1877 / 226 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

w Zwickauer Bank. 8198) Bank für Süddoutschland. | „fort Wil nuf der Ghatefse 50 4 ehne Zweite Beilage

Nachdem die ordentliche Generalverzammlung vom 6. April 1876 beschlossen hat, âas Actien- E am 23. September 1877. _ | Pensionéberehtigung. Gesuhe find unter Nach- capital der „Zwliekauer Bauk“ auf den eingezahlten Betrag von 1,500,000 durch Zusammen- e E RS a & weisung der Befähigung innerhalb 4 Woten bei

Mee mm T mr Le Legen Bi ttotaderaps item 24 nl 1870 m 1E Bra Bajetung Altbellang des Zurern zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

und nachdem dieser Beschluss nebst der diesbezüglichen Statuteränderung unterm 24. Mai 1876 mit g H B T der G E Bas B das hiesîge Handelsregister einge- 9) Rei ges SOTLATS Die Kreisth {stelle des K gen worden ist, fordern wir die geehrten ctionaire der Zwickaner Bank hiermit auf, ihre mit j chskassenscheine , ie Kreisthierarztstelle des Kreises Rees ist dur î f 150 A eingezahlten Interimsscheine behufs ¿eren Umtausches in Vollactien gemäss obigen S bbeeT E 3) Noten anderer denutscher den Tod des Inhabers vakant port C Mit ra N 226. Berlin, Mittwoch, den 20. September 1877. vom 1. Oktober a. c. an unserer Kasse hierseibst “Gunatd _y24,300— | selben ¡ff ein Gehalt uon (rES e Be verbun- a S S S R S R S S S S S A T E T T R R R R R R E E p ; er Kassenbestand | 5,126,156 en. Diejenigen Es welche die Befähigung In dieser Beilage werden bis auf Weiteres außer den gerichtlichen Bekanntmachungen über Eintragungen und Löschungen in den Handels, Zeicen- u. Musterregistern, sowie über Konkurse veröffentlicht

mit einem arithmetisch geordneten Nummernrverzeichnisze versehen einzureichen und die Vollactien in Bestand an Wechseln 17,159,378 für eine Kreisthierarztstelle erlangt haben, for L em „159, Ir eli é , ) : 3) die Uebersicht der Haupt -Ei enbahn -Verbindungen Berlins, mpfang zu nehmen i Lombardforderungen 2/133.430/— | wir hierdurch auf, uns ihre Bewerbungen unfer 5 die Tarif- und Fahrplan- Veränderungen der deutschen Eisenbahnen, 4 die Uebersicht der T Da Postdampfscifff- Verbindungen mit transatlantishen Ländern

Laa Auswärts wohnende Actionaire erhalten bei portofreier Einsendung der Interimsseheine die 5,644.801 Beifügung eines Lebenslaufes, ihrer Approbation A ollactien ebenfalls portofrei zugesandt. 433,146 und eines obrigkeitlihen Führungs8attestes binnen 6 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im §6 des Geleyes über den Markeushuz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Musteru und

Zwiekau, den 24. September 1877. 1,715,872 Wochen einzureichen. Düsseldorf, den 6. Septem- Modellen vom 11. Januar 1876, und die im Patentgescß vom Mai 1877 vorgeshriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zwickauer Bank. rier U L Se Die ns J Gentral-Handels-Register für das Deutsche Reich. «227

[S d

4258 SISEE| ES|

E I

E E Sg t.

