1908 / 93 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) Verkäufe, Verpachtungen,

Verdingungen 2. 12775] Domäueuverpachtung. Die im Kreise Königsberg N.-M. belegene Domäne Zicher soll am Sonuabeud, deu D. Mai 1908, ormittags 107 Uhr, im hiesigen Regierungs- dienstgebäude, Zimmer 120, für die Zeit von Johannis 1909 bis zum 30. Juni 1927 meistbietend verpachtet

werden.

Katastermäßige Größe: 349,1244 ha, Grund- fteuerreinertrag: rund 9947,00 4; gegenwärtiges Pas: 15 441,15 4; erforderlihes Vermögen

Mb

Nähere Auskunft, au< über die Vorausseßungen der Zulassuna zum Mitbieten, erteilt die unter- zeichnete Behörde.

raukfurt a. O., den 31. März 1908. E Regierung. Abteilung für direkte teuern, Domänen und Forsten. W.

{4419] Verpachtung:

Das der Kloster erge hen Stiftung in s gehörige, im Kreise Obornik, sieben Kilometer Chaufsee von der Station Murowana- Goslin (Station der Linie Posen—Janowiß— Elfenau) entfernt gelegene Gut Langgoslin, ent- haltend ein Gesamtareal von rund 758 ha, wovon 80 ha Wiesen, mit 6771 46 Grundsteuerreinertrag, soll mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden für die

eit vom 1. Juli 1908 bis dahin: 1926 anderweit

fentli<h meistbietend verpachtet werdén. Auf dem Gute befindet si< eine Brennerei mit 56 000 1 Kontingent und eine Ziegelei, in welcher bisher 1 300 000 Mauersteine, Dachsteine und Drainröhren ebrannt wurden. Die Größe der drainierten Flächen trägt rund 350 ha. ur Verpachtung wird Termin vor unserem Kom- mifsar Regierungsrat Dr. Walther auf Sag, den 19. Mai d. Js., Vorm. 10 Uhr, in Posen, Hotel de Rome, anberaumt, zu welchem Pagttlustige mit dem Bemerken eingeladen werden, daß der jeßige Pachtzins rund 18 600 4 beträgt.

Die Bewerber um die Es haben den Besiß eines eigenen verfügbaren Vermögens von 180 000 6 sowie thre landwirts<haftlihe Befähigung der unter- zeihneten Behörde bis zum 14, Mat d. JIs., späte- \tens aber unserem Kommissar in dem Bietungs- termine nachzuweisen.

Die Verpachtungs - und Bietungsbedingungen, Katafterauszüge usw. können in unseren Geschäft3- räumen, Domplay 6, sowie in denen der Admini- ftration der Kloster Berge'schen Stiftung, Regierungs- traße 2, während der Dienststunden, au<h bei dem jeßigen Pächter Oberamtmann Schönberg, Langgoslin, Bezirk Posen, eingesehen werden. Abschrift der Ver- pa<htungsbedingungen usw. kann gegen Erstattung der Schreibgebühren und Dru>kkosten, zusammen 1 4, von unserer Registratur bezogen werden. Abschrift der Katasterauszüge wird nur auf besonderen Wunsch übersandt

Magdeburg, den 9. April 1908. Königliches Proviuzial -Schulkollegium der Pentns Aen

rlie]e.

[6677] Königliche Univerfitäts-Bibliothek Berlin. Dorotheenstraße Nr. 9/10.

Die Lieferung des Jahresbedarfs an Feuerungs- material (ca. 25 ebm Kiefernholz, 2 mal geschnitten und gespalten, ca. 30000 kg beste oberslesische Würfelsteinkohle, womögli< Gottesberger Schacht, xa. 250 hl Koks, ca. 30000 Stü> beste Braun- Tohlenbriketts und ca. 1500 kg Anthrazit für Cadés Oefen) soll vergeben werden. Angebote sind mit der Aufschrift „Brennmaterialienangebot“ versehen bis Mittwoch, deu 6. Mai d. J., 12 Uhr Mittags, einzureihen. Die Lieferungsbedingungen können an den Wochentagen von 12—1 Uhr in den Geschäfts- räumen der Bibliothek eingesehen werden.

Berlin, den 13. April 1908.

Dex Direktor der Königl. Universitäis-Bibliothek: Franke.

5) Verlosung x. von Wert- papieren.

Staatsschuldscheine des Fürsteutums Reuß j. L.

