1908 / 99 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S (R

(14177 vou rê- hr,

eits

(t gl/

ei im

er

es t ib- rte

J

zum Deutschen Reihsan Kommanditgesell alien auf eund Aktiengesell\{.

F

Dritte Beilage

Berlin, Montag, den 27. April

zeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1908,

2 Ausesgun ult “und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 2 4 # 7 U G genen 2 u : 2 : : - aften. as See lien Öffentlicher Anzeiger. | À seln a feln äufe, j en 2c. i ; f Berufe Verpachtungen, A gung 10. Verschiedene Bekanntmachungen. E ; [9063] Î ; (8952] von Wertpapieren. Die Aktionäre der Deutschen Steininduftrie | Oldenburger Boden- Aktien-Gesellschaft.

5) Verlosung A.

5% Goldanleihe der Argentini 1998 stattgehabten 27. Juli 1908 gezogen worden : Serie A zu 100 Pesos: L T2, 999

2686 4158 5697 7304 8901 10358 11615 13389 15011 16704 18250 19190

Bei der am 18. April vennbetrage von 100 200 Pesos per L.

261 323 332 1263 1274 1491 898 2860 2869 4292 4482 4478 07 6182 6183

7 Steg 9219 7944

511 566 1896 1985 3314 3585 4803 5035 6820 6958 8066

414 1886 3181 4748 6539 8050

394 1712 2890 4633 6332 7962

931 7899 179 17244 17409 17621 17796 17818 17899 17926 17940 12220 19062

18614 18621 18751 18765 18817 18818 18854 19433 19592 19708 19787 19947 19998 20038.

nen Se b. 80 Sb 9968 1552 1879 1959 1990 2195 2219

606 3850 3930 3981 4022 4038 4118 4793 4860 4862 4935 5018 5233 5339 6563 6578 6700 6779 6838 7035 7087

2919 595 745 847 1040 1068 1266 G 9 3037 3175 3188 3274 3346 3506 5809 4451 4528 4634 4650 4716 4736 7eé0 9941 5944 6011 6063 6140 6249

e ligationen a. 202 Oblig 627

2227 3634 5112 6985 9817 10134 10280 10238 10328 9574 9596 9700 9803 9817 10134 102 2 2

11076 11106 11158 11216 11238 11352 11362 11376 11508 11600 11612

72 2352 2398 3934 4112 5326 5590 7158 7276 8527 89573

2316 3889 5179 6988

rie 8 zu 500 Pesos:

02 77 19 8117. 06 7767 7828 7916 8006 8019 8117. Serie C zu 1000 Pesos:

c. 40 Obliga

1960

3668 1985 2066 2087 2154 2196 256

3671 3844 4053. Zahlstellen in Deutschland: Direction der Discouto- Norddeutsche Bank in Hamburg,

Sal. Oppenheim jr.

V Ufgeführten Nummern bisher uicht zur Eiulösu

92 88/9 2 751 07 i 2208 07 | 2 |- 120988 | 93 | 2 |- 17151 | 07 793 5.07 [22 S O 2 l 12020490 L P AITIG2 E O7 86 | 07 |2 7904 | 89 | 1 19935 | 06 | 2 | 1732 | 06 998) 01 2 On O6 L I OdON O8 2 118907 #18 07 189% | 06 | L O Sa I I S1 O 20 1818755 90 L B o O le S 2 [B d 31988 | 8 |1 Os (00 f 2 6 | O0 | 1] 71806 | O 053 | 88 | 1 9360 90 | 2 14610 88 | 1 18934 | 05 450 07 1 O E O 2 o 98 481 | 89 | 2 SOSL (02 19) 12030 | 08 [2 [71928 [89 N | 40690 | 08 12.) 16190 1,07 2 119366 [G Ba ga do: l 10690 4 OL | 2/4 16546 (07 | 201968 G 4873| 03 | 950 108 O72} 166902 89 2 J 4: | 01 5410806 0 2 O E 2 4053 0 T O 2A O E (0/1 A 02) 0 01] 28 | 8 0 682 01 5901 | 0s | 1 E Ol {2 T6776 Ol 2 L O S9 Serie 8 zu 500 Vesos: 90 490 89 | 2 4102 S 5654 05 R O S 0 92 7326 | 88 96 | 07 |1 2677 | 07 | 2 5279 | 07 7326 | 88 1183 | 07 |2 3624 | 90 | 1 54190 07 f L 07 135 07S 5492 O7 7941 220 | 07 | 2 Eo P A G 88 2 8095 | 07

208 29 781 795 898 1275 1312 d 28L 346 007 770-9660 2823 2868. 2874 3018

07 2 hinter der

reszahl bedeutet: fällig am A ERLTRE Sli bedeutet: fällig am

1366 1425 1566 3025 3132 3303

ln.

