1939 / 129 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 08 Jun 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Artie Yeiteve, v9 fet) med Qegtonzetter: An 100 0mds Dns N E | | | Dritte Beilage —} zun Deutschen Reichsanzeiger und Preußzíschen Staatsanzeiger

“iener endelöbank Gewinn- und Verlustrechnung Gewinns und Verlustrechnung. | [14084] Gewinn- und Verlustr 9 : fi q | aa: t ita i Einladung zur Hauptversámmlung | um 31. Dezembe. ung Fr 12 Berlin Donnersïía den 8, Juni 1939 Vilanz für den 31. Dezember 1938. " A F N Aufwendungen, der Milchhof Leipzig Aktiengesell- Ö + Dezember 193g. | 0 L sSiag, j e me —_—— [s] “1 Á D T A A Aktiva. R |9, Petsonalau wende nén ¿ A SS, . 459 817,73 E E Uhr “r Ei N Lôhne und GMBEn, R E C s de j E E Wte E dos Barreserve: Soziale Aufwendungen -, 4 642 89 | weiterberech- T M; E A o : L. 514 381 * E ¿ ; S j Z A / Kassenbestand 104 144,36 || Abschreibungen a. Anlagen 9375/14] nete Anteile 134 531,98 325 28575 der r es n eielellschaft. A pcet E s 27 80d Q E (13293) Deutsche Gartenbau-Kredit Aktiengesellschaft, Sewinn- a Verlustrechnung für das Geshäftsjahr 1938 : h : zum 31. Dezember ; Aufwendungen E A gee cha en, : s smt GARLA : ufwendungen, A | Gear. L, ; 284 565

Maeuts j Tun ähnliche U Pensionen . . 44188,33 L Genehmigung der Bilanz, Gewinn- Anlagevermögen giro- und Post- Sonsti e Aufwendu ; 31 712 77| * weiterberech- und Verlustrechnung per 31. 12. 56 067,89 Aftiva | i 0D scheckfonto . 66 568,50 | 170 712 Bee E nete Anteile 3057,26 | 41 131/06 1988 E Bericht des Vorstandes | Sonderabschrei- [11294] i Mi, . i ì | Soziale Abgaben . ; 11 567 85 ° pt “i + . E N e" | m s 2 4 . « . Ä S . L . | E 1A O 6 é n L —— \ ; A d Ks 366 116 und Aussihtsrates. bung a. dem i \ f Anb ; i i | Steuern ; ° es s 99 396 43 See: S E N | * sgtegln von Verstand und Anf. | Aulgeoen: " Goldbah, Golda | O norsand (deutsche und ausländiste Zahtingömitiet, Got) data rz a R E C i; 4 C ———— 2297/61 aben . ,, 194 ichtsrat. mögen 000 ' , u s % D Gib E L ¿ 2 Lee Ae ebschreibungen auf nventar _3 3984| In der Gesamtsumme sind 176 601/59 + oeitérdeles C 9. Neuwahl für die ausgeschiedenen | Anden Abschrei- Bilanz am 31. Dezember 1938. 7 IeTen au} „Reichsbankgiro- und Postschedtonto 487 585,72 | 622 202/21 Zuweisung zu den sonstigen (f G. | 50 000 enthalten R 62 400,— E vei R —Eck | n nete Anteile 4 948 77 Aufsichtsratsmitglieder. bungen n f mm Ann p . 2 eds Ce e e ia 5.05 s R A ck s 23 22782 Gewinn: Getvinn 1938 S2 0s is 102 558,17 Wechsel, die dem § 21 A rtrag. Ï L j L 4. Wahl eines Wirtschaftsprüfers. : Aktiva. P. 5, | 2. Wechsel: e Ed vie «r ca DE 2690 Abs. 1 Nr. 2 des Vank- Sinn ortrag - . . « « | 4477/05 | Abschreibungen auf baz Milchhof Leipzig Aktiengesellschaft, | Zinsen geseßes entsprechen. (Han- Zinsen und Provisionen 159 982/09 Anlagevermögen E Lübeck. Pe r\yn. Steuern vom

