1908 / 45 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[944831] [94518] : N Eisenbahuheim Borkum (G. m. b. 9.) Frankfurter Kreditanstalt 6. n. ». 9. [94531] sleben des Kaufe

Aktiva. Bilanz per 31. D Die Gl der infolge A Firma Nachtrag Ö P manns ® ugo * Meverheine aufgelöften t zur Tagesordnung für die Generalversamm- R. Meyerheine, Ges. m. b. H. wer lung am 27. Februar 1908 (vergl. Bekannt- | Kafsa- und Bankguthaben . . Kapitalkonto: K \H | gefordert, fd binnen Jahresfrift zu melden. machung in der 5. Beilage zu Nr. 40 des Reichs- | Wechselkonto: Bestand ...... Slamteritel „6 500 Der Liquidator: anzeiger). Debitoren auf feste Termine . . Nit eingezahlt 50% - 250 009 Hugo Weiß Punkt 9: Bericht über die geseßliche Revision der | Diverse Debitoren .. ....., h E 10 » 200 000 | 250 000|— Inhaber der Firwä R. Meyerheine. Genossenschaft dur< den Verbandsrevisor. a E + Reservefondskonto 2 244/24 | [94036] Tnntmachun ünster, den 20. Februar 1908. Ausstehende bezw. vorausgezahlte Zinsen Kreditoren auf feste Termine , . . .| 1530 000|— Bekanntmahu g. b, H. in Der fichtsrat. und Provisionen . . 423 966,91 Diverie Kredltown Nachde llo Theater G. M ** orb ) ProV K 14 484/20 a<hdem die Apo hat, fordere Saenger, Vorfitzender. =— Abschreibung . „1690,64 Konsortialkonto N 159 378/75 | Chemuih ihre Muna bes@lofsen läubiger E Mobilienkonto . . 752378 onioeingenommener und später fälliger ih hierdur< als bestellter Liquidator Pi nit mit S) Niederl Abschreibung . „1128,58 Gavhin pro 10t 7 "Les og gz) 1891224 pleser Geselisaft, welide (N uten neten Revers N o i er Regulierung dur Î ) Ret L von Vortrag aus 1906 . , 139497| 3110461 einverstanden ertlärt haben, auf, fl< bei Ms ei. | 2 000 224/04 | elden. 6. H. Chemuiß Fraukfurter Kreditauftalt G. m. b. H ; Apollo Theater G. m. 2. L i [94417] Bekauntmachung. Geiger. n els in Liquidation. : R Vir Ga det bet vert Kamumergeriht zuge- nis Ls Rud. Diener, Liquidator. laffenen Rechtéanwälte ist am 13. d. Mts. unter aide [94421] di Vefauntmodun Kenntnis, daf » ä ngetragen : +—_> e e zur der Rechtsanwalt Alfred Sehoeuberg hier, Pots- | Saß & Martini, 6eselschaft mit beshräutter Haftung, Berlin durá “einstimmigen, am 7. Februar 1908 „Elber damerstraße 134 B. “ANE j Debet. Vilanz per 31. Dezember 1907. : Kredit feu A der Gesea el estebendel » den 14. Februar 1908. E f IBE E T i . eld unter der Firma mkap Der Präsident des Kammer, ts. a S | Biergrosß;handluug m. b. H. das Stam « O Sa L E E 220 090“ | bieser Geselliéaft von 68 500,— 4x auf 418200 In die Lise der: bei deut hiesigen: Awbgerilht z- (West 28 beige ed wid gnd Depositengelder ._._, | 358 29228 | herabgeseyt worden ift. i< in Gew heit tes i Rechtsanwälte ift heute der Rechtsanwalt | Guthaben bei Banken u. Bankiers . 31 208/14 R S E 22 393/76 | , Aus diesem Grunde fordere d die Gej chaften E L Durch Unterpfand gede>te Debitoren | 503 515/24 I Reihégeseyts, betueffen i, Gläubiger den 17. Februar L ; “O. : etwai Königliches Land z 630 686/04] —|— | Gesellschaft hierdur< auf, fich wegen [94414] E geri Gewinu- und Verluftkout 630 686/04 derungen bei der Gesellschaft zu melden. D C U Ai D A Sa T M M A ODE E O E ED A Elberfeld, dea 11. Februar 1908. aft E Ln Königlichen Landgericht zu M [2 Le E A * Wilb. Lilienthal; stenthal, Sus n n E der Rechts- | anten 2E E E a A 17 969/59 Sewinnsaldo S aa 905 Geschäftöführer der Firma WIO: L en | Effffeu, den 18. Februar 1908. zur Verteilung . 