1908 / 98 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8347] Porzellanfabrik Ph. Roseuthal & Co,, Aktiengesellschaft in Selb in Bayern.

Bei der diesjährigen notariellen Auslosung von Teilschuldvershreibungen unserer S5 °/6gen, hypo-

thekarish sihergestellten Anleihz2 vom Zahre 1901 sind die folgenden Nummern gezogen worden : Stücke zu 4 1000,— : : Nr. 172 192 201 275 und 306. Stücke zu 4 500,—: Nr 661 668 705 806 953 1019 1021 1082 1134 1218 1317 1402. : s Die Rückzahlung dieser Stü>e erfolgt gemäß den Anleibebedingungen am L, Oktober 1908, von welchem Tage ab ihre Verztasung aufhört, mit 4 1020,— für lee Teilshuldverschreibung zu b

2,— un b 51L0,— für jede Teilshuldvershreibung zu 6 500

außer bei der Gesellschafisrafe bet der Pr Eviee Bauk in Dresden uad Verlin

un er Sans der Dresduer Bauk in Nüruberg e

ow bei den übrigen deutschen Niederlassungen der Dresdueer Bank

gegen Einlieferung der betreffenden Teilshuldverschrei- bungen und der dazugehörigen, no< nit fälligen Zinsscheine und Grneuerungssheine. Werden später fällige Zinsscheine nit eingeliefert, so wird deren Betrag vom Kapitalbetrage gekürzt und zur Einlösung der Zinsf<heine iurü>behalten.

Von den in Vorjahre zur Rü>zahlung ausgelosten Teilshuldversreibungea sind folgende Nummern bisher uo< uicht zur Einlösung gelangt:

Stü>e zu X 1000,—: Nr. 110 310 und 345;

Stüte zu 4 500,—: Nr. 651.

Selb, am 21: April 1908.

Porzellaufabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktiengesellschaft. Ph. Rosenthal. W. Rosenthal.

[8360]? Stettiner Maschinenbau- Actien-Gesellschaft „Vulcan“.

Die diesjähringe 51. ordentliche General, versammlung findet am Freitag, den 15. Mai 1908, Vormitiags 11 Uhe, im Verwaltungs- gebäude auf der Fabrik ¡u Steitin-Bredoro statt, zu welcher die Aktionäre gemäß $ 28 unserer Statuten hiermit eingeladen werden.

Tagesordunng:

1) Berit des Aufsihtsrats und der Direktion

üher die Lage des Geschäfts im allgemeinen,

Vorlage der Bilanz und deg Gewinn- und

Verlujtkontoë pro 1907 sowte Vorlage des Be-

richts dec Revisionskommisfion.

2 Benehmigung der Bilanz und Erteilung der echarge. 3) Wahlen in den Vufsichtsrat. 4) Wahl der drei Mitglieder der Revisionps kommission für das neue Geschäftsjahr. Diejenigen Aktionäre, welGe an der General-

versammlung teilnehmen wollen, ‘haben gemäß $ 27 F erfolt,

der Statuten ihre Aktien oder ein alaubwürdtges Zeugnis über den Besig derselben späteftens bis zum LL, Mai 1908 mit einem Numwmern- verzeihnis in duplo, in welGem die Aktien nah “ia Nominalwert getrennt aufzuführen sind, im ontor : des Bankhauses Wm. Schlutow in Stettin, der Werlizer Haudels-Gesellschaft in Berlin, des Bankhauses S. Vleïcheöder in Berlin, A altdautes Delbrü>k, Leo &@ Co. in erliu

zu hinterlegen und die Stimmkarten in Empfang zu nehmen. Die AusLändigung des Geschäftsberichts findet bei Hinterlegung der Aktien {hon vom 28. April 1908 ab ftatt. Stettin-Bredow, den 25. April 1908. “Der Auffichtsrat.

Dr, S<hlutow. Abel. Ballin. Fürstenberg. Lenz. Dr. Rathenau. Dr. Stahl.

1814) Sächsisch-Vöhmi Dampfschistahrts-GfKhaf,

Die Aktionäre der Süächsis<-Böhmischen Dampf- sifahrts - Gesellschaft werden hierdur< zur dies- jährigen, Souzabend, deu 283, Mai, Nachmittags

Uhr, im Weißen Sagle des Helbigshen Neftau- rants in Diesden, Theaterplaß 4, abzuhaltenden

7D. ordeutlichen Generalversammluug ein- geladen.