Men

ties Vers

A A

E [S8 S|

Ss 435

Ta

Áctiencapital 15,672,300 [7999] G D G Ç Recerfeeeis ’461, (8054) i ü i i i ü \ i int i Zali 1,461,121 ; ; Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post-Anstalten, sowie Das Central-Handels-Regifter für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Vas otthar ba t: esellschaf + Unkostenfonds und Immobilien- I Os Besger Syurmasium es Me Realate durch Car: Heymanns Verlag, Berlin, W., Mauerstraße 63 65, und alle Buchhandlungen, für | Abonnement beträgt 1 4 50 p f das Vierteljahr. Einzelne ‘Rumuiern roften 20 Pg Der am 30. September fällige Halbjahreszins Amortisations-Fonds 102,043 stellen mit je 1806 e Gehalt —, e 2 E ; Berlin auch durch ! die ( Expedition: SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Fnsertion3preis für den Raum einer Drutzeile 30 -§. - der 5% Obligationen IT. Serie E is Motos in Us 13,359,200/— | dem bei definitiver Anstellung mit Wohnungszushuß Ii Sohne, dem zu Aaden viiianbes Di forte-| 2) unter Nr. 1715 die Firma: IL, gelö S der Gotthardbahn-Gesellshaft wird vom 30. dieses Monats _ ab gegen Einlieferung der betreffenden Währung 118,493/57 | ‘vg Fee A beeden ; Patente. fabrikanten August Wüsthoff Phertewen: gnt Schnem“ in Barmen Ee Subie de Debit A Ne. O Die Firma M. Zernik Coupons mit Frs. 25. —, in Deutschland zum Course von Frs. 3,75, mit Thlr. 6. 20 = Reichs- Täglich fällige Guthaben ... 493,394 |75 e eide Stellen ift die volle facultas in den Patent-Anmeldnugeu. Firma wurde daher heute unter Nr 3301 des Fir- | wohnende Mezger Franz Joseph Sehne E : i Chi ; R D E marf 20. —, an den nachstehenden Zahlstellen ausbezahlt: Aa Kündigungsfrist gebundeno : reie pad hr d fe eine anPetem Ne Die nachfolgend Genannten haben die Ertheilung | menregisters gelöst. : Barmen, hans 21. Sa nthew 1877. En e, Nr. 715. Die Firma Löbel Zernik In Deutschland: bei der Discontogesellshaft in Berlin; bei S. Oppenheim, jr. & Cie. VID Dauer e : [— | leren Klassen) erforderlich. Bewerbungsgesuche mit «eines Patentes für die daneben angegebenen Gegen- Aachen, den 21 September 1877. : Der Handelsgerichts-Sekretär. Kattowiß. 2 und dem L Schaffhausen sen Bankoerein in Kölu; hei M. A. von Rothschild & Söhne reg ad rmiaa E ourrieulom xitae und Zeugnisse find innerhalb 14 Ge nawgeludt. Men Anmeldung bat o dec An, Königliches Handelsgerihts-Sekretaria. Ackermann. f M O: „Mia Biems A. Trzazskalik z und der Filiale der Bank für Hande ustrie in Frankfurt a./Vi. 32,212,735/23 agen an den Gymnasial-Direktor Dr. Ni j umm : e E : t ti E E A attowIß. Die Coupous müssen mit detaillirten e andustrie in F sein, zu denen die For- | LEyrentuelle Verbindlichkeiten aus zum Incasso | iten. C. Ag. N meldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung S s gas e opeata zu Aachen wohnhafte serin, Hanvelsregiiter s Beuthen O./S., den 21. September 1877. mulare bei obigen Zahlstellen bezogen werden können, ee Bie E n Iulaaa nabibaren eco] bal Sra E e ri napy 1 | O albe verei n faden unte dee | Suslhe Berlino zom 2, Eebtenbes 181, j R E S Es d i . 909. ; ¿ Ust, / d 25. S i Luzern, den 15. September 1877. & 1,511,060. 81. as Diet: “C f R NO Braunschweig. Firma Aug. Garenfeld betrieb, ist mit Aktiven | am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: | Breslaa. Bekanntmahung- Die Direktion der Gotthardbahn S ————— Gegenstand: Gerbverfahren unter Anwendung und Passivei und der Firma auf dessen Wittwe In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 1458 die é Braunschweigische Bank [8184] Belantititälhnns n Mee nebst des dabei angewendeten N a E libergegangen; gedachte Bas 1972 die hiesige H in Firma: von ck è . pparates. Í ; urde daher heute unter Nr. 25 es Firmen- : Gebr. Friedmann 1) dem Kaufmann Herrmann Fingerhut zu A [8197] Stand vom 23. Septhr. 1827. - Q! s Nr. 952. Herren Wirth & Comp. in Frankfurt | registers gelöscht. vermerkt steht, ist eingetragen: Breslau, [8164] Bekanntmachung. atdgestent aut Venn s Allerhöchsten Privilegiums Activa. Vaterländischer Frauen-Verein. a/M. für Hrn. Theodor Pilter zu Paris. ; Sodann wurde unter Nr. 3614 desselben Registers Die Handelsgesellschast is dur gegenseitige 2) dem Kaufmann Oscar Bauß zu Breslau, Auf Grund des Beschlusses der am A. Iuli cr m E M E Se. oder 300. 4 6 Stü Mea Do i e e G Le ; S As ahren zur Darstellung künst- geiragen e Firma Anye Marenters, wen in A aufgelöe ee Atmans Bern- | am 14. C Zee hier ute: Be Firma: z er. A ; i ichskassensoheine . . 1915 s ie wöeutli icher Knocenkohle. [achen ihre Niederlassung hat und deren Inhaverin ard Friedmann zu Berlin ijt zum a einigen es. Spitzenpapierfabri stattgefundenen Gener e875 aug E E n M t L T O une SF Noten anderer Banken. . . . » 155,600. —. n E ee E iere nete Nr. 2478. Hr. Otto Zobel, Ingenieur zu Schmal- Vie L grb August Gareafeld ist. Liquidator ernannt. : Fingerhut & Baut i O Cis: e it C D 53, 80, 136, 138, 189 und 216. Ei Freduenogen L 2315,68. e el eintesiaz, den 18, Oktober d. J T Gegenstand: Differenzs{raubenwinde mit zwei- Königliches Se lérrrits-Sekretariat. In unser Gesellschaftsregister, wofelbst unter Nr. E D R E S E ¿weit f n S A "ust cie af a b- itt, C. Ä Ae g E O E Stü. E 6 L | und zwar wie bisher im Geschäftshause der Kur- facher Gangart und \chnellem Rückgang. é i E 4282 die hiesige caufgelôste Handelsgesellschaft in Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Ge- lun bis län stens den April 1878 indi E 684 , 63, 86, 298, 444, 74, 552 und | Sonstige Activa . . . . . . 7,312,973, 59. und Neumärkischen Haupt -Ritterschafts - Direktion Nr. 2492, Ga?motorenfabrik Deuß in Deuy | AhrensböecKL. In das Handelsregister ist ein- Firma: sellschafter Herrmann Fingerhut vesugt: Vie Auszahlun des Nennwerthes erfolat in Jena | Litt. D. à 1000 Thlr. oder 3000 A 5 Stüdck. | Grundkapital Vavetva. 46 10,500,000 EICROS 2E s und werden zu den- bei A aubt Doppelwirkende Gas- und Petro ge Mr 53: „Firma: Andr. Pätau. : vermerkt steht, ist rc vhn aag DAE des 20, September Wt n I : R R 66 selben die geehrten Mitglieder unseres Vercins hier- a 1 (Landesrecbilich patentirt.) Siß: Schulendorf. Zu Liquidatoren der aufgelösten Handelsgesell- i 6

