1908 / 92 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

58 60 Brauhaus

Hammonia A.-G. in H

amburg.

Die Ausgabe der neuen Ziuss<hcinbogen sür unsere Prioritätsobligationen x. Emisfion

arithanel der Filiale der Dresduer Bank in

< geordnetes Nummernverzeichnis beizufügen ist. Der Vorstand.

Hamburg, 13. April 1908.

Hamburg gegen Einlieferung der Talons, denen ein

, Gewinn- und Verlustkonto . .

[5846] R Bremer Kaufhaus. A Gewinn- und Verlustkonto 1907. Kredit. 4 S p Unkosten: : Per Gewinnvortrag aus 1906 a 459|— alte, Feuerung, Assekuranz 2c. . | 6749/35} - Einnahmen aus Mieten, Auktionen, I ille bie s 5 344/50 Eins<reibungen 2c. « = + - *- 15 939/40 G 4 304/56 a folgt verteilt: M“ BaGreibun auf Immobilien 4250,— rag aus neue Rehnung 54,556 4 304,55 | as | D 16 398 ol 16 398/40 bei. Bilauz am 31. De ember 1907. H S An Immobilienkonto . ¿600 2} Per Aktienkapitalkonto « „+ +- : Abentartonto s ae 1[—| , Anleihe auf Handfesten . . - - : gieturanzkonto A 500|—| 7 Reservefonds. ++--+* z Rd. Loose & Go... . 13 900|—| , Reparaturkonto. « « -- -* C 516/49) 7 Kreditorenkonto. «+2 +

S 362 917/49 Nachgesehen und mit den Büchern überein

P 362 917|49 stimmend gefunden.

Vremer Kaufhaus.

Der Auffichtsrat. Albrecht. E Wilh. Loose,

I T als Revisoren

Köstrizer Sool- Vila

und Heilbade-Austalt A. G.

Der Vorstand. F. Bunnemann. W. Krieger, Prok.

[6216] VBekauutmachuug. Der Rechtsanwalt Geheimer Justizrat Reiuers ist gestorben. Sein Name ist in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht in Aachen zugelassenen Rechtsanwälte gelös{<t worden.

Aachen, den 11, April 1908.

Der Landgerichtspräsident.

[621

5] In der Anwaltslifle des unterzei<neten Amts- gerihts sind gelöscht worden der Name des Rechts- anwalts Dr. Salo Kroch, der die Zulassung auf- gegeben hat, sowie der Name des verstorbenen Recht8- anwalts Dr. Karl August Albert Nienholdt. Leipzig, den 13. April 1908. Königliches Amtsgericht.

e

9) Bankausweise.

Keine.

n

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[6206]

In das Bahngrundbuch der Neuhaldensleber Eisenbahngesellschaft Band 1 Blatt Nr. 1 111. Abteilung Nr. 3 ist für die Magdeburger Privat- bank, Aktiengesellschaft, zu B und die dur Indossamert legitimierten Be fer der betreffenden Teilschuldvershreibungen eine Sicherungshypothek im stbetrage von 200 000 4 mit 4 vom Hundert jährlichen Zinsen davon sowie einem bei Rückzahlung zu gewährenden Aufschlag von 3 vom Hundert zur Sicherung einer na< Maßgabe des Blatt 142 der Bahngrundakten befindlichen Tilgungsöplanes mit 2 vom Hundert jährlih iu amortisierenden Anleihe,

us, uz am 31. Dezember Lo: Passiva. | für weléje 100 Stü über je 1000 % und 200 Stück T 7; mei E ; Z| Privatbank, engesells<aft in Magdeburg aus- » Ra C E 6 E Per S A E A gestellte Schuldverschreibungen, welche die Nummern : aobiliar N 7 600|—| « Stejialeesecvetonds « - 4 oa 71 L 300 tragen, ausgegeben worden, eingetragen : Maschiorn und Babcetari@tung | 5790|—| Hypotheken - yben;Dividenden: 12 840|— | worden. « Gut gs z L Neuhaldensleben, den 29. März 1908. l Beine S 2 026 sh E 4 E dens} 1 801/25 Königliches Amtsgericht. E Qrebitoren« 340|— | [6212] Bekauutmachung. Gewinnübers<wß . « - + - - 47284 | Von der Bayerischen Disconto- & Wethselbank 125 653/80 125 653/80 A. G. pee i bei uns im. N E w ank, e. G. m. b. H, in Münthen, der Debet, Gewinu- und Verlustrechuunag pro 1907. Kredit. Antrag ge ellt worden,

