1908 / 100 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9506] Bergische Kredit-Ansialt A.-G.

Gemäß § 244 des Handelsgeseßzbuchßs machen wir hierdurch bekannt, daß Herr Fabrikbesißer Eugen Buchholz zu Crommenohl, Bez. Cöln, durch Lod i L R RED A unserer Gesellshaft ausge-

eden ist.

* Gummersbach, den 27. April 1908. Der Vorstand.

[9480] 439/06 Auleihe v. 1898.

Die neuen Zinsscheinbogen obiger An- [eibe sind ershienen und können gegen Ein- lieferung der Talons bei dem Bankhause Ephraim Meyer ck& Sohn, Hannover, erhoben werden.

Rickcliugenu, den 23. April 1908. Hannovershe Waggonfabrik & Actiengesellshaft.

Dr. Weiskopf.

[9549]

Actiengesellshaft Bad Neuenahr.

Gemäß § 22 der Saßungen werden die Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 23. Mai 1908, Vormittags 107 Uhr, in unserm Bade- hause dahier stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung ganz ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts pro 1907."

9) Genehmigung der Bilanz pro 1907.

3) Sue

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Lieguitz), bei dem Bankhause G. Lilienthal Berlin sofort zahlbar. In der heute stattgehabten ordentlichen General-

versammlung ist Herr“ Rentier e Lehmann, Berlin, aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschteden.

Lichtenau, den 25. April 1908.

„Glüdauf“ Actiengesellshast für Braunkohlenverwerthung.

Der Vorstand. Oswald Krish. Oskar Schaß.

(912) Steinsalz- und Sodawerke Actiengesellschaft zu Hohensalza.

Aufforderung an die Aktionäre zur Beteiligung bei der neuen Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Von Aktionäre, die mehr als die Hälfte des Aktienkapitals unserer Gesell\haft vertreten, ist der Antrag gestellt, in einer außerordentlihen General- versammlung die Auflösung zum Zweck der Um- wandlung in cine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ohne Liquidation 80 des Geseyes über die Gesellshaften mit beshränkter Haftung vom 20. Mai 1898) zu beschließen und die Bilanz zu ge- nehmigen, auf Grund deren der Anteil jeder Aktie an dem reges der neuen Gesellshaft berechnet werden soll. Nach dieser Bilanz entfällt auf jede Aktie von 400 6 bezw. 1200 46 cin Betrag von 325 M bezw. 975 46. Diejenigen Aktionäre, welche f bei der neuen Gesellschaft nicht beteiligen, sollen ür jede Aktie 325 bezw. 975 4 nebst 4 9/6 Zinsen seit 1. Januar 1908 erhalten.

Die Generalversammlung is nach Cöln, Dom- Hotel, auf Donnerstag, den 7. Mai d. I., Vor- mittags 10 Uhr, einberufen.

Wir fordern hiermit die Aktionäre unserer Gesell- \chaft auf, bis zum 30. April a. er. uns ihre Erklärung, ob und mit welhem Aktienbetrage sie #ch an der Errichtung der neuen Gesellschaft mit beschränkter Hastung: beteiligen wollen, nebit einem Nummernverzeichnis ihre Aktien zugehen zu lafsen.

Die Entwürfe des neuen Gesellshaftsvertrages, der Umwandlungsbilanz und Formular für eine Voll- macht, deren Unterschrift notariell oder gerihtlich zu beglaubigen ist, können bei unserer Kasse in Hohen- falza in Empfang genommen werden. s

Die Errichtung der Gesellschast mit beschränkter

[9522] Fn Berne

vom 23. April 1908.

9) Bankausweise.

VBayeris chen “Notenbank

Metallbestand 0 Bestand an Reichskafsenscheinen . Noten anderer Banken . . Wechseln A e Lombardforderungen .

