1908 / 101 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9910] G Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell-

zur

ds. Js., Nachmitta a, Rh., Fabrikbureau,

Tages

1) Vorlage der Bilanz

2) Entlastung des Au orms a. Rh.,

sechsten ordentlicheu # versammlung auf Dienstag, deu 19. Mai 8 83 Uhr, nach Worms afenstr. 89, ein.

orduung:

Actien-Gesellschaft

& Apparatebau. Der Auffichtsrat. M. Daege, Vorsißender.

[9900] Messheriner Zuckerfabrik, Stettin.

ren Aktionäre

hiermit unter Hinweis

den

fichtsrats und des Vorstands. den 27. April 1908.

auf $ 16 unseres Statuts zur diesjährigen ordentlichen Genueralversamm- lung auf Moutag,

General-

pro 1907, G

für Großfiltration

unserer Gesellschaft werden

18. Mai 1908, Vor-

[6780]

burg i. B. ist getrag. Verein j Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit auf- gefordert, ihre Ansprüche an die melden. Freiburg i. B., 16. Ap

Loge Dr. H ugo

[9901]

Dresd

am L8. Mai 1908, 12 Ut Bureau der Gesellschaft, Ferdinandstraße 16, L.

Aufforderung.

Die Loge zur edlen Aussicht, Akt. Ges. in Frei- behufs Umwandlung in einen ein- in Liquidation getreten, Die

Gesellschaft anzu- ril 1908.

Die Liquidatoren der Akt.-Ges. s zur edlen Aussicht Freiburg i/B.

ide. Stadtrat Berthold Welte. Weingroßhändler W. Boerner.

Generalversammlung der

ner Dynamitfabrik, Dresden

hr Mittags, im

Tagesorduung : 1) Vorlegung des Jahresberihts und der Bilanz

für das Jahr 1907. 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über

die Verwendung dres Reingewinns und Erteilung

mittags LL Uhr, in unserem Kontor hier, Boll- Decabee Le ah 1908 werk 35, eingeladen. i Der Aufsichtsrat Tagesorduung : Th. Menz L 1) Vortrag des Verwaltungsberihts und Vorlage [9909] L s er anz. 2) Bericht. der Revisoren und Antrag auf Decharge Deutsche Gelatinefabrikea Akt. Ges. ür Vorstand und Aufsichtsrat. G Sa Höchst a. M. «& Schweinfurt.

3) Wahl eines Auffichtsratsmitglieds.

4) Wahl vertreters.

Stettin, 29. April 1908. Der Auffichtsrat

eriner Zuckerfabrik.

der Me Rud. Aber

¿weier Revisoren und eines Stell-

w

Vorsißender.

[9482]

Altiengesellshaft für Gasglühliht. Die ordentliche Generalversammlun Gesellschaft findet am 28. mittagê in unferemGeschäftslokal, Berlin, Warschauer- igen Herren Aktionäre,

straße hr Stimmre{t ben wollen, statuts ihre

spätestens . versammlung

in Empfangsbescheinigung zu

Tage®sorduung : 1) Vorlage der g

das Gireuung sowie des Geschäftsberichts für

60, statt. Di

am 3

ejen in dieser

baben gemäß Aktien oder die über Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars nebst einem doppelten

der

Bilanz

das Jahr 190

2) Beschlußfa} ung über die Genehmigung der Bilanz nd der Gewinn- nun

U 3) Beschlußfassun stands und Aufsihtérats. Rechnungsrevisoren,

1908.

Auffichtsrat.

n feld, Vorsitzender.

4) Wahl zweier

Verlin, im S Julius

über

er Rose

Tage vor der General-

und Verlustre

unserer Mai um 4 Uhr Nach- welche Generalversammlung aus- $ 28 unseres Gesellschaft3- dieselben lautenden

Nummernverzeichnis

Gesellschaftskasse

gegen deponieren. L

und der Gewinn- und

g. die Entlastung des Vor-

[9897]

Sanatorium E

Die Aktionäre zur

Samsêtag, den

Notars eingeladen.

