1877 / 228 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sive Bewegun g der Russen, was ü , was übrigens die Abs en- London, 28 , 28. Sept Maurergesellen, bdemßer. (e T D) reiner deutsche | lihen Gött rifes des Londoner | drei l öttin, unwillkürli i ettgenannten Köpfe si an die Juno Ludcvisi eri ind in tadelloser Vellstà erinnernd; die tändigkeit erhalten

f: ? s h dung von bebeutenden ruffishen Verstärkungen gegen Plewna ; | Baugewerks zur Aushü E, die W. | nacdem jie den S res E Ea bele Es A an n E / cuts<- | Alkamenes, her. a O i Bei Portrait Scpiter des PeN orträtkövfe, Pheidias, Her inder abme zum Deulhä ( 101 L heu Reichs-Anzeiger und Königlich s glih Preußischen Slaals-Anzei iger

„Presse“: M i orgen beginnt in Frates<hti der Bau land zurü Die „New-York - er Hdl. Ztg.“ äußert il i 14, d. M. E aubt L Aber Ms Se chanlen R Ferner wird u Mainz ein Modell der Bew ps romisch-gema nit Ba afffnung eines römischen Legionars My, 14 DD 2 228 =. * Berlin, Frei M , Freitag den 2x. S E 5. September

eines Hospitals r 1000 Kranke. Das Baumaterial hier- | { <äf äftslage in ihrem vom irektor Dr. Genthe (For-

_AGTI.

zu ist theilweise v j f Buri y se vom Wiener Weltausstellungs-Palast bezogen Aus Buka genderm eitung“ aeschri Le. 0. D. Ie; ; naßen: In der Situati g P n | ieenlide Berdadeeuns endeten De, Fiume der Lage den: | b zu icn wi G er russi ; ; eit, Gelder : 1s Resumé der ; usgestellt sein, n Dona witd von den Russen so viel wie mêglic kejdle yah der | gagiren cder bes Privat-Aapitale, sub guf lôno Unsuft Seitens ter | gden als Vorftandiiitglicd def genann weniger als 334 passirten den Bahnhof s{leunigt. Jn arten 1 D ‘eine oberflählihe B ngere Termine zu wird. Die Vorbereit nannten Museums, Erlä kurzem Aufen1b Wagen mit Soldat of von Tirgowescht nicht zu beunruhigenden Bet eurtheilung unse en- | daß dieselbe au in à eitungen für die Vers , Erläuterungen j fenthalte sämmtli mi aten. Dieselben muß der Zustand etrahtungen demna res Geld- | zur Seit in äußerer Bezieh ammlung sind derart reter Ee “D mtli< mit der Zweigb wurden na< | veröffentlich unserer Banken, wi ach faum Anlaß giebt 1r Seile stellen kann. Die ziehung den früheren fi rart, Selbst in de L ipederk von wo sie Suwveigbazn na< dem Fila- Das G l ten Ausweis ersitli ie er aus dem am 8 s E Für den Sonntag ist “t ie Stadt wird die Gäste f O ebenbürtig Pe Bahnhofe E Ee sind mehr als 50 Wac Eiurgewo weitergingen als he ti dagio fluktuirte zwische A zur Vorsicht L, M. | bei dcr Oberst v Co Ausflug nah der Ae E ih empfangen. rsoualveränd forcirten an ommen. Die Post agen mit Truppen auf de ‘450 uTtger Swlußnotirung. D n 35—3t{, mit leßtere nen. | rômischen Kastru 8 d aufen, der die Konservi g projektirt, wo- i Köni erungen. i S S Truppenbeförder ; aus Rußland ift m | sämmtlichen Zweigen d k as Geschäft w m Course ms daselbst leitet, die ervirungsarbeiten des E gli< Preußisch mit Pens e e tei : gegenwärtige Stä ung seit zwei Tagen nicht ei st wegen der entfaltete fich d gen des Waaren- A ar leblos. In , die Führung übernehmen wi E F rnenaungen, Befs ¡e Armee. G ens. ausgeschieden r Aas : von: einem Blatte ärfe der Kaiserlichen A eingetroffen. Die | Der Brod er Saison entsprechend ci roduktengesc<äfts L E He n wird. Sec Beurlaubten ft eförderungen Chef Landw. Regts L s zu den beurlaubt Ff E Ê folgendermaßen , welches aus rufsishen Q il rmee wird heute | tung; der U offmarkt bewahrte im cine befriedigende Thätigkeit __ Constanz, 24. Sept ec. Lt. vom 2. G stande. Brühl, 15 und Versevunge: ‘bef vom 1. Gard \ REOTeIen. v. Fr ten Offizn. des 1. Gard E S 20.600 Mann N eben: „Vor Plewna Finsbließli <öpfen pflegt, | {li Tia mstand, daß Frachten Allgemeinen eine fest gkeit. | die Versammlun pt. (Allg. Ztg.) Vom 24. bi maßki, Sec. L arde-Landw. Regt, 5. September. Schütte, Abschied bewilli e-Ulan Regt., mit P eier, Rittm. und Et de- | 1. Bats. Land S S S S S S ' i R: ließli der Rumä gt, leßzen, deutet auf ei en für angelegte Schi este Hal- | wo in ei ng der Ant 24. bis 26. Sept. wi Nr. 41 t. von der L gt., zum Pr. Lt. befö ütte, | des 1 igt. Graf v Einsi ens. und der R écadr | Blasc ke, ndw. Regts. Nr. 63, mi an der Mann t 86.000 2 Tirnowa nsließli< der Rumänen) woll uf ein fortdauernd <iffe etwas in einer vortreffl ropologen « wird Nr. 41, zum Pr. L r Landw. Inf. d - beförd. G __ 1. Garde-D insiedel der Regts. Unif as<ke, Sec. L r. 63, mit ; D 0,000 M ; und Schipka 90,000 e behauptete d auernd reges Crportges{<äf öher | prähistori ; i< geordneten S in Conftanz tage Inf. des . Lt. befördert. Krüg es 1. Bats. L ra- | Res. Offiz Dragoner-Regi tedel II, Sec. Lt à if. der | Regts. Nr. 2: ec. Lt. von der L it der Landw. 2 ;- in versciedenen Abthei tann, in der Dob ,000 Mann, | von s C. bi en_ bis Dienst geshäft. Baum- | b rischen Kulturperiod ammlung die Sch gen, Ful, des 1. Bats. Laud . Krüger, Sec. Lt. Landw. Regts Offizn. des Regts. ü giments, ausgeschieden und E O Sl ie r_Landw. Inf. des 1. Armee-Unif Ganzen 360,000 theilungen diesseits der D rudscha 60,000 anda beute uis bis zum S6luß tag Abend erzielt - ewohner aus der R oden, der Pfahblbaut châtze zweler andw. Inf. d . Landw. Regts. Nr. 42 , Sec. Lt. von der L . auptm. und egts. überzgetrete geschieden und 3 Nr. 4, Appeli . Rieben, Sec. Lt . des 1. Bats. Lan: 7 ; | n, driaer uß, während T : en Avanz Besuch der enthierzeit F k en und der Höhl Wei . des G Bats L Ir. L Hoyer S andw. re c = Comp. Gbef n. Graf zu den Q 1 S pe ius, Sec Lt Ekl. von der Nes . Landw. und zum Theile S ann, ohne die Verstärk onau 50,000 Mann, im | ergab di B ger \{lossen. Statistisch ermine gestern und tesucher vorgeführt werd im Keßlerlo< bei Thavi e imer, Toby . Landw. Regts. Nr. 42, ; ec. Lt. von de uße, Sec. Lt. v ef vom Inf. R v. Hardenbe Landw. Regts. Nr. 13, L Lt. von der L es. des Drag. Regts on angekommen sind.