1877 / 234 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E e Æ > M L ar E L T A E E 2A

- “o E x s i

und demnë ämmil i i : a T bex au f zue Dei E es ichen, inner- Cn Nr. 111. zur Einsicht der Betheiligten ofen | Zum Erscheinen in diesem Termine werden die | bis zum 12. November 1877 eins

? Forderungen, | liegen. äubi ; B ließli E: Us n an Ï g enam des definitiven S r R s ing arf: al Mata b einer der Fri A L E zem Ó el CLRE e prüfung der ae d ( öniglide Krei8gerihts-Deputation Wer seine Anmeltun riftlih einrei< i as E E E E Uhr, Der Kommissar des Koukurses. doe nt dérfelben i r 5 An O E E gedachten t angemeldeten Forderungen Bor en-Beilage j ( e, Po “1 E S zufügen. : 10, Dezember 1877 S E vor dem oben genannten Kom- | {8307} Koukurs- Eröffuung Jeder Gläubiger, wel<er ni<t in unserm | in via Gerichtslokal, biersel pa are 14 ei und ónigli [ - h Na, Abhaltung diescs Termins wird É GaE I / Amtsbezirke s Wohnsiß hat, muß bei der | genannten Kommissar zu erscheinen. E : l g l rel l cil a E zel cl Bete als mit der Verhandlung über en Tilsner zu Obornik ift R raufmäunise Fe D dun seiner Dare 8 amp Sag hiesigen i Jumeung \{riftlih einreicht, hat : 77 ord verfahrcn werden. kurs eröffnet, und d . ine i x ti E unL ve- j eine rift derjelben und ihrer Anl bei i Zuglei ift zur Anmeldung der Forderungen der | stellung E fs Ds: oe E cecbtigten auewärtigen Bevollmächtigten Ren T: Se E dae Tk n E Z e

Konkursgläubiger no< eine zweite Frift den 28, März 1877 Denjeni ; Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem at E E bis zum 24. Jan i 5 , . enjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | Amtsbezirke seinen Wohn ; T 1 egts fum 24, Jonar 1878 etnfeiehA | feigesedt worden, mermwalter dee Mae i ter | felt Beet B, Rechitampöite Pube, Zust} | meldung feiner Forderusg elaey am biesigen Ort Wertnóe Würas vom S, ememe Lun. (Lo (2 185 e] (s M V sBageE 10 | 11 | YL NNUIE [nut Modi L a L P L zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- | Kaufmann Hugo Marquardt in Obornik bestellt; | tern vorgeschlagen. 2 nd Diltutay zu Sacqwa?- mohnharsen oder „zier Praxis bei. uns beretigten and nichtamtlichen Theil getrennten Couranotirungen Zach ent r | Oktober, 98,75G Dees, S: A s u T T: ne Al Hy 2 e En Mes 93.706 (5 | j

—__—_—__——— E _—-

O E

Amerik., rückz. 18814 .16 1/1. u. 1/7./104,25bz Berlin-Görlitz . | O0 | 0 14 | 1/1. 110,90bz Berl.-P.-Magd. Lit. E.. M 1/1. u. 1/7.197,25G 45 1/ Î 1/

min auf il seine Bei : auêwärtigen Bevollmächtigten b u2ammengehörigen Efektengatt geordnet und die nicht O auf über seine Beibehaltung oder Ernennung? eines an- g estellen und zu den S a neur: af uno ge i’ My aat É an | u. 1/7.199,75bzG S do. nene do. IIT. Em. gar. 34/4 |1/4.0.1/10.193,70G O

den 22. Februar 1878, Vormittags 10 Uhr, | teren einstweiligen Verwalters werden die Gläu- R E E Akten anzeigen. amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liquid.| do, do. 1885 T PORIE R: E} «(Je . , P . . *l

6 Denjenigen, beûndi. Gesellschasten finden sich am Schlusss des Courszettales. do. Bonds (fand.) A5 do. IV. Em. v. 8t. gar.| 4 4 6.9.12.1100,50G s! Cöln-Minden . . .| 4,6 u

92 90bz do

1/1. u. 1/7.11C2,10bz B /4.1.1/10.199,25 B /4.1.1/10.192,70bz G /4.1.1/10.198,50bz l f, E u. 1/7.193,50bz

T:

L,

E

di

E f f f r e e

9,70bz do 9,20et.bz G do. VII. Em

1 2 3 4 1 4 4 4+ 13.40bz Braunschweigische . . .14

4

4

bo 05

BAESRESESRAES

1104 30bzG i¡Bresl.-Schw.-Freib.Lt.D. 196,50bz do. E: .195,50bz G do. T . 121,25G R labg.125,25b e E: 6

. [129,306 e E e latg.117,50G ¿e R 32,60bz G do de 1876 .5 |

4 4 5

pm Go

I

/ 92,756 92,75G /4.n.1/10.[92,70bz B

/4.n.1/10./101,00bz B /1. u. 1/7.

1 1 1 1 1 1 1 1

E dD (ian

/ / / /

O a M I OOOR

p pu 0X2

1Pr r f r A a G5 O5 S H

o

pt pag

Zimmer Ne. 12, vor dem oLen genaunten Fommissar | deu 12, Oktober 1877, Vormittags 11 Uhr, | wenn nachträglih eine zweite Anmeldungsfrist fest- pee erregen MosSpalh und New-Yorker Stadt -Anl.|6 1/ 1/7 7 /4.0.1/10.|—,— ©; Hannov. - Altenb. i e , 9 , . N einer der Fristen angemeldet haben. Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | Tuchhändlers Julius Sauer zu Neustadt O.-S. Nônigliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Schwedische Staats-&Ænl. u . u. 1/8. E E mi 4111/2. u. 1/8 193,00bz G Münst.Hamm gar, fügen. wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab bi 28. O Er ocia 1 u 2 G | ar zu verab- s zum 28. Oktober cr. eins<hließli< /REBHE, do. D O s “48/1/2. u. 1/8. 55 10bzG@ {Nordh. - Erf. gar. e inen am hicsigen Orte wohnhc X Î : | derung einen am hicsigen Orte wohnhaften BevoU zum 28, Oktober 1877 einschließli angemeldet haben, werden aufgefordert, die- | läufige Konkursverfahren eingeleitet ist, wird do do. do. 4j 1/4. 157,50bz do. Litt. B. gar.| 103

im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch, | biger aufgefordert, in dem auf [8466] Aufforderung der Konkur2gläubiger, fehlt, werden bie Reda lh G anutscaft do. do. E / S

