1908 / 92 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\chaftliher Bedarfsartikel, Förderung des Sparsinns und Anlegung von Spargeldern. Bekanntmachungen erfolgen in der „Monatsschrift des Schlesischen Bauernvereins“ zu Breslau und sind von dem Vereinsvorsteher und einem anderen Vorstand8mitglied zu unterzeihnen, Die Zeichnung dés Vorstands er- ad dadurch, daß zwei Vorstandsmitglieder der Firma hre Unterschriften hinzufügen. Die Vorstands- mitglieder sind: Clemens Wojcieh, Bauer, Vorsteher,

ranz NRajda, Viertelbauer, stellvertretender Vor- teher, Johann Zimmol, Viertelbauer, sämtlih in Ober-Goczalkowiß. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem“ gestattet.

Amtsgeriht Pleß, den 6. April 1908.

Polkwitz. [6187]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen das Statut vom 15. März 1908 der ,Spar- und Darlehuskasse eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Hainbah. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehuskassenges<äfts ¡um Zwe>k der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirischaftsbetrieb sowie der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Schlesishen landwiris<haftlihen Genossen- \{aftszeitung zu Breslau aufzunehmen.

Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben fol. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: Ernst Hoffmann in Hainbach, Dani Sproßmann in Hainba<h und Herrmann

unke in Hermsdorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgeriht Polkwitz, den 10. April 1908. Rantzau. [5513] / In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 7, Genossenschafts - Meierei und Müllerei zu Sparvrrieshoop, folgendes eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Landmanns Hinrih SWhlüter is Landmann Johannis n Do eue a

anßau, 0 armstedt i. HDolft., den 9. April 1908. D Königlihes Amtsgericht.

RecKlinghausen. Befanatmahung. [5514] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei

Nr. 19: Konsumverein „Zgoda“ e. G. m. b. H.

E Béelinghagsen «Sub folgendes eingetragen orden :

An Stelle de3 ‘aus dem Vorstand an8geshiedenen Reisenden Franz Pietrowski ist als Ges<äftsführer der Bergmann Kasimir Bierla gewählt.

Re>linghausen, den 28. März 1908.

dnigl. Amtêgeri%t. Abt. 2. Regenwalde, [6188]

In unser Genossenschaftsregister ist am 14. Februar 1907 bei Nr. 5 Plathe - Regenwalder Eiu- und Verkaufsverein, E. G. m. b. H. in Regeuwalde eingetragen :

Der Rentier Paul Klettner in Plathe ift aus dem Vorstande ausges<ieden und seine Stelle der Ritter- Belge Ernst Rohrschneider in Neuenhagen ge-

reten.

Regenwalde, den 14. Februar 1908. Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Schles. [5515]

In unser Genossenschaftäregister ist heute unter Nr. 17 folgendes eingetragen worden :

Arbeiterheim, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Langenbielau.

Gegenstand des Unternehmens: Ansiedlung von Minderbemittelten auf eigener S<holle im Ein- familienhause dur<h Begründung von Rentengütern kleinsten Umfanges.

Vorstand: Pastor Max Greiner, Fabrikbesißer Wilhelm Liehr, Dr. Raimund Bamberg, sämtlich in Langenbielau. H

a. Statut vom 31. März 1908.

b. Die Bekanntmachungen erfolgen Unter der Firma, gezeichnet von zwei Vörstandsmitgliedern, im Langenbielauer Anzeiger oder in einer anderen vom Aufsichtsrat zu nennenden Zeitung

s. Erklärungen, welhe die Genossenschaft ver- vflichten sollen, bedürfen der Unterschrift zweier Vor- \tandsmitglieder unter der Firma der Genossenschaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist ia den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet,

Reicheubach u. Eule, den 6. April 1908.

Königliches Amtsgericht. Rödding. {6189]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Land- wirtschaftlichen Bezugsverein, eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Rödding eingetragen, daß der Hofb:fizer Edlef Christensen in Brendstrup aus dem Vorstand aus- geshieden und der Hofbesizer Ferdinand Knopf zu Scherrebekmühle an seine Stelle in den Vorstand gewählt ist.