“ ‘ungen, welche unterwegs einen Se Der o o TTELEIE wbBreud Ves Mittheilunge und | nâ<st der Gedank en. Bei der Wahl havyingen, dem Landw. Regts. Nr. Sec. Lts. von der Lan 42, zu Pr. Lts, beförd. Daa M E Regt. Nr. 33, at. Nr. 41, mit Pen'ion, 2. Bats. Landw. Re STeLTA, Sée: LE én: leo Binna 5 Bats. M: Ede .——_——> esammtertra während des am 1. d. b gen zufolge Schätze d e maßgebend gewecf von Constanz war zu- Landw . Nr. 48; zu er Landw. Inf . beförd. | und zu d n -Sec. Lt. "v . Nr. 33, der Abschi en'ion, | Reserv . Landw. Regts. N , Sec. Lt. von der e a 2. Bats. 3,832,991 B g von 4,485,423 Ball . d. beendeten Jahres | b es Museums zum Studi en, den Mitgliede u Noi . Inf. des 2. B r. Lts, Rabert, f. des 1, Bats. | L en Res. Offi . vom Gren. Regt. * schied bewilligt serve des Infanteri r. 16, Iltgen, S andw. Inf. des K (W.T.B) N : is E 7E Ballen i allen, 4,170,388 Ball Z9 en, gegen 4,669,288 Ball Í auten betrifft, so hat n Studium vorzulegen Mas gerade diefe oigt, Sec. Lt. r ats, Landw. Regts L Pr. Lt. von der t. à la suite des a des Regts. überget at. Nr. 2, ausges<i _ . | Lt. von der La terie - Regiments Nr n, Sec. Lt. don d 1 aus Cettinje vom ah einer Meldung der „P N Wabi 0 Tivderlen den fünf Vorjahren Ro! 930,508 Ballen und 9 974 351 germindes seit die si zwar das allgemeine Int as die Psy! Mou ta er, Pr. von der Ländw. Inf, d Nr. 20, zum Haupt er | Ref. Offizn. des R rag. Regts. Nr. 2 getreten. v. Wedel l Pr. Nr. 65, Kirb andw. Infant. a L 65, Wolff S S Y S ocaRatà je vom 27. erfolgte die Kapit „Polit. Korr.“ | war N em Angebot etwas f Lis ohes Petroleum {l ,974,351 | sind, seit man di Paupleracinie der Fors< eresse daran etwas egts. Nr. 60 r. Lt. von der Land * Got Bats., zum m., | Art. Regt. Nr. 2 egts. übergetreten. Ÿ ausgeschieden und zu Pr. | Landw. Regt érg, Sec. Lt. von der L Bats. Landw. Ee fi ani <fra: e STY ester; für raffinirt bei ver- | di an die Konstruktion i 5 rs<ung bekannt gew Land , 60, Friße Landw, Inf. des Pr. Lt, | zu d r. 26, mit d . Andree, S nd zu den | d Regts. Nr. 68, Caef n der Landw. Inf w. Regts. | Kampfe am Zas eintägigem Bombard pitulation von | J acfrage sehr beshränkt. _D irtes Petroleum in Ki ie sie geshi>t auf n ihrer Blockhäuser k geworden andw. Regts , Pr. Lt. von der L L Bats Bade |: üEeraete beurlaub em Charakter als Pr. Sec. Lt. vo es 1. Bats. L , Caesar II, S Inf. des 2. B I ; s Di D l ar ement und hefti Fmport während n L er MWaaren- in Kisten “{>erba 4 Pfahlrofte weit in d er Tennen gelernt h t Fis\< gts. Nr. 60 Wi er Landw. úInf d c Landw. Übergetret aubten Offizie rals Pr. Lt , om Feld- Land e: Landw. Negts N s RICC- Lt. von d S d. Vats. l und 500 Gew ie Montenegriner erbeutet igem | einen Gesammtw er am 8. September beend und Produkten- | und u treibende Geshle<t mi in den See verschoben, seit di Ee T I, Schulz I., H ittmann, Klei f. des 2. Bats. | Jn getreten. von der M eren der Landwehr ausgeschieden und | L w. Inf. des 2. Bats. Lan r. 30, Feistel See. Landw. Inf E: M dunt ele ehre und nahmen 300 Ni eten 3 Kanonen | in der V erth von 4,075,726 D ndeten Woche repräsentirt nd seiner ganzen Lebenêwei mit seinen Stein- und , seit dieses on der Landw. Inf Le Hellwig, Waldow D L, MAPHReL genieur - Corps A osel, Oberstlieut r Feld - Artilleri t. von der Ludw ! Ff s. Landw. Regts. N 36 ec. L. von der i y riner V 300 Nizams gefange ; orwoe, eine Abnah oll. gegen 6,046 irt | worden ist. D eise aus dem Se Bronzebeilen Hubert, D . des Res. Land. Regts. Nr. Michels , | Peäsion und sei nd Ingenieu enant vom S ie | mit der Landw Inf. des 1. Bats. La r. 30, Lerner 11, S s : Crfkfvida ea eseßten au<h Piva, e gen. Die remde Webst Le bnahme von 1 046,094 Doll. | di as Auge des Prähistori ecs<lamm he , Dahms, Wal . Regts. Nr. 35 , Pr. Lts. seiner bisheri ur vom Pl : tabe des | Inf Landw. Armee-Unif Bats. Landw. Regts r 11. Sec 4 ] roberten d id stoffe partizipir 970,368 Doll ._ | diese alten Kulturstä rähistorifers hat freili rvorgegraben von der Landw , Waldmann, I 35, zu Hauptl | ner, Sec. Lt. v erigen Unifor in Colb s | Inf. des 2. B e-Unif, Nab dw. Regts. Nr. 29, dies L t Nach einer R das ganze G biet bi as Fort | lichen Imports ; en am G-:sammtw . ergebend. | Fr tätten sorgfälti rs hat freili< nie aufgehö Regt . Inf dess. Regt , Jan>e, Bur euten, | Offiz. des Pior von der 2 niform der Abschied bewilli erg mit 2. Bats. Landw. R ert, Sec. Lt e -Ficiem | eldung aus ebiet bis Foca b weit 1 mit 1,497,083 D erth des lektwöch ragen an, namentlid i ig zu prüfen, sie r gehört, D gts. Nr. 6, zu Pr. Lt gts., Berger, S \c<er, Sec. Lts. | ffiz. des Pion. Bat : Dab, Insp. auszesci ewilligt. F i < mann, Sec. Lt . Regts. Nr. 29 Lt. von der Land S] umliegenden Dörf us Ragusa wurden Bil esebt. d af als in dcr Vorwoche, oll. resp. mit 996,033 ent- | dörfer aufweist ih jeßt, wo der Nord egen stets zu neuen Inf. des Res. Landn 8. befördert. v. Hül ec. Lt. von der Res. des Kür. | u. Comp. Chef ats. Nr. 6 ûbergetret geschieden und zu d t- | Nr. 74, als ( s. Von Dex Landw. Inf. des als Pr. Lt, Dar "T EA Kranken und ora von den Montene ri 1 ek und die und Waaren um 974,335 D aen der Import dive ,033 Doll. aber gerade . Das