1908 / 98 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D D u S

R P R E E E E T I O

mrt u

M 98. /

ateute, Gebrauhsmuster,

Selb [tabholer au dur die König

Staizg!tdanzeigers, SW.

j "u Handelsregister. ere e in Hand i 05 wurde beute bei der Firma be Netiteb S z M. Sohn‘““ in Aachen eingetragen: Dem Emil Pollak zu Aachen if Einzel- A erteilt. A aen, den 22. r , Kal. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen, E E [8527] Im Handelsregister A 484 wurde heute bet der Firma „P. J. Lingens“ zu Aachen eingetragen: Dem Emil Pollak zu Aachen ist Einzelprokuta erteilt. Aachen, den 22. April 1908. Kal. Amtsgericht. Abk. H;

“Die v llschaft „Rose & Co A zu E delsgesellsda ose Î Aen “ot Die Firma ist erloschen. Aachen, den 22. April 1908, Kgl. Amtsgericht. Abk. 5.

Achim. Bekanutmachung. 8529] Im hiesigen Handelsregister Abteilung & Nr. 66 it heute zu dec Firma Joh. ene in Heme- lingen eingetragen, daß der Gefellschafter Herman Wendt in Hemelingen dur Tod aus der Gesell- [haft ausgeschieden ift. im, den 21. April 1908. Königliches Amtsgerict. T- j ee Aót. A. Nr. 24 S ister . A. Nr. 24. Firma a Cie in Ahrweiler hat ihre Zweigniederlassung in Bacharach aufgegeben. hrweiler, den 23. April 1908. Königliches Amtsgerichi. IIL[. Unter Ne De Handelsregisters Gkteitüng A nt 80 des Handelsreg! wirde beuts Aetgen die Firma Heiurich Hausen n Ahrweilee und als deren Inhaber der Wein- händler Heinrich Hansen in Ahrweiler. Ahrweiler, den 23. April 1908. Königliches Amtsgeriht. I. In es In u; delsregister A Nr. 89 ist heute die Firma „ftarl Westheimer, Sun abe r rie 4 eingetragen. edes. i Sesam Wes theimer, Adele

geb. Simon, in Aken. Aken, dea 16. April 1908. AI Königliches Amtsgericht. en Zey. Bekanutmachuug. I ister Abteilung À wurde heute 2 e Da U in Flonheim folgendes R Fuma hat jept E S in Alzey. €y, 4157 T s S Gr Arntegericht.

Auerbach, Vogl [8532]

Auf Blatt 447 des Handeléregister, R |

Bauklempuerei uud Ju- in Nodewisch, ist heute ein- ß bie Firma von Amis wegen

Firma Max Lenk x Lenk, stallationsgeschäft gelB s worben da worden . erbach i. V., am 23. April 1908. Königliches Amtsgericht. Ballematedt. [8471]

Haudelsrichterliche Bekanntmachung. |

In das Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 218 heute die Firma Käte Klopp zu Balleu- stedt und als deren Inhaberin die Ehefrau des Kaufmanns Sulius Klopy, Käte geborene Marien- feld, zu Ballenstedt eingetragen worden. E d Es ist ferner daselbst eingetragen worden, : ertoite jaufmann Julius Klopp zu Berlin Profuxa

Auf Antrag wird zuglei bekannt gema®t, daß Unter der E Firina in Ballenstedt, Alexander, plaß Nr. 7, etne Daner uns mit Zigarren, LTabakl, Pigaretten und Rauchutensilien fowie eine Zigarren- abrik betrieben wird.

Valleuftedt, den 22. April 1908.

Herzoglides Amtsgerit. 1. Barmen. 18472]

n unser Handelsregister wurde eingetragen unter

D.R. s Îe 289 bei der Firma Wuppertaler Varnbleicherei Auguft Vogel in Varmen: Febiger Inhaber des Geschäfts is der Bleicherci- deer Eduard Goebel ia Barmen. Die Prokura iLselben ist erloschen:

R. A Nr. 395 bei der Firma Peter Holze richter in Barmen: Die Witwe Hermann Gber- bard Achenbach, Hulda geb. Holzrichter, ift aus der

ef:Ulichaft ausgeschieden. a9-R. A Nr. 1797 bei der Firma Geist & Lübe in Barmen: Diese Gesellschaft ist aufgelöft. baer Gesellschafter Emil Lübeck ist alleiniger In-

ber der Firma.