E L E e ees CENE | ltt E E t] a vas Ret U har Bente 14 Mete T Liete S7 a Calaas e a O E

T Ubileit taibes und ire Alaees eie | eiben baben e he Sees vel | Ute E E ds, Fperang des et) oa n indie. U 12 u, 18 (oz/gr O [ia Bammgue, 4 E e C 3 Ls i 164, .-Mrk. gar.|

eber Glut iger, meliter "ct ia unserm Grie, | folgen eder u, zablen, vielmehr von dem Besiy der | festgese wo d nrihe nos vit m Cer d Vermógen des Schlosser i ae tas: n [L 19

Dalenle L ie c Bier an Betanni f (Ae | 20s Mes mil, Baebebal uar dafgen! Me | L mlt dem" Data velanttee Beta t | Mea ‘e "Gle léhuss ment Le ju erie ees | (odar elta A U R Ote (08er Bais

r O O

e

1 1 É 1 1 1 1 1 1 1 1

E O

91,30bz Cöln-Crefelder —_,—

108,00bz Cöln-Mindener I. Em./44/1/1. u. 1/7./100,00G

92 50bz do. II. Em.|5 (1/1. u. 1/7.1103 70bz

. [6 90bz B do. II. Em.44 1/1. n. 1/7.|—,— .¡100,60bz do. III. Em. 4 |1/4.n.1/10./94,00G

120,50et.bz B do. do. 44/1/4.0.1/10.199,75B

90,10bz G do. 3} gar. TV. Em. 4 |1/4.0.1/10./94,40bz

99,90bz do. V. Em./4 1/1. u. 1/7/92, 00G

17 00bz do. VI. Em./43/1/4.0.1/10./98,60bz

181,00G do. VII. Em. 98,00bz

85,590bz B Halle-8-G.v.St.gar.conv./43/1/4.n.1/10./101,40bz B

107,50bz do. Litt. C. . .44/1/4.0.1/10./101,40bz B

80,75bz Hannov.-Áltenbek. I.Em.|44|1/1. u. 1/7.|—,—

35,75bz G do. II.Em./44/1/1. u. 1/7./91,50bz

18,50bz do. II). gar. Mgd.-Hbst.|4#$/1/1. u. 1/7.193,25bz

75 50e bz B {Märkisch-Posener. . . .|5 |1/1. u. 1/7. 101,50 B kL L

28,00bz2 B Magdeb.-Halberstädter .|44/1/4.u.1/10./100,00 B

20.20bz do. von 1865/43/1/1. n. 1/7.198,50G

27.75 G do. von 1873/43/1/1. u. 1/7.|—,—

31,50bz Magdebrg.-Wittenberge| 1/1. 175,50B

22 95G do. do. 4311/1. u. 1/7.|—,—

68 50bz G Magdeb.-Leipz. Pr.Lit.A.45 1/1. u. 1/7./100,20bz

. 167.50bz G do. do. Lit.B.4 |1/1. u. 1/7.186,20B

. [96,90et.bzB Münst.-Ensch., v. St. gar. 44 1/1. u. 1/7.|[—,—

dévi pie Niederschl.-Märk. I. Ser./4 |1/1. u. 1/7.195,50G

30,25 B do. II. Ser. à 624 Thlr./4 |1/1. u. 1/7.|—,—

20.75bz N.-M., Oblig. I. u. ÎI. Ser./4 |1/1. u. 1/7./96,00bz

87 00bz G do. III. Ser.|4 |1/1.

103,75bzG |Nordhausen-Erfart I. E.|5 1/1. u.

iat MLOVLORnS Lit, f T “e

; 95G 0. Lit. B. „u. 1/7. 118006 do. Lit. C.4 |1/L. u. 1/7.

E do. Lit. D./4 |1/1. u. 1/7.

f do. gar. Lit. E./34/1/4.n.1/10./85,30bz Kk]. f.

S do. gar. 34 Lit. F./44/1/4.0.1/10./100,50 B kl. f.

És D: Lit. G.| Ur ; T olóna ; 0. Tat, L „U. 146. „J

[S E do. “v. 18695 [1/1 u. 1/7./102,70bz

49,00et. bz do. E 4 [1/1 u. 1/7.|—,—

115 50bzZG do. M 4431/1. u. 1/7.198,80G K1, f

1118,80G do. ias Prm 1/1. u. 1/7.\—,—

. 1121 40bzB do. (Cosel-Oderb.)4 (1/1. u. 1/(.|—--

.145,25bs do. do... . . .|5 |1/1. u. 1/7./103,00G Kf.

478 00bz do. Niederschl. Zwgb. 3411/1. u. 1/7./76,50G

22 25bz G do. (Stargard-Posen) 4 1/4.0.1/10.|[—,—

41,25bz do. II. Em. 43 1/4.0.1/10.|—,—

. 19256 bG]| do. III. Em./47 1/4.0.1/10.|—,— 175,80à76.20 [Ostpreuss. Südbahn . .|% 11/1. u. 1/7. 101,25G

.157,7T5bz G do. do. Lit. B./5 |1/1. u. 1/7./102,50G

107 75bz do. do. ILät, C.|5 |1/1. u. 1/7.

u U

==

i z 2 è Ï 2 2

E E

UN A INOOD |

A f Or

U]

werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- | ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern dem i iftli i ; ; ; | : N, : "1 Dai l ; : em gedachten Tage bei uns \c<riftli< od lichen Konkurses und z1 i s .| 201 90b terr. Lott.-Aul. . Stück [105,90eB j¡Rheinizche . . ../ 8 Auen Bros und Justiz-Räthe ron Wilmowsky b P Nte Eee andere mit denselben gleih- | Protokoll anzumelden. I Max au „den 17. Oktober 1877, Bormitta B10 Ut dei E . 1100 R. 200,75bz E L 8 1864 1. n. 1/7. 253 00bz G do. (Lit. B. gar.) 4 4 erectigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | im Gerichtslokal, Cölnischestraße 13, 2. Etage Warschau. . .[100 8. R.'8 T.| 6 |202,80bz | Pester Stadt-Anleihe 1/1. u. 1/7./76.40bz Rhein-Nahe . ..| 0 E 1/3. u. 1/9.176,40bz Starg.-Posen gar.| 44 i/

