1908 / 45 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Coburz. [94270] i In das Handelsregister ist zur Firma Fr. Ritter n Coburg eingetragen worden : ies Geschäft ist am 1. Januar 1908 mit allen É tiven und Passiven dur Kauf auf den Kaufmann arl Geiling in Coburg übergegangen und wird von ‘melden unter der bisherigen Firma fortgeführt. vburg, den 17. Februar 1908. Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Coburg. E S [94269] m Handelsregister ist die Firma Ferd. Jung ehl- und Spezereiwarenhandlung in Covurg gelöst worden. Coburg, den 17. Februar 1908. : Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Cöln, Rhein. n das eingetragen

Nr. 4526 die

[94271] Handelsregister ist am 18. Februar 1908

f E Gesellschaft unter der offene Handelsge]e aft un uge „Küpper & Co.“, Brühl. Persönl ma ende Gesell|hafter sind: Mathias Küpper, Kauf- eb geo Cmme:ih, und Ehefrau Helene Köhnen, bat ertens, Cöln-Braunsfeld. Die Gesellschaft der G. 1, Januar 1908 begonnen. Zur Vertretung N esellschaft ist nur Mathias Küpper ermächtigt. 6 r. 4527 die Firma: „Flora Heulein““, Cöln, ame Inhaber n Flora Henlcin, Inhaberin eines Ne nleldergeshästs, Cöln. der Fi 1673 bei der offenen Handelsgesellschaft unter firma: „Louis Gottschalk & Cie.“, Cöln. Dien dolf Bing zu Cöln und dem Heinrih B enbro> zu Cöln ist Gesamtprokura erteilt. Je berech uristen sind zur Vertretung der Gesellschaft N \ [7 Di r. 1888 bei der Firma „F. L. Finke“, Cölu.

Firma ist erloschen HURE 2993 bei ek Handelsgesellschaft unter r Firma: „Weber & Fortemps““, Cöln. Ves Johann genannt Hans Feith in Cöln und m Eugen Klein in Cöln ist Gesamtprokura erteilt. Mee 11. Abteilung B.

r. 373 hei der Getellshaft unter der Firma: Bauer & Seilheimer Gesellschaft mit be- er Haftung“, Cöln. Die Gesellschaft ist . Liquidator ist Leopold Bauer, Fakrikant,

Nr. 866 bei der Gesellshaft unter der Firma: "Rheinisches Falzziegelwerk Cöln mit be- \Gräutkter Haftuug““, Cötn. Anton Bohlen hat Su, Amt als Geschäftsführer niedergelegt. An seine

_ Hille ift Carl Samlowfsky, Kausmann, Göln- Mansfeld, zum Geschäftsführer bestellt. h ül, 219 bei der Ge ellshaft unter der Firma: iner Koks - Einkaufsgesellschaft mit be- j räufter Haftung/‘, Cöln. Das tammkapital um Mäß Geseu|chaftèrbeshluß vom 15. Sanuar 1908 n 162600 M erhöht und beträgt jeßt 341 000 Gu 929 bei der Gesellshaft un!ec der Gunz & Co. Gesellschast mit beschränkter L aftung‘“‘, Cö1n. Durch Beschluß der Gesellschafter- sg iammlung vom 7. Februar 1908 ist die Gesell- Et aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Anton unz zu Bergis. Gladbach. : u 1056 die Gesellschaft unter der Firma: e„LUd- ¿é-Breuer mit beschrän!ter Haftung“, Cöln. W egenstand des Unternehmens ijt Uebernahme und eiterführung der bisher von der altenen jandels- betriebenen RURGENE O a nen nd -. n T Stn eapital: 140 000M O

