1908 / 45 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[94425] Bekanutmachung. Es wird hiermit gemäß $ 244

Petuel’sche Terrain-Gesellschaft

München-Riesenfeld, Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

[94453]

Wesideutsher Bankverein A.-G.

Wir machen hiermit bekannt, daß sh unser Auf- fitsrat nah den in der Generalversammlung vom 8. Februar cr. vollzogenen Wahlen aus folgenden Herren zufammensett: : Heinr. Puth jr., Fabrikbesißer, Blankenstein-Ruhr, Vorfigzender

W. Geilen, Sustizrat, Hagen |. W.,, stellvertr. Vorsizender,

Hermann Dependorf, Fabrikbesißer, Hamburg,

2 C. Heinr. Fischer, Fabrikbesizer, Wetter-Nuhr, heodor Be siger, Herde>e i. W., . Overweg, Rittergutsbesißer, Letmathe i. W,, r. Woll, Bergwerkédirektor, Silschede.

Hageu i. W., den 18. Februar 1908. Der Verftaud.

[94493] Württembergishe Bankanstalt vormals Pflaum & Cie. inStuttgart.

Gemäß $ 24 unserer Statuten laden wir biermit die Aktionäre unserer Gesellshaft ein, an der auf Montag, deu 23. März, Vormittags 10 Uhr,

im Vizangial unseres Bankgebäudes, Calwer- ftraße 10/1, anberaumten

27. ordentlichen Generalversammlung teilzunehmen. Tagesorduung: I. Genehmigung der Bilanz des Jahres 1907 und Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vor- stands und des Aufsichtsrats; Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats, L esdlußkaffung über die Verwendung des Ge- winus. Wahl von 8 Mitgliedern des Aufsihtsrats, nahdem die Amtsdauec sämtlicher derzeitigen Mitglieder des\elbeu mit dem Schluß der dies- lährigen Generasversammlung endigt. Zur Teilnahme an den Beschlußfassungen der Ge- neralversammlung ist jeder Aktionär berehtigt, welcher spätestens bis 18. März d. J. über seinen enbesiß gemäß A der Statuten ausgewiesen hat. Hinterlegunugésstellen s\ind: L Stuttgart: uuser Baukb

L. LII.

pel

Fraukfurt a. M.: die Filiale der Bauk . .: e e

für Handel u. Judustrie sowie

die D e usbauk,

in Berlin: die Vauk für Handel U. - strie ® us

du und _ die Deutsche Bauk, in Heilbroun: die Herren Rümelin & Cie., außerdem sämtliche Zweiganstalteu und Kom-

u der rttembergischen Vereius- anf.

Stuttgart, den 20. Februar 1908. Für deu Auffichtsrat : Der Vorsitzende: Alex. Pflaum.

[94488] Bekanntmachung.

Vereinigte Königs- und Laurahütte

Aktiengesellschaft für Bergbau und Hütten- A L betrieb.

e außerordentlihe Generalversammlung unserer Gesfellshaft vom 20. d. Mis. hat besdlosse tre Gruudkapital der Gesellschaft um 9 Millionen Mark zu erhöhen dur< Ausgabe von 7500 Stü> auf den Inhaber lautenden Aktien von je M 1200,— Nennwert, welche an der Dividende des laufenden Geschäftsjahrs 1907/08 zur Hälfte des auf die alten

ktien- entfallenden Prozentsaßzes teilnehmen.

Gemäß $5 as 4 unseres Status fordern wir die Inhaber der in $ 5 A TA S festgeseßten Gründerrehte, nämli die ersten Aktienzeichner rine

Rechtnachfolger, auf, das ihnen statutengem ß eingeräumte Vorrecht zur Uebernahme von Aktien innerhalb der vom Aufsichtsrat bestimmten, mit dem 22. März endenden Präklusivfeist auszuüben.

Verlin, den 20. Februar 1908.

Vereinigte Königs- & Laurahütte Aktieu- Gesellschaft für Bergbau & Hüttenbetrieb. Der Auffichtsrat.

Dr. von S<hwabach. Dr. Wahler.