Berlin, den 3. Oktober 1877, von den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken 15. September 1877 his zum Ablauf der zweiten | Zimmer Nr. 18, anberaumt. : Bankdiskonto: Berlin Wechs. 549/60, Lomb. 64% | do. do. kleine : y 1. u. 1/7./86 40bz Thüringer Lit. A.| 84

Ee e, nur Anzeige zu machen. pr. Stück |70,50bz Thür. Lit.B.(gar.)| 4

Erste Abtheilung für

1/6.9.1/12./154,25bz do. Lit.C. (gar.) 43 1/6.n.1/12.195,25bz Tilsit-Tnsterburg| 0 1/2. u. 1/8.195,25bz Ludwigshf.-Bexb.! 9 1/2. u. 1/8.189.25bz Mainz-Ludwigsh.| 6 2.5.8 11189,25bz Meckl, Frdr.Franz.' 7

N o H>

G5 S Ls DD O0 d SO V OO LD O

3

E D

S E e E J Frist angemeldeten Forderungen ift Sämmtliche Gläubiger des 2c. Sd ci Ungar. Gold-Pfandbriefe ivilfadez, R a e: „welche an die Masse auf Freitag, deu 9. November 1877, bei „Meidung der Nicbfberücksihtieneg h j ias Vagaz, St.-Eisenb.-Anl.' Lin P E t v rin g e t E, machen wollen, _ Vormittags 11 Uhr, vorbereitenden Verfahren, der Annahme des Bei- : Gel&-Sorten und Banknoten, do. Loose | [2463] Koukurs-Eröffuungo. ierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts - Rath | tritts der Chirographargläubiger zum Bcs{lusse ter j Dakaten pr. Stück 9,70G Ung. L j

A O O wr Pr

E ; _| mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit | Feilhauer, im Zimmer Nr. 4 unseres Geschäfts- | Mehrheit der Erscheinenden ; i Stück Glied do. do. Klei l E E T R „Felix dem dafür Hs Vorrecht bis : lokals anberaum?, und werden zum Erscheinen. in haltung des vorläufig bestellten Nuctieia Pes Ï Moscdie v6. Stick 16,24bz Än, da. II. Tw 5 4. Oltober 1877, Nachmittags 1 Übr ‘vie B uf, be A Es 1877 eins<Gließlih diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger auf- | manns Robert St öer dahier, geladen. g do. pr. 500 Gramm fein . |—,— do. do. Kleine . ... O Cbe Canto m a E E au «| bei und s{riftli< oder zu Protokoll anzumelden, } gefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer | Den Schuldnern des 2c. Schnecheim wird eröffnet 3 Dollars pr. Stück 4,185 G Italienische Rente .) Sat aab be Tas ber 2 bl Urz A ah ren balb emnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | der Fristen angemeldet haben. daß sie Zahlungen re<tsgültig nur an den Kurator l Tmperials pr. Stück 16,70etwbz G | do. Tabaks-Oblig. . [2 ne ai L Ä s U 187 stellung alo der gevawten Brist angemeldeten Forderungen, | Wer seine Anmeldung {riftli einreit, hat eine | 2c. Stö>er leisten können. do. pr. 500 Gramm fein .… . [1396.00 et.bz |Rumänier grosse . .||| festgesett + BUg : ea ae E des definitiven O CiEtE und cs rer Tagen beizufügen. Cassel, S Si tg ap 1877. Franz. Banknoten pr. 100 Francs . E do. mittel ..(= is ar a Blan bsi s “a irrig GEE Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- öniglihes Amtsgericht T. Oesterr. Banknoten pr. 100 FI.. . . |172.40bz do. Kleine ..

gien ee e ¿E da „Kaufmann den 20, November 1877, Vormittags 10 Uhr, | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei p E v. e Se ; is Silbergulden pr. 100 FI.. . |179,90bz Russ. Nicolai-Oblig. S Die Gkäubitee ded Gemeiata all, „bestelit E dem Kommissar im Nichterzimmer Nr. 3 zu | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- Ronge do. Viertelgulden pr. 100 FI. . |—,— Italien. Tab.-Reg.-Akt. ufgefordert, in. bem O “Mac Abbaltung dieses Termins wird geeigneten wér A ln ¿bigte best lien Mgen Gde - Russische Banknoten pr. 100 Rubel 1203,25bz e S0 SERRAD) Dre Ee as, ‘igneten- | wärtigen Be ie s j -Pf. E ias ISEE fs R Ne r E Rd, Bde Bet E eh, | anein oumäGtigten beftelen und zu den Aften | "Jz pjs= ete. Veränderungen do, Engl Anl. de 1B a LILETOLIE, idfgerichl8gebaude, verden. : i : Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaf Fonds«- und Staats-Papiere. do. do. “de 1862

T "Die CIE R 20s pen Koi dus ist no< eine zweite Frist zur Anmel- js, M u NeGisauwälte Justiz-Rätbe Hietg derdeutschenEisenbahknen Deatsch. Reichs-Anleihe'4 |1 ALIAD 95.90bz & d. do. Sldind E s U _ HEUNECE, ANEs : / erg un erstenberg und Rechtsanwalt He R äur E A f do. Engl. Anl. ... am Termine Ht o bef gpunten Sine | Hufe T Dezember 1877 einfciiehtih | V gu Sacwalien porasd agen No. 229. Oonsolidirte Anloia L E T O PoGo _|do. fund: Anl. 167d. E à rungen Z0r- geleBr, 7 r innerha er- eusta -S., den 26. Se 7 v i t | ee E ‘do. consol. :