1) Entgegennahm Verlustrech@nu g sowie der Berichte des Vorstands und deg Auf- Ahtsrats. ;

e), Beschlußfassung über die ilanz und der Gewinn- Ee über Entlastung des

israts. Die Aktionäre,

dieselben von der

08 bei firma Pi

vom 9, scha

Der Vorsitzende [9902]

Breslauer Straßen-Cisenbahn- Gesellschaft.

81. ordentliche Generalversammlung.

T

ng über

welche an der Generalversam I

teilnehmen wollen, haben ihre Aktien a a0 Reichsbank oder gestellten Depotschei

n

ie Vorlagen an die Generalversammlung [iegen Mai 1908 an im ft zur Einsicht der Aktionäre auf. Elisabetheuberg, Für deu Aufsichtsrat:

den : F. Ko

Die Herren Akt onâre

Eisenbahn-Gesellschaf 23

+ Mai cer.,

Saale der neuen B einunddreißigsteu sammlung figgeladen. enstände der Tagesorduun äftsberiht über 4 Beschlußfassung über

über die Gewinnverteilung sowie über die Ent-

lastung des Vorstands 2) Festseßung der Mit

und eventuell Wahl,

Ge, 1) Gef B

ur Ausübung

a ammlung ersuchen w

ten Tegungsbe der Ver inkl,, entweder

straße 35/36

sammlung, alf,

des Sti

lisabethenberg Akt. Ges. unserer Ge N Generalversammlung auf mittags U Uhr, in

F. Kohler in

age8orduung: e der Bilanz neb| Gewinn- und

d Gese Aida Dee Mee Bn ey er [414 a ne oder de o «& Cie, in S A

t werden hierdurch Nachmittags 4 Uhr, im kleinen örse zu

ordentlichen Generalver-

gliederzahl des Aufsichtsrats en in denselben.

ir die Herren Aktionäre, ihre bezw. die an deren Stelle tretenden Hinter-

sheinigungen spätestens eine Woche vor o bis zum 16.

bei der Gesellschaftskafe, Albrechts-

zu

1

das Geschäftsjahr 1907

2

Genehmigung der und Verlustre nung Vorstands und Auf-

oder die über einem Notar aus-

bi tuttgart zu hinterlegen.

Geschäftslokal der Gesell- 27. April 1908, hler, K. öffentl. Notar.

der Breslauer Siraßen- | zu der am hi

Breslau abzuhaltenden

sind: das Gesättsjahr 1907, Feststellung der Bilanz, | [9

und des Aufsichtsrats.

mmrehts in der General»

Mai er.

versammlung teilnehmen wollen, Aktien exclusive

spätestens am L kaf}e .der Vauk in Fr den Nachweis der Hinterle beizubringen und die Aktien weis der Hinterlegung bei einem Notar daselbst bis nach Ablauf der Generalversammlung zu belassen.

4) Wabl Söch

der Akt. Ges. C

mittags 12 Uhr, im saft in Chemniß, Lothringerstraße 11, stattfindenden ueunzehnten ordentlichen für das Geschäftsjahr 1907/08

3)

nehmen wollen, haben scaftövertrages ihre Aktien er gelassenen

vor dem Versammlungsta gerechnet,

«Friedensgrube“ in diesjäh welche Mittwoch, den 27. M mittags 3 Uhr, Ÿ

Meuselwißy stattfinden g , ergebenst eingeladen.

ch Auf Grund des $ 25 unserer Statuten beehren ir uns hiermit, die Herren Aktionäre unserer Gesell-

haft zur 19. ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 19, Mai LL Uhr, in das Si iliale der Deutshen Bank in aiserstraße Nr. 16, ergebenst

i R affa rie ßungszimmer der Frankfur er rankfurt a. M,, einzuladen. welche an der General- werden ersucht, ihre Dividendenscheine und Talons 5. Mai 1908 bei der Effekten- Frankfurter Filiale der Deutschen ankfurt a. M. ju hinterlegen oder ung bei einem Notar ziehung8weise den Nacf-

Diejenigen Herren Aktionäre,

Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht des Vorstands und Prüfungs- beriht des Aufsichtsrats über das 19 Geschäfts, jahr nebst Vorlegung der Gewinn- und Verlust- rechnung fowie Bilanz pro 1907/08.