H.-R. A Nr. 1801 die Firma Zimmermann «& Eo in Barmen und als deren Teilhaber der Kauf- mann Ewald Zimmermann und der Fabrikant \@vald Vogelsang, beide in Barmen. Die Gesell- aft hat am 1. April 1908 begonnen. Dem Kauf- Va Friedrich Kürten jun. in Barmen ift Prokura

Varmen, den 22. April 1908.

Königliches Amtsgericbt. Abt. 12e. E 4 beute D

n das Handelsregister Abt. A ist heute unter

Nr, 151 ie ae, Marx Kleemauu, Kolouial-

wareuhaudlung, mit dem Niederlafsungsort Barth

, in welcher die Bekanntmachun ilen, P nt G EA e iturse sowie die Tarif- und F

[8526] | G

Siebente

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 25. April

Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

e SUUTN Anbetren e U io dis Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

ilbelmstraße 32, bezogen werden. Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 984. und 98B. ausgegeben,

und als Inhaber derselben der Kaufmann Max Kleemann in Barth eingetragen.

Barth, den 14. April 1908. ? Königliches Amtsgericht.

Beckum. [853 Fn unser Handelsregister Abt. A Ne. 6 ift bei der

Firma B. Jlligens in Veckum eingetragen : Die Firma ist dur Uebertragsvertrag auf den Kaufmann Franz Illigens in Beckum übergegangen.

Veckunt, den 16. April 1908. Königliches Amtsgericht.

Bergedork. ; [8474] Eiutragung in das Handelsregister. 1908. April 21.

Zur Firma: Faserstoff-Zurichterei Bergedorf,

. m. b. H.

oer Geschäftsführer Wilkelm Schuchardt ist als solcher ausges@teden. An seiner Stelle ist der Kauf- mann Albert Lavy in Bergedorf zum Geschäftsführer mit der Befugnis, die Firma allein zu zeichnen, be-

den. stellt wor ‘Das Amtsgericht Bergedorf.

KWerlin. E 8477] In das Handelsregister B des Königlichen Amts- gerihts Berlin-Mitte ist am 14. April 1908 folgendes ragen worden: . Ñ ce 5927. Café-Betriebsgesellschaft Skaudi- navia DirksenftraßeGesellschaft mit beschräukier Haftung. /

Sitz: Verlin.

Gegenstand des Unterrehmens:

Betrieb von Cafés oder ähnlicher Unternehmungen, insbesondere des in der Dirksenstraße Nr. 26/27 be- legeren Cafés Skandinavia, zu dem Zwecke, aus dem Gettoverdienst des Geschäfts sämtliche derzeitigen Gläu- biger der Firma Skandinavia Eichler & Co. Kom- manditagesellshaft gemeinshaftlih und gleidmäßig prozentualiter der Höhe ihrer Forderungen zu bes

l fiuiedigen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 6. : Geschäftsführer: Paul Eic;ler, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter aftung. De (Besellshafttvertrag ist am 10. April 1908 festgestellt und besteht bis zum 10. April 1918. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Der Gesellshafter Kaufmann Paul Eichler bringt

llsckaft ein: L 2 S s Lee riiber das Geschäftslokal Dirksen-

ftcaße 26/27 bestehenden Mietsvertrage zustehenden R: Recht zur Führung der Firma Cafs

b. das

Skandinavia,

D fesigeseblen S Ba 19 500 4 unter An- auf seine Stammeinlage.

A Cafs Betriebsgesellschaft Skaudi-

uavia Friedrichstraße Gesellschaft mit be-

\schräukter Haftung.

Sig: Berlin. Í

Gegenstand des Unternehntens:

Betrieb von Cafés oder ähnlicher Unternehmungen, insbesondere des in der Friedrichstraße Nr. 942/95 belegenen Cafós Skandinavia, zu dem Zwecke, aus dem Nettoverdienst des Geschäfts sämtliche derzeitigen Gläubiger der Firma Sfandinayia Eichler & Co. Kommanditgesellschaft gemeinschaftlich und gleich- mäßig prozentualiter der Höhe ihrer Forderungen zu

tedigen. O Slammkapital beträgt 20 000 M.

