1908 / 100 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9502] Feuer-Afsecuranz-Compaguie von 1877 in

Gewiun- und Verlustrechnung

für das Geschäftêjahr vom

A. Einnahme.

1) Vorirag aus dem Vorjahre: Bigpositionsfor t A

2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre :

a. für noh nit verdiente Prämien (Prümientertt029) Feuerversicherung

Diebstahlversicher. adenreserve De Dieb e E A

A C E C E A

ür noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge

Schadenreserve Diebftahlver 3) Prämieneinnahme abzügl. der Ristornt: a. Feuerversiherung . b. Diebstahlversiherung . 4) Nebenleistungen der Versicherten :

olicegebühren Beer a S R R Diebsiae ino Se E atm Spina Us

5) Kapitalerträge:

nsen 6) Gewinn aus Kapitaleinlagen : Kursgewinn: a. realisierter ß. buhmäßiger 7) Sonstige Einnahmen: ankzinsen

B, Ausgabe. 1) Rü>versicherungsprämien : Feuerversicherung . .

Diehltahltersidern e Ea

2 E N A S R ee os e mee e T

9) a. Shähen eins{<l. der #4 1844,09 (Feuer) Und d (Einbr.-Dbsft.)

¡ufammen 4 1844,09 betragenden Schadenermittelüngskosten

„aus den Vorjahren, abzügli des Anteils der Rü>versicherer: a. gezahlt Feuerversicherung . ß. zurüdzeftellt Feuerver sicherung a. gezahlt Diebstahlversiherug. ß. zurüdgestellt Diebstahlve1 sicherung Schäden

eins{l. der 4 11 687,64 (Feuer) und der . 54,— (Einbr.-Dbst.)

zusammen #4 11 741,64 betragenden Scadenermittelungskosten

im Geschäftsjahr, abzüglih des Anteils der Nüversicherer: a. gezablt Feuerversiherung E ß. zurüdgestellt Feuerversicherung

c, gezahlt Diebstahlversiherung+ ene

O tee n d 0A L S S LER I R q

ß. zurüdgestellt Diebstahlversihherung din ti eg mnn; rie 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr :

für no< nit verdiente Prämien, RE des Anteils der Rütt-|

versitherer (Prgmtenüberträge) Feuerversi erung ., ( rämienüberträge) Viebstahlversiherung 4) Abschreibung auf: :

«. Inventar .

ß. Forderungen s Se Ee 4 e e

E E P A P R E

9) Verlust aus K pitalanlagen : Kursverlust: erteilen % an realisierten Wertpapieren ß, buhmäßiger . . 2 x Y S vi E C L 6) Verwaltungskosten abzügli< des Anteils der Rü>vet sicherer: a. Provisionert und. fon tige Bezüge der Agenten 2c. Feuerver

rovisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. Diebst, [v b. sonstige Verwaltungskosten Stena eran E

sonstige Verwaltungskosten Dieb tahlversiherung . S h 7) Steuern und öffentlije Abgaben .

I 0 A0 L 26

) Leistungen zu gemeinnübigen weden, insbesondere für das Feuerlös<wesen:

i a. auf geseßli@er Vors, t b b. frelwilli®s s A

S Aan A

erlust auf fremde Valuten

10) Gewinn und deffene Verwendung: Ra E s Gua Sp

a. an den Kapitalreservefonds Da Cabllemen C. an die Aktionäre 6%, d, Uebertrag

S

(Verpflichtungs|, heine)

4) Sbuilige Farben O E E E

a. Rückstände der Versiherten Cts

b. Ausstände bei Generalagenten beziehungsweise Agenten €. Guthaben bei Bankn

d, Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen

©. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig ‘auf das en

[aufende Jahr treff 3) Kassenbestand

A D O

V bill E A E R

a. Oypotheken und Grundschulden b. m e G e Is c. Darlehen a l. Weite uf Wer pap ere 5) Grundbe Fi 6 Inventet e :

E L L E

7) Sonstige Aktiva Konto pro Div; C 7 Verlustsaldo O ee e

A R ia. m fe

: L 9 Aktienkapital. Paffiva

üdverficherer :

a, für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) Feuer-

versicherung . . .,

A D E E C 2%

versicherung , . . ,

Feuerversiherung ..

Diebstahlversiherung S Versicherungsunt a. Sulkhaben anderer Versicherun Sun

b. Guthaben von Generalagenten des

c. s des Konto pro Diverse N A3 S S A d. Noth nicht erhobene Dividende A S e. Noch nicht erhobene Provisionen

A T0 ERTLS. 5, Si G1 E T SIT

5 Reservefonds, Kapitalreserve 9) Gewin

R e a S j Gesamtbetrag . Vorstehende Vilanz und Gewinn- und Verlustkonto mit den Büchern übereinstimmend befunden. amburg, den 3. April 1908. P. G. Hübbe, beeidigter Bücherrevisor. - i en iaizere

E Sp T E E E E D E

Hamburg,

L. Januar bis 31, Dezember 1907,

r N L E TON U R E E S

E i ne ten S R E R L E S

P R 041d) Lma S ind M b! I S e Co es

D ate» Sal S S A Le a

Gesamteinnahmen .

oa R E pr T E L C PA-

E D va E S A

S S 0 L P IEL

N E A S 0D B n I L E E t pa ae t E e D e Ed S Mm et en Cs E R

O L aa e R

Gesamtausgaben . .

