1908 / 91 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V. Wafserleitungsschädeuverfih [108039 _ 5 ; P E EE R C A e [»[Brunsbütteler Land- und Ziegelei- 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Rüd>versicherungéprämien. . . . S 12 421/60 Gesellshaft, Hamburg. a. für no< nicht verdiente Prämie. . . . .. 198 000|— 2) a. Schäden, einsließli< der 4 142,10 be- Die Generalversammlung vom 16. März 1908 hat FEStüdenresere 2 E 15 000|—| 213 000|- tragenden Siemen e le die Herabseßung des Gruudkapitals unserer 2) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni 236 194/45 Ae ¿U S Gesellschaft um 4 640 000,— sowie die Gewährung 4 Molictnebübten L E 4 364/92 Dia 8 818/05 von Vorzugsrehten an einen Teil der Aktionäre be- 4) Kapitalerträge (anteilige Zins)... 8 541/90 L geach A E 391108 9 209|13 | s{lossen. Es sollen die Stammaktien Nr. 301 bis ß. zurüdgestellt ...„«+- Sa 540 zu Vorzugsaktien umgewandelt und die übrigen b. Schäden, einscließli< der 4 2423,94 be- 960 Stammaktien von 3 zu 1 zusammengelegt werden. tragenden Schadenermittelungskoften, im Daraufbhin fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der Aktien nebs Dividendensheinen und Talons späte- Bree: S 98668 ne e E E bei dem Vor- r Geb L Sas Lao ee lte e ande der Gese aft einzureichen. ß. zurüdgestellt . . é E S 14 608/92) 9% 844/60 N 2e Inhaber der Aktien Nr. g01 bis 540 erhalten 3) 1eberträge auf das nächste Ge sjahr für eselben mit dem Vermerk „Vorzugsaktien gemä "R nit verdiente Prämien abzüglich des An- s Beschluß vom 16. März 1908. Der Vorstand“ un teils der Nückversicherer . . R le 915 000|— | die übrigen Aktionäre erhalten von je 3 eingereihten 4) Verwaltungskosten : Aktien eine Aktie mit dem Vermerk „Gültig ge- a. Provision und sonstige Bezüge der Agenten 2c. 76 255/80 blieben gemäß dem Zusammenlegungsbes<lusse vom b. sonstige Verwaltungskoften ...- « + 18 753/354 95 009/15 | 16. März 1908“ zurü>. Je 2 von 3 Aktien werden 5) Gewinn und dessen Verwendung (siehe Zu- ente, ierten Akti Durchfü n sammenstellung des Gesamtgeshäfts unter VIT) 34 616/79 | per Quas nit: aubteiben ber Goa

462 101/27

462 101/27 | aber zur Verwertung für E der Beteiligten VWVI. Feuer

zur Verfügung E werden, sind von den sämt- lichen in dieser Weise eingereichten Aktien immer von

E L M M je 3 2 zu vernichten und eine dur den gedachten

I) Vimi De Sn M ooo Zu 1) E enten S E E 2 196 155/69 Stempelaufdru> für gültig geblieben zu erklären. J) Sgegenüberträge aus dem Vorjahre. . -- - } 285 000|_| 762 000|—|| 2) Bezahlte Shäden…. 727 448/70 | Die leyte eine Aktie wird zum Börsenpreise und in t ias S I 1587 111/99 5) Provision Gewinnanteile und Kollen «f o) 88119979 Grmangelung eines foldhen bur öffentliche Ver:

4 neinnabt L ee la v ee S < x U s, j S erkauft; s L De Becilliten ) Robitalertäge (anteilige Zinsen) 32 432/20 5 S S Dos E d E do Aiù d Verhältnis hres Mtiendésites eee r e z 6) Gewinn und dessen Verwendung (siehe Zu- 0e tien wele nit éingeeäitbi Ga Arie du

sammenstellung bes Gesamtgeschüfts unter VIT) 106 740/01 | reite Aktien welche die zum Ersaß 1 eas

