘am Sive der Gesell / . Umstellungsbilanzvorla, but. en Uber A erfordecliche 1937 e o T8 425,08 i e Ee | 6. Beiträge an Berufsvertretungen E R 47136 (Gewinnvortrag aus 1937 . , 23 31 3,09 :

Wien, [., Dire Nr. 18, ite zs prüferberidt Pnogs, ARMuß Berwechung Ed gnd tine a Jur Gewinn in 1938 , , 248 822,04 | 327 247 12 Æ ¿ Erträge. : S - Zuführung zu Rü>lagen: Zuführung zur Hilfsrücklage E Ae Meingeioina I N « « 215 827,02 __239 130 11 - Vorlage des Rechenschaftsberichtes ling auf Reichsmark. sind, für kraftlos ertlárt. Ferner serer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund Au f, gem. F 192 I1/1 : - |

Geschäft pa tungsrates über das | 6. Wahl des A1 rats und des | werden auf Grund der uns vom ‘Amts- i i 4 tteilten Auf- Auer U A 2 - Erträge. 5 | Gewinnvortrag aus 1937 23 303/09 2 Bericht 2e Rechnungsrevisoren (häftaieE PLJers E 06 L Sovene IOE Ra Mai: “u h ; d i Dice cil rung gur O E : \ A 303 496161 - Mieteinnahmen . : l “M 05188 Betriebserträge nah Abzug der Aufwendungen L 2 Genehmigung des Rechnungsab- ; Beschlußfassung auf Ermächtigung un die t d e etllen ene e öln 1 <0 er en „Fahresa erläutert, den gejeßuchen Vor s D a s 2 Zinsen ooo o ede o ooo A \ 3 850 91 Erträge aus Beteiligungen D : is E 61 E r ot des lar Durciführ Hen r A L ita nicht vedtgeitia cine Ee G Rheinis<-Wosfätte „Revision“ Treuhand A.-G. Na N Ma : Ergebnis |- * e E MdE 14 aud e : 233 930/09 D iecccbenilte Ci S E C E 11 927 T7 D L erival- g Oer aßungsan- | Aktien zu NA Ü Dr. Si i i i i fer. Uns fli ä i f R | N Od | 2088 114/90 UgSrate 4 passung und Umstellung eventuell unserer ‘esellschaft für drattt5s er. Laut Beschluß De B na ore h E die A der Vüchie A "Schriften bo Gesellschaft, y Wuppertal-Barmen, 13. Mai 1939. A | T aegen für das Ge- n ea beiden Maßnahmen im | klärt. ahlung der auf 8 % festgesezten Dividendè für 1938 mit 7% = R. 21,— db sowie der vom: Bre erteilten - ufe y E I -Scheid. Éduard Molineus Nach pflichtmäßigor Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesell- B [Gluß fass 1 über di A 8 Verschied R Men, ee M Stelle der für [Laptos er- | ¿üglich 10% Fapitalertragssteuer = netto B. 18,90 für jede Aïtie von 2.4 300, gérungen und Nathweise entsprechen die | Otto Walter E e bte lder Bi t: d der Schriften der schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise bestätige ih, daß / die Saue e ‘das Aktienod Bus Beam Jede Aktie gibt das Eu R Ar ¿ref 20— „ausge } gegen Melis dos x enanteilscheins Nx, 27 bei folgenden Banken: Ge Mührung, ver Jahresabschluß und der S7 N Otgemades Sorant reitet AUNIAM R Aud Vawrweise fes be- | die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, foweit er den Jahres- SaBun( gech . qu | Akti y M 100 : 2ihäftähorti ; # i n L s j Ó L T wte nt ¿i der Sag 1/97 (Neufassung | ebt auf eine Stimme in der Éeneral- | werden e cur Men t M 100 Deutsche Vank, Filiale in Köln, An ben Dominikanern 15-27%, F obidiuß erläutert vel den Jahres: | Gesellschaft sow Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit ec | abschluß erläutes, den gefeblihen Vorschriften entsprechen

} Ste e pest | andre hab de nuf lea A 12e: Gten nad Monate "del Msegitae| Zela Yank: Viale 1 08 in Düsseldorf, S 1 I reh bel geletliden Betsheilits G. P R ada