Geschäftsführer: Ferdinand Hub Z S rdenttal, Hubert Schmit, Kauf

Gesellshastsvertrag vom 4. Februar 1908. erner wird bekannt gemacht: ie Gesellshafterinnen: Frau Marta Schmit, eb. Kamp, ohne Gewerbe, in Cöln-Lindenthal und rau Anna Warburg, geb. Kamp, ohne Gewerbe, in öln bringen zur vollständigen Deckung threr Stamm- einlagen von je 70000 6 in die Gesellschaft ein die jeder von ihnen zustehende Hälfte des Handelßs- geshäf!s unter der Firma „Ludwigs-Breuer“" in Cöln mit allen Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Januar 1908. m Einzelnen werden eingebratht : Möbel, Gerätschaften und Waren im" Werte S ues D 79,34 A6; assenbestand in Höhe von 672, j 3 Gelaakiafonverunzen in Höhe von 82 216,07 M, abzüglih Geschäftsverbindlichkeitea in Höhe von 140 436,95 6 Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 1057 die Gesellshaît unter der Firma: e Lemper & Cie. mit beschränkter Hastung -

u,

Gegenstand des Unternehmens is Fabrikation und

ertrieb von Neuheiten aller Art, insbesondere des Unter der Be eiGoooR Thermal. Cabinet bekannten Heißlust- und Dampfbadeapparates.

tammkapital: 20 003 Mark. G

A M Heinrich Lemper, Kaufmann, Cöln.

Ge Ee vom 7./17. Februar 1908. b Ferner wird bekannt gemaht: Bekanntmachungen er Gesellsha#t erfolgen im Deutschen Reichs-

anzeiger. / IIIL. Sie Nr. 3215 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Rheinisches Blechstanz- und Emaillirwerk Eugen vom Nath“, Cöln. Die Prokura des Franz Siemers ist ertos@en, Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt, 24. - ' Cöthen, Anhait. 94273] b Unter Nr. 119 Abt. A. des L der offenen Handelsgesell|<haft in Firma üdi>e & Müller in Cöthen eingetragen worden : Dem Kaufmann Ernst Schuster in Cöthen f Prokura dergestalt erteilt, daß er in Gemeinschaft Fi einem anderen Prokuristen zur Zeichnung der irma berechtigt ist. ' Cöthen, 15. Februar 1908. L Herzogl. Amtsgericht. 3. Cöthen, Anhalt. : [94272] d Unter Nr. 57 Abt. A des Handelsregisters ist be 4 offenen Handelsgesellschaft in Firma „Zuker- R Edderit“ in Edderitz eingetragen worden: R Gesellschafter Geh. Sekanomierat Georg Nette folgiee B st dur fein am 9. 1907 er- Bled leben aus der Gesellshaft ausgeschieden. Lauer Stelle find seine Erben d geb G eh. Oeko Marie Nette, geb. Säuberlich, in Dig erde a , 0 der Landwirt So Nette in Mügleop

c: Frau Klein Ditergnenrgarele ö>elmann, geb. Nette, in

Oktober

irma: |-

andelsregisters ist

d, der Landwirt Erih Nette in Grüningen,

6. der Landwirt Walther Nette in Baasdorf, als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma sind nur die Gesellschafter Gutsbesiger Marx Poets< in Edderii und Landwirt Walther Nette in Baasdorf b-fugt, und zwar jedér für sich

n h 15. Feb 1908 öthen, 15. Februar s Herzogl. Amtsgericht. 3.

Colditz. [94274] Auf Blatt 164 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma: Julius Küchler & Sohn in Coldiß zum Eintra gelangt; als derèn esell- {after sind die Viehhändler Christian Eduard Julius Küchler und Julius Richard Küchler, beide in Coldiß, eingétragen worden. Die Gesellschaft ist am 11. Februar 1908 er-

richtet. Anschaffung

Angegebener Geschäftsweig: und

ih | Weiterveräußerung von Vieh aller Gattung.

Colditz, am 13. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. : [94276]

Jm hiesigen Handelsregister ist heute zu der offenen

Har d-lsgesellshast Berrsche «C Snell in Liqui-

datiou zu Crefeld eingetragen, daß die Liguidation beendet und die Firma erloschen ist. Crefzld, den 13. Februar 1908. Königl. Amtsgericht.

Creseld. [94275] Die Firma Conrad Jentges in Crefeld ist im hiesigen Handelsregister heute g-lösht worden. Crefeld, den 13. Februar 1908. Königl. Amtsgericht.

Crefeld. biefige Handelöregister: ift b Apr Sn das hiesige Handelsregi]ler eute einge- tragen worden bei der Firma Wilhelm Wefers

in Crefeld: d Kaufmann Ernst Schulz in Crefeld ist

Prokura erteilt. Crefeld, den 13. Februar 1908. Königl. Amtsgericht.

