1877 / 228 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ls

Ta Mas D Fes

Age M A C E I D A

viiey Q r L S ems

f BA Ct atr 2e daz

i ir

Le Mir Pi A Zur m -

Barmen. Als Marke ift ein-

getragen beim Königlichen Han-

delsgerihte in Barmen unter Nr.

317 zu der Firma Theodor Mit-

telsten-Scheid daselbst, nah An-

meldung vom 19. September 1877,

Vormittags 10 Uhr 45 Minuten,

für Litßenband und Kordelfabrikate I das Zeichen: Ps

Zur Anbringung auf der Waare und deren Ver-

pacckung. : L Der Handelsgerichts-Sekretär. Ackermann.

Barmen. Als Marke ist eingetragen beim Kö- niglichen Handelsgericht in Barmcn unter Nr. 318 zu der Firma: J. Faber daselbst, nach Anmeldung vom 20. September 1877, Vormittags 10 Uhr 15 Minut-n, für 1) Zimmerv ntilatoren, 2) Eisenbahn- vcntilatoren, 3) Gefteinsbohrmaschinen mit Gestellen,

4) Luftcompre}sionsmaschi-

nen, 9) Nähma}1chincnmoto- ren, das Zeichen :

zur Anbringung auf der Waare und deren Ver- padckung.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Ackermann. .

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 2 zu der Firma: Franz Guizetti in Celle nah Anmeldung vom 22. Sep- E tember 1877, Morgens 11 Zu Uhr fr Wads un (d, 1600.

achs - Favprilale a P A Zeichen: Caiz e

Celle, den 22. September 1877. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Grisebach.

Celle.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma! J. G. Quandt

Mangels3dorf in Leipzig nah Anmeldung vom 21. August 1877, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten, für Cigarren- und Fabakéfabrikate un- ter Nr. 2403 das Zeichen:

welces auf die zur Verpackung dienenden Kistchen, Kartons und Patete eingebrannt, aufgepreßt oder aufgedruckt resp. aufgeklebt wird. Königliches Handelsgericht Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: The Glebe Horse Nail & Shoe Company ] : zu Leeds in England nah Anmeldung vom

11. Dezember 1876, Nachmit- tags ò Uhr, für FW\|" Hufnägel und 2

ufeisen unter

tr. 2397 das

Zeichen :

auf der Verpackung angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Schlimpert & Co. in Leipzig, nah Ars- meldung vom 30. August 1877, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten, für Parfümerien und Toilelteseife

unter Nr. 2398 das Zeichen :

unter Nr. 2399 das Zeichen:

welche Zeichen als Etiquettes auf den Waaren selbst,

wie auch auf der Verpackung und sonstigen Um-

hüllung der Waaren angebracht werden. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Dr. H

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Paul Altmann in Leipzig, nach An- meldung vom 5. Sep- tember 1877, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, für Schwarzwachs (Kaiser- was) unter Nr. 2401 das Zeichen: Z

welches Zeichen durch Aufdruck auf der Waare selbst angebracht wird. Königliches S gent zu Leipzig.

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der

irma: P. Pabst in

eipzig, nah Anmel- dung vom 3. Septem- ber 1877, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten, für Metronomen (Tact- messer) unter Nr. 2400 das Zeichen:

welhcs auf dem Fabrikate selbst angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig.

Leipzig. Als weitere Marke ist eingeind en zu der Firma: J. B. Limburger junior in Leipzig, nach Anmeldung vom 29. Mai 1877, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für N Leinen, Seide, Chappeseide, Wolle, Baumwolle, Flas, sowie aus diesen toffen berstellbare Miichungen, und zwar sämmtlich in ihrer Eigenschaft als gesponnene h oder gezwirnte Fäden zum \ Nähen, Stricken, Sticken, Weben u. f. w. uuter Nr. 2402 das Zeichen: wel&es auf irgend welcher Art der Aufmachung und Verpackung, wie Bündeln, Strähnen, Rollen, Knäueln u f. w. angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werdrn urter Leipzig veröffentlicht.)

Braunsechweig. In das hiesige Muster- register ist eingetragen : Nr. 16 und 17. Firma: Wilhelm Boller, 2 Packete mit 50 resp. 23 Mustern von Tapeten und Borden, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 634, 636, 638, 640, 642, 644, 646, 648, 650, 652, 654, 656, 658, 660, 662—64, 666, 668—696, 698, 702, 703 und 633, 635, 637, 639, 641, 643, 645, 647, 649, 651, 653, 655, 657, 659, 661, 665, 667, 669, 700 I. II. III, IV,, 701, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1877, Morgens 124 Uhr. Brauushhweig, y S 1877. Herzogliches Handelsgericht. o ode.

Konkurse. [8237]

Der von uns durch Beschluß vom 21. Juni 1876 über das Vermögen des Tischlermeisters Gustav August Adolph Fischer hierselbst eröffnete Kon- furs ist durch erfolgte Schlußvertheilung der Masse beendet.

Berlin, den 20. September 1877. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

[8238] i Der von uns durch Beschluß vom 9. Juli 1875 über das Vermögen des Konfettionshändlers Seelig Pelz eröffnete Konkurs is durch erfolgte S(lußvertheilung der Masse beendet. Berlin, den 20. Septcmber 1877.

Königliches Stadtgericht.

I, Abtheilung für Civilsachen.

iris Konkurs-Eröfsuung. Königliches Kreisgericht zu Guben, Erste Abtheilung. Guben, den 27. September 1877, Vormittags 9 Uhr.

Veber das Vermögen des Handschuhmathers P. Bo zu Guben ift der faufmännishe Kon- furs im abgekürzten Verfahren eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den

26. September 1877 festgeseßt worden. um einstweiligen Verwalter der Masse ist der Apotheker Albert Fischer zu Guben bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem auf den 9. Oktober 1877, Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokale, Terminszimmer Nr. 21, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath von Trebra, anberaumten Termin ihre Erklärungen und Dar lyrane über die Bestellung eines definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche thm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 10. November 1877 einschließlich dem Geriht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit E R Oa Ee Gläubiger des Gemeinschuldners aben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- \stücken nur Anzeige zu machen.