Vilauz für deu Schluß: des Geschäftsjahres 1907, A. Aktiva, l 13

1) Forderungen an die Aktionäre für noch; nit eingezahltes Aktienkapital

T 0 D 0 D ad C

R Pn R R

A E are e e M ie S

E S D en Se ri Sn a arg

Ueberträge auf das nächste Jahr, zua und’ b’ na Abzug des Anteils der

für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) Diebstahl:

b. für angemeldete, aber noch nicht bezahlte Schäden (Schadenreserve)

[28

A P D D

S

Der Vorstaud.

[9483] | ; Farbenfabriken vorm, Friedr, Vayer & Co., Elberfeld.

Die außerordentliche Generalversammlun der Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld vom 26. Oktober 1907 hat beslofsen das ua! von 46 21000 000,— a «#36 000 000,— dbur< Ausgabe von 15 000 Stk Inhaberaktien über je 6 1000,—, welche vo 1. Juli ds. Jrs. ab an der Dividende teilnehmen, ¿u erhöhen.

Wir haben die neuen Aktien ¡um Kurse von 105 0/5 franko Stüczinsen mit der Berp sigen übernommen, sie den Besißern der alten Aktien ¡um gleihen Kurse = 4 1050,— pro Aktie zuzügl 4 %% Stückzinsen vom Beginn der Bezugsfrist bis zum Tage der Ausübung des Bezugsre<ts derart zus - Bezuge anzubieten, daß alf je 7 alte Aktien 5 neue bezogen werden können, ift

Nachdem die Eintragung der dur geführten Kapitalserhöhung in das Handelsregister erfolgt il, Thx fordern wir die Aktionäre der Gesellschast auf, das Bezugsrecht unter nachstehenden Bedingungen auszu

1) Auf je 7 alte Aktien können 5 neue ¿um Kurse von 105 9% zuzüglich 4 0% Stückzinse

eginn der Bezugsfrist bezogen werden, wobei weniger als 7 alte Attien unberüsihtigt b! 2) Die Ausübung des Bezugsrechts hat bei Vermeidung des Ausshlusses in der Zeit { vom 2. bis 29, Mai einschließli in Verlin bei ‘dex Deutschen Bauk sowie bei deren Filialen, h. „in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen Bauk sowie bei deren Filialeu, E während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden zu exfolgen. “roll Bei der Anmeldung sind die Aktien, für welche das Bezugsrecht geltend gemacht werd n L ohne Dividendenscheine und Talons in Begleitung eines doppelt ausgefertigten Arnelde scheins, wofür Formulare bet den oben erwähnten Stellen erhältlih sind, * einzureichen : ih E elde das Bezugsrecht ausgeübt worden ist, werden abgestempelt unt *dem n zurü>gegeben.

4) Der Bezugspreis von 105 %o zuzügli 4 9% Zinsen auf den Nennwert der Aktien n Beginn der Bezugsfrist big zum Tage der Ausübung des Bezugsrechts is bei der 2 ung E einzuzahlen. Ueber die gezahlten Beträge wird auf dem einen Anmeldeschein .

vittung erteilt. Die Kosten des S@lußscheinstempels übernimmt die Gesellschaft. 1008

5) Die Aushändigung der neuen Akkien erfolgt vom 3, Juni 1908 ab gegen entspredjend

Quittung bet derjenigen Stelle welche die Kassenquittung ausgestellt hat, während der be jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden.

Die Vermittlung von Ankauf und Verkauf des Bezugsrehts einzelner Aktien übernehmet die Anmeldestellen.

Berlin, im April 1908. Deutsche Vank.

[8651] Stettiner Gemeinnügige Baugesellschaft,

Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. De ember 1907.