2) Beschluß über die Bilanz und über die Gewinn- verteilung. 3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und

den Aufsichtsrat. zum Aufsiisrat. stff a. M., den 28. April 1908. Der Auffichtêrat Deutsche Gelatine-Fabrikfeu, h. W. Heinrichs.

[9890]

Sthubert & Salzer Masthinenfabrik

Alkliengesellshaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit der Freitag, deu 22, Mai 1908, Nach-

Sizungs8zimmer der Gesell-

Geueralversammlung

eingeladen.

Tagesorduuug:

) Vorlegung tes Berichts des Vorstands und Auf- sihhtsrats sowie der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung auf das Geschäftsjahr 1907/08.

) Beschlußfassung über diese Vorlagen und die Gewinnverteilung.

Entlastungserteilung an Vorstand und Auf-

sichtsrat.

a 4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

ktionäre, welche an der Generalversammlung teil- gemäß $ 24 unseres Gesell- oder Hinterlegungs\cheine Reichsbank bezw. einer sonstigen geseßlih zu- Hinterlegungsstelle über lolhe spätestens

lauf des dritten Geschäftstages

ge, diesen nicht mit-

s zum

bei dem Vorftaud oder bei dem Chemnitzer Vankverein in Chem- uiß oder

bei der Deutscheu Vank, Berlin, oder bei den Herren Georg Fromberg «& Co.,

Berlin, oder bei der Dresdner Filiale der Deutschen Deutschen

Vauk, Dresden, oder bei der Leipziger Filiale der Vauk, Leipzig, oder bei einem Notar gen Empfangnahme on Hinterlegungssceinen zu nterlegen. Chemnis, den 22. April 1908. Schubert & Salzer Maschiuenfabrik Aktieugesellschaft. Die Direktion,

Salzer. Walther. Läf sig.

898]

Braunkohlenabbaugesellshaft

„-Friedensgrube“-.

Die Aktionäre der Braunkohlenabbaugesellshaft

Meuselwiß werden bierdur zur rigen ordentlichen Generalversammlung, ai 1908, Nach-

im Hotel „Deutsches Haus* in

Tagesorduung:

ortrag des Geschäftsberichts und der

Bilanz auf das Rechnungsjahr 1907/8.

[9586] - 49/0 Anleihe derSchiff-und Mascinenbau- Aktiengesellschaft „Germania“

jest Fried. Krupp Aktiengesellschaft ermaniawerft.

Bet der am 21. April 1908 im Geschäftsgebäude der Germaniawerft stattgehabten VI. Verlosung von Teilschuldverschreibungen sind die folgenden Nummern, zur Rückzahlung mit 102 % am L. Oktober 1908, gezogen worden:

Lit. A. 22 StüÆ 3u #4 5000,—, rücfzahlbar mit & 5100,—, Nennwert /( 110 000,—.

Nr. 3 9 98 124 142 183 242 266 301 323 405 433 562 580 597 611 696 714 772 833 835 995. Lit. B. 64 Stück aut # 2000,—, rückzahlbar mit 4 2040,—, Nenuwert 6 128 000,—.,

Nr. 1042 1193 1215 1261 1262 12711282 1284 1295 1297 1350 1462 1466 1469 1499 1512 1603 1607 1631 1773 1792 1825 1851 1886 1942 1992 2048 2137 2156 2168 2339 2337 2338 2456 2457

2779 2828 2841 2842 2975 2978 3144 3217 3287 3456 3538 3557 3682 3701 3703 3744 3753 3877 3918 3990. Lit. C. 153 Stück zu 4 1000,—, rückzahlbar mit 4 1020,—, Neunwert M 153 000,—.