Jeder Aktionär hat si dur Vorzeigen einer Be- | 14 T

scheinigung über die Anmeldung und Hiuterle un feiner Aktien gemäß S 6 deg Gesells tone Bang Ea e Vintexlegung und umeldung haben späte eus am 20. Mai d. J. zu E s Aumeldestellen sind: die Dresduer Bank, j die Allgemeine Deutsche Credit-Auftalt, Ab- teilung Dresden, der Dresduer Vankverein, das Bankhaus Mevde @ Täubrich und die Gesellschaftökaffe, sämtli< in Dresden. Der S der Schluß der Anmeldung erfolgt um 4 Gegeustände der Tagesorduunug fiad: 1) Vortrag des Geschäftsberichts und Renungs- absclufses auf das abgelaufenê Eefchäftsjahr. 2) Bericht des Aufsitsrats über die ung der Jahresre<nung pro 1907 und Beschlußfassung. über Genehmigung der Jahresre<nung und über Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Beschlußfassung über Verteilung des Nein- S L fsichtsratswahl. resden, den 25. April 1908.

Der Auffichtsrat der Sähsis<h-Böhmischen Tupsschiffahrts-Gefelischaft, Justizrat Dr. jur. Georg Stô> el, Vorsitepder.

Im direkten Anschluß an die Eeneralverfammlung findet bet günstiger Witterung eine Fahrt mit Dampf-

„Kaiser Wilhelm 11.“ ftatt, welW<es von Nah- Los 45 Uhr ab für die vzrehrlihen_ Aktionäre r

esellschaft und deren A rige ‘am Terraffen ufer bereit ft j n Angehörige a fen

aal ist geöffnet von Nahmittags Hat an, M E

{8342 h ) Die ueueu Ziuss<heiubögen zu unseren 4/0 Teilsthuldverschreibungeu gelangen vou jetzt ab gegen Nü>gabe der alten Grneuerungs\<eine, Ee mit Auen OEUA grordneten Nummerns verzeihnis etnzureiWen fin 7

bei der Deutscheu Bauk Filiale Dresden und

bei den Herren Gebr. Aruhold, Dresden, ¿ur Ausgabe.

Dresden, den 23. April 1908.

Dresdner Fuhrwesengesellschaft.

WDollsus-Mies & Cie, Société f anonyme) in Mülhausen i. Elsaß.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent- ichen Geueralversammlung auf Montag, den 25. Mai 1908, Vormittags LY. Uhr, inden Sn der Gesellschaft in Mülhaufen, ein- erufen.

T

1) Nang des Vorstands und des Auf-

srats.

: 2) Dileerastafsung über die Genehmigung der Bilanz für das Betriebsjahr 1907.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

8 Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. f

9) Tellweise Erneuerung des Aufsichtsrats gemäß Art. 19 der Statuten.

Aktionäre, welche an der Generalyersammlung teil- zunehmen wünschen, haben, gemäß Art. 30 der Statuten, ihre Aktien spätesteys au: 21. Mai bis 6 Uhr Abends an den hierna< bezeihnetèn Stellen zu hinterlegen:

hausea i. Els, bei der Aktieugesells<aft von Speyr & Co. in Basel.

Ste erhalten dagegen auf den Namen lautende Zutrittskarten.

Mülhausen i. Elsaß, den 23. April 1908. Der Vorftand.

[8344 Vekauutmachung. L Nachdem die Generalversammlung unserer Gesell- saft vot 6. April 1908 beshlofsen hat, gegen Zu- zahlung von 40/9/% auf die bisherigen Vorzugsaktien neue Vorzugsaktien Lit. A zu bilden, denen eine LProtentige Vorzugsdividende, eine vorzugsweise Be- friedigung bei der Liquidation big zu 140% des Nennbetrages und ein doppeltes Stimmrecht zustehen foll, fordern wir Hiermit unsere Aktioräre auf, ihre Aktien nébst Er enerungs\<ein und Gewinnanteil- seinen ab 1908/1909 bei dem Dresduer Bankverein in Dresden : einzurei@en und dabet eine Zuzahlung von 40 9% = o 120,— quf jede eingereichte Aktie zu leisten. Die eingereichten Aktien, ‘auf welche die Zuzahlung

olt, werden mit dem Stémpelaufdru> «Vorzugsaktie Lit. A laut Beschluß - der General-

versammlung vom 6. April 1908“

verseben nebst neuem Erneuerungs\{-in und Gewinn- anteilsheinen zurü>gegeben.

Die Einreichung und Einzahlung hat

„bis zum 15, Mai 1908

¿u erfolgen. Meißen, den 22. April 1908.