bei der Hauptkasie der Gesellschaft, in Berlin bei Nr. 9, 40, 51, 84 und 104. Reservefonds leum-Kraftmaschine. s bestellt : Breslau. Bekfanntmahung.

der Bank für Handel und Industrie, in Frankfurt | e. Obligationen der zweiten Anleihe für das Wasser- | Umlaufende Nota R . | dur freundlich eingeladen. ; : ; L Fe N t » . „615,100, —. ¡ Nr. 2496. Gasmotorenfabrik Deuß in Deu Fnhaber, alleiniger: Andreas Hinrich Pätau, | {haft sind nachu! Der Vorstand des Vaterländischen f 9 9 Papier- und Pappenfabrikant zu Schulen- 1) der Kaufmann Adolf Guttstadt, In unser Prokurenregister ist Nr. 1032 Hugo

a. M. bei der Filiale der Bank für Handel und werk, ausgestellt auf Grund des Allerhöhsten Privi» | Präcludirte 10 Thaler Noten i : D : E - 72,720. —. s ei Cöln. ; , i: Merd, “C rist n E e Sa n u pu a A A E Sina Sonstige täglich fällige Verbind- Charlotte, "Srêfin von Igenplig E (Gegenstand: Verbesserte atmosphärische Gas- dorf.” 2) der Kaufmann Franz Koßmag, Síîegert hier als Prokurist der verwittweten Kauf- À 1 hrif E U, lid G. . Januar bis 2. | Litt, A. à 500 & 5 Stü. lichkeiten , .. . . . « » 2,400,911. 30. / : fraftmaschine. (Landesrechtlih patentirt.) 2) Zu Nr. 52: Firma: Bremer & Möller zum 3) der Kaufmann Stephan Delsner, mann Ida Emilie Kantmann, geb. Kleemann bier, pri l B C: en üb I Ga T En, fürzt, | Li Nr. 20, 108, 182, 190 und 233. An eine Kündigungsfrist gebun- E S Nr. 2497. Gasmotorenfabrik Deuß in Deuß Bahnhof Gleschendorf : sämmtlich zu Beriin, für deren hier bestebende, in unserem Firmenregister pro E A onona es Vis am D s vei: itt. B. à 1000 6 Stü. dene Verbindlichkeiten. . . y 4,082,550. —. | „Die diesjährige Generalversammlung des Tei Cöln. „Die Liquidation ist beendigt. Der bisherige | von denen Jeder für sich allein die Liquidations- | Nr. 3044 eingetragene Firma: e A o wes N le s en p Laon age er Nüc- i f Nr. 9, 19, 53, 91, 121 und 156. Sonstige Passiva . . . . . « » 198,998. 75. Stiftungsvereins des Civil - Waisenhauses Gegenstand: Atmosphärische Gasfkraftmaschine. Mitinhaber der Firma Bremer & Möller, | firma zu zeichnen berechtigt ijt. / L. Kantmann nas âng ten # LE C evan et. itt. C. & 1500 M 4 Stü. findet am Sonnabend, den 3. November (Landesrechtlih patentirt.) Makler Friedrich Wilhelm Julius Möller zu E E heute cingetragen worden. z ena, den 2. S V: rft E ia D Nr. 84, 117, 156 und 214. Eventuelle Verbindlichkeiten aus d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Anstalts- Nr. 2498. Gasmotorenfabrik Deuß in Deuß Bahnhof Gleschendorf, welcher das unter jener In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Breslau, den 20. September J8TT,, L aus Ler N an canidati itt. D. A 3000 A 3 Stüd. weiter begebenen, im Inlande hause, Neue Königsstraße Nr. 61 hierselbst, ‘hei Göln. Ä Is betriebene Geschäft allein übernommen, Nr. 5280 die hiesige Kommanditgesellshaft in Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. er Saa eubva cjeuqaasr. Di Obli; 42, 147 und 167. zablbaren Wechseln. . .. 338,566. 70. statt und werden die verehrlihen Mitglieder des Gegenstand: Hydraulishes Gesperre für atmo- ührt die Firma Bremer & Möller als | Firma:

e igationen werden hiermit den Inhabern | Braunschwelg, den 23, September 1877. | Stiftungévereins ersucht, sich dazu ret zahlreich \phärishe Gaskraftmaschinen. (Landesrectlich alleiniger Inhaber weiter.“ L Deutsche Effectenbank Mißner & Co. Breslau. Bekanntmahung. : zum 81. Dezember d. J. mit welchem Tage Li Die Direction. einzufinden. Potsdam, den 16. September 1877. patentirt.) 3) Zu Nr, 15: Firma: J, Maas in Guissau: Commandit-Gesellschaft Mi T Autir E bel My, L Dae G 8-Mari ¿Bergwerk s- d Verzinsung aufhört, gekündigt und können die Kapi- Bewig. Stübel. Das Civil-Waisen-Amt. Kaiserliches Patentamt. [8203] „Die Firma ist erloschen.“ vermerkt steht, ist eingetragen: Erlöschen der Firma Julius Lazarus hier heute S -Marien-Bergwerl8- Ul ta e tige S R N de J ages Ahrensbö, 1877, September R Die Kommanditgesell baft du gegen- | eingetragen worden. a tomber 1877

1 2 4 nd der a - HAanuar é g œ ; ¿ i roßherzogli enburgisches Amtsgericht. citige Uebereinkunft aufgelöst. Zum alleinigen lau, den 21, Seplemoer ll. A Hütten Berein. 1878 noh nicht verfallenen Zinscoupons nebst Ta- Verschiedene Bekanntmachungen. Y [8134] Fußleiden E E dres einer ean e T LE g Liquidator ist der Kaufmann Moriy Wechsler Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. In dem dur Bekanntmachung vom 1. d. M. | lons bei der städtishen Schuldentilgungskaße er- | Die Kreisthierarztstelle des Kreises Anclam | ° als Spezialität i Aner Fabrik auf Grund des 9 Nr. 1 des Reih 3- zu Berlin bestellt. E A E k auf heute anberaumten notariellen Termine sind von | hoben werden. ift dur den Tod des bisherigen Inhabers erledigt. behandelt nach rationellen Grundsäßen mittelst haftpflictgesezes vom ““cœuni 1871 dur ein Arnstadt. Nachstehendes: : Coblenz. Ïn das Handels- (Prokuren-) Register l i l Bracktenheim Oberamisarzt Erkenntniß erster Zustanz verurtheilt den Angehöri- Le Handelsregifter Folio CCLVIT, Ca 502 lef bi are R in Laa E E e E, worden bie S ite : ‘ves ährli it ei äßi S ) : eramtsar ; * S z ag. 7 ; C 5502 die hiejige Handelsgese:.haft in Firma: . G orde eitens de jährli mit einem etatsmäßigen Gehalte von | j Î gen cines Getödteten Ersaß für die ihnen zugestan e M LLMENE Fiema: s e T & ee f O zu Oberwesel wohnenden Kaufmanns Hermann