: B G Gr: a) Wechsel (mit Ausschluß von b bis q) . , . « » » 275 425,50 134 181,37 S O L ) Einkommen, Scvaut URER: b) Eigene Akzepte N f Ss ; L 0s, 1s s 2 abzüglich Zuweisung zu den sonstigen (freien) E or T A „nat § 16 Sonstige Erträge . . —12 142/45 "2 hd Rei O O N Geschäftsgebäude D fri Mee —LER | L A G g 11 S s sd 184/27 O A E) n 176 601|59 -TIL gen . 7 L / : O0 E gene Wechsel der 28 5 425: —— Eigene Wertpapiere: - Nah dem abschließenden Ergebnis | Beiträge an Verufsver- ‘Alte edrich Ahg 9a Andere Steuern _62 179,60 Abschreibung - 660, |. , 21 410_|{ In der Gesamtsumme 3 enthalten: 2.4 253 770,56 Wechsel, | „081 394/80 gte aren und ie unserer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund VewinitiA T? ‘Dabdel e Iipuse Aue E DEUTO | Fabrikgebäude 47915 «4 ‘die dem § 21 Abs. 1 Nr. 2 des Bankgeseßes entsprechen (Handels: Erträge. | Schaßanweisun s x Bit n6 Ca 5 c ; , ungen ge i E: L E : 16 Abs, Reiche Pg L O e Me s i da Reis sowie der vom Vorsas erre llBaft | qus 1987, ° 19 088,06 Vilanz zun P tdamer Str. 58, | Zuwelsung an die gesegtics; E S}; Schakwechjel und umverginlie Leere, das Kreditiwejen) ahl e A A A T2582 der Länder. 139 422,— rungen und Nachweise entsuee dai E Gewinn 1938. 66 102/81 Vilanz zum 31. Dezember 1938, Rlitllage A. | CAE e es O V a «anb Doe, Eifidor y 4 S R “00A e tfi Sonstige ver- Buchführung, der J hresabs l 0 5 Reingewinn: | Abschrei ung S, E In der Gesamtsumme enthalten: R. 14 958,34 Schaßbtvechsel ct trag aus 1937 31 626/90 ewo Geschäftäbericht, \Fwcit L ae Jabrak, Erträge A ms og bortrng as L S ns „7 000/— ü und Schaßanweisungen, die die Reichsbank beleihen darf % | OLNIOSTITUY S} Tf pr Tia ertpapiere 22 950,— |. abshluß erläutert, den geseßlichen Vor: |& 7 le: mt , E / Straße u. Wassernußung d. Eigene Wertpapiere: d i Gas Kurzfällige Forderungen schriften. ( M Dahresrohertrag. S G R ‘Wonen E mit: Gewinn in ; 7.215,— 7 a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reichs und Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund unzweifelhafter Bonität Köln, den 15. Mai 1939. Qrrrage aus Beteiligungen Absch1 ib L E 1938. . . , 121 217,71 137 14709 Abschreibung __360,— 6 855 |— der Länder ée ene s «98244437 der Bücher und“ Schriften der Deutschen Gartenbau-Kredit Aktiengesellschaft sowie und Liquidität gegen Treuhand-Kommandit-Gesellschaft Zinsen . e S vit S i Maschinen . . 33 370,— b) Sonstige verzinsliche Wertpapiere . ,.. « « « 952 045,05 | |der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, Kreditinstitute: Hartkopf & Rentrop Außerordentliche Erträge . Fabrikgebäudên oder an- 4 j 1 153. 326 60 “Zugang .. 2 834,50 c)- Vörsengängige Dividendenwerte . E Ae L | |der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, Davon sind täglich fällig Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Gewinnvortrag aus 1937. | 06] deren Baulich- Erträge. | —36 50150 4) Sonstige Wertpapiere «“.. . 1201,— ] 1 935 690/42 | ben geseßlichen Vorschriften. F.K 408 494,53 (Nostro- Dr. Hartkopf, Wirtschaftsprüfer, : 638 341 05 L 100 Lo Gewinnvortrag aus 1937 15 929 32 Abschreibung 3 619,50 In der Summe enthalten: K.A 1 934 489,42 Wertpapiere, | Verlin, den 3. Mai 1939, | que 508 494/53 ppa. Kuhl. Verlin, im Mai 1939, E Ausweispflichtiger | Werkz Betr.- u. Ges die die Reichsbank beleihen darf | Deutsche Revisions- und Treuhand-Aktiengesellshaft. Schuldner: - Für das Jahr 1938 werden 3% Dis Vilhelm Schaefer. : 1 400 696,40 E Ler IQUß foilts 1 095 00593 Inv. A Do « Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität | Dr. Rittstieg, Wirtschaftsprüfer. ppa. Dr. Furz, Wirtschaftsprüfer. Kreditinstitute 200 000,— |védende verteilt, die sofort an der Erich Frie sche. So greibung 80/206,40 Au eenilite E A L Zugang 302; gegen Kreditinstitute : 6,022 72770) Deutsche Gartenbvbau-Kredit Aftiengesellschaft. Sonstige Gesellschaftstasse zahlbar sind. Nah dem abschließenden Ergebnis Gie wine Pen de rage 1} N 3018 7 : «, Davon Der Vorstand. Walter Graeber, 2 Schuldner 1222188,55 1 422 188/55 |- - .Der Vorstand. M. Neises. unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund e hre ung . L 1 153 326/60 Abschreibung D E j Son S Ee de Jir ber an 30M éo dattodfinibenen ordentlichen Hauptversammlung Gn der Gesamtsumme sind f. 14161 : der Bücher und der Schriften der Gesell- aschinen und maschinelle Nach dem abschließenden Ergebnis hrvark a) Zie Ha S G ld; E (ois 1 001 189 37 | tvurde der Beschluß gefaßt, auf das Stammkapital eine Dividende von 6% aus- enthalten: S N vet A schaft sowie der vom Vorstand erteilten | Anlagen . . 42 468,— meiner pflihtgemäßen Prüfung quf Ras E / ) Sonstige Schu E Ea a Ml o e 6) ———2 } 4001 189/87 zushütten. Die Auszahlung an unserer Kasse erfolgt gegen Einreichung des Gewinn- 1. RK 52 896,25, gededt Deutsche Universal-Film A.:G,, Aufklärungen und Nachweise entsprechen 0A. 2 A Grund der Bücher und Schriften der 6. Dugang «. 1626— In der Gesamtsumme enthallen: : anteilsheines Nr. 4. E R d.börsengängigeWertpa- C, Pr agf wet erlln. die Buchführung, der Jahresabschluß und schrei g 20ck —_| sellschaft sowie der vom Vorstand erteilten ; aa) RA 16 891,82 gedeck durch börsengängige Wertpapiere Die Saßung ‘§ 8 und § 15 ift dahin geändert worden, daß die Höchstzahl derx piere; 2. 1027979,44, E 14 2 e vauptversammlung vom | der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Werkzeuge, Bekriebs- und Aufklärungen und Nachweise entspreen Abschreibung P bb) RA 2 484 297,55 gededckt dur sonstige Sicherheiten Aufsichtsratsmitglieder 7 beträgt, doß in jedem Jahr turnusmäßig 2 Aufsichtsrats- gedeck dur sonstige 3. Mat 1939 wnrden zum Auffichtsrat | abschluß erläutèrt, den geseßlichen Vor- Geschäftsaus- . die Buchführung, der Jahresab lu eiz- und Kochanlage . Langfristige Ausleihungen gegen Grundstückspfandrehte oder mitglieder ausscheiden und daß die auptversammlung nur am Site der Gesellschaft HSbetht fon O i: Bürgschaften 2 175 733 53 | stattfinden darf