Geschäftsführer:

Eichler, Kaufmann, Berlin. aul Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be-

t tung.

er D Sanllericas ist am 10. April 1908

festgestellt und bestebt bis zum 10. April 1918, Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: t Der Seleulpalen Kaufmann Paul Eiler bring

Eh E über das Geshäftslokal

i us de / Felébribflrahe, 91a und 95 bestehenden Mietsvertrage

zusteheaden R jut Führung der Firma Casfs

b. das ia, Stan S egeleten De Da I 46 unter An- ine Stammeinlage,

reund 9 Dampf. und Haudwäschere! Nhein- gold BVesellschaft mit beshräukter Saftung.

iß: Schönes ‘luternehmens :

Gefe che Bald und Plüttanflalt und elne

Ï ibinsituts. Bere ainkapital beträgt 29000 . Geschäftsführer: fte

ütow, Rentier, Charloitenburg. Die Gesellschaft isl eine Gesellschaft mit beschränkier

Sra: "Der Gesellschaftsvertrag ift a

festgestellt. M ird hierbei bekannt gemacht: L R dét Gesellschaft erfolgen im

E Bad i geotte Geetiaf M A, Sn Samson in Schöneberg ist E E n E Mellis Gesellschaft ae Rentier Peter Senzig in Wilmertdorf ift zum Geschäftsführer bestellt. ;

s den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, G E D der Eisenbahnen enth

m 27. März 1908 } (

alten

1908,

eichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheb Î e d, erscheint auch in cinem besonderen Bl ties R Tia I e

Zentral-Handelsregister sür. das Deutsche Reich. (a. 984)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der

S Injertionspreis für den Raum einer Druckzeile

Bei Nr. 3516 Berliner Vertriebs-Sesellschaft für Automateu zum Ausschauk vou Selters und auderen alkoholfreien Getränken, Gesell- {aft mit beschräukter Haftung:

Dur Beschluß vom 6. April 1908 ist die Gesell-

31 | saft aufgelöst.

Liquidatoren sind der Ingenieur Max Engel in Berlin und der Apotheker Curt Herliy in Wilmers-

dorf.

Bei Nr. 4974 Mercedes - Automobil - Sesell- schaft mit beschränkter Haftung:

Die Vertrétungsbefugnis des Bankiers Arthur Günther in Berlin als Geschöäftsführer ist beendet.

Bei Nr. 4559 Deutsche Bardeou Gesellschaft utit beschränkter Haftung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers, Kaufmanns Georg Schönwald ist beendet.

Berlin, den 14. April 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

ŒWÓrIin, Sanudelsregister [8476] des Königlichen Amtsgerichts Berlin -Mitte. Asteilung A.

F

Am 18. April 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 32054. Firma: Kunftverlaq „Roma“ Ottilie Wiese, Berlin, Inhaberin: Ottilie Wiese, geb. Madaler, Ehefrau, Schöneberg.

Nr. 32055. Firma: Richard Grosse Vous- geschäft, Schöneberg, Inhaber: Richard Grosse, Architekt, Schöneberg.

Nr. 32056. Firma: Julius Glaf, Berlin, Inhaber: Julius Glaß, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32-057. Offene Handelsgesellshaft C. Kramer & Co., Berlin, Gesellshafter: Willy Moritz, Kaufmann, Charlottenburg, Clara Kramer, geb. Tielsch, Kauffrau, Berlin. Die Gesellschaft hat anî 9. April 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- saft ist nur der Kaufmann Willy Moriß ermächtigt.

Nr. 32058. Firma Arthur Jacobson, Berlin. Inhaber: Arthur Jacobson, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32059. Firma Auskunftei „Uuiou‘“/ Haus Bulleich, Beclin. Inhaber: Hans Bullrih, Kauf- mann, Berlin. :

Bei Nr. 9976. (Firma: Wilhelm Holdheim, R Dem Hugo Holdheim, Berlin, ist Prokura erteilt.