Zuglei werden alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- len, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 10. November 1877 einschließlich bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Bein der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungsperfonals

auf den 20. November 1877, : Vormittags 10 Uhr, : in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 21, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat tine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ügen.

eder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur T bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu Vin Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Gersdorf, Franz und Sander zu Sachwaltern vorgeshlagen,

[8240]

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Heymann Prinz zu Conitz ift zur Per ygomung und Beschlußfassung über einen Akkord

ermin

auf den 10. Oktober cr., Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- zimmer Nr. 10 anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be-

Dr, Hagen,

merken ip Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten

oder vorläufig zugelafsenen Tpennzgea der Konkurs- gläubiger , soweit für dieselben weder ein Vorrecht noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder anderes Abjsonderungsre@t in BAPEnss genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berehtigen.

Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem JIn- ventar und der von dem Verwalter über die Na- tur und den Charakter des Konkurses erstattete schriftliche Bericht liegen im Gerichtslokale zur Ein- sicht an die Betheiligten offen.

Conit, den 14. September 1877.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Quedenfeldt. [8242]

In dem Konkfurse über das Vermögen des Kaufmanns M. Brückmaun zu Zempelburg ist zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf den 14. November 1877, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- zimmer Nr 2, anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestelitez oder vorläufig zugela)!enen e der Kon- furzgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vor- recht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandreht oder anderes Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Die Handelésbücher, die Bilanz nebst dem Inventar und der von dem Verwalter über die Natur und den Charakter des Konkurses erstattete schriftliche Bericht liegen im Bureau 1II. des hiesigen Gerichts- gebäudes zur Einsicht an die Betheiligten ofen.

Flatow, den 22. September 1877.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Hahn.

Aufforderung der Konkursgläubiger, wenn nachträglich eine zweite Anmeldungssfrift fest- [8241] gestellt wird.

In dem Konkurse über das Vermögen d.s Kaufmanns Jacob Lipski hier ist zur Unmel- dung der Forderungen der Konkursgläubigcr noch eine zweite Frist

bis zum 10. Ofktoter d. J. cinschließlih festgeseßÎ worden.

Die Gläubiger, welche ire Ansprüche noch nicht angemeldet haben, werden aufgefordert , dieselben, sie mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem ge- dachten Tage bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden.

Der Termin zur Prüfung aller bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist auf den i5. Oktobex cr., Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts - Rath Willenbücher im Terminszimmer 6 anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre e agte innerhalb einer der Fristen angemeldet

aben.

Wer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- zufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Fier Forderung einen am hiesigen Orte wohn-

aften, oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, wird der Rechtsanwalt Lange als Sachwalter vorgeschlagen.

Osterode, den 20. September 1877.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

[8243] Belanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Heinrich Seelig zu Thorn ist durch rehts- frätig bestätigten Akkord beendet.

Thorn, den 26. September 1877.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[8244]

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns L, Wallfisch zu Hirschberg hat die Königliche Gerichtskasse zu Jauer nachträglich eine Forderung von 410 # 85 mit dem Vorrecht des §. 78 der Konkur: ordnung angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf den 23. Oktober 1877, Vormittags 104 Uhr, vor dem Konkurs- Kommissar im Terminszimmer Nr. I. anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden.

Hirschberg, den 22. September 1877.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses

Tarif- etc. Veränderungen derdeutsckhenEisenbahnen

No. 223.

Main-Weser-Bahn. Cassel, am 25. September 1877.

West- und Nordwestdeutscher Eisenbahn- [8248] Verband.

S Bekanntmachung.

Mit Wirkung vom 1. k. M. a h der 9. Nach- trag zum Tarif für Personenbeförderung vom 1. März cr. erschienen und kann bei den Verband- expeditionen eingesehen werden.

Namens der Verwaltungen des West- und Nord- westdeutschen Eisenbahn-Verbandes.

Königliche Direktion der Main-Weser-Bahn.

NiedorsGhle me rttiGe Eisenbahn. erlin, den 21. September 1877. Vom 1. Oktober d. J. an tritt zum Lokaltarif der Königlich Niederschlesish - Märkischen - Halle- Sorau-Gubener- und Berliner Nord-Cisenbahn für die Partei von Leichen, Equipagen und anderen Fahrzeugen, sowie von lebenden Thieren vom 1. Juli d. I. ein Nachtrag I. in Kraft, welcher Ergänzungen und Berichtigungen des Tarifs ent- hält und bei den Güter- and Gepäck-Expeditionen der genannten Bahnen eingesehen werden kann.

Berlin, den 22. September 1877.

Am 10. d. M. i} ein vach dem neuen S vstem berebneter Tarif für den direkten Güterverkehr zwischen Stationen der Berlin-Görliter Eisenbahn einerscits und Stationen der Halle-Sorau-Gub?ner und Niedershlesisch-Märkischen Eisenbahn anderer- seits in Kraft getreten. In demselben haben auch die Stationen Frankfurt a. O. und Fü-stenwalde Aufnahme gefunden. Die gegenwärtigen Frachtsäße für Leichen, Fahrzeuge und Vieh bleiben bis auf Weiteres bestehen. Cxremplare des qu. Tarifs sind zum Preise von 0,50 A bei den Güterkassen der Halle-Sorau-Gubener Eisenbahn in Leipzig und Cottbus, sowie bei den diesseitigen Güterkassen in Berlin und Frankfurt a D. fäuslich zu haben.