Sicherheiten. : gewählt: F. Cheeverx Cowdin, Vorsitec, schriften. stattung ._, I der Geschäftsbericht it d 3 e ; Hypotheken, Grund- A i “| Charles A, “Kirby und George R. Verlin, im Mai 1939. Sigania T2 850,49 B UINE A hen Wseglig S Abschreibung , . Durchlaufende (nur. Treuhandgeschäfte). -— [— Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Mitgliedern: Gärtnereibesizer Rentenshulden . . . , | 221 798|— | Canty. E Deutsche Revisions- und 12 867,49 schriften, : i ; Lichtanlage . 7 : : Außerdem A4 6 776 176,31 Entschuldungsdarlehen L : : Johs. Böettner, Voxsivender der Hauptpyereinigung der Deutschen Gartenbauwirtshaft Grundstücke und Gebäude, : ‘e Das alleinige Vorstandsmitglied Treuhand- Aktiengesellschaft. Abgang 2 Verlin, den 8. Mai 1939. Abschreibung |_ [ 10. Beteiligungen 131 Abs. 1 A 11 Nr. 6 des Akt.-G.) (Zugang |. N Vorsiter: Direktor Herbert Kresse, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Deutschen die nicht dem eigenen Ge-| - ilt Friy Genegel, Berlin. Flothow, Wirtschaftsprüfer. Abschreibung 12 846,49 G. Paethe, Wirtschaftsprüfer, Beteili | RAM 83,80). ° - 31.723/50, Rentenbank-Kreditanstalt, Berlin, stellvertretender Vorsizer: Walter Berninghaus, schäftsbetrieb dienen: ppa. Warnefe, Wirtschaftsprüfer. Tongraberechte 79 000— Das entsprechend § 11 der Saßung ' “rige Uen: IE , Davon sind N. 1000,— _|" ] Direktor bei der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt, Berlin: Karl Bawiedemann, Zugang. . , 18 300,— [13286]. i Es wird eine Dividende von 71% Abschreibu:1 2 000. turnusmäßig ausscheidende Aufsichtsrat Per id B be j} instituten H é Fachschaftsleiter, München; Fritz Gabbert, Gärtnereibesiger, Berlin-Friedrichsfelde : Abgang . . . 6359,16 Blech= und Metallhandel ausgeschüttet, i Sonderab 9 s mitglied, Herr Direktor Heinz Puvogel M DUEER T 20 + Grundstücke und Gebäude: T ; Max Himmelmann Gärtnereibesißer, Köln-Merheim, Leiter der Gartenbau-Berufe- Abschreibung. 6 383,84 | - 242 535 Dtto Wolff Aktiengesellschaft. Vorstand : Wilhelm Schaefer, Berlin, ihr Pu 50 000 Bremen, wurde wiedergewählt, / Poffe «#2481, i a) Dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende .“ , N s genossenschaft, Kassel; Direktor Ludwig Klein Geschäftsführer der Einkaufsgesellschaft Betriebs- und Geschäfts- Vilanz per 31. Dezember 1938. Erich Frießsche, Berlin (stellvertr.). Bet 08 0 R Verlin, den 1. Juni 1939, E Er- 2 71125 b) Sonstige (Zugang KAM 50,—; Abgang KAM 750,—) __32 290,72 82 290/72 bés Deutschen Konserven-Jndustrie m. b. o. Berlin. ausstattung: | _—]| Jn den Aufsihtsrat wurde neuge- } Ungen. » « «e Der Vorstand. Fertige Erzeug- M 12. Geschäfts- und A g Malling (Zugang L.A 3584,70; Ab- Vorstand is Direktor Walter Graeber, Berlin-Frohnau.