5, Februar 2 : „… | vom Kapitalbetrage gekürzt. di 9. V 1870 über 700,000 Thaler in Gemäß- 9 , | diese i t 5 i 10. März / Non den am 0 September 1876 zur Amorti- | 600 Æ dotirte Stelle bewerben wollen, wer- | F (Württemberg). Br. Wötseh. j i j : S (NB. S. d. in d. derzeit. Ausstellung des denen Alimente zu leisten, fo kann dieses Er 1) den 18. September 1877. C. F. Eberhardts | vermerkt steht, ist eingetragen : Joseph Castor für sein daselbst unter der Firma: j „H. J. Castor“ bestehendes Handelsgeschäft seinem

P A S E ps e ers Db Ea ag Ln O ie e C cur t Gentralverbands d. deuts. Leder-Industr. in Tenn Anórs O E E O 4 T e S ÆWw. in Lrnstadt, laut Anzeige v. 14. Sep- Die Firma ist in: - i und zwar die nahfolgenden Nummern ausgeloost 1) aus der ersten Anleihe für das Wasserwerk | Verwaltung einer Kreisthierarztstelle nebst kurz ge- | f Berlin von Dr. V. ausgestellten rat. Leisten, Je Un E Anwend L (Dort ist tember 1877 Bl. 2b. 3 der Spec. - Firmen- Thiele & Co. Sohne, dem ebenfalls daselbst wohnenden Kaufmann worden : vom Jahre 1871 Litt. A, Nr. 320, faßtem Lebenslaufe binnen 4 Wothen an uns ein- D Stiefeln, Strümpfe u. 43 Tafeln z. Lehre fin e gui n M ß ene Sollstreckung des Urtbeils aftea, geändert. __ | Carl Joseph Castor ertheilte Prokura. Nr. 11 45 75 113 133 150 160 162 175 197 9) aus der Anleihe von 1872 Litt. B. Nr. 14, | zureichen. Stettin, den 7. September 1877. König- | F "- Fußleiden u. Fußbekleidung.) nicht ih fbalten \ l a s Z r s Ln S ein Gr« sub rubr. Inhaber : G Coblenz, den 22. September 1877. 333 339 388 389 434 436 456 457 500 546 559 22 und 28, L 2 liche Regierung, Abtheilung des Junern. ' ü Litais a Fnstanz i Anderen Alimente zu | 1) den 18. September 1877. Die Wittwe Gün- | In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 942 Der Ras P74 real GA Pie R s tee S en a E u 2 5 9) S dee Muleibe für bas Wales geben verurtheilt worden ist, vielmehr alsdann, die e Gberhardt, ge Miäder, in Arnstadt ist | die hiesige Handlung z Firma: ausen.

t Y Bu Re Luv, e RL: O: L A i i i Fnhaberin der Firma, laut Anzeige v. 14. Sep- A. Chorus 0. 1063 1076 1107 1121 1147 1167 1173 1193 1210 | Der Oberbürgermeister. Die städtis@e Schulden- Deutsche Nufall- und Invaliditáäts-Verficherungs8- R e L Ur E reie Klage Rmber 1877 Bl. 2b. 3 der Special-Firmen- | vermerkt steht, ist eingetragen: Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige 1224 1225 1268 1279 1310 1353 1403 1414 1472 Prüfer. Tilgungs-Kommission. 6 S an, gereiht werden müssen.“) Diesen Grundsaß hat akten, : Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 3312 vermerkt 1518 1534 1547 1567 1650 1682 1685 1687 1699 Arneecke. Mellinghaus. [7781] Geno \sfeuschaft u Leipzig-+ G das Reis-Oberhan de sgeriht, I. Senat, in wird hiermit publizirt. die Wittwe Bertha Chorus, geb. Engelhard, | worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Kauf- U E E N 2 2 120 O ait De, Gon as Da in der Generalversammlung vom 26. Mai d. J. weniger als die Hälfte aller Mitglieder einer Verfügung vom 14. Septemker 1877 ausge- Arnstadt, den 18. September 1877. zu Berlin übergegangen, „welche ee unter | manne Peter Roesberg für seine Handelsnieder- 2034 2052 2109 2118 2130 2145 2158 2184 9185 der Genossenschaft erschienen, resp. vertreten waren, demgemäß auch na S. 31 der Statuten nicht über Tprochen. Fürstl. Schw. Justizamt das. E Firma IESE Vergleiche Nr. | lassung daselbst geführte Firma: 3192 2198 2211 2213 2226 2229 2287 2310 2338 Commission Impérial Pans 0 Her Tage s e N iu erwähnten Generalversammlung. hen 1 des Aue T TITR E diet vid S D E i in unser Firmenregister unter | erlos&en ist SPEA ATOLEe, 2344 2372 2375 2410 2437 2448 2461 2487 2500 0mmISSI0N m Tae Bierinit A alie s a E E E E F agDer Deutsche Patents sub Derilung e im Ascherslebhenmn. In unfer Gesellschaftsregister Nr. 10,352 die Qn Cöln, den 20. September Ie

ist unter Nr. 59 zufolge Verfügung vom heutigen . Chorus & Co. Der Handelsgerichts-Sekretär.