Unter Beziehung auf $ 8 der Ministertalverfügung vom 11. September 1872 bringen wir hierdur< zur öffentlichen Kenntnis, daß von den auf Grund des Gesetzes vom 26. Februar 1872 zur Gntshädigung aus\@ließliher Braurehte ausgegebenen Staats- F<huldscheinen

2 Stü>k Serie UV zu je 150 46 für Hohen- leuben,

29 Stü> Serie VU zu je $7 4 50 S für Saalburg,

welhe am 1. Januar 1909 zur Rücfzahlung kommen follen, O U „den 25. Juni 1908, Vorm. 10 Uhr, îm “Sißungszimmer des Fürst- lichen Ministeriums werden ausgeloft werden.

Der nah unserer Bekanntmahung vom 25. Juni 1898 ausgeloste Staats\{huldschein Serie D Nr

der na< unserer Bekanntmachung yom 15. Juni 1893 ausgeloste Staatsshuldschein Satie x Nr. 605

die na< unserer Bekanntmahung vom 25. Juni 1898 ausgelosten Staats\{ulds<heine Serie V Nr. 47, O und Qs serer Bekanntmach S

er na< unserer Bekanntmachung vom 18. Iunt

1903 ausgeloste Staatsschuldschein Serie V Ne Un

R bis jeyt uicht zur Eiulösung eiugeliefert worden.

Gera, den 8. April 1908.

Die Kommisfion für Verwaltung der Staatsschuldeu. ‘Der laudesherrlihe Der laudftändische Kommissar: W. Graesel. W. Fürbringer.

‘(6678 Mo bli atiouen der Actien-Gesellschaft für Baumwoll-Spinnerei, Weberei und Bleiche vormals A. & B. MIRydeea) Zawiercie. Bei der am 14. April a. c. îin Warschan den 4eelhen Bestimmungen gemäß stattgehabten Aus- g der Zawiercier 5 % Obligatiouen sind fo! Fuoe Nummern gezogen worden: 96 102 106 112 115 232 366 413 449 511 $56 687 688 775 790 829 891 946 987 1093 1114

1115 1146 1156 1217 1254 1271 1286 1310 1365 1541 1577 1613 1616 1654 1666 1703 1883 1885 1950 2097 2142 2162 2184 2193 2298 2321 2340 2374 2383 2390 2393. 2423 2484 2560 2580 2590 2592 2635 2648 2649 2696 2700 2703 2714 2718 2757 2779 2801 ie 2934 2965 2978 3233 3259 3261 3290

Die Einlösuug derselbeu, ebenso wie die der am 14. Juli a. c. fälligen Coupous, findet vom 14, Juli a. e. an siatt:

in Berlin bei Gebrüder Giusberg,

in Warschau bei der Warschauer Diëconuto-

auk. Den Stücken sowie den Coupons muß ein nah der Reihenfolge geordnetes Nummernverzeichnis bei- gefügt sein.

6) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fi aus\{ließli< in Unterabteilung 2.

[6720]

Die fünfte ordeutlic<he Geueralversammluug unsérer Gesellschaft findet am 4. Mai cr., Vor- mittags 12 Uhr, in unseren Geschäftsräumen statt.

Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, Ge- winn- und Verlustre<nung pro 1907.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Auffichtsratswahlen.

Berlin, den 16. April 1908,

Brauerei A. Werm Aktiengesellschaft.

Dec Vorfitzeude des Auffichtsrats: arl Walter.

(6736)

Stendaler Straßenbahn A. G.

Zu der am Mittwoch, deu 6. Mai 1908, Abends 6 Uhr, in Haupts Saal statifindenden außerordentlichen Geueralversammlung werden die Aktionäre hierdur< ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Uebertragung von Aktien. 2) Weiterbau dér Straßenbahn vom Boßkoehlerschen Hause bis Kleinbahnhof Stendal- Arendsee. Stendal, den 16. April 1908. Der S RReE gee Auffichtsrats: vel.

[6735] j Generalversammluug der Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben. Zu der am Sonnabend, den 9. Mai d. Js.,

Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale der Fabrik

stattfindenden Generalversammluug laden wir

unsere Herren Aktionäre hiermit ergebenst ein. Tagesorduung : 1) Ra L und Rechnungslegung. s Fntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Uebectragung von Aktien.

4) DLIONAE für ein ausgeshiedenes Vorstands- mitglied.

5) Neuwahl des Aufsichtsrats.

6) Beschlußfassung über Aufhebung des $ 5, Ab- saß 3, des Nübenlieferungévertrages.