[94484]

J. Brüuing & Sohn, Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellsaft werden biermit zu der am Samstag, den 14, März

190

Q as 5 Uhr, im Gasthause „zu den drei Rindern“ in Hanau a. M. stattfindenden anien alversammlung ergebenst ein-

Tagesorduun 1) R über das abzlaufene *Geshä tsjahr und E s der Bilanz, Gewinn- und Verlust- reGnung jowie des Prüfungsberihts des Auf-

htêrats pro 1907 2) Antrag zur Genehmigun der Bilanz und der nung sowie Beschluß-

Gewinn- und Verlustred, faffung über die Verwendung dez Reingewinns

pro 1907. 3) Entlastung des Vorstands und des Au Jeder Aktionär, der an der Versammi Ce: nehmen will, hat seine Aktien bis svätestens 11. März bei der unterzeichneten Geschäfts. stelle oder einer der nahstehenden Firmen zu hinter-

Tegen : Magdeburger Privatbank in Magdebur Benin & Co. in Verlin W., Eichhortstra e i Gebr. Stern in Hanau und

Frankfurt E M.

Langendiebach, den 21. Februar 1908, Der Vorstand. von Maltit.

g

des H.-G.-B. be- kannt gematht, daß das Mitglied des Auffichtsrats der Aktiengesellschaft Petuel’|he Terrain-Gesellschaft München-RNiesenfeld, Aktiengesellshaft in Milbert8- hofen, Herr Landesökonomierat Ferdinand Dürig in München dur< Tod aus dem Aufsichterate dieser Gefellshaft ausgeshieden und daß in der General- versammlung vom 17. Februar 1908 Herr Eugen Schweisheimer, Bankier in München, an dessen Stelle zurn Mitglied des Aufsichtsrats gewählt worden ist.

[94485] Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer am Montag, den 9. März 1908,

Vormittags 11 Uhr, im Geshältszimmer,

Hüttenstr. 24, in M.-Burbach, stattfindenden ordeut-

lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

Wahl von 2 Revisoren.

Bericht über die Geschäftslage.

Vorlegang der Bilanz, des Gewinn- und

Verlustkontos und des Geschäftsberichts.

Genehmigung der Jahresbilanz und der Ge-

winnverteilung.

Entlaftung des Vorstands und des Auf-

fichtsrats.

Neuwahl des Aufsichtsrats.

VII. Aufnahme von Darlehen.

VIII. Uebertragung von Aktien. Malstatt-Burbach, den 18. Februar 1908.

Gemeinnüßiger Bauverein A. G.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: E. Weisdor ff.

L II. III. IV. Va

VL,

[94439]

Stuttgarter Gewerbekasse.

Die Herren Aktionäre der Stuttgarter Gewerbe- kasse werden zur fünfuudzwanzigsten ordeutlicheu Generalversammlung auf ontag, den 16, März d. J., Vormittags A1 Uhr, in das Sitzungszimmer der. Stuttgarter Gewerbekasse, Büchsenstr. 58, hier, eingeladen.

Tagesorduung : s 1) Mitteilung und Feststellung der Bilanz per 31. Dezember 1907; Bericht des Vorstands und des Aussihtsrats. 2) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein- ewinns und Entlastung des Vorstands und Auf- Ftsrats für das Ra 1907. E von Mitgliedern des Aufsicht3rats. ur Teilnahme an der Generalyer)ammlung ist jeder Aktionär berechtigt, der sih spätestens 3 Tage. vor dem Versammlungstage über den Besi seiner Aktien bei dem Vorstande ausweist. Jede Aktie erhält eine Stimme. ¿ Die Bilanz und die übrigen Vorlagen für die Generalversammlung liegen vom 29. Febcuar d. J. an in dem Geschäftslokale der Gesellschaft zur Ein- fihtnahme auf. Stuttgart, 18. Februar 1908. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Alex. Pflaum.

[94455]

Genthiner Aktien-Brauerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu dec am Mittwoch, deu 11, März cr., Nachmittags 3 Uhr, im Pote! Mansfeld hier- selbst stattfindenden ordentlichen Geueralver- sammlung ergeben eingeladen.

TEgEEEERRz: é 1) Antrag auf Erteilung der Genehmigung zur

E von Aktien.

2) Gntgegennahme des Geschäftsberichts, der Bilanz n B und Che R über e ahr vom 1. Januar

31. Dezember 1907. M 3) Genehmigung der S t S 4) Beschlußfaffung über die Gewinnverteilung. 5) Entlastung des Vorstands und des Au dt8rats.

6) Neuwahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrats 7 Sein dl auf 1 Su in den Aufsich

rsaßwahl au ahr in den Aufsichtsrat. 5) Gesdäftlides

ie Herren Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht in der Generalversammlung ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens 48 Stunden vor der Ver- sammlung im dg eni imi der Brauerei zu hinterlegen oder die Hinterlegung der Aktien bei einem Notar naGzuweisen.