Dem eigenen Geschäfts- _ Aktiva. _ [ wählt: Kaufmann Rudolf Siedersleben Umlaufvermögen: Dr. Krüger. Kohwald. Dr, Erdm ff GOLISE reibung N.A 3584,70 H Be: L a betrieb dienend: Grundstückswert. . . , 42 56878 Köln, Vorsier. “| Roh-, Hilfs- und Betriebs- i i L L O O8 Ds Foare Altien ober Geschäftsanteile und Akt i A E u E Krevit AktiengeseMGat

Zugang . . » , 383930 Lagergebäude mit Wohnh.: Aus dem Aussichtsrat chieden aus; | stoffe . , 33 170,56 : Geleistete Anzahlungen © | - - 18501 anteile einer herrschenden Gesellschaft . . Lo E Abschreibung . 2 081/30 “Zu E E Franz Schmiß, ‘Sine Metten ae Sobn Unuetertaltiris: Af i Bare so gerngea L 78 509 e e der eigenen Aftien oder Geschäftsanteile Der Vorstand. Walter Graeber. 9 558,— | E . S i 5 : f ee .- D RM 12 800,—) Ia C S T E E E E E me . , 40 200,88 gesellschaft in Troppau, 1. Postscheckguth.. , 1037/60} «n, j chä ile ei ä / i} ‘00, g Kasse u. Postscheckg ÿ 7 (Nennbetrag der Aktien oder Geschäftsanteile einer herr 12829]. Gewinn- und Verlustrechnung

Sonst g i s ugang 1938 5643,40 2 O Sonstige Ab Zugang E [14116] Deutsche Schachtbau- Fertige Er- Die Herren Aktionäre der Troppaurr Bankguthaben ...,, 506/82 schenden Gesellschaft K. —,—) E [ Steinbock Attiengeselischaft zum 31. Dezember 1938 N , L P * A .