1, Juli desselben Jahres.

1006 2705 4193 5919 7645 8977 10406 11637

15110 17113 18270 19224

2693 4258 5447 7262

2234 4210 5442 7298

1608 3568

1594 3517

Gesellschaft in Berlin und Fraukfurt a. M., Hamburg, > Cie. in on den früher ausgelosten Obligationen

13411 1 15152 17168 18346 19284

1. Januar des folgenden Jahres.

1169 2798 4233 6053 7647 8991

10578 11746

3437

2740 4261 5688 7514

1709 3613

. Serie C zu 1000 Pesos: 89 2 1792 89 1 3016 07 2 180 or 5 108 07 2 2991 07 2 3101 89 2

schen Republik von 1887.

Verlosung sind folgende Nummern im Gesamt-

1259 2767 4237 6061 7663 9031 10609 11773 13449 15419 17225 18527 19380

2914 4349 9747 7577

1866 3629

find Irrtum vorbehalten die nahstehend ng eingereiht worden:

Serie A zu 100 Pesos: —SIS_A Ä ——_————— 2E D Ai 12011 90 16996 07

O DO HO O DO O O O DO Do s DO DO s js DO b DO O DO D h bi s DO O |

[9040]

1908. Be M Sireolon der Disconto-Gesellschaft. Anslosn i 9100] BVekauntmachunug. [goge osung Shpyvgentiee Huleigejeeme der |[ Vou heute ab R tei der ite ibabank de Allerhöchsten Privilegiums | Diskont füuf Prozent, der Lombar nel un iur

Die gemäß & 8 des yom 28. Mar 1877 vorzunehmende Auslosung 4 auf Grund desselben ausgegebenen ursprünglich ï t prozentigen, jeßt S1 prozentigen, auf den Inhaber autenden Aaleihescheine der Stadt Hagen i. W., eite im Jahré 1903 zu tilgen find, wird am Dienstag, den 26. Mai vieses Jahres, Nach pittags 4 Uhr, im städtischen Kommissionszimimer wes 27 im Nathause hie: selbst öffentlich stattfinden, wird zufolge $ 9 a. a. O. hiermit bekannt gemacht

Sagen, den 23. April: 1908.

Vie städtische Schuldentilgungskommisfion. Der Oberbürgermeister :

F. V.: Wortmann.

[9037] T

So, bypothekarische Auleihe der Sewerkschaft

Schallmauer in Bachem bei Frechen.

s Bei der in Gegenwart eines Notars in Cöln attgehabten Verlosung der am 1. Oktober 1908 emäß ben Anleibebedingungen zur Rüczahlung ge-

hirgenden 59/0 Teilschuldverschreibungen unserer

Ypothekaris< fichergcstellten Auleiße von s 500 000,— find folgende Nummern im Gesamt- Ietrage von M 15 000 gezogen worden: 22 23 80 402 156 178 228 280 293 295 359 429 456 489

1, im ganzen 15 Stü über je 1000 M

dieser Teilshuldvershreibungen

Szahl ttfolgt L L eloben a. c. ab bei der Firma

ily, Werhahn, Neuß, gegen Auëélteferung der TeiliGhuldverschreibungen und der dazu gehörigen Ne coupons, welche später als an jenem Tage ver- wen. Der Bet:ag der etwa fehlenden | Coupons b rd an dem Kapitalbetrage der Teilshuldverschrel- Tee gen gekürzt. Die Verzinsung der obenbezeihneten t il\huldversreibungen hört mit dem 30. Sep- T ber 1908 auf. Von den früher ausgelosten Bi il\huldversreibungen sind die Nummern 44 und 45

sher zur Zahlung uicht eingereiht worden.

se<s Prozent.

Darlehen gegen Verpfändung von Effekte

lin, den 27. April 1908. E Reichsbankdirektorium.

Landstuhl u. Me

S E

6) Kommanditgesell auf Aktien u. Aklieng

Bayerische Unio

aften cld.

nbrauereien h A.-G. in Meh.

den 15. Mai 1908,

B E es Aufssichtsratszimmer des

Vormiitags 10 Creditvereins für Loth statifindenden ordeutli<

1) Aenderung des 2) Ermächti: ung zum 3) Ermächtigung zur Gründer und den sellschaft. 4) Herabsetzung des 5) Verschiedenes. Wegen Beteiligung an verweisen wir auf $ 13

Me zen in Meß,

Generalversammluns laden

¿re ergebenst ein. Herren Aktionär L, eSduv

13 de Verkauf Prozeßf

früheren

Aktienkapitals.

nung:

r Gesellschaftsstatuten. von Immobi i ührung gegen die Vorstand der Ge-

Römerstraße 61, en und außerordentlichen wir hiermit unsere

lien.

der Generalversammlung

der Statuten.