Die Inventur sowie die Bilanz für das Ges<häfts- ahr 1907 liegen vom 23. Februar cr. ab im Ge- <hâfiszimmer der Braueret zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Genthiu, den 20. Februar 1908. Genthiner Aktien-Brauerei. Der Vorftaud. Friy Wolff.

[94478] Kunstdruk- und Verlagsanstalt A.-G.

vorm. Müller & Lohse in Dresden.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

für die am 19. März 1908, Vormittags

11 Uhr, im Sigzungszimmer der Allgemeinen

Deutschen Credit-Anstalt, Abteilung esden,

Dresden, Scheffelstr. 1 11, stattfindende ordentliche

Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vortrag des Jahresberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto, des Berichts des Aufsichtsrats hierzu, Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein- ewinns. - L

3 Wabl zum Aufsichtsrat. ur Teilnahme an der Generalversammlung ift

jeder Aktionär berechtigt, welcher seine Aktien oder

von einer deutshen Notenbank oder einer deutschen

Staatsbehörde oder einem Notar ausgestellte Hinter-

legungsscheine spätestens am fünften Tage vor

der Generalversammlung, diesen Tag nicht mitgerechnet, bei der Gesellschaftskasse in Dresden, Neuegasse 32, der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt, Abteilung Dresden, Dresden, Altmarkt 16, dem Bankhause Dresdew, Frauenstraße,

unter Beifügung eines mit setner Unterschrift ver-

sehenen Nummernwverzeichnisses hinterlegt. ur Ausübung der Stimmberechtigung ist eine

Stimmkarte erforderlich, deren Ausstellung spätestens

am vierten Tage vor der Generalversamm-

lung bet der Hinterlegungsfstelle zu beantragen ift. Jede hinterlegte Aktie gewährt eine Stimme. Vollmachten “erfordern zu ihrer Gültigkeit die \{riftlihe Form; sie bleiben in Verwahrung der Gesellschaft.

Dresden, den 19. Februar 1908. Kunstdru>- uud Verlagsanstalt A..G. oen E Lohse, er rat. G. A. R. Fritzsche.

Bassenge «& Fritsche in | M

[94491]

Porzellanfabrik Günthersfeld,

A.-G., zu Gehren. Unsere diesjährige ordentliche Generalver- T H FBa L U D pen 14. März p ag r, im Bahnhofs-Hote Arnstadt statt. E n Tagesorduung :

1) Vorlage der Jahresre<hnung für 1907.

2) Genehmigung der Bilanz, eiAlusfassung über Gewinnverteilung und Entlastung des orflands und Aufsichtsrats.

‘Die Auieenes. Depofiten -

Wie Allien oder Depositensheine über folhe sind

spätestens bis zum LL. März 1908 f unserer Kasse oder bei der Creditbank Eisenach, Filiale der Magdeburger Privatbank, in Eisenach zu hinterlegen.

Gehren, den 20. Februar 1908.

Der Auffichtsrat. Otto Wiesel, Vorsigender.

[94495]

Uiederlaendis<h - Amerikanishe Dampf-

schifffahrts-Gesellshaft Holland-Amerika Linie. Rotterdam.

Geueralversammlung von Aktionären am Sonn- abend, den 21, März 1908, Nachmittags 2 Uhr, im „Notarishuis* zu Rotterdam.

Art 12 des Statuts lautet:

eBerechtigt zur Beiwohnung der Versammlungen und \timmberehtigt sind alle Aktieninhaber, wel<he während eines Monats von einer oder mehreren Aktien auf Namen Inhaber waren oder Besitzer von einer oder mehreren Inhaberaktien und dieselben wenigstens acht Tage vor der Versammlung ins Bureau der Gesellschaft gegen Empfangschein eingeliefert haben.“

Der Bericht über das Jahr 1907 ift für Aktien- inhaber vom Montag, den 2. März, an in den Bureaus der Gesellschaft zu Rotterdam und zu Amsterdam erhältlich.

Rotterdam, den 20.1Februar.1908.

[94440] #4 «itc Ih Rheinische Kronenbrauerei A. G. * vorm. Kolkmann & Kleinheisterkamp

in Mülheim Ruhr Broich.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- durcheingeladen der fiebeuten ordentlichen General- versammlung beizuwohnen, welhe am Dienstag, den 17. März 1908, Nachmittags 3 Uhr,

im Geschäftslokal der Gesellshaft, Mentstraße Nr. 3, statifindet.