Der Aufsichtsrat, Minkwit, 2Borsibender.

[8356]

Ene.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden hierdur< unter Hinweis auf $ 23 des Gesellshafts- verírages zur siebenundvierzigsten ordentlichen Hauptversammiung auf Saustag, den 30, Mai 1908, Vormittags 10 Uhr, zu Mechérnih, Hotel Bleiberg, eingeladen.

e8orduuug:

Ta 1) Vorlage des Geschäftöberichts, der Bilanz und der- Gewinn- und Verlustre{nung für 1907 und Beschlußfaffung über diese Vorlagen. 2) Erteilung der Entlastung an den- Vorstand und den Aufsichtsrat. E eines Aufsichtsratsmitglieds. é ah $ 24 des Gefellshäftsvertrages müssen die Aktionäre, wel<e in der Hauptversammlung ihr Stimmre<t auéüben wollen, ihre Aktien spätesteus age vorher auf unserem Hauptbureau in Mecheraich; bei der Deutschen Bgnk in Verlin, bet der Dicectiou der Discouto-Gesell- schaft ia Bexliiz, bei dem A. Schaaffhausea’scheu Baukverein in Cölu, Berlin und Bonn, bei! der Vergish-Märkischeu Vauk Cöln in Cöln oder ( bei einem deutschen Notar shinterlezen und big n [Versammlüngstage belassen. Bezüglich egung : timmung des & 24 Abs. 3 deg Gesellschaftsvertrages! y Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Beriht des Vorstands mit den Bei merkungen des Aufsihtsrats liegen vom Beginn der ese lichen Frist ab auf unserem Hauptbureau in e<erni< zur Einsiht der Aktionäre ofen.

Erwerbs- und Wirtschafts- : genofsenschaften.

„Glück Auf

Kohlen - Einkaufs - Vereinigung

eingetragene Genofseuschaft mit beschräuktee | : Haftpflicht. i Zugang in 1907 bei Geschäftsguthaben M 200,—. Der Vorstand.

C. Buschius. E. Tausch.

[8617]

Bayreuth zugelassenen

A en: Dr. Richard Herzftein mit dem Wohn- e in

[8618]

Vloem hterselbst ist am 19.

und demzufolge heute in der bei dem hiesigen Land- erichte

g ageSorduuug: worden.

[8674] Börsen - Handels - Verein in Liqu.

lung des Nachmittags 14 Uhr, im- Hause des Berliner

Matler- Vereins, Französischestraße 29, werden dite Aktionäre hierdurh ergebenst eingeladen.

[8675] Börsen-Handels-Verein in Liquidation.

inler- | findet i bei einèm Notar verweisen wir auf die Bez Sn E eN statt. -

17689]

Gemäß 8. 65 . b, H, wird biermit betannt gegeben, daß die Firma Va Metallwareufabrik Gesells aft mit bes Gilde Seftung aufgelöft und

aufgefordert,“ i ¡eidneten anzumelden,

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

In die Lte der bei dem Kgl. Landgerichte Rehtsanwälie wurde heute

ayreuth. Vayreuth, den 21. April 1908. Der Präsident des Königl. Landgerichts.

F. Sondermann. Brü>ner. [8259] Bekanutmachung. :

In die Liste der beim hiesigen Landgerichte zuge-

[7999] laffenen Rechtsanwälte ist beute der Gecitöafefjor Dollfus-Mieg & Cie, Aktiengesellschaft Gustav Finœ mit dem Wohnsiße in Cöln ein-

etragen worden. Cölu, den 16. April 1908. Der Landgerichtspräsident.

Der Reitsanwalt Geheime Justizrat Jultus

April d. J. verstorben geführten Liste der Rechtsanwälte gelöst

Elberfeld, den 22. April 1908. N Der Landgerichtspräsident,

9)- Bankausweise,

Keine.

E

10) Verschiedene Bekanut- machungen.

r O der Gesellss<aft in Mülhausen i. (016) S a f on der Bank Bei E de Mulhouse in Mül- E O U Bier

ist E Antrag gestellt worden:

S510 000 -vollgezahlte, auf den Inhaber lautende ueue Aktien (Stü>k 425 zu je e 1200,— Lit. C Nr. 2451—2875) der Hau- noverschen Papierfabrileu Alfeld-Gronau

vormals Gebr. Woge ¿u Alfeld an dex Leine

zum Börsenhandel an der biefigen Börse ¿uzulafsen.

Verlin, den 23. April 1908.

Bulassungsstelle an dex Börse zu Berlin. y

Kopetky.