9535 2544 2576 2582 2584 2618 2633 2643 2655 | [8131] ; t] : Lea

2606. 2027 G ee S i 27 ZA0 2092 E y den 13. Oftober d. I, Vormittags il Uhr, cis (5 trag des Vorstandes auf Anh éngerer De Tage die Firma: und als deren Inhaberin die Wittwe Bertha Weber.

A D 3124 3131 3134 Tae 206 S A La Cs jaclon Impériale d’Amortissement ayant im Hotel zum Palmbaum ia Leipzig eine außerordentliche Generalver- Bie Ra jedo e B M A a nd ald d N Eppstein Chorus, geb. Engelhard, hier eingetragen worden. i

25 549 395 : z : recu une déclaration concernant la perte du tal i Patentshußverein niht aufzulösen, vielmehr au nd als8 deren „FnHaverz : G1n. 9 E, s 1 tes

e Sti s sa or E 229 3980 3388 aokrtonmit au billet de L eilten i“ 3 0/6 sammlung anberaumt, und werden die verehrlichen Genossenschaftsmitglieder hierdurch zu diefer weiterhin T Thätigkeit zu lasen, um als Organ der Kaufmann Louis Isidor Cohn und ¿O0 fuler Bel lis E uns 1 L idelge ae Mr. 3197 Df Die Einlöfung der ausgeloosten Obligationen er- No. 33191 de 100 £, inscrit dans le Grand Livre Versamnilung eingeladen. / der Betheiligten den bei Handhabung des Geseyzes der Kaufmann Carl EGppstein, / 9 B le l Jal E gele al isten Fabrik dem Prokureuregister bei Nr. 1251 vermerkt wordea

folgt vom 2. Januar 1878 ab bei Ver Nord- | #1 porteur, invite, en verta du règlement, le détenteur Gegensiände der Tages3ordaung find : eta auftauhenden Wünschen Geltung zu verschaffen, | Beide in Aschersleben, mit dem Bemerken einge- erl. Ja ei e T Es: sten-z5avr daß der früher in Kalk, jegt in Cöln wobnende

deutschen Bank in Hamburg, bei der Vercins- JORE du dit E N Muna lui Res Ams 1) E (8 Aussihiäraihes und Bee anven, auf S und A fige O erve lane vorzushlagen, internationale E lat Gefellshaft am 24. S:ptember 1877 vermerkt ftebt, ift eingetragen : ° Civil-Ingenieur, Maschinenbau-Unternehmer und

fa auf der Geor 8-Marien-Hütte und ; | le eouran e mois a partir Ge ia branche . 20 un er atuten eriicherung gegen gänzliche Invaldilak 1nfotge eziehungen anzu]slreven. ) s ; 2 / eus , | Fnhaber einer Maschinenhandlung, Martin Neuer- se auf g H nd bei | troisiíème insertion de eet avis et pré- innerer Krankheiten). i Aschersleben, den 24. September 1877. D eee us tant Sis Ms einen Wohnsiß und seine Handelsniederlassung

dem Bauquier des Vereins Herru Adolf Meyer | :: „ét Ena fra R E i 1 2 iy e liche Kreisgerichts-Deputati in Hannover. vient que, dans le cas contraire, à l’expiration de 2) Wiederholte Anträge des Aufsichtsrathes und Vorstaudes auf Abänderung der SS. 1-3, n ç Königliche Kreisgerihts-Veputalion. S ct bas lege baft unter unver- | unter der Firma: s Snhaber der noch rüdständigen gekündigten ce délai le talon ci-dessus mentionné sera cansidéré 5—8, 10, 12—15, 17—19, 21, 22, 28, 30, 40, 42 —44, 46, 53, 54, 58, 60, 62—65, 70— : Handels : Register. E R I I E Lot O BeE Vergleiche, Nr. 10 353 Via M. Neuerburg“ E Obligationen Nr. 679 1405 3429, welche am 2. Ia- comme annulé, * 72, T4—76 und 80 der Statuten. A j ; Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih | warmem. Auf Anmeldung ist heute unter Nr. Firmenregisters L von Kalk nach Cöln verlegt hat; fodann 1st die &' Bezüglich des Punktes 1 der Tagesordnung wird insbesondere auf die Bestim- Sachsen, dem Königreich Württemberg und | 924 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers, wo- | Demnäcst iit in unser Firmenregister unter vorgenannte Firma nunmehr auf Nr. 3325 des \sen werden Dienstags, | selbst die Firma: „Ed. Jordan“ in Ronsdorf ein- | Nx. 10,353 die Firma: Firmenregisters übertragen worden.

nuar 1876 außer Verzinfung getreten, sowie Nr. 671 mungen des &. 31 der Statuten, wonach diese Generalversammlung ohne Rücksicht auf die vem Großherzogthum He bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | getragen si befindet, vermerkt worden, daß die B:rl, Jalousic- und Holzleisten-Fabrik Cöln, den 21. September 1577.