——

Tagesorditung :

1) Vorlage der Bilanz, Gewinn- und Verlust- reWnung für das Geschäftsjahr 1996/1907 und Grftattung des Jahresberihts dur< den Vorstand und Aufsichtsrat.

2) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilanz E E astung des Vorstands und des Auf- ur Teilnahme an der T cem g ift jeder

Aktionär tigt, der seine Aktien bis 14. März

1908, 6 Uhr Abends, bei der Gesellschafts-

kasse in Mülheim-Ruhr-Broich hinterlegt hat. Mülheim-Ruhr-Broich, den 19, Februar 1908.

Der Vorstand der Rheinischen Kronenbrauereci

A. G. vorm. Kolkmaun & Kleinheisterkamp

Mülheim Ruhr Broich. R. Kolkmann. Kleinheisterkamp-

(94477) ei "i «1-4 Sächsische Leinen - Industrie - Gesellschaft vormals: H. C. Müller & Hirt, A.-G.

in Freiberg in Sachsen. In Gemäßheit des $ 17 und unter Hinweis auf bo unseres Grundgeseyzes beehren wir uns, die ktionäre unserer Gesellschaft zur achtzehnten ordentlichen Generalversammluug, welche Dieus- tag, deu 17. März 1908, von Vormittags 1L Uhr ab, im Sigzungszimmer des Kontor- gebäudes der Gesellschaft in Freiberg stattfindet, er- gebenst einzuladen. Tagesordbuung: 1) Vortrag des Geschäftsberichts, der Bilanz sowte Gewinn- und Berlustre<hnung für 1907. 2) Richtigsyrehung der Jahresre<nung, Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Jahres-

4) Wahl n Stelle des saßungsgemäß auss{<eid

ahl an Stelle des saßungsgemäß aus\<{eiden-

den, aber wieder wählbaren has tôrats-

DCIeIE Herrn Rechtsanwalt Dr. Kneshke in au

Freiberg, den 19. Februar 1908, Der Vorstand. [94487]

Leipziger Centraltheater, Aktiengesellschaft.

Die ordentliche eneralversammlung der Aktionäre des Leipziger Centraltheaters Aktiengesell- haft wird Dienstag, den 17. März 1908,

ormittags 11 Uhr, in unserem Ee afts- hause, Leipzig, Thomasring Nr. 19, 2. Obergeschoß,

\ abgehalten. Fu Teilnahme an der Generalversammlung sind n 26 des Gesellschaftsvertrages diejenigen Aktiv- nâre bere<tigt, welhe ihre Aktien bis spätestens den 14. März 1908 bei der Kasse der Gesell- schaft in Leip ig, Gottshedstraße Nr. 21, Il, oder bei der Credit- und Sparbank in Leipzig. Feagazingaffe Nr. 6, in den üblichen Geschäftsstunden Statt der Aktien können au< von der Reihsbank oder etnem deutshen Notar ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden. Tagesorduung : 1) Vorlegung des es<äftsberi<ts und des Rech- nungsabs{lufses für das Jahr 1907 mit der rflärung des Aufsichtörats hierzu und Beshluß- fassung über die Verwendung des Reinaewinns. 2) Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand der Gesellschaft. Uen zur Ergänzung des Aufsichtsrats, 2

zig. den 20. ; Fra Mufstaea bas Vorstaud a . Borfiyecdee 80: Wießner.

94489 Befannimahung- i; s: l Die 1 Aktionäre der Kattowiß-Domb-Kön ti hütter Chaufscebau-Akrien-GeselsGo! Nach, hiermit zu der am 18. März d. Kattowiyer Artie Send Bergtas und Genbil, tien- s{haft für betrieb, bierselbst, tattfindenden oxbetl Generalversammlung engee A Tage ung: 1) Wahl eines Borstenden der Generalversan und 2) Vorlage des Geschäftäberihts Beschlußfassung über die Bilanz, j F ettairenais hmigung des Gtats für E jene ÿ Gewährung einer Remuneration für denGhau aufseber. 20. Februar 1908. Kattowitz, ge oie Ee H Gade. [94471] Braunkohlen-Aktien-Gesells<haft „Grube Ernst

