1908 / 102 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cuarnikau. Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Verms

- Vormittags 103

r, vor dem König- gerichte hbierselbf

Nürnberg. er 69, bestimmt,

eridht Nürnteee E i der SHlußverteilung g hat mit Be nah Vollziehuug der ß

Kaufmanns Heiuri<h Sawall in Czarnikau ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten orderungen Termin auf den 9. Mai 1908, ormittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Czarnikau, Zimmer Nr. 1a, anberaumt.

Czarnikau, den 2. April 1908

l, den 23. April 190 geriht Nürnber

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Konkursverfahren. n über das Vermögen de genosseuschaft der der Handwerkskammer

Konkursverfahren üb

S Wüstegiersdorf, den 26. April 1908. 54, als dur

Zellerfeld. Konkurs

Vermögen des Schrein in Nüruberg, Zwangsvergleich b

Königsberg, Pr. Das Konkursverfahre material - Einkaufs

umbolbtstraße Nr. 1 eendigt aufgehoben. en 28. April 1908,

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Danzig. [ __In der Schlossermeister Hermaun Romko sen Konkurssache soll die Shlußverteilung er ie Summe der zu berüdsihtigenden Forde

K. Amtsgerichts.

e DEN S Konkursverfahren. er das Vermög

b, Sigzendorf ist

u Königsberg, E, G. jgter Abhaltung des Schl

Königsberg, den 11. April 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

S., wird nach er-

und deren minde s hierdur< auf-

Bruno Engel eines von de Vorschlags zu eine termin auf den 21.

fe jährige Kinder Friederi hardt in Wildemaun ist ine r ZemeinsGuldnerin R wangsveralei<he V Mai 1908, Vormittags

Oberweissbac In dem Konkursverf, Blegienbesiteröche

¿ur Prüfung der nahträglih ange 3 j

beträgt: 1) 4 405,96 bevorretigte, 2) 4 1740,97 Konkursforderungen. Ein verfügbarer Massenbestand

it nicht vorhanden. Danzig, den 28. April 1908. dolph Ei>, Konkursverwalter. Dresden.

meldeten Forderu 1908, Mittag en Amtsgericht: fibach, den 27. A

Römer, A.-G..S Gerichtsschreiber des Fürstlichen

Königsberg, Pr. Konkursverfahre

wird aufgehoben, Ls G M vergle Ur!

Tage bestätigt

¡ L fahren, [9942] nigen Termin auf

gard Kummet in nahdem der in de

Q t ia Zeller- hen Amts vas Versie i de: des Gläubigerautshu rel des Konkursgerihts

hr, vor dem Köntgli er Nr. 8 hierselbst anberaumt.

m Vergleihs- mmene Ziwangss- vom gleidhen

zur Einsicht der Y Zellerfeld, den 2

fr, ts 1s. f Amtsgerichts Der Gerichtsschreibe

etlofräftigen Beschl

[ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

ngenieurs Ferdinand Oswald in Dre wi>auerstraße 74 und 76. ist in der Gläubi

r des Königlichen Amtsgerichts. Königsberg, den 16. April 1908. L:

_ Königl. Amtsgericht, Abt. 7.

sammlung vom heutigen Tage an Stelle des bis- berigen Verwalters Auktionator Stolle hier Herr Kommissionsrat Canzler in Dresden, Pirnai]che-

ftraße 33, zum Verwalter eal worden. Dresden, am 28. April 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Eberswalde.

Tarif- x. Bekan der Eisenb

Die am 12. März dieses Ja machungen wegen Einfüh fonen- und Gepä>tarise :

Konkursverfahren. fahren über das Vermög ndlers Ludwig Krieg S@hlußrehnung des Ver- ndungen gegen das rteilung zu berüd>- G s{<lußfafsung der aren BVermögens-

ntmachungei?