Nr. 4007 4008 4196 4198 4199 4202 4335 4345 4360 4420 4467 4520 4521 4595 4643 4696 4841 4872 4895 4930 4953 4954 4956 4957 5061 5085 9332 9359 5411 5435 5446 5459 9984 5586 5597 9705 5706 5729 5753 5754 5755 9757 5771 5772 9795 5810 5816 5837 5899 5915 9928 5997 6002 6090 6257 6258 6259 6381 6389 6463 6529 6550 6566 6633 6644 6704 6728 6911 6968 6981 7018 7028 7077 7099 7104 7214 7265 7293 7295 7312 7319 7384 7447 7478 7513 7514 7983 7584 7590 7622 7748 7777 7794 7828 7852 7893 7905 7960 7981 8024 8138 8237 8260 8407 8410 8411 8520 8543 8645 8702 8739 8818 8823 8960 9125 9126 9180 9230 9273 9304 9315 9319 9328 9383 9512 9638 9725 9777 9812 9879 9992 9941 10064 10095 10143 10227 10236 10274 10275 10293 10299 10370 10608 10614 10620 10628 10648 10668 10691 10764 10770 10772 10804. Lit. D. 86 Stü zu M 500,—, rückzahlbar mit 4 510,—, Neunwert (4 43 000

Nr. 11004 11027 11177 11210 11254 11322 11531 11607 11645 11686 11834 11836 11959 11969 12052 12160 12188 12189 12198 12205 12418 12511 12518 12539 12543 12663 12701 12777 12792 192862 12971 13062 13074 13164 13190 13401 13430 13519 13598 13531 13651 13673 13731 13744 13804 13998 14047 14068 14117 14129 14334 14347 14357 14383 14386 14473 14593 14609 14645 14664 14686 14687 14808

14890 14897 14918.

Die- Veriinsung dieser Teilshuldverschreibungen hört am 1. Oktober 1908 auf.

Aus früheren Aus" ofungen {ind folgende Schuld- verschreibungen noch uicht zur Einlösung vor- gezeigt worden:

Zur Rückzahlung am L, Oktober 19083. Lit A zu 4 5000,— Nr. 443, Lit. C zu 4 1000,— Nr. 4769 7049, Lit. D zu M 500,— Nr. 11476. Zur Rückzahlung am 1. Oktober 1904, Lit Bu 2000,— Nr. 1382, Lit. C zu 4 1000,— Nr. 6139 6935 7048, Lit. D zu 4 500,— Nr. 12057. Zur Rückzahlung am 1. Oktober 1905. Li Bu 6 2000,— Nr. 1326, Ut. C zu A 1000,— Nr. 5698 6442, Lit. D zu M 500,— Nr. 11695 12479. Zur Rückzahlung am L. Oktober 1906, Lt Beit 2000,— Nr. 1386 2101 2102, Lit. O zu M 1000,— Nr. 5564 5565 6864, Lit. D zu H 900,— Nr. 11212 12688.

Zur Nükzah!ung am L. Oktober 1907, Lit: B: zu M 2000,— Nr. 1762, Ut, C zu #6 1000,— Nr. 4233 4238 4350 4885 5421 5559 9873, Ut. D zu M 900,— Nr. 11101 12045 12721.

[9911] Einladung versammlung

.

11255 11689 12072 12260 12602 12892 13248 13602 13848 14143

11290 11793 12077 12369 12629 12919 13297 13650 13881 14290

zur ordentlichen Genercal- des Heerdter Gemeinnütigen Vau-Vereins auf Samstag, ven 23, Mai 1908, Nachmittags 6 Uhr, im Restaurant Geschwister Dantels zu Heerdt. Tagesorduung : 1) Geshäftsberiht des Vorstands und Bericht des Aufsihtsrats unter Vorlegung der Bilanz, der ewinn- und Verlustrechnung. Verwendung des Uebe:s{chufses. 3) Sang der Entlastung an Aufsichtsrat und orstand,

4) Wahl zum Vorstand. 9) Verschiedenes. ie Aktionäre werden gebeten, Anmeldungen zur Generalversammlung spätestens bis zum 20. Mai 1908 an den Aufsichtsrat zu rihten. Heerdt, den 30. April 1908. Der Auffichtsrat, [9895] x Aktien-Gesellschaft für Federstahl- Industrie vorm. A. Hirsch & Co,, Cassel. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Montag, den 18, Mai a, c., Nachmittags 4 Uhr, ftattfindenden ordentlichen Generalver- sommliig in das Bureau unseres Fabriklokals terselbst Cnacaten, O agesor : 1) Vorlage der Berichte des Vorstands und Auf-

2476 2477 2501 2528 2632 2634 2681 2748 2762 | f

[9905] Gas- und Elektricitätswerke Beeskow A.-G. Bremen.