| l Bi F j tonzernuntérnehmen (einfchließlich ber-uiter u ; _ Nvosburg ‘(Obb.). pi ; T Tre | lichen Hauptversammlung am | Hypotheken 3 734,22 am Freitag, dem 30. Juni 1939, - Vortrag a8 f þ- A S a erna Unie Ae es lens bach ¿32148 ns 07d Bics) He Vilanz zuni 31. Dezember 1938. | Aufwand. Bs 1.1.1988 , 9 193 N 43. Juni 1939, 12% Uhr, im Ge-| Von der Ge- A S “um 10 Uhr vormittags, im Wr- 1937. 4 0 2824906 ° o os d oe ‘aus Bürgschaften, Wechsel- und Scheckbürgschaften sowié aus | E T Löhne Uünd- Gehälter ; , | 675 190/40 1.1L » I, shäftsgebäutde' : ber: Deutschen “Erdöl: sellschaft : ivaltungsgebäude der Gesellschaft_in Verlust 1938 28 401,43 25 645/39 | -Gewährleistungsverträgen und unter den Jndossaments- | © - - - |- Aktiva. LA | Soziale Abgaben . . . , 49 504 83 H : y : "TREES E g ; ; : 78 verbindlichkeiten enthaltenen) æ.A 13 712,60 A 8 Anlagevermögen: Abschreibungen auf An- 4 I0ten: 4 E, ... . .10583,29 Martin-Luther=Straße 61—66, wird Anzahlun- «q ner Str. Nr, 2, stattfindenden außer: b) Forderungen an Mitglieder des Vorstandes #.4 —,— ausweis- Grundstücke und lagen i «j 124 835/96 gen gema 5 14 Abshreibuñg. 529,16 529,16 10 054/18 Unter Puntt I der ¡Tagesordnung gen « « « 118 802,29 ordentlichen Generalversammlung Passiva, pflichtige Forderungen an sonstige Personen und Unternehmen Gebäude. , 50 000,— Andere Abschreibungen . 53 639/90 Ae Land f Werkzeuge, Betriebs- und au Über die durch die Ausgabe der Forderungen - höflich eingeladen. Grundkapital... „, ¿ } 230800chf gemäß gesetlihen Formblatts vom 17. 1. 1936/29. 9. 1937 Zugang. . 62563,81 Steuern vom Ertrag und Art. 13 der 1. Durchfüh- f Geschäftsausstattung: neuen Aktien im Nennbetrage von je auf Grund Tagesordnung: ¡ Rüstellungen .. .,, O E (einshließlih der unter den eigenen Ziehungen im Umlauf, 112 563,81 | vom Vermögen . 114 230/82 rangêverordnung Stand am A 1000,— L 0 A NORde Neu-| von Wa- / . Anpassung der Sagungen an die Wertberichtigungen . . . 4 400|—| ties bai Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und Abschreibung 4256381 Beiträge an Berufsver- N K 9741,77. 1 L L008 280 fassung des - 8. 10- ( immrecht) be- renliefe- j Bestimmungen des Aktiengesehés Verbindlichkeiten: S Scheckbürgschaften sowie aus Gewährleistungsverträgen und Maschinën und maschinelle ._| _fretungen 3 978/86 Anlagen nach § 17 Abs. 2 : f chlossen werden. vom 30, Januar 1937 j h : Aub ¿rbindlichkeiten Passiva 10 und 11 É pg | Sonstige Aufwendungen . 605 446/94 5 , Zugang 1938 35 051,27 : ; rungen 1 m 30, Januar n Anzahlungen v. Kunden unter den Indossamentsverbindlichkeiten Passiva Anlagen . . L / i 9 446 KWG. (nach Abzug der O F SST5T Nordhausen, den 7. Juni 1939, Leistungen 1 707 340,26 . Verlegung des Geschäftsjahres. 179,91 E enthaltenen) ÆA 132 729,65 | Zugang 82 20825 Reingewinn 1938 , , „, 15 437/13 Popothekenshulden) f Abschreibung. 26 874,32 Der Vorstand, Aas s L 5 719,05 ' Wali E Abjb ut p een / Für Warenliefgn. O Anlagen nach § 17 Abs. 1 des Reichsgeseßes über das Kredit- 7 —BSBOSE 1 642 26484 L e 2 ——— E | Î assen estan * ay der Abshlußprüfer, u, Se 48 020 E: «f a ale P SOERO! RA 1201 L s E , | j Beteiligungen; : [11356]. i einshließl, - Ermächtigung des vom Aufsichts- Aus Ale ien 8704/15 f] d) Sagen Ged § 17 Abs. 2 des Reichsgeseges über das Kredit- Abschreibung 61 209,25 Ertrag. ___ Passiva. Stand am Köl Akti Reichs- rate zu bestellenden Vorstands zur Gegenüber wesen NA 64 014,22 | Betriebs-, und Geschäfts- Bruttoertrag nah Abzug Gläubiger: 1.1.1938 , 70 000,— ver ft engesellschaft für bank- und 1 ¡ Aufstellung der Eröffnungsbilanz Banken 23 763,05 9 f i iva [15 Is ulze | . ausstattung —,— der Aufwendungen für Einlagen deut- “+«- þ «Zugang 1938 130 000,— Krankenpflege, Köln, Postscheck- zum 1, Zuli 1939, Sort de E L Summe der Aktiva |15 148 454 58 Zugang .