Kolouialwarenhä Lehe ist zur Abna walters, zur Erh Schlußverzeichnis

ßverzeidnis der bet ber tigenden Forderungen ger über die Erftatt g einer Vergütung an aus\<usses der

erteilung zu berüd- ur Anhörung der

8lagen und die E lten es

der bei der V rung folgender Per-

tigenden Forderungen und zur L äubiger über die nit verwertb

[9989] In dem Konkurse über das Vermögen des Handel manus Guftav Pfuhl, Biesenthal, soll die

Schlu

a. für den deuts<- verkehr (Teil 1 He b. für den deutsh-fran

22. Mai 1908, Vormittag

Shlußtermin auf den Königlichen Amtsgerichte bestimmt.

geriht hierselbst, Lange

belaishen Personen- und Gepäk- it _A)

verteilung erfolgen. Dazu sind % 2566,66 vor dem Königlichen

en Personen- und Ge- B)

Lia wovon 4 25,45 bévorretigte Forderungen in Abzug kommen. Zu berüdsihtigen find 4 11 819,60 vorre<tslose Forderungen = 212%. Rechnung und Verteilungsplan liegen zur Einsi®t für die Be- teiligten auf der Gerichts\{hreiberei 5 des htesigen Königl. Amtsgerichts während der Ges Wäftsstundenaus.

Eberswalde, den 25. April 1908. Oscar Bunzel, Konkursverwalter. Eilenburg.

den 25. April 1908.

Lehe, den 24. April 1908. schreiber des Köntgli

püdverkehr (Teil 11 Hef Königliches Amtsgericht. V,

Der Gerichts

Osterwieck, Harz. i Koukursverfahren, Tursverfahren über das HSermanu Sünder i rma Alb. Michels aträglid) angemeldet

hen Amtsgerichts und Gepä>verkehr mit den

werden zurü>gezogen. Neue Bekanntmachungen we arife zu einem re<tzeitig erfolgen. Cöln, im April 1903. Königliche Ei

¿ugleih namens der

[

a e Stermdge J er ountag, Jn- n unter der im Handels, | K

Mühlenstr. 24 u. T pzig-Plagwit,

Das Konkursverfahren ü Saudelêmanns Mordche öbelhandlung

g in Leipzig-

gen Einführung dieser Vermögen des n Zeitpunkte werden n Osfterwie>, daselbst, ist zur en Forderungen Mai 1908, Mittags

Inhaber der Fi

Prüfung der n senbahnudirektiou, [9955] ohnung in Let

Das Konkursverfahren über den Natlaß des am

295. Zuni 1905 verstorbenen Gutsbefißers

betetligten Verwaltungen. Mühlenstraße 31, wird

vor. dem Könt termins hierdurh aufgeh

nah Abhaltung des S{luß- immer Nr. 7, anb

[f Amtsgericht i glihen Amtsgericht in Sächsish-Ba

Neufner in Cospa wird nah erfolgter Abhaltung

des S<hlußtermins hierburh aufgehoben. Eileuburg, den 21. April 1908. Königliches Amtsgericht.

yerischer Personeuve 08 an wird im jeihneten Verkehr di Abs. (1) wie f wischen Dresden

eipzia, den 25, April 1908. Amtsgeriht. Abt. 11 A 1,

betreffend das

> $., den 24. April 1908. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren, 8verfahren über

sondere Bestimmung olgt geändert: bf. und München

[ e Konkursverfahre uan A

Gerusheim. Bekauutmachun x 10039 Das Konkursverfahren über bén Nadhlef be i

- Fuhrmauns Johann Ludwig Zissel L.

das Vermözen des

n Radevormwald wird E eine Gl

<ers Richard Schä auf Antrag des Konk rversammlung auf den

Hof laufenden Schlafwag hlafwagengesells<aft ist ett eine Gisenbahnfahrkar

Stefan Maryan Sobkowiak zu

haltung des S{hluß-

ns der Jnter- nah erfolgter Ab mins hierdur< aufgehoben.