D 0603 0D 7E

Pasfiva. Das Grundkapital Der Reservefonds Der Betrag der umlaufenden Noten . Die sonstigen täglich fälligen Ver- Vindlihleitent s a ee Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten «s Die sonstigen Passiva Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, zahlbaren Wechselln ..

München, den 25. April 1908. Bayerische Noteunbauk.

Die Direktion.

Nene

[9521]

zu Dresden

am 283. April 1908.

M. 30 016 000 67 000 4 783 000 39 161 000 2 637 000 56 000 2 295 000

7 500 000 3 750 000 59 822 000

4 871 000

3 072 000 im Inlande

46. 808 530,10.

Sächsischen Bauk

gerihte zugelassenen Rechtsanwälte ist der bisherige

Referendar Dr. Adolf Tumpowsky in Leipzig ein- O a den 23 April 1908 e den 23. Apr ë

Ms Königliches Landgericht.

9527 l Sn der Liste der bei dem Gr. Badischen Dber- lante8gericht in Karlsruhe zugelassenen Rechtsanwälte wurde Rechtsanwalt Dr. Oskar Netter gelöscht. Karlsruhe, den 18. April 1908. Gr. Badisches Oberlandesgericht.

von Neuhbronn-.

[S Compañia Gemäß Artikel 34 der

Sevillana de Electricidad. Statuten laden wir hier- mit unsere Aktionäre zu der am 29. Mai a- Ce, 11 Uhr Vormittags, in unserem Direktions- gebäude, San Pablo 30, mit folgender Tages- En E ordentlichen General- versammlung ein : E 1) Vorlage des Berichts über das Geschäftsjahr 1907 sowie ber Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos.

2) Fesisegung der Dividende.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

4) Ernennung der Junta de

sulta.

Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung bes retigt der Besiß von mindestens 10 Aktien, welhe ¡u diesem Zweck vor dem 14. Mai a. e- bei einer der nahgenannten Stellen zu hinterlegen find:

in Sevilla bei uuserer Gesellschaft, 2

Pablo 30, oder bei Herrn J. Raoul Noël, in Madrid bei dem Vamco Aleman Trans- A S '

in Berlin bei der Deutschen Bauk,

in Zürich bei der Bauk für elektrische Uuter-

unehmuugen.

Sevilla, den 25. April 1908.

Im Namen des Verwaltungsrats : _Nicolás Luca de Tena. Arthur Gwinnek-

[9515]

Am 8. dieses. Monats is die Umwandlung X Sächsishen Waggonfabrik Werdau Ges! ir schaft mit beschränkter Hastung in Werdal i eine Aktiengesellschaft in der Weise beschlossen worden, daß die bisherige Gesellschaft in Liquidation 1 fe und ihr Vermögen im ganzen in die t Waggonfabrik Werdau Aktiengesellshaft einles deren Gründung glei{hzeitig beschlossen worden iff

Der Unterzeichnete gibt die Auflösung Sächsischen Waggonfabrik Werdau Gesellschast W beschränkter Haftung in Werdau hiermit bekannt 7d fordert die Gläubiger dieser Gesellschaft auf, sl mit ihren Ansprüchen bei derselben binnen 4 Wothen zu melden.

Werdau, den 14. April 1908.

Der Liquidator:

Inspeccion y C00-

Koilows ki.

[8776] E Rhederei Troost G. m. b. H. in Wilmersdorf ift aufgelöst. Gläubiger wollen fich melden beim

Liquidator Henri Schenke, Berlin SW., Zimmer- ftraße 13 I.

[8777] Durch Beschluß der Gesellschafter vom 10. April cr- wurde unser Stammkapital auf 4 60 000," herabgeseßt. Die Gläubiger der Gesellschaft werden hierdurch aufgefordert, sh bei derselben

melden. Deutsche Weinkellereieæ

Gesellschaft mit beschräukter Haft 1-

0 686

[7689] Bekanutmachung. 6 ird

Gemäß § 65 Abs. 2 G. betr. G. m. b. H. w biermit bekannt gegeben, daß die Firma Badisht Metallwarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung aufgelöst und in Liquidation 9“ treten ift. it

Die Gläubiger der Gesellshaft werden hier aufgefordert, thre Forderungen bei dem Unter“. zeichneten anzumelden.