“u f

A4

zu Altpodershau b. Menselwil, S

Wir laden B unsere Atti zu le ait

lichen Geueralversamm ' Vorm

, deu 25. März 1908, « {n

S U O int “Gasthaus zum „Bayerischen Hof | Altenburg stattfinden soll. i

Tagesordnung : 1907 | 1) Vortrag des Geschäftsberichts au be ain 2) Vorlegung der Jahresre<nung, 2 e<tußfal e

er E über deren Genehmigung, Entlastung “winnk. sellbaltlorgare; Verteilung des Beingenis j 3) Ergänzungtwahl zum Aufsichtsra errn Kot cheidenden, aber wieder w hlfaren 2A merzienrat A. Hentschel, Zwi>au fammlung is. Zur Teilnahme an dieser @eneraluen olche ot jeder Aktionär bere<tigt, wel<her sih a Le Vormittags ¿11 Uhr an dur Abga ingsschein unserer Gesellschaft oder von Hinte! eau E D M eda E Zt De eje Hinterlegungs s<etine icfau bauk Abt, Hentschel & Schulz, Zwi" qul oder E Es Medio oder voa uns selbs d gestellt sein. s Koator D äftôberit liegt auf unserem n 00M Ginfid Geskäteb nf Hruexemplare dau Le rz cr. ab 5 j; in B L P oa rren Lingke o. in bei. ber Bereintbant Ah. Hentschel & E, wid>au i. Sa. sowie ; auf unserem Kontor in Miner 06 in Empfang genommen werden. "Nivederiba, S.-A., den 20. FebruÄtties Der Auffichtsrat der Braunkoh g esellschaft „Grube Erufl - L Hentschel.

Ë T T E hterditd E Die Aktionäre unserer Gesellschaft wn hryos, zu der am Dienêtag, den 17, M Hureal Nachmittags 4s Uhr, in Mei pt T0 unserer Gesellshaft, Talstcaße H et zweiten ordentlichen GeneralversaW gebenst eingeladen. e“ Tagesorduung : Bilani Be- 1) Vorlegung des Fabresberichts mit dn Gewinn- und Verlustre<nung merkungen des Aufsichtsrats hierzl-

d G

ung A

2) Beschlußfassung über die Gent eingewinn s Bilanz und die Verwendung den jrstan u

leute über die Entlastung des uffihtsrats.

l Aktionäre, welhe in der Generalve wolle ,

stimmen oder Anträge zu derselben

L üssen thre Aktien spätestens bis zum s vei dem Dresdner Hankverein

Mei | Dresden, bei der Meifner Bank |" (¿j

oder bei der Gesells<aft in Meisten oder d euts<hen Notar hinterlegen. an

Der gedrudie Geshäftäbericht nebst B e, Gewinn- und Verlustrechnun legt in sere 1908 ab bei dem Dresdner Ba je in unse bei der Meißner Bank in Meißen sow „'gttion#, Selpifinlotat zur Empfangnahme für sr

e

en, . Februar 1908. Meißner Bleh-Jndusirie-Wetlt Aktiengesellschaft.

Fochtmann.

Weidaer Iute-Spinnerei & e eimar) Akt. Ges. in Weida (Sachsen Zin Die Aktionäre der Weidaer Jute-

Weberei in Weida werden hiermit x

tag, den T Rei LHLS Vorm erwaliungsge e der

S&W. anberaumten Boe |

mlun en.

S ‘Tagesordunng: richts und [14 1) Entgegennahme des Geshä\18%7 1907. ger nehmigung der Jahresbilanz Þr bung des

2ŸBeschlußfassung über die Verwe

ewinns, ratb 3) Entlastung des Vorstands und des A s

4) Aufsichtôratswah[. der G

Die ktionäre haben, wenn sie I. näßheit gf versammlung teilnehmen wollen, hne Erneue

27 der Statuten ihre Aktien er einen “het

t

hein und Gewinnanteilscheine 2 T ftienbesig nahweisenden Hintee hen gten Reichsb f einer éffentlichen inlän interle0 n R eits E in dem bie h mmet"

Aktien genau nah Stückzahl, Ga ette S Dienst06/ g

angegeb in müfffs

den 31. März 1908, Ab

bei e E eraer L E

Deutschen Credit-Anstalt ‘peschen unaus ul

, wogegen sie eine ant ften “Fie duen als Einloßkarte in e e ant gc dient. Der Geschäftöbericht ge on 15 it r: Gewinn- und Verluftre<nung lieg c Gesell! i 1908 ab in den Gesen de i n . Ginsicht ter Aktion Februar 1908, ggeberel- “Weid: te-Spin pa s Wer Auffichtsrat:

Emil Blauf uß, Vorsipende®

Gesellschaft eleralv" ;