421 449,48 | Wer S rovisionen 12 761/05 Blergroßbanblung L * E (aut) Snglides Landgericht Bats E e. A6628192 598 708 Gi E Ti ae) 201162 | (A cum Nette Gesellschafi m L f En eet M o Ho 56 L 1 derselben f h Jn die Liste der bei de i 39 963135 ‘79 963/75 | iff aufgelöft; die Gläubiger en, d} nt zugelafsenen Reltzaumdlte E Le bitheiee Safß & Martiui, G. m. b. $. E Qugeiordera fh zu m E Sámik eriht8affefsor Carl Walbaum in Göttingen ein- Friy Braun. Stätel. straße 21, den 1. Februar N getra gen, g Liquidator. __ZO Göttingen, den 17. Februar 1908. “Ae Königliches Landgericht. (94194) Ostdeutsch l j I. V.: Fedderssen. Einnabme A. Geiwvi is Hage versicherungs-Verband. abe, E E a Ei uv. und Verluftkonto ür das Rechnungsjahr vom A. Januar 1907 bis 31, Dezember 1907. Aus » é T N Un R I Ï t 9) Bankausweise, Y Mertens aus dem Vorjahre . . . vakat La E N 1) Rü>kversiherungsprämien vakat S An , [94418] Stand G ile mo adt verdiente R: (Prâmi D M E R Zie Bram : a der reserve, Prämienüberträge) 27 Batat 3 Si mienreserve, Prämienü trtges - ¿ vafkat 9 Württembergishen Notenbank b. für no$ nit regulierte Stäben und für -” Ta E N Ie O e am 15. Februar 1908. \éidigunen (R S E a. für regulierte Schäden, Brutto... 887463110) T ® Foraxobezahlte, nos uicht verdiente Zinsen (Gier E ra E O : e E e Ae fat . - D. 90, M Metallbestand . . 3 B \. Ginn. 44) F Reichska Rie S 10 200 165/47 | 3) Bano f & 77 090 000 beitrag8pfl. b. 1) für noh nit regulierte Schäden . vakat f auten Eer Bani «i. 1936 a. Brimien 2) G R aver wn R event N a L n gungen trefservier - Bedbacvt s s 17 2 x Pei F e ret “ARDFBATE ¿|. 906.081)86) | E vakat et S Í * FS 09a 0RUE7 b. Nah ersicherungen . vakat SeDA Hiervon ab die prozentualen Abzüge (gemäß P Sonstige Atitva . . . . , . 5 | 138185837 | 8. für dirett eiben BerlSerungen - vatatl (H t Den Milo dmetrecjtigten aaglsl E 4) N; gee CIEEDDE Rü>versißerungen . vakat wurden . N O s lis M 56 62313 890 90% | G E L, Ul 9 s S arteider (S Li ry erten: 4) Vorausbezablte, no< nicht verdiente Zinsen F E 1: * 87463544 4 (bleib Ei (E E E A vakat e Ümlaufende Noten . . , , , ? [91 erten, siehe : echenschaftöberict) «ui 5) Zum Reservefonds: E Täglich fällige Verbindlichkeiten , 7 [11 b. Eintrittszelder, direkt der Betriebömass a. Sicherbeitsmafse ($52 d. S) ...... 10 000] 116198 An Kündigungsfrift gebundene | eführt s Bilanz Passiva 6 rae b. Betriebömasse (Gintrittszelder $ 54 d. S.) 1618/82 «E SBerbindlihkeiten . . . . . „| 25935871| c. Palicezebibren iu a R nil A G Oen anl vate Da aa, « | 2073 812/86 | d. Regulierungskoftenanteil (30/4 ber Brutto» 4. Zmmobilen e vakat 6 Eventueile Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen entschädigung lt. $ 14 der Vers. - Bed. I Tuben N 151/76 qm Jalande zabldaren Wethseln A 731 299,00 '| 24 441,90), davon zu Regulierungen effektiv À. Forderungen (Prämienrüdslände aus 1806)‘ | 1107/8 v . C u - S S verbleibt der Verbandskasse ein Ueber- i Ge Srgantlaflon(Gluribtangs.) Kollendede R 648 F , von « 4666,35 5 ahres behufs Amortisation , vaka ‘N 10) Verschiedene Bekannt- waltungsfolttn N E: 0E Ui D 7) E Da A Ofen : ; j 4 G Und e e m, vakat 1618/83) % Provijion der Kgenien . , . - vakat ] van Mßutgen. 9 Bera t De ales D (S vera Me R A Von der Königlichen Seehandlung (Preußischen | 7) Aus dem Vorjahr reserv., aber niht zur Aus- überschuß pon oa LLEOIO, f Manghme C0) 71 60317 Staatsbank), der Firma S. Bleichröder, der Deutschen ¡ahlung gelangte Entschädigung 3 350/78 ©. Organisationskosten fürdas Geschäftsjahr 1907 4022 ) ank, der Bank für Handel und Industrie, der 9 Soultize Ela ae 2 910/81] Ÿ Sonstige Ausgaben: 300/72 Berliner Handelsgesell haft, der Direction der Dig. | 9 Verlust... vakat ovision und Spejen an das Bankhaus 6912 onto-Gefellshaft und der Dresdner Bank hier ist D Mr L e s «toe » e A S [2 der Antrag gestellt worden: T M A Ne SIES 917 S