Einladung zur neunten ordentlichen Genueral- versammlung unserer Gesellshaft auf Mittwoch, den 20. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr, in Bremen, Bachstraße 112/116.

Tagesorduung: 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1907/08.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

E Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, wel@he spätesteus am 16, Mai 1908 bei der Di- rection der Disconto-Gesellschaft, Bremen, oder auf dem Vürgermeisteramt in Beeskow

hinterlegt werden. Der Vorstand.

[9592]

ÆWaggoufabrik Aktiengesellschaft Rastatt.

Bei der heute stattgehabten Auslosung von Obligationen unserer 4X 0/, igen Auleihe wurden olgende Nummern gezogen:

Lit. A Nr. 138 113 129 zu 4 2000,—.

Lit. B Nr. 237 247 6 7 zu 46 1000,—.

Lit. © Nr. 89 63 zu 4 500,—.

Die Rückzahlung erfolgt am L, Juli 1908 ¡n 1083 %

in Raftatt bei ver Gesellschaftskafe, in Karlsruhe bei dem Bankhaus Veit L. $om-

burger,

in Verlin bet der Nationalbank für Deutsch- and,

Rastatt, den 24. April 1908.

Der Vorstaud. Jakobs. (989 i Allgemeine Lokal- und Straßenbahn Gesellschaft, Berlin.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm-

lung der Aktionäre auf Sonnabend, den 23. Mai

1908, Vormittags 1A Uhr, in den Geschäfts-

räumen der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin,

Behrenstr. 32. ( ordnung :

Tages

1) Geschäftsberiht des Vorstandes für 1907.

2) Beschlußfassung über die Bilanz sowie die

Gewinn- und Verlustrehnung für 1907 und

über die Entlastung des Vorstands und Auf-

sichtsrats.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

4) Abänderung der 88 15 und 17 des Statuts dahin, daß der Aufsichtsrat befugt ist, beim Vorhandensein mehrerer Vorstandsmitglieder einem derselben die Stellung eines ersten Vor- standsmitglieds (Generaldirektor) und die Be- fugnis beizulegen, tie Firma allein zu zeihnen. ie Aktionäre, welche an der Generalversammlung

teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder über die-

selben lautende Finterlequngsscheine der Reichsbank oder eines ‘deutschen Notars bis einschließlich

19. Mai d. J. in Verclin bei der Vevrliner

Handels-Gesellschaft, der Deutschen Bank, der

Nationalbank für S oder den Herren

Delbrück, Leo & Co,, in Fraukfurt a. M. bei

der Filiale der Deutschen Bank, den Herren

Gebrüder Sulzbach oder Herrn Baruch Bonn,

in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen

Credit-Austalt, in Breslau bet Herrn E. Hei-

maun, in Aachen bet der Rheinish-Westfälischen

Diskouto- Gesellschaft, Act.-Ges., zu hinterlegen.

Der Geschäftsberiht liegt vom 8. Mai d. J. ab

in unserem Geschäftslokal, Wilhelmstraße 130 T1,

¡ur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

llgemeine

Lokal- und Straftenbahu-Gesellschaft.

Der Vorftand.

[9892] : Allgemeine Lokal- und Straßenbahn- Gesellschaft, Berlin.

Einladung zur außerordeutlichen General- versammlung der Aktionäre auf Sonuabend, deu 23. Mai 1908, im Auschluß; an die un LL Uhr Vorm. beginnende ordentlihe General- versammlung in den Geschäftsräumen der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, Behrenstraße 32.