Studium der orden ähnlic'e See- Sc<midtke andw. Regts. Nr. 35 ei ülsen, Pr. Lt. von der L Kür. | und der L vour Inf. Regt. N en. v. Schönfeld en Res. | Lt. von d Pr. Lt. mit der Land Inf. des 2. Bats. Ee 4 crwyndeten itenegrinern eingeäschert, di Am Waaren- oll. geringer war. rser Produkte | tefakten dur<h die Verglei Pfahlbau-Kultur wi zum P ,_Sec. Lt. von der in Patent seiner C r Landw. ! Sec. Lt. à gts. Unif. der Abschi r. 79, als Maj ; Hauptm. | St er Landw. Inf w. Armee-Unif, Ludol ff Mans, Â wurden unvers , sowie die Frau t, die | 11. Sept en- und Produkt fakten von Nord erglei<hung zwis wird r. Lt, Hues » der Res. des harge ver!iche «Lt. à la s.its d [ied bewilligt. v. S mit Pension | S oll, Sec. Lt Inf. des 1. Bats. Lan Ludolff Sec | zustánd ersehrt nad Trebinje eskorti è en und Kinder . September beendeten W uftenerport währ d essanten Fra : und Süd dazu bei en ‘den Ar- 1. Bats. Landw. 2 gen, Sec. Lt . Feld-Art. Regts. N n. | den Res. Offi es Ulan. Regts. 9 iat, y, Stier tion | Sec. Lt . Lt. von der Mes. d : als. Landw. Reats. I Dec. | proklamirt i je eskortirt, wo der Bel von 6,007,457 D Boche dessen G rend der am | i _Fragen ihrer Lösung eitragen, diese i Kl w. Regts. N “an ben - Lacdiw- -Fuheiled— 1, |H ffi. des Regis. übergeti Nr. 14, a ietencron, | M vos hes Mes a es Inf. Regts. Nr. 81, Nr. 79, ¿A ist. e agerungs- Doll ad Ee E oll. gegen die Ñ j esammtwerth ; S um Conftanz ei thäl g näher zu b ; , lee int r- op \< v Wi Ss 69, zum ndw. Fuß-A t G auptm. U. Co g 8. über etret , usgeschieden Maer>er (Si el. des H A eg 9. Nr. 81 RNub K [. aufweist 1 die Vorwoche eine Abn in Höhe | ner in Thayi atbält ferner noch di ringen. Das Mus Lor Aus: Ÿ idede, Pass Pr. Lt. Dio rt. des | der Regts omp. Chef vom rgetreten. Graf v „und zu | Hell _Seéc. Ll. von D s Hess. Inf. Regt \ Es N: flarirten W partizipirt Ba nahme von 1,253,588 | ei n Thayingen, welce feit i ie Artefakte der E ndw. des Eisenb sauer, Winterf erenberger, | Inf gts. Unif., v vom Füs. Regt. N - Haslinge er, Sec. Lk er Reserve des D gts. Nr. 115 Ï erth von 341,2 umwolle mit 6355 y einer Diff 1 | e seit ihrer Entd , der Höhlenbewoh- tels, Pr. L nbahn-Regts erfeld, S , | Inf. Regt , V. Hopffgart S r. 80, mit Pensi n; Mr. 80 Lt. von der L des Drag. Regts 18 | Werth von 318,8 ,247 Doll. gegen 5502 3355 Ballen im | Deuts ifferenz zwishen den b ntde>ung die Veranl Tos Lehe ts. von der L 1 6s Dr. 29, BElther Lts. von | Abschied b: Nr. 95, als Major mit 9 amptm. u. Pension und | Pesche Runge, Sec. L Landw. Inf. des Ref E. e 2 E: Statistische N ¿ 602 Ballen im 84 Doll. in der V Ballen im fklarirt Deutschlands geword n besten Forschern der S assung zu n, befördert. andw. des Eisenbahn- öttwer, Bar- schied bewilligt. ajor mit Pens. , u. Comp. Chef v eshe>, Sec. L c. Lt. von der Res. s Ref. Landw. B ts. L ; achrichte allen im Werth Vorwoche und 67 rirten | den südd en sind. In di chern der Schweiz und Bats. L üller L, P ah n-Regts,, z ar- | Gren. Regts A 0+ und der Mek E L En DOLeE f. des E îr. 8, i Nah Mittheil A n Parallelwoche bei rth von 381,375 Doll. ref 793 Ballen resp n süddeutschen Pfahlbaut ieser Höhle, die aus ei e der andw. Regts. Nr. 50, e: De: von bec RaTE Haupileu- | R Regts. Nr. 109 erasse, Sec. Lt. à ts. Unif. der | L Peete ins, See. Landw. Inf. des ger-Bats. Nr. 8 F sind bei den hi eilung des statistishen Bureaus d e beider Vorjahre. . resp. 47,800 Doll. in der thierjägern bewohnt war e no< weit abliezenden Zeit einer von : der Res. des Drag R be 50, zum Hauptm & Landw. Inf. des 1 egts. übergetreten t a00tTeen E S la suite des Leib- Landw. Regts. Nr 22! M Lf. von der L E Res. Landw. Bats. 4 16. September A Standes-Aemtern s der Stadt Berlin V er | und auf Kohle gerißte E si in Bein gegrabe eit von Ren- Inf. des Mbserveilciibio s. Nr. 8, Berg S orn, Sec. Lt. von Pens. und der Regts nare Pr. Lt. vom zu den Res. Offizn. des des 2. Bats. Landw. Meyer I., Pr 70 w. Inf. des 2. Bats. F 163 Gheschließ is inkl. 22. September cr. zur Anr der Woche vom Q erkehrs-Anstalten. berufensten Männern be L E Thieren, deren A <1 eihnungen, eine, Sec. Lk Ag pf o wre: N 38 7 Lt. von der Landw Oberst und Commdr. d nif, der Abschied is Regt. Nr. 113, mit Landw. Inf. deff. B: L, S: Ne Sale, der Landw. Inf. ; Sterbefälle. ungen, 880 Lebendgeborene, Os gekommen: | üb London, 26. Septemb : Ueberzeugung festgehal zweifelt, von andern da e<theit von den efördert. Bernd er Ref. des Inf Reat zu Pr. Lts. beförd . | Regts. Unif., Frhr. es Ulan. Regts. N illigk. v. Heinih Nes. des Drag Reats d als Pr. Lt H alke, Sec. Lt. von. E 4: : 32 Todtgeborene 509 nber die Mündung d er. Die neue Eis Entscheidung d gehalten - wird. Die Vers gegen mit der ganzen Nr. 71, zum ndes, Sec. Lt . Regts. Nr. 57, zu ert. | vom Hus R Brhr. v. Rotber M ir. 10, Pens EN , Bea E . Regts. Nr. 14, de A 2 olza, Sec. Lt n der h ' gestern eröffnet g des Tay, eine der senbahnbrüd>e | die erst g der Frage: konnte ei rsammelten stehen vor d des 1. B Pr. Lt., Frhr. v , von der Res. d , zum Pr. Lt. | Unif ._ Regt. Nr. 12, als 2 9, ajor und etats \. und der | Kriegs mte der Mil itàä ; der Abschied bewilligt. Lt. von der | Kunst, Wise Tri ängsten der Welt, w ersten unsicheren Schritte i n rohes Naturvolk, d or der des 1. Bats. Landw. R . v, Hövel, Pr. Lt es Inf. Negts „, Frhr. v. Nettel berstlt. mit P sm. Stabsoffi gs - Ministeriums ärverwaltung. D gf. 4 nschaft und Li riest, 27. Septemb , ward | raschende Zeich ritte in der Kultur , das no< kaum Sec. Lt. vo Regts. Nr. 29, zum Rittn von der Landw. Kav. des 2. Bats. L elbladt, Dberst ens. und der N j. | Dber-Apothek ns. 7. Septemb 0. ¿Put Ders ; / : e E s j; ] : e 2 , Har, ) é j . 