1908 / 99 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9053] Actiengesellschaft für Industrie und

Grunderwerb zu Shmolzhof.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurh auf Mittwoch, deu 20. Mai 1908, Vorm. A1 Uhr, zur ordentlichen Geueral- versammlung in das Geschäftslokal des Notars

errn Justizrat Dr. Felix Porsch, Breslau,

weidnigzerstraße Nr, 51, Eingang Junkernstraße, IT. Gtage, eingeladen. 8orduung :

Tage

1) Berichi de3 Vorstands über die Lage der Ge- {äfte unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos und des Geschäftsberichts für das verflossene Geschäftejahr.

2) Bericht des Revisors über die Prüfung der Rechnungen, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für das verflossene Geschäftsjahr.

3) Beschlußfassung über die Grteilung der Decharge an den Vorstand und Aufsichtsrat und Fest- [egung der Dividende.

4). Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats sowie Wahl von einem oder mehreren Revisoren.

9) Statutenänderung. tejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm-

[ung teilnehmen wollen, haben bis einshließli<

deu 16, Mai 1908, Nachmittags 6 Uhr,

ihre Aktien in Breslau bei dem Notar, Herrn ustizrat Dr. F. Porsch oder bei der Kasse der esellschaft zu hinterlegen.

Breslau, den 25. April 1908. Actieugesellschaft für Iudustrie und - runderwerb zu Schmolzhof.

Dr. Willibald Müller, Vorsißender des Aufsichtsrats.

[9060]

0 Einladung zu der zweiten ordeutlichen Geueral- 8 versammlung der Herren Aktionäre der g

h Preußishen Rü>versiherun A Aktien-Gesellschaft.

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre zu der am Sounabend, den 30. Mai 1908, Miítags L2 Uhr, in den Bureaus der Gefellshaft, Berlin, Neue Wilhelmstraße 1, stattfindenden zweiten ovrdenut- lichen Generalversammlung mit folgender Tages- orduung ein:

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- Verlustre<nung pro 1907, sowte des Geschäfts- berichts der Direktion und des Berichts des Auf- fidtérats úber die Prüfung der Bilanz und der

ewinn- und Verlustre<nung.

2) Beschlußfassung über Verteilung des NReins«

gewinns. 3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats,

Die Anmeldung zur Generalversammlung hat ge- mäß $ 10 Absatz 1 der Statuten bei dem Vor- staude der Gesellschaft mindesteus am zweiten Tage vor der Senueralversammlung zu erfolgen.

emäß $ 10 Absay 2 der Statuten können nur diejenigen Aktionäre, wel<he als solhe im Aktien» buche der Gesellschaft eingetragen \ind, der General-

versammlung beiwohnen, oder ih von einem Aktionär vertreten lassen.

Verlin, den 25. April 1908. Der Aufsichtsrat. Hermann Heyl, Vorsißender.

und

[9067]

Weißthaler Actien Spinnerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Dienstag, deu 19. Mai 1908, Nach- mittags 2 Uhr, im Geschäftslokale der Gefsell- aft in Mittweida (Bahnhofstr.) stattfindenden dies. ährigen ordeutlicheu Geueralversammlung er- gebenst eingeladen.

Behufs Teilnahme an der Generalversammlung sind die Aktien oder die notariellen Hinterlegungs- besheinigungen mindeftcns 3 Tage vor der- selben bei

der Allgemeinen Deutscheu Credit - Anftalt in Leipzig oder Dresden oder Chemnitz,

der Dresdner Bauk in Dresden oder Berlin

oder bei dem Vorstand unserer Gesellschaft in

Mittweida zu deponieren.

Für die Herren Aktionäre liegt der Geschäfts- beriht nebst Rechnungsabs{luß vom 4, Mat a.