760 762 1767 2307 2709 3080 3204 3383 welche g Z Mer baptde :

ch i j Wochen-Ausweise der deutschen Anzahl der Anwesenden bes{l t, verwiesen.

E Fierdurb E S L Lie nal e eibenlen, js R a 10. ‘Scpitmbez Aud A Leiv e E idai m N ébonilit n Firma frtolMWen ist und die Aktiven und Passiven | Bounet & Co. Der Handelsgerichts-Sekretär. : D Auffichtsrath. veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentliG, die | des Gewä et dem zu Elberfeld wohnenden | und als deren Inhaber der Fabrikant Julius Bonnet Weber.

ten Obligationen zur Ginlösung zu präfentiren. [8172] Wocen-Ucber sicht er leßteren monatl i L i Me r AMEIRA éd Georgs-Marien-Hütie, ey ember 5 ¿ge 2 E irr ad Aachen, eo, Frusmiai Ulazrber Scheibler, E nen VD « PIENeE | hier, Hplelngen worven, Cöln. Auf Anmeldung if bei Nr. 1466 des C. Winter. Württembergischen Notenbank L | i A i ez zeitlebens zu on Vena, ist gestorben, und dir Voi i E deeti Die Kommanditgesellschaft in Firma: biesigen Handels- (Gesellschasts-) Registers, woselbst

vom 23. September 1877. i S E E E I E E E12 E ist das Geschäft, welces derselbe in Montjoie unker er Handelsgerich18-Setretar. Siegmund Strauß jun. die Handelsgesellswaft unter der Firma:

E N E S Ene S R a eie e, der Firma F. J+ Scheibler betrieb, mit der Firma Acktermann. mit ihrem Siye zu Frankfuit a./M. und einer G. Juden Nafolger“

Q é | 7430 e ; auf die Erben und Rechtsnachfolger des Verstorbenen i int ; lt fell ; (C5 ang D Gesells: die daf

ade d î Sa | B atl P ens o A T2 S ÎdD 20 übergegangen, nämlich: Bernhars Sceibler, Alexan- | Barmen. Auf Anmeldung ift heute unter Nr. Ee E ln D In S Ee tem, Gar a G t t B Sartorius t nd Mar

Metallbestand . . . . . «M | 8,631,669 83 L Ä « s s L ¿- der Scheibler, diese beiden Kaufleute, Emma | 839 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers | Stiebel z ; ; rit di stein vermerkt stehen, heute die Eintragun:

Mol i 11 10 N Re ; M / Stiebel zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe | Wallerf stehen, h gung

Bestand an Reichskafsenscheinen . 16,080 in Gries Del EBOZen inn idtirol. Es Sgeibler, ohne Geschäft, und Bertha, geb. Scheibler, eingetragen worden: : in unser Prokurenregister unter Nr. 3709 eingetra- erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelöst worden ift und

von 2 R E 17 338.606 46 Kli ti d . K t d Ges A Mctet, Ey A L s On By Une Cie aas Ao e Ee gen worden. daß die Liquidation derselben dur die beiden Ge-

inati d e 130, ' edachte Firma wurde daher heute unter Ir. 550. ürgermeisterei Hückeswagen, wohnenden Pa- 5 Sn el Ge A

Dortmunder Stadtobligationen. an Lombard-Forderungen 394,900 Z Is una el uro. s des Firmenre isters, die für diese Firma dem 2c. Berne \cinenfaktrikanten Carl Julius Sieper und Dre A Septe eri. fellscbafter und war DuEE ir Nachfolger n Li i Saison-Eröffuung am Ll. i

Bei der heute vorschristsmäig erfolgten Aus- an Effekten . if hard Scheibler ertheilt gewesene Prokura unter Nr. Gustav Sieper errichtete Handelsgefellschaft, j ; 5 Toi U i i September L, I. Eis (56 (N Deufurenregisiers gelös unter der Firma: „P. D. G. Sieper's I. Abtheilung für GivilsaHen. ao U S bieibe 1877.