Pforzheim} den 18. April 1908.

Der Liquidator: Otto Hugentobler.

[8325] j

Wir machen hiermit bekannt, daß dur Beschl! der Gesellschafter die Kinderwagen- & Holzwart fabrik, Gesellshaft mit beschränkter Haftung Wasungen aufgelöst ist

Wir fordern unsere Gläubiger auf, si bei uns zu melden.

Wasungen, den 22. April 1908.

Kinderwagen- & Holzwarenfabri Gesellschast mit beschräukter Haftung in Liquidation. Hugo M. Lederer.

Bs Beschl: [ung ist

urch Beschluß der Gesellschaft miu E Stammkapital S l um 165 0004 auf 85 000 4 herabgeseßt und sodann dié S1. öhung um 35 000 46 auf 120 000 4 beschlof en. Wir fordern unsere Gläubiger auf, fich zu 1!

Aachen, den 27, April 1908.

C. H. Ebelin

, Gesellschaft mit beschräukt afiuusg- ; Heinrich igefutiee 9 |

ed pers B b. § eper aumbeck G. m. b. =#* Düsseldorf. Die Gesellschasterversamml "g s heutigen Tage hat die Auflösung dexr Gesehe oie, E Gläubiger der Geselsd, vapril

r zu melden, Düsseldor}; 1908. Der Liquidators E, Baumbe [9530] T E

Deutsch-Westafrikanische L

Monatsausweis ver 31. Jann ——Luatsausweis per_31. Jan

Nachlaf: des - Jakob Hiurich P Landmann zu Alvesl

meintlichen Forderungen beim Umtsger dorf oder

eine Bedingung geknüpft gläubiger. m Auftrage der Erben

Barmstedt.

etersen,

e, zuleßt Bergedorf, werden terte Aa Es 2

beim Unterzeichueten biun

Monaten anzumelden. Die Aufford falls gerihtet an Gläubiger, O derun

echtsanwalt Dr. Raabe, '

