1908 / 99 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin, 25. April. Wochenbericht für Stärke, Stiärke- fabrilate und Hülsenfrü<te von Marx Sabersky. Das Geschäft in Kartoffelfabrikaten bleibt sehr still. Die Preise sind nur als nominell zu bezeichnen. Es sind zu notieren: La. Kartoffel- stärke 24}—25 M, Ia. Kartoffeïlmeh] 24—29 M, TL. Kartoffel- mehl 21——23 6, feuhte Kartoffelstärke Fractparitäi Berlin —— M, gelber Sirup 28—28} M Kap. - Sirup 29 bis 294 #, Gxvortsicup 30-302 4, Kartofßelzu>er gelb 29 bis 294 #, Kartottelzu>der kay. 30—307 4, Rumcouleur 41—42 Mh, Biercouleur 40—41 #4, Dextrin gelb und wel Ta, 304 bis 3l M, do. sekunda 281—29L M, Halles<e und SgFlesif&e 48—49 „#16, Weizenstärke kleinst. 42—44 4, do. großst. 46—47 M, Reisstärke (Strahlen-) 51—53 4, do. (Stü>ken-) 51—53 M, Swhabestärke 45—46 4, Ia. Maisstärke 38-—39 46, Viktoriaerbsen 20—26 , kl. Kocherbsen 20—24 1, grüne Erbsen 20—24 - 4, Futtererbsen 17—19 46, inl. weiße Bohnen 23—24 4, flache roeike Bohnen 23——24 4, ungarische weiße Bohnen 20—21 46, galizish- rufsis<e Bohnen 22—23 #6, große Linsen 38—48 46, mittel do, 34—38 6, kleine do. 28—34 M, weiße aile 60—70 4, gelber E 4060 6, Hanfkörner 26—30 6, Winterrübsen 28—28 Mh, Winterraps 284—29 6, blauer Mohn 60—70 6, weißer Mohn 80—90 #4, - Pferdebohnen 16:—171 6, Buchweizen 18—24 4, Wéais loko 164—167 4, Wien 161—18 #4, Leinsaat 24—26 4, Kümmel 65—75 #4, Ia. inl. Leinkluchen 16—164 4, Ia. ruff. do. 163—17 #, Rapskluchen 14—151 #4, Ia. Marseill, Grdnußku>(en 15—154 6, Ia, doppelt geneeies Baumwollsaatmehl 50—60 %/% 15—16 4, helle getr. Biertreber 19—154 M, getr. Getretde- fhlempe 154—164 4, Mais\hlempe 15—16 6, Malikeime 122 bie 13} 4, N S 125—134 4, Weizenkleie 121—13 4 (Alles per 100 kg ab Bahn Berlin bei Partien von minkestens 10 000 kg.)

Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 25. April. (W. T. B.) Gold in * Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber in Barren das Kilogramm 73,50 Br., 73,00 Gd.

Wieu, 27. April, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B,) Einh. 49% Rente M./N. pr. Arr. 97,45, Oesterr. 4% Rente in Kr.-W. p. ult. 97,45, Ungar. 40/9 Goldrente 111,20 Ungar. 4 9/0 Rente in Kr.-W. 93,25, Türkische Lose per M. d. M. 187,50, Buschtierader Eisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwestbaßÿnalt. Lit. B per alt, 443,50, Oesterr. Staatsbahn per ult. 690,50, Südbahngesellshafi 137,29, Wiener Bankverein 525,50, Kreditanstalt, Oesterr. per ult, 633,75, Kreditbank, Ungar. allg. 744/00, Länderbank 436,00, Brüxer Koblenbergwerk —,—, Montangesells<afi, Oesterr. Alp. 684 25, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult, 117,60, Unionbank 540,00, Prager Etifenindustriegesells<aft 2633.

London, 25. April. (W. T. B.) (Sc{\kuß.) 9% Engli Konsols 861/14, Silber 241/,,. Privatblotont Sa L rolle

Paris, 25. April. (W. T. B.) {Süÿluß.) s %/% Franz. Rente 96,50, Suezkanalaktien 4435,

Madrid, 25. April. (W. T. B.) Wesel auf Paris 14,60.

Lissabon, 25. April. (W. T. B) Goldagio 14.