Zur se p8undbreißigsten Generalversamm- Borsen getisten S am L1S. Mai c,

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind

nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche späteftens am dritten Generalversammlung, deu Tag dexselben nicht mit ‘eingerechnet, bis 6 Uhr Abeuds ihre Aktien bei der Deutschen Bauk hier oder thren Aktienbe b? vertrages na<hgèwtesen

Tage vor derx auberaumten

hinterlegt cs $25 des Gesellschafts aben:

Bet Hinterlegung der Aktien oder Einreichung der

Depot- oder Hinterlegungsscheine werden die Einlaß- karten zur Generalversammlung ausgehändigt, t

Tagesoröuung

D Seoceunghme N S 1 enehmigung der Î 8 s GZacobiwerk, Altiengesells<ast. | 5 Ecmaung Enilaftüng C K

Der Vorstaud. 4)

Wahl zum Aufsitsrat.

g E Geschäftsberiht wird während der- legten

oden bor dem obenbezei<neten leßten Hinter-

legungstage in unserm Geschäftslokale, Prinz Louis

s : 5 dinandstraße 1, Meernicher Bergwerks- Aktien-Verein. fer oimandstraße 1

zur Einsicht der Aktionäre aus-

Verliu, den 25. April 1908. : Vörseu-Haudels. Vereiu in Liqu. er Auffichtsrat. Louis L. Meyer.

Wir machen bierdurch bekannt, daß vom L. Mai c.

ab die dritte Liquidationsrate von

4% = 20 (6 p. Aktie

$310 gegen Abstemplung der Aktien bei ber

Deutscheu Vauk, Behrenstraße 9/13,

zur Auszahlung gelangt.

Formulare zur Einreichung der Stü>e sind bei der |- Deutschen Bank ¿u haben. Va

Berlin, 25. April 1908.

Die Liquidatoren des Vörsen-Handels Verein. [8646]

Sliddeutsche Kranken-Versich.-Kasse

eingeschr. Hilfskasse) zu Buchen i/Baden.

Sonntag, den 40. Maïi, Nachmittags 2 s Buchen gemäß $34 des

Generalversammlung Tagesorduung :

t

1) Geschäfts u. Rechenshaftsberit pro 1907,

2) Antrag auf Entlaftung des Ge amtvorstandes. Ï Statutenabänderun e : l :

i ; 4 s

Mecheruich, den 23. April 1908 “4 tatomitglichg, o !sibenben u. eines Aufsihts s Der Auffichtörat. i Ÿ Felisegung der Bezüge des ersten Vorsitzenden.

u dieser: Generalversammlung werden die Mit-

glieder nah $ 34 der Statuten eingeladen, und maGen w

r auf die Bestimmungen der Absäge 1, 2'u. 8 des 34 sowie auf $ 39 besonders aufmerksam, Buchen, den 21. April. 1908.

Der Vorftaud. F. Schäfer-I1 Vorsitz: u. Direktor,

Bekanutmachung. Abf. 2 G. betr. G. m

Yränkfter n Liquid 7 eten ist, Cs gtión ge

Die Gläubiger der Gesellschaft werden j bei dem hi

rxe“ Forderutigèn ermit

Unter- Pforzheim, den 18. April 1908, aas Der Liquidator; Otto Hugentobler,

[7912]

K. k. priv. Südbahn-Gesellshaft.

der Die Herren Aktionäre werden hiemit zu am Samstag, deu 30, Mai d. J-- ll (S BMaG,. fn N T i A) statt- aa es nicderösterr. c c u findenden neunundfüufzigsten Generalversamm lung eingeladen. Mitteil: (5A R E T tteilung des Jahresberichts. I. Beschlußfaffung über den Rechnungsabs{<luß des Jahres 1907. grats D Winreile Pioguerung R Verwaltungsrals. a er HeWnungs9revtloren. V, Vebernahme des Betriebes der Pr E Lokalbahn Windish-Feistriß—Bahnhof- der Nah Artikel 22 der - Statuten Bs bu Generalverfammlung nur jene Aktionäre N diese wel<hé mindestens 40 Aktien ‘besitzen un ntritte spätesteus 14 Tage vor dem Zusanime nad der Generalversammlung bei ‘einer der is stehend verzeihneten Kassen hinterlegt haben, war: en isen in Wien bei der k. k. priv. Oesterreich Credit-Austalt für Handel. & Gewerbe, bei Herrn S. M. v. Rothschild, inen E e s Priuilogietent i 8 ezve enu Bodeu-Credit- bei der Liquidatur der GelenGal: aut Südbahnuhof (Administrationsgebäude); inen in Vudapeft bei der Ungarischen Allgeme! Creditbauk, riv. in Triest | bei der Filiale der k. k. Pee Oefterreihis<hen ‘Credit - Austalt füt Haudel & Gewerbe, det in Fraukfurt a. M. bei der Direction i Beri t D E ichröder n Berlin bei Herren S. Ble , 7 E A Direction der Disconto-Gesell aft un bei den Herren Mendelssohn «& Cie., 3 & in Hamburg bei ‘den Hérren : L. Behren Söhue und ; bei den Herren E s N n Breslau beim efischen Ban , in München ‘bei den Hérren Merk, Fin>