…. 1012970 Roh-, Hilfs- und Be- scher Kredit- Fr e Pro a e = 0601 TOOO DOO T Vilanz zum 31. Dezember 1938. guthaben 15 754,46 Nach § 15 der Sazungen haben jene bindlichkeiten 83 382,54 79 049 Passiva. Abschreibung 5 959,70 _ triebsstoffe y 1636 871/98 _institute . - 108314,— Abschreibung. 833 314,14 166 685/86 Andere Bank- Aktionäre, welche bei der Generalver- Rechnungsab Ten ‘* 7144113} 1 Gläubiger: Umlaufsvermögen | _| Außerordentliche Erträge . ___5 392/86 Sonstige Gläu- ass 335/75 Aktiva. RA |5 guthaben 83 363,32 sammlung von ihrem Stimmrecht Ge- e M DEEOs N A) Seilens has Kundschaft bei Dritten benußte Kredite —,— | | Roh-, Hilfs- und Betriebs- 1 642 264 '84 biger « . ._2300189,08 | 2 310 503 Handelswaren . . , , , | 163 264/63| Anlagevermögen: Sonstige P brauch machen wollen, ihre - Aktien 324 400 b) Sonstige im Jn- und Ausland aufgenommene stoffe . . . 474413,26 A bnis Von der Summe a und b Forderungen auf Grund v. Bebaute Grundstüe : Buch- Forde- / längstens bis einfchl. Freitag, Gewinn- und Verlustrechnung. “Gelder und Kredite (Nostroverpflichtungen) , . TRE Halbfabrikáte . 131 775,— Nach. dem biliéejenden Erge Us entfallen auf: Warenlieferungen und e I 1, rungen. , 1 376,94 | 2051 856 23. Juni 1939, bei der Deut: E c) Einlagen deutscher Kreditinstitue . . .. . „. E |_„ | Fertigfabrifate - 8197,40 | 614 38566 ee Sa Een R Se Jederzeit fällige v « P «4 ZETlingen : t OOTATBIOO N bie T2 Posten, die der Rehnungs- schen Bank, Filiale Troppau, der Aufwendungen. E G Gos G E I OAE Do l bag Von der GesellsGaft gel. H Ln E S Bett E Gelder. . 178919436 - “{Fordèrungen än" Konzern- hr. 241 | 455 961/— abgrenzung dienen . 8 380/68 | Dresditer Bank, Fil. Troppau, der Löhne und Gehälter. . . | 158 643/20 ‘Von der Summe e + 4 entfallen auf: y Anzahlungen 4 580 08 [aft sowie A IN DErDan H e Feste Gelder C LIEMEN, » + 4 e «| 486 798/17] Beteiligung: +77 24 000 Eigentümergrundschulden | /Vöhmischen Union Bank in Prag Soziale Abgaben . . . . | 11635 I. jédérzeit fällige Gelder R.A 7 145 477,88 4 ) Forderungen auf Grund L N dibluß und un® Gelder a. E 35 671/61 TTa97 9612| 200 000,— oder bei der Hauptkasse der Gesell: Abschreibung a. Anlagen. 7196501, ‘2: fest "Gelber! ind Gelder auf Kündigung Æ.A 4 966 230,35 von Warenlieferungen u. [e Ee Buchführung, L ra E Kündigung . 521 308,72 | Z e s i E, / —— | \haft in Troppau Teschner Straße 2, in 1 765/38 - feste nd dex find fälltg- 708 7 825 84 | der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- gung ' E U: 2268 117/35 (Ba A ginsenmehraufwand . Von 2 werden durch Kündigung odex sind fällig: Leistungen 400 825/84 k e ert d feulion Ros Von bb werden Kassenbestand einschließlich Passiva. 2 748 197182 | zu erlegen. ; Ausweispflichtige Steuern | 605985] a) innérhalb 7 Tagen R. —,— Sonstige Forderungen . 3 014/07 | abchluß erläutert, den gefeßlihen V dur Kündi- 429 ] von Reichsbank- u. Pystck Grundkapital... } 130 000/— Verbindlichkeiten, Troppau, am 6, Juni 1939, Geseblihe Berufsbeiträge | " s5—[ ' b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten N./ 4 889 271,95 Wechselbestand . 150|— | riften. Le M cil luna gung oder ‘e Þ «s 4 shedguthäben “L 59 611/51 | Reservefonds o oos 13 000|— Grundkapital: i Der kommissarische Leiter: Verlustvortrag R S a 23 243/96 c) darüber hinaus bis zu 12 Monaten R.A 76 958,40 Wertpapiere 6 000 _Münthen, en 19. pril m sind fällig: © _-- þ -} Andere Bankguthaben ; 39 657/29 | Hypotheken : 1 ) 154494 42] Stammaktien . .,,, 2 000 000 Ing. Samide eh. 209 096/34 d) über 12 Monate hinaus R.X —,— Inder Kassenbestand u. Postscheck- |. | Süddeutsche Treuhandgesellschaft 512 673/01 } thaben 14 073/93 f 1 | guthabe ___14 073/93