Bet Nr. 17 754. (Offene Handelsgesellschaft Max Dürx & Co., Fabrik Thüringer Wurftwaren, Bervrliu.) Die Gesellschafterin Auguste Dürr heißt

eträgt L G6 80 S für das Vierte e Einzelne Nummern kosten 20 4.

80 S.

der bereits bestellten Gesamtprokuristen Bernhard Reichert, Paul Joppig und Carl Friedri De die Gesellschaft vertritt. Die Gesamtprokura des Hugo Sternfeld is erloschen.

Gelöscht die Firmen:

Nr. 8667 Carl Nohrbeœ, Berlin.

E L 6 Se ANaEPte, Berlin.

Ds ecbad Reiu

Brauns, Reinickendorf. FENp T-B

Nx. 22288 Lessing Theater Otto Neumaun- Ohle 23313 Louis S

L. ouis luttig, V s

Berlin, den 21. Aci 1908 FEHR

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86. Beuthen, 0.-S. [8478]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 39 bei der Firma Kaspar Kolodziej, Lipine, ein- getragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Beutheu O.-S,, 8. April 1908.

Bielefeld. 8479]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 253 (Offene Handelsgesellshaft unter der Firma

+ A. Stern senior in Bielefeld) heute folgendes ein A E

er Kaufmann Adolf Stern in Bielefeld ist aus

der Gesellsbaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Adolf Mosberg in Bielefeld in die Ge- sellschaft als perfönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die dem Adolf Mosberg erteilte Prokura ist erloschen.

Bielefeld, den 16. April 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [8534]

In unser Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 49 der Abteilung B registrierten Aktiengesellschaft („Fabrik Schillezsck@er Verschlüsse‘“‘, Godesberg, eingeiragen worden, daß durch Beschluß der General- versammlung vom 2. April 1908 die bisherige Firma in „Schillerwerk Sodesberg Aktiengesellschaft“ umgeändert worden ift.

Boun, den 21. April 1908.

Königliches Amtsgericht, Abt. 9.

Brand, Sachsen. [8535]

Auf Blatt 167 des hiesigen Handelsregisters, betr. die Firma Weberei Mulda, Aktiengesellschaft in Mulda, ist heute eingetragen worden: Prokuræ ist erteilt dem Kaufmann Josef Paul Berger in

infolge Heirat Hoppe. Als Vornamen führt sie mit | Muld

behördliher Genehmigung zu thren anderen Vors namen auch den Vornamen Anna.

Bei Nr. 18074. (Offene Handelsgesellschaft Friedrich Garth, Berlin.) Der bisherige Ge- sellschafter Friedri Garth ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 18212. (Firma Berolina-Apotheke G. Vogeler, Berlin): Die Firma lautet jegt: Berolina - Apotheke Carl Kiesow. Inhaber: Carl Kiesow, Apothekenbesißer, Berlin. Der Ueber- ang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten

ftiva und Passiva ift bei dem Erwerbe des Ge- äfts durch den Carl Kiesow ausgeschlossen.

Bei Nr. 24120. (Firma Wilhelm Dönges, Berlin): Der Clara Dönges, geb. Magus, Berlin, ist Prokura erteilt. 2

Bei Nr. 24583. (Firma Richard Fielitz, Berlin): Die Firma lautet telt: Nichard Fieliß Ne S jeßt: Jultus Lewisohn, Konditoret- esißer, Berlin.

elôscht die Firma Nr. 28171. Waldemar Cohn, Berlin. i

Berlin, den 18. April 1908,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. Saudel®êregifter [8636] des Frl di P R Berlin - Mitte.

ug &.

Am 21. April 1998 ist in das Handelsregister etn- getragen worden:

Nr. 32060 Firma: Carl Teyfel, Wilmers- dorf, Inhaber Carl Teyfel, Kaufmann, Wilmersdorf.

Nr. 32061 Firma: Reftaurant Hohenzollern Anna Eichler, Berlin, Jnbater Witwe Anna Ei@hler, Berlin.

Nr. 32062 Firma: Carl Levy, Berlin, In- haber Carl Levy, Kauftnann, Berlin.

Bei Nr. 31973 (ofene Handelsgesellschaft: F. Nitschke & Co., Berlin): Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die bisherige Gesellsœafterin Fräulein

rieda Nitschke ift alleinige Inhaberin der Firma.

em Ernst Nitschke zu Berlin is Prokura erteilt.