Tagesorduung: des

Abänderung des $ 2 des Statuts (Gegenstand b

Unternehmens) dahin, daß an Stelle der A säße 3 und 4 und bes Schlußsayzes folgende Bestimmungen treten:

8 9,

Absatz 1 und 2 unverändert,

S nos Erwerb, die Errichtung, die Pachtung. und Verpachtung und der Betrieh elektrischer S R ailagen; Ec A

4) der Grwerb aller zur Crreihhung z L 2 en un dienenden Grunde

e, Anlagen und Gegenstände.

Die Gesellschaft ist auch berechtigt, fich dur Ankauf von Aktien und Obligationen oder al jede andere Art an Gesellsaften zu beteiligen welche Lokal. und Stra enbahnen oder elekt se Stromlieferungsanlagen oder die zu 4 gedachten Anlagen besißen und betreiben, sowie das s mögen derartiger Gesellschaften gegen Gewährung der eigenen Aktien der GesellsGaft oder 6

egenleistungen zu erwerben und Zweignicte asungen im In- und Auslande ¡u erri A Endli ist die Gesellschaft befugt, thre Lokale ¡410 Straßenbahnen, thre elektrischen Su lieferungs- und sonstigen Anlagen sowie ihr

Beteiligungen an derartigen Unternehmen wieder zu veräußern. j

)

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung in Enilastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. sichtsrats nebst Bilanz und Gewinn- und teilnehmen ¡ oder über bei dem Schlefischen Vaukverein, (Breslau, Grgänzung8wahl zum Aufsichtsrat. enderung Verlustkonto für das Geschäftsjahr 1907 sowie dieselben Lteut ‘Sitleneoiagt ide, der Reiz Albrechtsftraße 33/34 des $ 18 des revidierten Statuts. Derselbe Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands, ank oder eines deufsen Notars bis eiuschließlich oder soll folgende Fafsung erhalten: „Zur Teil- 2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein, 9. Mai d. J. in Berlin bei der Verliner bet den Herren C. Schlefinger - Trier & Co. nahme an den Generalversammlungen legitimiert gewinns. b Haudels-Gesellschaft der Deutschen Bauk, der Commanditgesellschaft auf Actien in Berlin der Besiß von einer oder mehreren Aktien oder | 3) Wahl eines Mitglieds S Aufsichtsrats. Nationalbanx für Deutschland oder den M'hei egen Aushändigung des Depositions\{cheins und der die Vorlegung einer von der Gesellschaft, einer Diejenigen Aktionäre, e de an der Generalver- Delbrü, Leo & Co in Frankfurt a. M. bei inlaßkarte zur Generalversammlung innerhalb der öffentlihen Behörde oder einer vom Auffichtsrat | sammlung U Ea nsen, wollen ihre Aktien | der Filiale der Deutschen. Bauk, den Herren üblihen Geschäftsstunden ¿u deponieren. bestimmten Stelle ausgestellten Bescheinigung | bis spätestens drei Tage vor der Versamut- Gebrüder Sulzbach oder Herrn Baruch Bonn, Der Geschäftsbericht pro 1907 nebt Gewinn- und über deren Hinterlegung. In, der Generalver- | lung bei der S lenStafse oder dem Bank: | in eipzig bet der Allgemeinen Deutschen Verlustrechnung und Bilanz liegt bei den Hinter- fammlung berechtigt jede Akfie zu einer Stimme.“ | hause Mauer & B L in Caffel, bei der | Credit-Auftalt in Breslau bei Herrn E. Hei- iodiellen as N T Geschäftsberichte werden vom 20. Mai cr. Deutschen Bank oder der Dresdner "Bank in mann, in Aachen bei der Rheinish-Westfälifmen e den 28. « ab ausgegeben. c h „Ges, zu hinter Á Ce ‘Der Bort s M euselwis, am 25. April 1908. Caffel, den 22. April 1908. Diskonto Gesellschaft, Act.-Ges., 5

trafien-Eisenbahn. Gesellschaft. Baller. j

Harbers.

Der Auffichtsrat. Fr. Seairai

Der Vorfitende des A; e er Vorfi S Plaut iht8rats:

ine Lokal- und Stede mbahu-Gesellschaft- Der Vorstand.