Darmstadt. [94278] Fn unser Handelsregister A wurden folgende Ein-

tragungen vollzogen: Q Am 5. Februar 1908,

Hinsichtlich der Firma:

1) Bessuuger Drogerie, Inhaber Apotheker Carl Canzenbach, Darmstädt. Der Firmen- inbaber i am 5. Dezember 1907 verstorben. Ge- {äft und Firma sind auf seine Witwe, Maria geborene Ramme, und seine Kinder: 1) Luise, geb. am 4. Juli 1900, 2) Gertrude, geb. am 9. Februar 1902, während ihrer Minderjährigkeit vertreten dur< ihre Mutter, alle in Darmstadt, übergegangen.

Am 13. Februar 1908.

2) B. Kaytenstein, Darmstadt. Die Prokura

des Bernhard Kagenstein, Kaufmann in Darmstadt,

ist erloschen. Am 14. Februar 1908. Neu eingetragen die Firma: Schloß - Café Inh. Alfred Rademacher, Darmstadt. Inhaber: Alfred Rademacher, Cafetier

in Darmstadt. li d aier Zul Sarmftädt Möbel i t e rma: Darm er el- ¿Bus DaoeR Schwab, Darmsftadt. Karl <wab, Kaufmann in Darmstadt, ist zum Prokuristen

bestellt. ) f Am 18. Februar 1908. Hinsichtlich der Firma:

1) Rene Lohnes, Darmstadt. Der Firmeninhaber Friedrih Lohnes ist am 31. De- zember 1907 verstorben. Geschäft und Firma sind auf seine Kinder: 1) Karoline, geb. 4. Viärz 1899, 2) Wilhelm, geb. am 27. November 1902, 3) Ida, geb. 18. Juli 1906, alle in Darmstadt, während hrer Minderjährigkeit verireten durh ihre Mutter, Friedri Lohnes Witwe, Charlotte Karoline Amalie geb. Hartmann, daselbst, übergegangen.

2) Fr. Ewald, Juh. Frommann & Weuz, Darmstadt. Die Ficma ist g'ändert in: Fe Ewald, Juh. Franz Wenz, Darmstadt, Die offene Handelsgesellshaft ist mit Wirkung vom 17. Februar 1908 aufgelöst. Geschäft und Firma sind auf den PSUE S Gesellshaster Franz Wenz als Einzelkaufmann über E

Darmstadt, dzn 19. Le ruar 1908.

Groherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt I. Dinslaken. [94279]

Die unter Nr. 29 unseres Firmenregisters ein- etragene Firma Theodor Magel zu Walsum ft erloschen.

Dinslaken, den 11. Februar 1908.

Königl. Amtsgericht. Dinslaken. [93099]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute ein- getragen unter Nr. 10 die Gewerkschaft Deutséher Kaiser, Walzwerk Dinslaken zu Dinslaken,

veigniederlassung der Gewerkschaft Deutscher

aiser zu Hamborn.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung des Bergwerks Deutscher Kaiser sowie . die Her- stellung aller Anlagen und der Betrieb von Unter- nehmungen, welche die Ras dieses a Lia und die Verwertung der Produkte desselben verfolgen.

Der Grubenvorstand der Gewerkshaft Deutscher Kaiser besteht aus 1) August Thyssen, Fabrikbesizer zu Schloß Landsberg bei A Borsißender, 9) Ioseph Thyssen, Fabrikbesiger zu ülheim (Ruhr), stellvertretender Vorsigenter, 3) Ingenieur Friß Thyssen zu Mülheim-Ruhr, 4) Franz Burgers, Generaldirektor zu Gelsenkirchen, 5) Generaldirektor

riß Sültemeyer zu Düsseldorf, 6) Generaldirektor

ranz Dahl zu Bru>haufen, 7) Bergafssessor Arthur acob zu Hamborn, 8) Direktor Julius Kalle zu inslaken.

Dem Kaufmann Heinrich Papenberg zu Dinslaken und Kaufmann Paul Riese zu Dinslaken ist für die

weigniederlassung Dinslaken Prokura erteilt.

eder von ihnen ist berehtigt, entweder mit dem

irektoc aaa Kalle oder mit dem anderen Pro- kuristen zusammen die Firma zu vertreten und die Prokura zu zeichnen. ;

Die Gewerkschaft ist eine juristishe Person.