Viebesheim wird nah erfolgter Abhaltung des

Swlußtermins hierdur< aufgehoben. Gernsheim, den 23. April 1908. Großh. Amtsgericht.

hrkarle wird nur eine do< wird etnem Reisenden on 12 Betilkarte 1. Klasse ein Hälfte einer ganzen Abteilun

i Ah ter il ma ing Cs ¡getin: Ai M E E g. Di s r L E G p r M T m E E i Pn E T T D L E L L

Vormittags 1A Uhr Tagesordnung: a. Wahl [hufses ; b. Be- er am 3. Januar

Bettkarte aus- L. Klâfse gegen e Halbabteilung g in der Weise den zwei übereinander befind-

Samter, den 23. April 1908. Königliches Amtsgerist.

Koukursverfahren. hren über das Vermöa

Zimmer Nr. 6 b weiterer Mitglieder des Gläub <lußfafsung über Anfechtung d

8 vorgenommenen Pf

Graudenz. Koukursverfahren. [9951]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Michael Adamczewski in Lesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

bierdur aufgehoben. Graudenz, den 24, April 1908. Königliches Amtsgericht.

Greifswald. Konkursverfahren.

c. Abstimmung Schxeidermei

ist infolge eine maten Vorschlags ju et

mittags 10 Uh geriht in Thorn, Zimmer Vergleih8vors<lag und die bigerausí<usses si Konkursgerihts z

fters Johann Skalski in

lichen Betten nur das et s neuen von dem

Bett bergerihtet wird. die eine Abteilung benugen, hierfür nur Die demnächst i nehmende Aenderung is gem untèr T (3) der Eisenbahnverke ‘Dresden, am 23. A Kgl. Geu.-Din.

en Zwangsvergleich Leuuep, den 27. Apri Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren, hren ‘über das aÿyser in Lissa es von dem Ge

ne von ibm selbst beanspruchte brauchen 4 Reisende mit 4 Schlafpläßen 3 Bettkarten I. Klasse n den Tarif aufzu- äß den Vorschriften hrsorbnung genehmigt.

nem Zwangsverglei den 15. Mai 190 dem Königlichen Amts- r. 37, anberaumt. Der

nd auf der Gerichts

In dem Konkursverfa

t Vermögen des Kaufmauus Kurt K

Das Konkursverfahren über das Vermöge de3

Kaufmanns Paul Rühr zu Greifswald nachdem der in dem Be vom 6. angenommene Zwangsvergle dur< re kräftigen Beschluß vom 8. April 1908 bestätig hierdur< aufgehoben. Greifswald, den 23. ril 1908.

Hagen i. W., den 22. April 1908. Königliches Amtsgericht.

ur EinKkcht der Beteilig d. Sächs. Staatsei

namens der beteiligten Verwaltu Am 1. Mai 1908 wir

mittags 10 Uhr, in Lissa i. Pos, Zi Vergleihsvors<lag aus\<ufses siad au zur Einsicht der B den 24. April 190 ber des Königlichen Amtsgerichts. Koukursverfayreu.

kursverfahren über den Na Lehrers Gottlieb Mro hme der ShlußreGuun Einwendungen gegen das

zur Beschlußfassung der

vor dem Könt mmer Nr. 25, ärung des Gläubiger- tss<reiberet des Kon- Sr niédergelegt.

glidjen Amtsgericht | Thorn, den 23. April 1908.

Wier d ein Nachtrag Il zum P Gerichts\{hreiber des

der Köntal. S Teil 11, vom 1. Mai Bestimmungen und Der Nachtrag

b Königlichen Amtsgerichts.

Bekauutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermö,

geshäftsinhabereheleute Franz und

Vioder in Bad Tsöl

Se E O und lußverteilung aufgehoben.