Berlin, den 22. September 1877. Vom 15. Oktober d. I. an werden auf Retour- Billets 11. und 1II. Wagenklasse mit zweitägiger Gültigkeit von Arnédorf nach Bunzlaa, Görliß und Liffa, jowie von Liegni, Hainau und Bunzlau nach Arnsdorf zur Ausgabe gelangen. f nige Direktion der Niederschlesisch-Märkishen Eisenbahn.

[8247] Oberschlesische Eisenbahn.

_In den Kohlentarifen von den diesseitigen Sta- tionen nach der Mährish-Schlesischen Centralbahn, der Oesterreichishen Nordwestbahn und Südnord- deutschen Verbindungsbahn und der Oeîterreichischen Südbahn kommen pro Monat Oktober cr. die Frachtsäße zum Course von 170/175 zur An- wendung.

Breslau, den 25. September 1877.

In den Kohlentarifen von Stationen der Ober- {lesien und Rechte-Oder-Ufer-Cisenbahn nach den Stationen der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn vom 10. Oktober und 1. November v. Is. kommen yro Monat Oktober cr. die Frachtsäte zum Course von 170/175 zur Anwendung.

Breslau, den 25. September 1877.

Im gemeinschaftlichen Kohlentarif nah Stationen der österreichishen Staats-Cisenbahn vom 1. Mai 1871 kommen vom 1. Oftober cr. ab bis auf Wei- teres die Frachtsäße zum Course von 85—90 zur Anwendung.

Breslau, den 25. September 1877.

Königliche Direktiou.

[8245 Gemeinschaftlicher Tarif zwischen der Rechte-Oder-Ufer-, Creuzburg- Posener und Oberschlesishen Eisenbahn, a, via Oels-Breslau-Posen, b, via Oftrowo.

Am 1. Oktober d, J. tritt für Steinkohlen und Koks, gebrannten Kalk, Eisen und Stahl, façonnirt, fowie Blei, Zink 2c. ein direkter Tarif von Sta- tionen der Rechte-Oder-Ufer Eisenbahn nach den nérdlich Posen gelegenen Stationen der Oberschlesi- \{ch:n Eiscnbaxhn in Kraft.

Drudtexemplare werden gratis auf den Verband- stationen verabfolgt.

Breslau und Posen, den 22. September 1877. Direktion der Rechte - Oder - Ufer Eisenbahn- Gesellschaft.

Direktion der Creuzburg - Posener Eisenbahn- Gesellschaft.

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn.

Stettin-Schlesisher Verbaud. a via Oels-Breslau-Posen, b. via Oftrowo.

Am 1. Oktober d. J. tritt zum Stettin-Schle- sischen Verbandtarife ein Nachtrag XVI. in Kraft, welcher die Einbeziehung der Routen Kreuzburg- Breslau - Posen und Kreuzburg - Ostrowo - Pojen mit direkten Frachttarifen für Steinkohlen und Kokes, gebrannten Kalk, Eisen und Stahl, fason- nirt, sowie Blei, Zink 2c. von Stationen der Rechte Oder-Ufer Eisenbahn nah Stationen der Berlin- Stettiner Eisenbahn und die Eröffnung und den Betrieb der Station Stettin-Dunzig Bahnhof enthält.

Druckeremplare werden gratis auf den Verband- stationen verausgabt.

Breslau, Posen und Stettin.

Königliche Dircktion der Oberschlesischen Eisenbahn als geschäftsführende Verwaltung.

[8235] Marienburg - Mlawkaer Eisenbahu. Bekanutmachung.

Mit dem 26. September cr. tritt ein Tarif für einzelne Artikel unter dem Namen Marienburg- Warschauer Eisenbahn-Verband zwischen den Stationen Marienburg der Marienburg-Mlawkaer ' E und Praga (Warschau) der Weichselbahn In rail.

Dieser neue Tarif, welcher auf dem Tarifsystem des Deutsch - Russischen Cisenbahn - Verbandes be- ruht, ist bei unseren Güter-Cxpeditionen, sowie in Danzig in unserem Geschäftslokal (Hundegasse 27) und in dem Bureau der hiesigen Kaufmannschaft fäuflich zu haben. Ct. 1563/9.)

Die Direktion.

(8246]

EUnzeige.

Internationales

ATEKN T

und Techniseckes Bureau. Besorgung und Verwerthung von Patenten in allen Ländern, Uebertragung von Sonder-Patenten auf das Deutsche Reich, Registrirung von Fabrikmarken, Maschinen-Geschäft. Permanente Austellung uenuester Erfindungen, J. Brandt & G, W. v. Nawrocki, Mitglieder des Vereins Deutscher

Patent-Anwalte. [5912] 2 Kochstr., Borlin SW., Kochstr. 2.

Redacteur: F. Prehm.

I O

J.Brandt & G.W v. Nawrocki.

Berlin:

Verlag der Expedition (Kessel). Drut: B. GSlsner. !

zum Deutschen Reichs-

M 228.

E A C A

Berliner Börse vom 28. Septbr. 1877.

In dem nachfolgenden Conrszettel sind die in einen amtlichen and nichtamilichen Theil getrennten Coursnetirungen naeh den susammengehörigen Efektengattungen geordnet und dis nicht amtlichen Rubriken dureh (N. A.) bezeichnet, Die in Liquid. befind]. Gesellschaften finden sich am Schlusse des Courszettels

Weec

7725

2 2

B HHSEESSS

va A rz

B . . . . ri burt fri ft jk pri jk pri prrá jr jk

uR 0 0 p

Bankdiskonto: Be

S VS S LD V5 bS GO I GE LS G D 5

E

hnse l. |3 24 3 13

202

{6

dEESESESEAESES

170,45bz

| 6 |202,75bz echsel 5°/0, Lomb. 6%

00bz

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück E pr. Stück 0. Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück do.

pr. 500 Gramm fein.

pr. 500 Gramm fein ..….