A i Me Bestellung des definitiven Verwalters E Tue E ersten Frist angemeldeten | Königliches Aecienteit e Meder e Me litt 1877 : E O i R E 99.0091 do. do. kleine N

í . D s , j L er Z s e o! z L ? G ; C Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | den 14. Dezember 1877, Vormittags 10 Uhr A O Die Odesfaer Eisenbahn hat den im Südrussis- : Staats-Schuldscheine . ./34/1/1. n. 1/7./93,00bz Do. 4 Wi 1872. Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz oder | vor dem genannten Kommissar anberaumt; zum R PEDEL At Um Oesterreichischen und Südrusjish-Galizish-Deutschen J Kar- n. Neum. Schuldv. 35% 1 u. 1% 14,91 5002 ÂÓ, N d E 1873. Gewahrsam baben, oder wel<he ihm etwas ver- | Erscheinen in diesem Termin werden die Gläubiger [2468] l s Verbande bestehenden Spezialtarif T. für Getreide, Oder-Deichb.-Oblig. . 4411/1. u. I/l. S RA al h kléino 2 E i angegeben L rentEben R E ee. welche ihre Forderungen innerhalb : Konkurs-Eröffuung. P Le OREN und leere Sä>e vom ' Hatiitoe E 81 f 1e E ae Ala 28 fb der Gegenstände spätestens s Ea e dleas ree ee ai erige j ; Königliches Kreisgericht, L, Abtheilung, Die Beförvéing brenrii E Ee G) Uge oven, : Cölner Stadt-Anleihe . .44|1/4.u.1/10. e do. do. Kleine . „bis zum 16, November 1877 eins>{ließlih | Abschrift derselben inb eee Anlacee Vere | Sprottán, ben. 3: B CIOT Maamiitaas-CUde. | Lb von diesem Zeitpunkte ab, sofern nit zuvor i Elberfelder Stadt-Oblig. L m 0020 (Ja, Pr “Anl. de 1864 em Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | Jeder Gläubiger, welher nicht in unserem Amts- | Ueber das Verms 8 biesi : j ein neuer Spezialtarif zur Ausgabe gelangt, nicht | Rheinprovinz-Oblig. . 41/1. u. 1/7.|—— S E Me S Alles, mit Vorbehalt ¡hrer etwanigen | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- Julins Heremann ifi ber kenfmtinanlfän os mehr direkt, fondern im gebroenen Verkehr Di Schuldy. d. Berl. Kaufm. 1/7. 100,60 @ 20 s Pi Le

; endahin zur Konkursmasse abzuliefern. | dung seiner Forderung einen hier wohnhaften | im abgefürzten Ber y Podrooloczyska erfolgen. ¡Berliner 1/7.1101,25bz 0

A 00 R AD| A]

M Þ> C0 M H j

/

o uen | O n as

. 1/7.17C,40et.bz Oberhess. St. gar.| 35 .1/7./1C3,00G Weim.Gera (gar.) (24) 18: 710k U Werra-Babn . . .| 1 . 1/7.17 N Berl. Dresd.St.Pr.| (2 /5.0.1/11./72,60et.bz [Berl.-Görl.St.-Pr. G9 1/11.|—— Chemn.-Anue Adf. (5) L S Gera-PI. Sächs. .| (5

/ /1 /1 1 1 D

E

1 1/7. Hal.-Sor.-Gub. 1/7./71,00B Hann.-Altb.St.Pr. 1/9. ou Märk.-Posener , 1 ; F Fe 20bs Magd.Halbat.B., 175, 0 c 1/8 Mnst.Entsch.St.,,

1/3. u. 1/9.|—,— Nordh.-Erfurt. 1/3. n. 1/9./77 00bz Oberlansitzer ,

1/3. n. 1/9.|77,00bz tpr. Südb.

1/4.0.1/10.|77,C0bz ps Va atéeed, : Y »

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

c

wr Ano OoN mgt a r Da O I O

D

u u u u

5.u.

1.u

/1. u

1/1.n

/3. u

1/5.u.

1/5.u.

1/2. u

EBEEBESE

wr D > S F

NRAHADOONWUIDOD

aro ARaN

Or

1/4.u.1/10.177,10bz Sie 1/6n.1/12. 77/00bz Rheinische . . 3 /6.0.1/1 E ï G 97 1/4:0.1/10.{—,= Weimar-Gera , (25) 14 NHOR (NA.)A1t.Z.St.Pr.| 5E 1/1. u. 1/7. 73,10bzG BresIWsch.St.Pr.) s 1/1. u. 1/7. 128 50bz E e D : 1/3. n. 1/9./128,00bz Saalbahn St.- H Z8 1/4.0.1/10.158,09bz Saal -Unstrutbhn. 1/4.0.1/10.178,90bz B Rumän. St.-Pr. .| 8 | 1/4.0.1/10./77,00bz Albrechtsbahn . .| 1 1/4.0.1/10./76,25bz - [Amst.-Rotterdam 1/1. u. 1/7.161,40bz Aussig - Teplitz . [1/6.0.1/12.|53 80bz Baltische (gar.) . 1/4.n.1/10.|—,— Böh.West (d gar.) 1/4.u.1/10.|—,— Brest-Grajewo. . F L C Brest-Kiew .. 1/4.0n.1/10.|—,— Dux-Bod. Lit. B. 1/4.0.1/10.|—,— Elis.Westb.(gar.) 1/4.0.1/10.|27,00& Franz Jos. (gar.) Gal.(CarILB.)gar.

r

Tilsit-Insterb.

zq06‘26 T9) O

TEaSacoREEOSERO E ao

(‘ne]y9J 10008)

i O c “B

100 Ro ) Bm. oro o RNRAAENR Aa

320 Rm.* :

ahren eröffnet undder Tag der Königliche Direktion N Ur 9a BO ba g: Poln. Schatzoblig.

5G do. do. kleine U S3 60a Poln. Pfdbr. III. . 1/7./94,50bz B do, Liquidationsbr. .) 1 t —,— T E: S

bz B 0. 0. f Ur. alen Türkische Anleihe 1865 1/7.184 00G do. do. 1869

/7,195 00bz G do. do. Kleine U: s do, 400Fr.-Loosevollg.|

1/7./62,5002 (NA,) Oest. Bodenkredit|5 [1/5.0.1/11.|—,— :

A A. e U, 1 Gotthardb 60/9 .