t i b 2W dem Ausf- Aktiva. Aa le, Aussihisrat. ile 1 Lbsungobeschluß Bal exfolten- Det und Zelt | Kursfähiges deutsches Geld - . 6 18 498 423. enderung des § 14 der Saßungen. Zeile 1 | wird den fh beteiligenden Aktionären bezw. deren | Relhskaflensheine «+1 494579. soll lauten: Der Aufsichtsrat besteht aus 5 bis | Bevollmächtigten noch besonders mitgeteilt werden. | Noten anderer deutscher 7 Mitgliedern. {s L L j Gleichzeitig geben wir davou Kenutnis, das Banken L 4s 14905 160. Wegen der Teilnahme an der Generalversammlung | gie Deutsche Solvay - Werke Actien - Gesell- Son ee Kafsenbestände . . . 1267 325. wird auf die Vorschrift des § 25 der Saßungen | Haft in Veruburg fi bereit erklärt hat, im Wechselbestände . . « 43 360 488, ergebenst hingewtesen. Juteresse der Stempelersparnis Aktien zum | Lombardbestände . . « « » 30408 060, Bad Neuenahr, den 27. April 1908, Preise vou 360 bezw. 1080 /( nebst 4 °/ | Effektenbestände ._. «o 0831029, Der S Zinsen seit L. Januar 1908, also zu einem Debitoren und sonstige Aktiva , 11724 165, F. Rütten. Kurse von 90 9% gegen den Bilanzwert vou Pasfiva. 19500] 81,25 °/0, zu übernehmen. aria es A E e S A : Die Deutsche Solvay- Werke Actien - Gesellschaft | Zelervesonds « e ° : Siiang a Sn Deer e alt nO en Vese Dfforte bis zum 2. Mai a. er, | Banknoten im Umlauf. . . . , 46189 400. Aktiva. « [g | gebunden und bittet event. Offerten ihr direkt nah E fällige Verbindlich- Un 171 750/34 | Bernburg zugehen zu lassen. eiten Cf s E O » 20 361 636. E L 108 0091. | Soheasalza, den 11. April 1908. An T gebundene R 744 399/29 | Steinsalz- und Sodawerke Actieugesellschaft. | „Verbindlichkeiten . . « 21885 879. S E 175 00L| Der Vorftaud. Sonstige Pa siva. dri Di E E 1547 320. Si R 64 000 Klosmann. Von im Inlande zahlbaren, noch niht fälligen Ee C 959 000|— Wechseln sind weiter begeben Mgen Lire Aus- und Vorrichtungsarbeiten . . . | 1830 000| ? / Brifetifabrikanlagen 278600— | 7) Eriverbs- und Wirtschafts: | „25 Die Divettion. EYIGGBGEDUUDE E L Q i i E t E genossenschaften. Württembergishen Notenbank Imprägnieranlage . . « 750|— | [8665] Vilanz am 31. Dezember 1907. ÿ erg n Flolenvanu Utensilien und Werkzeug .. 24 500|— Molkerei Greven E. G. Greven Westf. U I pri Wesel R und Geschirre E Au T Aklüiva ONETLENUI G v s Es v N a t MegebauU E a L as 7800| T S ebaudetontO L S S a 11 892/14 | Metallbestand . . . « « « » 6 112 381 487/20 es E E 10002 1 Da Meno a e R e 1 903/50 | Reichskafsenscheine. . g 82 270|— ohr- und Versuchsarbeiten . . 893/85 F Debitorentont ey s 21 916/03 | Noten anderer Banken . h 3 353 140|— Grundentschädigungen . . .. . 3 332/41 | S{hweinekonto, Bestand am 31. 12, 07 . | 2982|— | Wechselbestand . [19 945 549/73 Me N 9561145 Kassakonto ae 3 002/73 | Lombardforderungen . . e 113 329 275/92 Spe oube eri L E S 8 357175 1Vorratsronto A S E 4 188/40 S cia Sra e E v 1/2111 536/60 auto Ri a 30|— Summa . . [45 884/80 | Sonstige M Le L os v Ae 2A « | 1/225 223/27 Sine Co a T 21 638 n assiva. Pasfiva. : I 8 987/12 | Anleihekonto 6 600|— | Grundkapital A aterialienbestand 10 174/78 | Kreditorenkonto D 3D O E E R & | 9 000 000 Kassenbestand 4 520/26 | Geschäftsanteile der Genofsen . . . 120|— Uerd tons E E » [1861 89462 Gf. «i oos 7200—| Ret L 7 421/10 | Le ne WerbindliSteiten - " [17 248 199/86 PUTotorrenttonO R S 421 488/86 | Betriebsrüdlage ..... 