1908 / 99 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M S b S j Hiervon ab: : * Veclust der Wasserleitungss{ädenversiherung a E S e S C E 9 256/30] f E E E E E P E A Det 7401017] 83 266/47 ¡ Gesamtgewinn im Rechnungsjahr... E Li e e lte ae fe jo oa e fe v r E s 803 111/73 : Verwendung: h) An den Kapitalreservefonds is vol —. Boos e ho A S E R è |— E E o M E E 1 eiber 22 500|—} 3) Statutenmäßige Vergütung an den Verwaltungsrat. lb s foveds Ras e Da ep eat E L #M 20 000,— ; Vertragsmäßige Tantieme an die Direktinm 77 Ee e e Se E E % Lo CUO 35 000|— 4) An die Aktionäre 46 60,— pro Aktie = Coo SUuIluß rals Dividende l T 450 000|— 5) Andere Verwendungen : | an die Transportyersiherung als Verstärkung der Shadenreserve . . .. . de o: en lie Ae Ae e E ALEN A 51 494,73 an die Feuerversicherung als Verstärkung der Pranienubertrage. * « « v 214 117,— an die Unfallversiherung als Verstärkung der Patente C M -_30 000,— | 29561173] 803111 73 : 4. Aktiva, Vilanz für den Schluß des Ges(äftäjahres 1907. W. Pasfiva. | die Akt < nit ei L 1) Aktienkapital S 006000 1) Forderungen an die Aktionäre für noh nit ein- LEGE e N )F ezahltes Aktienkapital (die < e>ung besteht in 2) Ueberträge auf das nähste Jahr, zu a und þ Wedseln Rie #! e: x Fu MP3 6-750 000 nah Abzug des Anteils der Rü>versicherer : 2) Sonstige Forderungen : a, no< nit verdiente Prämien: 4 a. Nüditände der Versicherten —_ |- ransportversierung 123 326,45 b. Ausstände bet Generalagenten bezw. Agenten: Feuerversiherung . . .., 4 996 064,— Transportversicherung . . , 4 275 2465,24 Unfallversicherung: 2 Feuervzrsicherurng . . » 1537.142,87 1) Prämienreserve für Unfall- Unfallbzrsicherung. . . ,. e 4214890 versiherungsrenten 6 Vasserläitange[ hae ens f 9 301,41 9) Mkuitereeeb 30 750,— aserleitangs\<ädenyersihe- räm!enreserbe rung . A E S e 10 460,37 für VersiHe- Haftpflichtverficherung «e e 28 939,551 1.903 237/64 rungen mit c. Guthaben bei Banken... 227 492/64 Prämienrü> | d. Guthaben bet anderen VersiŸherungsunter- gewähr . . . 1138 250,— nehmungen: 3) Prämienüber- Einbruchdiebstahlversiherung . . . . ., 734/49 träge. 277 000 1 446 000,— ©. Im folgenden Jahre fällige Zinsen auf Wert- Ginbruchdiebstablversicherung é 66 419,85 papiere, foweit sie anteilig auf das laufende Wasserleitungs[<ädenversiche- Jahr treffen O A Z 41 725/50 U S 44 353,30 Â Backe eguae Hypothekenzinfen E S Jae 25 S R Se 6A Haftpflihtversicherung 153 675,80 | 6 829 839/40 8. Dartautionsdepot in Belgien... : n emeldete ab S E S 3) Kassenbestand . . . . L j 21 349/08) M sgemeldete aber noh nit bezahlte 4) Kapitalanlagen : Transportversiherung …. , . 397 657,89 a. ypotheken d p Ld D p ier p s d. Tis 4 152 725|— Feuerversicherung E E 649 463,— b. Weripaptere gemäß $ 261 des Handelsgesetz- Ünfallversicherug 96 000 DUMeE E E S e TALCOBO Einbruchdiebstablversi<herung 7100 c. Darlehen auf Unfallprämienrü>gewährscheine| 75 988|—|11 645 793|— Wasserleitungs\hädenversicherung 4 379,56 9) Grundbesiß: - Haftpflichtversicherung . . 32 427,79 | 1 187 028/24] 8 016 867|64 = ete fe Mart y ung: Spoue Velen 1200 000|— 3) Hypotheken- und Grundschulden sowte sonstige b. Stettin, Pôliber Skraße 5786: [7 62/500 |— H Begebiau süßende Lasten vakat ol c. Stettin, Baumstraße B... 5! 49 000|—} 1 302 500|— 5) Sonstige Passiva: E i E .6) Inventar abgesdrieben E t 5 R S í j i , 7) Sonstige Ala... 2 baft S mg f BersiFerungsunter Traneportversicherung 84 200,69 / Feuerversiherug .... 530 050,11 Unfallversiterung . 2411,69 Wasserleitungs\<ädenversicherung 1759,96 Hastpflichtversicherung . 10 601,76 | 629 024/21 b, Barguthaben der Beamtenpensionskase. 2781 j c. Nicht erhobene Dividende aus 1906 . S 1170|—| 630 472/21 G) RaPitalreservefudB Î 909 0090| 7) Spezialreserven : Spationds E A 1.898 040|— Reserve für den Gesellshaftsgrundbesiß . . | 670 000|— Rüversicherungsreserve der Tranóportversiche- TUNg S e E E Los aber c er e t S 35 000|—] 2 513 040|— V Ger S 803 111/73 21 899 841/58 21 899 841/58