U A Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 |1/1. n. C Kasch.-Oderb. f ;

n Oest. 5fproz. Silb.-Pfdbr.|54/1/1. n. 1/7.130,00bz Lüttich-Limburg [T Wiener Silber-Pfandbr. 98 1 M u T Obat -Veank, Sb.

Ut New-Yersey .... «7 [1/5.0.1/11. 107,75bzB |Qest. Nordwestb.

W .—

Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbere&- | Bevollmächtigten bestellen und 9 - i ti Kgle Gläubiger des Gemeinshuldners haben von | tigen lind Iu Den Allen ane, He pngseintelung auf den Feutiges Tag feftgeseßt | dex Niederschlesist-Märkisdieèn Eisenbahn, | Landachaft. Central. 2 den in ihrem Besiy befindlihen Pfandstücken nur S8 furgiren und wohnen hier die Rehtsanwalte | Zum einstweiligen Verwalter ver Masse ist dcr H | Kur- n. Neumärk. 34

107 5 E ; E) 4 | Anzeige zu machen. Polomski und Schlace. hiesige Kaufmann Herr Emil Hahn bestellt. j S HAOS 08

Alle Diejenigen, wel<he an die Masse Ansprüche | Pogaseu, den 28. September 1877 ie Gläubi d t : / .| ¡ti O O a Oi macen wollen, werden hier- Königliches Kreisgericht. acer ia vas T en S Ri R N burd aufgeforde , ihre Ansprüche, dieselben mögen L S j auf den 17. Oktober 1877, Vormittags 12 Uhr A [Ml A B. T ette ia Oangeg A c er nicht, mit dem dafür gel Ren Kreisgericht zu Liegnitz. in unferem Gerichtslokal, hierselb‘t, vor dem Kom- Spn A | 0. eus 4

bis im 10 N patestens [8465] L. Abtheilung. missar, Herrn Kreisgerihts-Nath¡Polenz, anberaum- E i Ostpreussische .. 4 bei Uns schriftli E Se eins<ließlih Den 3. Oktober 1877, Mittags 12 Uhr. ten Termin die Erklärungen übe: ihre Vorschläge 2 Si 40! c El A S0 Ar Prüfun x Proto Res unt e, das Vermözen dcs Kaufmanns Leopold | zur Bestellung des definitiven Verroalters abzugeben. Vom 15. Oktober d, F. ab t cten in d ; P SNE "u der gedaten Frist an L ile R E Le Ense ania A TMORiE, ist s E von O Gemeinschuldner etwas | hcrigen Fahrplan der diesseitigen Bahastre>en E .

C G ; öffnet und der | an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz e 2 i j B "P e Î iy T Cte R Teer Ron E Tag der Zaßlungseinstellung auf den oder Gewahrsam haben, oder ivelihe. ‘ihm chnd Sabren L6 E Lon Def Aeitpunkte ¿5 Le E Portal UL, Termins ia go / uge a A festgeseßt h 31. August 1877 versGulden, wird ausgegeben, nichts an denselben | Durchführung der Mittagszü not Í Berli G genannten Kommis e V rid E E Ee) mae i zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem | Wriezen auf; auf Sor a T jen Sertitt Und ant as Aar pünfttli<h zur bestimmten a OEE einstweiligen Verwalter dec Masse ist der | Besi der Gegenstände ; : _münde (utte die feleriaón SAncRE R O

Nach Abhaltun iy dieses Termi i enn, M. Ulmer zu Liegrißz bestellt. Lis zin 10. November 1877 elics<hließli<h | {hen Danzig und Zoppot wird die Zahl L n L d e 35 A ug g dieses Termins wird geeig- ie Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse | züge eingeschränkt S E M

cn Falls mit der Verhandlung über den | gefordert in dem au Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt Dle anau f Ge Me O

: ; 2 : ] , ie genauen Absahrt®zei ‘geb ta L | Akkord verfahren werden. den 12. Ofïtober 1877, Vormittags 11 Uhr, | ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse | vom 15° Oktober a E ilde Pt G E A rw L n. C41 1 r L . . . . 34

Zuglci< ist zur Anmeldung der Fyrderungen | in unserem Geschäftslokal, vor dem Kommi i i i e D L î DCT Wurd i em Sescaflslotal, v mmissar | abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben | welche vom 1 J L i : ie 10, Abe C O Grist Herrn Kreisgerihts-Nath Müller, anberaumte gleichberehtiate Gläubiger “des G E alk ues ben E 2s ei Aen infen Q ea À lac ai ar gas 4 L Langfett uu ¡tar E M 2e mi: bc GrElärungen und Vorschläge über die j haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- | zum Preise von 10 3 pro Stück käufli illetfafsen M E S U zweiten Frist E foeten E nnerhalb der | Beibehaltung diefes Verwalters oder die Bestellung | stü>en nur Anzeige zu machen, sein werden. E tags f | do. Il Serias e E angemeldeten Forderungen ein Ter- E E einstweiligen Verwalters abzugeben. | Zuglei werden alle Diejenigen, welhe an die | Wir machen noch besonders darauf aufmerksam M do. ‘do. 44 U Kruppsche Oblig. rz. 110/5 |1/4.0.1/10./106,00bz B Vorarlberg. (gar.) 05 : l 7 den 8. Februar 1878, Vorntittags 10 Uhr, | an Geld Papieren rine ren Sas n i Belik over E E E den E h + ore gs Züge na dem neuen Fahr- È do. Nenlandsch, 4 1/1. u. 1/7. Meck. Hyp.u.W.Pfdbr. I. 152,50bz do. Y. Serie. . .4#/1/1. u. 1/7. im Stadtgerichtsgebäude, Portal 11, Zimmer | Gewahrsam haben , oder welche ihm etwas v ( rei rdert, lhre Ansprücye, dieselben | plane früher als feither stattfindet. a do. do. II.4 1/1.u. 1/7. do. do. Iu.