Franz. Banknoten pr. 100 Francs . Oesterr. Banknoten pr. 100 FI.. ..

do. Silbergulden pr

. 100 F1.. .

do. Viertelgulden pr. 100 FI. . Rassische Banknoten pr. 100 Rubel

9,68 F 20,35bz 16,26bz

I

1395 G 172.00bz 181,00G

202,75bz

Fonds- und Staats-Papiere.

Deutsch. Reichs-Anleihe'4 Consolidirte Anleihe . .|4} de 18764 Staats-Anleihe ..... 4

1850 ..4 1341/1. u. 1/7

do.

do. Staats-Schuldscheine . Kur- u. Neum. Schuldy. Oder-Deichb.-Oblig. . Berliner Stadt-Oblig.. . do. do. E Cbluer Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig. Rheinprovinz-Oblig. .. Sehuldyv. d. Berl. Kaufm. R 0.

S. J A G; 03

do. neue . do. nene 4

N. Brandenb. Credit do. neue .| Ostpreussische .. do. A

do. d Pommersche | R |

do. |

do. Landsch.Crd. | Posensche, neue .. Sächsische. ....« | Schlesische

do.

do. A. |

do. do. nene

do. A. n. C.

Ptandbriefe.,

do. do. do.

do. N do. II. (Kur- n, Neumärk. . . FPommersche Posensche Preussische

Rhein. u. Westph. .

2 Süchsische Schlesische [Schleswig-Holstein. ¿

1411/1

Landschaft. Central.!/4 Kur- u. Neumärk. .3

do. 14

\ 4

'34/1/1. 4 11/1. 4411/1. 4411/1. 4 1/1. 4 (1/1.

Westpr., rittersch. d

4x I. Serie 5 43

Nenlandsch.'4 do. II.'4

Hannoyversche . .. .|4

1/1. u. 1/7

V e V)

3A 17 u. 1/5 1 . u. 1/

1/7 0, 3411/1. n. 1/7

E:

9 11/1. 1 1

1 1 1/ 1/1. 31/1 1/1. 4411/1. 4 |U/E. 4111/1 3411/1. 1/1.

4 4311/ 35 u,

u. u. u. u. u. u. u. u, n. u. u,

4311/1. u. u, u, U. 1. u, u. u, u. U, U, U,

45 4f11/

4 4 4 4 4 4

4 4 [1/4.0.1/1

1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7. 4111/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/7. 1/7./105,50bz G 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. (7. (7. [7. S L

1 1 1 1/7. 1/7. 1 1 1 1

1/4.0.1/10.95,75bz 1/4.0.1/10./103,75bz

.194,75bz /95,00bz 98,75bz .192,50bz 191 ,25bz {100,80bz G 191,50 G

99 25B 99,00bz 100,25bz 94.802 84,50bz 83;,50bz 93,90 B 102,00bz 93,90 B 102,00bz 84 00vz 94,60 & 101,25 G &#2,90bz 94,00 B 101,30 G

100,30bz 93,75bz

E E e

.1101,25bz B .182.30bz .194,10bz .{100,30bz G 1105,75 G ./100,10bz

——

,

,

——

.1100,10bz 195,30 B 194 80bz 94,80bz 194 80bz .197,30bz B 197. 75bz 96,20 &

Badische Anl. de 1866 do. St.-Eisenb.-Anl. do. do.

Bayerische Anl. de 1875

Bremer Anleihe de 1874

Grossherzogl. Hess. Obl.

Hamburger Staats-Anl.

Lothringer Prov.-Anul.

Liibeck.Travy.-Corr.-Anl.

Meckl.Eis. Schuldyersch.

Süchsische St.-Anl. 1869

BSüchsische Staats-Rente

1/1. u. 1/7 1/6.0.1/12 1/1. u. 1/7 1/1. u. 1/7

47 1/1. u. 1/7.1101,50 G

5 (1/3. n. 1/9./103.60 G

4 11/2. u. 1/8.[/96.25bz

4 1/1. u. 1/7.195,30bz 441/3. u. 1/9./101,00bz G 15/5,15/11/95,50bz 1/3. u. 1/9.—,—

. Di deirpitees

188/75bz®

—— .

1/1. n. 1/7./72206G

É d [

Pr.Pr.-Anl,1855. 100TH. Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. BadischePr.-Anl. de1837 do. 35 FL Obligat. Bayerische Präm. - Anl. Braunschw. 20Thl.Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.- Anl. Finnländische Loose .. Goth. Gr. Präm.-Pfandb. do. do. II. Abtheilung Hamb. 50Th.-Loose p.St. Läbecker doe. do. Meininger Loose .... do Präm.-Pfdbr.

1/4. pr. Stück

pr. Stück 1/6. 1/4.

pr. Stlick

1/1. u. 1/7 1/3,

pr. Stück 1/2.

Oldenb, 40 Thlr.-L. p. St.

1/2,

134,50»: G 245,90bz

1/2. u. 1/8./119,40 G

135,25bz 121,40G

pr. Stück 183,40 G 1/4.0.1/10./109,75bz G

116,00bz 36,90bz

1/1. n. 1/7./108,25bsz

.|106,50bz B 174,00 B

1/4. pr. 8t.|174,00 B

18,90bz 104 50bz 136,00bz

Amerik., rückz. 1881

äo. 1885/ l 6 Vans (fand. )|A 5

do. do. do.