Das Statut ist festgestellt versammlungsbes{lüsse vom 2. Mai 1889, 13. Juli 1895, 28. Dezember 1897, 30. Dezember 1901 und

97. Dezember 1907, oberbergamtlih bestätigt am 9. Mai 1890, 20. August 1895, 4. Juli 1898, 3, Februar 1902 und 17. Januar 1908.

dur< die Gewerken--

Zur Vertretung und Lur: in agi Las die Zweig- niederlassung sind der Vorsißende August Thyssen und der stellvertretende Vorsißz-nde des Gruben- vorstandes Jofef Thyssen, ein jeder allein, die vier Vorstandsmitglieder Ingenieur Frit Thyssen, General- direktor Franz Dahl, Bergassessor Arthur Jacob und Direktor Julius Kalle, jeder zusammen mit einem anderen Vorstandsmitglied befugt.5 _ ‘Gtr

Dinslaken, den 13. Februar 1908. 1.5 D

Königl. Amtsgericht.

Donaueschingen. Handelsregifter. [94280]

Nr. 1781. Zu O.-Z. 15 des Handelsregisters

eschingen wurde eingetragen: Die offene Handels- gesellshaft ist erloschen. Die Firma wird von der Emil Fischer Witwe, Wilhelmine geb. Grundler, von Donaueschingen als Einzelfirma weitergeführt. Donaueschiugeu. den 10. Februar 1908. Großh. Amtsgericht.

Dresden. [94281] In das Handelsregister ist Heute eingetragen

worden:

1) auf Blatt 10 829, betr. die Firma Cigaretteu- fabrik „Josetti“ Juh. Meier & Peters Ge- sellschaft mit besgrentten Haftung in Dresden, Poel e s er in Berlin unter der gleichen

irma bestehenden Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Der Gesellschaftsvertrag vom 27. Januar 1905 ift in den 88 6 und 7 dur< Beschluß der Gesellshafterversaminlung vom 21. Januar 1908 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. Gs ist erteilt dem Kaufmann Alfred Lesche in Berlin. Cr ist ermächtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer, welcher nicht allein zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt ist, oder mit einem Prokuristen zu vertreten. Die an James Franz Mathias erteilte Prokura ist er- losen. Zum stellvertretenden Ge|chäftsführer ift bestellt der Direktor Carl Philipp Die in Dresden. Er ift befugt, die Gesellshaft allein zu vertreten. /

9) auf Blatt 11229, betr. die offene Handels-

esellschaft Jähue & Co. in Dresden: Die Ge-

sellschaft int aufgelöst. Der Gesellshafter Carl Friedrich Langloß ist ausgeschieden. Die Kaufmanns- ehefrau Hulda Lina Jähne, geb. Sauer, führt das Pala und die Firma fort. Die an Erwin

onstantin Jähne erteilte Prokura is erloschen. Poteta ist erteilt dem Kaufmann Friedri< Marx

allbiener in Dresden. t

3) auf Blatt 10649, betr. die offene Handels- Gren Marschner & Co. in Tolkewitz: Die

2e Feodor Marschner ist ausgeschieden. Der Bau- ewerksmeister Hermann Paul Neumann führt das Handelsgeschäft und die Firma fort.

Dresden, am 19. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. IT1.