R Se Reds e arcttc Lad " Unkosten f. Drud>- er Vortrag aus 1906 . . | 707/24 riefe Serie er , aden, En Selten N runtien, 2 Zinsenkonto . . - + - “1 769/83 wirtsaftsbank L M eS drs 5

Abgaben, Tantieme d. Aufsichtsrat, Re- ; Paifonto - E s Cs e 0E rse zuzulassen. paraturer / T " Restaurationskonto . - - , 14. . ; E Cte * Blderkonto e s * 1623335 | Bulassungsstelle für Wertpapiere an der 2% auf Gebäude, Mietenkonto . . « -*+ 7703/95 Börse zu Augsburg 10% , Mobiliar, , RKurtaxenkonto . « -- 1231|— J V.: Ludwig Epstein 20h « Maschinen und Badeeinrichtung . : . V.: Ludwig E? s « Reingewinn pro 1907 . = + ++ -- + *** (6207) S Bortrag aus 19008 aa a ae eo oiais Von der Norddeutshen Gummi- & Guttapercha- E 55 36919 | waaren-Fabrik vormals Fonrobert & Reimann,

Der Vorftaud. Dr. Apey

Der Auffichtsrat. Or. H. Settegast, Vorsitzender.

Ebeling. : ; Dex Auffichtsrat besteht aus den Herren Dr. H. Settegast, Vorsißzender, Apotheker m Gareis E E Fabrikant R. Krauthan, Bürgermeister K. Fliege, Brauerei-

ter C. Zer

10, Rpril Die pro 1907 fälligen Zinseoupous Nr. 2 werden lt. Generalversammlungsbes{<luß vom

Deni

E

Handelsgesellschaft für Grundbesiß. fue Aktionäre a Gesellschaft werden hier- 908 der am Douuerstag- deu 14. Mai Gesan Vormittags 11 Uhr, in Berlin in den Beh stôräumen der Berliner Handels-Gesellschaft, Rin As straße 32, Eingang B, 11 Treppen, f\tatt- (eladen ordeullichen Generalversammlung eine

i Tagesorduung: 9 gericht des Vorstands und des Aussichisrats YF r das abgelaufene Geschäftsjahr. Perquung der Bilanz uud der Gewinn- und ustre<nung für 1907. 4 Antlastung deMorstands und des Aufsichtsrats. Enderung des & 19 Absay 1 der Satzung zur z) Wböhung der Hö(stzahl des Aufsichtsrats. Die ahlen zum Aufsichtsrat. slm, Aktionäre, welche in der Generalversammlung habern oder Anträge zu derselben stellen wollen, Nota, ihre Aktien over von der Reichsbank oder einem 9, Maz nögestellte Depotscheine spätestens au dex Qi 1908 in Berlin bei der Couponskafse ftraße werliner Handels - Gesellschaft, Behren- Tegen. 2, tunerhalb deren Geschäftsstunden zu hinter-

Verliu, im April 1908. Haudelsgesellshaft für Grundbesiß. (6250) edanb. Hensel.

Hohenzollernhuette _Roer, Koenig & C, Act.-Ges.

R erren Aktionäre werden zu der am Mou- L n L, Mai 1908, Nachmittags

fntidr, zu Emden im Hotel „Weißes Haus“ statt-

enden lu außerordentlichen Geueralversamm- "9 ergebenst S Zweit ger Punkt der Tagesorduunug: deg Spostimmung über die Abänderung des 8 18 f tatuts, welcher die Art der Beschlußfafsung ve r Statutenänderungen in einer General- Rersammlung betrifft. ur Tei 16 des Statuts sind diejenigen Aktionäre Ausübu nahme an der Generalversammlung und esten des Stimmrechts berechtigt, welche sammlu 8 drei Tage vor der Generalver- tag nit Hiuterlegun 8. undVersammlungs- uittun,, mitgerechnet, hrs Aktien oder Interims- auy “fen hei der Gesellscafl8fasse ber Reichs- U r einem deutschen Notar hinterlegt haben elbt belassen S@luß der Generalversammlung da-

D j depontert otarielle Depotschein muß die Nummern der j

te J n Stücke ausweisen. Gm actie gewährt n Stimme. Der Weg 19. April 1908. s usfichtsrat, Der Vorstand. Wiegand. Koenig.