25, zur Landw A Ves 1 ördert. Schütt nann, Major a. D r. 90, der Abscbi . Bez. Commd . Septembe rlaubtenstandes, d uff, Grosehuff S ICLIRE nab entlicher Professor S Tateini ährens hat „Oder“, v on, 26. September D ge roffen. F d e die Wege der Beobacht e wissenschaftlicher Fäl Nr 80. ec Lt. von der L ahn-Regiments v w. Regts. | Bez. C . 8, zur Disp. gestellt uptm. und Comp. C gr. Groh- 2, zum Füf. Bat. G „Dablmsftr. vom 1. B ewilligt. eid ia Groningen ateinishen Sprach 15 , vom Norddeut#\< . Das Postdam j orschern, wie Virdow achter dur<kreuzen? Di älshun- . 80, zum Pr Lt. befs andw. Inf. des verseßt. Bur>- ¿. Cmmdr. des 2.4 ellt. Me>lenb - Chef im Jäger- . Gre1. Regts. Nr. 12 verf at. Inf. Regts Die Buch- ‘angenommen. e und | 15. September von N hen Lloyd in Br pf\c<iff | gefunden haben, yow, Eer, Defor Die Namen von bes 2. B Lt. befördert. Dill, Se es Res. Land Im Beurla Bats. Ldw. Regts urg, Oberst z. D Ha ö r. 12 versegt E Mode bierselbst Bat Antiquariats-Handlun ; ten hier angekom ew-York abgegangen war remen, welches am aben, bürgen für eine vorurt raas u. a., die si hier ei ebr. v E Saitio Meata Wr Sec. Lt. von de fie: Bats. | Koze, Ri eurlaubtenstand egts. Nr. 90, der Absciei D. legt Königlih B E s ) ; : ? i \ : n 7 s L. V, ; J 0 c Dv \ . it " ic schied b villia Ernen ç ayerische A Bücern zu ei nhaltstr. 8) hat soebe ng von Friedberg & bestimmten mmen und hat na Landun; ist heute wohlbehal- urtheilsfreie Erörterun ein and willing Rittm Nr. 114, z. P r Landw. Juf. | von d tittm. von der Gard e. Brühl, 15. S ewilligt. | Im akti nungen, Bef s E D U abgekeuten Prei reli Ner:ecicnißi vou | ortdeses Passagiere, Post ung der für South C ge Landw. Regts. Nr. 111, i m. von der L Pr. Lt. befördert n der Landw. K rde-Landw. Kav., Sp. eptember. v aftiven Heere )esörderun umfaßt Mathematik, I zten Preisen veröffentli von | fortgeseßt. Die Oder“ Ü und Ladung die Rei uthampton Pari als solcher d L H in De S Landw. Kav. des 2 ert. | mann, Pr. L av. des 1. Bats v, Spaldin S on | Major vom 7 D eere. 15. Seyt gen und Versct Geographie Militär. Naturwifsensbaft, Münzk nit t, . Dasselbe s „Oder“ überbringt 195 Pafsagi eise nah Bremen | morge C 96. September. (Fr. C t vor r dem Leib-Drag. Regt a der Res Offiz. . Bats. | mit fein r. Lt, von der Landw S Landw. Regts Nr 2 E Lt 1 Meg. V om (. ns. Regt. Tie ember. Gleiha leßungen. | logie, Kunst Forst a Staatswissenschaft "Philos Gescichte giere und volle Ladung Geetae as Denkmal enthüllt ves In Mars-la-Tour soll Sec Lt. der Landw. Inf. des : E zugetheilt. Wei verseßt u. | Inf eur Brerigen Uniform, d av. des Res Land r. 2, Kyll- | ber l verseßt. Donn Pr. L etatsm. Stabsoffiz uf, überzähl. gie, Kunst, wil) / Le, . | Grenze, Sl. s ' . dess. Regts. mi rm, Kna>, S ndw. Regts. Nr. 35 r l. J. ab auf die D r. Lt. des 2. Pion. B iz, zum 15, Inf : polnische e ga deutsche Gal be tntienil Philo- ssil r die ain 16, anv 19, 9 en, “welches dort, unweit d r E S eyert, Sec. | von d s. Regts. mit der Landw. 2 E | S uf die Dauer es 2. Pion. Bas, y hl f ) : ' e, italienishe und Berli zösischen Soldate i . August 1870 / eit der Pr. Lt., Friedh Us: des 1/-Báts: L G Doris, [l er Landw. Inf. dess w. Armee-Unif n der Landwehr- cralstab kommandi eines Jahres zum Königl vom 1. Ofto- in, 28. Septemb steht aus einer 4 M n errihtet worden ist. Di gefallenen fran - von der Landw. J off, Dietrich D andw. Regts N 8. ¿ 1-VOR D Landw. X s. de). Regts., als P t Lange, Sec. Li Hauptm. von d Ano. V. Hartlie m Königl. preuß. Groß Lárid- mb F i M iesbaden, W S er 1877. auf einen et:r hohen bronzen L, ieses Monument be- Kallenb . Inf. des Res. Land 4 Dries:mann S r. 84, | Kav. des 2 . Inf. des. Regts, W Pr. Lt, Wagner “Daf Feld-Art. R er Art. Berath. K artlièeh gen. W If roßen orstwirthsc< tagende V n, 21. September. Di 5 t 1 no< etwas höh zenen Kolossalgruppe 3 Landw. a C L ndw. Bats. Nr. 97, Me ec. Lts. A 2. Bats. Landw. Regts. eiß, Pr. Lt Scc. Lt, | mi - Regts. und kommdrt ommiss., bisher G Im Regier / aft. [ende ersammlun d er. ie vom 25. bis 30 d L eren befindet ih ; eren Postamente erhebt 1! welche ih andw. Bats. Nr. 9 s, von der L . D, Megtenthi L rmee-Uniform, Strü . Negts. Nr. 8, als Ri . von der Land if, vom 1. Ofktob mmdrt. zur Königl r a la suite des L T T Saal ungsbezirk Stetti l männer wird üb g euts<er Philol d. M. hier | fallenen Kri eine Krypta, welche di ebt. Unter dem leb- Ab schie r. 98, zu Premier-Li Landw. Inf. de n, | 2. Bats. Land e trüc>er, Pr. L. vo als Rittm. mit der L w. | Regt. verseßt ober l. J. an al N A, preuß. Art. Prüf S [ günstigen Witt ttin hat mit ver Etne | für die vi eraus zählreih bef ogen und Schul rieger aufgenommc ie sterblihe Hüll 15 iedsbewilli er-Lieutenants befs 28 Res. | Art Landw. Regts. Nr. 52 . von der Land er Landw. | Regt zt. Gullma als Battr. Chef z Prüf. Kom- gonnen werden fön NE erung erst 14 Tage spät nie m vier allgemeinen Sikunge suht werden. Von Vorträ - | fehlshaber der Garni en hat. Der General e der ge- . September. B gungen. Imakti efördert. Art. des 1. Bats. Landw. R 52, Otto, Haupt andw. Feld-Art. des egt, unter Stellung s nn, bishec Batt f zum 3. Fcld-Art Roggen und Wei nen. Auf kräftigem Boden if er als font be- | unt E. Curtius: Ueber O tungen sind angemeldet: orträgen | Plaß-Kommand ison von Nancy, und d al Abbatucci, Be- der 9 Feld-Art. aron von der Gol iven Heere. Brü Landw. Pion. des 1. ndw. Regts. Nr. 84 auptm. von der Landw. Fuf tober l. J MENNAY M E AIEO, E r. Chef im 3. Feld-Art. Nt ; ei der Ert und 20 groß ber Olympia, unter Vorzeigu et: von Profe)! nmandant von Pari y, und der General. v ; raft rt. Brig., in G ol, Gen. Maj - Brühl, | vo . des 1. Bats. L -. 