1908 / 99 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e E zur ovrdeutlichen Scueralversamm- lung auf Moutag, den 15. Juni 1908, Vor- d 107 Uhr, nah Neuffen, Gasthof zum ent. v Tages8orduung: j 1) Vorlage und Wéhehmntanne der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1907/08 sowie Entlastung des Vorftands und Aufsichtsrats. 2) Aufsichtsratswahl. Ens tiwmberehtigt sind nur folche Aktionäre, welche ihre Aktien bis spätestens den 12. Juni bet errn Stadtschultheißst Neftel in Neuffen oder m Geschäftslokale der Gesellschaft, Bremeu, Am Seefelde, hinterlegt haben. Gaswerk Neuffen Aktiengesellschaft. R. Dunkel.

[7928] Spar- und Vorschuß-Verein Neueukircheu bei Melle.

Generalversammlung Sonnabend, den 9. Mai d. J., Nachmittags 41 Uhr, im Hause des Herrn

ilhelm Weymann. ]

é Tagesorduung:

1) Borlegung der Jahresbilanz pro 1907.

2) Wahl von vier Mitgliedern des Auffichtsrats.

3) Wahl von drei Rechnungtrevisoren p. 1908.

Neueukirchen b. Melle, den 21. April 1908.

Spar- und Dous mus Berein Neuenkirchen,

. Melle. Harting. C. Culemeyer.

[8306]

Banmwoll- Spinnerei Wangen i. Allgäu.

Die ordeutliche Generalversammlung findet am Samêtag, den 9. Mai 1908, um 12} Uhr Mittags, in Friedrichshafen, Hotel „Deutsches Haus*, statt.

Dazu werden die Herren Aktionäre eingeladen unter Hinwels auf & 9 des Statuts, wona zur Teilnahme an der Generalversammlung jeder Aktionär berehtigt ist, der sich spätestens vor Beginn der Generalyer- fammlung über feinen Aktienbefiß ausgewiesen hat.

Tagesordnung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung auf Ende März 1908 und der Be- merkungen und Ae des Aufsichtsrats dazu.

2) Beschlußfassung über erwendung des Gewinnes.

3) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats.

ilanz nebst Bericht liegen bei der Direktion in

angen i. A. auf.

Wangen im Allgäu, den 18. April 1908.

Für den Auffichtsrat: Der Vorstand.

2 er Vorsigende: C. Fopp. Mor f.

(9050)

Kleinbahn- Aktiengesellschaft Virchow

Y „Deutsh-Kroner Kreisgrenze,

? Nebente ordentliche Generalver ammlun wird auf Souuobend, den §0. Mai 1908.

Nachmittags L Uhr, in den Si 8 r _Kreiöverwaltung bier einberufen. I dee

Tagesordnung: 1) PelGüftoberiht und Bilanz für das Geschäfts- ahr : 5 Genehmigung der Vilanz. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsihtsrats. Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre beretigt, welche bis zum 27. Mai, Mittags L Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskafse, bei einem Notar, bei der Ver- liner Haudelsgesellschaft zu Verlin oder bei der Preußischen Centralgeuosseuschaftska}e zu Verlin hinterlegen. Die Stelle von wirklichen Hinterlegungen bertreten auch amtlide Bescheini- gun en von Staats- und Kommunalbehörden oder ihrer

afen über die bet ihnen als Depositum befindlihen

en. Im übrigen wird wegen der Teilnahme an der Generalversammlung und wegen der Ausübung des Stimmrechts auf die 17, 18 des Gesellshafts- vertrages verwiesen.

Der Geschäftsbericht und die Bilanz sowie die Gewinn- und VerlustreGnung für 1907 liegen vom 15. n. M. ab in dem Geshäftörauime des Vorstands, der Kreissparkasse, hierselbst, zur Einsicht der Ak- “Honäre aus.

Dramburg, den 25. April 1908. er Vorstand, Karl Las. [9048]

Nheinische Baugesellschaft,

Die Aktionäre : unserer Gesellschaft werden hier- durh zu der am Freitag, den 29. Mai de Jes Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale des

haaffhausen’ schen 2 ankvereins, hier, stattfindenden

se, Suuddreißigsten entlicen Generalver-

samm Ung ergebenst eingeladen, Tagesorduung:

1) Vorlage dex Bilanz und der Gewinn- und Ver-

lu trednung pro 1907, Geshäftöberiht der

5 rektion und Ner des Aufsichtrats.

2) Bericht der Nevi, Nen. ;

3) Besi ter e über e Genehmigung bex Bilanz

und über die Verwendu, "4 des Neingewtngs.

4) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor-

fands und des Aufsitsrats. E 9) Wahl von Aufsihtsratsmit [iedern J 6) Wahl der Revisionskommission für d{e Prüfung

der Bilanz des laufenden Jahres,

Zur Teilnahme an der Generalversammlung und zur Ausübung des Stinmumrechts in derselben ift erforderli, däß die Aktionäre ihre Aktien ober bee züglihe Depotscheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars tvenigstens eiue Woche vorher: bei dem A. Schaaffhauseu’ schen

Bankverein

. bet dem Bankhause J, H. Stein in Cöln,

bei demn Bankhause Deichmann

9, A el al Sthaaffhauseu' schen autveretiz bei dem Bankhause Delbrück Leo st in Berlin

o, odér bei der Gesellschaft selbst deponteren und bis M abgehaltener See E depontert

- Cöln, den 25. April 1998. Der Auffichtsrat.

Aktiva. a

Liegenschaften Waldhof... (A 358 047,73 ab: Amortisation bis 31. De-

Jemtber 1206 s 25 000,— Fabrikgrundstücke, Eisenbahn- u.

Katanlage Waldhof . ._, » 1003 232,16 ab: Amortisation bis 31. De-

ember 1908 grit ei « 344675,48

Fabrikgrundstüe, Eisenbahn-, Hafen- u. Kanalanlage Tilsit , 595 881,55 | 1 254 433 Gebäude, Maschinen, Apparate und Utensilien Waldhof , 4619 899 371,46}

ab: Amortisation bis 31. De- ember 1996. » 12 324 346,44

Gebäude, Maschinen, Apparate,

Utensilen u. Fuhrwerke Tilsit 5 734 022,04 [13 309 047 ertige Fabrikate (inkl. Winterlager Äntwerpen) - n Fabrikation befindliche Stolte Ss Rohstoffe und Brennmaterial Holzvorrat inkl. gekaufte Waldungen . . .... 7 954 265 Reparaturmaterial .. 11312179 e ats e E e at R E 15 756 162 Vorausbezahlte Zinsen, Unfall- und Feuer-

versierungsprämien -. ,,,, Wehsel- und Kassenkestände. 1 059 297

n

E E E S R E 15 492 759 P M URnao too E

O 3

- und

T «Ut æE

wurden wiedergewählt.

Einnahmwen.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. für noch nicht verdiente Prämien (Prämien- überträge)

b. Sqhadenreserve . /, 2 c. Rückversicherungsreservekonto E E g rämieneinnahme abzüglih der Ristorni pitalerträge:

insen

Einnahmen.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre: a, für noch nit verdiente Prämien (Prämicn- e S L Gut S 4 684 407 b, Schadenreserve... od wi Eee ämieneinnahme abzüglih der Ristorni. . .. benleistungen der Versicherten: Policegebühren . . . ,, P 4) Kapitalerträge : a. Zinsen E E A Le Ea b. Mieloerteäge.

Überträge

M 68 596,68

M 7979 025,02

O T 20 m 00 Le

Zell

anz am Z3L,

612 594/21

Dez. An Unkosten, bertrags- und statutenmäßige Tantiemen Ves

Steuern, Umlagen und Nachtrag

Arbeiterkrankenkafsebeitrag S A E Arbeiterunfallversicherungsprämie Arbeiterunterstüßungén . . . ... ¿ Arbeiterinval.- u, Altersversih.-Beitrag

Gewinnsaldo pro 1907

In der heute siatigehabten Generalversammlung unserer Gesellshaft wur M E pro Aktie für ‘die Numm

Die Auszahlung erfolgt von heute ab, außer ait der Süddeut Herrn E.

! der Berliner Haudels, Die dem Turnus gemäß ausgeschiedenen Mit,

Herr

Mannheim, den 24. April 1908.

Preußische National:

N EF Ai: d 1150 G a A

ò8 622 929/14

2148 809,27

Gratifikationen an Beamte, Werkführer und Arbeiter b

En 0E Dl I R 2 Lu Eo S D S S: 066 E Ta

Arbeiterspeise- u. Badeanstaltsbeitrag 265 783/33

_7.134 629/31 9 881 411/46

de die Divideude für das Geschäft ern: 1—15 000 und 18 001—19 000, 15 031—18 000.

E L Sn Sid pi Sia

unseren Kassen, ‘bei

schen L Q p-BeleUschaft tos in Mannheim, *, Un

esellschaft, Berlin.

[ieder des Aufsi ate

nst Laemmert in Mannheim und

mmmerzienrat Dr. Adolf Clemm in Mannheim

Die Direktion.

Versicherungs-Gesellschaft, Und Verluftrechuunug. ersicherung. 683.