[6249] | f

sch e mit 4.0% = 6 4 pro Aktie bei unserer Kasse und der Geraer Filiale der Allgem. eu Credit- t cingelöst. S e Vorftaud. Ebeling. Dr. Apeß-

[6266] Gaswerk Hersbru> A.-G. Bremen.

Einladung zur zehuten ordentlichen Geueral- versammlung unserer Gesellschaft auf Montag, den 4. Mai 1908, Vormittags 10è Uhr, in Bremen, Bachsiraße 112/116.

Tagesorduuug : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst

Gewinn- und Verlustrehnung pro 1907/08.

N S 5 L und Vorstands.

3 ahl in den Zu rat.

4) Genehmigung des a ber Gemeine Altensitten- bad ges<lossenen Gasvertrag&@.

Sn ere<tigt sind nur fol<he Aktien, welche spätestens am 1. Mai 1.908 bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, Bremen, oder bei der Deutschen Treuhaud - Gesellschaft, Berlin,

terlegt sind.

S E 7) Erwerbs- und Wirtschafls- genossensthaslen.

[6253] dung zur au evordeutlichen Generalver- _Ginlodung P chnischenRevisionsvereinigung Elektrowa<t, eingetragene G uschaft m beshräukter Haftpflicht in Berlin NW. n Calvinstraße 14, wel<he am 25. April ds. Is. Nachmittags 4 Uhr, in den Räumen der Genofsen[Walt lat rduung :

Beschlußfafsung über die Liquidation per

908. :

1, Mai 1 ey Vorstand

A. Niedli<. H: Hinzer.

8) Niederlassung 2. von

Rechtsanwälten.

E { 1 in Berlin Liste der beim Landgerich

En e lechtsanwälte ist der Ren,

Dr. Bruno Blau in Berlin, Flensburgers r. 8, ein-

getragen worden.

L il 1908. Berlin, den A des Landgerichts T. ident des Lar?

Der Präsiden No Bekauutma ge. [6214] bioassessor Hermann Bergheimer hei dem st unter bem Heutigen als Rechtsanwa C unterzeichneten Amtsgericht in die Rechtsanwa e

eingetragen worden. p, den 13. April 1908. S Großh. Amtsgericht.

Actien-GesellsGaft, hier, ist der Antrag gestellt

tworden :

6 1200 000 Aktien der Norddeutschen Gummi- & Guttapercha-Waaren-Fabrik vormals Fonrobert «& RNeimaun Aktien- Gesellschaft in Berlin

Nr, 1—1600, 1600 Stü abgestempelte Aktien

à M 300,—, Nr. 1601—1716, 116 Stü> abgestempelte }

Aktien à 4 1000,—,

Nr. 1717—2820, 604 Stü> neue Aktien à M 1000,— ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 14. April 1908. ¿ / Bulossungsftelle an der Börse zu Berlin.

Rothschild. [6208]

Von der Deutschen Bank hier ist der Antrag

gestellt worden: m. «2 000 000 neue Aktien (Nr. 15701 1

uo bis 17 700) der Sqhzultheiß? Brauerei Actien- Gesellschaft zu Berlin, eingeteilt in 2000 Stüd> à #4 1000 mit Anspru auf den vierten Teil dex Dividende für das Geschäftsjahr 1907/1908, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 14. April 1908. : Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Rotb schild.

6209

E E Bank für Handel und Industrie hier ist

der Antrag gestellt worden, 49/0 Auleihe der Stadt Halle a. S. 1V. Abteilung vom Jahre 1900 ‘im Betrage « 2000 000,—, NBerstärkung der Tilgung und Herabsezung des Zinsfußes bis Ende 1913 ausges<lofsen, /

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 14. April 1908. Pulassungsftelle an der Pörse za Berlin.

Rothschild, [5469]

Durch Beschluß der Gesellschafter v. 10. April c. ist unsere Gesellschaft aufgelöft. Wir fordern hier, mit unsere Gläubiger auf, sh bei uns zu melden.