do, O: _, 7

do, Hyp.-Pfandbr. Oester. Gold-Rente . . Papier-Rente . * do. 5 Silber-Rente .. « do. A do. 250 FI. 1854 Oesterr. Kredit 100 1858 Oesterr. Lott.-Anl. 1860 do. do. 1864 Pester Stadt-Anleihe do. do. Kleine Ungar. Gold-Pfandhbriefe Ungar. St.-Eisenb.-Anl.'5 do. Loose Ung. Schatz-Scheine) # | do. do. kleine ..….. do, do. II. Em. ..…. do. do. kleine .. .. Italienische Rente . do. Tabaks-Oblig. . Rumänier grosse .. do. mittel .. do. kleine .. Russ. Nieolai-Oblig. Italien. Tab.-Reg.-AKt.) Fr. 350 Einzah]. pr. St. Russ. Centr.Bodencr.-Pf.| do. Engl.Anl. de18224 | do. do. de1862 . do. kleine , Engl. Anl. ... . fand. Anl. 1870. . Consol. de 1871. . do. Kleine . . .. do. 1872. . do. Kleine . ..…. do. 1873. ¡ do. kleine , Anleihe 1875... do. kleine . , Boden-Kredit . -) . Pr.-Anl. de 1864 do. de 1866 , 5, Anleihe Stiegl. 6, do. do. do. Poln. Schatzoblig. do. do. kleine Poln. Pfdbr. III. . .. do. Liquidationsbr. .) Warsch. Stadt-Pfäbr. I. do. do. I, Tiirkische Anleihe 1865 do. do. 1869| do. do. Kleine'6 do. 400Fr.-Loosevollg.|3

(N.A.) Oest. Bodenkredit|5 Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 Oest. 5{proz. Silb.-Pfdbr.|52

-20Rm R T

SOR.1Lst.

Eo 05RD

100Fr.

=20 Rm.

1 Lst.

E OoOmoaaoaAaEa ANAAN

t

0. = 320 Rm,.:

100 Ro. M O O a O A O O O

New-Yersey . ..

Anhalt-Dess. Pfandbr. . Braunschw.-Han. Hypbr. do. do. do. D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110 do. 59/9 III. b. rückz. 110 do. rückz. 110 do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. do. do. do. Kruppsche Oblig. rz. 110 Meck. Hyp.u.W.Pfdbr. I. do. do. II.uIII, do. do. I. rz. 125 do. do. ; Meininger Hyp.-Pfandbr. Nordd. Grund-C.-Hyp.-A. do. Hyp.-Pfandbr. Ntirob. Vereinsb.-Pfdbr. do. doe. Pomm.Hyp.-Br. I. rz. 120 do. 11. n. IV. rz. 110 do. III. u. YŸ. rz. 100| @& 11 1. 110 5 Pr. B. Hyp.Schldsch. käb. do. B. unkdb. rz. 110 do. do. rz. 100 do. de. rz. 115 Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. do. unkdb. rückz. 110 do. rz. 110 do. rz. 100 Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120 do. do. rz. 110 do. do. Pr. Hyp.V.Act.G. Certif. Schles. Bodencr.-Pfndbr. do. do. Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. do. do. Südd. Bod.-Cr.-Pfandbr. do. do. rz. 119/47 do. do. 4

H Ot ja O fa a U O O f OUT E E G Gr O T E LLGEO:

n O U C r D r

r

e Qr r L Linn Linn

r

Lad

Börsen-Beilage

Oktober j

.16 [1/1 n. 1/7,104,20bzG do. de. 1885 gek. 6 [21 u. 27/8|—,— 9 | Septemb.

98,70G

1/1. v. 1/7.199,60 et.b G 1/2.5.8.11./1192,25G o. 44/1/3.6.9.12.|—.— New-Yorker Stadt -Anl.|6 |1/1. u. 1/7./1104.25bzB

1/4.u.1/10.|—,—

1/4.

pr. Stück |—,— 1/5.0.1/11.1312,00bz B pr. Stück 1/1. u. 1/7.|252.00bz

1/1. u. 1/7.175 00%zB 1/3. u. 1/9.,/75,00bz B 1/1. u. 1/7.185 50bz G pr. Stück

NorwegischeAnl.de 1874/45/15 5.15/11] —.— Schwedische Staats-Anl./44 1/2. u. 1/8./98 75bz

93,006

1/4,u.1/10./64,30bz 1/2. n. 1/8. 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10./57,20bz

55,25a55à 55,20bz 57,00bz G

106,40et. bz

69,60 G

1/6.u.1/12.153.90bzB 1/6.0.1/12./93,25bz 1/2. u. 1/8./93,25bz

6/2.5.81

1 1 1/1. 1/1. u 1/1.1u 1/5. 1/5. 1/1.u 1/ 1/

1/ 1/5.u 1/5.u 1/

1/ 1/

L u u U U

1. 1, 3, 9. 9. 2. 3. 3.

1/7. 1/7.171,00bz 1/91 1/11./75,80à90bz 1/11./76,00B

. 1/8, E

. 1/9./81,C0bz

n. 1/9.177.20bz 1/3. u. 1/9./77,25bz 1/4.0.1/10.|/77,20bz G 1/4.0.1/10.|—,— 1/6.0.1/12.|—,— 1/6.0.1/12.|—,— 1/4.1.1/10./71,50 B

1/2. u. 1/8./88,90bz

1189 00bz

/1. u. 1/7.170,40bz u. 1/7.1102,50G 1/7.471,50bz

1/7.71,75bz u.1/11./71,75bz U 1/11. E 0 1/7. E

1/4.0.1/10.|—.—

1/1. n. 1/7./71,90bz G

1/1. u. 1/7.1132,90bzB 1/3. u. 1/9./132,00bz G 1/4.0.1/10.157,25bz 1/4.n.1/10.|78,90bz /4n.1/10, 76,40bz /4.0.1/10.[75,90bz 1/1. u. 1/7.160 80bz 1/6.0.1/12.|53 25bz G

1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/4.n.1/10.

1/4.0.1/10./10,25àl0etb

1/4:0.1/10.127,50«t,bz G

O 1/1:u 1/7 —,—-

A E ==

Wiener Silber-Pfandbr.'5§/1/1. u. 1/7.|[—,— 17 |1/5.0.1/11./106,10G Hypotheken - Certiñkate. 1/1, n. 1/7./102 70bz B 1/1. a. 1/7./100,60G 1/1. u. 1/7.195,00G 1/1. u. 1/7./101,50 G 1/1. u. 1/7.1101,20bz 1/1. u. 1/7.195.30G

verseh.