C. ab im Kontor unserer G:\ell/haft in Mittweida E14 à i K 85g Freitag, {m aus. Gedru>te Exemplare Lebetbe können vom | Ausgezahlte Zinsen pro 1907. . 4 71 649,83 Eingenommene Zinsen pro Le ae Bahr 1908 N URE 4 U res leihen Tage an bei obengenannten Depotstellen in iervon ab: Zirsen, die im voraus 1907. . . 6 150 157,70 Saale des Herrn Skienen hier mit folgender mpfang genommen werden. erhoben, sowie solche der Spar- Hiervon ab: orduung siatt: und 1) Gesäfidb ¡F üedorduung: einlagen per 31. 12. 1906, . , 41 834,34] 29815 A Volle i 0 Vet ven Vorstand eingere) {ewi e]aftsberiht. 19 z môl. 12. ü ilanz un? 2 Bitt „ber Genehmigung des Ab- | “nah bem 31 13° 97 fneden u. Wechseln t) g807sch| rüdft.waren « 2935,85 | 147 221/85 Und Veriasibe ag Berne e Gescäftöteri {luffes und über Verwendung des eingewinns. | Zinsen von Spareinlagen per 31. 12. 1907 . .| 41924 Rückständige Zinsen : des Vorstands für das Geshäftötabr, „idt M 3) Rettung des Gesellshaftsvorstands und Auf- VBerwaltungskosten und- Steuern . . .., S E a, E ien E A 1. Apal 1907 bis 31. Ma Loren Antr é - Ln Ï ; ebijorell- “o Weißthal bei Mittweida, den 24. April 1908. Abih Verlusikonto S S b. ausÉffekten, 1436/2 A AussiGie a b ‘Ceilaiung für as g Weißthaler Actien-Spiuuerei. f Cffekten M 11 961,70 c. Diver. | tand und Dividende für Deer b Sni S 161,— ‘onto 169,57] 9271583) fe 'GesPalteens der stands ftellvertr. Vorsißender des Aufsichtsrats. nf - E 14 E A H Grgänuungtwall des Aufsihtsrars w e pit {9066] eingemin S E Die unt A lagen liegen Far - 9 937/68 er 1 bezeihneten Vorlag Hettn io Spinnerei & Weberei Offenbur : A : s Seneralversammlung im Bureau des Vf er atio Die Herren Aktionäre werden N zu der g ———— L D possiva_ u Sanz am 31, Dezember 1907. s E Dlsher, Wilmergasse 17/18, zur Einfu ung bee! 3. Mai a. e.. Vormittags U1 Uhr, ms F M [gge offen, Zu dieser Generalversan, einzuladt Fobriflofale in Offenburg stattfindenden ordent: Kontokorrentdebitoren 1506 133/42/| Aktienkapital 200 000/— | “d, die Herren A : licheu General esammlung ergebenst eingeladen. | Ausstehende Darlehen . . , . : :| 986 432/43 ontokorrentkreditoren. A See 98 O Bes Aufsichtsrats: ® aufgeführten Geschäfte,“ OelelliQaftvertrags | Gene na o, 28600071 derbe B E E L fart Cher gab aufgeführten Geschäfte. ; Diverses Konto (Zessionen) 27 046/26) Spareinlagen... 45 231/76 Heymann È& Schmidt LuxusP Ueber die Berechtigung zur Teilnahme oder- über Immobilienkonto 97500] N Diberses Konto. E 800|— 5 aft. jermit die Vertretung in der Generalversammlung geben Rüitändige Zinsen 2715/83) Alieptenkonto. S 17 000|— Aktiengesellsch { werden hier N gs bis inkl. 16 des Gesellschaftsvertrags NRüd>ständige Vorlagen 18/90} Reservefonds. . . . S 225 000|— L Fe unserer Gesel Uhr statb N ufs{luß. E - und Verlustkonto. . . c er ¿ , 1 a ein Die Auzübung des Stimmrets ift Us e E Gewinn s S Es A n 23 \MäftsLoal Berlin a Schönhauser mlung c hängig, daß die nit auf Namen eingeschriebenen | Kafsenbestand. A Reingewinn 62 findenden ordentlichen Generalversa!! Aktien spätestens mit Ablauf des fiebeuten 2 474 900/35 2 474 900135 | geladen. , und Tages vor der Generalversammlung bei ‘der Die Dividende für 1907, welhe na< Beschluß der Generalversammlung vom 92, April cr. Tagesorduuugt 5 Gewinn" Gesellschaft“, oder bei der „Rheinischen Credit, auf 12/6 festgeseßt ist, wird gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 7 der alten und neuen Aktien | 1) Vorlegung der Bilanz und d 18. bank in Maunheim und ihren. ilialen“, den | mit 60 bezw. L120 H von heute ab in unserem Geschäftslokale auszezahlt. Verlustkontos für 1907. Aufsicht#r Reit Herren „Ulfred Seeligmann «& Co. in Karls- Der Auffictsrat besteht jeßt aus den Herren : Anton Trtacca, Rentner, Vorsi ender; Anton Koch, | 2) Entlastung des Vorstands und ilung des- ruhe“, der „Direction der Disconto-Gesellschaft Schiefergruberbesizer (Kehrig), ftellvertr. Vorsißender; Dr. Eduard Gottsa>er, prakt. tit; Aloys Jeiter 3 Beschlußfassung über die Verte S in Verlin“ oder bei einem „Notar“ hinterlegt | Kaufmann; Justizrat Kaumanns, Kgl. Notar; Carl Müller, Kaufmann; Peter Neiß, Skteingrubenbesiger: ewinns. tglicds werden. Theod. Jof. Reiff, Rentner; Wilhelm Schroeder, Kaufmann. ED Neuwabl eines Aufsichtsratsmits Anzeige über die Hinterlegung beim „Notar“ muß Mayen, den 23, April 1908. e<nungsreyisoren. spätestens am sechsten Tage vor der Ver- i Der Vorstaud. 9) Verschiedenes ; J K sammlung der Gesellschaft mitgeteilt sein. Theodor S<hneider. Willibald Hertmannk. Victor Kaifer, B j ril 1908. 9068 P Offenbueg, 25. April 1908. e E E enO : y Spiuuerei & Weberei Offenburg. /