Unkostenkbuto Roßmarktstraße 16 E E 92496 wimmbadbetriebskonto E a . 1415 7448 | Neparatuxenkanto. 2 802/05) Mietekonto «ie 4e J:0 L <wimmbadreparaturenkonto . 3 575/40 Snterefsentonto L E 6 204/27 Reserven L E 402/60 Vipidendenkonto 6 666|— Schwimmbadkonto, Abschreibung . . , 983/61 : e 21 558/89 21 558/89 Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1907. Pasfiva, E Me garEfE. 167 8 Ls é H S S E T 6c0— î sherige reibung . . 45, N Dvbothetenkonlo T Schwimmbadkonto . . . 7 869 680,46 NReservekonto . E aa 28 238/70 - bisherige Abschreibung . “175 758,62| 693 991/84 Dividendenkonto, 10/6 p. A Schwimmb.-Masch.-Konto ._. 90 792,55 unerhobene Dividende 304/50 6 970/50 bisherige Abschreibung .. 46 792 55 4 000|— f, Schwimmb., Inventar.- Konto 22 642,07 bisherige Abschreibung . . 19 599,82 3 042/25 Sculdbu<konto (Bankguthaben) 15 466/29 ant E S 228/82 ; _— 863 659/20] | 863 659/20 | Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. O. Brunner. Carl Deppen. : G. Kubale. H. Knust. Joh. Riemschneider.

Aug. Schröder. Gustav Jahn.

ei

[9095]

Lolomotivfabril Krauß & Comp. Aktiengesellschaft, Münthen und Linz a, D- „Aktiva. Vilanz am 31. D 07.

. Dezember 19 Pasfiva.

E Me Ie E 2e 1A Me P Ee E Kassakonto, Barbestand. 71 724/55] Aktienkapitalkonto: i Wechsel- und Wertpapierkonto : M 700 Aktien M EGMICEE: R ZELS L E 4 181,19 os tubrlis R a An 3 500 000,— Wettpaplere A 54 246,60 4 en F Mi N: E T Ä à M 2000,— 1 400 000, 1 4900 000 augen a A , Schuldverschreibungskonto : Lieferungöforderungen 1793 169,10 | 2081 279/61 irn L 760 C00,—

Setelligungatonto 97 500|— hiervon ab Materialkonto, Ds An Le MUerialien E 8 s 81 ¡urüdgezahlt 300 000,—| 1 460 h rf

abrikätionsfonto, Vorrat an Halbfabikaten ; vefondötonto_ T] 490 000|— Sub O Grundstü>e und Gebäude . . | 2987 101/78 Reservefondötonto

P 10061/78

Einrichtungskonto, Einrichtung, Maschinen usw. : Ermer iondatonto *| 1133 365/15 Anschaffungsweit am 31. Dezember f «A s S Huld el reibung tinsen.

Amortisation bis Ende 4 S0 seine O ene 3 n 02

E 2438 546,36 : Kontokorrentkreditoren :

o ] G S 540,63

on e utd- j

gbgebrochener ; osten 0E 633,82 | 998 174|4b

ade Arbeiterfürsorgekonto. . | 510 376/61 Ba a Ër- Kraußscher Arbeiterwitwen-

Se ay a alensiftungtkonto | 290 664/42 fontos bis Gnde1907 304 848,08 2743 994,44 | 1522 495/90|| Verlust- und Gewinnkonto | 1086

Wertpapierkonto des Arbeiterfürsorgefonds nom. Ab 550 000,

P N A e SOTGBO i Wertpapierkonto der Kraußschen Arbeiterwitwen- ; Und -waisenstiftung nom. 4 298 000,— . 1 279 520|— j 10 160 621/52 10 160 621/52

Soll. Verlust- und Gewinukouto am 3

L. Dezember 190%, Haben.

un S

M An Generalunkostenkonto. 1733 674

Per -Gewinnvortragskonto, » Amortisationskonto:

s ortrag von Jahre 10% Amortifation auf Einrichtung für 1906 . A 52 242% Dag Iabr 1907, 1 A A 169 158/35] Fabrikationskonto O E 361117 » Zinsenkonto: « “Meaterialkonto . 24

Verzinsung von 4 1 460 000,— Schuld- vershreibungen . .. . M 58 s Gewinn an Zinsen . e446 777,98 13 622/09

« Bilanzkonto: trag vom Jahre 1906 46 -52 242,26 Reineas 00 i Sre 1907 1013 846,88 1 066 089/14

2 982 543|66 Gemäß Beschluß der Generalversammlung wird der

Divideudecoupou Nr. 21 der Aktien ¿u 5000 G mit 4 650,— und der

" " e e És ban uusrer Gesellschaftskg t E O0 heu Ban vente b E fe oder bei der Vayerischeu Filialé der Deuts

ä en

Zuglei mahen wir gemäß 8 244 H„G.-B, bekannt, daß in der gleichen Versammlung die Herr

La Fe pengnet, Augöburg, y tsrat unsrer Gesell clreuter, Direktor, Wien,

in den Mullieo! An 28 April 1gaft gewählt worden sind.

« Verschiedene (Sconti,

Kursdifferenzen, L Pahte usw.) - , , | 155140/50

“7 982 548/66

Der Auffichtsrat der Lokomotivfabrix Krauß & C ft, Münchett- mp. Akt ells<afl, * : Dr. C. y Linde, K, Professor, Vorsibenta tele “2