D,, in Vasel bei der Actieugesellschaft vot «& Cie !

Speyr s ; in isr bei der Schweizerischen Kredit auftalt, t 7 in Paris bei ber Depot-Kafsa dev Gesell aft, Nue Laffite 26,

in Loadou bei den Herren N. M. Rothschild aud Sous, i ai

in Mailand bei der Banca Lombarda /

s Deposiíti e Conti Corronti und

bei der Wamca Commerciale E:

in Gen bei den Herren ‘Lombard, ‘Ob

ie., in Lyou bei den Herren Saiute-Olive, Cambe- fort et Co. und

bei Veuve Morin-Peus & Co. n Gegen Erlag ter Aktien werden Depositenschein und Legitimationskarten ausgefolgt, wel letztere dent Zutritt zu der Generalverfammlung gewähren. t Abwesende Aktionäre können si mittels schrift

lier Vollmaißt bur einen anderen Aktionär ver--

treten lassen, der felbst zur Teilnahme an der Generalversammlung beretigt is (Art. 23).

Im Vertretungsfalle ift die auf der Legitimations -

karte vorgedru>te Vollmacht auszufüllen, von ais Vollmachtgeber eigenhändig zu ‘unterfertigen d Í spätestens au 22. Mai bei der Liquidatur isen Gesellschaft in Wien (Südbahnhof) E: Le Schließli<h wird bemerkt, daß na< Art. 2 s Statuten kein Aktionär mehr al3/10 Stimmen p eigenem Rechte und mehr als 20 Stimmen aus R: Rechte und als Bevollmächtigter anderer {tit fähiger Aktionäre in G verein gen kann.

Wien, im April 1908.

Der Vertvaltungsrat. Nachdru>k wird ni{ht honoriert. [8670]

Wesideuts<heHandels-undPlantagett Gesellschaft, Düsseldorf.

u der am Montag, dea 11. Mai 1908, Nachmittags 4 Uhr, im „Bahnbof-Holel” fte Düsseldorf (gegenüber dem Hauptbahnhof) mus findenden diesjährigen ordentlichen Hauptversan ein lung ladet die perehrlichen GefellsGafter ergeben

Fe Auffichiörat, i agesordnung : y Geschäftsberit und Bilanz pro 1907. ) B der Me Car M Snrealtung der Verwaltungsorgane: duung Grlediguna von Trakta dum 6 dér Tage2or 2 n A Juni 1907, betr, Reduktion des Stam! apitals. En tan a on Aus<tsrats edern, Zetgs 7 De Renungsrevisoren für das Geschäfts ahr ; [7998]

Nafß:--Extraktion Gesellschaft mit beschränkter

Ha tun , bur S Y Hierdurch zeige i (ih DAO die Gesellschaft 2 Grtraktion Geselshaft ‘mit beschränkter pu vont d ß der Gefellshaftsversammluns = Mbit t L amis tee 0 fordere ih ‘die u ng. lellsGaft auf, fic bei derselben zwedts Géltenbma! von A zu melden, ; K. A. Gutknect, Liquidator, Hamburg 19, Hoheweide 5.

[7704] Gläubigeraufforderung. ett Die Firma Vereinigte Po firbereien Wi Berlin G. m. b. H. hat sich aufgelöt, 1 dies

Es wird hiermit aufgefordert, Ausprüche Firma sofort geltend ¿u magen. erlin, den 21. April 1908. Der Liquidator: Max Moses, Bücherrevisor, erlin O,, Ebelingstr. 2.

[7646] 1, b, He Die Gesellschaft Gust. Ad. Meyer G. ms d, ift aufgelöst: dis läubiger derselbén Berlin gl 1 melten: ril 1908 erlin W, 30, den 15, 1908. Gust, oa O Röhris-

quidatoren.

C a A D N E

L 15>

S Sr E

(42