Lerr Ko

L. Transportv

1) Rückver

2) Rülversicherungsreservekonto . 7

3) Schäden eins{l. Shadenermittelungskosten ab- züglich S der Rückversicherer :

a. gez

a DAMUTGGGCHEE S 397 657/89 4) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr:

»

95) Verwaltungskosten abzüglich des Anteils der Rückversicherer :

a, Frobisionen und sonstige Bezüge der

b. sonstige Verwaltungskosten . “* ¿ie a e) «4 08490010 6) Steuern und öffentlihe Abgaben 7) Gewinn . ..,

62. Abschluß.

1) NRüversicherungsprämien . . , . .,,

S0 0/70/06 S

b, Schäden, einschl. der 46 90 117,86 betragen-

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr : Ls

Abschreibung auf Forderu 5) Verluft aus Kapitalgp rungen s e R STA

6) Verwaltungsko\t oli bes Arg pl Richte ien abzüglih des Anteils der a. Provisionen ü ; genten x. Dire soustig f Bezüge E 1 541 653/21 b, sonstige Verwaltungskosten . * : * „923 037/90 d Steuern und öffentliche Abgaben cistungen u gemeinnüßigen Zwecken, insbe- E A eun cnerlöswesen: f 0 973 92 b. freiwillige . elhrift beruhende A 19 18927 Bankiinsen, e P R E S - P. - . .

15 872 832/96

offfabrik Waldhof.

Dezember 1907,

L

Nach Gench- migung dur die Generale versammlung M M M Atti en . [19 000 000|— 19.000 000 Obligationen Waldhof alte „bo 7109 000/— Obligationen Waldhof neue - «A 5 000 000,— davon nit ausgegeben , 2 259:000 000 Obligationen Tilsit T, gekündigt zum L. Juli 1908| 465 000|— Din on U L ¿7, gekündigt zum 1. Juli 1908 e S gattonsUlgungéfonto E 7 g Kapllülreserve R Ss 10 843 706/6310 843 706 Spéjlalreserve o E 2 525 000|— Peisionsfonds R 300 000|— Salair und Lohn pro 1907 rückständig Lf 13 299/93 Nredilores R d 7 228 863/68 Akzepte Tilsit (inzwischen tingelosD S . 1 2/690 000|— Nicht erhobene Dividende S 300|— Obligatiouszinsen pro IL, Semester 1907 1 159 705/— ; Nicht erhobene Obligationszinfen 7 12 600|— Reserve für Frachten und orrufsgenossenscaft A 93 517/15 Im Jahre 1908 fällig werdende Holzkaufscillinge Und HolzfraGten E E 271 307/93 Delkredere- uno Dispositionsfonds. „7 . 23 182/21 Assekuranz-a motà-Konto 28 787/43 Carl Clemm-Stiftung : Bestand 31, Dezember 1906 . , 4 116 576,75 Diet D Ee v 1 50.8TLDD Á 122 448,27 Uanterstlibunge L e 2498,—]| 119950/27 Gewinn, ter nah Genehmigung dur die General- versammlung folgende Verwendung finden foll : AbsGreibungen E 6 1 198 989,65 T: zur Spezialreserve . , 200 000,— 299/00 Div dende a. 4616000 000,— « 4 000 000,— 209/60 für 9 Monate Dividende a. M 3 000000— .. » 450 000,— Vorträge 1285 639,66] 7.134 629/31 5 58 622 929|14[56 811 34

1907

L 8 1996

Im Per Vortrag Waldhof 0 1.572 042,05 v t ilfit a. 1906/07

t A Ia | A 41 938,23

Dez. | UVebershuß auf Waren- 31. konto und Ertrag aus

Gen G E

sjahr 1907 wie folgt festgeseßt:

iherung8prämien. .....,,,

D ee Ses weis e el v DOL'OA0 04

für noch nit verdiente Prämten abzügli des Anteils der Nückoersicherer . h is

genen E L A E R 85 238/83

A0 D R

Pod S D V 0 05 D La S

2) a. Schäden, eins@l. der 46 18 280,42 betragen- den Sw{hadenermittelun skfosten aus den Vors- jahren abzüglich des Anteils der Rükyer- sicherer:

DgeiablE «D 537 337/52 2 eit@tgestelt A s ae e g E 71 134|—

den Schadenermittelungskosten im Geschäfts- jahr abzüglih des Anteils der Nüdversitee;

A 9742 800/30 E N * 278 329)—

ür noch nicht verdient ü | des Anteils der Rüter Ä L Las

buhmäßiger Kursverlust

(Fortseßung auf der folgenden Seite.)

Abschluß. Ausgaben

o: R 6