Ba Tae 7 April 1908. K. Amtsgericht Tölz.

haltend besondere Anlagen, eingeführt. Stationen des äh <t aus und kann dur di ; bezogen werden. Dre

Kgl. Geu.-Dir. [10054] Weftdeu

für Roheisen der A

Lissa i. Pos,

Aenderung der Der Gerichts\chrei

liegt auf allen

3 wird na< taalsbahnneßes zur Etn-

i | 4 |

en, am 27, April d. Sächs. Staalseisenbahueu, 5

walters, zur Erhebu tscher Privatba

Schlußverzeihnis d

Das Konkursv tigenden Forderungen und

Steinschleiferei

[10042] erfahren über das Vermögen des

ges<äftsinhabers Paul Julius rahlbere<núng

Wamburg. Konkursverfahren. [9982] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kommanditgesellschaft, in Firma Kuno Schinle 0., wird, nachdem der in dem Vergleichstermine

vom 8. April 1908 angenommene Zwangsvergleich durd re<htskräftigen Beschluß von demselben Tage

bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Hamburg, den 28. April 1908. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

————

Gläubiger über die nicht ve über die Erstattun g i E A Luft aus|husses der

.+ Mai 1908, dem gien

Löten, den 22, April 1908.

Gerichtsschreiber G SAMIEE Abtla. 3.

Eismaun in Treuen der im Vergleichstermine Zwangsverglei<h dur Beschluß vom \elben Ta Treuen, den 27. Ap Königliches Amtsgericht.

wird aufgehoben, na<hdem vom 29, Februar 1908 an- < re<tskräftigen

und 8a, sowte des Ausnahme- <t, mindestens agen zu Grunde

eit bom 1. Ma Norddeich des Dire 0sftationen in d,

eteiligten Di

sen und Stahl der Klasse IIL erladene Gewi

er gestellten W

g der Auslagen und die an die Mitglieder des ußtermin auf den

Í Uhr mtsgeri<te hierselbst, rsverfahren über das Verm

dels [saft in Firma Tri Ba A Söhne zu

In dem Konku a<swarenufabrikx

Kalbe, Saale. Konkursverfahren. [9960] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Messow, Ida geborenen Hundt, in Kalbe a. S. ijt infolge eines von der Gemein- \{uldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 14. Mai 1908, ega 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- eriht in Kalbe a. S,, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichavorschlag und die Erklärung des Gläu- bigeraus\{<u}ses sind auf der Gerichtsschreiberei des Nantiaogerì ts zur Einsicht der Beteiligten uieder- egt.

q

Kalbe a. S., den 24. April 1908. Gaukel, Aktuar,

Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerichts.

Koukursverfahreu.

Uhrmachers Paul Lier iîin Essen, wird n Schlußtermins bierdur Melle, den 23. April ; Königliches Amtsgericht. 1. Münchberg. Im Konkursverfahren ü der Kaufleuie G Seyfferth in Helmbrechts wi träglich angemeldeter Fordzrunge tag, 5. Mai 1908, Vorm Nr. 13, anberaumt. $ 142 K Münchberg, den 23. April 1908.

wird eine Gläubigerve 1908, Vormittags 11 U zeichnete Geriht, Zimmer 21, ber stehender Tagescrdnung: 1) Beri 2) Prüfung von K g der Gläubigervers, 8 Mitglieds des Gl¿ rstattung seiner für seine Ges&ä‘ts h etwaige weitere Anträge. Teier, den 23. April 1908. i Königliches Amtsgeriht, Abt. 7 Rheinl. o Fu:

Kaufmanns K

auf den 19, Mai vor das unter- ufen mit nadhs <t des Konkurs- onkursforderungen. ammlung über den

Essen, d. 24, 4, 08.

Bekanatmachuz, Süddeutsc< Nie anntmachun

Der mit Bekannt zur Einführun lichte Tarif tri 1. Zuli d, Jg,

über das Verms - früher in Melle, Abhaltung des

Kal. Eis.-Dir. Persékten- Und

mahung vom 15. Mär g auf den 1. Mai d. J tt nicht an diesem Tage, in Kraft

Mainz, den 27. April 1908. Königlich Preußische und G Hessische Eisenbahudi

m diesfeitigen Binnen

das Privatvermögen ister und Louis 1d zur Prüfung nah- n Termin auf Diens- itt. 9 Uhr, Zimmer

roßherzoglih

‘Personenverkehr vom

Kaltennordheim. [10049]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Karl August Nimmel in Zella ist Termin zur Prüfung etner nahträglih Voegteldeten Forderung

auf Dienstag, den A2. Mai 1908 „mittags 97 Uhr, anberaumt worden. Kalteunordheim, den 27. April 1908.