9 331 544/19 2 331 544/19 | Aktien erforderliche Zahl niht erreichen und der Ge-

sellschaft nicht zur Verwertung zur Verfügun tellt VIL. Zusammenstellung des Gesamtaes<äfts. find, werden für kraftlos erklärt. E

An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden

B. Ausgaben. # S #H | L 1 A. Einnahmen. # d k S s 194 094/19 | neue Aktien zum früheren Nennbetrag ausgefertigt, 9 Uegeinnvortrag aus bein, Dorlahre se L Es 2 N Ae E 80 925/21 | und zwar immer eine für drei kraftlos erklärte. 1 E Verficherun 978 210/84 2 Cel E L 124 745190 | Diese neuen Aktien werden für Rehnung der Be- IL Glasbersi Wétun E 142 795/29 4) Gesamtübers<uß und dessen Verwendung: teiligten zum Börsenpreise und in Ermangelung eines N Unfall: (und Hastpflihtversiherung . . . | 604 110/77 40/0 Dividende auf die alten Aktien - solwen bur öffentliche Versteigerung verkauft; der IV, Einbruchdiebstahlversicherung l 353 075/77 6 80 000,— S TESENE den Beteiligten nah Verhältnis ihres V. Wasserlettungss<ädenversicherung . L 34 616/79 49/6 Dividende auf die neuen D esizes zur Verfügung gestellt. 3) VI. Feuerrüd>versiherung . . .<-<+** 106 740/01] 1 519 549/47 Aktien für F 6 s «20 000,— e s 1908 s muß bis zum 31, Oktober Kapitalerträge: Abschreibung auf Hauskono .. .... Der bur bie Verab slims Zeile Gudgaee f i L 708 Statut- und vertragsgemäße Tantiemen . . | 24495430 g erz uhgewinn Gesamtginsen E Mietvertig E ctrilangen Var 36 9/6 Superdividende auf die alten Aktien L 2 Unterbilanz und zu Ab- j I L Der A Zinderträgni n 08 36 9/0 Superdividende auf die A S lar .: E 2s r, Pi A . Transportver}icerung . - 1A _ eun eler Land- un egelei-Gese t. T: Glagversicherung S E «35 035,29 neuen Aktien für + Jahr. . 180 000,— | 900 000|— Der Vorstand: °

ITI, Unfall- und Haftpflichtver- Gauen an die Beamten der Gesell-

fihecuns N SEN n Er S L 490! P: s a taten n “Bct 60 000|— [108040]

IV, Ginbruchdiebstahlversiherung , a n den Pensions- und Unterstüßungsfon t i :

V S esthävetver- für die Gesells{haftsbeamten zur Ver- Brunsbütteler Land und Ziegelei

Gberina A U N 8 541,90 fügung des Aufsichtsrats... .... 40 000|— Gesellshaft, Hamburg.

4 V1. Feuerrüdversiherung . ._. 82 432,20 343 410/05} 830 298/32 Auf das Jahr 1908 vorzutragen . .. 507 443/84] 1872 398/14 | nter Bezugnahme auf die von der General-

5) Wlenübertragungsgebühren E E E r S versammlung vom 16. März 1908 bes<lofsene und onstige Einnahmen... __14050/— am 24. März 1908 ins Handelsregister etnge-