loosung der für das Jahr 1877 zu tilgenden Obli- an sonstigen Attiven 721,889 13 \ / i ? Dp : M L

ationen der Stadt Dortmund sind die nachstehend i Sonnige, vollkommen windsreie Lage mit großartiger Gebirgs-Aussicht inmitten S wurde unter Nr. 1397, des Gesellschafts- Söhne“, mit dem Sitze in besagtem „Dege +2, »

Beet ‘bneten Stücke gezogen u I chsteh ESEREES cines Areals von 18,000 Quadrat-Klaftern, eigenen Park und Weingärten, fomfortakle Zimmer; F registers eingetragen die Kommanditgesellschaft unter bei Lennep“. Jeder der Gesellschafter ift zur | Beuthen 0-./S. Bekanutmathung. Der Hanbeztgeriuns Sekretär.

E tro Pud, e e für bes aer 20 L A mot v ese 06 A Verpflegung vorzüglich, Wt Fina : e S, welche n Montjoie Be, dex Fitma und Vertretung der Ge- 7M unser Firmenregister sind

werk, ausgestellt auf Grund des Aller öchsten Privi- e CIOND. « «80 29 R OUU, Café-, Billard- ‘Musik- und Lesezimmer. Anstaltzarzt im Hause Apparate für pneuma- ihren Siß, am 28. Juli cr. begonnen Hak, un von ellschaft berechtigt. . eingetragen : N L i: :

legiums 17. April 1871. Der Betrag der umlaufenden Ó C i E f i „H , der Barmen, den 24. September 1877. a. Nr. 1586. Die Firma H. Werft zu Beu- CöIn. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige

litt A. à j : fee, elettrine und Kaltwasser-Bchaudlung, Traben, Milch-, Molken- und Kumyk à derer persönli haftenden Bis uno Aleranter ; Dee Handelsgerichts-Sekretär. then O./S, und Ss deren Inhaber der Spye- | Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3326 einge» S ngo Werfft dasclbst. tragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Ger-

Lätt, A. à 100 Thlr. oder 300 t. 5 Stü, Noten V S S E M 16,863,300,— fu S gf Pfl B S t D l 350 (7 R is Ÿ lic d Nr. 43, 149 und \ glih fällig aufwärts. Equipagen. Regelmäßiger S éoerieh ceibler, vertreten werden kann ermann i Mt N Die Fitma Karl Jusezk \u | ca Hubert Klein, welcher daselbst seine Handelda In

L: / 2 L: j d zum Bahnhofe Bozen [F : Litt. B. à 200 Thlr. oder 600 Æ 4 Stück. bindlihfeitenn . . .+ - 277,406 59 (15 Minuten Entfe ) G U - Aathen, den 20. September 1877. [ Nr. 25, 43, 132 und 189. Die an eine Kündigungsfrist ge- | ad E n ; ; : E Königliches Handelsgerichts-Sekretariat. Barmen. Auf Anmeldung haken heute fol- Bruthen O./S. und als deren Inhaber der | niederlaf\ung hat, als Inhaber ver Firma : Litt, C, à 500 Thlr. oder 1500 M 5 Stück. | bundenen bilivfeiten - . , | 380,900/— | WY Seftellungen wolle man feiner Getahiag ci r E s N a | gende Eintragungen in das hiesige Handels- (Fir- Spediteur Carl Jusczyk daselbst. „Gerhard Klein“. Nr. 3, 74, 163, 250 und 359. „| Die sonstigen Passiven . « - « # l, 514,77821 N "n @ o h Anehen. Die zu Aachen wohnende Handels- men-) Register stattgefunden : e. Ne. 1588. Die Firma Salomon Gutt- Cóöla, den 22. September 1877. Litt. D, à 10600 Thlr. oder 3000 # 2 Stü. Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, (P. 627/8.) Pächter F, . bermüller. frau S§lora, geb. Hildebrandt, Witiwe Ferdinand | 1) unter Nr. 1714 die Firma: „Heinrich König“ mann zu Beuthen O./S. und als deren In- Der Handelsgerichts-Sekretär. j E SE I p : ne Wüsthoff, hat das Geschäft, welches fie in Aachen | in Barmen, deren Inhaber der daselbst wohnen haber der Spediteur Salomon Guttmaun Weber. i E unter der Firma Ferd. Wüsthoff betrieb, ihrem | Meßger Heinrich König istz daselbst.

den Partial-Obligationen unserer Anleihe vom Der Betrag der etwa fehlenden Zinscoupons wird Dietenigen qualifizirtzn Thierärzte, welche sih um | rat. Fußbekleidungen

Nr. 45 und 46. im Inland zahlbaren Wecieln 4 414,703. 42, b. Obligationen der Anleihe vom Jahre 1872, d E i