101,00bz G

1/4.a.1/10./95,75bz G

1/4.0.1/10./105,50bz G 1/1. u. 1/7./101,00bz G 1/1. u. 1/7./101,00bz G 1/1. u. 1/7./100,00bz G 1/4.u.1/10./95,50bz G 1/1. u. 1/7./101,00B 1/4.n.1/10./101,00bz G 1/1. u. 1/7./101,00bz G 1/1. u. 1/7./101,00bz 1/4.9.1/10./98,00bsz 1/1. u. 1/7./104,75G 1/1. u 1/7./101,25bz G 1/1. u. 1/7./99,40bz 1/1. 0. 1/7./93,25B

versch.

100,00 G

1/1. u. 1/7./103,90bz G

versch.

101,00bz G

1/1. u. 1/7./100,00bz 1/4.n.1/10.|100,10bz 1/1, u. 1/7./106,75bz G 1/1. n. 1/7./100,00bz 1/1. u. 1/7./102,20bz 1/1. n. 1/7./99,00bz G 1/4,n.1/10,/103,00bz G

versch.

101,00bz G

1/4.n.1/10./100,00G 1/1. n. 1/7./100,25bz G 1/1. u. 1/7./96,00bz

1/1. 1/1. n 1/5.0.1/ 1/5.n.

/

n. 1/7./101,25bz G .1/7.198.25 G

102 75G

1/11. 1/11./97,90bz 1/1. u. 1/7./93,25 G

(‘ueTy9aJ 190086)

Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Auzeiger.

1877.

s) do.

S Br. -Schw.-Freib.| 53 ¿s Cóöln-Minden . . S Halle-Sor.-Guben| 0 S Hannov. - Altenb.!| 0 Q Märk.-Posener . ä

Magd.-Halberst. .|

do. Os

Rheinische

do. Lit.C.

do

Rheinische

Münst.Hammgar.' Ndschl.-MrK. gar. Nordh. - Erf. gar.| Obschl.A.C.D.E.! E. nenue| do. Litt. B. gar.! r. Südbahn .| R. Öd.-Ufer-Bahn/

do. (Lit. B. gar.) Bhein-Nahe .. .| Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A.' Thir. Lit.B.

Tilsit-Insterburg, Ludwigshf.-Bexb. Mainz-Ludwigsh./ Meckl. Frdr.Franz. Oberhess. St. gar.| 3# Weim.Gera (gar.) (27) Werra-Bahn . . .'1 Berl. Dresd.St.Pr.| (25) Berl.-Görl.St.-Pr.| 5 Chemn.-Áue Adf. G Gera-PI. Sächs. .| (5 Hal.-Sor.-Gub. Hann.-Altb.St.Pr. Märk.-Posener ,„ Magd. Halbst.B.,,

Must.Entsch.St.,, Nordh.-Erfurt. , Oberlausitzer , Ostpr. Südb. , R. Oderufer-B. ,

Tilsit-Insterb. , | Weimar-Gera , |

.| 10

nene

.| 4,6

j

|

E ch_S

(gar.)! (gar.),

--

C.

e. 9

DuoronRAIDIOHIRDD Naa

Berlin, Freitag, den 28. September

Berlin-Görlitz . | 0 Berl. -Hamburg BrI.-Potsd. -Mag.}, 3 Berlin-Stett. abg. 64'

os S S S Hm H fm p Dn Mm p ps D b M P D

A

ats

Co H Hf ¡x 1 H Hr 1E H M V S H H

Lad

j |

Wr O mit

Lian L a

P

|

| | Solwhrowanl M

Pro

A a or

EEE an

anom OoMmIWIONO O O E

D »ck

O ¿ues

1/1. 1/1. 1/1. |72,25bz G

1/1. V. L/L, 1/1. 1/1. 1/1. Un 1/1.017.95,50B 1/1. 21,50bz

'11,25bz [171,50 et.bz G

1/107. abg.105,00b B 75G

9

67 T5bz 93 T5bz 10,00bz G 9, 50bz B 113 30bz [103,75bz

1/1.07.'abz.124,25b G

1/1, ‘119,10bz 1/1.n7.‘abg.116,25b G 1/1. !32,50bz

1/1. |89,75bz G 1/1. 1/4010 92 75bzB 1/1. ¡7 25bz

[106,40à107bz

4/1/1.07.:109,50bz 1/1.

1/1.

1/1.

{119,00bz G ¡90,25bz .98,25bz

1/1. ‘17.006 1/1.07./182,00B 1/1.u7.'84,90bz

1/1. |—,—

1/1.

1/1. T, 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

80,25bz

[1/1.07./37.30bz

19,75bz 39,25 G 27,50 G 20.10bz 28,00bz G 31,75bz & 22,20bz 68,25bz 67 80bz G 96,40bz G

29/60bz 21,75 G 86 00bz G 103,40bz 70,00G

1

(NA.)AIt.Z. BreslWsch. Lpz.-G.-M. St.-Pr. Saalbahn St.-Pr. Saal -Unstrntbhn.

St.Pr. St.Pr.

en S bs

Or et

—_— ,

,

1,756

Rumän. St.-Pr. .

48,50bz B

Franz Jos.

do.

do.

Turnau-Pr Vorarlberg.

do. do.

do. do. do. do. do. do. do. doe. do. do.

do. do.

do. do.

do,

do. do. do. do.

do. do.

(Fi. )Anb.Landär.-Briefe]4

Aach. - Mastrich.| 1 1 Altona-Kieler . .| 7 Bergisch-Mürk. .| 4

8 3 Bérlin-Anhalt . | 8 6 Berlin-Dresden .| (25) 0

1/1. u. 1

4 | 1/1. 4 | VL

74 | 1/1. /

198,25 G

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. {Dis eingeklammerton Dividenden bedeuten Banuzinsen.)