9 Beschlußfassung über Rü>kauf von Aktien.

8) Diverses.

Die Jahresre<nung und der Geschäftsbericht liegen

vom 20. April ab in unserem Kontor zur Ein-

sit aus. i Actien-Zuckerfabrik Alleringerslebenu. Lüders. Junge.

[6729] Rheinishe Dynamitfabrik, Köln.

S Einladung zu der am Freitag, den 22. Mai a. C., Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale hier- selbs, Neumarkt 20, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung. FAgETONLNNNT: -

Erledigung der im $ 17 des Statuts Abs. 5, 6, 7

und 8 vorgesehenen Geschäfte.

Eintrittskarten verabfolgt das Zentralbureagu in Cölu gegen Hinterlegung von Aktien bei der Commerz- & Discontobauk in Hamburg oder bei dem Zentralbureau in Cölu.

Cölu, den 18. April 1908.

S ; . Der Vorftaud. [6728]

Porzellaufabrik Moscheudorf .? Actien-Gesellschaft.

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zur 18, ordent- lichen Generalversammlung ein, wel<he Diens- tag, den 12. Mai 1908, Nachmittags 83 Uhr, im Hotel Kaiserhof zu Hof stattfindet. /

Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht. 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 3) Beschluß über den Reingewinn. Hof-Moscheudorf, den 17. April 1908. Der Auffichtsrat. Carl Laubmann, Kgl. Komm.-Rat, Vorsitzender.

[6730] h Enmnmericher Creditbank A. G. Emmerich.

Wir erlauben uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, deu 14. Mai a. c; Abends 64 Uhr, in naleca Geschäfts- räumen stattfindenden 31. ordentlichen Geueral- versammlung eue E

. Apr i; Mee: Der Auffichtsrat. Tagesorduunug: 1) Geschäftsbericht des Vorstands und Vorlage der Bilanz pro 1907. s 2) Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der-

en.

3) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung.

4) S des Aufsichtsrats und des Vorstands.

5) Beschlußfassung über völlig neue Saßungen, deren Entwurf zur Ginsicht in den Geschästs- räumen der Bank aus[iegt.

6) Aufsichtsratäwahl.

[3068] | Samlandbahn- Aktiengesellschaft.

In der heute gemäß $ 6 der Anleihebedingungen stattgehabten dritten Verlosung unserer 4} °/ igen Teilschuldverschreibungen vom Jahre 1900 wurden folgende 16 Nummern:

86 212 359 434 528 610 726 914 953 962 1084 1508 1569 1712 1945 1973 :

gezogen. Die Rückzahlung erfolgt mit einem Zu- \<lag von 29/6, also 4 1020,— pro Stüd>, gegen die Rückgabe der Teilshuldyershreibungen nebst Se Zinsscheinen 2c. vom U. Oktober 1908 ab be unf eEEE ellschaftskafse, SteindammerKirchen-

play 9, der Ostbank für Handel & Gewerbe, Königs- berg i. Pr., der Berliner Haudels-Gesellschaft, Berlin. Königsberg i. Pr., den 1. April 1908.

Der Vorftaud.

[6732] ChemischeFabrikenvorm.Weiler-terMeer, Uerdingen (Uiederrhein). Einladung zur A9, ordentlichen Generalver- sammlung auf Mittwoch, den 13. Mai 1908, Las E Vormittags, im Bankhause J. H. Stein

zu n. Tagesorduung : *

Dei u $ 18 des Statuts aufgeführten Gegen-

nde.

Aktionäre, welche ihr Stimnreht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder dafür ausgestellte Depot- scheine der Reichsbank bis \pätesteus am Freitaá, den S. Mai 1908, kei unserer Gesellschafts- Fasse in Uerdingen oder bei den Bankhäusern J. H. Stein in Cöln, Delbrück Leo & Co, in Berlin und der Direction der Diêconuto- Gesell- schaft in Berlin und in Frankfurt a. M. gegen Bescheinigung, wel<he als Legitimation dient, zu hinterlegen.

Uerdingen (Niedérrhein), den 15. April 1908.

Der Auffichtsrat. D nr tes Stein, Geheimer Kommerztenrat, Vorsitzender.

[6734]

Mechanische Weberei zu Linden.

Die Aktionäre der Mechanishen Weberei zu Linden werden hierdur< zu der am Dienstag, den 12. Mai d. J., Vor mittags Lk Uhr, in Kastens Hotel, Georgshalle, Haunover, stattfindenden 51. or- deutlichen Geueralversammlung eingeladen.