0-0 0.9910 0 S ch T E ech

72 S Rd E na D Eh 0E

GS S G Ade es

schreibung 101 836,40 Aktiengesellschaft, Nordha i i 7 : j : De - Fcordhausen, öeugnisse y Zuckerraffinerie Aktiengesellschaft Rechnungsabgrenzung . 4 771/98 R Gt: ; j ä A L e Abschreibung. 7356,35 94 480/05 _In der bereits angekündigten ordent-| ünd Waren 122 394,16 __| in“ Troppau werden hiermit zu der Verlust: E O N - -- [7 427M den Aktiven sind enthalten: D genstwwerte Rechnungsabgrenzungs- (ÉLU ®) 4: Stand am Posten. 55 B Le, In den Aktiven sind ent- ‘} Dugang-1938 3 458,29 Mara an dasG Bexlin-Schöneberg, | geleistete "tf Lopan, Schhloßring Nr. 25 Tesh- Pr

Anschlußgless

Bis zu 3 Mo- -_-- þ -| Sonstige Forderungen 35 944/67 | Treuvermögen der“ Barm- Rücklagen: fa .-G., 7 Ge S En j Obar t Es ; 2 E \ z E ES 2.. Langfristige Darlehen . : -. . E R R R „naten . . . 230 287,44 Posten, die der Rechnungs- herzigen Brüdèr in Mon- e Gesesßliche “Lantivirtl Bais uckerfabriks Erträge. 3 at Are s Kredite (nur Treuhandgeschäfte). „.. „.„ Sal 1 137 199 5g | Wirtschaftsprüfungsgesellshaft, eo A «k. Obgrenzung dienen 4 287/53 Ie 151% Rücklage . . 20 000,— Aktienges ellschaft D eiheitäau F usweispfl. Rohüberschuß 179 t Außerdem A 6 776 176,31 Entschuldungsdarlehen | j ire München. aus bis zu ei S es [aats L z 9 j Et Yast, 6 1; E R S eS / , : e i Monaten. . 103 027,80 | “fs —LL L) Abgang 1938 1 654,57 | 200 466/58 | Buveisung schaftlichen Zuctersabrits Aties Nieten und Pat r | 80 5. Réseiven na K-W-G, §11: * L na l ol u Cm E über 12 Mo- Passiva l : —| Jahresergeb- j : : Außerordentliche Erträge. 2 463/29 | ?% H A : Rüdlaaer- [H e agg aue R : 3 - , F 497 961|— | «Fahresergeb- esellschaft Freiheitsau werden g e IO A a) Geseßliche Reserven Nülagen: Schaftlah-Gmund-Tegernsee nate hinaus . 187 993,48 Grundkapital... , | 600 000|— nis 1938. . 40 000 gere) n Grete Verlustvortra i L : ven nah K.-W.-G. § 11. “550 000 } Gesebliche ar Z Spareinlagen (mit geseg- Geseßliche Rülage . ; 60 000/— | Gewinn- und Verlústrechnung Wertberichtiaur T 787 mt zu der am Freitag, E 108 T 2s 243,96. |. L M NgEMIGOIA)-Meser N T] 244 6590/65 Rüclage . «C000, R d d oveagri : licher Kündigungsfrist) 6823478 Ánbere Rüctla E für das G äfts 1938 ertberihtigungen (De 0. Juni 1939, um 11 Uhr vor Verl ; 06.046180 | 6 H n ac an S A E , Unsere 56. ordentliche Hauptver- gungs . ; gen (freie eschäf jahr . fred ds c C ; f der erlust 1938 . 2401,43 |. , 25 64! R E iiopnd E os 8677/20 | Freie Rüdlage 264 000,— 269 000|— |_. I. E E Hypotheken, Grund- und Rúdlagen) 200 000 | =— ————| trederefonds) . . , ,, mittags, im Verwaltungsgebäude ——— 77 | 7. Nicht erhobene Dividende . : C N L ile a sammlung findet am Samstag, den Rentenshulden . . 79 890): Wertberichtigungen e 55 177/08 Aufwand. Rückstellungen . ..,,; Troppauer Zucerraffinerie Aktienge- 209 096134 | g. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . s ._*[ Wertberîihtigungsposten a. a l S. Juli 1939, vormittags 11 Ußr, Grundkapital 300000|—| Rüdstellungen für unge- Abschreibungen auf bebaute Verbindlichkeiten: sellschaft i, R Schloßring Goldbah, im April 1939, 9, Reingewinn: T s ¿ Zuubelstände 154 117 81 | m Sibungssaale des Notariats Mün- Reserve na §11 AWG. ; 40 000 wisse Schulden 130 633/57 Grundstücke . “e E / Anzahlungen von Nr. 0 Teshner Str. Nr. 2, \tatt- ; Der Vorstand. as Gn 100 Ea o e ., 31 626/20 134 184 37 Rückstellunge n Gh b 5 781 | Hen IT, Neuhauser Str. 6, statt. Rückstellungen: Verbindlichkeiten a. Grun E Kunden . „29 938,57 findenden außerordentlichen Gene: Nach dem abschließenden Ergebnis Gewinnvortrag aus 1937 .. „.... 221 ¡24 A Herbindlichkeiten: | Die Herren Aktionäre werden unter Rüstellung 1 74 500 vot Gltrus t Ben __ Ertrag. Verbindlich- ralversammlung höflih eingeladen. meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grun abel Suweifung zu de | Anzahlungen von Hinweis auf 88 20 und 23 derx Satzung Rückstellung IT 47 000,— | 121500 Delinira Age | Grundstüdserträge .,„, feiten auf Tagesordnung: der Bücher und Schriften der Geselischaft | Reserven nah*K.-W.-G. § 50 000, J 84 184/37 Kunden . . 5484,53 zur Teilnahme eingeladen mit dem Er- pn M 224651 Vorbindiibtait / Vermögensabgang . . . . ; | 1654 57| Grund von 1. Anpassung der Sazungen an die sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Ao Bürgschaften, Wechsel- und Schéckbürgschaften L orbindlich- suchen, die Anmeldung bis spätestens Rechnungsabgrenzungspos. 