Div. pro/1875/1876

17,30bz G 129,00bz 74,25à75bz

4 1/10 7.187,50bz

14 | 1/7.

15,00%z G

do. do.

do.

do. do.

‘Kbrechtsbahn . Amst.-Rotterdam Aussig - Teplitz . Baltische (gar.) | Böh.West (5 gar.) Brest-Grajewo. . Brest-Kiew ..

i Dux-Bod. Lit. B. G Elis.Westb.(gar.)

Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb 60/6 . Kasch.-Oderb. . . Lüttich- Limburg Oest.-Franz. St. . Oest. Nordwesth. Lit. B. Reich.-Prd.(43 g.) Kpr.Rudolfsb. gar Rumänier .... Russ.Staatsb.gar. Schweiz. Unionsb. Westb.. . Südöst. (Lomb.) .

Warsch.-Wien . .|

Bergisch-Mäürk. do.

Berlin-Hamburg do.

(gar.)

er .| gar.)

|

'Eisenbahn-Prioritäts-Aktien Aachen-Mastrichter . .

TI. Ser.

do. II.Ser.v.Staat 3tgar./3#/1/1.

Lit. B. do. Tab Cre ss

do. Aach.-Düsseld.I. Em.

II. Em. III. Em.

do. Düss.-Elbfeld. Prior.

do. II. Ser.

O D Ra L S 0E 0. do. Nordb. Fr.-W. ..….. do. Rubr.-C.-K. GLI. Ser.

TII.Ser.

do. II. Ser. do. III. Ser.

Berlin-Ánhalter . .... 4

I. u.II. Em. I: B, TIC O. «

B I. Em,

TI. Em. TIII. Em.

Berlin-Görlitzer

Betrl.-P.-Magd. Lit.A.u.B

Lit. C... Lit. D...

__

pr Ol D

AnAnOoOOORuOD

R RoOSRN aaa

N

on r

Rus N OPD

I. Cu Ps E O Ou Or Qui O O) L ER

4411/1. II. Em.'5 |1/1. III. Em.'5 1/1.

I. Ser./41 1/1.

4511/1.

31 1/1. 35 45

45

N N ine Rd idt

E F A P f i R

r

117,00bz

ada afRarfafaAdaas pi pi jk j jk prt pri s j j i i m Q

Miri L in B E D ia Sa E Ah D Ca

Sgra p pi pri j i i A R i A

S P E B R,

- S S pm d jk

t [AAQZA

.1118,90bz

121,50bz

I77;75bz

20 00bz G 42,50bz 9,10bz

7.176 75bzG

157,25bz G 1107 00à108 00 143.706 Þz 147 00bz G

15,00bz G

.1200,00bz

{80 00bz G 46 00bz G .150.40bz G

14 00bz B

‘7,/106,00bz

- Io

_AAAAAAZAAAAI

ZZAZAAAZAAAAZAAA

ISAA

4,75 G 14,50bz

35,10

1151,50et.bzG

bligationen,

.191,25bz .197,00G 197,00G 8k], f.

1100,00B

K], f,

84 40bz

184,40bz 199,00 & 199,00 G

./99,25bz ./102,75bz B

98,00 B 102,90bz

,

à 97'80bz G 197,806

98'006

.{102,50b G kI.f. 197,80 G

‘97,806 199,00bz G 199,00bz G

97,90bz

.199,50bz B 182,50G Kl. f.

—,

1

1103,60bz 193,006 191,25 B 197,60bz &

/7.197.00G .196.25bz G

.193,10bz .193,10bz .1102,20bz .199,30bz 192/50B 1. f. .197,90bz

Berl.-P.-Magd. Lit. E... .!45 do. Lit. F. „42! Berlin-Stettiner I. Em.'45 do. IT.Em. gar. 35 do. TII.Em. gar. 354 do. IV. Em. v. St. gar.431/ do. Y. 411/ do. VI. Em. 339% gar.4 1/4. do. VII. Em 41 Braunschweigische . .. 93,50bz Bres1.-Schw.-Freib.Lt.D. —,— do. —_— do. „F. . 41/1. u. 1/7.[—,— . 1/7.195,50bz .192,40bz G 92,40bz G 6 E, + of .0.1/10./92,40bz G do. 15 11/4.0.1/10./100,70bz B Cöln-Crefelder 41/1/1. [T.}—,— Cöln-Mindener .1/7.199,75 G do. : .| . 1. 1/7./103,00G K, f. do. i‘ 4 U/L u C, do. . Em.4 [1/4.0.1/10.193,80G do. . 143/1/4.u. 199,60 G do. .IV.Em. 4 |1/4.0.1/10./94 00bz G do, d 91,75G i 97,75bz K. f.

11/7 11/ Gy

e G mi A A Î °

S228 A

prnmsd pern

pand pri

JADOOAOODIA

RAERRERRER

affe

a 2

c

Ì

do. VI, Em.

do. VIL. Em.

Halle-S-G.vy.St.gar.conyv.

Ao. A O Hannoy.-Altenbek. I.Em.!4 do. IT.Em. 4

do. IIò. gar. Mgd.-Hbst.!4é|1/

Märkisch-Posener. . . .|5

Magdeb.-Halberstädter .|45 1

1

98,00bz

.n.1/10./100,80bz K1.f;

.0.1/10.110),80bz klf.

