1908 / 101 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

et

zum Deutschen Reichsan Ag 101.

#

{ Handel und Gewerbe. (S@ÿluß aus der Gríten Beilage.)

Ligutidationskurse der Berliner Börse für ultimo

April 1908: 39/0 Deutsche Reichsanleihe 81,80, 39/0 Preußische Konsols 81,80, 3 9/0 Grbfsmte Rente 81,009, eien O L 1890 98,50, Chinesische 5 9/6 Anlethe 1896 100,50, Chinesische 41 0/0 Anl. 1898 95,25, Fapanisce 44 9/0 Anleihe 86,75, Stalienische sf 9/0 Rente 104,00, Oesterreihishe 1860er Lose 153,00, Portugie {e unif. IIT. Anleihe 62,00, Russische 4 9/ Anleihe 1880 81,50, Rus [de 30/0 Anleihe 1894 74.00, Russische. 3 9/6 Anleihe 1896 67,50, Russische 4 ‘/o fons. Anleihe T und 11 1889 82 50, Russische 4 9/o Anleihe 1902 81,75, Russishe 4/0 Staatsrente 74,75, Sp Rente 93,50, Türken unifizierte 400 Fr.-Loje 149,29, Ungarische 4 9/0 Goldrente 93,25, e Kronenrente 93,29, Buenos Aires 6 9/o Sit. - Anl, 101,25, Lübe>-Büchen Eisenb. 180,00, Große Berliner Straßenbahn 173,50, amburger Sträßenbahn 179,50, Buschtehrader „A. L, B 282,75, Oesterreichische tordwestbahn 110,75, Dester- { 114,00, Oesterreichis<- Ungarische Staatsbahn Gijendayn t SES A e 23,50, ríhau-Wiener 106,75, Baltimore- 2, al Bas c E Pennsylvania 115,90, Anatol. 60 9/0 116,50, Gott- ardbahn 174,25, Italienis<e Meridtonal 135,00, Stalienishe Mittel- meer 79,50, Lu emb.-Prince- Henri Eisenbahn 119,00, Hamburg-Ameri- Zutisihe Paket}. 11300, De D M ia O , Berliner Handelsgesell[a 7b, , Dia ntobank 8, \ Deutsche Bank 231,79,

108,75, Darmstädter Bank 125,50 Diskonto - Kommandit - Anteile 174,50, Dresdner Bank 138,29,

Nationalbank für Deutschland 114,75 Oesterreichische Kredit 197,75, O E aran 109,00, Russische Bank für auswärtigen H 129,00, A. Schaaffhausen'scher ankverein 134,00, Wiener

ankverein 132,00, Wiener Unionbank 136,00, Dynamite Trust 164,00,

Russische Banknoten 214,00.

Laut Meldung des „W. T. B." betrugen die Einnahmen der Canadischen Pacificeisenbahn im März: 5 424 931 Dollars, die Ausgaben 4 123 901 Dollars. Der Reingewinn von 1301 030 Dollars zeigt eine Abnahme von 944 706 Dollars gegen den Monat März 1907. Die Einnahmen der Anatolishen Cisenbahnen betrugen vom 9. bis 15. April 1908: 138 471 Fr. (+ 8007 Fr.), seit 1. Fanuar 1908: 1 654 460 Fr. (— 521 190 Fr.).

New York, 28. April. (W. T. B.) Die United States Steel Corporation erklärte eine Quartalsdividende von # °/o für die Stammaktien und von 13 0/0 für die Vorzugsaktien gegen F bezw. 14 9/9 für das erste und leßte Quartal des Vozjahres. Die Netto- einnahmen stellten \i< nah Abzug der gewöhnlichen Betriebskosten für das am 31. März 1908 beendete erste Quartal auf 18 299 000 Doll. gegen 39 122 492 Doll. für den entsprechenden Zetit- raum des Vorjahres und 832 5953 995 Doll. für ‘das vierte Quartal 1907. Demnach beträgt die Abnahme gegen das erste Quartal 1907 ungefähr 20 823 000 Doll. Der Austragsbestand betrug Ende März 1908 3 765 000 t gegen 8 043 858 t am entsprehenden Termin des Vorjahres und 4624553 t Ende Dezember 1907, weist daßer gegen ‘das gleiche Quartal des Vorjahres eine Abnahme von etwa 4 279 000 t auf.