628078 An Ne sf bann D 346 4683/8 : 9 563 849/60 | Reingewinn „ea ane 106|— Verbindlihkeiten Ae TE „1 22021871 Pasfiva. Zabrd G! F t: h (4 N S Sonstige Passwa s « | 940 700/53 Altièutapltal E e ees 1/700 0090|— ahl der Genossen am 1. Vezemver : 12, Gventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, Teilschuldversreibungen - . . . . . 500 000|— | mit ie einem Geschäfttanteil à 10 120,— und | im Inlande zahlbaren Weihseln 9023 S E E 4 E 98 aen Tine M Abgang an Ge- [9919] e E Ne : e Spezialreservefonds . .... 738|— nf keine. Stand der Badischen Bank Dividende, noch unerhoben . . . . « 795|— Der Vorsandd am 23, April 1908. E Atleihetinjen, mod unerhoben as L —— | E A E __ Aktiva. OntotorreitoI O i a eiae Ünfallversiherg. (6 200 8) Niederlassung 2. von Metallb id e A6] 9 116 978/42 E a s Cle ao ee y - eihsfassensheine. . „5 Z 12 350|— Gewinn- und Verluftkonto. . .. 158 474/83 Rechtsanwälten. 2E daneete Banken. . . . , | 3052 820|— 2 563 849160 eMelbestand «a ode 18 551 133/12 i 9523] Bekanutmachung. s Gewinun- und Verlustberéechuuug. : Der Rechtsanwalt Dr. Heinrih Hoos ist als Rg L E - E U L Rechtsanwalt mit dem Wohnsiß in Lütgendortmund | Sonstige Alla .. ... , | 298140965 Debet. Mb S | zur Rehtsanwaltschaft beim hiesigen Amtsgericht zu- WIStrIEDEUNTO E n a ea 601 114/78 | gelassen und in die Liste der Rechtsanwälte ein- M6 145 636 164/30 Handlungöunkosten E E S getragen. u las Pasfiva. L R S S ortmund, den 24. ; uraberlt ae ce 44945 Königliches Amtsgericht. Grundkäpital 6 | 9 000 000|— AbiBreibungen S Eu 130 605/44 [9526] Ee e Reservefonds 5 1 2250 000|— Gewinn zur Verteilung .. 158 474/83 | “Der Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Bartelt in P lufende Noten 0 40 7 121947 500|= 962 151/21 | Charlottenburg, Holßendorffstr. 19 wohnhaft, ist am Unoe täglich fällige Verbindliche Kredit 24. April 1908 in die Liste der bei dem Königlichen Au elxe K S R E Cen «e 111/767 506/06 Vort u8 1906 6 Landgericht TIT in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte B Thi dli ungöfrist gebundene Erlös der. famten Anlagen . . 9 36 9/39 | eingetragen worden. Sonsti R E f 31 158/24 S gel Tbefter F E Cane R 43 532/39 harlottenburg, den 24. April 1908. E D i A aus é 681 158/24 M eelas Dividende E S Königliches Landgericht IIT in Betlin. G75 636 164/30 E 1 1 [9525 Verbindli@k im Inland O L S E Ee f E Ses 9596. Rechtsanwalt Franz Birkenmayer | zahlbaren Wechseln S Ove E Aa COO in Freiburg wurde heute in die Liste der beim Land- G É L O 962 151/21 | geriht Freiburg zugelassenen Rechtsanwälte ein- F tenau, den 31. Dezember 1907. tragen. i N «Gliücfauf““ Actiengesellschaft E Freiburg, den 22, April 1908. 10) Verschiedene Bekannt- Rin I E s Gro machungen wa ris ch. ar aß. nl s 2 Die auf 6 9/6 festgeseßte Dividende ift außer bei | #9524 der Gesfellschaftskaßse in Lichtengu Bes: i Ga die Liste der bei dem unterzeichneten Land- E welhe Ansprü, P Pben verm n

etnen an den früher

l, ihre ver- ijt R en sechs g ist eben- erungen an

ist, sowte an Vürgschafts-

+ 4+

ob Aktiva. 000 E 75 9/0 des Grundkapitals e e E Bankguthaben (1 20e 1 84309 Gedeckte Forderungen an Handelsfirmen | ¿93 422 Bestand an WeWhseln abz. Diskont . -| 227 Inbentarkonto 5 C - Avaldebitoren 46 229 000,— |——7 988 33— asfiva. 000 000 Grundkapital M 8 N 1716000 Reservefond E 2034 s1

Täglich fällige Verbindlichkeiten -_: Au Kündigungsfrist gebundene BVel- bindlichkeiten Bi! A l E Uebershüsse auf Gewinn- und e i konto fowie auf E 20% : Zinsenkonto, nah Abzug der / lungsunkosten, Steuern 2" valkceditoren 46 229 0%