84, Pfeffer, v. Fuße | Königl, bres "At Art. B ieses Truppentheils v Seld-Art. L Miiteléonie izen ein guter, während auf leiht rag an großer Blätter Phot er Vorzeigung neuer Gi or | wartet, die im Uebri Paris, werden zu dies von Geslin, er als Gen. Lt. ur enehm. seines Abschi ajor und Commd n den Landw. Pi andw. Regts. N ¿ P! Bl, Von D nigl. preuß. Art. Prüf erath. Kommis. vers eils vom 1. Ok sondere aud E Que worden - ift. Das S em Bodcn kaum Oberlehrer Dr Beivate otographien aus Olympia; ip8abgüsse | Man ift übereir eigen einen nit offiziellen C er Feierlid keit er- Major und Comm und Pens. zur Dis bschiedsges., mit d. C“ r. | als Prem. Lt i De des 2. Bats. L r. 6, Wolfram, Sec Li, L Beamte d ruf: Kommiss. komm verseßt und ki Me - haben As gea ergaben einen geringen veri insbe- Ideal der Üeberfetniin E Halle: Das wahre mes Gymnasial- | a 1gekommen, dabei keine Red harakter tragen soll Abschiedsges ommdr. der 22. Kav a gestellt. v. fubl, >)a- | von den Land nit der Landw. Arm andw. Regts. r. 8 Dies t. | Kriegs-Minist Dar e ilitärverw Cn da d as E , ger ag, V rseßung s 1E das fals i ede halten zu laff ; Lt gesuhes mit Pens. . Brig, in G uhl, Gen. | sei 1 Landw. Pion. des 2 ee-Unif., Si , diesem | A isteriums. 15, S altung. Durch Verfü y Le en E Ertrag geliefert rag, Klee und Heu Leipzig!: In Ritschelii ner L Professor Dr. Edstei ele ——--- E asen. . vom Kaiser Al ns. zur Disp. gest enehmigung sein feiner bisherigen Unif es 2. Bats. Land iewert, Haupt potheker (Landw. Bez. As eptember. B ur< Verfügung d dde A 29. September. e nb A aus Cöln: Die Legende oiam ; Gymnasial-Direkto E: aus Die Königli exander Garde-Gren. ge ellt. v. Randow E 2. Bats. Landw Reue Kloer, Hauptm ndw. Regts. Nr. 61 m. dw. Bez. Aschaffenburg), Brenner, Landw “Db es Tekita Saa starken Frostnächte Sée " ( - Nachr. wird ge- aus Heidelberg : Ueb A von Regulus; Profes r r, IíIäger der Auffüh g ichen Theater werd i 2 . egt. Nr. Ï; als halbi , e. Lieb Sec L 1 egts. Nr. 51, als Mai . von der Landw e mit J , aus Nachsuchen verabs _— er- LCE | g unserer Landl E vorigen Woche hab ( Berlin: U „Ueber Buddhismus ; , roseltor Dr. Lehma F rung von Novität rden 1m nächsten M ; invalide | N 6: . Lt. von der Land Major mit der Land - ns. des E n der Kaiserl abschiedet. im Felde stand, hat eute zu nichte gemacht; All en die | D - Ueber die Arten und Former Professor Dr. Steinthal nn | spielhause mit dem äten beginnen, und Nonat mit u r. 62, als Pr. Lt Anl w. Kav. des 2. L andw.-Armee-Unif Ernennungen, Befö erlihen Marine N M e diejer Woche derart geli E N noh Dr. Usener aus Bonn: Ueb ormen der Interpretation; Pr aus | Frauen“, von Felix E Lustspiele: „Di zwar im Schau- Inserate „, v. Aulo>, Sec. Lt. vor Bats. Landw. Regts. | V Brühl, 15 Beförderunge L ) ägniß nicht mehr zu denke gelitten, daß an Freiherr von Wila : Ueber italishe Volkéjustiz; ; Professor | „Landfrieden“ Bell) Dahn; im -Dperuliause „Die Staatskunst der St für den Deutschen Rei 1 . von der Landw. Inf. des Marine, behufs U eptember. Sti n Und Versey enken ist. ntftehung d mowis « Möllendoef zz Professor Pr. K z von Ignaz Brüll use mit der neuen Oper: | aats8-Anzeiger, d eichs- u. Kgl. Preu 0 : . Inf. des | ausgeschi fs Uebertritts zur L Ch, Pt. L & 1 Bungen. Gewerbe und Egenolf g der grichisWen Schrift aus Greifswald: Di E ), worauf eine neue D (dem Komponisten des ah Postblatt nimn as Central-Handelsregist E c leden. zur Landarmee mit d i 1a BuILe Der i N ftipraten: Pt : i L 1 O Mons 97 S Sandel. omer Ri Heidelberg : Ueber fpraven 1), Privatdozent D ereitung genommen werden soll per von Richard L Dees des D nimmt an: die Köni li gs und das i Î E E S E S S Oktober Cr. vollständig beendet eptember. (W. T B.) D #5 eitere Vorträge hab s Verhältniß Scillers zu entgegenkommend, der Cyk oll.… Ferner wird, vielf in Vor- s Deutschen Reichs-Anzei gliche Expedition 1, Steckbri E i s d die Arbeit n ) Ver Strike ist Fla aus Würzb en angemeldet: ; rs zu | der englis lers yklus der Königsd / achen Wünschen : s-Anzeigers und Königli D teckbriefe uud S E wieder e die Ar eit namentli inDour und ist fast | sid 10 rzburg, Professor R Privatdozent Dr. | wied s en Geschichte im Laufe d igsdramen Shakespeare" | Preußischen St Königlich 2, Subhastati Untersnchungs-Sach E entsendete peneiumen r Zrwoei nach den strik is Glo uges in Olympi ganz „neue Gipéabgüsse d eusch M, G Bereits 1e erho t werden und sür Ste.b e es Ii:.ters im Schaus res aus Berlin, 8. F aats-Anzeigers : A l10nen, Aufgebote Ÿ A en, 5. Industriell : +4 Inserate zurüd> e Infanterie kehren heute wiede enden Ortschaften | eines ympia hier eingetroffen, darunt er neuesten Ausgrab zu ermäßigten Preisen eint Loss bestimmten Abende ei pielhause M , S. W. Wilhelm-Str 3. Ver Gs , Vorladungen Grs rielle Etablissements, Fabri Bure nehmen an: das C A : r in ihre Garnifon Sd Kentauren, dessen Gesichi nter der über 40 Pfund {w ungen | Paul Taglioni wied intreten. Das Ballet wird ein Abonnement E aße Nr. 32. T erkäuf-,Verpachtun 6. V rosshandel. s, Pabriken und M au der deutschen entiral-Annonc merz verzerrt ist, f esidt voll thierisher Wildhei! ere Torso | welche si \{ ieder aufnehmer, aber n vird „Militaria“ von #, . Verloosung, A gen, Submissionen etc. 7. erschiedene Bek ohrenstraße Nr. 45, die 2 Zeitungen zu B lin A von klafsfischer ( erner ein idealer Jüngli ildheit und von e O E früher großen Veif nur die drei ersten Bi Subhastatione p 28 u, 8 » Amortisation, Zi c, 7. Literarisch anntmachungen „Invalidendank“ , die Annoncen-Erxpediti erlin, C er Erhabenh t [e Jünglingskopf cin Gs j In Kroll8Th Neifalls erfreut h b n ilder, n, Aufgebot i: . 