Der Verwaltungsrat. : uur Schlutow. Braun.

Dr Daß die in die Bilanz der Prämienrü>gewährbeträge im Betrage von Geseyes über die privaten Versih

Stettin, den 28. Februar 1908.

Sund,

reußischen National- Versicherun 8-Gesells<haft für den mit dem Betrage von 1 169 000 Mb errei Prämienreserve e A E

617,20 4 (vergl. G erungsunternehmungen vom 12. Mai

Th. Lie>feld.

unter Position B 2b und Verlustre<nung II1. Unfallversicherung 1901 bere<net find, wird hiermit bescheinigt.

stellvertretender Direktor und Matkematiker der Gesellschaft.

ewinn-

Die Direktion,

Walter. S@luß des Geschäftsjahres 1907 unter Position B 2a 1 und 2 Unfallversiherung enthaltene Reservè für nicht abgehobene Ausgaben 1. 3 þ) gemäß $ 56 Absaßz 1 des

[8678] Preußische National-Versicherungs- Gesellschast in Stettin.

Auf die Aktien der Preußishen Nattonal-Ver- siherungs-Gesells<haft werden für das Jahr 1907 4 60,— Divideude auf jede Aktie verteilt, welcher Betrag gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 63 mit beigefügtem Nummerverzeihnisse von heute ab erhoben werden kann, und zwar:

in SEiE an unserer Geschäftskafse, Roß-

markt 2, in Berlin bei der Deutschen Bauk, h. bei der Vergisch Märkischen W,

in Cölu a. Vank, Cöl und an anderen Orten bei unseren betreffenden Generalagenturen. Stettin, den 24. April 1908. Die Direktion. Walter.

[8679] Der Verwaltungsrat E E Ca unserer Gesellschaft besteht Geh. Kommerzienrat Dr. jur. S@lutow, Vor-

Cf dess arl Fr. Braun, dessen Stellvertreter, Konsul Th. Lte>feld,

ugen Zander.

sämtlich in Stettin, und Bankter Albert Blaschke in Berlin.

Stettin, den 24. April 1908. Die Direktion

der Preußischen Uational-Versicherungs-

Gesellschaft. Walter.

[8693]

Wir maden hierdur< bekannt, daß in unserer am 11. April 1908 abgehaltenen ordentlihen General, versammlung die bisherigen Mitglieder unseres Auf-

tsrats wiedergewählt roorden find, mit Aus- nahme des auf seinen Wunsch ausgeschiedenen Herrn Abram Muller in Amsterdam, an defsen Stelle Herr Grelhere F C. Quarles van Ufford in Amsterdam Cehreten ist.

Cöín, den 24, April 1908,

: Deutsch-Niederländische Telegraphengesell\ aft, A.-G.

Dex Vorftaud.