Winzer-Weinlager 6. m. b. $- [5464]

[6213] Bekauntmachuug. Die Firma Hammer & Schmidt in Leipzig hat den Antrag gestellt: 4 20 000 000,— unverlosbare, bis 1917 unkündbare 4 °/oKommunalobligationen vom Fahre 1908 der Preußischea Central-Voden- kFredit-Aktiengesellschaft in Berlin zum Handel und zur Notiz an der Leipziger Börse

Leipzig, den 14. April 1908. Die Bulossungsstelle für Wertpapiere

an der Börse zu Leipzig. Schreiber, Dr. Kieser, Vorsitzender. Börsensekretär. {6211] Bekauntmachuug. Die Bayerische Laudwirthschaftsbauk, E. G. m. b. H., dahier, hat den Antrag eingebracht, Es Genu Pabbri e La s verlosbare : andbriefe E E ¡um Handel und zur Notierung an T g hiesiger Börse München, den 14. April 1908.

Die Bulossungsstelle sür Wertpapiere an der Börse zu München. Lebre<t, Vorsitzender.

Oberrheinishe Ziegeleigesellshaft

G. m. b. 9. Karlsruhe i/B.

Die Gesellschafter werden hiermit zu der am Freitag, den 24. April d. J., Nachmittag& 5 Uhr, im Lokale ter Baugewerke-Innung, Zirkel Nr. 19 11 in Karlsruhe stattfindenden ersten ordentlichen Gesellshafterversammlung geladen.

Tagesorduuug:

1) Erstattung des Jahresberichts.

2) Vorlage der Bilanz über das am 31. Dezember 1907 abgelaufene Geschäftsjahr und Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Beséslußfaflung über Erhöhung der Stamm- anteile.

4) Etwaige Anträge der Gesellschafter.

Karlsruhe, 15. April 1908. B

Der Vorstaubd. Franz Herrmann. [6260] [6261] Le Phénix Compagnie Française d’Assurancees sur la Vie. Entreprise Privée Assujettie au Controle de l’État. Société anonyme au Capital de 4000 000 de Francs. Primitivement autorisée par Ordonnance du 9 Juin 1844. 33, rue Lafayette, Paris. Assemblée Générale des ActionmaireS. Séance du 28 Avril 1908. Ordre du jour:

Formation du Bureau.

90 Tecture du Rapport du Cpnseil d’'Ad- ministration.

36 Lecture du Rapport des Commissaires des Comptes. i

40 Miss aux voix de E des comptes de l’année 1907, de la répar- tition aux Actionnaires et des proposîitions du Conseil d’Administration.

50 Approbation doe la liste des efffets publice qui pourront être acquis par la Compagnie, pour les placements de fonds. (Décret du 9 Juin 1906, Art. 1er.)

Élection de 38 Administrateurs sortants, en remplacement des 3 Administrateurs sortants rééligibles (Art. 26 des Statuts).

MM. E. J. de Bammeyille. L. Savoys. H. Rouville.

70 Nomination des Commissaires des Comptes et fixation de la rémunóration attachée à leurs fonctions (Art. 39 dds, Statuts).

[6262] Le Phénix Compagnie Française

d’Assuranees sur la Vie. Entreprise Privée Assujettie au Controle de l’État. Société anonyme au Capital de 4 000 000 de Francs. Primitivement autorisée par Ordonnance du 9 Juin 1844. T lceaie Extrnova! T Séance du 28 Avril Too Ordre du jour: 2 A L Bureau. ecture u i nt : siration. apport du Conseil d’Admini- 0 Mise aux voix de l’a i j de traité avec la S Turi [4869] Gläubigeraufforderung. Die Firma „Reisezeitungsverlag G. m. b. H.“ hat E ge e me hiermit aufgefordert, Stuttgart, 1. Ap n oln geltend zu machen. Der Liguidvator :

Franz Haas is, Kaufmann, Stuttgart, S 49.

Kohrungen System Hreycha, O. m. b. H.

Straßburg i|E.—Udfs.

Laut Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 7. Februar a. c. wurde die

Gesellschaft us 31. Sanuar 1908 aufgelöft

Anmeldung der Liquidation ist in Band IX Nr. 62 des Handelsregisters Straßburg ein»

bei derselben zu melden.

getragen worden. Gemäß $ 65 des H.-G.-B. werden die Gläubiger der Gesellschaft bierdur aufgefordert, si

Bohrungen System Breycha G. m. b. H. in Liq.

Die Liquidatoren:

Geh. Kommerzienrat I. Schaller. Bergwerksdirektor Ed. Uhr y.

Baron H. de Stu>ls.