Dülken. Bekanntmachung. [94282] In das Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 73 einzetragenen Eiemes „Verkaufshaus Frau Adolf Peters in Yrüggen (Rheinulaud)“ ein- As worden, daß dem Kaufmann Wilhelm Stri> in Brüggen Prokura erteilt ist. Dülken, den 18. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. 194284] Bei der Nr. 515 des Handelsregisters B ein- etragenen Gesellshaft in Firma ¡„Rheinisch-West- fälisches Dachziegel-Syndikat, Gesellschaft mit eschränkter Haftung““, hier, wurde heute nah- etragen, daß das Stammkapital auf Grund Be- flu es der Gesellshafterversammlung vom 23. Januar 1908 um 12000 M erhöht ist und si< daber jeßt auf 61700 M beläuft. Düsseldorf, den 15. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. DüsseIldorf. [94283] Bei der Nr. 445 des Handelsregisters. B ein- getragenen Gesellschaft in Firma „Spanische Mineu- gesellschaft mit beschränkter Bals - hier, wurde heute n daß Norbert Koerber als Geschäftsführer abberufen, die Gesellschaft dur< Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 11. Februar 1908 aufgelöst und der Geschäftsführer Eugen Bandel, Prokurist, hier, zum alleinigen Liquidator bestellt ist. Düsseldorf, den 15. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Düsseldors. [94285] Bei der- unter Nr. 457 des Handelsregisters Abt. B eingetragenen Gesellshaft ia Firma „Fabrikaieder- lage der Aktiengesellschaft Schaeffer & Walker, Inhaber Ma enschel, Düsseldorf, Gesell- schaft mit beschränkter Hasftung““, hier, wurde heute oen: Durch Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom - 4. Februar 1908 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kaufmann Gustav Steini>e, hier, ist zum Liquidator bestellt. Düsseldorf, den 17. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. DüsseIldorf. [94286] Jn dem Handelsregister A wurde heute nach- getragen bei der Nr. 918 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma Gebr. Bauer, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, der bisherige Gesell- {hafter Peter Bauer alleiniger Firmeninhaber ist und dem Karl Bauer, hier, Prokura erteilt ist; bei der Nr. 859 eingetragenen Firma Düfseldorfer Farbeufabrik Anton Driesch, hier, daß die A G des August Goller erloshen und dem bisherigen Gesamtprokuristen Wilhelm Schnißler, Wersten, ‘Einzelprokura erteilt ist; bei der Nr. 2090 eingetragenen Firma Legrand, hiér: Das Geschäst ist mit dem tage des bisherigen Firmeninhdbers Bran den 5. November 1907 dur< Etbteilungs- vertrag vom 14. Februar 1908 auf Martha Legrand, Kauffräulein, und Alfons Legrand, Kaufmann, beide ier, über egangen Es wird von diesen als ofene andeldgrse schaft, welhe am b. November 1907 be- Fur B hat, unter bisheriger Firma fortgeführt.

ranz odes- Legrand

ur Vertretung der Gesellschaft ift nur der Gesell- (hafter Alfons Legrand ermächtigt. Düsseldorf, den 18. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. 94289]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 724 die Firma Armaturenfabrik und Kupferhammer- werk Gerhard Oesftrich zu Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Gerhard Vestrich zu {-Alsum eingetragen:

Abt. A Bd. T Firma Emil Fischer in Donau- }.

haft is aufgelöst. Der Gesellshzfter Grwin | W

Dem Ingenieur Johann Bongert zu Duisburg ist Prokura erteilt.

Duisburg, den 12. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. S

In das Handelsregister B if unter Nr. 121 die Srvu Duisburger Haushaltungsmaschinen-

udustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Duisburg eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens sind die Herstellung und der Vertrieb von Haushaltungsmaschinen jeg- licher Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 M4

Geschäftsführer sind:

Diag Lans Heinrih Lohbe> zu Mülheim uhr),

2) Kaufmann Gustav Schulte zu Duisburg.

Der Gesellshaftsvertraz ist am 8. Februar 1908 festgestellt.

H ur A Ne Geier iat e zur Zeichnung erea F.rma sin e Geschäftsführer nur gemein- schaftlich befugt. G Der Gesellschaftsvertrag befindet si< Bl. 4 der Registerakten. uisburg, den 12. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Duisburg. 94287

In das Handelsregister B ist bei Nr. s Firma Rofiny- Mühlen - Aktien - Gesellschaft zu Duisburg betreffend, folgendes eingetragen :

Die Prokura der Kaufleute Richard Jauke und Heinrih Kaulen ist erloschen.

Duisburg, ten 14. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [94290] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister ift heute bei der Firma J. Mallmaun «& Co. in Duisburg-Ruhrort eingetragen: Den Kaufleuten Johann Adam zu Duiétburg-Metderi<h und Ludwig Wagner zu Duïis- burg- Ruhrort ist Gesamtprokura erteilt, derart, daß beide nur gemeins{ha\tli< die Firma zu zeichnen be- re<tigt sind.