5 Á E zur ersten ordenalgen Le versammlung unserer Gesellschaft au Uhr na den 16. Juni, Nachmittags hauses. Schwabmünchzen im Sißzungssaale des Na j Tagesorduung: Bilanz nebst 1) Vorlage und Genehmigung der D 7/08 Gewinn- und Verlustre>nung Mussichisiats. 5 loule U aLE Vorstands undAu e rats Z Sa find nur solche tin nie P Eg Die Be C E er ete a n Ire ? o bei Herrn Bürgermeister Strobel, Schwab Pen, GUELE A 11908 E 25. Avr : s Gaswerk Shwabmäünchen Akticugesellsc<aft

R. Dunkel. S 8695) L / 43 % ige A hnen. Bohum-Gelsenkirhener Straficn e A Bet der am 1. April d. Js. stattgehabten plan de Auslosung sind die nachstehenden 82 Numa ns Rückzahlung am U. Juli #908 gezogen 4 1636 Nr. 1094 2727 1500 2143 2439 1295 S 9869 2973 463 293 102 638 2051 2980 2880 8 0 219 2315 2608 1822 2487 1076 1808 2349 E, 93 1374 1467 2126 2865 1415 1191 732 10. 1 1683 480 1041 2022 2671 1211 2984 863 Ln 2800 2472 2561 693 1229 972 1911 2732 2 38 26 2027 211 242 1494 795 84 1084 1635 126 1750 1993 1250 2332 2067 1563 1123 P 2914 405 1705 215 164 1388 1665 1730 A Restanten: 369 514 515 1451 1718 Ga e Die Rückzahlung geschieht mit 1030, zu iere Eng von 46 1000,— nrei<hung derselben be d: der Bergisch Märkischen Bank in Elberf! und deren Filialen, id dem Dortmunder Bauklvereiu, Dot rel der Esseuer Credit-Austalt in Essen und «Filialén, 4 der Märkischen Bauk in Vochunuti, errn C. G. Trinkaus in Düsseldorf, Derten vou Koeuen & Cie. in Berlis, L ENEE S in Berlin und ilialen und be s S Hauptkasse der Gesellschast in Vochun! Bochum, den 22. April 1908. bahnen. Bochum-Gelseukirchener Strafen E

8692 5 : Bel der am 1. d. M. in Gegenwart eines afen“ lihen Notars stattgehabten pweiten Auslos 0 unserer 4 °/% und 87 9% Teilshuldvers{r! buugeu sind folgende Nummern gezogen worden: 4 0/0 Teilschuldverschreibungen Lit. A à (4 500,—, rüäd>zahlbar mit 4 525,—, 1204 1772 1777 1781 1803 1817 1836 2411 4749 4778 5031 5653 6380 6841 6842. Lit. S à M a rü>zahlbar mit 4 e 5 7200 8663 ° 10047 10056 10075 10215 108 10280 10316 10362 11952 12828 14043 1 14217 14412 14447 15699 15729. 9/0 Teilschuldverschreibungen znblbar t RSE rüczahlbar mit (4 525,—. : 572 582 631 757 1235 1728 2275 2393 2476 2570 3486 3685 4084. Lit. V à ( 1000,—, rüzahlbar mit 46 1050,—. 4519 4687 5504 5512 5860 6927 6971 7698 8352 8546 8599 8600 8882. folgt Die Einlösung der Teilshuldyershreibungen E f vom L. Oktober 1908 ab, mit welchem der U s aufhört, außer an der Kasse esellschaft, bei der Deutschen Bauk in Berlin und dere Filialen

dere.