Rödding, den 8. April 1908.

Königliches Amtsgericht, Rottenburg, Neckar. [6190] Kgl, Württ. Amtsgericht Rottenburg,

In das Genossenschaftsregist-r Bd. Il Bl. 18 ift am 13. April 1908 unter der Firma: „Darlehens- kXassenverein Ofterdingen, eingetragene Ge- uosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Ofterdingen““ folgendes eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 23. Februar 1908 wurde an Stelle des Karl August S<hmid Fmeri<h Spanagel, Schultheiß in Ofterdingen, als Vorsteher und an Stelle des Emerih Spanagel Jakob Münsingér, Kirchenpfleger daselbst, als Vor- standémitglied gewählt. j

ZAUer Amtsrichter gerle. Rottenburg, Neckar. [6191] Kgl. Württ, Amtsgéricht Roiténburg.

In das Genossenschaftsregister Bd. 11 Bl.+82 wurde eingetragen unter Darleßenskassenverein Frommenhausenu: E

In der Geneéraly!rsammlung vom 25. März 1908 wurden an Stelle der statutengèmäß ausg: schiedenen Vorstandsmitglieder Karl Ströbele und Jakob Zug as Vorstandsmitglieder gewählt: Adolf Ströbele,

Bauer, sen., und Josef Nichter, Invalide, beide in Frommeo- hausen.

Den 13. April 1908. Amtsrichter gerle. St. Vith. [6192]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am 21. Februar 1908 ünter Nr. 5, betreffend die land- wirtschaftliche Bezugs- und Absatzgeno}sen- schaft für Aniel und Umgegend e. G. m. b. H. zu Montenuau folgendes eingetragen“ worden :

Der Sit ift von Montenau na< Amel verlegt.

Iohann S Leny if an Stelle des stellyer- tretenden WVorsißenden M. 22 gleichzeitig als stellvertretender Vorsißender gewählt.

Beschluß der Generalversammlung vom 29. Ja-

nuar 1908. Königliches Amtsgeriht St. Vith.

Schlawe, Pomm. [6193]

Sn unser Genofsenshaftsregister ist bei dem unter Nr. 16 eingetragenen Wend .-Tychower Spar und Darlehnëkassenverein am 10. April 1908 ein- getragen worden, daß Anton March in Noßkow aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle August Zessin in Wend.-Tybow gçetreten ift.

Königliches Amtsgericht zu Schlawe.

Schwiebus. [5519]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bet der unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Darlehns- kafe, eingetragenen Genossenschaft mit unbe- \<ränkter Haftpflicht zu Liebenau folgendes ein- aetragen: Der Kaufmann Hugo Ma> ist aus dem Vorstande au?ges<hieden und an seine Stelle der E a éabestuer Dr. Ernst Rohrbae< in Liebenau getreten.

Schwiebus, den 6. April 1908.

Königlides Amtsgericht.

Sonderburg. [5520]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 12, dem Landwirtschaftlichen Vezugsverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Satrup pr. Wester-Satrup, ein- gétragen: Dur< Bes{luß der Generalversammlung vom 7. März 1908 is das Statut dahin geändert, daß das Geschäftsjahr für die Zukunft vom 1. Juli bis 30. Juni läuft.

S T den 9. April 1908.

Königliches Aimtsgerit. Abt. IT.

Sonnenburg, N.-M. [6194] Oeffentliche Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 9 die dur< Statut vom 28. März 1908 errichtete Genossenschaft unter der Firma: „Ländliche Spar- und Darlehnskasse für den Amtsbezirk Kriescht, eingetragene Genossenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Kriescht am 8. April 1908 eingetragen worden. Dieselbe bezwe>t An- nahme und Verzinsung von Spareinlagen sowie Gewährung von Darlehen an Genossen.

Der Vorstand besteht aus:

1) dem Landwirt Adolf Strehl in Maryland,

2) dem Landwirt Gustav Jgel in Groß-Friedrih,

3) D T Friedrih Schlaak in Brenken-

ofsfleiß,

4) dem Drogist Max Scheel in Kriescht. j

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der Kries{hter Zeitung. Die Willenkerklärungen des Vorstands erfolgen dur 2 Mitglieder; die Zeichnung ges<iecht, indem 2 Mit- glieder ihre Namensunterschrift der Firma der Ge- nosseaschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden jedem gestattet.