Kgl. Amtsgericht. Gollwig. Konkursverfahren. hren über das Vermö ers August Kramer i straße 24, ist infolge eines von s{huldner gemahten Vorschlags Verßleicbstermin auf den

ahrtunterbre<ur \ Die Reise kann an 9 Geltungsdauer

unter der Firma C d Nü>reise ge-

beliebigen Tage dex Doppelkarten foit-

0 der zufählihen Be immung ist nter I (3) dip Eisenbahn-

[In dem Konkursverfa Kolouialivareuhäudl Münster, Brüder

G EIEN Forder geseßt werden,

iese Aende gemäß den Vg verkehrordnun

Vormittags 4

ien Amtsgerichte in Belbe

Velbert, den 24. April 1908,

trt, Sitzungssaal, Zwangsvergleiche

Der Gerihtsscreiber Großherzogl. S. Amtsgerichts. arlsruhe, Baden. [16041]

Koukursverfahren.

1908, Vormittags 111 Uhr, Amtsgericht hier, Zimmer 2, Vergleihsvorschla walters sind au

vor dem Königlichen

und die Giklärung der Gerichts\<reib,

Königliches Amtsgericht, Breisgau. gnntmahung.

WaldKireh,

6) fherzogliche Eisenbahndirektiou.

B Das Konk ursye

Nr. 3666 11. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelômauns Pinkas Hönig in Karlsruhe, Meadelsohnplaßz 2, wurde nah Abhal-

„tung des Schlußtermins und Vollzug der Schluß-

* verteilung aufgehoben. Karlöruhe, den 25, April 1908. Link, als Gerichts\hreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. 11.

erei des Kon-

n niedergelegt. deen über das

«Oldenburgiscen ai d. Js. ab auf Doppel- nterbre<ung auf der Hin- e Reise kana an etnem - Geltungsdautr der

zusäßlihen Bestimmü

Vermögen des m Biedermann in

. April 1908, reiber Gr. Amtsgerichts : :: Epting. |

kur8gerihts zur Einsicht der Beteiligte Nr. 3/08.

ünster i. W., den 18. April 1908. M Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Neumark, Westpr. Das über das Vermögen Neumark Wpr. eröff a< Abhaltung des

Fahrradhänd!1 La händler

Der Gerichtss{

geseht werden

des Hoteliers enderung der

Bekanutmachung.

nete Konkurs- rfahren über da

verfahren wird n

Ktel. Koukurêverfahreu. [9947] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziwmermeisters Max Friedri<h Christiau Sto>s- in Kiel, Fleethörn 41, ift zur Abnahme der lußreGnung des Verwalters, zur Erhebung von nwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung ¡u berüdsihtigenden Forderungen und zur Anhörung der Gläubiger über die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus[hufses ‘der S{hlußtermin auf den 27, Mai

| T As Seer L LAN f

Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Neumark Wpr., den 23. April 1908. Köntgl. Amtsgericht.

fters Xaver nah vollzogener Schlußverteiluee

den 24. April 1908, rits\{<reiber Gr.

Gr. A , Großberzogl. Amtegerichtssekretär.

hren. (9961]

in Haslach wi en 27. April 1908.

gliche Eiseubaha

D (L. 8.) Reich Wüstegiersdä Das Konkursverfahren >ermeifters Paul sdorf wir nah erfo

Das Konkursverfahren über Baugewerksmeisters Bruno wird va<h efo hierdur< aufgeh

twortliher Redakt Typol s Charlo

lin. idri<) in Ber (ns Ferxei und Verlagb- traße Nr. 32.

Lin duer in Nicolai

lgter Abhaltung des S@lußtermins

Verlag der Expedition Amtsgericht Nicolai.

Dru der N dd A or

Ober-Wiiste. [tung des Súluf;