5 or De G /, S Les er- | mögen bercits re<tshängig sein oder nicht à c ; | | : Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar anbe- | <ulden, wird aufgegeben, nichts an denselben f dafür verlauglen Borrei | ili Muti P AR B A S # \ 2 D TI A E E 100,90bz L S F E . j . . .| . . „A i z s

Bjggi Pn tis P

- L-4 en

tr i i i m R i i R Ri R R R r nano oNRIDOE O P

RRAAODODCANCSS

144.10bz Rechte Oderufer . . . .|5 [1/1. n. 1/7./100,10G

146 00bz G Rheinische Eu 1G

. {15,30bz do. I. Em. v. St. gar./3¿|1/1. u. 1/7.|—— [—,— do. III. Em. y. 58 u. 60/4$/1/1. u. 1/7./100,00 B

.1196,00bz do. do. v. 62 u.64/44/1/4.0.1/10./99,80bz G

.183,75bz do, do. v. 1865 . .45/1/4.0.1/10./99 80bz G

.145.50bz do. do. 1869,71 u. 73/5 |1/4.0.1/10./103,00bz

.48,50bz B do. do. v. 1874u.1877/5 |1/4.0.1/10./103 00G

. 114 75bzG& Rhein-Nahe v.8.gr.I.Em./44 1/1. u. 1/7./100 75G .1108,10bz G do. gar. II. Em./4#/1/1. u. 1/7. 100,75 G

4.50 G Schleswig-Holsteiner . .4#/1/1. u. 1/7.|—,—

14 30G Thüringer I. Serie-. . .4 |1/1. u. 1/7.|—,—

—_— do. II. Serie . . .44/1/1. u. 1/7./100 75 B

. 134, 40bz B do. III. Serie. . .4 1/1. u. 1/7.195,50bz 4147 75bzG do. IV. Serie . . .451/1. u. 1/7./100,75bz

Gar

Pen O

Bus

O R O ORo R ooRE

E Sitte di L it i e Ft Mt

Fe H K B #2 Gt D E i E È ZLE EP «4 A E R F L È A3 E A7 E bet E i T t E L B D i A 6E u L b f i e Ds t F P, K +4 V E TX k 7 F ETTA T3 D t E 427 É Í F | i P f i 2E PR Ske: (t j es à B:E LA EED/- f A E 7 E BISA E

DO P [e cer

en

Posensche, neue . . Sächsische

Sohlesiachsé Hypotheken - Certifikate. do. Lit. B.

Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7./102.50G Reich.-Prd.(45 g.) Braunschw.-Han. Hypbr.|5 |1/1. u. 1/7./100 60G Kpr.Rudolfsb. gar

do. do. do. 1/1. 10. 1/7./95,006 Ramänier . D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110/5 |1/1. u. 1/7./101 60G Russ.Staatsb.gar. : do. 59/9 III. b. rückz. 110/5 |1/1. u. 1/7. 101,20bz Schweiz.Unionsb. (1 do. rückz. 110/4/1/1. u. 1/7./95,90bz B do. Westb.. . 1/7./100, do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. versch. [101,00bz@ |Südöst. (Lomb.). 1/7. do. do. do. |44/1/4.0.1/10./95,75bz G Turnau-Prager . 1/7.

Pfandbriefe. r

Boa On s

-

> r 2

/

D NRWODORNON

co

[S] 2)

Ti T; /7. U 7. 7

1 1 1 1 1 1 1 1

[2 a

(Fe,

n OI00

wr

Zara freS

Warsch.-Wien . . L —,— L M 17 101 Oba G do. VI. Serie . . ./44|1/4.0.1/10.199,75G (u. 1/7./100, M

D n s, N da 'Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. E «Us T En T. 100,09 G Aachen-Mastrichter . . |4¿[1/1. n. 1/7.,91,50B Mainz-Ludwigshaf. gar.|5 |1/1. u.1/7.[103 30G

ot

O O O M > C

Rentenbriefe,

2 2 T 2 5

1, 1, 1. 1, L 1, 1 1.

Soda rSdgadsss

Z

|—,— do. gar. III. Em.'5

.‘ * s.

xaumt, zu welhem sämmtlihe Gläubiger vor- | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem B N t 0, ; nr- n, Neumärk. .|4 |1/4.u.1/10./95,10bz Meininger Hyp.-Pfanäbr II. Em. 5 [1/1 u. 1/7.197.75B R F 7615 (1/3. n. 1/9.1103,40B Wer seine Armeldung {riftli einreicht, hat | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- | Verband-Frachtsä i i A T, ; : - - äße zwischen Stettin und Stationen der Rechte-Od:r-Ufer-Ei i is 95 i insb.- 101,00b S T < r-Üfer-Eisenbahn laut Nachtra Prenssische 1/4.0.1/10./95,10bz G Nürnb. Vereinsb.-Ffdbr.|5 1/1. u. 1/7.10 Z 1T. Ser. lat e L E ED Jeder Gläubiger, weler niht in un - | zuliefern. i | i i serm Ge- | zuliefern Direktorium der T Lee Bib Dee UET Sifeate Eisenbahn-Gesellschaft. Sächsische 1/4.0.1/10./98 25bz B do. Il u. IV. rz. 1105 |[1/1. n. 1/7.1101,00b2G Ja do Lit C... / 1/7. |77.00bz Dux-Bodéühavek 5 1/1. u. 1/7.143,40G mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- | vca den ün il S S n x : 4 E z i | voa den in ihrem Besiß befindlihen Pfandftücken | [8475] und Romanshorn andererseits vom 1, Dezem- L Badische Anl. de 186644 1/1. u. 1/7./101,50G Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb. 5 | versch. |100,00G do, VI 44 1/1. u. 1/7.99,10bz do. II. Emission fr.’ do. 1/2. u. 1/8./96 25bz 1/7.198,00 B Fünfkirchen-Barcs gar.|5 |1/4.u.1/10.168,70G Königliches Stadtgericht. its re I Cal N Ai s glich geri selben mögen bereits re<tshängig sein oder nit, | rishen Eisenbahnverband kommen bezüglich unserer do. unkdb. rückz. 110/5 |1/1. u. 1/7./108,50bz Tad ul 5 L u. 1/7/82,50 B ' s Z 1/7.|—,— do. gar. IV. Em. u [8467] Bekanntmachung. bei uns \criftli< oder a Protokoll anzumelden | Sangerhausen, Wallhausen, Roßla, Heringen, Nord- Internationales M4 Lothringer Prov.-Anl. .4 1/1. u. 1/7. 120 1/1. u. 1/7./102,70bz do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 1/1. Á T . . 1 1/7.|—,— do. III.Ser.|5 /4.a. u.