Sonueuburg, den 8. April 1908.

Königliches Amt3gericht.

Stadthagen. Befanutmachung. [5521]

In unser Genoffenschaftsregister ist heute unter Nr. 22 die Génofsenshaft in Firma Spar- und Darlehnäverein Lindhorft, eingetragene SGe- uofseuschaft mit unbes<rän?tex Haftpflicht mit dem Sitze in Lindhorft eingetragen worden.

Das Statut datiert vom 5./28. März 1908. Gegenstand des Unternebmens is der Betrieb eines Bankge\<äfts, wel<es die Förderung des Erwerbes oder der Wirtschaft der Mitglieder mittels gemein- {hazftlihen Geschäftsbetriebes bezwed>t.

Vorstandsmitglieder sind:

1) Fel eibe liver Friedri<h Heidorn in Lindhorst

r. D0;

2) Landwirt Heinrih Reese in Lindhorst Nr. 7,

3) Lehrer Wilhelm Wiemann in Lindhorst.

Die Bekanntmachyngea der Genossenschaft erfolaen dur den in Stadthagen erscheinenden General- anzeiger für Schaumburg-Lippe und die Umgegend von Hannover unter der Firma der Genossenschaft, welcher der Zusay „Der Vorftand“ .und die Unter- {riften uweier Vorstandsmitglieder hinzuzufügen sind.

Die Willenterklärungen des Vorstants erfolgen dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder ; die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeihnenden ihre Namensunterschrift zu der Firma der Genossen- schaft hinzufügen. 4

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während E der Gerichtsschreiberei jedem ge-

attet.

Stadthagen, den 13. April 1908.

Fürstlihes Amtsgericht. Strassburg, Ele. [6195]

In das Genossenschaft3register des Kais. Amts- gerihts Straßburg wurde heute eingetragen:

Band 1 Nr. 63: Bei der Firma: Gerstheimer Spar- und Darlehuskafsea - Vereiu, einge- trageve Senossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Gerstheim. Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 8. Dezember 1907 wurde an Stelle des auszes{htedenen Vorstands8mitgli: des Braun, Johann, der Rentner Michael Marß zu Gerstheim in den Vereinsvorstand ‘gewählt.

Band 1 Nr. 159: Bei der Firma: Sufflen- heimer Spavr- uud Darlehuskafseu - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Sufflenheim. An Stelle des aus- ge!hiedznen Vorstandsmitgliedes Ludwig Ball ist der Töpfermeister Teophil Goey in den Vorstand ge- wählt worden

Band 11 Nr. 21: Bei der Firma: Riedselzer Molkerei, cingetragene Genossenschaft mit un- bes&räukter Haftpflicht in Riedselz. Durch Beschluß der Genera!versammlung vom 25. Februar 1908 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstands- mitglieds Aloys Kolb der A>erer Andreas Kopp in den Vorstand gewählt. Zum Stellvertreter. des Vorstands wurde Jakob Kolb ernannt.

Straßburg, den 10. April 1908,

IV.

Kaiserliches Amtsgericht.

Waldshut. BVekfannimahung. [6196]

Nr. 371. Zum Senossenschaftsregister Band I O:-Z. 51 Konsumverein für Unter- und Ober- eggingen und Umgegeud eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Untereggingen wurde heute eingetragen:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 15. März 1908 aufgelöst.

Waldshut, den 11. April 1908.

Gr. Amtégericit. 1. Weilburg. [6197] In unsex Genossenschaftéregister ist unter Nummer 16 bei der Firma „Spar- und Dar- lehuskafse zu Mereuberg, E. G. m. u. H.“ folgendes eingetragen worden : Philipp Adam Kremer ist aus dem Vorstand aus-

Schamp zu Merenberg getreten. Weilburg, den 10. April 1908. Königliches Amtsgericht. 11.