Zwe>> der Generalversammlung :

Feststellung der Bilanz vom 31. Dezember 1907.

Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Anmeldungen zur Generalversammlung müssen spätestens am 3. Werktage vor der Geueral- versammlung, deu Tag der Generalversamm- lung uicht mitgerechnet, beim Vorstaude in dessen Geschäftslokal, Lindeu, Blumenaguerstraße 7a, angebracht werden.

Bei der Anmeldung muß ein vom Anmeldenden unterschriebenes, nah der Nummernfolge geordnetes Verzeichnis der in der Generalversammlung zu ver- tretenden Aktien überreicht und in Gemäßheit der Vorschriften des Absaß 1IIT des $ 16 des Statuts der Nachweis erbraht werden, daß der Anmeldende Inhaber der im Verzeichnisse aufgeführten Akiien sei.

ur Ausstellung der Bescheinigung, daß der An- meldende die Aktien oder Hinterlegungssheine vor- gezeigt habe, find folgende Bankhäuser ermächtigt:

Herm. Bartels in Haunover,

Adolph Meyer in Haunover,

Ephraim Meyer & Sohn, Hannover,

Ferdinaud Jacobsou in Hamburg,

U. S MAa r Jatlen Ges Vaukvereiu in Berlin

un u.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung und die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats liegen vom 25. April d. I. an im Geschäftslokal der Gesellshaft zur Einsiht der Aktionäre aus. Abdrü>e dieser Schriftstü>ke können ebendaselbft und bei den vorgenannten Bankhäusern gleihfalls vom 25. April d. J. an in Empfang genommen werden.

Hannover, den 15. April 1908.

Der Auffichtsrat der Mechanischen Weberei zu Linden. E. Fle> Dr. :

[6716] Elektrizitätswerk Homburg v. d. Höhe

Aktien-Gesellschaft zu Homburg v. d. H. Einladung zur ordeutlichen Geueralversamm- lung auf Donuerstag, den 14. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr, im Sißungssaale der Filtale der Bank für Handel und Industrie zu Frankfurt a. M., Neue Mainzerstraße 59. Tagésorduutg: 1) Vorlage des Geschäftsberichts, 2) Genehmigung der Bilanz nebst Serinn« und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1907. d Bs ußfassung über die Gewinnverteilung. 4) Erteilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtsrat, 9) Wahlen zum Aufsichtsrat. 6) Aenderung des $ 19 der Statuten. ur Teilnahme an der Ph find nur -diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe späte- ftens am dritten Tage vor dem Versamm- lungêtage, lehteren nicht mitgere<hnet, ihre Aktien oder die über dieselben lautenden Depotscheine eines Notars entweder bei der Gesellschaftskasse in Homburg v. d.

öhe oder Landgräfl. Hef}. couce}. Landesbank in Homburg v. d. H Dresduer Bauk in

Le i tar mit def inet . 7 Filiale der Bauk für Haudel und ale daß die "BisGeinieung pierüber mit Nur hes Industrie in Fraukfurt a. M., versehen spätestens am zweiten Tage (umeld““ "_ Bat für L Ae und Judustrie in | Versammlungstage bei einer der A, binténiedt baba armstadt Dees 2 Ca i De ilanz und dié Ge wb y r sowie Ge- dls L von April S6

Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nun \{<äftsheri<t und Prüfungsbericht des Aufsi t8rats liegen im. Bureau der Gesellschaft zur Einsicht der Herren S S

burg v. d. H., den 16,

Homburg v. d, H, den 16, April 1908,

F. Jordan. R. Hünninghaus.

Fraukfurt a. M., | di

B ver bent ie Bata eie er heute unter Notars siattgehabten se<sen Verlosung e

40/6 Partialobligatiouen wurden

2 Ban fer! laden m 4 1000, Me bas Den Sen zu 6 500,— Nr. 4 À LO RIS oi 070 84 di 791 r i O

d, Von den Stü>en zu 4 200, j 1105 1149 1065 1106 1048 1079 1040 1089 110

o. Von den Stücken zu 100 1988 1317. 1304 1272 1352 1351 1316 1221 1302 L abe der

Die verlosten Stü>ke werden gegen 2 nit Originalobligationen nebst Talons und 1 9 asse verfallenen Coupons à 102 9/9 an unseres / in Dinglingen sowie bei den Bankfirme aut, in Weil, Filiale der Rheinischen Cred ch Freiburg i. B. und G. F. Grohé De Neustadt a, H. ab 1. Juli dieses Ja

elôft. / Vom 1. Juli 1908 an treten die verlosten

gationen außer Verzinsung. Freiburg i. Br., den 3. April 1908.