* New York, 28. April. i T. B.) Der Wert der in der vergangenen Woche ausgeführten Waren betrug 12 630 000 Dollars gegen 12 330 000 ollars in der Vorwoche.

E E E E R E

Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- finden fih in der Bör senbeilage.

Zerlin, 28. A i aönigliben Polticipräl diums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der Doppelzentner für: eizen, gute Sorte f) 21,60 6; 21,52 4 Weizen, Mitteliortef) 21,44 4; 91,36 4 Weizen, geringe Sorîe 7)

1,28 4; 21,20 4 Roggen, gute Sorte f) 19,00 4; 18,98 M Roggen, SMittelsorte}) 18,96 f; 18,94 M Roggen, geringe Sorte f) 18,92 M; 18,90 46 Futtergerste, gute Sorte*) 17,20. 6; 16,40 4 -—— FHutter erste, Mittelsorte®) 16,30 H; 15,50

uttergerste, geringe orte*) 15,40 6; 14/60 46 Hafer, gute

orte?) 18,20 46; 17,50 4 Hafer, Mittelsorte®) 17,40 6; 16,70 4 Hafer, geringe Sorte®) 16,60 4; 15,90 F Mais (mixed) gute - Sorte 16,50 H; 16,25 M Mais (mixed) eringe Sorte r Mais (runder) gute Sorte 1640 M; 1620 4 Ri tstroÿh 5,90 M; 5,40 M

Hèu 9,50 4; 7,40 M rbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4; 30,00 M Speisebohnen, weiße 50,00 t; 30/00 & Winsen 90,00 46; 30,00 4 Kartoffeln 9,00 4; 6,60 A Mindfleis<h von der Keule 1 kg 2,00

1406 dito B 60 46; 1,10 6 Gweinefleish 1 K 170 4; 120 4 K l "1 kg 2,10 4; 1,30 4 Hamme

til, vieh na< EGrmittlungen des

70 4; 1,20 46 Kalbfleisch 1 fleis< 1 Lg 2,00 4; O: U 2 Butiee 1 kg 3,00 4; 2,40 6 Gier 60 Stüd 4,00 46; 3,00 4 Karpfen L kg 2,40 6; 1,20 M -— Aale 1 kg 3,00 46; 1,60 46 Zander 1 kg 3,50 M; 1,40 2 S 1 kg 2,80 4; 1,20 M4 Be 1 kg 2,00 4; 1,00 A E f S ,20 (6 Bleie 1 kg 40 46; 0,80 #6 Krebse : Ÿ a 400 Frei Wagen und ab Bahn.

——_—_————————

- Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

_ Hamburg, 28. April

Kilogramm 2790 $2 - gW. T. B.) Gold in Barren e

73,20 Br, 72,75 Gr 2784 Gd. Silber in Barren das Kilogramm

en, 29, April, Vormitt Einh. 4% Rente M./N pr Arr 7 Johr 60 Min, (W. L. u h ®, . . . 97 50, D;

Kr.-W. Þ. ult. 97,40, Ungar, 40/5 Goldrente 139 O4 oh

e ver M. d. M. 187,50,

Rente in Kr.-W. 93,25, Cürkishe Lo Buschtierader Gisenb.-Ukt. Uit, B —— No E rdwest Gn 0.00, bahnati. Lit. B per

ult, 451,00, Oesterr. Staatsbahn per ul 135,75, Wiener Bankverein 525,00. Kreditanstott bahngesellschafl 632,00, Kreditbank, Ungar. allg. 744,00, Länderbank 413750 Ee E ilen g a B Gisenindustriege/el\haf! O 2 92, Unionbank 540,00, Prager ondon, 29. April, . L. B.) (Schluß.) 24% E K o Englische E 241/16, Privatdiskont 21/,¿. Bankeingang P aris, 28. April. (W. T. B.) (SW{luß.) 30/6 Franz. Rente

845, Suezkanalaktien 4430,

Madrid, 28. April. (W. T. B.) Wesel B e202 eir f, © D) \Goldazlo 14 iren s

ork, 28. April. (W. T. B.) (SWluß.) Di Bal aba einn red ballen nd voritn seln Bela einung herrschte für Eisenbahnwerte, die in größeren Posten