| 9 279 163/44 | tragen

S C as O O A E l YEiZA rdern A, T ztonto a Se E E S u = Ge O nes Gesellschaft auf, B. ; M “M re Ansprüche bei uns anzumelden. L Wedhsel der Afüonîne A j 9.000. 000|—|| I. Aktienkapital . e R n ra J 12 000 000 A Hamburg, den ten4 As 1908. 1E D A f II. Reservefonds: Brunsbütteler cas , Zu Siegelel-Mesensgal: a. Geschäftshaus in Frankfurt a. M, |“ 7 A Rapitältelerbe ¿a L s Sa «s 8 330 000|— er Vorstand. aunusanlage 18 Herstellun skosten b. Gewinn- und Extraresere 200 000/—| 8 530 000|— | 5807] H C. Meyer j 4 134114851 Bilanzwert 1. Januar III. Prämienreserven: E + y T. b O 2 E E Ls 1 040 000|— a. O O Renten .. E E 2 Kommanditgesellshaft auf Aktien. x i A 107 E bie | 199 534/46) 1 162 634/46 D ge Nesen ; «+5 [68208/261536 426/19 ¡¿Otdentliede Senezalvecsaummlun der Aktio: E D - IV. Prämienüberträge: 11 Uhr L Guriau Dex Gesellschaft es 2. im Sinne d 88 57, 58 u. 59 des a. für Tran8portversiherung . . « « « - « 260 000|— Hämbütgeriiraße Nr. 7. ' privatversi Ce Ì esetzes reserviert . 1 563500|— b. für lasversiherung . .. . -- P 742 000|— Tagcbordning: Iv, 4 Mftige Hypotheken, "14493 100|—|16 056 600/— c. für Unfallversiherung . . . « . --- 504 000|— 1 Sind Pt 10 bec Bi * Wer i po E R 4 7 d. für Haftpflichtversicherung . . « « « + + 1158 000|— nebst Gewinn- und Verlustrehnung V R a0, S Dn 6 655 253/40 o. für Cinbruchdiebstahlversherung - - - « | 1000 O 9) Genehmigung der Bilanz und Entlaslung des VI cihebanteinet A D G E 162 774/32 f. für Wasserleitungsshädenversiherung . . | 215 000|— persönli haftenden Gesellsafters und des Auf E 1 athaben: bige Wesel... +++- g. für Feuetrü>verst erung « e « - % « «565 000|—] 4444 000|— fidtsrats. s Bankh 589 449/27 V, Schadenreserve: 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Gewinns. 2) bet ane e E : S 4 er 8 924/52] 1 028 373/79 a, Reserve für \{webende Transportver 4) Neuwahl zum Aufsichtsrat. L Rüdständige A erun gee S as 540 000/— ktionäre, welhe ihr Stimmrecht ausüben wollen, Im folgend Vinsen: it þ, Reserve für [<webende Glasversicherungs- haben mindestens 8 volle Tage vor/dem Tage VI1L, que anteili ) R Le lee E 46 515/63 Fâlle S E E T ELA 160 000/— der Generalversammlung in den Geschäfts- L Ausstände ho das laufende Jahr reffen s c. Reserve für s<webende Unfall- und Haft räumen der Gesellschaft oder bei der Nord- | # - Aus dem Ger Seneralagenten bezw. genten 1712 155/89 pslichiver eran sfälle (wovon 4 14 914,12) deutschen Bank in Hamburg gegen“ Vorlegung IX. Barer K eshäftsjahre . .++-+ +** 173 814/92 im Präm.-Res.-Fonds aufbewahrt) . . . | 2100 000/— der Aktien oder eines die Nummern der hinterlegten R. Mobisjgaenbestand „+0 a. Reserve f. s<webende Einbruchdiebstahl- Aktien enthaltenden Depotscheins si eine Stimm- . Ansa, und Cinrichtungskonto: 100|— versiherungsfälle. 100 000|— farte ausstellen zu lassen. L, Sonst vert ¿fb 182-00 LOO 1241817 6. Reserve für s{<webende Wasserleitungs- ‘Sarburg (Elbe), den 10. April 1908. 409 U S E s<üdenbersicherungsfälle . . « « + -- - 15 000|— L t H f. Reserve für \webende Feuerrü>ver- A. Friederi<s, Vorsitzender. fiherungsfälle . . ... +- i; 1 355 000|—} 3 270 000|— [5800] 8unter- . R E Gt S L 4.009 674/68 Norddeutsche Eiswerke Ï ti va: 2 s D Gutha R Agenturen . 18 295/05 Actiengesellschaft. 