8. Ww, von öffentlich I inszahlung 8. Th che A n zeigen . & V ank“, Rudol rpeditionen des Ei Se E T e A E Ti B f , s age | di Ee i E Papieren j eater-Ánzeige E „2 ogler, G L f Mosse H e i , pf einer weib- ! jährige Opernsaison i m Sonntag mit „LaTravi [7456] n u. dergl Reinert E . 9 Vamili gen, In dar Börse Büttn . L, Daube & , Haasenstein n G etbs- o » u , . Ï rir - s er 7 . 4 trie E Me E Reichs- u. Kgl. Preuß D ib- | vorstellung hat Hr. alaas n O A A Trin Lebt: Das M ubhastations-Patent pie A T iden. Nun e Gebäudesteuer E “ands M = Dae sowie Me Atieen Dice ' Í ; i , en Preise besti Das dem Kaufmann Gus N nlagf. 5 erth von 400 M vi LeRnbtiben 00 L, - 5 -Bureaus, n Postblatt nimmt entral-Handelsregifter und das c entlicher SC estimmt. gehörige, in Li ustav Spuhl i A M. ver- ; ichen 59 M 5 Ez an: die Ki / <tenberg-Friedr uhl in Berli uszug aus einer ) M 94 5, w ; —— des Deutshen Reihs-A önigliche Expedition 1. Steckbriefe un c 5 N Grundbu von A nar bele dn G S r i Steuerrolle und Abschrif bornen verehelichten Rane ae den Kindern ist ni E E N) s-Anzeigers Á Vutvas r. 648 v erg B ; , ingleih ; [chrift d Alexand : riedmann : stt_ nicht ; E Preußischen A E Königlich 2. Subhastationen e V Sachen. | 5. Industrielle Etab ® Inserate nebmen an: das C M Zubehör ee Grundstü Dia E ; latt G a Grundstü Perron Absätungen, Hulda, va 000: 08 R ven Geschwistera unbekannt R es weil ihr Aufenth Berlin, 8. W. Wilhel E n dergl. , Vorladungn | Gr e lissements, Fabrik ureau der deutsch as Central - Annon den 13. N elle 21) nebft | B esondere Kaufbedin ende Nachweisun ? eber die Erist onhard Friedmann gehö 2 fernung ihres eils wegen zu Aufenthalt e m-Straße Nr. 32 3, Verkäufe, Verpachtung 6. V osshandel, N en und Mohrenstraße N en Zeitungen L Ä biesi ovember 1877, V ureau B. einzusehe gungen find in da dahten Empf enz und den Aufenth T der Beträ res Wohnorts und weiter Ent- A 4. Verloosun ngen, Submissio | 6. Verschiedene Bekann J! e Nr. 45, die Annoncen-E zu Berlin, iesiger Gerichtsstelle, Zi ormittags 115 U Mie Dieleniaen v4 unserm mittelt mpfangs8berehtigte alt der ge- er Veträge, deren Ab nd Geringfügigfeit i g, Amortisation , Zi nen ete. | 7. Literarisch anntmachungen. „„Jnvalidendank“/, Rud rpeditionen des mer 24, im W elle, Zimmerstraße 25 hr, | weit jenigen, welche Ei ittelt werden können ; gten hat nichts für nicht geei sendung durch die Pos î Steckbriefe u n, s, w, von öffentli n, Zinszahlung | 8. Th sche Anzeigen. & Vogler, G : olf Mosse, Ha öffentlid ege der nothwendi aße 25, Zim- | in e, zur Wirksamkeit igenthums- ode 8) die in der al Zen er- |-11) die in ignet erahtet worden : die Post j nd Untersuchungs ain La, L Ddiiion-Macitei & Vogler, S Se ee alle îi " S Saivte, A a n R ael e C dad Srnnbbud betiirüe, dez ui See anv) G allgemeinen Fundmasse pro A E A chen Sa fe tctis gs- Sachen. E ; 9. R Nieighton: | In der Böôrsen- Winter, sowie alle E, . Schlotte, emnächft das Urtbeil üb ietenden versteigert nen Realrechte A i edürfende, aber nit Sintragung 204 en 69 A 98 S S [je pro 1876 be- befindlichen 552 M 39 i>ishen Nachlaßmasse s burschen resp e gung. Der hinter den Lauf- geklagten Ée niht zu ermitteln gewes beilagoe, R Sue Büreaus, größeren {lags ebenda / er die Ertheilung des Zu sorberk diesel ns zu machen haben gene 5 A e ist die Salina b eitens der t1esp. zahlung an die Empf 5, weil deren Aus- (Waller) - we e thographen Hugo Walthn - | der Aufforder en zu obigem Termine öfe enes An- | andere das Grundstü . den 16, November 1 u- | spätestens im u zur Vermeidung d erden aufge- | 9) E worden; g des Zuschlags nicht unbekannten Aufenth naer Rae weget N. 499 de 187 E ina in “ven Allen | ung vorgeladen, zur festgesebte E L undstüdt betreffende Na<weisu K verkündet werden 877, Mittags 12 U! Phar, der 31° Mui 187, en M ei Vertheilung der Recht M mgGader ot Si Ra U Diin Steéiciat witd N dem 5. d. Mts. erlas n Pen e itel die zu ihrer Vertheidi E Tae Bureau V. A. 3 Qu N Cngen sind in unsserki Alle Diejenigen, welche Ei Das zu versteigernd hr, ! A August 1877 nzumelden. Gla Gebührenabzüge aus sanwalt v. Lisie>i- önnen. Die Masse A ni<t hat erfolgen veu SE L S zurü>genommen. Be Ae soldbe dèm U Y el mit zur Stelle zu ung ienen- | Alle Diejenigen nete erm | weite, zur irksamfkeit Figenthums- oder ander- steuer, bei einem d a b Grundstü> ift zur G D önigliches Kreisgericht de äubiger, deren Autenthalt Perzipiendis der a9 M 3 S L ührt in Höhe von: Abtbeiluns für U E 1877. Königliches Stadtgericht. Termin an ia erzeihneten Gericht so A oder | weite, zur Wirk amk velhe Œigenthums- oder and in das Grundbuch Gebiete Dritte der Eintragun Flächenmaß von 6A S5 unterliegenden Gef rund- er Subhastations-Richte Z u gebildeten Spezialmass unbekannt gewor- Chorus8zewska, ve f , Ludowica gebornen für T runterinói ersu<hungssachen. Kommissi 10. | beige)< H aegen, daß sie noch zn d g vor dem | in das Grundb eit „gegen Dritte der Eint er- | Realrechte geltend ende, aber nicht eingetr g ertrag von 3 M. 5 r 2Qu.