[8666] Einnahmen.

„Vita“, Versiherungs-Aktien-Ge

und Verluftre<hnur

Gewinn-

für das Geschäftsjahr 1907.

sellschaft in Mannheim.

M “e 4 A 8 I. Ueberträge aus dem Vorjahre : I. Zahlungen für unerledigte Versiherungsfälle 1) Vortrag aus dem Uebers<husse . . . 8-200|— der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Todes- 2) Prämienreserven 1. 1 291452241 fallversiherungen : 3) Reserve für \{<webende Versicherungsfälle 43 202/58 H) geteilt E 483 A 36 334178 4) Gewinnreserve der Versicherten D aura 35 851 Zuwachs aus ebe M 65 737,95 II. P E Versicherungsverpflihtungen shufse des Vorjahres , 67 764,88 | 133 502/83 Versie itdlahr aus felbst abge[lofsenen 5) Sonstige Reserven und 1) Kapitalversiherungen auf den Totesfall : Rülaget= s ans e 101 876,81 Ae delelste M 65 514,86 S Zuwachs aus dem Ueber- E b. zurüdgestelt . 732052] 72839 2 schufse des Vorjahres _. „3000 | 104 876 3 204 304/63 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall: T. Prämien für: a geleitet 10 922,75 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : b. zurü>gestelt Á S 10 922/79 a. selbst abgeschlossene 4 1277 266,15 5) Soustige Versilherunaon: b. in Rückde>ung über- n leit ; gen: A 561 N nommene ,., « 33451,391 1310 717/54 ge a ais ' 186/11] 83944 ————— b. zurüdgestelt s L 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: s 2 S - a. selbst abgeshlofsene . 4 61 909,52 IIT. Vergütungen für in Nückde>ung übernommene 32 643 73 b. in Rü>kde>ung über- Versicherungen G E s nommene 5 —,— 61 909/59 IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst ab- 99 722/60 3) Sonstige Versicherungen: geshlofsene Versicherunzen (Rückkauf) . 19 536/98 E felbst abgeschlossene . 46 3 064,17 S E an NliWente A 994 926 19 b. in Rükde>ung über- L. tere mien . foften (abjüalid nommene .., 5 956,73 3 320/90] 1 375 947/96} VIT. Steuern und Verwaltungskofßt en (abzüg L der vertragêmäßigen Leistungea für in Nü>- E Potcegebüb a E 11 816/30 de>ung übernommene Versicherungen) : IV, ‘Rapitalerträge: Gt L E E 4 441/35 Sue a s S 166 367/36 D S 2 N teISetaE ; 9 297|—] 171 664/36 a. Abschlußprovisionen . , 4 119 552,93 V E aus Kapitalanlagen : b. S None s 71 169,29 18 Ur S c. sonstige erwaltungê- 1 2) Sonstig Gewin S 5 23946] 5239/46 Dosten S 315 000,32 | 505 722/54 n 53 VI. Vergütung der Rü>versiherr . ..... 270 119/521 VTII. Absretuan 9 300 VIT. Sonflige Einnahmen 91 224/67 1X Kurbel E E fs Gesamteinnahmen , 5 130 316/90] X. E B E A L S Verwendung des Ueberschusses : 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall . | 3 330 686/14 T. An den Reservefonds ($ 37 Pr.