Actien-Brauerei Dinglinge#- [6718]

Vereinigte Natur-Ciswerle

Aktien-Gesellshaft Nürnbets 5 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden 90s zu der am Dounerstag, den 14. iftolol Nachmittags 8 Uhr, in unserem Geld n actes Brunnengasse 3 zu Nürnberg, stattfinden eladet: ordentlichen Generalversammlung tis Tagesordnung: gzjlani und 1) Vorlage des Geschäftsberichts, det =5j, Märi Gewin und Verlustre<nung v E

¿ per 2) Beschlußfassung über die Grteiluns 5. 5) ns und e des Reingewit® S ahl zum Au 8rat. am“ Wegen der Beteiligung an der General lung wird auf $ 12 der. Statuten hinge Nürnberg, den 16. April 1908. Der Vorstand. j Hans Heinlein F

[4095]

Obli

A Germania, Cebens-Versicherungs-AkHlf

Gesellschaft zu Stettin. gv Die Aktionäre der Germania, aebens-Bee tod rungs-Aktien-Gesellshaft zu Stettin, lp 8& 27 der Statuten stimmberechtigten b nehmer werden hierdur< zu der Souna 16. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, Börsenhause abzuhaltenden ordentlichen versammlung eingeladen. j Tagesorduungt d Beruf 1) G der is dr Sn E Gelde, re<nung für das Jahr , / berichts der Direktion this begleitenden merkungen des Au rats. t 2) Bericht der Revisoren sowie Beschlußfassuns E Generalversammlung über Genehmigun Bilanz und über die dem Aufsichtsrat Ul Direktion zu erteilende Entlastung. die 3) Beschluß der Generalversammlung über Vorschläge zur Gewinnverteilung. 4) Antrag des Aufsichtsrats und der Bewilligung von # 30 000 für die kasse o der Germania für d| <âftäjahr Î z 5 [8 Voacier Mitglieder des Aufsichtsra, git 6) Wahl einer Prüfungskommission von f [iedern, von denen zwei V itglieder eret te Vérsicherte sein müssen. Der Rech 30. April cr. ab auf unserem Bureau in zur Aushändigung bereit. ü 14 Die Stimmlegitimationskarten können s esell’ und 15, Mai cer. in dem Bureau der a schaft, Paradeplaß Nr. 16 hier, in Empfa nommen werden. i Stettin, den 9. April 1908. Der Auffichtsrat. Rud. Abel. B. Karkuts<. Dr. S<harlau. Carl

PE raun- Jul. Tresselt. [6733]

: L inet Filter- und brautecnishe Masch Fabrik, Akt.-Ges., vorm. L. A. En? n

Worms am Rhein und Berlin 8.W-?%

Die X13. ordeutliche Generalversa

findet Donnerstag, den 14, Mai 1908;

mittags 111 Uhr, im Sißungssaale der i bank, Carmeliterstraße 6 in Worms, statt.

Tagesorduung: lan;

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilan}

‘der Gewinn- und Verlustre<hnung-

2) Entlastung des Vorstands und des

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Ersaßwahl zum Aufsichtsrat.

5) Abänderung des $ 2 der Statuten, U den Unionwerken, Fabriken für Brat, ri{tungen vorm. H<. Stockheim, Ltannbeit Fromme, vorm. H. Gehrke & Co. in M abgeschlossene Interessengemeinschaft- Generalv

_ Diejenigen Aktionäre, welche an der S gute! fammlung teilnehmen wollen, haben h gest pätesteus am 3. Tage vorher bei N tr hei der

haft selbft in Worms oder Berlin "5,

Süddeutschen Discouto-Gesells<afl be de Maunheim oder bei der Filiale der S sban!

BVauk in Worms oder bei der Ver Worms zu hinterlegen und

sammlungstage zu belassen. Dieselbe Wirk

und Verlu . e in seren Sebiitäten Carmeliterstrab ;

r

auf. 1 Worms, zur Ginsiht der Aktionäre a1, pril :

Worms am Rhein und Dee Aufsichtsrat- Wil [fd

orsigender.

Gol

res tit :

der

f

Direktion V on Perle j

4 nungsabs<luß für 1907 liegt cit

g î

bis na L : e

gufsictorat"

M hetr. die iu {- Ote

,O- in