Wippra. [4826] In das Genossenschaftsregister ist heute die KartoffeltroŒuungs - Genossenschaft Braun-

s<hwende eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siß zu Braun- \hw2ude eingetragen worden, Das Statut ist am 11. März 1908 festaestellt.

Gegenstand des Unternehmens ift:

1) Errichtung einer Kartoffeltro>knungsanlage,

2) Tro>nung und Verwertung von Kartoffeln

a. von Mitgltedern,

þ. von Nichtmitzliedern.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Mansfelder Zeitung, bei Eingehen dvbteses Blattes bis zur nätsten Generalversammlung dur< den Deutsheu Reichs- auzeiger.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossens<aft erfolgt dur< zwei Vorstandsmitglieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft lhre Namensunterschrift beifügen.

Die E beträgi 200 46; die höchste zu- lässige Zahl der Geschäftsanteile 109. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Wippra, den 3. April 1908.

Königliches Amtsgericht.

Wünschelburg. [4827] Laut Beschluß der Generalversammlung vom 1. März 1908 i| die Dreschgenosseuschaft

Tuntschendorf. eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflickt, aufgelöt. Die Liquidation erfolgt dur die bisherigen Vorstands- mitglieder.

Wünschelburg, den 29. März 1908.

Königliches Amtsgericht. Wurzen. [6198]

Auf Blatt 9 des biesigen Genossenschaftsregisters ist heute die FBANecletturtgEgeiroltenean Roihsch, eingetragene Genossenschaft mit be- s\chräukter Haftpflicht mit dem Siße in Roißsch und weiter folgendes eingetragen worden:

Das Statut ist am 25. März 1908 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist die Anlage einer Wasserleitung auf gemeinshastliße Re<hnung zur Beschaffung eines guten, gesunden Trinkwassers für den Haushaltungs- und Wirtschaftsbedarf. Alle von der Genoffenschaft ausgehenden öffentlichen Bekannt- machungen erfolgen in der Form, daß sie mit der Genofsenschaftsfirma und den Namen zweier Vor- standsmitglieder oder, sosern die Bekanntmachung vom Au!sihtsrate ausgeht, mit dem Namen des Vorsizenden des Aufsichtsrats unterzeichnet werden. Sie erfolgen durH die „Genossenschaftlihen Mit- teilungen des Verbandes der landwirtschaftlihen Ge- nossen\shaften im Königreihe Sachsen“. Beim Ein- gehen dieser Blätter triit bis zur nä<hsten General- versammlung die „Leipziger Zeitung“ an deren Stelle. Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 600 46 für jeden Geschäftéanteil, die höhste Zahl der Ge- \{ästsanteile, auf die ein Genoffe si beteiligen kann, beträgt zehn.

Mitglteder des Vorstands O der Baumschulen- besißer Hans Heinrih Ludwiz“ Zimmermann, der Mühler besißer Friedrih Alfred Willig und der Ri E Paul Emil Grund, sämtii<h in

O 5

Millenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nosser schaft erfolgen in der Wetse, daß zwei Vor- standsmitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namen hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Diensistunden des Gerichts jedem gestattet.

Wurzen, am 14. April 1908,

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröfftntlicht.) Chemnitz, [5955]

Im Musterregister ist eingetragen :

Nr. 4631. Firma Eduard Lohse in Chemuit, ein versiegeltes - Paket, enthaltend 50 Muster für Möbel- und HPortierenstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 709 bis 758, Schußfrist 3 Sale angemeldet am 3. März 1908, Nachm. {4 Uhr.

Nr. 4632. Firma C. F. Thümer in Chemuitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 39 Muster für Möbel- und Gardinenstoffe, Flächenerzeugnisse, FabrikzeiWßen: Genxe-Nr. 8, Deisin 1578, 1579, 1580, Genre-Nr. 21, Dessin 684, Genre-Nr. 101, Dessin 1727, 1728, 1729, 1730; 1731, 1737, 1761,,1762, 1763, Genre-Nr. 131, Dessin 59, Genre-Nr. 201, Deisin 866, -Genre-Nr. 261, Dessin 409, 415, 444, 445, 455, 464, 466, 479, Geanre-Nr. 321, Dessin 1101, Genre-.Nr 401, Dessin 1657, 1659, 1660, 1661, 1666, 1667, 1670, Genre-Nr. 411, Dessia 1687, 1689, 1691, 1692, Genre-Nr. 421, Dessin 1841, 1880, 1881, Genre-Nr. 113, Dessin 1495, Schußz- A Jahre, ang*meldet am 9. Värz 1908, Nachm.