nom. « 25 000 000, auf den Inhaber

lautende 44 °/% Schuldverschreibun Eee T G G T Dieu d Retter Bens e A T . n r * E “age T i qu figen # Börse zuzulassen. Y ‘er nidf bar gedeitien Dblige E 1) SETOR es Garantiefonds: vakat Exiin, den 15. Februar : E. en e bakat L: E L S Dulassungsftelle an der Körse zu Kerlin. q CVerpapice - e vakat l Mac E T ia _Kopebhky. ) S Mütstbede der Versicherten aus 1907 8 960/31 © relere P I ie j t h referve, Prämienüberträge) ¿é + ‘Vara Von, der Deutsten Bank nud dem A. Saar, | 2 Wustinde dei Mente e: ggctotornti | a1 67 d. jür mod nid regulierte GSdén und fün hausen schen Bankverein, hier, ist der Antrag gestellt ä im folgenden Jahre fällige insen soweit sle 676|— saiestellte, ader nes E oLene me worden: gungen (Schädenreserve) . . . vaka Gade 00 200, eien der Düseidorfer | enter f lafeide Zas tren p ome “Le midi vetlnie Îner (Buse ufstrie in eldorf, E S2 L E va m D e eel, QUE O | 9) gab pm R M guf 9 Quel it Geodiesdia lle ‘grie n en Ï E n \PYe u asten au - Vexlin, den 2. Februar g iasfen 8. Hypotbeken und Grundschulden . . . vakat fiddex (ira Ves D. Daëat Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. S IN S E. 5 Meiae a 22d vakat | Kopeßky. 34% Swles. lands. Pfandbriefe nom S IET Ens Ae / [94533] Se lanutmacdumg, 000 A zum Kurse von 94,— # . . | 75 200|— Rehnungdiabres)” e Legi. He O 000 Die Vayeriscze Haudelsbau dahier hat den b, in der Betriebömasse: Hi y etreten gemäß & 59 | ina 10 000|/— 80 : Antrag eingebraGt, 34% Schles. lands. Pfandbriefe nom A In (geareten Ven g 5 02. ber Saiuing E é 10 000 000,— 4 °/o ige verlosbare Kom- D & qum LKurse-von DLE 6 \ 53 580|— 6) Spezltalreserven (Betriebsmasse): 95 746 N) munalschuldverschreibungen ihres Ju. und 49/9 Sghles. altlandsch. Pfandbriefe E I e Laa ge L EM | stituts nom. 3000 Á zum Kurse von 99,— 4| 2970|— | _-BE iy grirelen gemäß $ 64 d, S: 618/85) 498019 lasen el und jur Notierung an hiesiger Börse u-| ©. Wesel... S S h G "pakat E M M 6 916/26) 1081" * t R vakat T 6 _> D S T: +4 0. #6 anni ünchen, den 19. Februar 1908 5 E A 131 750 ; : owert der Grundstü... . Die Zulassungsstelle für Wertpapiere A f vakat an der Börse München. 2. Möbel, nd Haukrat s e abs 1365/70] Lebr edi, otte ¿ b. sonftiges S L due d « . bafkat 1365 [94419] Bek z Noch zu de>ende Organisations- (Ginrichtungs-) Der Ziegeleibesiger Herr Heinrih Kirhmann zu N t e s Se t es vakat S u ees vem Auffichtêrat unserer Gesell- Id : 184 ait ausge|Mteden. e N : Oberhausen-Rüld. den 19 dhe 1908. : Tex Spegia evon miehtitte dex Verwaltungorasw: Die Direktion. ghertit erkauss-Vereiìi . 3 s ehner ern e ‘iegeleisabrikate n flimmend gefunden et Gewizne und Verlusikonto sowie die Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftobüd e s : reslau, den 5. Februar 1908. 8 Gesellschaft mit beshräukter Haftung. Die Dechargekommission, Breslau, den 1. Febevor Ter. «A

L Wegener. in der Weide, i. V. Frhr. von Richthofen -Barzdork, Martini-Przybin. gerichtlich vereider Bücherrevisor.