eladen werden, welche ihre Forderungen inner- | der Gegenstände 8466] 1 - do E A / ? » : L F 0.1/10./94 80b i -C.-Hyp.-A./5 |1/4.0.1/10./101,00bz G ; 5 7.19" : alb einer der Fristen angemeldet haben. bis zum 3. November 1877 eins<hließlich Im Anschluß an die Publikaticn vom 30. v. Mts. machen wir no< besonders bekannt, daß die L Sagan a IAN E LOeG A He E 2 H T 101,00bz G Borgiach-Märk O T 4 T 1E 97,25B fo, p 1876 4 e u B 103,40B eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ih 15, Mai ‘ari ; LiI. do * 1L Ser. 41/ N n s Be / x D LLEs id Alles, t rer j vom 15. Mai 1877 zum Tarif vom 1. November 1874 bis zur Herausgabe des neucn Stettin-Sblefischen Rhein. u. Westph. .4 |1/4.0.1/10./97.10G do. do. 44/1/4.n.1/10./98,00bz , 311 1/7184.80B „Feder Gläubige er idt in uy etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- | Verbandtarifes in Kraft vecbleiben. Breslau, den 2. Oktober 1877. Hannovéreche . . [4 [1/410.1/10.194,25B Pomm.Hyp.-Br. I. rz. 1205 |1/L n. 1/7./104,75G de E 1 e S B rale Car) - 18 (1/60.1/11160,006 r ezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Bfandinhaber und andere mit denselben gleich- Direktion ver Ned U 1/ Forderung einen am bie ér Orfe wobubaftenBevolle | berectinte Gläubi L rektion der Rechte-Oder-User-Eisenbahn-Gesellschaft. Sechlesische 1/4.0.1/10./96 20G do. TII. u. V. rz. 100 5 11/1. u. 1/7./98,50bz G 411 U do. . 5 [1/4,0.1/10.33,20G máGßtigten be Î 1 der ten anie9en e verechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben Schleswig-Holstein. ./4 |1/4,0.1/10./94 00bz do. II rz. 110 .. .4}1/1. u. 1/7.193,25 G s. s / fi / I 99’10bz Diu-Prúg L / L1/ 18:60G nigen, en es hier an Bekanntschaft fehlt, werden | nur Äuzeige zu machen. Mit Einfü ú ; 276 2 ; 7 S / : : L 7 :1110.168'60 I tb ad Sartiz vorgesVlagen die Reitsanwalte gge Ae N A ielenigen, Aas an die maun wis i A E Aiseren. D Gréulfaci oes E Lan U S St.-Eisenb.-Anl./5 1/3, u. 1/9./103 60G L B. C mge 1 M M a G do, F : 5 H 1/7./102,90bz Elisabeth-Westbahn 73/5 [1/4.0.1/10./68,60G G Soëlih. ¿asse Ansprübe als Konkursgläubiger machen | in Krast tretenden neuen nah dem Reform-Tarif- öntaliche ( abn-: : n ini ; i : / i G E: i 50 j Berlin, den 4. Oktober 1877. wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprü - | system gebilde E E L Königliche Eiseubahn-Direktion. A Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. u. 1/7./95,10bz do, do. rz. 115/44/1/1. u. 1/7./100,00bz da E Abe 103,50bzB Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 1/1. u. 1/7.|85 00bz G (Fre Sinigliches Stadlzerict ben N n i e , U) : sprüche, die- | \ysi cbildeten Tarife für den Hannover-Baye- A - J Bremer Anleihs Äk 1874 1 n Ÿ /9, 101,50 B Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 8 1/4.0.1/10./100,20G do. Aach.-Disselà.Ï. Em. 4 |1/1. 1 fl Et do. ‘gar. 11 Em. |5 1 L u. 1/7184 00bz 41viljacen, mit dem dafür verlangten Borrech nunmehr in den - Hannover-Bayerishen Verband nzeige 4 Se R A B Ee Un BHNUE b 2: L : i ; vird S Hus B, i; : ?r-Bayer et . « Hamburger Staats-Anl. 4 1/3, n. 1/9./94,90b do. rz. 110/44/1/1. u. 1/7./100,002 ; . TILEm. 4411/1. 1/1. u. 1/7./82,00 s zum 9. November 1877 eins<licßlich übergehenden Stationen Ober-Röblingen, Eisleben, S E afctts d rz. 1005 Eo B E / 1/7.190,75G Gömörer Eisenb.-Pfäbr. 5 |1/2. u. 1/8.|73,10bz 1/7. —,— Gotthardbabn I. u.1].Ser. 5 HL Ö.

i 0. In dem Konkurse üver das Vermögen des | und demnächst zur Prüfuïkïg der sämmtlichen inner- | hausen, Heiligenstadt i s i : - Lübeck.Trav.-Corr.-Anl.|4 |1/6.u.1/12. K Pr. Hyp.-A.-B. vz 4311/1. u. 1/7.199,00bz G As do, 1I. Ser./4x|1/1. Sei mauns ags Hoffmann zu Swinemünde | halb der gedachten Frit angemeldeten Forderungen, f für die E ha le Sa e eee Ne A F BA h Im i Meckl. Eis. Schuldversch.33/1/1. u. 1/7.88, d ra Ie rz. n i ae G do.Dortmund-Soest I.Ser4 11/1. j ViL 89,20 G ux erhandlung und Beschlußfassung über einen | sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven | lationen die bisherigen Säße culoe Stationen in e Süchsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7.|—, [ 0. 4 8 Gactie i A RUOOG Je âs. TLSer (4411/1. u 1/7.]—,— Kaiser-Ferd.-Noräbahn .(5 |1/ 1E ord Termin Verwaltung8personals auf na<stehenden Tarifen in We Sächsische Staats-Rente/3 |1/1. u. 1/7172 25br B Pr. Hyp.V.Act.G. Certif. /4.0.1/10.100, do: Vexdb, Me Wie, B l f 103,30bzG Käachanu-Oderberg gar. 5 1 1 1 l [7 6) Ja C 1/7.|—, Ostrau-Vriedlander . . 5 1/4.u. [D 4 D