9. J l / aUu- A + K fl - x 2 0 :; R 909 f 9 p s G 2e :

6. Wahl des Abschlußprüfers. tenden Aktien nah $ 2 der Statuten I it Me E entstahbeitn Bankhaus Delbrü Schidler Ê Co. Berlin W'8 Fran ösische Str. 32. reite e O Meebans rheinischer WohnungnnerneGton x Die in der Hauptversammlung vom 31. Mai 1939 festgeseßte Dividende 7. Allfälliges. samt den nicht fälligen Coupons in der Kosten an die Beteiligten ausgezahlt Der Rest der Dividende wird den eseßlich V ift it rechend dem Revision“ T D G (Vaugenossenshaften und -gesellshaften) e. V. Düsseldorf. von 6% auf die Stammaktien gelangt gegen Einlieferung des Gewinnanteilscheines Die Aktionäre, welche an der Gene- | Zeit vom 23. Juni bis 29. Juni | bzw. für sie hinterlegt werden Anleihesto> zugeführt N UAE Do Edn en ans "Dr Minz E lf ( Der Verbandsleiter: Dr. Flender. 4 Nr. 25 unter Abzug von 10% Kapitalertragssteuer S

ralversammlun ter T wün- | 1939 von 8 bis 12 Uhr vormittags| Die an Stelle der für kraftlos er- Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Geheimer Finanzrat Robert . Wiest. cüfer u Die heutige ordentliche Hauptversammlung seßte die Dividende für das bei unserer Gesellschaftskasse in Misburg oder

schen, haben ihre Aktien samt laufen- | im Vüro der Neufsiedler Damvpf- | klärten alten Aktien zu NAÆ 100,— und | Bürgers, Köln Vorsiver; Bankier Franz Koenigs, A sterd tellvertr. Vorsißer; Deutsche Asbest s fe A.-G Geschäftsjahr 1938 auf 4% fest. Die Auszahlung erfolgt durch die Commerz- NAD bei dem Bankhause Fulius Maier & Comp., Hannover,

den Coupons in der Zeit vom 12. bis | ziegelfabrix A. G., Hauptplaß 31, | N. 1000,— tretenden neuen Aktien-| Konsul Hans C. Leiden, Köln: Rechtsanwalt Dr. jur Artur Me Ten Köln; Bankier Koln, E N Privat-Vank, Wuppertal-Varmen, gegen den Dividendenschein Nr, 18 unserer bei der Dresdner Vank, Filiale Hannover,

26. Juni 1939 gegen Ausfolgung | gegen Empfangnahme einer auf ihren | werden ‘wir für Rehnung der | Herbert W. Momm Köln; Gen raldirektor Dr «Ing , h. Ernst 2 sgen, Düsseldorf; In der ordentli ubs lung | Aktien : i ; bei der Deutschen Vank, Filiale Hannover,

einer Legitimationskarte, die zur | Aamen lautenden Ausweiskarte zu Empfanasberechtigten ebenfalls beim Rudolf Siedersleben, Köln. A O E S bom 31, Mai 1939 Muhe Bete ‘Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden S Justigs zur Auszahlung. : B T E

R ai an der Generalversamm- | deponieren. S zuständigen Gericht hinterlegen. „Der Vorstand besteht aus den Herren: Wolfram Ahn, Rodenkirchen bei Köln; Vilanz ‘nebst Gewinn- und Verlust- | rat Dr. Paul Wesenfeld, Vorsißer; Fabrikant A A ee. Aben Das sabungsgemäß aus dem Aufsichtsrat ausscheidende Mitglied, Fräulein

ung berechtigt, beim Hypotheken und Neusiedl a. See, 5. Zuni 1939. Gößnitz, den 5. Juni 1939. Max Birkner, Köl;1-Dellbrü E re<nung genehmigt. Die Dividende | Stadtrat Hermann Keller, Stadtbaurat; Fabrikant Gottfried Kohler; Fal lich | Hertha Kuhlemann, Hämelerwald, is wiedergewählt worden.

Credit-Jusftitut in Wien, Wien, L, Neufiedler Dampfziegelfabrik A. G., „APAG“ Köln-Dellbrü>, den 2. Juni 1939. wurde auf 25%, festgeseßt, zahlbar gegen | Rudolf Lundt; Fabrikant Albert Molineus; Fabrikant Dr, Hans Offermann; sämtlich Misburg, den 1, Zuni 1939.

Herrengasse 12, zu hinterlegen. | Neusiedl am See, Vurgenland, | Apollowerk Aktiengesellschaft, Walther & Cie. Aktiengesells<haft. Tae des Dividendenscheines Nx. 1. in Wuppertal-Barmen. Hannoversche Portland-Cementfabrikf Aktiengesellschaft.

e n, d

Der Verwaltungsrat, (Unterschriften.) Thomas, Allendo rf, Der Vorstand, en 1, Juni 1939. Wuppertal-Va., den 1, e SMAnv, Chr. Kuhlemann, - Grosse,

726 324 . Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen . . 7 500 i | 3. Verbindlichkeiten gegenüber Banken

50 000/— c) Steuerrüéstellung für Mehrsteuer . . . . .. B

87 366/34 66 548 62

A

Der Vorstand.