Die des Credit-

Vor-

feigung dér Aktien hat auf dem Bure merstraße 61,

zu erfolgen.

Mes, den 25. April 1908,

Der Vorsitzende des H. Schie

vercins für Lothringen zu Meht-

tel&s;

Auffichtsrats :

Aktiengesellshaft vorm. M. L. S({leicher werden bierdur< zu der am Montag, deu 18. Mai a. €., Nachmitiags 8 Uhr, in dem Sißungs- saale der Pfälzishen Bank zu Ludwigshafen a. Rh. stattfindenden Genera!versammlung ergebenst ein-

geladen. Tagesorduung :

1) E ia A alen, E des Aufs

ra er das Ge sjahr 1907 und den Abschluß pro 1907. :

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung des Ab- \{lusses pro 1807 und die Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsrats für die gleiche Zeit.

Behufs Ausübung des Stimmrechts sind gemäß

S 15 des Statuts die Aktien an einer Gesell- schaftskaffe oder bei - der Pfälzischen Bauk zu Ludwigshafen a. Rh. mindestens drei Tage vor der Generalversammlung zu hinterlegen,

Berlin und Reichenba<h i. Odeuw., den

25. April 1908.

Deutsche Steinindustrie Aktiengesellschaft vorm. M. L. Schleicher.

Der Vorstaud. Danziger Elektrishe Straßenbahn (90511 Aktien-Gesellschaft.

Einladung zur ordeutlicheu Geueralversamm- lung der Aktionäre auf Dounerstag, den 21. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr, im Hotel „Danziger Hof“ in Daniig.

Tage®sorduung:

1) Geshäftsberiht des Vorstandes für 1907.

2) Beschlußfassung über die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrehnung für 1907 fowie über die Verwendung des Reingewinns und über die Ents- lastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

Die Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder über die- selben lautende Hinterlegungssheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars bis zum 17. Mai d. J.

in Berlin bei der Berliner Haudelsgesellschaft,

bei der Deutschen Bank, bei der Nationalbauk für Deutschlaud, bei Herren Delbrück Leo & Co., bei Herren Hardy & Co., G. m. b. $H., in Fraukfurt a. M. bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Vauk, bei Herren Gebr. Sulzbach, bei Herrn Baruch Voun, in Bresiau bei Herrn E. Hehmaun, in Aachen bei der Rheinisch - Westfälischen Diskouto-Gesellschafi A -G., in Dauzig bei der Dauziger Privat - Aktieu-

Bauk, bei Herren Meyer & Selhorn zu hinterlegen. Die hierüber ausgestellten Hinterlegungtbescheini- gungen dienen als Legitimation zum Eintritt in die

Generalv!:rsammlung. Der Geschäftsbericht liegt om 3. Mai 1908 ab

in E Geschäftslokal, Darzig-Langfuhr, zur Ein-

sicht für die Aktionäre aus. Danzig-Langfuhr, den 25. April 1908. Danziger Elektrische Straßftenbahu

Aktien-Gesellschaft. Der Vorftaud. Kupfershmidt. Pape. (9047) As Chemische Fabrik zu Heinrichshall, Actien- Gesellschaft. :

Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Aktionäre zu der Donnerstag, deu 21, Mai 1908, Vorm. 9 Uhr, in Gera, Hotel Frommater, abzuhaltenten 37. ordentlichen Generalversammluug einzu-

laden. Die Gegenstände der Tagesorduung sind: 1) Entgegennahme des Geschäftsberihts und Ge- nehmigung der Jahresbilanz für 1907.

2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Auffichtsratswahl.

Der Geschäftsberiht und die Bilanz mit den Be- merkungen des Aufsichtsrats liegen von heute ab im Bureau der Gesellschaft aus.

Die Aktionäre haben, wenn sie an der General- versammlung teilnehmen wollen, nah $ 25 der Statuten ihre Akiten ohne Erneuerungs|[<{ein und Gewinnanteilshein oder cinen thren Aktienbesiß nach- weisenden Hinterlegungés>hein der Reichsbank, einer öffentlihen inländishen Behörde oder eines deutf<hen Notars, in dem die hinterlegten Aktien genau na< Stückzahl und Nummern angegeben fein müssen, spätestens am dritten Werktage vor dem Generalversammlungstage, also spätefteus Montag, deu 18, Mai a. ec, bei den nach- verzeichneten Stellen :

1) bei der Kasse der Gesellschaft in Heiurichs-

hall bei Köstrlß,

2) bei der Geraer Filiale der Allgemeinen

Deutschen Credit-Auftalt in Gera Neuf,

3) bei der Coburg-Gothaischen Credit-Gesell-

schaft in Coburg,

4) bei der Deutschen Bauk in Berlin,

5) bei der Vayerifchea Vereinsbank, Filiale

Bayreuth in Bayreuth zu hinterlegen, wogegen sie ‘eine Bescheinigung er- halten, die thnen als Einlaßkarte in die General- versammlung dient.