; L 1 fall: wnd technisehes Bureau. ad : - : / 50bz G auf zen 17, Oftober cr,, Nachmittags 4 Uhr, | den 20, November 1877, Vormittags 10 Uhr, | 1) im Magdeburg-Bayerischen Verbands-Güter- Besorgung t. Verwerthung L Er Pr.-Anl.1805, DOTA,, S R fe Se 1 1/1. n. 1/7, 9600B L A “wt L 1/10./47,00G

von Patenten in allen Lä; A Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück |246,00 B a Regfoteiruns von pri E h BadischePr.-Anl. de1837/4 1/2. n. 1/8./119,90bz ie ata Ges. f 1% f U S pot he 0: III. Ser. 44 1/1. marken. do. 35 Fl. Obligat.|—| pr. Stück |136,30bz Südd. Bod.-Cr.-Pfandbr.|5 |1/5.u.1/11./103.00G er E E E L

Prospekte gratis und franco 5 Bayerische Präm, - Anl. 1/6. [121,75B 4 Â 110/411/50.1/11.[97,90bz l V : B : J g . Sti d Ne #/1/5.0.1/11./97, do. Lit. B... .#43/1/1. u, 1/7./99,90bz Theissbahn 5 (1/5.0.1/11 {68,30

1 C Cw f, Badgdis MfitTome pr Mie n [e g R E | S U E: P Mas sung‘ Von pir 6 U 1902200

*Q+ \ ,1/10.157,25bz

/ Berlin, SW., Koohstr. 2. 4 : ge B Le u Mitglieder des dns Kaba / Nessauer SÎSt. -Pr.- Anl. 1/4. 1117,50bz (N.A.)Anh.Landr.-Briefe|4 |1/1, u. 1/7.198,25 G Berlin-Görlitzer .. 5 1/1. u. 1/7./99,00 G Ung, Nordostbahn gar.'5 4/4 1/7.154,25bz @

deres Absonderungsre&t in Anspruch genommen wird, | festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb derselben | 3) im Spezi ür i i innländi “nita 1 1/7.183,75B Kl, t} do. Ostbaub ar. 9 1/1, u. : 1 [Ul pezialtarif für Zu>kker zwischen Stationen 8426 Patentanwalte. Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 136,60 G „Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. do, 45/1/1. u. 1/(./08, S Un Zari fr e E Ed Vessluhfasfung über In ps “Ablauf ‘der ersten Frist angemeldeten Forde- gee „Magdeburg einziges, Magbeburg-Halber- Een Goth. Gr. Präm.-Pfandb.|5 (1/1. u. 1/7. ae T A aaeEieuikertei Dividenden bedeuten Bauzinson.) ad E a A 10s “T L Ou n ch j I. due S 3. L e ees Vilanz nebst dem Inventar und der von dem "Ber- Len 15 “an wel 1878, V ittags 10 U O er, Halle-Casseler und der Thüringischen Redacteur: F. Prehm. 6 E Ee M E 17400 B a r Bt at 7,00etw.bzG N I pes I]. Em 4 |1/ * n. 1/7.194,00B Lambeng-Onernow gAr. 1 /5.u 1/11. 65,50bz & } Apaltes. bex vie Natur ünd den Charakter. bes Sts | in v a ae Sr x í oru as hr, ahn einer- und Stationen der Königlich | Berlin: | Hamb. 50Th.-Loose p.St. 1/3. A Aach. - Mastrich.| 1 1 4 | 1/1. [17,00e A z „do. A Dns H O00 E ren“ gar. En T/11 L OCALIE furses erstattete \criftlihe Bericht in rf tel Res G es s okal vor dem genannten M erisGen Staats- und vormaligen Baye- Drag ee ten (Kessel). HMIGERGN do. do. |34/1/4. pr. St. O E Altona-Kieler ..| 7% 8 4 1/1. “jf z do. un R i 103,6 2. ga tif A1 6E 70a nberaumt. rishen Ostbahn, fowie Lindau trans., Norschah ru>; W. Elsner. A Pka -Plfor: n 105 00etbz B Borlin Arbei 8 614 a7 28 '10bx @ E: Su ‘Tit G. ‘1/7.191,50bz do V. En. (5 1/5,0,1/11 /62,90bz : Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. 1/2. 1[137,10bzG \|[Berlin-Dresden .| (25)| 0 (4 | 1/7, [15,50bz do. Lit, D., „431 198,40 B Mähr,-Schles, Centralb, fr. 116,296

in unserem Gerichtélokale vor dem unterzeichneten | in unserem Geschäftelokal vor“ d tari 5 L Els M D E d Lon V Sanne zu ecsbeipen : A E E Natbträon E O Detheiligten werden hiervon mit dem Be- a Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | 2) im Thüringisch-Bayerisch- ichi - n Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten | falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- bands-Gütectarit ate 6 2 oder vorläufig zugelasienen selien wede der Kon- | fahren werden. sämmtlichen Nachträgen excl. des Verkehrs mit

1/7. 97. 80bz Pilsen-Priesen 5 |1/ “n. 1/7.126,50 G 1/7.|—,— Raab-Graz (Präm.- Anl.) 4 15/4... 10. 70,70bz G 1/7.199,90bz SchweizCentx.u.N.-0.-B.|5 #1/4.0.1/10./81,00 B

3

erar rarrgASs

Xurêgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vor- | Zugleich ist noch eine zweite Frist der Kaiseri ibi E S Ua Erolictenebt Manet e 0 | Eis fe 4 Banne 1E S l Sit aa Und Defterre Pen

J Brandt &G WvNawrocki.