-Mtr. mit ei ammt- [8250 a —— tim tb Cr. . die Spezialmasse d len! zu Wielczyn in rehelihten Kwajuszews ungen. ission 11. | f ¡haft werden können. I zn demselben her- u< bedürfende, ab r Eintragung fordert, di zu machen haben agene Aus 54 4H veranl einem Rein- Bekan Kroll mit 1 es Friedri<h Wi b. 12 A 22 Polen, zewska ns der Angeklagt 1. Im Falle des Ausblei gene Realrechte geltend - aber nit eingetra- | spät , dieselben zur Berweib , werden aufge- j <ri zug aus der Steue agt. Folgende, im hi ntmachung. mer di 0 M 41 S, weil d Bilhelm b 22 Z der ihrem Auf ; und Entscheid gten wird mit der Unt ei- | aufgefordert, dieselb zu machen haben, werd pätestens im Versteige ung der Drkklus [ rift des Grundbuchb rrolle und beglaubigt Massen we hiesigen Depositori i Wi ieser Masse, der K er Eigenthü- unbekannten Joseph n Aufenthalte nah Auf die Ankl L Sor idung in contumaciam ntersuchung | sion pâteste ‘jelben zur Vermeidung d r E Berlin, den 21 gerungstermin anzumeld E | <äßungen, and lattes, ingleie igte Ab- | 1) die i erden aufgeboten : orio befindlichen ilhelm Kroll , der Kaufmann Friedrich c, 63 M 34 S d pha Robaszkiewicz | schaft hierselbft vo der Königlichen Staatsanwal orau, den 15. Suli 1877 verfahren werden. B ens im Versteigerungst Mes Präklu- t: . September 1877. E weisun , andere das Grundstück b n etwaige Ab- ie in der Guts-S n s Stettin verlasser seinen früheren H i unbeka em feinem Aufent i : Cs i 1 _| gericht. I. Abthei . Königlich ¿ erlin, den 21. S gstermin anzumeld Königliches Kreisgeri | gen und besondere K betreffende N findlich pezialmasse ; b erlassen und Lohnort bekannten Mühlenbesiß enthalte nah des Ce late 29. Juni cr. ist dur Beschl t- heilung. es Kreis- 21. C eptember 1877 en. Gie S es Kreisgericht. | unserm. Burea ondere Kaufbedin e Nach- timi ven 135 M. 92 S von Wilcza be- en haben soll, d sich nah Berlin bege- alias Paulus enbesißer Franz P 1)- den S aacorbeis Geri<ts vom 12. Juli cr. Pa a: 0 Kreisgericht ubhastations-Richter | Alle Diejenig: 5, A, 3 einzusehen gungen sind in aaen aber ihrem À welche den zwar legi- niglichen Poli, dort aber nach der vom 6 d. 15 A 44 Sh ¿ Polus Seschkendorf, gebore. Ernst Bernhardt Lohan aus Subhastation er Subhastations-Richte [8249] : | weite igen, welche Eigenthu iten Erbe: der Sulius Und. Sultan b S A et A c Jahre 1865 P oRE n a D Olkiewi , geborei: am 27 ardt Lohan aus en, Vorladur ichter. : Bekannt i , zur Wirksamkeit genthums- oder and nerschen E er Julius und Juli 7 G sen if usfunft nicht Jahre 1865 )ohwios.k nowy in Pol tewicz zu mnaergesellen Paul A . 3. 1850, 2) den Tuch gebote u. d 1 gen, Auf- A Die unverehelih mahung. gung in das Grund it gegen Dritte d L d chen Cheleute, nämli d Juliane Kub- L E ist; zu ermitteln gewe- e, 15 Æ 4 S der M imes geboren Si 978. 1 ugust Mühlmann ad S - [8271] : . ergl. [8270] i: Margen am 22 te Heinriette Willl i | getragene Real n buch bedürfende, b er Eintra- Cr Victoria Louise und d em Edmund Anton, . die Spezialma unbekannten E _„Cartanna Lesinska und Franz Emil Hau] Dilla aus Forst Tuchscheerer a Subhastations-Patent Das der Subhastatiouz-Patent des Zusima! NaFlaß die Kinder ihres B L erben aufgefordert, diffelten zu „naten haben, 9) Me Hobee Sucob n Unthellen zustehen; ari B ebt Glgenfhümee derselben, 422 9, E R A « A lbst, 4) D , geboren am Gs andschaft8- und E geb. Ni eli<ten Buchhändler Otti L Gn Mac manns Eduard re ruders \ ion spätestens i zur Vermeid Subhastati und Elisabeth tat 186 Ma Stetti e neider 63 i er Mariann Ernft Lorenz MeS i en Schuhmacher Julius mann Eschke zu Berli nd Marine-Maler H . Nietsh, zu Stegliß ander, ttilie Löchner t August ard Will, als: der K + zumelden im Versteigerun ung der b astationsmasse von Broni YVlejniczakschen 867 mit Hinterl n, am 18. Septemb g. 63 J 34 S d 4 selbst, 5) den Oi , geboren am 12. 6. 1852 S gene, im Grundbu b in gehörige, in Lankwit dele gene im Grundbu p gera in Stegliß be- eintictte i Johannes und die. minderjä net Berlin, d gstermin an- efindlichen 128 M 6 roniszewice Nr. 28 Kindern verst assung von zwei maj emvoer Wirths I en unbekannten C : ' J 4. 0. - l / i - | Nr. 325 verzei liß Band X Ari Wilhelmine und ie. minderjährigen , den 25. August tigte Elisab 6 S. Diee : Erbi rstorben, und die einzi ajorenmen ths Johann Kwiatkowski rben des z aeboren am 2,6 E tto Paul Woithe aus F a- | Nr. 130 verzeichnete es Lankwiß Band 1V Blatt r. 325 verzeichnete Grundstü> and X, Blatt \hwister Will als E Justine Amali Röniali gust 1877. isabeth Olejniczak i mpfangsberech- | - rbin, Laura Wilhelmi e einzige bekannt bowice in Pol atkowski aus Wi Schulz aus Droëk 3 daselbst, 6) den Julius orf den 19. Nov rundstü> nebst Zub i den 19. Novemb ü> nebst Zubehör soll Es w É rben gemeldet. e GVe- niglihes Kreisgeri Polen gegangen, i za ist seit Jahren tro Aufford î helmine Rohloff nnte h. 63 M4 35 en, lerz- i S ; h 7 l E ember 1877, V ehöôr soll an Geri er 1877, Vormitt o er en daher alle Diejeni / Der Subh Y g ri t. aber u A ihr jebiger A nah bi TOrT erung die Leaiti L zu Pyriß E E6 5 -\ der Agnes : Í 7) den Johann taa, Eee am 31, 8. 1854 das lbst, | N Gerichtsstelle, Zimmer ormittags 10 Uhr, | 1 jerichtsstelle, Zimmerst tags 114 Uhr oder glei nahe E diejenigen, welche i [7857 ubhastations-Richter 73) die i Ran ufenthaltsort isher nit veranl gitimation der Erben leisher Fra lgnes Maslinska, jeßt j Koven e E Robert Weiß aus D elbst, | Nr. 12, im / immerstraße Nr. 25 Zi r, 12, im Wege de raße %, Zimmer - | unverehelit \ rbansprüche an den N ähere (] S h Stu E . . ie in der Michael N L c. die Spezial nlaßt hat; rben annten Erb 13 Kwarcineki und , jeßt dem > ‘9. 