. u. 1/7.|—,—

. 1/7.1981,50B ,1/74192,75G V. f, .1/7./100,75G .1/10./99,00 G

do. von 1865/45 .1/7.4198,25G do. von 1873/45 :

Magdebrg. -Wittenberge/3

do. do. 4 . u. 1/7.|—,—

Magdeb.-Leipz. Pr.Lit.A./41/1/1. n. 1/7./100,00G

u u n u u. 1/7.|-— u u do. do. Lene 11/1. u. 1/7.186 00bz G u u U 1 U U u u

L, E

Münst.-Ensch., v. St. gar.43|1/1. u. 1/7.|—,— Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. II. Ser. à 624 Thlr.|4 |1/1. u. 1/7./94,00bz G N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser. 4 |1/1. n. 1/7./95,00G do, III. Ser. 4 |1/1. n. 1/7./94,00bz Nordhansen-Erfart I. E. 1/1. u. 1/7.|—,— Oberschlesische Lit. A.4 1/1. u. 1/7.|—,-— do. Lit. B.134/1/1. n. 1/7.185,00G do. Lit. C./4 |1/1. n. 1/7.192,00G do. Lit. D./4 |1/1. n. 1/7.|—,— do. gar. Lit. E./34/1/4.n.1/10./85,75B do. gar. 34 Lit. F./41/1/4.n.1/10./100,00bz kl. f, do. Lit. G. (1/1. u. 1/7.199,50bzG do. gar. Lit. H. . u. 1/7.1101 25G do. Em. v. 1869/5 [1/1. n. 1/7./102,30bz K]. f, do. do. v. 18734 1/1. n. 1/7.|—-,— do. do. v. 1874/4}1/1. u. 1/7.|—,— do. (Brieg-Neisse) 44 1/1. u. 1/7. —,— do. (Cosel-Oderb.)4 11/1. .1/7.194,00 G do. do 5 |1/1. n 1/7./103 00G K, f, do. Niederschl. Zwgb.|3#/1/1. u. 1/7.176,50 G do. (Stargard-Posen) 4 '1/4.0.1/10.|—,— do. IT. Em. 44 1/4.0.1/10.|—,— do. III. Em.!41 1/4.0.1/10.|—,— Ostpreuss, Südbahn 5 [1/1 u. 1/7,/101,50bz G do. do. Lit. B.\5 |1/1. n. 1/7./102,00G Kl. f, do. do. Lit. C6 1/1. u. 1/7.|+-— Rechte Oderufer . . . .5 1/1. u. 1/7./100,20G Rheinische 4 11/1. u. 1/7.|—— do. II. Em. y. St. gar. 3é/1/1. u. 1/7.|—,— do. III. Em. v. 58 u. 60411/1. u. 1/7./99,75 B do. do, v. 62n.64411/4.0.1/10./99,75B do. do.

v. 1865 . .44/1/4.0.1/10./99,75B do. do. 1869, 71nu. 73/5 |1/4.1.1/10. 103.00 B do. do. y.1874u.1877/5 [1/4.0.1/10. 103 00 B Rhein-Nabhe v.S.gr.I.Em. 44 1/1. u. 1/7. 101 00bz G do. gar.II. Em. 44/1/1. n. 1/7./101,00bz G Schleswig-Holsteiner . ./44 1/1. n. 1/7./99,25G Thüringer I. Serie . . .4 1/1. u.

do. Il. Serie . . .|44/1/1. u. ‘do. III. Serie. . .4 1/1. u.

âo. IV: Sorio - . 4HI1/1, u, 1/7. do. V. Serie. . .45/1/1. : do. VI. Serie. . ./4§/1/4.0.1/10. Chemnitz-Komotau . . .|fr.[1/1. u. 1/7. Lübeck-Büchen garant./43/1/1. u.1/7.|—— Mainz-Ludwigshaf. gar. 5 |1/1. n.1/7./103,69B do. do. 1875/5 |1/3. u. 1/9./103,40bz G do. do. 1876/5 |1/3. u. 1/9./103 40bz G do, do. 41/1/4.n.1/10./97 00& Werrababn I. Em. . . ./44/1/1. n. 1/7. 87,50 G

Albrechtsbahn (gar.) . [9 1/5.0.1/11./60,00bz Dux-Bodenbach 1/1. u. 1/7.143,25G do. 1/4.u.1/10.131,50bz G Dux-Prag 118,80G do. 115,60G Elisabeth-Westbahn 735 |[1/4.n.1/10. 67,Toetwbz G Fünfkirchen-Barcs gar.'5 1/4.0.1/10. 68,30 G Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 1/1. u. 1/7.|8400G

do. gar. II. Ém./5 |1/1. n. 1/7./83 10G do. gar. III. Em. 1/1. u. 1/7.182,00 G do. gar. IV. Em.5 1/1. u. 1/7.181,75 G Gömbrer Eisenb.-Pfdbr.|5 |1/2. u. 1/8./73,20G Gotthardbahn I. u.II.Ser.5 1/1. u. 1/7.|—,— do. III.Ser.5 |1/4.0.1/10.|—,— Kaiser-Ferd.-Nordbahn .5 [1/5.n.1/11./89,00bz Kaschau-Oderberg gar./5 |1/1. n. 1/7./60,80bz 13 1/1. u. 1/7.|—,— 5 |1/4.0.1/10.|—,— 5 (1/1. n. 1/7./25.00 G Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4 15/4. u. 10./70,10bz SchweizCentr.u.N.-0.-B. 5 f1/4.0.1/10.|—

5 [1/5.0.1/11./68,90B Ung.-Gal. Verb.-B.

|

‘5 11/3, n. 1/9.157,50bz G Ung. Nordostbahn /4.0.1/10.156,90bz G do. Ostbahn 1/1. u. 1/7.153,90bz do. do. IT. / È: U. 1. 62 00bz G Vorarlberger u, 1/9]—,— L amaheiig-Onortiow. /5.0.1/11.|64,50bz de. gax

1/5.0.1/11./63,90bz do.

Ostrau-Friedlander . .. Pilsen-Priesen

gar,

IV. Era.|5 !1/5.0.1/11./52,50bz Centralb.ifr.| [16,75bzB

, IT. Em.|5 gar III. En.|5 i/5.n.1/11. 56,40bzG do. Mühr.-Sohles.