New York, 25. April. (W. T. B.) if Ba Die Tendenz der Börse war zu Beginn bei lebhaftem Geschäft fest, da De>ungs- bedürfnis hervortrat und si wiederum Bestrebungen geltend machten, die Kurse von Eisenbahnwerten in die Höhe zu seßen. Jn JIndustrie- werten war dagegen der Verkehr \{leppend auf Gerüchte von einer neuerlihen Zahlungseinstellung. Realisierungen in größerem Umfange ließen später eine s<wächere Siimmung- in Erscheinung treten. Schluß kaum stetig. Aktienumfay 400 009 Stü>k. - Geld auf 24 Stunden Dur<hschn.-Zinörate nom., do. Zinsrate für letztes Dars Ten des Tages nom., Wechsel auf London (60 Tage) 4,84,90, Cable a e eóD, Silber, Commercial - Barg 534. Tendenz für

Rio de Janeiro, 25, April. W. T. B)

London Was A l ma E S

Rursberichte von den auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 27. April. (W. T. B) Zulerberiht. Korn- zud>er 88 Grad o. S. 11,65—11,75. Nachprodukte 75 Grad o. S. —,— Stimmung: Ruhig. Brotraffin. T o. F. 21,374—21,621, Kristallzu>er T mit Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S. 21,122 bis 21,374. Gem. Melis 1 mit Sa> 20,62}—20,874, Stimmung: Stetig. Rohzu>er 1. Produkt Transito srei an Bord Hamburg : April 24,10 Gd,, 2420 Br, —,— bez, Mai 24,10 Gd., 24,20 Br., —,e= bej, Juni 24,10 Gd., 2420 Br., —,— bez, Juli 24,15 Gd,, 24,25 Bx, R bez, August 24,20 Gd. 24,25 Br. Et bez. AE Ruhig aber stetig.

G öln, 25. April. (W. T. B)- RüHzk loko 76,50, Mai 75,50.

Bremen, 25. April. (W, T. B.) (Börsenshlukbericht.)

rivatnotierungen. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkin 423; oppeleimer 43}. Kaffee. Rubig. Offütelle Notierungen der Baumwollbörse. Baumwolle, Still. Upland loko middl, 492 4.

Hamburg, 25. April. (W. T. B.) Petroleum. Standard white loko rubig, 7,55. /

Hamburg, 27. April. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittagss beriht.) Good average Santos Mai 317 Gd, September 32 Gd., Dezember 32 Gd.,, März „324 Gd. Behauptet. Zu>er- markt. (Anfangsöbericht.) Rübenrohzu>er 1. Produkt Basis 88 9% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg April 24,00, Mai BeO August 24,20, Oktober 21,75, Dezember 21,29, März 21,55,

Stet S Budapest, 29. April. (W. T. B.) Raps August 16,60 Gb., j T London, 25, April. {W. T. B.) 96% Favazu ker prompt, a A d. Verk. Rübenrohzu>er April stetig, 11 h; . ert.

Liverpool, 25. April. (W. T. B.) Baumwoll en- Wochenberi<t. (Die Ziffern in Klammern beziehen si< auf die Vorwoche.) Wothenumsaß 28 000 (29 000), do. von amerikanischer Baumw. 286 000 (28 000), do. für Spekulation 100 (—), do. für Export 1200 (800), do. für den Konsum 27 000 (29 000), abgeliefert an Spinner 69 000 (33 000), Gesamiexport 9000 4000), do. Import 57 000 (12 000), do. von amerikanischer 33 000 (9000), Vorrat 938 000 (959 000), do. von amerikanischer 804 900 (835 000), do. von ägyptisher 73 000 (69 000), s{<wimmend T dOD lanen 98 000 (87 000), do. , von amerikaniser 80 000

Paris, 25. April. (W. T. B) (S8[1 ) Rohzu>er stetig, 88 9/0 neue Kondition 29F—292, A Buder stetig, Nr. 3

Wr 100 kg April 32}, Mai 321/;, Meat-August 33/3, Olkiober- anuar 30"/s.

Amsterdam, 25. April. (W. T. B. va-Kaffee good ordinary 37. Bankazinn —. Oa f

Antwerpen, 25. April. (W, T. B.) etroleum.

RMaffintertes Le weiß loko 22 bez. Br., do. pril 22 Br., de 2E e r, do. Juni-August 224 Br. Fest, Sc<hmal1 x i

New York, 25. April. (W. T. B) (S@Whluß.) Baumwolle- preis in New York 10,10, do. für Lieferung per Juni 8,41, do. füx Lieferung per August 8,45, Baumwollepreis in New Orleans 10/;5, Petroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Philadelphia 8,70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Gredit Balances at Oil City 1,78, Schmalz Western Steam 8,60, do. Rohe u. Brothers 8,90. Getreidefracht na< Liverpool 1. * Kaffee fair Rio Nr. 7 6, do. Rio Nr. 7 per Mai 5,60, do. do. per Juli 5,70. Zuker 3,98. Zinn

31,70 —31,90. Kupfer 12,75—12,871. Verdingungen im Auslande.