Bei Nr. 5077 (Firma: G. Söhlke Nachf.,

Berlin): Die in dem Betriebe des Geschäfts ent- standenen Verbindlichkeiten (die laufenden Schulden) find nur bis zur Höhe von 33000 4 (drei und dreißig Tausend Mark) auf den Erwerber Regie- rungsrat a. D. Dr. Ernst Sochlke übergegangen gemäß tem Vertrage vom 9. April 1908). Bei Nx. 29 948 (offene Handelsgesellschaft: Lüders- vorf & SYhuster Baugeschäft, Nixdorf): Der Bauunternehmer August Lüdersdorf zu- Nixdorf ift zum Liguidator bestellt. f

Bei Nr. 17 599 (Firma: Franz Zahu & Sohn, Berlin): Inhaber jeßt: Max Steinmann, Kaufs mann, Berlin.

Bei Nr. 31 859 (offene Handelsgesellschaft: Prietz & Cahanis, Berlin): Die Gejellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ist erloschen.

Bet Nr. 3327 (Kommanditgesellschaft: Poppe «& Wirth, Berlin mit Zweigniederlassung in Cölu): Dem Wilhelm Fordan zu Wilmersdorf ift

dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er mit einem

utDa. Vraud, den 21. April 1908. Königliches Amtsgericht.

Bremen. [8536] In das Handelsregister is eingetragen worden : Am 21. April 1908: ,,Eiseuwalzwerk Hausa“, Gesellschaft mit be-

Nee Haftung, Bremen: Gegenstand des nternehmens ist die Herstellung von Kleineisen- zeug, der Vertrieb desselben, der Erwerb und die Verwertung einshlägiger Patente, die Betätigung aller damit im Zusammenhang stehender Geschäfte sowte der Betrieb sonstiger Handelsgeschäfte.

Das Stammkapital beträgt 115 000 4.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. April 1908 abgeschlossen.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wirb die Seleli@a]t durch mindestens zwei derselben ver- reten. S

Geschäftsführer ist der hiesige Kaufmann - rich Philipp Hermann Steuernagel. ' Helu

Die Gesellshafter Jchann Zins und Emil Krupkat bringen ihre zum Patentshußz angemeldete Erfindung (Hufeisenautomat) ein, unter Ueber- tragung aller Rechte an dieser Erfindung und aus der unter dem Aktenzeichen Z. 5611 1/49 Y er- folgten Patentanmeldung vom 13. Januar 1908 auf die Gesellschaft. Die Stammeinlagen sind

damit voll geleistet. Gesellschaft erfolgen

Bekanntmachungen der Daub els Ten N geiner ndelsgese a r Dachdeckerartikel beschräukter Hastung, Bremen: Gegenst des Unternehmens ist, alle mit dem Dachdecker- dgioerbe in Verbindung stehenden Geschäfte zu be-

Das Stammkapital beträgt 30 000 4

Der Gesellschaftsvertrag is am 18. März 1908 Ne i

- Sind mehrere Geschäftsführer bestellt wird die Eesellshaft dur mindestens zwei elben Ober ry fen Geschäftsführer und einen Prokuristen

Geschäftsführer sind die hiesigen Dachdecker- eee Andreas Siegfried Auguft ib und Lelari Joh. Höljes, Vegesack: Paul Höljes ist 1. April 1908 als Gesellschafter E E ins die offene Hantelsgesellhaft hierdurch aufgelöst worden. Seitdem seßt der bisherige Gesellschafter Franz Hölj-s das Geschäft unter Üebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter

Bremen:

Firma fort. 5. Februar 1908 erloschen. Die Firma ist am

Kaune «& Co., Meyer «& Kaste, Bremen: Der hiesige - mann Robert Rudloff hat das Ga E Vertrag erworben und führt solches seit dem 21. April 1908 unter unveränderter Firma fort. Mineéralwafserfabrik „Brema‘““ Dr. Feldmaun & Co., Bremen: Die an Johann Christoph Friedrich Heinri Heins erteilte Prokura ift am

31. März 1908 erloschen.