-V.-G., & 262 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 375 717/08] 7177110 E 7 600/07 3) Sonstige Versicherungen ....... 11 307/87] 2 S 38650 IT. An die Aktionäre C0 D S000 L . 52 500|— T Gewinnreserve der Versicherten Ce S - R 314 10 TTT. Se 6 620 NIT: Sonstige alerpen und Nü>lagen. . .. “86 061 5 u E S EN T: 1 E 1 9 S 5 72006) 1224006 E Üeberag R E E A 169 20 IV. An die Gewinnreserve der Versicherten . . . 76 081/25 f V. Vortrag auf neue Rehnung .., s 11 780— f 76d 160 201/38 Gesamtausgaben . . i fiva; Aktiva. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1907. —— I: Wesel der Aktionä E 2250 000] 1 Aktienkapital A 3060007 ¿ We er A S _ j S E E N T. Grundbesiß L 131 750|—|| IL Selerneiouns ($37 Pr.-V.-G., $262 H.-G.-B.) 17 TIT. Hypothekèn und Darlehen an Gemeinden . . 3 799 220/21 LIIL. Pr mienreserven für: E T N ie E R en auf Policen 501 148 58 2) apita Ae quf E Leben 0 375 717/08] 11009 V apttalver\iherungen x VI. Guthaben, M O auf Policen | 3) Soastige Versicherungen ....... 11 307/87| 37177 gd H) bei Baukhäufern 70 900/92] G e 2) bei anderen Versicherungsunternehmungen 81 248/791 152 149/71 A Gacinmnitero pevende Bersiherungefälle S VIT: Gestundete Prämien S 154 207/50) y1. Sonstige Reserven, und zwar : L RATIAndtde Sine S 30 545/05 1) Kriegtversicherungsresere ......, 4193/54 IX. Ausstände hei Generalagenten bezw. Agenten 105 820/62 2) Reserve für Wiederinkraftseßung von Ver- S Fater Kassenbestand C E E 74 derung E a 8 000|— Ua E = 3 erve für ni<t abgehobene Nü>kkau ge iy X Sonstige Ati 88 289/26 e Ode AbdeVOdene DAEUIO e 6480 7 4 Spezlaltélere 74 5) Exrtrarisikoreserve 10 000|—| 1088 VIT. Guthaben anderer Versicherungsunterneh- 8810 Unge At 59 V Sonstige Passiva S 130 2018 A S I Gesamtbetrag . . 7 273 428|7il Gesamtbetrag . . 72

den 25. April d. J, a Maunuheim.

Maununheim,

[8690]

Die Auszahlung der Divideude von 9%, M

Mayener Volksbank Aktie

Soll. Gewinn- und Verlustbere<hnung per 3 ¿ Saben.

n bei der Süddeutschen Disc den 24, April 1908,

17,50 auf die Aktie, outo-Gesellschaft A.

er olgt egen Einlieferun G Mannheim, und ÿ

des Dividendenscheins ei den Herren H. L.

Der Vorstand.

Dr. Oster.

ngesellschaft.

U, Dezember 190%.

[8672]

Die ordentliche Generalversammluug hiesigen

Gemeinnüßigen Baugesellschaft

tas ür 1907 von Sauiêtal E & Söh!

Es det

C. Heymann.

Î