1854 daselbst, 8 3 atten, ge- | ö “1 ege der nothwendi ; Zimmer öffentlich r nothwen igen Sub (T. ilen Heinriette Will achlaß der U hastatious- befindlich e owafkschen : mit masse des Carl G ; 12) d ; rben des And den unbe- : Pas Berner aus Fors t, 8) den Louis Friedrich entli<h an den Meistbi igen Subhastation | demnä an den Meistbietend ubhastation aufgefordert, ihre A Zil zu haben vermei Das d -Patent N en 191 M 49 S Pupillenmasse it 109 M 68 S ; ottlieb Schröd as in der Joh ndreas Maslinski ; \ elbst, 9) den I Tg geboren am 8. 11. 1855 d demnächst das Urtheil über die C versteigert , und emnähst das Urtheil über Be versteigert, und | ¡2/08 unter der Ve cle bis zum 3. Ja ae mert hierselb Handelsmann Friedrich Gottli bele de aus Czarnuszka 4 welche dem Thomas derselben, S<neider ms Zer Eigenthümer Spezialmasse befindli Swiderskischen Pupill ) R Gim, aen 1agust Erdmann Grünhol) {lags ebenda über die Ertheilung des Zu Zuschlags ebenda ie Ertheilung des | Ablauf des dar Eva ae amametnen R nat O e alie ottlieb Mum- | 4) bie iv pee Martin 1 gehören. Der Aufent- in feinem früh Lirniter S Ghbrbbes, | - Aufent D e E Es / / a 1858 é if de 1 zumelden, , ; nicht zu ermitteln; ibm di eren Wohn hröder, A parkassenbuh r. 1 Sgr. 4 T Tbee Wud ren am 7. 12. 1855 daselbst, x olz | den 20. November 1 den 20. November 1877, M unverchelihten Heinri je Erbbescheinigung n Sia Band VIII von Potsdams Brand am belegene, im Ne in der Martin und ern ; m die leßte V orte Stettin, w ufenthalt der Ei h Nr. 956, weil z Strafgelebbud wanderung aus $. 140 des ‘Rei en | verkündet werden er 1877, Mittags 12 Uh verkündet werden. , Mittags 12 Uhr Königsber S Will erfolgen wi D er nebft Zubehs Bl. Nr. 357 ve denburger Vorstadt R masse befindlich Auguste Sachertschen noch béhändigt orladung im Jahre 1864 derska, einer T igenthümerin Mari M Ee Y Mars 1586 die Untersu L E E LAT I | aer bel: versteigernd ; r; | Das zu versteigernde Grundstü> i : dieies Kreide September 1877. | Lea 2 Aae rzeihnete Grundstü> eitdmer „der Masie, die Advokts Iimimes Lis tbe Det eruiitalt mers See: 1867 | Palma I L ocbter der Johann und Caroline : lichen Verfahre ntersuchung eröffnet und L N av steuer bei einem derselb Grundstü> ist zur Grund steuer, bei cinem derselben Ur “aicts ist zur Grund- reisgeriht. 11. Abtheilu an hiesig November 1877, V 5) [hen Grben, haben sich bi die Advokat Imme- seitdem von f exmitleit werden Tonnen und bekannt ift ; E Liaoisdin, uno ; 1877, V S iE ein Termin auf den 8. De münd- fläbenmaß von S Ä en unterliegenden Gesutunb Flächenmaß von 7 Ar 49 S erliegenden Gesammt- 96. im Were Gerichtsstelle im gat tags 10 Uhr ie in der Streitmasse Me s legitimirt ; nichts bekannt Ta Leben und Aufenthalt 13) die in der ¡Hedwi i Ec l des alteteilncien 9 Uhr, im Si i zember | Reinertrag von 2 r 14 Qu.-Meter mit nmt- | ertrag von 3 # ve Qu.-M. mit einem Rein- | Berlin: Redacteur: F ar Lee der nothwendigen S Ra C Sibungösaal c./a. v. Brodowski b awidi und Genoff i d, die Spezial ibe mit 20 befindlichen G D D t n Gerichts E E brem Aus M 55 & veranlagt einem | Steuerrolle und A ranlagt. Auszu n- inz : F. Prehm. en Meistbietend g ubhaftation öffentli Dieselben gehö i befindlichen 14 offen die Ei masse Lade mit 21 thü en 47 4 10 S a<laßmasse : t. Die ihrem | Gr zug aus der Steu agt. leid un bsrift des G aus der Berl das Urtheil üb nden versteigert entli bur gebbren der verwit M T9 S. igenthümerin, v 21 M 23 -, weil ümer, die Hedwi , weil deren Ei undbuchblattes, inglei errolle, und Abschri gleichen etwaige Abshàä rundbuchblattes, in- ag der Expediti den über die Erthei , und demnächst g, welche die erwittweten Frau Holl Ernestine Fri 1, verehelihte Schuh , nit bek ig Olszakschen Erb lgen- , ingleichen etwai rift des | betreffende N <äßungen, andere d , In Vru> ion (Kessel). 17. Novemb eilung des Zu durch wel von ihr erford ou- riederike Lad macher t bekannt geword rben bisher ge Abshäßungen e Nachweisungen e das Grundftük ru>: W. Elsn an hiesi ember 1877, V {lags ; elche sie das R Or erte Urkunde zu Pommerand e, geborne Bart ermittelt werd worden , au<h nicht , | gungen sind ie Uatoem g und besondere Kaufbedi ; er. verk esiger Gerichtsstelle ? ormittags 107 Uh weisen sollte, nicht eht auf die Maff 1 am 8. Juli orfer Anlage bei S riow 14) die in d LLe, können; haben eun V A ens tus Drei Beilagen r A werden. im großen Situn r, deren Aufe t hat beibringen e nach- Ehem, uli 1866 verstorben i tettin b der Julianna Pohl ' i e gsfaal | 6) die i nthalt gegenwärti gen können und emann Michael en ist und d efindlihen 155 vohls<en Nacl (eins{ließli< : i fee, zu versteigernde Grundstü> i ie in der Streitma ärtig nicht bekannt ist; maßlicer all hael Lade daselbst als eren tigten Erb 55 #, weil die empfa aßmasse i Biesen-Bllas E E et a E S eei 9 ps Lee Mel We Et adl bena aA n V r 55 Q.-Meter mi E drzetewski frü unbekannten K inem Auf- befindlice] oses Alexand Interessenten w en. it einem 7) S früher in Mi ne<t Marcell A efindlichen 5 randers{hen Nachlaß etwanigen Ansprüche bi erden aufgefordert, i ie in der Spezi ieëszkow gehören; S die Eigenthü 82 s. Die A masse | zumelden, wi prüche binnen 4 W ert, ihre pezialmasse des Gutes Äbiocicza Friedmannschen Kinder, Betrages, die Rosalie jumelden, widrigenfalls die bezeichneten ne e e Rebecca Isaacs und des Gerson WAE E V 1 S& asse zum Nießbrau olffjohn , den 19. Septemb K er 1877. önigliches Kreisgericht.