Heinri<shall bei Köstriß, den 25. April 1908. Chemische Fabrik zu Heinrichshall, Actieu-

Gesellschaft. . Der Auffichtsrat. Emil Blaufuß, Vorsitzender. .

Wir machen hierdur< bekannt, taß Herr P. Fran Tae Aufi Ca Ge E em Au rat unserer e geschieden ist. A Oldenburg, im April 1908. s ‘Oldenburger Boden-Aktien-Gesellschaft. Der Vorftaud. A. M. S<hwitters.

[9056]

Einladung zur dritten ordentlichen General-

versammlung auf Mittwoch, den 27. Mai 1908, Vormittags UL Uhr, in Bremen, Am Seefelde, in den Räumen der Zentralverwaltung von Gas-, Wasser: und Elektrizitätêewerken G. m. b. H., Bremen.

Tagesorduung :

1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für 1907/08 sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

D l uur d

mmbere<tigt sind nur diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien spätesteus am 24S. Mai in unserem Geschäftslokale, Am Seefelde, oder bet der Deutschen Nationalbank in Bremen hinter- legt haben. Gaswerk Haiger Aktiengesellschaft. R. Dunkel.

[9059] Einladung zu der ueunten ordentlichen s versammlung der Herren Altionkre der iiáes

Nü>versicherungs-Geselischaft

R „Europa“.

rx laden hiermit die Herren Aktionäre

am Sounabenud, den 30, Mai 1908, rue tags L1 Uhr, in den Bureaus der Gesellschaft, Berlin, Neue Wilhelmstraße 1, stattfindenden neunten ordentlichen Generalversammlung mit folgender Tagesorduunug ein:

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung pro 1907 sowie des Geschäfts- berichts der Direktion und des Berichts des . Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) S ag über Verteilung des Rein- gewinns.

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastun des Vorstands und des Aufsichtsrats. fung

Die Anmeldung zur Generalversammlung hat

gemäß $.10 Absaß 1 der Statuten bet dem Vor- staude der Gesellschaft mindestens am zweiteu Tage vor der Generalversammlung zu erfolgen.

emäß $ 10 Abfaß 2 der Statuten können nur diejenigen Aktionäre, welche als sol<he im Aktien- buche der Gesells<haft eingetragen sind, der Seneral- versammlung beiwohnen oder si< von einem Aktionär vertreten lassen.

Berlin, den 25. April 1908.

Der Auffichtsrat. Hermann Heyl, Vorsißender.

[9061] Adler- Kaliwerke Aktiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der dritten ordeutlichen Geueralversammlung auf Sonuabend, deu 16. Mai 1908, Vor- mittags 9 Uhr, im Verwaltungsgebäude des- A SB I eda Bankvereins zu Cöln a. Nhein- e As S auf nachstehende Tagesordnung ur Teilnahme an dieser G l sind die Atien, obne Dividendenscheine. Ho S 12. Mai 1908, Uhr Vormittags ein, ließli, bei einem deutschen Notar oder in Cölu bei dem A. Schaaffhauseu* schen: Vaukverein und defsen Niederlafsungeu in i Beet Donn Crefeld, Düsseldorf, / as ei der Firma Joh. Ohligshlaeger

+ m. 9. P in Samburg bei der Fir Gornelsen . Firma Wulkow «& n Saarbrü>en bei der Firma Gebr. in Erdbeben am See bei dem Bou bting, gegen Empfangsbescheinigung bis zur Beendigung der eun iu deponieren. Erfolgt die interlegung bei einem Notar, so i dessen Be- scheinigung über die bis zur Beendigung der General- ersammlung erfolgte Hinterlegung spätestens Stunden vor der Stunde der General- versammluug bei dem Vorstande in Ober. röblingen am Sen einzureichen. ageLorduung : 1) otar des Geschäftöberi@tts des Vorstands nebsi Gewinn- und Verlustre<nung und Bilanz L T sowie des Prüfungsberihts des Auf-

rats. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und E s) E cen a E E Borst ufsihtsrat ge 4) Beldlußfaffan ib a S esdlußfafsung über Beschaffung neuer Betxiehs- entw A von M 1 000 000,—, und zwar a. dur usgabe junger Aktien oder b. dur< Schaffung von Vorzugs Wege der Nach¡ahlurg E L aren c. dur< Ausgabe von Vorzugéaktien unter Zu- Bes Alba aurg M e ille: ußfaffung übe werdende Sab aas

Oberröblingen am See, den 16 Dee Berta O April 1908.