198€

7228

[7938] bei der Verliner Haudels - Gesellschaft | S ; é erlin, i Frehener Volksbank für Handwerk, Zudustrie u. Landwirthshaft, | vei ber Mitteldeutschen Crevitbaur in Berlis Ætiva. Bi'‘an2 am 351. Dezember 1902, Vaífiva. und Frankfurt a. M. shrei- Die Einlösung der 81 0/ Teils<huldver iellen M : 44 |g | bungen erfolgt außer bei den geuanuten S S Kassätonto t PSSI o Alientapital 300 000/— j au< bei dem Bankhause Jacquier & Se ebitoren in laufender Re<hnung . 528 463/03} Spar- und Depositenkonto. 203 829/94 | in Berlin. E 1907 ausgelosten A E out Es f 181 9 Se ltoren ia laufender Rechnung . . 188 098 16 34 0e T Nee Sb Due die Nummern ani- und Înliassokonto. ..., USEICLUCTONDO 7 4 R L pt 4 b 1 Hypothekenkonto 39 807/30|| Delkrederefonbs 7 6 357/35 | 268 2562 und 6847 no< uicht zur Einlösu GLetentantos E B 74 055/60) Dividendenkonto 6%... 17 090|— } vorgetegt. Vooilientonid E E 928/50] Tantiemekonto 7 1405/— | Vexlin, im April 1908. s und Gewinn- und Verlustkonto Gesellschaft für elektrische Hoh- Z _} (Vortrag auf neue Rechnung) 2 224/41 Untergrundbahnen in Berlin. 689 897/16 689 89716 P. Wittig. Payel. . V L Soll, Sewiuu- und Verlustsouto am 21. Dezember 190%. Haben. [8773] : ; il K emishe Fabrik von Heyde An Kursverlust auf Effekten . Per Vortrag aus 1906. . .., 1 891 s Ch ay Ide F tif b H x Hendlungüunkoftenkonto S S P D N eNtoNto 26 568/88 engesellshaft. slosun# e Mobilierkonto 10 0/6 Abschreibung . « Drovisionskfonto .. 6 030/41 Bei der am 186, April 1908 erfolgten Au (s<uld- « iantiemelogto S U unserer 47 °/oigen mit 103 rüdzahlbaren Tei run 06° « Konto für Verschiedenes verschreibungen wurden folgende Nummt Dividendenkonto 6% „7 ¡ogen : 02 161 e“ Delkéederefonds C e 27 Slü>k Lit. 4 à 1000,— 6 Nr. I 1130 Reservefonds“... 777 : 285 449 548 619 700 814 831 922 984 10 2126 » Vortrag auf neue Rehnung . 11139 1180 1367 1565 9069 2082 2102 211 34 490/62 | 2222 22756 2999 9439 9477. 798 3024 65 Jd Lit, us à 500,— „% Nr. 2728 3907 Der Voxrstaud. 290g 2181 8440 3474 3495 3626 3768 3812 1168 g / F. Kügelgen. Joh. Geusgen. 3909 3918 3951 4044 4048 4214 4280 4830 5049 Für den dem Turnus nah aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herrn Dr. J. Ruland, 4593 4689 4781 4786 4844 4877 4889 4997 Honnef, wurde der Herr Fabrikant Gerh. Dorn, Fr-<en, neu aewöhIt. 5180 5979 5339 5483 48 treten E Ï S : ¡Plese gezogenen TeilsGuldverscretbungen “und ; Union, isen- & | Vestafrikanische Pslanzungs - Gesellschast | mit dem 1 Bren eilf außer Versinl L daz Actiengesellschast für Bergbau, Eiseu- & „Victoria“. nepgen gegen Rückgabe der Se e und Grneue* Stahl-Industrie zu Dortmund. Wir bringen hiermit zur Kenntnis ter Inhaber Tie nicht fälligen Zinssche Am 11, Mai d. J., Vorm. 10 Uhr, findet | dex Vartialobligationen unserer 6 9%, bypothe- | in Dresden bei der Dresdner Vatk- im Geschäftshause der Direction der Dieconto- | karis<h siergestelten Anleihe i Obe bon in Berlin bei der Dresdner Bauk Nade- E Ie E Ott R E 8 - O Le daß laut nôtarieller Anuslosuug oder an der Kasse unferer' Gefells it usëlosung der am 1. ober d. J. m 2m | felgende 20 Nummern: 4 etnge Nennwerte rü>zahlbaren 5 9% Teilshuldverschrei: | 23 24 98 99 276 315 316 388 399 600 6032 619 “Pon ahn; tober L 790 43 bungen ginserer Gesellschaft v. J. 1900 in Höhe L: AREE E io Nr. 280 496 1096 1131 1440 1776 1 x von M al L m 2. Januar - E v i q Na $ 5 der Anleibebedingungen find die Gläu- | Stü> zur Nüctzahlung gelangen, und ¿war bet 4 S Rot R ee H deu. Diese T Beer 2 n Fellscbulbverschreibungen bere<tigt, e C ryaa lanen scheu Vankverein zu Verlin verf reibungen fe fan es ttober des Aus i wohnen, - . L E t D'oranmd. deti 21: April 1908, Berlin, ben 24. April 1908. aden Verzinsun R s Der Vorftand. S Vorstaud, ul, den 24. Apri u Heyden f r. Esser. Chemische Fabrik vo

Aktiengesellschaft.