1 224/65 | Verbindlichkeit. [—— art: ; s z l je | 10. Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, j keiten a. Grund | a T NReiitetiltne öUungSp dégentbee 2 241 O Bêstimmungen des ftienge]eße flärungen und Nachweise entsprechen die | sowie aus Gewährleistungsverträgen 131 Abs. 7 des Aktien- FrTEN A Donnerstag, e D. Juli N E D s L . ungen un é i j g - : 0 Raren- 2 A ck Co. Gewinnvortrag aus dem Konzern- Auf Grund dex vorgenommenen Prüfung Leistungen . 257 552,55 } Serie H ‘des Geschäftsjahres. Geste Neher Jahresabs s Jahtes C ein feiten: j lieferungen u. N München, Pfandhausstr. 4, zu Vorjahr . . 4477,05 G O 73 065,13 erteile ¡9 hiermit folgenden Bestätigungs- Vérbindlich- A “oa des AufsiG E abscchluß d g vis Se ealideN A 11, E AICG A En e Leistungen . 230 218,46 tätigen Tagesordnung: Gewinn 1938 15 880,56 7 “Anzahlungen v. vermerk; keiten gegen- / 8 er Abs os S t a/ aus lvettlerbegebenc L E g ; Akzeptverbind- O N R i Bdas Verbindlichkeiken aus Bürg- Kunden . , 1743,77 Nah pflichtgemäßer Prüfung auf | über Ko mzeteie ; Semen L E e n lte Visten, E i b) ‘aus eigenen Wechseln der Kunden an die Order der Bankf lihfeiten-. . 24 661,25 1. Vorlage des Geshäftsberihtes d schaften X. 7 50 Verbindlichkeit Grund der Bücher und der Schriften der | untern 30 742 88 É: gung In, ux resden, am 22. April 1939. RM Sonstige Ver- Vorstandes Und des haften R 19 077,50 f Gesellschaft sowie, d BÉR A L ernehmen j rate zu bestellenden Vorstands z Dr. Schellig, Wirtschaftsprüfer. c) aus sonstigen Rediskontierungen K.A4 2492,60 indlicbket 9 344.70 über In den Passiven sind ent- aus der An- esellschaft sowie der vom orstand er- Sonstige Ver- / Aufstellung der Eröffnungsbilanz Der Aufsichtsrat besteht aus fol- den Passiven sind enthalten: bindlichkeiten 112 34 ¡7 L jahr. halten: nahme von teilten Aufklärungen und Nachweise ent- bindlichkeiten 15 691,70 zum 1, Juli 1939. / genden Herren: Fabrikbesizer Johannes 12. D Bu B Metten gegenüber Konzernunternehmen N.4 93 790,53 Bankschulden 146 724,65 519 433/59 2. Vorlage des Jahresabchlusses und Gesamtverpflihtungen gesogenen | e aaf e A, rv U Bankschulden —20 938,44 | 354 464 Nach § 16 der- Saßungen haben jene Küchenmeister, Freiberg i. Sa., Vor- | b) Gescinlberpflcbtinnen nach § 11 Abs, 1 des Reichsgeseßes über Rechnungsabgrenzung?- | Î der Gewinn- und Verlustrechnung (Pasa 1; 1 XWG, n E bén Babe bj lub irg n veseg, | Vosten, die der Rechnungs- Aktionäre, welche bei der Generalver- siver; Prokurist Helmut Führlich, Frei-]| ““ pas Kreditwesen A 13 624 381,24 : «.| „osten . av «a eo 21 598/97 für 1938. ä (Passiva 1—2) der Ausstel- li ip abschluß erläutert, den geseg- abgrenzung dienen ., 21 500 sammlung von ihrem Stimmrecht Ge- berg i, Sa., stellv. ‘Vor ißer; Pap.-Jng. ec) Gesamtverpflichtungen nah § 16 des Reichsgeseßes über das Reingewinn: 3. Entlastung des Vorstandes und A L070 797/06, Wale Fnet “nl i eno a il 1939 Reingewinn: brauch machen wollen, ihre Aktien „artin Büttner, Dresden; Horst C. Klein- Kreditwesen Æ./ 13 624 381,24 p 0 : Vortrag aus des Aufsichtsrates. Gesamtverpflihtungen _ Wechsel . , 216 308,65 D n, den iee Wirtschaftsori Gewinnvortrag aus A längstens bis einschl. A ang, Erumbach bei Hainichen; Frau 13, Gesamtes haftendes Eigenkapital nach § 11 Abs. 2 des Reichsgeseßzes A0 G STALOD 4. Wahl des Abschlußprüfers. 0 nach § 16 KWG; (Pas- Sonstige Ver- r. Heinrich irb, 1x schaf prüfer. 1937. 2240 929,32 dem 23. Juni 1939, bei der Deu E Dr. Else Krüger Freiberg i Sa. De ibe bas Kreditwesen (Passiva 4 und 5 abzüglich Aktiva 13 Nenn- Reingewinn Ï Tegernsee, den 6. Juni 1939. siva 1) N.A 2310 503,08. bindlichkeiten 77 087,98 | 624 062/04 | Die Generalversammlung vom 23. Mai Gewinn in schen Bank, Filiale ant in P der Goldbach, den 24, Mai 1939. betrag der cigenen Aktien) A 1 187 200,— S L 1649718 38 814/21 Der Vorstand.

Gesamtes haftendes Ei- Vortrag aus "oe, vorstehende Vilanz genehmigt, | ginn 121 217,71 | 187 147/03 | Böhmischen Union Vank in Prag orstand. L ; 55 37 199/58 | Dr -- F ÿ genkapital na § 11 Abs. 2 I E 10 086,06 Kölner Actien-Gesellschaft für rei- Edgar Sea 07 Junge, Summe dex Passiva ‘15 148 454 58 i 1137 Dr.-Jng. Karl Förderreuther.

KWG. K. 340 000,—. Gewinn 1938. 66 102,81 | 76 188/87 Krankenpflege. @ 941 71012 1 746 061/56 Dahlb üdding, Loos. 2 748 197182 Der Verwaltungsrat.

oder in der Vetriebskanzlei' in heitsau zu erlegen.

Eigentümergründshulden 200 000