Duisburg-Ruhrort, den 14. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Elberfeld. [94292] Oeffentliche Bekanutmachung.

Nach den angestellten Ermittelungen find die nah- stehend bezeichneten Firmen

a. „Rheinisch-Wesftfälische Kannenbier-Ver- saud-Gesellschaft mit beshränkter Haftung““,

b. „Altenfeld & Co.“ nebst Prokura des Conrad

agner _erloshen und foll ihr Erlöshen von Amts wezen in das Handelsregister eingetragen werden.

Die Inhaber der Firmen oder ihre Rechts- nahfolger werden. aufgefordert, etwaigen Widerspruch ge 2 die Lösching innerhalb drei Monaten zu erheben.

Elberfeld, den 14. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13, Ellrich. [94293]

Im Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Kleinbahn-Aktiengesellschaft Filxich-Zar e in Ellrich eingetragen worden, daß dur Beschluß der Generalversammlung vom 6. De- zember 1906 die $8 30 und 43 des Gesellschafts- vertrags und vom 28. Dezember 1907 der $ 32 des Gesellshaftsvertrags abgeändert worden find.

Ellrich, den 14. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

Emmerich. [94294] In das Handelsregister Abt. B ift. bet der Firma

„Emmericher Creditbank, Aktiengesellshaft“ in

Emmerich folgendes eingetragen :

Nach dem Beschluß der Generalversammlun 21. Dezember 1907 i das Grunkbkapital um 500 000 erhöht und beträgt jeßt 1000000 M Die Erhöhung ist erfolgt dur< die Ausgabe von 500 neuen Aktien zu fe 1000

Frau Witwe Friedrich Swerß, Maria geb. van Gülpen, ift aus dem Vorstande auszeschieden und an ihrer Stelle Bankotrektor Goswin Schilbach ju Sre Hs Sea e Kaufmann

ar werß in Emmer zum fiellvertretenden D bestellt. f

Der Gesellschaftsvertrag ift dahin Ee daß zur Zeichnung erforderli<h {ind zwet Unterschriften, die vom Direktor oder Prokuristen der Gesellschaft geleistet wèrden müssen, daß jedo bei Verfügungen über Summen bis zu 10000 Æ eine der Unter- schriften dur< cinen Handlungsbevollmäthtigten ge- leistet werden kann. Ferner wurden geändert die Bestimmungen über die Zusammensegung des Vor- standes und Aufsichtsrats und über die Bestellung der Direktoren.

Die Prokura der Kaufleute Friy Swer und Karl Swery ist erloschen.

Dem Kaufmann Ferdinand van Munster und dem Kaufmann Jacob Dunkels in Emmerich ist Handlungs- vollmacht in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen berehtigt ist, , mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen die Firma zu zeihhnen.

Emmerich, 19. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht.

vom

Erfurt. / Í [94295] In unser Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 385 eingetragenen offenen Handelsgesell- haft Jung & Häneke in Erfurt folgendes eine setrayen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöt, der isherige Gesellshafter Carl Jung in Erfurt ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Ee _ g Mos Fein erteilt, außer- em em Franz Rausch in Erfu G Erfurt, den 15. Februar 1908 Nfotvne s Königliches Amtsgerict, Abt. 3, Essen, Ruhr.

4296] Eintragung in das Handelsregister des Kd “s i Amtsgerichts zu Essen, Ruhr G niglicen Abt. B zu Ne. 76 vie At G le Februar 1908 Krupp, Aktiengesellschaft“ Der Professor Friß Rausenberger und ver Ingenteur Rudolf Hartwig, beide zu Essen, find zu stell- vertretenden Mitgliedern des Vorstandes ernannt, Der Direktor e Otto Budde zu Efsen ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Die Prokura des Pietors Frit Rausenberger und des udolf Hartwig, beide zu Efen, ist erloshen. Dem inanzamtmann a. D. Eduard Klôpfer und dem ngenieur Rudolf Paeres betde zu Essen, is Ge- samtprokura dahin erteilt, daß jeder von thnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Ver-

irma „Fried, zu Essen betreffend :

ngenieurs

tretung der Gesellschaft ermächtigt ist.