F Nr. 4633, Firma Kertscher & Liebe Chemniß, ein vesi-geltes Paket, enthaltend 30 uste für Msöbelitoffe, Flächenerzzugnisse, Fabriknummern 3000, 3901, 3164, 3208s, 8210, 3230, 3233 big 3236 3238, 3239, 38241, 3245, 3246, 3249, 3250, 3269 bie 3264, 3267 bis 3269, 3272 big 3278, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1908, “Vorm,

$12 Uhr. j Ne. 4634, Firma Sauer & Polster in

7 Chemnitz, ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend

geshieden und an seine Stelle Friedri<h Wilhelm N

19 Zeihnungen von Modellen zu

729, 718, 720, 721, 722, 725, 726, 727, 723, 200, 631; 632, 633, 635, 644, 636, Schuyfrist 3 Jahre anaemeldet am 25. März 1908, Vorm +10 uiß,

Nr. 4635, Firma Richard Oschas in Chester ein vers<lofsener Briefumschlag, enthaltend 14 lage zu lithographishen Bändern und zu einem Lg O A V enera Fabriknummern 300—314, 1908, rist 3 Jahre, angemeldet am 26. März Nachm. 45 Uhr.

Nr. 4636 u. 4637. Chemnitz, zwei versiegelte Pakete, 100 Muster für Möbelstoffe und Gardinen, erzeugnisse, Fabriknummern 183125 bis 1908, ir R, angemeldet am 27. Märi

ai r.

m. Königl. Amtsgericht Chemnis, Abl, B den 12. April 1908. [6968]

Esslingen. R, Amtsgericht Efiliugei- In das Musterregister ist eingetragen: attur Nr. 67. Firma Württ, Holzwarenmauuf= ied

Aktiengesellschaft, vormals Bayer «& Le tend:

in Eßlingen, ein versiegelter Umschlag, enth eidet

A. Musterabbildungen: a. eines Arbeite C802,

\ranks, Marke Krone, 2 teilig, Geshäftsnum L lia,

b eines Arbeiterkleiderschranks, Marke Krone; andi

Geschäftsnummer 303, e. einèr dunklen R eschasts:

gegen Zugluft, Warenzeihen Krone, S ugluft,

nummer 39, d. einer hellen Klappwand gegen B! e

Warenzeichen Krone, Geshäftsnummer 3b, eichen

dekorierten Klappwand gegen Zugluft, M :

Krone, Geschäftsnummer 4; B. Muster eines Pr Kron

a, über Arbeiterkleidershränke, Marke E

2— 6teilig, Geschäftsnummern 302 bis 306, “die,

Klappwände gegen Zugluft, Warenzeichen laftisdie

Geschäftsnummern 3 bis 4, Muster für Pet art.

Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange

25. März 1908, Nachmittags 24 Ühr. quth E Den 11. April 1908. Amtsrichter (Unt! (6964]

Hannover. en unter Im hiesigen Musterregister ist einge er in Nr. 990. Die Firma Oscar W ch

Hannover, ein Briefumschlag, enthalt imintt

bildung eines Gaskochers mit der Geshäi fest

3012, Muster für plastische Erzeugnisse, “bing

3 Zahre, angemeldet am 4. März 1908, Na

12 Uhr 40 Minuten. ügge in Nr. 991. Apotheker Avolf Fase

Haunover, ein Briefumschlag, enthalten Zahn-

mit Korkring im Halse, - Streubüchse uste:

pulver 2c, mit der Geschäftsnummer Zabre, an-- für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist d $ 11 Uhr.- gemeldet am 10. März 1908, Vormittas inter in

Nr, 992. Die Firma Oscar Winbrltend-

Haunover, ein Briefumschlag, ofen, en Ee

Abdildungen von 4 Dauerbrandöfen m ster für

{äftsnummern 1084, 1085, 1086, 1087, meldet

plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ans

am 30. Märi 1908, Vormittags 11 Uhr 20 - 7 mar Nr. 993 Der Silbershmied Albert Kre\M ib

in Hannover, ein Briefumschlag, ofen, entha d

Abbildungen von 2 silbernen Löffeln, mit den he

\{<äftsnummern 1000 und 2000, Muster für plaf m.

Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldtt

31. März 1908, Nachmiitags 12 Uhr 45 Minuten. * Nr. 844. Die Schußfrist für die von der Fit

Oscar Winter in Haunover angemeldeten, unt:

Nr. 844 des Musterregisters einaétiagenen Must

und zwar der Modelle für zwei Oefen mit den E

\<äftsnummern 454/456 und 171/179, einer Fron

platte mit der Geschäftsnummer 1350/58 e

2 Gittertüren mit den Geschäftsnummern 580/57

540/547, ist um 7 Jahre verlängert, angemeldet

4. März 19083.

Haunover, den 13. April 1908. Königl. Amtsgeri>t. 4A.

Vogel in Firma Wilhelm S oltend Fläen-

A Ae

2 Wibas biesige Musierregisier (cine 15 In das hiesige Mukerregister ift eingetragen: Nr. 53. Ficma Viktor Stockhausen in Neus

alleiniger Inhaber Louis Se>elsohn, Kaufmann F

Neuß, zehn Muster zu Umhüllungen für Selse, V

siegelt, Fabriknummern 8307, 284, 291, 299, n F: 1740, 6500, 1505, 2905 und 286, Flä ener Sgubfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. März 190% Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten. a Neuß, den 18. März 1908. ÿ Königl. Amtsgericht. L Konkurse. E Altenstadt, Wessen. [5940 Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeiste"

Seinri<h Adam Wiederhold und seiner A frau Marie geborenen Elbrecht in HalnTbre wird heute, om 13. April 1908, Nachmittags + his das Konkursverfahren exöfnek. Anmeldekril cin 4. Mai 1908. Der Sparkassenrehner Wage irsie Altensladt wird zum Konkarsverwalter ecnanntk.

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Di

tag, den 12, Mai 1908, Nachmittags Altenstadt, den 13. April 1908. Großh. Hess. Amtsgericht. 6914 ArTASstadt. grlatavt Das Fürstliche Amtsgericht, 11. Abt, it S'@arl

hat über das Vermögen des Zimmermann inna

Hugo Eæil Ortloff und dessen Fratt- an geb. Gerstenhauee in Alkersleben he tahren 13. April 1908, Nam. 123 Ubr, das Konkur sen eröffnet. Verwalter : Kausmann Amandus Aeiae in Acustadt, Offener Arrest ist erlassen mil luna: L. Mai 1908, Vorm. 91 Uhr. is bis zum 1. Mai 1908. Allgemeiner Pelfung8te : E Bn 1908, Vorm. 10 Uhr ruftadt, 13. April 1938. tär.

Dec Gerichtsschreiber: Trommler; S 7 Bamberg. Bekanntmachuug. (Av Aspril 1908,

Das K. Amtsgericht Bamberg hat ai 14: s Kauf“ Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen g amber; mauns Friedrich Mahlmeister 4 hier, 26 Allzininhabers der Firma Hans Qu e: d Konkursverfahren eröffnet. Konkurs" efrist L anwalt Bettmann in Bamberz- 5 e offener Arrest mit Anzeigefrist bittwob, l Fe Grste Gläubigerveriammlung: uhr, und are 6. Mai 1908, Vormittags 9 den 17. Jr: meiner Prüfungstermin: Mittwö<, “7 in Bo 1908, Vormittags 9 Uhr- jer hier. Nr. 74 ‘des Bentraljuftizgebäuoe é

Bamberg, den 14.

Gerichtsschreiberei des K

.

Amtsg

Vogelläfiget f plastische Erzeugrisse, Fabriknummern 712, 728, 714,

at d. J. Erste Gläubigerver befi j

“T3 jm R

1

n b

h

a D J 43 45-