Oesterreih-Ungarn. 29. April 1908, 10 Uhr. Bezuksstraßenkomitee in Sereth:

Veferung von Schotter für- die--Bezirksftraßenstre>e Unter-Synouß- y

Terescheni im Jahre 1908. Näheres beim „Reichsanzeiger“.

30. Mai 1908, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion in

ten Direktion. E Niéderlande.

erhalten.

Wetterbericht vom 26. April 1908, Vormittags

Beobachtungs-|L® j

Borkum 7522 |[SW 4

Stornoway . | 755 5 Malin Valentia-

St, Grisnez 752,4

4|w

4 wolli 6ibede>t 6 4

bededt 4

4 5

Niederschläge, das Binnenland Gewitter, Deutshè: Se

Krakau:

Lieferung und Montierung einer Zentralheizung, von Wasserleitungen und Washbe>eneinrihtungen in der Kaserne auf der Station Stróôze. Die Gesamtkosten betragen ungefähr 8000 Kronen. Die Arbeiten follen bis zum 31. Oktober 1908 beendet sein. Nâheres bei derx

1. Mai 1908. - Landbouwvereeniging (Landbauverein) in Nieuwepekela: Lieferung von ungefähr 1000 Ballen Chilisalpeter. Die Bedingungen sind bei dem Sekretär des Vereins K. Maurits zu

E

9+ Uhr.

Name der Wind- Witterungs- verlauf

ind- der letzten station z stärke 24 Stunden

Ein Hochdru>gebiet über 775 mm liegt über dem russishen Gismeer, Hochdruckgeblete über 765 mm über Island und jenseits der Pyre-äen. Eine Depression unter 755 wm reiht vom O Nordöfterreich, ein Minimum untex 750 mm befindet {ih jeßt, nord. ostwärts verlagert, über der Nordsee, ein ebensol<hes, \üdwesiwärts ver- [agert, wesilih von Irland. Jn Deutschland ist das W milder und ziemlih trübe; der Nordwesten und Süden h

zean bis

etter etwas atten meist ewarte,

Wetterberiht vom 27. April 1908, Vormtttags 9 Ihr.

F M4

Name der Wind- ES Beobahtungs- Wetter 29 station stärke E

Borkum . S

755,7 ai 3

münde . , | 761,3

Stornoicay . Maltn Valentia . .

5

Aberdeen . . 2\bededt

head

St. Mathieu

5,1

E 8,

3:

bededt

1

Ein verflachtes ein folches von 745 mm, herangescritten, westli

and, dra>gebiete über 770 mm liegen über Jsland und Nordrusl ostwärts

er d Mittelmeer, Deuts“ verlagertem Ausläufer über 763 tee den Alp In

[and ist das Wetter bei dur<s{nittli< geringer

solches über 765 mm üh

S 0

_—

; Nordf Minimum von 755 mm liegt über der Hod

: Witterung S ict

f r en:

ä |' 24 Stunden

Cassel

Ntetecidil-

| | “meist bewölt_

N

E T A A T A T R ACA A TA A AAAT T \\- N

< von Frla 2 ein

en. nderun Wärme, i

{wah windig und im Süden und an der Nordsee Seewarte

im Norden vielfa heiter.

Mitteilungen des Königlichen Aöron Observatoriums Let bei De

utis<e" B c akow,

veröffentlicht vom Berliner WetterbureaW!- „ittags: Draenaufstieg vom 25, April 1908, 64 bis 84 Uhr Vot

Stat mw! Seehöbe. . | 129 ma | 500 m | 1000 ml 15001161027

1,7

Temperatur (0%) | 67 | ga | 64 [ 30,0 T

Rel. Star (0/0) | 80 L 8 registriert) Wind-Richtung. | W | nw { NNW[WNW | Viet us « Geshw.mps |3big4| 7 | 6 b atuse, Girrsstuns

Etwa drei Viertel des Himmels mit Altostrevltdber Fe 9

und Altocumuluswolken bede>t, die sehr langsom aus aturzund

4 bis Hwishen 380 und etwa 480 m Höhe Tempet®*