3 ensions- und Unterstüßungsfonds . . . | 315 547/58 Am Dounuerstag, den 7. Mai 1908, Bor- 3) Aaderweit A E A e 6 962/56] 340 805/19 | mittags LL Uhr, findet Behrenstr. 49, 11. Gtage, VITL. Gewinn S N j A A 1872 398/14 ie s L ISbrige ¡ordentliche Geueral- 36 002 304/20 é m 002 E Aktionäre zu derselben Er As unsere Herren Versicherungsgesellshaft Frankfurter Transport- Unfall- und Glas- agesordnung: D < s ien eGeeliGast für ven Géluß hes Geschäftsjahres 1907 unter Position B, IIT mit dem 1) Sanage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst P. Dun, GelEn Versicherungs-Actien-Ge| R Ingestellte Prämienreserve ist gemäß $ 56 Abs. 1 des Gesezes über die ewinn- und Verlusikonto. « Dum>e, Generaldirektor. Betrage Verfi indien chmungen vom 12. Mat 1901 bere<net. 2) uns der Bilanz und der Gewinn- B. Lindner, Direktor. privaten Ber\iche Ph. Be>er, Oberbuchhalter. Und gearielnng der Entlastung an Vor- fr rzienrat Carl Ladenburg und Einladung zur ordentlichen Generalversamm- | 3) Wahlen zum Aufsichtörat. Glge gsntter Transport- Unfall- und S Kommerzienrat Victor Lenel, lung der Cementbau-Actiengesellsc<aft zu Han- | Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind s-Versicherungs-Aktien-Gesellschast beide in Mannheim. [5532] | nover auf Dienstag, den 5. Mai a. €-, Vor- na Sh 23, 24 und 25 unseres Statuts diejenigen V in Frankfurt am Main Frankfurt a. Me des, A Ai 1908, mittags : E Es in den Geschäftsräumen t a A wele E É Fen s orstan raße 28, : «, Nachmitta r, ihre Aktien m ti ein en hierdur< zur An daß in der Fraukfurter S ndüort Unfall- und Glas- Artilleriel Tagesorduung: mit doppeltem Nummernverzeionis bei der Commerz- amml Le R ordent n S Versicherungs-Aktien- esellschaft. 1) Geschäftsbericht. ; u. Disconto-Bauk, Charlottenstr. 47, bei Abel ther do Ä e statutgemäß auss{heidenden P. Dumt>e, B. Lindner, 5) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und | u. Co., Behrenstr. 47, Burchardt u. Bro, t l Bes ufsihtsrats, die Herren I. I. oor Generaldirektor. Direktor. Verlustre nung sowie Beschlußfassung über Ge- fraß Wesir. 33, Gebrüder Bonte, Behren- Wen. er und Friedri Engler wiedergewähl E E q nehmigung dersel E vie Entlastung ves Bor- N imsetem_ Kontor, „Sthüpenstr, „88 Herren AUfficht8rat besteht somit aus folgenden | Dittersdorfer Filz- & Kraßentuhfabrik, ens uh O btsrats. R E e ibtae (pltefent am * I. Mouson Dittersdorf bei Chemniß. 4) Beschlußfassung über die Verteilung des erzielten Sis n in E enstr. e unserer . A. winns. ellschaft einzureichen. eber geschehene s Cm onnefeldt, „„ Bix maden biermit bekannt, daß ae en A E 5 Neuwahl von Aufsichtératsmitglierern, s reihung der Aktien wird jedem Aktionär ein Legi- riedri E: ämtlih in ‘Nr. 901 bis 1200 die neuen Divideudeuscheine egen Teilnahme an der Genera versammlung | timationsshein ausgefertigt, der als Einlaßkarte zur rektor Mtlet, - Fri unt a. M für die Jahre 1908 bis 1917 nebst Dibidendenleiste | wird: auf $ 19 der E cal dg Generalversammlung dient. Adolf Hoff red Hahn, B " | von heute ab bei uns erhoben werden können. : D lea esells<aft. Berlin, 14. L 1908. G Waust Rother Dittersdorf b. Chemniy, 15. April 1908. der Cem T G O E er mus rat, Virektor Otto "nlridj, Dittersdorfer Filz- & Kragtzentuchfabrik. Architekt Th. He<h [5805] M. Abel.