_Realisiecungen eine Abshwähung geltend. Schlu

Zweite Beilage

Berlin, Mittwoch, den 29. April

aus dem Markt genommen wurden. Die lebhastere Tätigkeit der einzelnen Spekulantengruppen, ferner die Autsihten bezüglih einer Erhöhung der Frachtraten und \{ließli< Gerüchte, daß für die Bondsemission der Union-Pacificbahn günstige Arrangements getroffen worden seien, regten im weiteren Verlauf zu umfangreichen Deekungen an. Günstig auf die Tendenz wirkte au< die größere Geschäftstätigkeit der Kommissionshäuser. Nachmittags wurde die Tendenz zeitweilig erregt, es folgten weitere Dée>kungen und spekulative Käufe. In der leßten Stunde machte \i< infolge von bedeutenden unregelmäßig. Für Rechnung Londons wurden per Saldo 25 000 Stü>k Aktien ge- kauft. Aktienumfay 1 020 009 Stü>k. Geld auf 24 Stunden Durchshn.-Zinörate 1, do. Zinsrate für leßtes Darlehn des Tages 2, Wechsel auf London (60 Tage) 4,84,65, Cable Transfers 4,87,90, Silber, Commercial Bars 53*/z, Tendenz für Geld: Leicht.

Rio de Janeiro, 28. April. (W. T. B.) Wechsel auf

London 152/16.

Kursberi<te von den auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 29. April. (W. T. B) C TSE Korn- zuder 88 Grad o. S.. —,—. Nachprodukte 75 Grab o. S. 9,80 bis 9,90. Stimmung: Schwächer. Brotraffin. 1 o. F. 21,37#—21,623. Keistallzu>er 1 mit Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S, 21,124 bis 21,371 Gem. Melis 1 mit Sa 20,623—20,87#. Stimmung: Ruhig. Nobzu>der 1. Produkt Cransito frei an Bord Hamburg : April 23,75 Gd., 23,80 Br, —,—* bez., Mai 23,75 Gd., 23,80 Br., —— bez, Juni 23,75 Gd., 23,80 Br., —,— bez, Juli 23,80 Gd., 923/85 Br., —,— bez, August 23,90 Gd.,, 23,95 Br., —,— bez,

Matt.

G öln, 28. April. (W. T. B.) Rüböl loko 76,50, Mai 75,50. Bremen, 28. April. (W. T. B.) (Börsenslußbericht.) rivatnotierungen. Schmalz. Ruhig. Loko, Tubs und Firkin 423, Doppeleimer 432, Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen der

Baumwollbörse. Baumwolle, Flau. Upland loko middl. 485 S. Hamburg, 28. April. (W. T. B.) Petroleum. Standard ne o L N i es . ambuxg, 29. April. . T. B.) Kaffee. (Vormittagse bericht.) Good average Santos Mai 327 ö. A 32x Od. Dezember 822 Gd, März 33 Gd. Stetig. Zu>ers- markt. (Anfangsberiht.) Rübenrohzu>ker 1. Produkt Basis 88 09/9 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg April 23,85, Mai 93 80, August 23,90, Oktober 21,45, Dezember 21,95, Mär1 21,35.

Matt. Q E DAD E st, 28. April. (W. T. B.) Raps August 17,00 Gd., " London, 28. April. (W. T. B.) 969% Favazu>er proupt,

fest, 12 1h. 73 d. Verk. Rüb Ss L er übenrohzu>er April ruhig, 11 fb, London, 28. April. (W. A. B.) (S@(luf,) Standard-

Kupfer kaum stetig, 57/3, per 3 Monat 58.

Liverpool, 28. Apcil. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß 6000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 Ballen. Tendenz: Ruhig. Amerikanische ee ordinary Lieferungen : Flau. Avril 472 «Avril, Mal Ln Ma S T ice Ct

ult-Augulst 4, ugust-September 4,99, ember-Oktober 4,5 Oktober - November 4,50, November Delemter 4,48, e Lb

Januar L ter, 28. April. (W. T i

anchester, 28. April. . T. B.) (Die Ziffern in mern beziehen si< auf die Notierungen vom 24. d. M) 20r Water courante Qualität 7*/s (72), 30r Water courante Qualität 85/s 2) 30r Water bessere Qualität 9?/s (94), 40r Mule courante Qualit { 92 (97/5), 40r Mule Wilkinson 11 (11), 42r Pincops Reyner 7ï/s (8), 32x Warpcops Lees 84 (85/s), 36r Warpcops Wellington

92 (93), 60r Cops für Nähzwirn 225 (23), 80r Cops für Nähzwi 27 (271), 100r Cops für Nähzwirn 35 D, 120r Cops für Näh-

Klam- W

zwirn 45 N 40r Double courante Qualität 97/s (10), 60x Double Se ualität 14 (14), Printers 216 (222). Tendenz: wa

Glasgow, 28. April. (W. T. B.) (Sluß.) Rohei ruhig, Middlesborough warrants 51/0. E A L Paris, 28, April. (W. T. B.) (SGluß.) Rohzu>er ruhig, 88 0/0 neue Kondition 294——29}. Weißer Zuker ruhig, Ir. 3 r 100 20 April 32/3, Mai 323, Mai-August 32/3, VDktober- anuar 30, Amfstertam, 28. April. (W. T. B.) Java-Kaffee good

ordinary 37. Bankazinn 874. (W. T. B) Petroleum,

An De 28. April. Naffiniertes Type weiß loko 22 bez. Br, do. April 22 Br.,

do. Mai 224 Br., do, Juni-August 224 Br. Fest. Schmalz

April 993.

New York, 28. April, e T. B.) (S<{jluß.) Baumwolle- prets: in New York 10,00, do. sür Lieferung per Juni 8,15, do. für Lieferung per August 8,18, Baumwollepreis în New Orleans 9/16, Petroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Philadelphia 8,70, do. Refined (in Cafes) 10,90, do. Credit Balances at Dil City 1,78, Schmalz Western Steam 8,60, do. Rohe u. Brothers 8,80, Getreidefracht nah Liverpool 1. Kaffee fair Rio Nr. 7 61/16, do. Rio Nr. 7 per Mai 5,80, do. do. per Juli 5,90. Zu>ker 3,98. Zinn

31,45—31,50. Kupfer 12,62}-—12,874.

Verdingungen im Auslande. Bulgarien.

Beizirké finanzverwaltung Sofia. 26. Mai 1908: Lieferung von

Anschlag: 15000 Fr. Kaution : 5 9/0. E 97. Mai 1908: Lieferung von Farben. Anschlag:

095,62 Fr. Kaution: 5 0/ # bend a. 28. Mai 1908: Lieferung von’ Ledermaterialien. Ans

lag: 7628,80 Fr. Kaution 5 9/0.

I

Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen Observatoriums Lindenberg bei Beeskow,

; veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. : Oracenaufstieg vom 98, April 1908, 64 bis 77 Uhr Vormittags:

Station Seehöhe 2 # 122 m | 500m 11000 m [1130 w | l 0,9 | 2,2

Temperatur (0) | 40 | 28 0, | Lemveratu C D 8 M Wind-Richtung « 0 R N A b a fangs eiwas Regen Untere

teils bededt, ansa ;

Himmel größten d delt a

Wolkengrenze bei etwa

zeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

1908,

Wetterberiht vom 29. April 1908, Vormittags 94 Uhr.

2 O j

760,2 ¡NO 0 0

Name der Wind- Beobachtungs-| É 28 rihtung,

S " ftation Tiäcte

Witterungs- * verlau

der legten 24 Stunden

Wetter

Temperatur in Celsius

Borkum

Nieders

Malin (Kiel.

ustrow

Balentia . . ) Pr.)

Aberdeen . Cassel

Shields

Isle b St.

bewölfkt

L

<4

Ein Hochdrukgebiet über 770 wm liegt über dem zunehmendes Hochdrukgeb}et liegt üher E, Gy ‘rolches über 765 mm über Südfrankreih. Die ozeanishe Depression ist ver- flaht, ein Minimum von 755 ma befindet fi< über Westirland, ein ebensolhes, westwärts ziehend, über der pommershen Küste. i In Deutschland ist das Wetter wolkig, dur<\<nittli< etwas wärmer. Im Süden wehen mäßige Westwinde, sons \{<wa<he, meist nord- westlihe Winde; es fanden verbreitete Regenfälle statt.

Deutsche Seewarte.